Richter Ali Koleci, verlor seinen Job und der Auftragskiller und Verbrecher: Jürgen Kurti wurde hingerichtet

Jürgen Kurti (26 Jahre) ein Extrem Mörder und Verbrecher wurde rund um Grundstücks Streitigkeiten in Tirana hingerichtet. Auftragskiller erneut der Regierung Edi Rama, u.a. für die Familie der Ex-Wirtschaftsministerin: Milva Economi und Partner wie die Deutsche Bordell Mafia mit Dreschaj, des Mafia Lobby Vereines DAW in Tirana, Partner der Banken Mafia ebenso. Deutschland finanziert massiv, kriminelle Geldwäsche, Verbrecher Strukturen des Betruges im Balkan, wie in Afrika. Man läuft mit System hinter den Mord und Drogen Clans hinterher, für Foto Shows.

Von Steuergeldern finanzierte Lobbyisten, welche Profi Bestechungs Kartelle sind, haben nicht nur den Tourismus ruiniert, sondern sehr aktiv auch Partnerschaften mit den Chefs der Auftragskiller, wie mit der alten „Sigurime“ Frau Milvy Economic, und die Liste ist unendlich schon im Visa Skandal von der Bundesgrenzschutz Behörde schwer belastet, wie der von der Albaner Mafia billig eingekaufte Rezzo Schlauch.

Erneut hat dieser Auftragskiller, Mörder, als VIP Person: direkt Verbindungen in die Deutsche Regierung, über Kallaco, wo er Konzerte managte. Identisch über die Mord und Verbrecher Schiene des: Ervin Matinaj über Redi Popescu bis Ben Callaku erneut. Drogen und Mord Kartelle in Tradition in die Deutsche Regierung mit dem Paten: Frank Walter Steinmeier

Angela Merkel, der Gangster: Ben Kallaco

Mitglied im Super Heroin, Kokain Kartell ist Arben Ndoka, Partner von Edi Rama in Tradition, wie Vangjush Dako: Inklusive diverser Auftragskiller der Regierung. Betrugs Geschäfte mit Auftragskillern und urale „Sigurime“ Leuten. Deshalb ist die gesamt EU Politik gescheitert, weil man mit Vorsatz: mit „Autokraten“, sprich Kriminellen zusammen arbeitet, nur Mafia und Verbrecher Clans aufbaute, finanzierte, was ja bekannte Medien ebenso feststellten und die korrupten Deutschen vornweg. Gemeinsam baute man Schmuggler und Betrugs Firmen, rund um Import-Export auf, Geldwäsche Lokale und ein Auftragskiller ist immer gut.

Identisch tief in Deutsche Mafia Regierungs Kreise erneut, welche sich seit Franz Josef Strauss, Straffrei in Deutschland tummeln dürfen.

 

 

Edison Harizaj: Auftragskiller von „Shullazi“ in Durres, und der EU Botschafter spricht Klartext

Profi Krimineller Langzeit Betrieb: DAW Müller und hier mit der Mord, Verbrecher Familie: Milva Economi

Georg Soros: „Sigurime“ Betrugs Frau, wo nur Betrüger ausgebildet werden

2006. Seventh spin-off: Mjaft Centre founded by Milva Ekonomi, Alken Myftiu, Klotilda Ferhati, Erjon Veliaj, Arbjan Mazniku, Marinela Lika, Endri Fuga, Holta Xhaçka.
2006: Eighth spin-off: Agenda Institute fuonded by Milva Ekonomi, Arbjan Mazniku, Marinela Lika, Gjergj Filipi, Genci Kojdheli, Ajola Xoxe, Erjon Veliaj.

Einer der bekanntesten Mörder in Albanien, der 2016 seinen Vater erschoss, direkt in den Mord der Brüder der damaligen Wirtschaft Ministerin: Milva Economic aktiv dabei war, als man einen Mann erschlug in Durres, wegen einer Mafia Pizzearia und mit Luxus Autos herumfuhr. Natürlich Partner der als Verbrecher Organisation auftretenden Deutschen mit dem Lobby Verband, DAW des Herrn Müller, mit Steuergeldern finanziert. Jürgen Kurti ein Berufs Verbrecher, ist Eigentümer mehrerer Firmen, auch einer Teilhaberschaft fürs Grobe mit Konstantin Economi, dem Bruder der damaligen Ministerin: Milva Economi, ein Familien Verbrecher Syndakat, was man leicht an den Umtrieben des Herrn Müller sieht. Von der Bande wurde ein harmloser Durres Einwohner hingerichtet, erschlagen: Agim Arapi

Geldwäsche, Drogen Handel, Mord Aufträge, Schläger Trupps, illegale Einfuhr von Fahrzeugen die Deutschen Verbindungen sind unendlich, wie bei allen Verbrechern, die in Durres, Tirana Firmen gründen.

http://www.newsbomb.al/vrasja-qe-tronditi-kryeqytetin-jurgen-kurti-pronar-i-3-bizneseve-ne-tirane-e-durres-ortakeri-edhe-me-kunatin-157020

Mafia und Mord Pizzeria, der Brüder der Alt Kommunistin: Milva Economic, damals Wirtschafts Ministerin des Verbrechens auch in der Mafia Gegend der Spille Strände

 

Të shtëna me armë te ‘Tirana e Re’, mbetet i vdekur Jurgen Kurti

March 18, 2019 22:47

Të shtëna me armë te ‘Tirana e Re’, mbetet i vdekur Jurgen Kurti

Nga Arkiva

Një ngjarje e rëndë ka ndodhur pranë  Tiranës së Re.

Ngjarja ka ndodhur rreth orës 22:00. Viktima është Jurgen Kurti.

Mendohet se ai ka qenë duke ikur në këmbë në shtepi  ku dhe është qëlluar me breshëri nga një makinë në lëvizje.

Autorët kanë përfituar nga errësira duke u larguar nga vendi i ngjarjes.

Ndërkohë ambulanca dhe forca të shumta policie  kanë mbërritur në vendin e ngjarjes.

Jurgen Kurti

Janë ngritur pika kontrolli në kryeqytet, për të bërë të mundur identifikim dhe kapjen e autorit/ve.

“Rreth orës 22:20, në rrugën “Zef Jubani”, në rrethana ende të paqarta  është vrarë me armë zjarri shtetasi J. K., rreth 26 vjeç. Grupi hetimor po punon për zbardhjen e rrethanave të ngjarjes, identifikimin dhe kapjen e autorit/ve” – njofton policia.

Jurgen Kurti ishte jo pak i njohur për opinionin publik.

I riu vrau në prill të vitit 2016, u arrestua për vrasjen e babait të tij, për të cilën fajtor u shpall daja. Por nuk kaluan shumë kohë, para se i riu të përfshihej në një tjetër akt kriminal.

Ai u arrestua në prill të vitit 2017, për vrasjen e pronarit të një picerie në Durrës, Agim Arapit, ngjarje e ndodhur më 11 prill të atij viti.

Ai u arrestua së bashku me vjehrrin e tij, Konstadin Ekonomi dhe vëllanë e këtij të fundit, Kujtim Ekonomi, krim i cili ndodhi për motive pronësie.
v.l/ Dita

një personazh i njohur për drejtësinë shqiptare, pasi disa vite më parë, në 2016 u përfshi në vrasjen e babait të tij, por edhe i akuzuar për dhunimin e një tregtari në Durrës që vdiq pas goditjeve. Megjithatë Kurti mundi që të fitonte lirinë në të dyja rastet. Në rastin e parë autorësinë e vrasjes së babait të tij, Artur Kurti e mori daja Leonard Ristani (lexo ketu ngjarjen e plote), ndërsa në rastin e dytë në vrasjen e Agim Arapit në Durrës u dënua vëllai i vjehrrit, pavarësisht se u arrestuan të tre.

Pas ngjarjes së 11 prillit 2017 (lexo ketu), Jurgen Kurti u shoqërua nga policia dhe më pas u la i lirë. Dy të akuzuarit e tjerë, Kostandini Ekonomi u shpall i pafajshëm, vëllai i tij Kujtimi u dënua me 5 vite burg për vrasje nga pakujdesia (lexo ketu). Një vit më parë, në 2018 dolën pamjet e vrasjes, ndërsa gruaja e Arapit kërkonte me forcë burgosjen e Jurgen Kurtit, për të cilin thoshte se “është përgjegjës për dy vrasje, burrit tim dhe babait të tij”. Në këto pamje dukej se në vendngjarje ishin tre persona; Jurgen Kurti dhe Kujtim dhe Konstandin Ekonomi (lexo këtu lajmin) Gjithashtu Jurgen Kurti njihej edhe si menaxheri i VIP-ave, pasi ka sjellë në Shqipëri disa këngëtarë të njohur në koncerte.

 

Viktima Jurgen Kurti
Ora 00:10

Sekuestrohen pamjet, ngrihen postblloqe/ Në kërkim të autorëve të vrasjes së Kurtit

Policia ka sekuestruar kamerat e sigurisë së bizneseve pranë vendit të ngjarjes ku u ekzekutua Jurgen Kurti, ndërsa ka ngritur pika të shumta postblloku në Tiranë për të arrestuar autorët që nga të dhënat e para mësohet se janë larguar me shpejtësi me një motor pas vrasjes.
Ora 23:28

Vritet menaxhieri i VIP-ve Jurgen Kurti (FOTO)

 

Ekspertët e kriminalistikës FOTO A.Çakshiri/Shqiptarja.com

30 / 30

Familjarët e Jurgen Kurtit

1 / 30

Foto nga vendi i ngjarjes

2 / 30

Familjarët

3 / 30

Die Berufs Kriminellen Internationalen, Botschafter brauchen solche Auftragsmörder, für ihre Geschäfte, wo der Kauf von Luxus Autos noch das Einfachste ist, als Export Förderung und Aufbau der Drogen und Verbrecher Netzwerke in Deutschland.
5 / 30

Viktima Jurgen Kurti

6 / 30

Viktima Jurgen Kurti

7 / 30

Viktima Jurgen Kurti

8 / 30

Viktima Jurgen Kurti und Luxus Autos ohne Ende, welche er oft erpresst hat, als Auftragskiller

9 / 30

 

Viktima Jurgen Kurti

10 / 30

13 / 30

 

Policia afër vendit

14 / 30

Policia afër vendit

15 / 30

Policia afër vendit

Andere Skhoder Mörder und Verbrecher:

Ekspertët në vendngjarje dhe policia FOTOi Antonio Çakshiri
18 / 30

Das Edi Rama Kokain Kartell mit Arber Cekaj, L. Morina, K. Broci im focus der Internationalen Geheimdienste

22 / 30

Keine Scheu mit Verbrechern, sondern Standard

Bes Kallaku

Die Mord Familie

23 / 30

Familjarët e viktimës

24 / 30

Familjarët e Jurgen Kurtit

1 / 30

Para se të arrestohej për vrasjen e babait, Kurti njihej në Tiranë si menaxher i VIP-ve. Ai solli në Tieanë reperin Rick Ross. I riu kishte në pronësinë e tij mbi 10 biznese, ndërkohë që spikat jeta luksoze me makina të shtrenjta dhe gjithnjë i rrethuar nga femra të bukura.https://shqiptarja.com/lajm/vrasje-ne-tirane-1?r=kh1

Der Vorsitzende Richter von Kurbin:  Ali Koleci  setzte die Strafe des 2 fach Mörders Gentian Doka herunter, der dann frei kam, ein altes System der gekauften Justiz in Albanien und hat illegale Appartments in Durres. Auch hier war der Super Mafia Richter Gjin Gjoni, dabei, ein Produkt der Deutschen mit Elona Caushi, welche den Duty Free Shop am Flugplatz hat, eine Mörder Frau, die mal mit einem Deutschen verheiratet war, das Vermögen stahl. Deshalb ist die Justiz in Albanien Unfug, alle Mörder laufen frei herum, bis zu direkten Verwandten der Politik

Elona Caushi Gjin Goni

Ulja e dënimit për vrasjen e dyfishtë shkarkoi kryegjyqtarin e Kurbinit

March 18, 2019 13:56

Ulja e dënimit për vrasjen e dyfishtë shkarkoi kryegjyqtarin e Kurbinit

Nga Arkiva

Zbutja e dënimit ndaj të dënuarit për 2 vrasje Gentian Doda, ishte një nga shkeljet mbi të cilat u mbështet Komisioni i Pavarur i Kualifikimit për shkarkimin e gjyqtarit Alfred Gjoni.

