GETAGGTE BEITRÄGE / Markus Söder

Die Euthnasie Morde, des Jens Spahn, Angela Merkel, Markus Söder, Lothar Wieler, RKI, u.a. mit „Midazolam“

Vorsatz Morde, durch Isolierung, Zwangsbeatmung, allein in Italien: 38.000 Tode, in Deutschland noch viel mehr und bezahlt, mit oft Fake Intensiv Betten, in Milliarden Höhe. Euthnasie der übelsten Art, für ein Biowaffen Übung, und Profite von Verbrechern

Die klinische Nutzlosigkeit der COVID-Impfungen

Von Dr. med. Manfred Horst.

……..

Fragen doch die Folgenden:

Führt die Impfung gegen SARS-CoV-2 zu insgesamt weniger Schnupfen, Husten, Heiserkeit, Atemnot, Fieber, Schüttelfrost, Glieder- und Kopfschmerzen, Geruchs- und Geschmacksverlust, Übelkeit und Durchfall ?
Führt die Impfung gegen SARS-CoV-2 zu insgesamt weniger schweren Verläufen von Atemwegsinfekten und insgesamt weniger Lungenentzündungen?
Führt die Impfung gegen SARS-CoV-2 zu insgesamt weniger Krankenhauseinweisungen ?
Führt die Impfung gegen SARS-CoV-2 zu insgesamt weniger Todesfällen?

…….
Der tatsächliche klinische Nutzen der COVID-19-Impfstoffe ist demnach mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit gleich Null – bevor überhaupt die Nebenwirkungen näher untersucht werden,

https://www.achgut.com/artikel/die_k…ovid_impfungen

Schweigen bei dem offensichtlichen Betrug: RKI, PEI, die Gesundheits Deppen Abteilung der Verbände

Die Verbrecher Organisationen von Conti, Angela Merkel, Ilona Kickbusch,der WHO, welche Europa ruinierten

zitat umgekehrt

In Italien kurz vor der Anklage, noch Schlimmer sind die Deutschen Ratten, des Betruges, des Mordes, der Euthanasie. Alles beschlagnahmt, schon vor Monaten, was die Regierung machte und wer die Kommandos gab aus Europa, wo Angela Merkel, ein Gelderpressungs System errichtet hat. Die Beschlagnahme, der Regierungs Dokumente, ein Tribunal Verfahren.Diese ueble Frau, spielt eine wichtige … Die Verbrecher Organisationen von Conti, Angela Merkel, Ilona Kickbusch,der WHO, welche Europa ruinierten weiterlesen

„Leopoldina“, bezahlte Lobbyisten Wissenschaft, des Terrors, Angela Merkels Ehemann, Christian Drosten, Lothar Wieler vom RKI

„Die Rote Morgen Dämmerung“ um Milliarden zu stehlen: Angela Merkel, Ursula von der Leyen

Ein kriminelles Enterprise des Mordes und lange geplant

Der Plan, des Jens Spahn, nicht nur mit Isolierung, Zwangsbeatmung, vor allem die Alten und Kranken

Es gibt keine Forschung mehr in Deutschland, wie beim Klima Betrug, nur noch Politikkaspars. Deshalb gibt es überall soviele Tote, wenn man Alte impft. Verbrecherisch, das man Alte zu erst impft, obwohl der Impfstoff nicht an Alten, auch nur an Gesunden getestet wurde.
Professor Dolores Cahill: Menschen werden nach einer mRNA-Impfung sterben

Veröffentlicht am 29. Januar 2021 von StS.

Die Panik Fake News, der Angela Merkel, mit Horst Seehofer für Pharma Geschäfte

Erpressung als einzige Regierungs Form, der Angela Merkel Bande in Europa, um Milliarden zustehlen und immer die Ratten des RKI dabei.

„Die Rote Morgen Dämmerung“ um Milliarden zu stehlen: Angela Merkel, Ursula von der Leyen

REPORT: So liess der Staat unsere Senioren einschläfern, als die Spitäler halbleer waren!

Der Staat will uns beschützen und die Pharmaindustrie will Menschenleben retten. Stimmt doch, oder?

Krankenhäuser erhalten Millionen, um Quoten für die Anzahl der Patienten zu erreichen, die auf dem Liverpool Care Pathway sterben, kann die Mail enthüllen.

Der LCP beinhaltet den Abbruch einer lebensrettenden Behandlung. Die Patienten werden sediert und den meisten werden Nahrung und Flüssigkeit per Sonde verweigert. Im Durchschnitt stirbt ein Patient, der auf den Pathway gesetzt wurde, innerhalb von 29 Stunden.

Einer der führenden Kritiker, der Krankenhausberater Professor Patrick Pullicino, sagte: „Angesichts der Tatsache, dass die Diagnose eines drohenden Todes so subjektiv ist, ist es wirklich keine gute Idee, einen finanziellen Anreiz in diese Abwägung zu mischen, und es könnte den Entscheidungsprozess beeinflussen.“

 

Das umstrittene Protokoll wurde wegen heftiger Kritik, einer heftigen Vertrauenskrise und vielen Missbrauchsvorwürfen wieder abgeschafft. Im Dezember 2015 berichtete die Daily Mail, dass der LCP in manchen Spitälern nach wie vor angewandt werde.

