Prof. Michel Choussudovsky: Gefälschte Wissenschaft, ungültige Daten: Fake Virus

Prof. Michel Choussudovsky: Gefälschte Wissenschaft, ungültige Daten: So etwas wie einen „bestätigten Covid-19-Fall“ gibt es nicht. Es gibt keine Pandemie

Die PCR ist ein Prozess. Sie sagt Ihnen nicht, dass Sie krank sind“.

Dr. Kary Mullis, Nobelpreisträger und Erfinder der RT-PCR, ist im August 2019 verstorben.

„…Alle oder ein erheblicher Teil dieser positiven Ergebnisse könnten auf so genannte falsch-positive Tests zurückzuführen sein.“

Dr. Michael Yeadon: ehemaliger Vizepräsident und Chief Science Officer bei Pfizer

„Dieser Missbrauch der RT-PCR-Technik wird von einigen Regierungen als unerbittliche und vorsätzliche Strategie angewandt, um übertriebene Maßnahmen wie die Verletzung zahlreicher verfassungsmäßiger Rechte zu rechtfertigen, … unter dem Vorwand einer Pandemie, die auf einer Anzahl positiver RT-PCR-Tests und nicht auf einer tatsächlichen Anzahl von Patienten beruht.“

Dr. Pascal Sacré, belgischer Facharzt für Intensivmedizin und renommierter Analyst für das öffentliche Gesundheitswesen.’“

The Covid-19 Pandemic Does Not Exist

‚Es herrscht viel Verwirrung und Desinformation über die Art der so genannten Covid-19-„Pandemie“.

Die Definition einer Pandemie wird von den Regierungen und den Konzernmedien nur selten erwähnt.

Was das Vorhandensein einer Pandemie bestätigt, ist nicht nur die Zahl der von Covid-19 betroffenen Menschen, sondern auch der zuverlässige Nachweis eines Krankheitsausbruchs, der sich über ein großes geografisches Gebiet „einschließlich mehrerer Länder oder Kontinente“ ausbreitet

„Eine Pandemie ist eine Epidemie, die sich stark ausbreitet und eine ganze Region, einen Kontinent oder die ganze Welt betrifft“ (Nature)

Die obige Definition beschreibt in keiner Weise die angebliche Ausbreitung von SARS-CoV-2.

Es hat nie eine Pandemie gegeben

Ich habe mich seit Januar 2020 eingehend mit diesem Thema beschäftigt und bin auf der Grundlage der einschlägigen Definitionen, der Geschichte der Corona-Krise sowie der offiziellen WHO-„Schätzungen“ der „Covid-positiven Fälle“ zu dem Schluss gekommen, dass es nie eine Pandemie gegeben hat.

Zu Beginn der Corona-Krise war die Zahl der so genannten bestätigten positiven Fälle abgrundtief niedrig, angefangen bei 83 positiven Fällen außerhalb Chinas (6,4 Milliarden Menschen). Diese lächerlich niedrigen Zahlen wurden dennoch verwendet, um am 30. Januar 2020 die Ausrufung eines weltweiten Gesundheitsnotstands zu rechtfertigen, der sechs Wochen später zur offiziellen Erklärung einer weltweiten Pandemie am 11. März 2021 führte (44.279 positive Covid-Fälle außerhalb von China).‘

Weiterlesen

 

Schlagwörter: ,

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Wird geladen
×