Gjoni, i cili ishte pjesë e trupës gjykuese që uli dënimin në Gjykatën e Matit duke sjellë lirimin e Dodës, u gjet me probleme të pasurisë dhe profesionalizmit – përfshi arsyetimin në këtë çështje dhe lidhjen e tij me avokatin e Dodës, të cilit i kishte marrë në hua një makinë për të udhëtuar jashtë vendit – raporton Reporter.al

Trupa e gjykatës së Matit, me kryesues Ali Kolecin dhe anëtarë Ded Mirin dhe Alfred Gjonin ndryshoi cilësimin e akuzës ndaj Gentian Dodës nga “vrasje me paramendim” në “plagosje me dashje me pasojë vdekjen” dhe uli dënimin ndaj tij nga 20 vjet burg në 8 vjet në vitin 2016.

Ky vendim u konfirmua edhe në Apel dhe u pasua me lirimin e Dodës me kohën e paraburgimit.

Ish-gjykatësi Alfred Gjoni i cili u shkarkua nga Komisioni i Pavarur i Kualifikimit në janar të këtij viti, u mbrojt duke përmendur faktin se vendimi ishte marrë nga një trupë gjykuese në të cilën ai ishte vetëm një nga anëtarët dhe se vendimi ishte konfirmuar në një shkallë më të lartë, duke iu referuar vendimit të Apelit të Tiranës për të cilin u dënua ish-gjykatësi Shkëlqim Miri.

KPK arsyetoi se Gjoni kishte pasur mundësinë të kundërshtonte dhe jepte arsyetim në pakicë.

Vendimit në fjalë sipas KPK i mungonte argumenti dhe arsyetimi pse ishte ndryshuar cilësimi i veprës penale. Po ashtu në vendim thuhet se pas pyetjeve nga vëzhguesi ndërkombëtar, vetë Gjoni e klasifikoi një ngjarje të supozuar me rrethana të ngjashme si “vrasje me paramendim”.

Gjoni i cili u hetua nga KPK në dy kritere, atë të profesionalizmit dhe atë të pasurisë, kishte prej vitit 2010 që drejtonte Gjykatën e Kurbinit, ndërsa kishte punuar si gjyqtar prej 20 vjetësh.

Trupa gjykuese që hetoi subjektin u kryesua nga Etleda Çiftja, me relator Roland Ilia, anëtare Firdes Shuli dhe vëzhgues ndërkombëtar Ferdinando Buatier de Mongeot.

KPK gjeti një sërë shkeljesh, përfshi dyshime për një apartament të fshehur në Durrës dhe zvarritje çështjesh për mbi dy vjet.

n.s. / dita

herunter

Pas apelit të KQZ-së për dorëzimin e emrat të komisionerëve për zgjedhjet lokale të 30 qershorit, Partia Socialiste ka dorëzuar listën e saj në limitet

Ulja e dënimit për vrasjen e dyfishtë shkarkoi kryegjyqtarin e Kurbinit

Ulja e dënimit për vrasjen e dyfishtë shkarkoi kryegjyqtarin e Kurbinit

Zbutja e dënimit ndaj të dënuarit për 2 vrasje Gentian Doda, ishte një nga shkeljet mbi të cilat u mbështet Komisioni i Pavarur i Kualifikimit për shkarkimin e gjyqtarit Alfred Gjoni.

Wieder eine KfW 400 KW Stark Strom Leitung gesprengt, durch Nord Albanische Banditen von Berisha

Nichts Neues, geschieht in den letzten Jahren zum Spaß, wie bei den Kosovo Terroristen zum Spaß, weil man dann doppelt abkassieren kann, bei der Reparatur.

Nord Albanische Tropoje Terroristen, sprengen wieder einmal die Deutsche KfW: Starkstrom Leitung bei Fushne – Kruje

Partnerin wie immer die Deutsche Botschafterin Susanne Schütz in Betrugs Infrastruktur Geschäften unterwegs, mit dem Ober Gangster Sokol Dervishi, einer Langzeit Skandal person und Person

Erhebliche Fortschritte nach dem Verbrecher Knut Fleckenstein, wenn sowas abläuft.

Glücklich mit gut dokumentierten Verbrechern, auf ihre Profil Neurose Tour, mit dem Verbrecher Sokol Dervishi und F. Koka. die Deutsche Botschafterin, oder was sich heute so nennt, im Müll Haufen der Hirnlosen des Auswärtigen Amtes.

Florinan Koka, Sokol Dervishi, Susanne Schütz in Sarande im April 2017 und dann folgten nur noch Skandale. Phantom Projekte des Betruges ohne Ende und Skandale.

Tritol linjës 400 KW në Laç, Balla e Spiropali: Tërbim dëshpërimi i komanduar nga Basha e Berisha (VIDEO)

Një sasi lënde eksplozive ka shpërthyer në linjën e transmetimit të energjisë elektrike 400 KW pranë fshatit Krastë të Thumanës. Policia sqaron se në mesditë, punonjësit e OST, konstatuan se njëra këmbë e shtyllës dyfishe të tensionit të lartë (400 KW), Nr. 65, e linjave Tiranë–Podgoricë dhe Tiranë-Prizren ishte dëmtuar me lëndë, të dyshuar eksplozive.

„Grupi hetimor ndodhet në vendngjarje dhe po punon për zbardhjen e plotë të ngjarjes, identifikimin dhe kapjen e autorit/ëve„, njofton policia përmes një deklarate paraprake.

Më herët qeveria e denoncoi shpërthimin me tritol, ndërsa përgjegjës bën Partinë Demokratike dhe Lëvizjen Socialiste për Integrim se kanë dhënë urdhrin për këtë akt dhune.

Ministrja e Shtetit për Marrëdhëniet me Parlamentin, zëdhënësja e Qeverisë Elisa Spiropali, bëri të ditur në një postim në rrjetet sociale, atë se çfarë kishte ndodhur, duke thënë se këto sulme shprehin tërbimin e dëshpërimit të opozitës.

„Vesi del me shpirtin! Goditet me tritol linja e transmetimit 400 KW në Laç dhe pas 30 vjetësh kapituj sherresh e rrëmujash të nxitura nga e njëjta dorë, dihet kush u bie shtyllave nga tërbimi i dëshpërimit! E keni kot, hidhuni përpjetë sa të doni, këtë vend mbrapa dot s’e ktheni„, shkruan Spiropali.

Ndërkohë, edhe kreu i grupit parlamentar të Partisë Socialiste Taulant Balla, ne një postim në Facebook ka publikuar foton e dëmtimit të linjës së transmetimit të energjisë.

„Aktet e dhunes te komanduara nga Basha dhe Berisha, sikurse rikthimi i sotem tek triotoli ndaj shtyllave te tensionit te larte, synojne te nxijne fytyren e Shqiperise dhe gjithe shqiptareve. Sot jemi dëshmitarë që prej ditësh PD dhe LSI kanë ndërmarrë një sulm kundër të ardhmes së Shqipërisë. Sulmit më të furishëm kundër reformës në drejtësi dhe ëndrrës tonë Europiane. Nëse do te fitonte rruga e dhunes e zgjedhur nga Basha, e sigurt eshte se Shqipëria do te humbte.Të gjitha maskat kane rene. Ata që vranë protestuesit para 8 vitesh, ata qe shfarosen Gerdecin, tani duan të vijnë perseri në pushtet përmes forces, dhunës dhe sot edhe me tritol. Politikanet e vjeter, te frikesuar nga drejtesia e re qe po vjen, jane bere te gjithe bashke per te mbrojtur interesat e tyre personale, si gjithemone ne kurriz te shqiptareve“, shkruan Ball në rrjetin social.

G.M./r.k.

Betrugs Orgien der: KfW, EBRD, EIB mit gefälschten Genehmigungen für HPP Kraftwerken

Das Europa Parlament beschäftigt sich mit den kriminellen Orgien rund um die Finanzierung von Wasserkraftwerken im Balkan, immer mit gefälschten Umwelt Gutachten, gefälschten Kommunalen Genehmigungen, gefälschten Boden Gutachten, Mafia Partnern, mit Phantom Firmen, welche den Balkan, Afrika zerstören. Ein MIlliarden Geschäft auch der Deutschen Bank wie immer, als Langzeit Partner der KfW, in jeder Art von Milliarden schwerem Betrug.

Vor fast 20 Jahren schon bekannt, die kriminellen Orgien dieser Banden, was System ist vor allem auch in Afrika.

Mehrere tausend Studenten protestierten heute außerhalb des Ministeriums für Bildung Gebäude, den Rückzug der DCM fordern, die sie gegen Bezahlung zu erhalten Prüfungen auflädt.

European Parliament warns Balkan countries to stop destructive hydropower Blog entry | 6 December 2018

The European Parliament urged the EBRD and EIB to review their support for hydropower plant projects in its last week’s resolutions on the European Commission’s 2018 reports on Albania and Montenegro. The votes come as a clear sign that the European institutions are starting to reconsider their support for hydropower as green energy.

You might also be interested in

Edi Rama, KfW Eröffnung im Kosovo mit INTECH Mafia Firma von GTZ,GIZ, KFW Leute zur Geldwäsche

Environmentalism and democracy on the rise in Albania Public participation is a prerequisite to functioning democracy. Environmental justice is crucial to sustainable development. But in Albania, a small, southeastern European country only recently emerging from decades-long, self-imposed isolation, democracy is still struggling to be born, and suffer…

Igor Vejnovic, Hydropower coordinator  |  6 December 2018

Lajm 4. Dezember 2018

HPP Valbona, Rechtsmittel ‚schreibt‘ Fälschung von Unterschriften

Kammer wies den Antrag von Valbona Bewohnern ein Strafverfahren für Fälschung von Unterschriften in den öffentlichen Konsultationsdokumenten zu starten wurden im Dienst von Unternehmen bekommen die richtigen Wasserkraftwerke in Valbona Tal zu bauen.

Die Profi Kriminellen Politiker hatten damals allein bei der IKB Bank, 58 Aufsichtsrat Posten. Die Deutsche  Bank betrog die KfW – IKB Bank mit Deviraten, Betrugs Papieren um 10 Milliarden €. Nur Profi Kriminellen arbeiten bis heute mit der Deutschen  Bank zusammen, einem kriminellen Betrugs Enterprise, auf vielen Gebieten.

Zehn Jahre Finanzkrise? Zehn Jahre? Das ist die Unwahrheit. Damit wird auch die kriminelle Energie unserer Wirtschaftshonoratioren verschleiert.

Veröffentlicht in: Banken, Börse, Spekulation, Finanzkrise, Gedenktage/Jahrestage, Strategien der Meinungsmache

In Deutschland wurde vor elf Jahren die Industriekreditbank IKB gerettet. Sie kam wegen windiger Geschäfte mit Verbriefungen in eine teure Schieflage. Obwohl es ein privates Institut war, mussten wir Steuerzahler auf Geheiß der Bundesspitzen diese Bank retten. Komisch, dass heute so getan wird, als habe die Finanzkrise mit dem Crash von Lehman Brothers begonnen. Das ist schlicht die Unwahrheit. Gelogen wird zum Schutz der Crème de la Crème der deutschen Wirtschaft. AAm 17. August 2007, also vor elf Jahren, haben die NachDenkSeiten diesen Vorgang analysiert: „Die Blase – das Werk von Kriminellen, kriminellen Vereinigungen und Hehlern“. Es lohnt sich, diesen alten Text nachzulesen. Albrecht Müller.

Die Rettung der IKB hat nach Angaben der Bundesregierung, siehe hier, 8,957 Milliarden gekostet, also 8 Milliarden und 957 Millionen Euro.

In dem Artikel vom 17. August 2007 wird auf einen NachDenkSeiten-Artikel verwiesen, in dem wir die bei der IKB aufsichtsführenden Honoratioren nennen. Lesenswert.

Auch dieser Beitrag vom 1. August ist nachträglich immer noch lesenswert. Da geht es um die Übernahme eines Teils der IKB durch die KfW.

Damals, 2007, konnten wir auch beobachten, wie versucht worden ist, den privaten Charakter der in die Krise geratenen IKB zu verschleiern, damit man generell mit Verweis auf die Rolle des Staates und insbesondere auf die Landesbanken so tun konnte, als habe vor allem der Staat versagt. Das stimmt im konkreten Fall der IKB nicht und es stimmt, wenn man Commerzbank und HRE mit einbezieht, auch generell nicht.