 

Anmerkung: So lange die Pharmaindustrie Profite einfahren kann, werden offensichtlich keine Kosten gescheut, um Patienten mit sündhaft teuren und zum Teil fragwürdigen Arzneimitteln zu therapieren und sobald es nur noch darum geht, sie zu pflegen sprich die Kosten-Nutzen-Rechnung nicht mehr aufgeht, wird gnadenlos gespart.

 
 

Woran sind die Pflegeheimbewohner während der angeblichen ersten Corona-Welle wirklich gestorben?

 

Das British Medical Journal hatte im Mai 2020 auf den rätselhaften Tod von tausenden Heimbewohnern, die nicht an Corona gestorben waren, hingewiesen. Im Rahmen einer absolut brisanten Recherche hat The Exposé aufzeigen können, dass während der angeblichen ersten Corona-Welle im Frühjahr 2020 genau dieser Mechanismus zum Tod von tausenden Pflegeheimbewohnern führte. Es handelt sich also um Patienten, die unter normalen Umständen nicht gestorben wären und das skandalöse daran ist, dass die Spitalbetten in jener Zeit zu 30 % unterbelegt waren!

Am 19. März 2020, also unmittelbar vor dem mysteriösen Massensterben wurde eine Verordnung erlassen, um 15’000 Patienten aus Spitälern in Pflegeheime zu verlegen, was zur Folge hatte, dass tausende pflegebedürftige Patienten dort sterben mussten, während die Spitäler von April bis Juni, im Vergleich zum Vorjahr, tatsächlich zu 30 % unterbelegt waren. (vgl. NHS)

Nach über einem Jahr Corona-Regime hat die Symbiose zwischen Staat und Pharmaindustrie endlich ihr wahres Gesicht gezeigt. Was heute nicht mehr zu übersehen ist, basiert jedoch auf Ursachen, die tief in unserer Geschichte verankert sind. Ein Blick in die Vergangenheit führt einem unweigerlich ins Jahr 1910, als die Schulmedizin durch den Flexner-Report reformiert wurde. (vgl. Wikipedia)

Flexners Buch The American College, das teilweise sehr kritisch zur höheren Schulbildung in den USA Stellung nahm, erregte die Aufmerksamkeit des Präsidenten der Carnegie Foundation Henry S. Pritchett (1857–1939), der ihn mit einem Report über die Medizinerausbildung in den USA beauftragte, obwohl Flexner selbst keine medizinische Ausbildung hatte. Ab 1908 arbeitete er für die Carnegie Stiftung. Sein Flexner Report von 1910 im Auftrag der Carnegie Stiftung über die medizinische Ausbildung in den USA führte zu umfangreichen Reformen in der Ausbildung der Mediziner in den USA. Flexner selbst war daran mit Unterstützung der Rockefeller-Stiftung beteiligt, dessen General Education Board er von 1912 bis 1925 angehörte, ab 1917 als dessen Sekretär. Er ließ auch einen Report über die medizinische Ausbilduhttps://de.wikipedia.org/wiki/Midazolamng in Europa folgen.

Dass die zwei reichsten Männer jener Zeit, John D. Rockefeller und Andrew Carnegie, vor über hundert Jahren bestimmen durften, welche Heilkunde staatlich anerkannt und gefördert wird, ist aus wirtschaftsliberaler Sicht ein absolutes No-Go mit schweren Folgen, die sich von Jahr zu Jahr potenzierten und aktuell ihren Zenit erreichen.

Mal davon abgesehen, ob die Rockefellers und Konsorten wohlwollende oder doch eher skrupellose Kreaturen sind, haben sie mithilfe des Staates aus der Heilkunde ein Monster erschaffen, das Macht und Profite über die Gesundheit der Menschen stellt.

Ein trauriges Beispiel, das das Ausmass der Auswüchse und vor allem auch die grausame Mentalität, die dahinter steckt, gnadenlos entblöss

Krankenhäuser erhalten Millionen, um Quoten für die Anzahl der Patienten zu erreichen, die auf dem Liverpool Care Pathway sterben, kann die Mail enthüllen.

Der LCP beinhaltet den Abbruch einer lebensrettenden Behandlung. Die Patienten werden sediert und den meisten werden Nahrung und Flüssigkeit per Sonde verweigert. Im Durchschnitt stirbt ein Patient, der auf den Pathway gesetzt wurde, innerhalb von 29 Stunden.

Einer der führenden Kritiker, der Krankenhausberater Professor Patrick Pullicino, sagte: „Angesichts der Tatsache, dass die Diagnose eines drohenden Todes so subjektiv ist, ist es wirklich keine gute Idee, einen finanziellen Anreiz in diese Abwägung zu mischen, und es könnte den Entscheidungsprozess beeinflussen.“

 

Das umstrittene Protokoll wurde wegen heftiger Kritik, einer heftigen Vertrauenskrise und vielen Missbrauchsvorwürfen wieder abgeschafft. Im Dezember 2015 berichtete die Daily Mail, dass der LCP in manchen Spitälern nach wie vor angewandt werde.

Anmerkung: So lange die Pharmaindustrie Profite einfahren kann, werden offensichtlich keine Kosten gescheut, um Patienten mit sündhaft teuren und zum Teil fragwürdigen Arzneimitteln zu therapieren und sobald es nur noch darum geht, sie zu pflegen sprich die Kosten-Nutzen-Rechnung nicht mehr aufgeht, wird gnadenlos gespart.

Woran sind die Pflegeheimbewohner während der angeblichen ersten Corona-Welle wirklich gestorben?

 

Das British Medical Journal hatte im Mai 2020 auf den rätselhaften Tod von tausenden Heimbewohnern, die nicht an Corona gestorben waren, hingewiesen. Im Rahmen einer absolut brisanten Recherche hat The Exposé aufzeigen können, dass während der angeblichen ersten Corona-Welle im Frühjahr 2020 genau dieser Mechanismus zum Tod von tausenden Pflegeheimbewohnern führte. Es handelt sich also um Patienten, die unter normalen Umständen nicht gestorben wären und das skandalöse daran ist, dass die Spitalbetten in jener Zeit zu 30 % unterbelegt waren!

Am 19. März 2020, also unmittelbar vor dem mysteriösen Massensterben wurde eine Verordnung erlassen, um 15’000 Patienten aus Spitälern in Pflegeheime zu verlegen, was zur Folge hatte, dass tausende pflegebedürftige Patienten dort sterben mussten, während die Spitäler von April bis Juni, im Vergleich zum Vorjahr, tatsächlich zu 30 % unterbelegt waren. (vgl. NHS)

t, ist der Skandal um den Liverpool Care Pathway; ein mörderisches Protokoll, das in den 90er Jahren unter dem Vorwand entwickelt wurde, Krebskranke von ihrem Leid befreien zu wollen.

Krankenhäuser erhalten Millionen, um Quoten für die Anzahl der Patienten zu erreichen, die auf dem Liverpool Care Pathway sterben, kann die Mail enthüllen.

Der LCP beinhaltet den Abbruch einer lebensrettenden Behandlung. Die Patienten werden sediert und den meisten werden Nahrung und Flüssigkeit per Sonde verweigert. Im Durchschnitt stirbt ein Patient, der auf den Pathway gesetzt wurde, innerhalb von 29 Stunden.

Einer der führenden Kritiker, der Krankenhausberater Professor Patrick Pullicino, sagte: „Angesichts der Tatsache, dass die Diagnose eines drohenden Todes so subjektiv ist, ist es wirklich keine gute Idee, einen finanziellen Anreiz in diese Abwägung zu mischen, und es könnte den Entscheidungsprozess beeinflussen.“

 

Das umstrittene Protokoll wurde wegen heftiger Kritik, einer heftigen Vertrauenskrise und vielen Missbrauchsvorwürfen wieder abgeschafft. Im Dezember 2015 berichtete die Daily Mail, dass der LCP in manchen Spitälern nach wie vor angewandt werde.https://de.wikipedia.org/wiki/Midazola

Anmerkung: So lange die Pharmaindustrie Profite einfahren kann, werden offensichtlich keine Kosten gescheut, um Patienten mit sündhaft teuren und zum Teil fragwürdigen Arzneimitteln zu therapieren und sobald es nur noch darum geht, sie zu pflegen sprich die Kosten-Nutzen-Rechnung nicht mehr aufgeht, wird gnadenlos gespart.

Woran sind die Pflegeheimbewohner während der angeblichen ersten Corona-Welle wirklich gestorben?

Das British Medical Journal hatte im Mai 2020 auf den rätselhaften Tod von tausenden Heimbewohnern, die nicht an Corona gestorben waren, hingewiesen. Im Rahmen einer absolut brisanten Recherche hat The Exposé aufzeigen können, dass während der angeblichen ersten Corona-Welle im Frühjahr 2020 genau dieser Mechanismus zum Tod von tausenden Pflegeheimbewohnern führte. Es handelt sich also um Patienten, die unter normalen Umständen nicht gestorben wären und das skandalöse daran ist, dass die Spitalbetten in jener Zeit zu 30 % unterbelegt waren!

Am 19. März 2020, also unmittelbar vor dem mysteriösen Massensterben wurde eine Verordnung erlassen, um 15’000 Patienten aus Spitälern in Pflegeheime zu verlegen, was zur Folge hatte, dass tausende pflegebedürftige Patienten dort sterben mussten, während die Spitäler von April bis Juni, im Vergleich zum Vorjahr, tatsächlich zu 30 % unterbelegt waren. (vgl. NHS

……………………………

 

Anmerkung: Das Pharmaceutical Journal bestätigte am 19. Mai 2020, dass England im März 2020 tatsächlich Unmengen an Midazolam beschaffte und ein Artikel, der im April 2020 im Tagesanzeiger erschienen ist, bezeugt, dass der Midazolamvorrat auch in der Schweiz knapp wurde.