Die öffentliche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ist eingestiegen, als es kriselte. Noch heute liegt im Dunkel, wieso die KfW schon vorher einen knapp 34-%-Anteil der Allianz AG an der IKB übernommen hat. Die privaten Anleger, gleich Spekulanten, haben die Krise gerochen und fanden im Staat den dummen Einsteiger. Der Staat wurde immer wieder benutzt, um die Fehler der privaten Spezies zu verdecken. Vertreter des Staates waren allerdings immer auch involviert. Ihre Rolle, namentlich die Rolle von Peer Steinbrück, Jörg Asmussen und Angela Merkel, zu untersuchen, wäre eine reizvolle Aufgabe für Wirtschaftshistoriker.

Denn der Diebstahl von über 10 Milliarden € wurde schon damals festgestellt. In 2009 auch in einer 215 starken Studie

Das BMZ beauftrage das Hamburg Weltwirtschafts Institut (HWWI), welches in Zusammenarbeit mit der Universität Saarbrücken folgende feststellten. Es werden für Kontrollen nur 0,03% ausgegeben, statt 2-3%! 40% der Gelder verschwinden in den eigenen Abteilungen

Eigennützige Entwicklungshilfe – Ausbeutung als Entwicklungspolitik
Die deutsche Entwicklungshilfe fungiert zunehmend als Subventionsinstrument für deutsche Investoren in den Ländern des globalen Südens. Dies veranschaulichen Berichte, die die Menschenrechtsorganisation FIAN vorgelegt hat. Demnach werden in steigendem Maß Investmentfonds genutzt, um in Unternehmen oder Projekte zu investieren, denen ein entwicklungspolitischer Charakter zugeschrieben wird. Scharfe Kritik äußert FIAN unter anderem an dem Africa Agriculture and Trade Investment Fund (AATIF), den das Bundesentwicklungsministerium aufgelegt hat und an dem die Kreditanstalt für Wiederaufbau und die Deutsche Bank beteiligt sind.

Der AATIF zahlt nicht nur Millionensummen als „Erfolgsprämien“, Gehälter und Ausschüttzungen an Fondsmanager und Investoren; er finanziert auch Projekte etwa in Sambia oder in der Demokratischen Republik Kongo, gegen die schwere Vorwürfe wegen Landgrabbing und Übergriffen gegen die Bevölkerung erhoben werden. Infolge von AATIF-finanzierten Aktivitäten sei in manchen Gegenden „Hunger an der Tagesordnung“, konstatiert FIAN.
Milliardenschwere Investmentfonds

Der Einfluss insbesondere der Finanzindustrie auf die deutsche Entwicklungshilfe ist laut einer aktuellen Analyse von Experten der Menschenrechtsorganisationen FIAN und Campo Limpo in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen.[1] Die „verstärkte Einbeziehung der Privatwirtschaft in die Entwicklungsfinanzierung“ vollzieht sich demnach mittels sogenannter Öffentlich-Privater Partnerschaften (Public Private Partnerships, PPP), durch die Einbeziehung von Banken als „Finanzintermediäre“, denen Entwicklungsgelder zur „weiteren Vergabe“ überlassen werden, und durch sogenannte Blending-Fazilitäten, bei denen private und öffentliche Gelder „vermischt“ (blended) werden, um sie dann in Entwicklungsländern zu investieren. Dies geschieht oftmals über Investmentfonds, die dann in Unternehmen oder in Projekte investieren, denen ein entwicklungspolitischer Charakter zugesprochen wird. Die Weltbank verwaltet mittels ihrer Asset Management Corporation inzwischen 13 solcher Fonds, die ein Volumen von 9,1 Milliarden US-Dollar haben. Die deutsche Entwicklungsbank Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) wiederum hält laut der Analyse Beteiligungen an 39 Investmentfonds, die einen Wert von 1,3 Milliarden Euro haben. Eine 2014 in Auftrag gegebene Studie des Europaparlaments kam zu der Schlussfolgerung, diese Vermischung von öffentlichen Geldern mit Kapitalmarktmitteln solle nicht fortgesetzt werden, da keine Klarheit über ihre entwicklungspolitischen Folgen hergestellt werden könne.
„Blending“ in der Entwicklungspolitik

Im Zentrum der aktuellen Kritik von FIAN steht der vom Bundesentwicklungsministerium (BMZ) in Luxemburg aufgelegte Africa Agriculture and Trade Investment Fund (AATIF), ein vorgeblich auf Entwicklungshilfe spezialisierter Investmentfonds, der Anfang November seinen ersten Jahresbericht vorlegte.[2] An dem AATIF sind neben dem BMZ die KfW und die Deutsche Bank beteiligt. Der offiziell als PPP aufgelegte Fonds habe die Charakteristika einer Blending-Fazilität, erklären die Experten von FIAN und Campo Limpo [3]; als ein „strukturierter offener Fonds“ wäre er in der Bundesrepublik rechtlich gar nicht zugelassen. Der Fonds weist, ähnlich den Spekulationspapieren aus der Zeit der Immobilienblasen vor 2008, drei unterschiedliche Risikoklassen auf, wobei die Gelder des BMZ (64 Millionen Euro) in der höchsten Risikoklasse versammelt sind, die eventuelle Ausfälle als erste übernehmen muss. In der mittleren Risikoklasse wurden Mittel der KfW, der Deutschen Bank (jeweils 26 Millionen) und der österreichischen Entwicklungsbank (12 Millionen) investiert. Am sichersten sind hingegen rund 42 Millionen an privaten und kirchlichen Investitionen in der niedrigen Risikoklasse A. Das BMZ übernehme somit „substanzielle finanzielle Risiken“ in einem Fonds, der eigentlich „private Investoren anlocken“ solle, heißt es in einem FIAN-Hintergrundbericht. Dennoch sei das BMZ in der „Governance-Struktur“ des AATIF nicht vertreten, der von der Deutschen Bank verwaltet und durch einen Aufsichtsrat unter Vorsitz der KfW überwacht werde. Das BMZ solle lediglich regelmäßig Berichte über die Tätigkeit des Fonds erhalten, wobei die „externe Evaluierung der entwicklungspolitischen Wirkungen des AATIF“ erst für 2021 vorgesehen sei.
Profite und Verwaltungskosten

Bislang hat der Fonds 140 Millionen US-Dollar gewinnbringend in „Entwicklungsprojekte“ investiert, was zwischen April 2014 und März 2016 Zinseinnahmen von 6,1 Millionen US-Dollar generierte. Dies entspricht einer Zinsrate von knapp sechs Prozent. Seit der Gründung des Fonds im Jahr 2011 sind sogar Zinsgewinne von rund 33 Millionen US-Dollar aus Afrika nach Luxemburg geflossen; zu gut zwei Dritteln (21 Millionen Euro) wurden sie als „Erfolgsprämien“ und Gehälter für Fondsmanager sowie als Ausschüttungen an die Investoren ausgezahlt. Die „größten Batzen“ habe sich mit 13 Millionen US-Dollar die Deutsche Bank gesichert, kritisiert FIAN.[4] Überdies weise der Fonds „erhebliche Verwaltungskosten“ auf, die „allein der Finanzwelt“ dienten. Der „Idee einer effektiven Armuts- und Hungerbekämpfung“ widerspreche das eindeutig, hieß es weiter. Die operativen Ausgaben des AATIF belaufen sich inzwischen auf rund 9,5 Millionen US-Dollar.
Ausbeutung als Entwicklungspolitik

Im Fokus der Kritik stehen zudem Investitionen des AATIF in Entwicklungsländern, die „menschenrechtliche und entwicklungspolitische Probleme“ hervorrufen. Konkret geht es etwa um knapp 20.000 Hektar Land, die von einem Agrarinvestor unter Beteiligung des AATIF (10 Millionen US-Dollar) in Sambia aufgekauft wurden; dies habe, heißt es, zu Landkonflikten und zu extremer Ausbeutung geführt. Die Investition dient dem Anbau von Soja, Weizen und Mais in industriellem Stil, die dann an der Börse in Johannesburg veräußert werden. Rund 80 Prozent der Produktion werden laut dem Investitionsvertrag exportiert. Von den rund 1.650 Arbeitsplätzen, die bei Beginn der Investition im Jahr 2009 versprochen wurden, sind – nach jüngsten Entlassungen – nur noch 208 übrig geblieben. Von einer positiven beschäftigungspolitischen Wirkung dieser Investition könne somit keine Rede sein, heißt es bei FIAN – zumal die Entlohnung der Arbeitskräfte extrem niedrig ausfalle. Demnach würde beispielsweise das Sammeln von 50 Kilo herbizidresistenter Wildnüsse durch die Arbeiter „mit umgerechnet fünf Cent“ entlohnt. Der Vize-Arbeitsminister Sambias hat schon 2014 anlässlich einer Inspektion einer der betroffenen Plantagen den vom AATIF finanzierten Investor Agrivision aufgefordert, den Arbeitern wenigstens den staatlichen sambischen Mindestlohn zu zahlen.
Landgrabbing

Während ein Finanzierungsprogramm für kleinbäuerliche Betriebe, das ursprünglich im Rahmen des AATIF realisiert werden sollte, bislang nicht über die Planungsphase hinausgekommen ist, befinden sich mehrere Agrivision-Plantagen überdies in Auseinandersetzungen um Agrarland mit der ansässigen Bevölkerung. Mitglieder lokaler Gemeinden berichteten gegenüber NGOs, sie seien im Vorfeld der „entwicklungspolitischen“ Investition durch Agrivision gewaltsam von ihrem Land vertrieben, ihr Eigentum – Häuser, eine Maismühle – sei entschädigungslos zerstört worden. Forderungen der an die Agrivision-Plantagen grenzenden Gemeinden, ihre Landrechte offiziell zu bestätigen, um nicht mehr der Willkür des AATIF-Investors ausgesetzt zu sein, seien bisher nicht erfüllt worden, heißt es bei FIAN. Einer Gemeinde ehemaliger Eisenbahnarbeiter, die Land entlang einer an die Agrivision-Plantagen grenzenden Eisenbahnstrecke bewirtschaftete, untersagte der Investor gar seit 2016, ihr Land landwirtschaftlich zu bebauen; ihnen wurde mit der Zerstörung ihrer Häuser und mit Vertreibung gedroht. Durch den Verlust des Ackerlandes „wurde der Gemeinde eine grundlegende Möglichkeit genommen, sich zu ernähren“, kommentiert FIAN. Das Vorgehen verletze das „Recht auf Nahrung.“
Hunger

Extrem niedrige Entlohnung, keine nennenswerten beschäftigungspolitischen Impulse und verstärkter Migrationsdruck aufgrund von Landgrabbing und Vertreibungen – das sind die Ergebnisse der AATIF-Investition. Ähnliche Konflikte werden im Zusammenhang mit entwicklungspolitischen Investments der Bundesrepublik aus der Demokratischen Republik Kongo gemeldet, wo die deutsche Entwicklungsbank DEG Palmölplantagen auf 25.000 Hektar Agrarland finanziert. Betroffene Gemeinden in der Nachbarschaft des Investors Plantations et Huileries du Congo (PHC) haben bei der DEG Beschwerde wegen Landkonflikten eingereicht, nachdem PHC ihnen die Nutzung weiterer 75.000 Hektar Land verboten hatte, auf die die Firma zusätzlich Anspruch erhebt. Das durch den DEG-Investor erlassene Verbot, die Landflächen im Umkreis der an die Palmölplantagen grenzenden Dörfer zu nutzen, habe dazu beigetragen, die Ernährungssituation der Menschen vor Ort erheblich zu verschlechtern. Hunger sei „an der Tagesordnung“, heißt es bei FIAN.[5]
Pilotfunktion
yword: ‘afrika’
Fortsetzung einer kriminellen Politik: Angela Merkel sponsert nur Kriminelle auch in Afrika

Die Bundesregierung plant dennoch, derartige Investitionsformen im Rahmen ihres „Marshallplans für Afrika“ künftig stärker zu forcieren.
[6] Dabei soll dem AATIF eine Pilotfunktion zukommen: „Der AATIF soll die Realisierung und die Machbarkeit finanziell nachhaltiger bzw. rentabler und entwicklungspolitisch sinnvoller Vorhaben demonstrieren.“[7]

[1] Roman Herre, Walter Ulbrich: Investmentfonds übernehmen Entwicklungspolitik – Der AATIF-Fonds als Entwicklungsfinanzierung für die Agrarindustrie. Schuldenreport 2017. S. 40-44.