Wer sich fragt, warum plötzlich so viele Dosen Midazolam verkauft wurden:

Als Ersatzmittel für das zuvor in den Vereinigten Staaten verwendete Pentobarbital wurde Midazolam erstmals am 16. Januar 2014 bei der Hinrichtung von Dennis McGuire injiziert.[11

Es gibt keine Forschung mehr in Deutschland, wie beim Klima Betrug, nur noch Politikkaspars. Deshalb gibt es überall soviele Tote, wenn man Alte impft. Verbrecherisch, das man Alte zu erst impft, obwohl der Impfstoff nicht an Alten, auch nur an Gesunden getestet wurde.
Professor Dolores Cahill: Menschen werden nach einer mRNA-Impfung sterben

Veröffentlicht am 29. Januar 2021 von StS.

rabreicht wurden, muss wissen, dass aufgrund der angeblichen Corona-Pandemie spezielle Richtlinien erstellt wurden, die das systematische Einschläfern von Patienten mit Atemwegserkrankungen begünstigten und stark an den ominösen Liverpool Care Pathway erinnern.

 

Weil intravenös verabreichtes Midazolam die Atmung drückt (siehe KLINISCHE PHARMAKOLOGIE) und da Opioidagonisten und andere Beruhigungsmittel zu dieser Depression beitragen können, sollte Midazolam nur von einer in Vollnarkose geschulten Person als Induktionsmittel verabreicht und nur in Gegenwart von in Früherkennung erfahrenem Personal zur Sedierung / Anxiolyse / Amnesie verwendet werden.

Nach Verabreichung von Midazolam sind schwerwiegende kardiorespiratorische unerwünschte Ereignisse aufgetreten. Dazu gehörten Atemdepression, Atemwegsobstruktion, Sauerstoffentsättigung, Apnoe, Atemstillstand und / oder Herzstillstand, die manchmal zum Tod oder zu dauerhaften neurologischen Verletzungen führen.

 

Dass man Menschen mit Atembeschwerden nicht mit Midazolam behandeln soll, steht sogar auf der Packungsbeilage:

 

Ein weiterer „Kunstfehler“, der während der angeblichen Corona-Pandemie zu vielen unnötigen Todesfällen führte, war die systematische Intubation von Patienten mit Atemwegserkrankungen. Gemäss dem WDR wurden in Deutschland 57 % aller Corona-Intensivpatienten intubiert. Weiter wird kommentiert:

Anmerkung: Solche Richtlinien, die das Einschläfern von älteren Corona-Patienten begünstigen, wurden auch für die Schweizer Pflegeheime erstellt. Von daher können wir davon ausgehen, dass das Massensterben in den Pflegeheimen auch bei uns damit begründet werden kann; zumal die Intensivbetten während der angeblichen ersten Welle auch in der Schweiz halbleer waren. (vgl. covid19.admin.ch)

https://www.legitim.ch/post/skandal-so-will-die-justiz-ein-standartwerk-der-naturheilkunde-aus-dem-markt-verschwinden-lassen

Der EU, Angela Merkel Betrug: NBER-Studie: Maskenpflicht und Lockdown brachten nichts

Schrott Ohne Ende, die angeblichen Corona Impfstoffe, auch von Pfizer, Biontech

Eingekauft, für das Unternehmen: Beim Antrax:

Anthrax False Flag Redux? By Kurt Nimmo, October 03, 2018

Ein Killer-Unternehmen: Wie eines der korruptesten Unternehmen von Big Pharma plant, den Covid-19-Cure-Markt zu erobern
The Last American Vagabond erwähnt, sind> die anderen Hauptunternehmen, die Covid-19-Impfstoffe in den USA entwickeln, strategische Partner der umstrittenen Pentagon-Forschungsagentur DARPA, die sich in den letzten Jahren dank eines weiteren dunklen Winters zunehmend mit HHS verbündet hat Teilnehmer Robert Kadlec.

https://i0.wp.com/www.thelastamericanvagabond.com/wp-content/uploads/2020/04/Adm_William_Crowe_Jr-1-scaled.jpeg?resize=224%2C280&ssl=1

ADM William J. Crowe Jr., USN. Zentral US Kommando schon wieder, das die Antrax Impfungen veranlasste.

Aus Angst vor den Anthrax-Angriffen von 2001 drängten sie die Regierung, Anthrax-Impfstoffe zu lagern, nicht nur für das Militär, sondern auch für Zivilisten, Postangestellte, Polizisten und viele andere, die möglicherweise in Gefahr gebracht werden könnten wiederhole dich.

Militärforscher verschickte Anthrax-Briefe

WHO an Staatsführer, hört mit den Lockdowns auf

Ursache des strategischen Fehlverhaltens

Die ursprüngliche Quelle für die Isolierung ist die CEPI (Koalition für Innovationen bei der Vorbereitung auf Epidemien). Dieser Verein wurde anlässlich des Weltwirtschaftsforums 2015 in Davos gegründet. Er wird von Dr. Richard J. Hatchett geleitet. Sie finden seine Biografie nicht auf Wikipedia, nicht einmal auf der Website der CEPI. Er hat sie zurückziehen lassen. Eng verbunden mit der Deutschen DZIF! Einem Skandal Verband der Deutschen Pharmaforschung schon bei Ebola.

Richard Hatchett. CEP Chef, IFC, Goldman Sachs, WEF, Pharma Dachverband.Dieser Mann war der Erfinder der Isolierung von gesunden Menschen im Auftrag des US-Verteidigungsministers Donald Rumsfeld [4]. Im Jahr 2005 hatte dieses Mitglied des Nationalen Sicherheitsrates von Präsident George W. Bush die Aufgabe, im Rahmen eines Plans zur Militarisierung der US-Gesellschaft, Pandemic Planer, bei einem angeblichen Biowaffen Angriff. Beim World Health Summit, einer Angela Merkel, Ilona Kickbusch ebenso dabei

He was acting Director of the United States Biomedical Advanced Research and Development Authority (BARDA).[3] He served on the Homeland Security Council. He was on a pandemic planning team, under George W. Bush.[4][5][6][7]

Ursache des strategischen Fehlverhaltens

Die ursprüngliche Quelle für die Isolierung ist die CEPI (Koalition für Innovationen bei der Vorbereitung auf Epidemien). Dieser Verein wurde anlässlich des Weltwirtschaftsforums 2015 in Davos gegründet. Er wird von Dr. Richard J. Hatchett geleitet. Sie finden seine Biografie nicht auf Wikipedia, nicht einmal auf der Website der CEPI. Er hat sie zurückziehen lassen. Eng verbunden mit der Deutschen DZIF! Einem Skandal Verband der Deutschen Pharmaforschung schon bei Ebola.

Richard Hatchett. CEP Chef, IFC, Goldman Sachs, WEF, Pharma DachverbandDieser Mann war der Erfinder der Isolierung von gesunden Menschen im Auftrag des US-Verteidigungsministers Donald Rumsfeld [4]. Im Jahr 2005 hatte dieses Mitglied des Nationalen Sicherheitsrates von Präsident George W. Bush die Aufgabe, im Rahmen eines Plans zur Militarisierung der US-Gesellschaft, die Verfahrensweisen der US-Armeen der Zivilbevölkerung anzupassen. Da die im Ausland stationierten GI‘s angewiesen wurden, sich im Falle eines auf sie gerichteten biologischen Terroranschlags in ihren Stützpunkten einzusperren, schlug er vor, die gesamte Zivilbevölkerung im Falle eines biologischen Angriffs auf US-Territorium zu Hause einzusperren. Dieses Militärprojekt wurde einstimmig von den US-Ärzten unter der Leitung von Professor Donald Henderson von der John-Hopkins-Universität zurückgewiesen. Sie betonten, dass Ärzte noch nie eine gesunde Bevölkerung eingeschlossen hätten.

Professor Richard J. Hatchett war der erste, der in einem Interview auf Channel 4, wenige Tage vor Präsident Macron, von einem Vergleich zwischen der Covid-19-Epidemie und einem Krieg sprach. Die erste Spende, die er durch die CEPI veranlassen ließ, ging natürlich an das Imperial College in London. Die Direktorin dieser ehrwürdigen Einrichtung ist keine Britin, sondern eine US-Amerikanerin, Alice Gast. Als Verwalterin der transnationalen Ölgesellschaft Chevron arbeitete sie auch mit Dr. Richard J. Hatchett in den USA zusammen, um Wissenschaftler gegen den Terrorismus zu mobilisieren. So unterstützte sie eine Propagandaarbeit mit dem Zweck zu versichern, dass ich über die Anschläge vom 11. September nur Unsinn geschrieben hätte. Darüber hinaus ist einer der berühmtesten Professoren des Imperial Colleges, Neil Ferguson, der Autor der phantastischen Kurven, die die Ausbreitung der Epidemie projizieren………………….

Professor Richard J. Hatchett war der erste, der in einem Interview auf Channel 4, wenige Tage vor Präsident Macron, von einem Vergleich zwischen der Covid-19-Epidemie und einem Krieg sprach…….

https://www.voltairenet.org/article212106.html

ahrensweisen der US-Armeen der Zivilbevölkerung anzupassen. Da die im Ausland stationierten GI‘s angewiesen wurden, sich im Falle eines auf sie gerichteten biologischen Terroranschlags in ihren Stützpunkten einzusperren, schlug er vor, die gesamte Zivilbevölkerung im Falle eines biologischen Angriffs auf US-Territorium zu Hause einzusperren. Dieses Militärprojekt wurde einstimmig von den US-Ärzten unter der Leitung von Professor Donald Henderson von der John-Hopkins-Universität zurückgewiesen. Sie betonten, dass Ärzte noch nie eine gesunde Bevölkerung eingeschlossen hätten.

Professor Richard J. Hatchett war der erste, der in einem Interview auf Channel 4, wenige Tage vor Präsident Macron, von einem Vergleich zwischen der Covid-19-Epidemie und einem Krieg sprach. Die erste Spende, die er durch die CEPI veranlassen ließ, ging natürlich an das Imperial College in London. Die Direktorin dieser ehrwürdigen Einrichtung ist keine Britin, sondern eine US-Amerikanerin, Alice Gast. Als Verwalterin der transnationalen Ölgesellschaft Chevron arbeitete sie auch mit Dr. Richard J. Hatchett in den USA zusammen, um Wissenschaftler gegen den Terrorismus zu mobilisieren. So unterstützte sie eine Propagandaarbeit mit dem Zweck zu versichern, dass ich über die Anschläge vom 11. September nur Unsinn geschrieben hätte. Darüber hinaus ist einer der berühmtesten Professoren des Imperial Colleges, Neil Ferguson, der Autor der phantastischen Kurven, die die Ausbreitung der Epidemie projizieren………………….