[2] AATIF: Niebels Entwicklungsfonds nutzt vor allem der Deutschen Bank. fian.de 21.11.2018.

[3] Roman Herre, Walter Ulbrich: Investmentfonds übernehmen Entwicklungspolitik – Der AATIF-Fonds als Entwicklungsfinanzierung für die Agrarindustrie. Schuldenreport 2017. S. 40-44.

[4] AATIF: Niebels Entwicklungsfonds nutzt vor allem der Deutschen Bank. fian.de 21.11.2018.

[5] Landkonflikte bei Ölpalm-Plantagen im Kongo. fian.de 05.11.2018.

[6] Roman Herre, Walter Ulbrich: Investmentfonds übernehmen Entwicklungspolitik – Der AATIF-Fonds als Entwicklungsfinanzierung für die Agrarindustrie. Schuldenreport 2017. S. 40-44.

[7] Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage er Abgeordneten Niema Movassat, Christine Buchholz, Sevim Dagdelen, weiterer Abgeordneter und der Fraktion Die Linke. Deutscher Bundestag, Drucksache 17/10179, 11.07.2012.
https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/7802/

Ex-Verfassungs Richter Präsident Shinasi Rama ist in Tirana, und die Albaner Verbrecher Kartelle im Machtkampf

Auch für die heutige Demonstration, vor dem Sitz des Premierministers, gibt es keinerlei Genehmigung, wo noch die selben Gestalten im September 1998: Panzer stahlen und mit Panzerfäusten auf das Gebäude schossen. Fazit: wie überall in der Welt: Amerika und Deutschland hat Demokratie exportiert. Die EU promotet gefälschte Wahlen, Stimmenkauf, Mehrfach Wähler mit verschiedenen ID Karten in Tradition, mit ihren Verbrecher Kartellen vor Ort. Wohin das Alles führt

Amerikaner, EU, „Zivile Gesellschaft“ – moralisch korrupte selbstgerechte Vollidioten

Alles Show, denn die EU, KfW Banden überschütten die jeweiligen Verbrecher Kartelle mit Millionen, wo niemand wie in Montenegro oder Afrika noch den Verbleib der Gelder kontrolliert. Die übelsten Verbrecher Clans kontrollieren Albanien, was mit Edi Rama anfängt, aber auch mit Berisha, Ilir Meta, Lulizim Basha einem Club gut geschmiert von den Deutschen und aufgebaut, inklusive Duldung der Drogen Kartelle in Deutschland schon vor 30 Jahren, wo man nur an Daut Kadrinovsky, oder dem Destani Clan erinnert sollte.

Richter Ali Koleci, verlor seinen Job und der Auftragskiller und Verbrecher: Jürgen Kurti wurde hingerichtet

Die Deutsche Aussenminister Mafia im Balkan und Diplomaten von Klaus Kinkel, Franz Josef Strauss bis heute

und heute ist man mit den Massenmorden und Plündern fremder Staaten tief gesunken, mit der Betrugs Bank, Deutsche Bank sowieso, wo die Super Peinlichkeit Angela Merkel, dem Gangster Josef Ackermann, noch eine Geburtstags Party in 2008 im Kanzleramt ausrichtete.

US-Außenminister droht dem Internationalen Gerichtshof

Die LSI Banden haben enorm viele Mitglieder verloren, auch durch Festnahmen, wo die Verhaftung von Ilir Meta, durch den Generalstaatsanwalt in 2015 verhindert wurde.

Profi Verbrecher unter sich

Der Pate der Verbrecher Kartelle und des Drogen-, Frauen-, Kinder Handels. Frank Walter Steinmeier und gefälschte Wahlen mit Mehrfach Wählern mit ID Karten, oder gezielte falsche Auszählung.

 

  • 14 Festnahmen in Shkoder und 500.000 €, in bar beschlagnahmt, des LSI – Steinmeier Verbrecher Kartells.
  • Mafia Vertreterin in Essen : Auduena Stephen "Sprint", Ilir Meta, Monika Hohlmaier erhält Orden. Wie der korrupte Edmond Stoiber hat man einen Posten bei der EU, für Nichts Tun und Steuerfrei
  • Billig geschmiert: Monika Hohlmeier (Strauss)mit einem Orden, weil ihr Vater: Entwicklungshilfe gegen Waffen an Kriminelle organisierte, die kriminellen Drogen und Netzwerke duldete, förderte damit aufbaute.
  • Das neue Kabinett Edi Rama, tagt direkt bei einem Super Mafiosi in Elbasan, in seiner illegalen Anlage, ohne Grundstücks Dokumente und Baugenehmigung Anfang 2019
  • Mafia Vertreterin in Essen : Auduena Stephen „Sprint“, Ilir Meta, Monika Hohlmaier erhält Orden. Wie der korrupte Edmond Stoiber hat man einen Posten bei der EU, für Nichts Tun und Steuerfrei

 

CIA-Überfall auf Botschaft Nordkoreas in Madrid?

Es wurden zwei Angreifer identifiziert, die Verbindungen zum US-Geheimdienst haben sollen, was Spanien als „untragbar“ bezeichnet

Ilir Meta, der wohl korrupteste Politiker in Albanien, Capo der Albaner Mafia auch in Deutschland mit seiner Ehefrau: Monika Kryemadhi. Geduldet und finanziert, für Bestechungsgeld, direkt von den EU Banden mit Knut Fleckenstein, Johannes Hahn, denn im Krieg und Verbrechern liegt das Geschäft.

Erfolgs Modell der Albaner Mafia, weil die Deutschen, EU, US Partner inklusive USAID, GTZ (ab 1999), Weltbank, KfW vollkommen korrupt sind, hoch kriminelle Organisationen, wo man nur noch Geld stiehlt mit Mafiösen Partnern, insbesondere bei der peinlichen Justiz Mission der Deutschen. Man stiehlt Geld mit Idioten, über angebliche Beratung, Förderung, dubiose NGOs, als System ein Deutsches Mafiöses System, was „Nghradeta“ und co. seit langem in den Schatten stellt.

Z.B. Von Deutschen, im Sinne der Albaner Mafia promotete mit inkompetenden Spinnern, welche schlimmer wie die „Camorra“ und Co. sind und waren: der Berlinwasser Skandal damals schon, wo über 1 Milliarde € in dunklen Kanälen der Deutschen versickerten über das BMZ: Organisierte Betrugs Gruppe, welche immer wieder auftaucht: SPRINT – wissenschaftliche Politikberatung (GbR), oder der berüchtigte Bestechungs Club: DAW (Deutsch Albanischer Wirtschaftverein), der nur Visas vor allem verkauft und Deutsche Investoren in den Bankrott trieb mit sienen kriminellen Partnern.

Wenn Hans-Jürgen Müller, die Deutsch – Albanische Wirtschaftsgesellschaft e.V. und deren Lobbby Verbrecher Netzwerke

Die EU und die gekauften Wahlen in 2017, was das EU Verbrecher Syndikat, mit Fake Justiz Mission im „CAMORRA“ Stile dokumentiert, wo vor allem der vollkommen korrupte Knut Fleckenstein aus Hamburg verantwortlich ist, die korrupte EU Botschafter und dern aufgeblähten Verbrecher Apparat der Dumm Hirnlosen.

6 Verschiedene Grüne, vor allem die Mafia Verbindungen des Betruges gibt es für die Demonstrationen, weil die EU, KfW und die Deutschen nur noch Verbrecher Kartelle weltweit finanzierten und gemeinsam die Aufbaugelder mit Betrugs Projekten stehlen.

Albanisches Verbrecher Syndikat der Vollidioten:
Fatmir Mediu, Agron Duka, Lulzim Basha, Nard Ndoka, Monika Kryemadhi

Alles Bildungs Betrüger mit Plagiaten, oder totalen Fälschungen ihrer Schulzeugnisse, der Diplome. Nard Ndoka, ein Voll Idiot der Nord Albanischen Verbrecher Clans, hat keinen Schul Abschluss. Nennt sich Europas Hoffnung: Moniks Kryemadhi, für gefälschte Grundstücks Dokumente, illegalem Bauen und Geldwäsche wie Betrug bestens bekannt.

Monika Kryemadhi, und lange wurde vertuscht, das auch diese Profi Verbrecherin, Ehefrau des Ilir Meta, nicht nur ein Produkt des US NATO Fund: „Fund of Paece“ ist, sondern direkt in Deutschland, ihre Verbrecher Karriere begann, welche gut bekannt war, als letztes Kommunistischen „Sigurime“ Überbleibsel an den Universitäten mit Ilir Meta. Beide schnitten noch in 1991, den Studenten ihre Jeans ab an den Tirana Universitäten, weil dekadent. Real ist und war Ilir Meta, zuvor nur ein Hilfs Polizist, die unterste Stufe der „Sigurime“. Heute als „Skrapari“ Bande bekannt und als Frankenstein der Albaner Politik, Mentor: Frank Walter Steinmeier, der für einen Kaffee und Selbstdarsteller Show schon käuflich ist.

Original Verbrecher Ausbildung im Georg C. Marshall Centrum, was von Deutschen Steuerngeldern finanziert wird, eine Hitler Welt Eroberungs Ausbildungs Stätte, für Korruption, Betrug und Politik Show, des Robert Kagan.

She was born on April 9, 1974 in Tirana. In 1992, she won the right to study in the Faculty of Natural Sciences in the Bio-Chemistry branch. In 1999, she performed studies at the George Marshall Center in Garmisch-Partenkirchen for regional security policies.

In October 2018, many public figures and politicians in Albania were involved in a huge plagiarism scandal, involving their Masters and Ph.D. theses. The denouncement of cases of plagiarism started by Taulant Muka, a young epidemiologist educated in the Netherlands, who waged a crusade against the “fake” PhDs held by many politicians and government functionaries. [4] This scandal among other things, sparked nationwide protests from the students of public universities, requiring a vetting for all academic titles held by public figures, state officials and politicians.

The thesis of Kryemadhi was one of the many accused of being a case of plagiarism.

Die Revolutions-GmbH

DER SPIEGEL – Titelgeschichte Serie Ausland – 14.11.2005

Wie macht man eine Revolution? Was in Jugoslawien 2000 passierte, in Georgien 2003, in der Ukraine 2004 wirkte wie ein spontaner Volksaufstand gegen Autokraten. In Wahrheit war vieles sorgfältig geplant – von Studentenführern und ihren vernetzten Organisationen. Sie scheuten auch amerikanische Hilfe nicht. Welches Regime wird ihr nächstes Opfer? mehr…

Schwafelt klug daher, der Deutsche Super Capo der Kokain und Cannabis Importe auf Albanien: Christian Schmid zu den Demonstrationen. Gibt der Regierung in einem DW Interview Schuld, weil man rund um Drogen und Gelddiebstahl der EU Agrar Fund, mit der KfW: Pro Credit Bank etliche Leichen im Keller hat.

Drogen Pate: Edmond Panariti – Christian Schmid

Die normale Korruption, Wahlbeobachter und mit Kavier, goldenen Uhren, geschmiert bei der Deutschen Politik, wo nun von TI eine Klage Schrift vorliegt.

Bußgeld für Karin Strenz

… Die Firma Line M-Trade gehörte dem ehemaligen CSU-Abgeordneten Eduard Lintner, der inzwischen als Lobbyist … Lintner bestätigte, dass seine Firma aus Aserbaidschan finanziert wurde und Strenz davon gewusst habe … Brisant waren die Zahlungen an Strenz und Lintner vor allem deshalb, weil beide als Wahlbeobachter in … Von Hannes Munzinger

Tradition bei den Edi Rama Verbrecher Kartellen: man feiert einen Wahlsieg, in illegal gebauten Luxus Anlagen wie bei Sait Fishta, Velipoje im September 2017, denn die KfW wird die Verbrecher Bauten mit Wasserleitungen ausstatten und Phantom Kanalisationen, oder nach Regierungs Wechsel mit 7 neuen Ministern, bei der Elbasan Mafia in einer illegalen Anlage, wo grosse Grundstücke besetzt und bebaut sind, als Geldwäsche Anlage und Drogen Verteil Zentren.

Police Attempt to Detain Government Critic American-Albanian Professor Shinasi Rama

Police Attempt to Detain Government Critic American-Albanian Professor Shinasi Rama

Albanian police attempted to detain Professor Shinasi Rama at Tirana Airport last evening upon his arrival in the country from US and through Turkey. Rama is now in Albania and says that he fears…

Albanien: Plötzlich sterben

DER SPIEGEL – Ausland – 18.09.1995

Im ärmsten postsozialistischen Land Europas tobt ein erbitterter Machtkampf der Wendehälse. mehr…

Verletzte, durch die kriminellen Horden des Salih Berisha, Lulzim Basha, als ihre illegalen Bauten abgerissen werden

Die KAS, über die Studenten Protest

Kryemadhi: Protesta më e madhe e pluralizmit, mirënjohje pa fund për mijëra qytetarë

Man demonstriert gegen die schlechte Bildung, einem Idioten Gesundheits System wie in Deutschland, die Mafia Regierung, auch gegen die Oligarchen, welche von Berufs Kriminellen EU, Berliner und US Politikern mit der Banken Mafia geschaffen wurden, wie überall in der Welt.

Zustände in Europa mit den Kriminellen Amerikaner und ohne Ende

Made bei Steinmeier vor allem, wo der Nachfolger Heiko Maas, nur in eine Liste kommt, der gefährlich dummen und kriminellen Deutschen Aussenminister in Folge.

Die Albanische Mafia und der Null Rechtsstaat, zerstörte ebenso die Fischerei im Shkoder See

Die Fischerei Gesetze sind nie implementiert worden, aber von 2000-2012, wurde zumindest an Teilen der Küste, die Boote kontrolliert, das Dynamit fischen unterbunden. Viele Millionen € gab die GTZ schon vor 10 Jahren für den Shkoder See, welche wie immer spurlos verschwanden. Die gesamte Küste, wird durch kriminelle KfW, GIZ Projekte seit Jahren vernichtet mit illegalen Bauen der Albanischen Mafia und Abholzung der Wälder und durch enorme Erosion deswegen.

Georg Soros Idioten an die Front, Alles korrupte Hirnlose Leute: Und das Deutsche Justizministerium, mit Dumm Kriminellen wie Susanne Baer, Margarete Kopper, Katharina Barley, wurden Programm in der Deutsche Justiz, wo die Ober Idioten auch noch den Berliner Justiz Senator stellen.

Michael Roth, mit dem senilen Verbrecher Georg Soros

Mafia Senator Eliot Engel, Bayeraktary New York Albaner Mafia

Johannes Hahn mit dem Gangster Georg Soros

Gegen Leistung, man vermittelt Berliner Besuche und zahlt die Reisen

Heute ist wieder Wild West, denn durch Mafia Schleusen für Fische, oft illegalen Lokalen am Ufer, kann der Fisch nicht mehr vom Meer in den Skhoder See wandern. Deshalb gibt es einen Zusammenbruch des Fischfanges im Shkoder See, was von korrupten Idioten als „erheblicher Fortschritt“ verkauft wird, und Dumm Angela Merkle quakte den selben Unfug, um von ihrer enormen Hirnlosigkeit und Inkompetenz abzulenken. Besonders betroffen, die Montenegrinische Fischerei ebenso, nur die Mafia Fisch Lokale überall profitieren

und dann die Lügen wie in einem Roman: der Vize Ministers, der mit Garantie, keine Fischerei Gesetze kennt, ein dummer Junge ist der zum Ziegenhirten ungeeignet ist.

Albanian deputy agriculture minister Roland Kristo states that “ dam management, legal or not, greatly affects the number and type of fish. If it is managed well, it affects the fish, if not, it endangers fish and life in Lake Shkodra”.

So why not do something about it?

1 : 1 kopiert das Deutschen Idioten System für Dumme und korrupte Gestalten, die dann Politiker werden

 


Concerns Over Decreasing Fish Stocks In Lake Shkodra

Concerns Over Decreasing Fish Stocks In Lake Shkodra
On the placid shores of Lake Shkodra, a debate is raging between Albanian fishermen on one side, and Montenegrin fishermen on the other.The Lake that straddles the two countries is home to a wide variety of fish- notably the European eel, leaping mullet, thinlip mullet, and twait shad. Unfortunately now, all of these are endangered with stocks depleting rapidly and concerns are growing that they will become extinct in the area, much like the sturgeon years ago.Dams, pollution, and construction have all had an impact on the lakes reserves of fish, but the Montenegrins maintain that it is Albanian fishing practices that are having the most drastic effect.Fish weirs or ‘daljani’ have been used for centuries by both countries, but they have recently been banned in Montenegro. The practice still continues in Albanian waters and the local authorities maintain that they are being used in line with the law and cannot be blamed for falling stocks. Fishermen across the border say that their use is devastating the lake.

Marko Masanovic, a member of the Professional Fishermen’s Association of Ulcinj commented that “We have nothing this year. Before you could fish with rods, now, even with a net- nothing”.

Daljani are underwater barriers made of metal or wooden canes that are then placed over the mouth of the channel between lake/river or lake/sea. They catch the fish as they return to the lake and they are then removed from the water using a net, known in Albanian as a ‘kalimera’. This method has been used for centuries and their v-shaped nets are able to catch entire shoals of migrating fish. Whilst they were once run and managed by the state, they passed to the hands of fishing families in the 90s before ending up being controlled by concessionaires who operate them under state supervision. Whilst the government state that there are strict rules on where, when, and for how much the daljani can be used- sources have said that the system is regularly abused.

The daljani on the River Bojana are only allowed to be open between March 15th and August 31st but witnesses have described seeing them in use outside of this time-frame. Journalists attempting to photograph the weirs were even threatened by two men on a boat.

Due to the turmoils of the past few decades, it is difficult to know exactly how much catch statistics have fluctuated and with the closure of businesses that manage fishing on the Montenegro side, many records have been lost. Records from 1947 to 1976 however indicated a considerable decline on a year-by-year basis. One report suggests that the catch has declined from 250 tonnes a year 30 years ago, to just 5-6 tonnes today.

Albanian deputy agriculture minister Roland Kristo states that “ dam management, legal or not, greatly affects the number and type of fish. If it is managed well, it affects the fish, if not, it endangers fish and life in Lake Shkodra”.

So why not do something about it?

This article was originally published on The Balkanista.

Durres Mafia: Kapiti, Namik Sadiku, Enver Shala, Blerim Kuci die Kosovo Kriegs Verbrecher kommen nun doch zu Gericht

Die komplette Kosovo Verbrecher Garde, inklusive des Haradinaj Clans, haben illegale Hotels in Durres. Die EU finanziert die Umwelt Kathastrophe und das illegale Bauen auf gestohlenen und besetzten Grundstücken als System Verbrechen, denn das angrenzende Golem, Plepa, Pista Illyria tummeln sich diese Verbrecher Clans, verschmutzen das Meer, vergiften mit verdorbenen Lebensmittlen die Gäste.

EU und Deutsche Politik Verbrecher finanzieren solche Bauten, wo max. nur 4 Stockwerke erlaubt sind, reine Bauschrott Projekte der Drogen Geld Wäsche und Nichts passiert, weil die BKA und LKA Idioten von der Steinmeier Verbrecher Politik ausgebremst werden.

 

Bildschirmfoto vom 2019-02-08 04-09-24

Edi Rama, mit den ordinärsten Extrem Verbrechern, Mördern, Folterern, Kopfabschneider die US geführte Terroristen Einheit.

 

Die Deutsche Aussenminister Mafia im Balkan und Diplomaten von Klaus Kinkel, Franz Josef Strauss bis heute

„Made by Germany“ wurden die kriminellen KADER aufgebaut, die Drogen Kartelle geduldet.

„Shalla“ steht sogar auf dem Bauschrott, ohne Beton Rüttler gebaut. Treffpunkt der kriminellen Clans aus dem Kosovo und daneben kommen die Mazedonischen Verbrecher Clans. die kompletten Küsten Wälder, die Pinien wurden abgeholzt durch die Verbrecher Banden.

 

Enver Shala, einer der übelsten Verbrecher aus dem Kosovo im Raum Durres, der Wild herumbaut, Drogen Netzwerke über das eigene Stuttgarter Konsulat betreibt mit gigantischen illegalen Geldwäsche Bauten südlich Durres. Vollkommen verblödet, kann er nicht einmal einen Antrag auf Baugenehmigung stellen, eine hygienische einwandfreie Hotel Küche leiten,oder einen Bau erstellen, wo die Bauherren schon Lot und Wasserwaage kennen und die Schwerkraft in der Schule mal erklärt erhielten. Diese Ziegenhirten wie Hashim Tahci, waren nie in der Schule.

4 Stockwerke sind per Gesetz max. erlaubt, in einem Abstand vom Meer, mit 300 Meter und nur mit Regierungs Genehmigung am Felsen von Kavaje, Enver Shala baut 34 Stockwerke, 50 Meter vom Meer entfernt, bis Alles zusammen bricht, also ein Betrüger, denn ohne Beton Rüttler gebaut, was die Ziegenhirten nicht kennen, denn man ist functional illerate, kapiert Nichts

 

Kosovo Konsultat in Stuttgart, was von Kriminellen wie Enver Hoxhajn (Konsult Stuttgart), und Verwandter des Konsuls Edon Cana in Stuttgart. Mafia Repraesidenten Edon Cana, eine Foerderung Deutscher Regierungsstellen erhielt, wie der Verbrecher Clan: Barzani, oder mit Artur Kuko[1] (* 1962), Albanischer Botschafter in Berlin. Und Mafia Boss Rezzo Schlauch mit seiner jungen geschenckten Albaner Frau, haben das Albanische Konsulat in Stuttgart

Image result for edon cana

Mafia Kosovo: Stuttgart PDK Verbrecher Kartell: Edon Cana

​Enver Shala: Nuk e mashtrova gjermanin, këtë e bëri Bekim Hamza (Video) Berufs Verbrecher aus dem Kosovo“ Enver Shala“ aus prominenter KLA – UCK Mord und Verbrecher Familie Keinerlei Baugenehmigungen in Tradition, und nun kollabierte der Meta Beton Block der auf 30 Stockwerke aufgestockt werden sollte, wo max. 4 Stockwerke an der Kueste erlaubt sind und immer Alles ohne Beton Ruettler, gefoerdert von der EU und GIZ Mafia, u.a. mit Wasser Infrastruktur Projekten.

Kosovo Gangster Enver Shala, und neue Bau Skandale ohne Ende in Albanien: Das Mafia Konsulat, des „Edon Cana“ in Stuttgart  ****2014, verhaftet, seine illegales Appartment Haus mit 9 Stockwerken wurde in Golem gesprengt.
Shembet pallati mbi 20 katësh tek “Shkëmbi i Kavajës”, banorët në panikMichael Steiner mit Frau Eliese::: dann wurde der Drogen und Verbrecher Clans, im Hunderter Paket mit Visa versorgt, welche ohne jede Kontrolle verkauft wurden, wie in Tirana
siehe auch Spiegel Artikel, vor Jahren. Direkt billig eingekauft von der Gashi Mafia, im System der korrupten Internationalen, der örtlichen Verbrecher Clans und heute ist Gashi auch sehr wichtig bei der Kontrolle der angeblichen Industrie und Handelskammern, welche unter Kontrolle des Gashi Clans im Kosovo und Albanien sind. Bis heute hat nie der Zoll im Kosovo funktioniert, welche der Vater von Eliese Steiner – Gashi aufbaute, als Super Drenica Mafia Boss und verwandt mit dem Kopfabhacker: Hashim ThaciNEW DELHI, INDIA – APRIL 26: German Ambassador Michael Steiner with his wife Eliese Steiner during an art fusion charity concert – ’Sufiaana’ organised by Ammucare Charitable Trust (ACT) at Chinmaya Auditorium, Lodhi Road on April 26, 2014 in New Delhi, India.

Der Pate, Michael Steiner, billig eingekauft vom Verbrecher Clan Gashi, mit einer jungen Frau 25 Jahre jünger, als System der Bestechung für Ausländer im Kosovo, und ein uraltes Geheimdienst Modell im Kommunismus.