Professor Richard J. Hatchett war der erste, der in einem Interview auf Channel 4, wenige Tage vor Präsident Macron, von einem Vergleich zwischen der Covid-19-Epidemie und einem Krieg sprach…….

https://www.voltairenet.org/article212106.html

Wenn Verbrecher einen Staat übernehmen: Markus Söder’s Ausgangssperren: Rechtswidrig

Markus Söder der Berufs Verbrecher, hatte nie eine Akten, noch Dokumenten Grundlage, für seinen Lockdown, für seine primitiven Masken, Tests und Impfstoff Geschäfte

Söder, der Selfie Allein Gänger. So blöd ist der Al Capone von Bayern

Der Bergsturm mit Corona Viren verseucht, hat schon alle LebewSöder, der Selfie Allein Gänger. So blöd ist der Al Capone von Bayern

Der Bergsturm mit Corona Viren verseucht, hat schon alle Lebewesen, über 3.000 Meter dahin gerafft, lt. Söder Studie

Niemand will mit dem kriminellen Trottel an einem Tisch sitzen

Jetzt auch Außengastro in Nürnberg geöffnet. Es gibt noch freie Plätze esen, über 3.000 Meter dahin gerafft, lt. Söder Studie

Niemand will mit dem kriminellen Trottel an einem Tisch sitzen

Jetzt auch Außengastro in Nürnberg geöffnet. Es gibt noch freie Plätze

Mafia Vermarktung eines Betruges, was ich von Beginn anschrieb. Skandal Betrugs Politik, wo heute der Balkan mit dem Muell, Reisen erpresst wird

 

https://www.roche.de/aktuelles/news/…esuchen-roche/

und

“Es wird festgestellt, dass § 4 Abs. 2 und 3 der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmeverordnung vom 27. März 2020 (BayMBl. 2020 Nr. 158), zuletzt geändert durch § 1 der Verordnung zur Änderung der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 31. März 2020 (BayMBl. 2020 Nr. 162) unwirksam war”. (Aktenzeichen: 20 N 20.767)

Damit schließt sich der Bayerische Verfassungsgerichtshof, der im Januar noch Eilanträge gegen die Ausganssperre zurückgewiesen hatte, nun der Auffassung des OVG Lüneburg an (Niedersächsisches Oberverwaltungsgericht vom 06.04.2021, Az.: 13 ME 166/21).

Ausgangssperre rechtswidrig – Bayerischer Verwaltungsgerichtshof (Aktenzeichen: 20 N 20.767)
6. Oktober 2021
Das wird Markus Söder (CSU) nicht gefallen.

“Es wird festgestellt, dass § 4 Abs. 2 und 3 der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmeverordnung vom 27. März 2020 (BayMBl. 2020 Nr. 158), zuletzt geändert durch § 1 der Verordnung zur Änderung der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 31. März 2020 (BayMBl. 2020 Nr. 162) unwirksam war”. (Aktenzeichen: 20 N 20.767)

Damit schließt sich der Bayerische Verfassungsgerichtshof, der im Januar noch Eilanträge gegen die Ausganssperre zurückgewiesen hatte, nun der Auffassung des OVG Lüneburg an (Niedersächsisches Oberverwaltungsgericht vom 06.04.2021, Az.: 13 ME 166/21).

Die nächtlichen Ausgangsbeschränkungen seien zum einen nicht erforderlich, da andere geeignete Mittel der Pandemiebekämpfung zur Verfügung stünden, etwa eine weitere Beschränkung der zulässigen Kontaktpersonen. Zum anderen sei die Ausgangssperre nicht angemessen, also verhältnismäßig im engeren Sinne, da der allenfalls geringe Effekt, der von ihr ausgeht, in keinem Verhältnis zu
https://de.rt.com/inland/125317-fragwurdiges-menschenbild-soders-ausgangssperre-war/
Maaesident-soeder-besufia Vermarktung eines Betruges, was ich von Beginn anschrieb. Skandal Betrugs Politik, wo heute der Balkan mit dem Muell, Ausgangssperre rechtswidrig – Bayerischer Verwaltungsgerichtshof Reisen erhttps://www.roche.de/aktuelles/news/…esuchen-roche/presst wird

Die Entscheidung ist zu begrüßen. Es stellt sich jedoch die Frage, mit welcher Begründung das Bundesverfassungsgericht die mit Bundesgesetz eingeführte Ausgangssperre (“Bundesnotbremse”) rechtfertigen will. Dazu sind wahrscheinlich parteipolitisch interessierte Richter und Geschäftsessen mit der Bundesregierung erforderlich. Ansonsten dürften im Bundesgebiet dieselben Tatsachen vorherrschen wie in Bayern und in Niedersachsen. Nur die rechtlichen Auffassungen könnten abweichen.