Panik tek Shkëmbi i Kavajës/Rrëzohen 4 kate të pallatit 24 katësh (FOTO)

Erneut Spiel Casino und Bordell Mafia aus dem Kosovo und erneut intervenierte Rovenna Gashi, weil der eigene Schwager direkt an der Sache beteiligt ist. Für Geld wurden 3 Richter gekauft am Durres Berufungsgericht, welche anschliessend, nach Spanien zusammen flogen, mit Namik Sadiku, für das Fussball Spiel: Madrid – Barcelona, in einem teuren Hotel übernachteten, für 450 € pro Nacht. Gekauft von:


Namik Sadiku, Geldwäsche Motor für Verbrecher Clans, welche Weltweit operieren. Geldwäsche, Drogen: Mafia Boss: Namik Sadiku und die korrupten Durres Richter: Kliton Spahiu, Petraq Dhimitri und Petrit Çeno

Hague Prosecutors to Question Two More Kosovo Ex-Guerrillas

March 14, 2019

Kosovo Liberation Army ex-fighters Enver Shala and Bashkim Ndrecaj are the latest in a series of former guerrillas to be invited for interview by the Specialist Prosecutor’s Office in The Hague, which is probing wartime and post-war crimes.

This article is also available in: Македонски Bos/Hrv/Srp

A Kosovo Liberation Army uniform badge. Photo: Wikimedia Commons/Adam Jones.

Enver Shala, a Germany-based former member of the Kosovo Liberation Army, said on Wednesday that he has been invited for interview by the Hague-based Specialist Prosecutor’s Office, which is investigating crimes committed during and just after the Kosovo war, from 1998 to 2000.

Shala told Pristina-based Klan Kosova TV that he has been invited as a witness and will travel to The Hague on April 17.

Asked why the prosecutors want to interview him, he responded: “I have no idea.”

According to Klan Kosova, during the war Shala was a logistics officer in the KLA’s branch in Germany, where ethnic Albanian volunteers were aided to go to Kosovo and fight against Serbian forces.

Shala said he received the invitation to be interviewed while he was in The Hague accompanying his friend Ismet Tara, who served during wartime as commander of the KLA’s 124th Brigade, based in the town of Rahovec/Orahovac in western Kosovo.

Tara was invited for interview as a suspect by the Hague prosecutors.

After arriving in Pristina Airport on Wednesday on his way back from the interview, he said that is was “very easy to defend” the KLA’s war against accusations of criminality.

Asked what the prosecutors questioned him about, Tara responded: “Everything, for 32 hours… everything.”

Meanwhile another ex-KLA fighter, Bashkim Ndrecaj, who is now a municipal assembly member for the opposition Democratic League party of Kosovo in Suhareka/Suva Reka, said on Thursday that he has also been invited for interview by the Hague prosecutors.

“Today I received a summons to appear on May 21, 2019 at the Specialist Chambers in The Hague,” Ndrecaj wrote on Facebook.

The Hague-based Kosovo Specialist Chambers are expected to try former KLA fighters indicted by the Specialist Prosecutor’s Office for crimes including killings, abductions, illegal detentions and sexual violence. No indictments have been made public yet, however.

The Specialist Chambers and the Specialist Prosecutor’s Office are part of Kosovo’s legal system but are based in the Netherlands and staffed by internationals.

https://balkaninsight.com/2019/03/14/hague-prosecutors-to-question-another-kosovo-ex-guerrilla/

Fatmir Kuçi biznesmen i ndërtimit i arrestuar për vrasjen e turistit në Himarë Lexo – para 4 ore
Një ditë pas goditjes për vdekje të një turisti rus në plazhin e Livadhit, në Himarë, policia ka arrestuar një 44-vjeçar nga Elbasani. Ai është biznesmeni Fatmir Kuçi, pronar i një kompanie të fuqishme ndërtimit, …
Të tjera rreth shkrimit VIDEO Kompania e ndërtimit, „Victoria Invest“ me pronar Fatmir Kuçin i arrestuar për vrasjen në det me skaf të një turisti rus, po ndërton një port jahtesh dhe një kompleks turistik gjigant në Kalanë e Turrës, në Kavajë. http://shqiptarja.com/skedat/2724/kush-eshte-kompania—8203–e-ndertimit-victoria-invest–368984.html

* Dosja e drogës në Shqipëri Në nëntor të vitit 2011 Arjan Shabani (Xhemali), lindur në Laç dhe banues në Durrës u dënua me 7 vjet e 4 muaj burg, nga 16 vjet që ishte dënuar më parë. Më 11 janar të vitit 2008 Gjykata e Krimeve të Rënda i shpalli fajtorë të tetë të pandehurit për trafik ndërkombëtar narkotikësh. Të pandehurit Muhamed e Blenard Fejzullau, Fatmir Kuçi, Arjan Shabani, Kujtim Popoçi, Arjan Selimi (i ekzekutuar, njihej edhe si Armand Andoni) dhe Petraq Avrami, janë 74 vjet e 6 muaj heqje lirie. Ata u kapën gjatë aksionit “Kompas”, në 2008-ën. Krimet e Rënda argumentuan në vendim, se të pandehurit në bashkëpunim me njëri-tjetrin kishin trafikuar drejt Italisë gjatë viteve 1998-2002 sasi të shumta lëndësh narkotike, ndërsa ishin përgjuar nga autoritetet italiane, të cilët kishin mundur të vinin në pranga pjesën tjetër të grupit që vepronte në këtë shtet. Sipas prokurorisë, të pandehurit në bashkëpunim me njëri-tjetrin trafikonin drejt Italisë sasi të ndryshme narkotikësh, e cila sillej fillimisht nga Turqia në Shqipëri. http://www.voal-online.ch/index.php?mod=article&cat=PERSONAZH&article=44

Kosovo Ex-Commander Vows to Prove KLA Fought ‘Just War’

March 1, 2019

Agim Kuci, the latest former Kosovo Liberation Army commander to be called for questioning by war crimes prosecutors in The Hague, said he will prove that the guerrilla force’s military campaign was just.

This article is also available in: Shqip Македонски Bos/Hrv/Srp


Agim Kuci. Photo: Wimipedia/courtesy of Agim Kuci.

Agim Kuci told BIRN that he has been summoned for questioning by the Specialist Prosecutor’s Office in The Hague, which is investigating suspects over crimes committed during and just after the Kosovo war, from 1998 to 2000.

“Of course I will answer this invitation,” said Kuci, who served during wartime in the KLA’s Pashtrik Operational Zone as commander of Brigade 122, and later also commanded Brigade 123 in Sukareka/Suva Reka.

“We will prove our war was right,” he vowed.

Before the war, Kuci was an officer in the Yugoslav People’s Army. He is an expert in informatics, a branch of information engineering.

He is the uncle of Burim Ramadani, deputy minister of the Kosovo Security Force, and a former MP with Prime Minister Ramush Haradinaj’s Alliance for the Future of Kosovo, AAK party.

He is also close to another former KLA commander who was invited last week for questioning in The Hague, Blerim Kuci. They both come from Suhareka/Suva Reka.

He said that the Kosovo Specialist Chambers, the Hague-based ‘special court’ which will try suspects charged by the Specialist Prosecutor’s Office, has “no reason to accuse any of the [KLA] liberation fighters”.

“Serbs should be accused. They burned, destroyed, occupied and raped, killed elderly people and children. We just protected our country,” he said.

Kuci said he has been investigated for war crimes before, but not charged.

“I was under investigation by the International Criminal Tribunal for the Former Yugoslavia for around four years – from 1998-1999 to 2002-2003,” he said.

“They never communicated to me any details about any specific case, they were just investigating. Then after these four to five years, I received a letter saying that I did not have anything to do with war crimes,” he added.

Several other former senior KLA officials have also been interviewed or summoned for questioning over the last couple of months.

The Kosovo Specialist Chambers are expected to try former KLA fighters for crimes including killings, abductions, illegal detentions and sexual violence. No indictments have been made public yet, however.

The Specialist Chambers and the Specialist Prosecutor’s Office are part of Kosovo’s legal system but are based in the Netherlands and staffed by internationals.  https://balkaninsight.com/2019/03/01/kosovo-ex-commander-vows-to-prove-kla-fought-just-war/

Natürlich inklusive Schmugglerboote in Tradition, wie bei dem Edi Rama Partner Fatmir Kuci

Vdekja e turistit rus në Himarë, Apeli liron biznesmenin ...

illegales Boot des Fatmir Kuci, in Himari in 2016 Drogen Labore, 94 Appartments, 31 Fahrzeuge wurden beschlagnahmt, eigene Ferien Wohnungen, Drogen Lager,

Das Fahrzeug nutzt Vorsitzender der Demokratischen Partei, Lulzim Basha wurde in 2.010-53.000 Euro von der Gesellschaft in Deutschland erworben, das ein Segment des Großen Rings baut, „Victoria Invest“. Basha sagte heute, dass er das Fahrzeug Leasing 6 Jahre genommen hatte vor ein anderes Unternehmen, aber in der Tat wirkt der Verkäufe und Fahrzeugeigenschaften es bluffen aus.

Das Fahrzeug bewegt sich Lulzim Basha, gekauft von ‚Invest Victoria‘

Editorial 21. Dezember 19.14 | Zuletzt aktualisiert: 22. Dezember 01.42

Der Chef der Sozialistischen Fraktion, beschuldigte Balla heute von der Versammlung Podium kryedemokratin Lulzim Basha ein Luxus – Fahrzeug verwendet , das von der Firma „Victoria Invest“ erworben, die den „Großen Ring“ im Jahr 2010 bauen, und versucht , sich dahinter zu verstecken Übertragung des Eigentums.

Er bezieht sich auf Dokumente , die heute Balla veröffentlicht werden, die er gesagt haben Bewohner „Astir“ zeigen , da Basha das Auto „Mercedes-Benz“ schwarz mit dem Nummernschild verwendet AA111EN , S350 Modell mit der Fahrgestellnummer WDD2211561A293860 .

Nach diesen Unterlagen wurde das Fahrzeug in München am 21.06.2010 auf 53.000 697 Euro von der Firma „Victoria Invest“, den Erbauer der dritten Partie bei der „Big Ring Road“ erworben hat, deren Besitzer den Mädchen Pate Lulzim ist Basha.

Das Dokument bescheinigt wird, dass das Fahrzeug von ‚Invest Victoria‘ in Deutschland im Jahr 2010 gekauft
Die Verkehrsgenehmigung und Fahrzeugeigenschaften , die Lulzim Basha Bers verwendet AA 111 DE

heute Democrat Führer hat ein paar vage Aussagen zu diesem Thema, im Gespräch über einen privaten Konzessionär Leasing, der auf seinem Grundstück Datei reflektiert nicht ( Lesen Sie hier ).

Aber früher, bevor das Fahrzeug von Basha genommen, hatte es Platte EL 3870 C , die später in geändert werden AA 111 DE, für Verletzungen Gründe wie bei dem Führerschein im Jahr 2012 ausgestellt erklärt, wenn „Benz“ ist von Basha genommen. Die Platten EL sind sie in die Stadt Elbasan zu identifizieren.

In einem anderen Dokument, das Sie unten sehen spiegelt einen anderen Datensatz, dass „Benzi“ Luxus erweist sich im Jahr 2011 von der „Victoria Invest“ im Besitz von Fatmir Kuci, die genau von Elbasan ist verbraucht.

Das Dokument bestätigt, dass die ‚Benz‘ Platte EL 3870 bis 2011 war die ‚Invest Victoria‘ im Besitz von Fatmir Kuci

Die vom Mafia Boss: Fatjon Pula / Namik Spahiu geschmierten Richter: Kliton Spahiu, Petrit Ceno und Petraq Demetrius werden angeklagt

Spektakulärer Mord in Tirana rund um den Mafiosi: Ervin Matinaj und Spezial Kommando Offizier: Merviol Bilo im „Blok“

Der Präsident Bamir Topi, gab dem Justiz System den Rest, entschuldigte sich später. EU und von den Amerikaner finanziert, weil man ja Privatisierungs Betrugs Geschäfte machen wollte, Waffen und Drogen Handel aufbauen wollte, wie Kinder und Frauen Handel schon vor 20 Jahren.

Der vor kurzem hingerichtete Mafia Boss, gehört zu der Truppe rund um illegale Bauten, gekaufter Richter

Uralt Adel des Verbrechens Edison Harizaj das Opfer in irgendeiner kriminellen Ereignis beteiligt, der Besitzer des Luxus – Komplex „Oslo“ in „Cold Water“ Vlora

Edison Harizaj: Auftragskiller von „Shullazi“ in Durres, und der EU Botschafter spricht Klartext

Der franzözische Geheimdienst Offizier Pierre-Henri Bune, schreibt in
seinem Buch ?War Crimes in NATO“, sehr detalliert, wie die Amerikaner
mit ihren Islamischen Terroristen auf dem Balkan, Europa
destabiliseren wollte.

Bildergebnis für Pierre-Henri Bune, war crimes nato

Bune legt dar, warum Al-Quida erfunden wurde, weil die Amerikaner
vertuschen wollen, das Amerikanische Geschäft Leute (Yassin Kadi,
Gambino Clan etc..) engstens mit den Islamischen Terroristen zusammen
arbeiten.

Besonders peinlich ist die Darstellung der UCK Terroristen Gruppen im
Kosovo, welche rein kriminelle Terroristische Gruppen sind und keine
Al-Quida!

Chechens und die UCK Banditen, arbeiteten bestens zusammen,was auch
kein Geheimnis ist.

Weiterhin Aussagen von einem Franzöischen General vor dem ITCY,
welche ebenso interessant sind.

?Islamicizing? the Balkans

Former French Intelligence Official Reveals
US/NATO Plans in support of Islamic Terrorists in the Balkans

Europa, Serbian Media, 03 February 2005
http://www.globalresearch.ca February 2005

Non-Stop Theater Stunde in Tirana, mit den Mafiosi Politikern der Dummheit

Die Internationalen Banden, der totalen Imkompetenz, entsenden mit wenigen Ausnahmen wie im Kosovo, vor allem korrupte Idioten, was mit den Justiz Missionen anfängt, die nur billige Theater Show ist, weil man möglichst viel Geld stehlen will.
Proteste, weil man die Landräuberei und Umwelt Zerstörung endlich beenden will, vor allem der Nord Albanischen und Kosovo Verbrecher Banden.

Kaum zuglauben, das man solche Idioten auch noch frei herumlaufen lässt, die sich heute Aussenminister, Justizminister nennen, mit facebook, Twitter Selbsdarstellung, als Spionage Netzwerk gegen die Bevölkerung, was seit Jahren in Details bereits Allgemeinbildung ist, vor 20 Jahren aber ebenso bekannt ist und war.

Beste Freunde. Lulzim Basha und der Tropojaner Verbrecher: Bashkim Ulaj


Uralter „Sigurime“ Adel mit Berisha und gefakten Diplomen

Alles Show, wenn Lulzim Basha, gegen Betrugs Geschäfte der Regierung mit Baskhim Ulaj hetzt.

Ein Journalist der Kosovo Mafia Mafia macht Titel Storys, weil sein Schwager: Petro Nini, aus der Polizei entlassen wurde. Ebenso der Polizei Direktor Kastriot Skënderaj, der wohl einen Phantasie Namen hat, aus dem Kosovo und von einer Verbrecher Familie stammt.
Das Vetting hat noch lange in der Polizei begonnen, auch die Hafen Grenzschutz Polizistin wurde entlassen, weil man illegal Leute, nach Europa ausreissen liess, oft für 20 bis 100 €. Fortschritte nach EU Art im Mafia Stile des Knut Fleckenstein, der vollkommen korrupt ist, schon weil er von der SPD Hamburg ist.

Ermal Hoxha, mit Frau Kokain Handel in Deutschland über viele Jahre


Elvis Rroshi im Flieger nach Eurpa, 5 verschiedene Pässe und vorbestraft in Europa, PS Bürgermeister des Edi Rama


Gregor Rama, 60.000 $ Maybach Brille

Ina Nuka

Ina Nuka, Luxus Auto, Polizistin mit Familie in Deutschland

Andere Mafiosi Polizistinnen, direkt mit Familie in Deutschland, fahren mit Motorrädern ohne Nummernschildern, Luxus Autos in Tirana herum.

Lüge über Lüge, wenn der korrupte Dumme: Heiko Maas nur den Mund aufmacht, weil man im Auswärtigen Amt nur noch eine Sammlung der Dümmsten ist. Venezuela, ein Meer von Lügen des Heiko Maas, des Auswärtigem Amtes, dokumentiert von einem der bekanntesten Journalisten, der auch vor Ort einmal war.

Lügen für den Krieg – Mediale und politische Manipulationen forcieren den Krieg gegen Venezuela.
Was uns die Medien über Venezuela auftischen, sind größtenteils Lügen, sagt John Pilger, der das Land einst mit Hugo Chavez persönlich bereist hat. Er erzählt vom einfachen Volk, das unter Chavez und später unter Maduro zu nie gekannter Würde aufblühen konnte, das dankbar die Alphabetisierungskampagne, die freie Gesundheitsversorgung und Bildung annahm — und sich politisch wahrgenommen und ermächtigt fühlte. Ist davon etwas in den Medien zu hören? John Pilger zur Propaganda gegen Venezuela.

Verbrecher Imperium der Deutschen Diplomaten Banden entgültig seit Ende 1998. Die Idioten haben bei ihren Lügen die Übersicht verloren und bei dem Milliarden Diebstahl überall.

Die Deutsche Aussenminister Mafia im Balkan und Diplomaten von Klaus Kinkel, Franz Josef Strauss bis heute

Skipal Lüge des Heiko Maas, erfundener Gift Angas Angriff in Syrien, mit Raketen Schlägen des Donald Trump.

Kaum zuglauben wie dumm man ist, wenn man Hitler übertreffen will. Heiko Maas

Stoppen, aber nicht anzünden

Präsident Maduro hat die Hilfstransporte zwar stoppen, aber nicht anzünden lassen, wie die US-amerikanische Zeitung „New York Times“ nun in einem Video und einer Analyse beweist. Die Hilfskonvois wurden am 23. Februar nicht von Maduros Truppen, sondern von vermummten Anti-Maduro-Protestlern mit Molotow-Cocktails in Brand gesetzt. In dem Video der „New York Times“ wird auch noch einmal nachvollzogen, wie die Lüge von der Schuld der Maduro-Regierung erst von US-Offiziellen in die Welt gesetzt und dann von großen Medienhäusern wiederholt und verbreitet wurde.

 

Original Deutsche CDU-KAS, welche dee Verbrecher wie ebenso dumme Amerikaner promoteten

Der franzözische Geheimdienst Offizier Pierre-Henri Bune, schreibt in
seinem Buch ?War Crimes in NATO“, sehr detalliert, wie die Amerikaner
mit ihren Islamischen Terroristen auf dem Balkan, Europa
destabiliseren wollte.

Bildergebnis für Pierre-Henri Bune, war crimes nato

Bune legt dar, warum Al-Quida erfunden wurde, weil die Amerikaner
vertuschen wollen, das Amerikanische Geschäft Leute (Yassin Kadi,
Gambino Clan etc..) engstens mit den Islamischen Terroristen zusammen
arbeiten.

Besonders peinlich ist die Darstellung der UCK Terroristen Gruppen im
Kosovo, welche rein kriminelle Terroristische Gruppen sind und keine
Al-Quida!

Chechens und die UCK Banditen, arbeiteten bestens zusammen,was auch
kein Geheimnis ist.

Weiterhin Aussagen von einem Franzöischen General vor dem ITCY,
welche ebenso interessant sind.

?Islamicizing? the Balkans

Former French Intelligence Official Reveals
US/NATO Plans in support of Islamic Terrorists in the Balkans

Europa, Serbian Media, 03 February 2005
http://www.globalresearch.ca February 2005

Bildergebnis für Pierre-Henri Bunel, war crimes nato

Bunel, Pierre-Henri, Al Quaeda: The Database.

Bildergebnis für Pierre-Henri Bune, war crimes nato

Besar Likmeta, über die Manipulationen beim „Vetting“ ohne Kriterien und Tranparenz

Wenn Dumm und korrupt die Weisungs gebundene Deutsche Justiz übernimmt, sollte man sich nicht wundern. Allein die Deutsche Justiz ist ein Langzeit Skandal, und die korrupten Idioten wollen im Ausland Justiz aufbauen, setzen aber nur Schwuchtel und inkompetende Spinner ein, in der Klientel Politik. Deutschland hat eine Weisungs gebundene Justiz, wo Klientel Politik der Dümmsten Parteigänger in höchste Richter Stellungen vor allem von Rot-Grün betrieben wird.

Die peinliche Deutsche Botschafterin, muss wieder herumlügen, um die kriminellen Machenschaften der Georg Soros Justiz Verbrecher Banden der IRZ-Stiftung zu tarnen, davon abzulenken. Deutschland mit seiner Weisungsgebunden Justiz ist sowieso selbst ein Mafiöser Staat, wo es keine Handhabe gibt, einen der vielen Dumm Politiker zur Rechenschaft zu ziehen und das Justiz Ministerin, arbeitet mit kriminellen facebook, Twitter accounts, wie das Auswärtige Amt und wo Dumm Grün und Rot in der Justiz etwas zu Sagen haben wie in Berlin. Spionage Software gegen die Bürger, krimineller geht es nicht mehr. Im Vergleich Österreich, wo es sowas nicht gibt. Dafür stahlen die Banden mit eigenen Parteibuch Consults und Schmiergeld auch noch Milliarden für Website Optimierer, IT Consults, obwohl das nicht der gesetzliche Auftrag ist.

Die selben korrupten EU Deppen und aus Berlin, duldeten erneut den Stimmen Kauf, auch das man mit Mehrfach ID Karten oft wählen konnte, und die Mafiösen Auszählungen, obwohl Videos vorlagen. Alles viel früher bekannt, vor durch den gekauften Profi Kriminellen Knut Fleckenstein und Kollegan der EU Verbrecher.

https://lapsi.al/wp-content/uploads/2019/03/xdfdffdg.jpg

Peinlichkeiten der facebook, twitter Bildung der Botschaft und „Selfie“ Show der Botschafterin: Susanne Schütz

Besar Likmeta, ist einer der wenigen seriösen Journalisten, welche über Albanien berichten und wurde vor Jahren auch schon bedroht, als es um die Folter und Mord Lager der UCK-KLA Terroristen und Verbrecher Kartelle in Nord Albanien ging.

Ein Skandal war schon diese Bestätigung, wo man anhören musste, das Niemand in Albanien Steuern zahlt, womit Donika Prela ihr Vermögen erklärte und die Vetting Kommission hat Etliche vorbestrafte kriminelle Ehemänner.

Die Georg Soros Mafia, der IRZ-Stiftung, bestätigt die inkompetende Mafia Staatsanwältin: Donika Prela

Die IRZ-Stiftung, Abteilung VI, des Deutschen Justiz Ministeriums, der Hirnlosen Inkompetenz und Peinlichkeit, inklusive „facebook“ Idioten Clubs. Ein Mafiöser „CAMORRA“ identischer Club, für die Dümmsten die man finden konnte, was mit Katharina Barley, Heiko Maas schon Abgründe aufzeigte. Haupt Programm ist Weltweit: Dumme umgeben sich mit Dummen, und stehlen gemeinsam jedes Jahr hohe Millionen Summen, wo lokale Partner mit gefälschten Richter Ausbildungen, Strohdumm (functional illerate) gerne mitmachen, weil es etwas zum Essen gibt. Die menschliche Müll Halde von Georg Soros, NGO Gestalten des Hirnlosen Nichts was man beschäftigt, spricht schon lange für sich. Schwuchtel Frank Hupfeld, leitet das Imperium der Geldvernichtung, inklusive einem Kindergarten in Moldawien, wo ja wohl Nichts mehr zusammen passt, bei soviel peinlicher Dummheit im Georg Soros Stile, uns seines Schwuchtel Sohnes:  Kindergarten Projekte, vor allem der Britten, oder in Deutschland der Schwuchtel Abteilung von Rot-Grüne, sind Pädophilen Tarn NGOs, in Tradition. Und dann gibt es noch Dr. Stefan Pürner, für Südosteuropa I, der das Desaster überall verwaltet und möglichst viel Geld stehlen soll.