Florian Gempe
Rechtsanwalt
Strafverteidiger

Der Volltext der Entscheidung lag bei Veröffentlichung des Artikels noch nicht vor. Quelle der Informationen: br.de und bild.de Andere Verfahren, bei

 

„Es ist ein Charaktertest für Bayern. Diejenigen, die sich schwer tun, diesen Charaktertest zu bestehen, denen geben wir jetzt Regeln, damit sie sich einbringen.“

und https://www.ckb-anwaelte.de/teaDie nächm/jessica-hamed/den damit verbundenen Beschränkungen der Freiheitsrechte der Bürger steht.Die nächhttps://www.ckb-anwaelte.de/team/jessica-hamed/Die eigene Wohnung durfte nur noch aus triftigem Grund verlassen werden. Etwa für einen Arztbesuch, den Weg zur Arbeit, notwendige Einkäufe und Sport bzw. Bewegung an der frischen Luft. Bei Nichteinhaltung drohten saftige Bußgelder.
https://de.rt.com/inland/125317-fragwurdiges-menschenbild-soders-ausgangssperre-war/

Jetzt, eineinhalb Jahre später, stehen etliche Maßnahmen die damals gegen die Ausbreitung von SARS-CoV-2 verhängt wurden zur juristischen Disposition.

Wie die Welt berichtet, erhielt ein Kläger am 04. Oktober 2021 nun einen Beschluss des Bayerischen Verwaltungsgerichts bezüglich der bayerischen Ausgangsbeschränkungen. Den juristischen „Charaktertest“ konnte Söder demnach nicht für sich entscheiden.

„Der Inhalt der unter dem Aktenzeichen 20N20.767 geführten, bislang nicht veröffentlichten Entscheidung wird Bayerns Ministerprä

Maaesident-soeder-besufia Vermarktung eines Betruges, was ich von Beginn anschrieb. Skandal Betrugs Politik, wo heute der Balkan mit dem Muell, Reisen erpresst wird

Denn die Richter stellten fest, dass die Maßnahme rechtswidrig war.“
Maaesident-soeder-besufia Vermarktung eines Betruges, was ich von Beginn anschrieb. Skandal Betrugs Politik, wo heute der Balkan mit dem Muell, Reisen erpresst wird

 

und

Das Erfolgs Rezept, mit Angst Wahlen zu gewinnen, vor allem auch durch Viren, oder Terroristen, ging vollkommen schief, denn so war es geplant. siehe Meine Beiträge vor 1,5 Jahren schon

Also schafft man den angeblich hoch gefährlichen Virus ab, denn noch kein Labor der Welt je gefunden hat.

Markus Söder, hatte sich eingebildet; Kanzler zu werden und seine Bande, und das Horst Seehofer Miniterium lieferte die nächste Panik Betrugs Nummer. die BMI Papiere

Beitrag bearbeiten/löschen Beitrag bearbeitenDirekt antworten AntwortMit Zitat antworten Mit Zitat antwortenhttps://www.bmi.bund.de/SharedDocs/d…cationFile&v=6

Wahlen verloren und schon ist die angebliche Viren Gefahr weg.

JETZT, zehn Tage nach der Wahl, gibt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (41, CDU) plötzlich Corona-Entwarnung für Herbst und Winter. Alles bekannt, das es max. eine normale Grippe ist auch Anfang 2020, aber Profi Kriminelle Politik, Virologen, musste Geld machen für die Pharma Industrie

Aus heutiger Sicht seien „keine weiteren Beschränkungen notwendig“, sagte Spahn am Donnerstag. Bedeutet: AHA-Regeln im Freien weg, Maskenpflicht in Bus und Bahn sowie 3G-Regeln für Innenräume (Geimpft, Genesen, Getestet) sollen aber zunächst bleiben.

Grund für die neue Linie: Das Robert-Koch-Institut (RKI) gab zu, dass die bis

lang gemeldeten Impfzahlen viel zu Beitrag bearbeiten/löschen Beitrag bearbeitenDirekt antworten AntwortMit Zitat antworten Mit Zitat antwortenniedrig waren.

JETZT könne man davon ausgehen, dass „unter den Erwachsenen bereits bis zu 84 % mindestens einmal und bis zu 80 % vollständig geimpft sind“, heißt es im neuen RKI-Bericht. Das Impfziel (85 % der Bevölkerung ab 12) ist also in Sicht!

Die in Wahrheit deutlich höheren Impfquoten hat BILD schon Mitte August enthüllt. Und: Seit Juni weist das RKI darauf hin, dass die Corona-Gefahr für Kinder „vergleichbar mit der von Influenza“ ist, also Grippe.

 

Das Erfolgs Rezept, mit Angst Wahlen zu gewinnen, vor allem auch durch Viren, oder Terroristen, ging vollkommen schief, denn so war es geplant. siehe Meine Beiträge vor 1,5 Jahren schon

Also schafft man den angeblich hoch gefährlichen Virus ab, denn noch kein Labor der Welt je gefunden hat.