Agnes Bernhard Gent Ibrahimi

Dumme ohne jede Erfahrung: IRZ-Stiftung und Leiterin: Agnes Bernhard, Schwuchtel ohne Richter Erfahrung: Gent Ibrahim mit gefakten Diplom

 

Und dann kam diese dumme und korrupte SPD Frau, als Justizministerin,des Hirnlosen Nichts

The Vetting Has Chosen the Path of Least Resistance

Das Verfassungsgericht wurde beerdigt

dje në 11:22

The Vetting Has Chosen the Path of Least Resistance
In an opinion piece, BIRN journalist Besar Likmeta recently expressed his disappointment with the decision of the Special Appeals Chamber (KPA) to overturn the verdict of the Independent Qualification Commission (KPK) and dismiss High Prosecutorial Council (KLP) member Antoneta Sevdari.Likmeta argues that the KPA’s decision was based on the fact that Sevdari’s husband had failed to provide records of the taxes paid in Greece and Saudi Arabia as immigrant worker a decade ago. Albanian immigrant workers were often forced to work in illegality, so the absence of records is no surprise. Furthermore, Likmeta argues that Sevdari’s efforts as prosecutor have greatly benefited the Albanian state, for example in her case against Kastriot Ismailaj, who had defrauded the public energy company OShEE.In other words, the verdict of the KPA is disproportional: the few taxes missed by the Albanian state do not compare to the professionalism and quality of Sevdari as a public prosecutor. And this disproportional verdict, in turn, threatens the credibility of the judiciary, as Likmeta suggests.The problem lies of course not in the single judgment of the KPA in Sevdari’s case; it is embedded in the core of the vetting process, and is the result of a legislative process driven by EU bureaucrats and a government aiming to impress, rather than an actual consideration of the problems of the rule of law and fair justice. Because neither are encoded in laws or regulations, they are the result of behavior.The vetting of the judiciary is based on three pillars: the first is an evaluation of assets, based on data provided by the High Inspectorate of the Declaration and Audit of Assets and Conflict of Interest (ILDKPKI); the second is a security evaluation provided by the National Security Agency (DSIK); the third is a review of the assessee’s professionalism by the vetting institutions.It requires no deep understanding of human nature to predict that in nearly all cases the asset evaluation would prove to be decisive. Not too many magistrates are actual security risks, and actually evaluating someone’s professional conduct requires a long process of reviewing dossiers and interviewing the assessee in depth about their beliefs and convictions. Such a review is by necessity subjective and requires wisdom on the part of the judges, a wisdom that is moreover publicly recognized and trusted. Simply relying on “objective” numbers against which hardly any defense is possible, is therefore far easier – and easier to defend against politicians ready at every turn to slaughter the vetting institutions for whatever profit-driven motive drives them.Also the media, by endlessly assembling report cards based on asset declarations, have contributed in no small measure to the equation in public discourse of the vetting with scrutinizing asset declarations.

The result is that the KPK and KPA, the institutions that were expected to carefully “weigh” the merits and demerits of each assessee, have in fact turned into a bureaucratic apparatus that vets ILDKPKI reports and not people.

This is in part the result of an uninformed legislative process: the vetting law presumed a professionalism and balanced judgment of the vetting institutions that could simply not be guaranteed by the selection process, and the government moreover failed to create the conditions to foster such behavior. Moreover, the internal contradictions between the verdicts released by the KPK bear witness to a lack of training and poor administrative support, partially the result of the budget cuts imposed by the Socialist government and the time pressure imposed by the artificial deadlines for EU accession.

Taking the path of the least resistance is therefore the logical outcome of the legislative process that produced the vetting institutions, insufficient funding, and time pressure. In Sevdari’s case, this has resulted in a prioritization of “objective” numbers, no matter how irrelevant, over the bigger picture – that of establishing faith in an independent judiciary and the rule of law.

That such a faith will under no circumstance be the outcome of the justice reform now appears to have become a given. Because faith cannot be restored by laws, only by actions, and neither the government, the eurocrats, the opposition, nor even the vetting institutions themselves have been able to act in any way that would suggest such faith.

This is the future: The vetting will continue. Dozens of no doubt capable judges and prosecutors will be fired over financial technicalities, and the judiciary will be crippled for many years to come, as 50% of its functionaries will be gone by the end without sufficient replacements in sight. More magistrates will turn to the European Court of Human Rights to seek their rights, and Albanian citizens will see their cases delayed for years as backlogs continue to explode. The costs for the judiciary, once the EU has stopped funding the transition period, will be a burden on the government, which will then try to blame the judiciary for its inefficiency. The eurocrats who wrote the legislation and pocketed their checks “advising” through concessions such as EURALIUS will have revolved into the private sector, caring not a single bit about the mess they left behind.

And faith in an independent judiciary and rule of law? Let us collectively laugh in despair!

– Vincent W.J. van Gerven Oei

Noch ein Artikel von Besar Likmeta, über die Aktivitäten des ehemaligen Generalstaatsanwaltes Adriatik LLalla, der wie die Stellvertreterin Rovena Gashi nur dreiste Kriminelle sind und waren.

Llalla wurde vor einem Jahr vom Außenministerium als unwillkommen erklärt, mit der Motivation, in Korruption verwickelt zu sein. Neben Llalla ist die Form des Kreditgebers für Lobbying-Aktivitäten im Wert von mehr als 5.000 Dollar auch als New Jersey-Unternehmen mit dem Namen „Lita Brothers Construction“ aufgeführt – im Besitz der Familienangehörigen des Bürgermeisters von Kamza, Korab Lita .

vestigim8 Mar 2019

Betrugs Imperium der KfW, baut eine Durres,Kanalisation im Theater der Deutschen in Tradition

Trotz neuer Kanalisation, mit Garantie des Bürgermeisters, vielen Betrugs Millionen der KFW, EU ist die Mafia Strasse: Rruga Taulantia, erneut unter Wasser, weil man die Kanalisation 1,5 Meter unter dem Meeres Wasser Spiegel gebaut hat, ebenso ohne Rohre, welche das Regenwasser weit ins Meer abführen, was die Dümmsten noch in 1996 wussten. Ein angebliches Pump Werk, hat nie existiert im Selbstbedienung Modus der Kriminellen

Durres Chaos ohne Ende, KfW, EU finanziert schlimmer wie in 1997

dian Halili është emëruar në krye të Inspektoratit Ndërtimor Urbanistik të Durrësit pas shkarkimit të Artur Çelës nga kryebashkiaku Vangjush Dako. Edhe disa punonj

Aksioni i lirimit të hapësirave publike në Durrës zbret në shëtitoren “Taulantia”: Nuk ka tolerime! (VIDEO)

Alles Lupenreine Betrugs Projekte der KfW, denn es gibt keine Kanalisation, sondern es werden wie in Pogradec vor über 15 Jahren, nur Rohe, oder Phantom Rohre vergraben, geplant wie hier sichtbar ist die Abwasserleitung ins Meer erneut und weil das ebenso nicht funktioniert, läuft bei den vielen Mafia Bauten am Felsen von Kavaje, natürlich die Sammler über und über den Strand ins Meer.

Michael Steiner mit Frau Eliese (Gashi Verbrecher Clan, eingekauft mit der sehr jungen Frau, wie sich die Albaner schon in 1999 brüsteten wie billig die UNMIK Vertreter sind.)::: dann wurde der Drogen und Verbrecher Clans, im Hundeter Paket mit Visa versorgt, welche ohne jede Kontrolle verkauft wurden, wie in Tirana
siehe auch Spiegel Artikel, vor Jahren. Direkt billig eingekauft von der Gashi Mafia, im System der korrupten Internationalen, der örtlichen Verbrecher Clans und heute ist Gashi auch sehr wichtig bei der Kontrolle der angeblichen Industrie und Handelskammern, welche unter Kontrolle des Gashi Clans im Kosovo und Albanien sind. Bis heute hat nie der Zoll im Kosovo funktioniert, welche der Vater von Eliese Steiner – Gashi aufbaute, als Super Drenica Mafia Boss und verwandt mit dem Kopfabhacker: Hashim Thaci

NEW DELHI, INDIA – APRIL 26: German Ambassador Michael Steiner with his wife Eliese Steiner during an art fusion charity concert – ’Sufiaana’ organised by Ammucare Charitable Trust (ACT) at Chinmaya Auditorium, Lodhi Road on April 26, 2014 in New Delhi, India.

NEW DELHI, INDIA – APRIL 26: German Ambassador Michael Steiner with his wife Eliese Steiner (Gashi) during an art fusion charity concert – ’Sufiaana’ organised by Ammucare Charitable Trust:

Die SPD als Recht’ s Vertreter der Albanischen Zentral Mafia in Hamburg

Original Vangjush Dako und auch erneut die Kosovo Mafia des Konsults in Stuttgart, dem dem Verbrecher Clan: Shala

Taulant Balla, Susanne Schütz. Elbasan Mafia

Mafia Durres Dirketor: Adhurim Qehajaj

Muka denoncon investimin e dështuar në Durrës: Miliona nga taksat tona që shkojnë dëm (FOTO)

 

10/03/2019 – 21:36

Urbanisit Ardian Muka ka denoncuar vijimin e derdhjes së ujërave të zeza në bregdetin e Durrësit.

Teksa publikon disa foto te Shkëmbi i Kavajës, Muka shkruan në një postim në Facebook se ky është fundi i një dështimi të denoncuar, një investim i çuar dëm.

“Miliona nga taksat tona që shkojnë dëm, falë korrupsionit në bashki, injorantëve në supervizion, firmës hajdutëve në zbatim!”, e mbyll postimin e tij Muka.

POSTIMI I PLOTË

Vangjush, u taposen tubat e shkarkimit, o Vangjush !! Fundi i nje deshtimi te denoncuar dhe me fotot ketu poshte,ne tre muaj ,nje investim i cuar dem tek Shkembi i Kavajes ne Durres, por qe u dinte qe ne fillim nje fund i tille.Miliona nga taksat tona qe shkojne dem,fale korrupsionit ne bashki,injoranteve ne supervizion,firmes hajduteve ne zbatim !!!

/portali DurresLajm/

Na bëni like në facebook!:

GTZ Vangjush Dako Mafia, KfW

Die KfW zerstört mit Vorsatz komplette Städte in Albanien

KfW finanziert die Abholzung der Berge und Wälder über der Stadt, was allein schon ein Skandal ist.

Identische Gegend, wo Wild West herrscht:

Kosovo Konsultat in Stuttgart, was von Kriminellen wie Enver Hoxhajn (Konsult Stuttgart), und Verwandter des Konsuls Edon Cana in Stuttgart. Mafia Repraesidenten Edon Cana, eine Foerderung Deutscher Regierungsstellen erhielt, wie der Verbrecher Clan: Barzani, oder mit Artur Kuko[1] (* 1962), Albanischer Botschafter in Berlin. Und Mafia Boss Rezzo Schlauch mit seiner jungen geschenckten Albaner Frau, haben das Albanische Konsulat in Stuttgart

Image result for edon cana

Mafia Kosovo: Stuttgart PDK Verbrecher Kartell: Edon Cana

​Enver Shala: Nuk e mashtrova gjermanin, këtë e bëri Bekim Hamza (Video) Berufs Verbrecher aus dem Kosovo“ Enver Shala“ aus prominenter KLA – UCK Mord und Verbrecher Familie Keinerlei Baugenehmigungen in Tradition, und nun kollabierte der Meta Beton Block der auf 30 Stockwerke aufgestockt werden sollte, wo max. 4 Stockwerke an der Kueste erlaubt sind und immer Alles ohne Beton Ruettler, gefoerdert von der EU und GIZ Mafia, u.a. mit Wasser Infrastruktur Projekten.

Panik tek Shkëmbi i Kavajës/Rrëzohen 4 kate të pallatit 24 katësh (FOTO)

Katër katet e fundit të një pallati

Das Mafia Consult in Stuttgart mit der Verbrecher Familie: Konsul Edon Cana, Enver Hoxhajn und dem Gangster Enver Shala, ein Langzeit Skandal

 

  • Super Resort in Rinas, im Besitz von „Baron Droge‚Hat (FOTO + Anklagedokument) Das Machwerk des Vangjush Dako, der ja an Kriminelle auch Schlüssel Positionen wie den Stadt Architekten verkauft, verkaufte, die alle plötzlich Luxus Villen haben. Strand Vernichtung mit Deutschen Geldern, Null Problem.

  • https://i2.wp.com/marina-durres.de/wordpress/wp-content/uploads/2018/08/kallmi-297x300.png„Laze“, der Bürgermeister von Ishem, wurde verhaftet, weil im Dezentraliserungs Betrugs System der EU, keine einzige Kommune je Minimale Administration umsetzen konnte, oder wollte. Die Dümmsten übernahmen den Staat, wie in Deutschland und in der EU
  • „Datei 339 hat, entdeckt zu werden begonnen. Vangjush Dako Platz im Gefängnis ist, „- schreibt Basha.

 

 

/ Portal DurresLajm /

Video:

- SEITE 1 VON 35 -

Nächste Seite  

Wird geladen
×