Markus Söder, hatte sich eingebildet; Kanzler zu werden und seine Bande, und das Horst Seehofer Miniterium lieferte die nächste Panik Betrugs Nummer. d

/SharedDocs/d…cationFile&v=6

Wahlen verloren und schon ist die angebliche Viren Gefahr weg.

JETZT, zehn Tage nach der Wahl, gibt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (41, CDU) plötzlich Corona-Entwarnung für Herbst und Winter. Alles bekannt, das es max. eine normale Grippe ist auch Anfang 2020, aber Profi Kriminelle Politik, Virologen, musste Geld machen für die Pharma Industrie

Aus heutiger Sicht seien „keine weiteren Beschränkungen notwendig“, sagte Spahn am Donnerstag. Bedeutet: AHA-Regeln im Freien weg, Maskenpflicht in Bus und Bahn sowie 3G-Regeln für Innenräume (Geimpft, Genesen, Getestet) sollen aber zunächst bleiben.

ie BMI Papiere

https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/d…cationFile&v=6

 

Das Erfolgs Rezept, mit Angst Wahlen zu gewinnen, vor allem auch durch Viren, oder Terroristen, ging vollkommen schief, denn so war es geplant. siehe Meine Beiträge vor 1,5 Jahren schon

Also schafft man den angeblich hoch gefährlichen Virus ab, denn noch kein Labor der Welt je gefunden hat.

Markus Söder, hatte sich eingebildet; Kanzler zu werden und seine Bande, und das Horst Seehofer Miniterium lieferte die nächste Panik Betrugs Nummer. die BMI Papiere

https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/d…cationFile&v=6

JETZT, zehn Tage nach der Wahl, gibt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (41, CDU) plötzlich Corona-Entwarnung für Herbst und Winter. Alles bekannt, das es max. eine normale Grippe ist auch Anfang 2020, aber Profi Kriminelle Politik, Virologen, musste Geld machen für die Pharma Industrie

Das Erfolgs Rezept, mit Angst Wahlen zu gewinnen

Markus Söder, hatte sich eingebildet; Kanzler zu werden und seine Bande, und das Horst Seehofer Miniterium lieferte die nächste Panik Betrugs Nummer. diJETZT, zehn Tage nach der Wahl, gibt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (41, CDU) plötzlich Corona-Entwarnung für Herbst und Winter. Alles Beitrag bearbeitenDirekt antworten AntwortMit Zitat antworten Mit Zitat antwortenbekannt, das es max. eine normale Grippe ist auch Anfang 2020, aber Profi Kriminelle Politik, Virologen, musste Geld machen für die Pharma Industriee BMI Papiere

https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/d…cationFile&v=6

Wa

Die in Wahrheit deutlich höheren Impfquoten hat BILD schon Mitte August enthüllt. Und: Seit Juni weist das RKI darauf hin, dass die Corona-Gefahr für Kinder „vergleichbar mit der von Influenza“ ist, also Grippe.
https://www.bild.de/politik/inland/<p…1916.bild.htmln den angeblich hoch gefährlichen Virus ab, denn noch kein Labor der Welt je gefunden hat.

Markus Söder, hatte sich eingebildet; Kanzler zu werden und seine Bande, und das Horst Seehofer Miniterium lieferte die

nächste Panik Betrugs Nummer. die BMI Papiere

https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/d…cationFile&

JETZT, zehn Tage nach der Wahl, gibt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (41, CDU) plötzlich Corona-Entwarnung für Herbst und Winter. Alles Beitrag bearbeitenDirekt antworten AntwortMit Zitat antworten Mit Zitat antwortenbekannt, das e

Markus Söder, hatte sich eingebildet; Kanzler zu werden und seine Bande, und das Horst Seehofer Miniterium lieferte die nächste Panik Betrugs Nummer. die BMI Papiere

https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/d…cationFile&v=6

Wahlen verloren und schon ist die angebliche Viren Gefahr weg.

JETZT, zehn Tage nach der Wahl, gibt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (41, CDU) plötzlich Corona-Entwarnung für Herbst und Winter. Alles bekannt, das es max. eine normale Grippe ist auch Anfang 2020, aber Profi Kriminelle Politik, Virologen, musste Geld machen für die Pharma Industrie

Aus heutiger Sicht seien „keine weiteren Beschränkungen notwendig“, sagte Spahn am Donnerstag. Bedeutet: AHA-Regeln im Freien weg, Maskenpflicht in Bus und Bahn sowie 3G-Regeln für Innenräume (Geimpft, Genesen, Getestet) sollen aber zunächst bleiben.

Grund für die neue Linie: Das Robert-Koch-Institut (RKI) gab zu, dass die bislang gemeldeten Impfzahlen viel zu niedrig waren.

JETZT könne man davon ausgehen, dass „unter den Erwachsenen bereits bis zu 84 % mindestens einmal und bis zu 80 % vollständig geimpft sind“, heißt es im neuen RKI-Bericht. Das Impfziel (85 % der Bevölkerung ab 12) ist also in Sicht!

Die in Wahrheit deutlich höheren Impfquoten hat BILD schon Mitte August enthüllt. Und: Seit Juni weist das RKI darauf hin, dass die Corona-Gefahr für Kinder „vergleichbar mit der von Influenza“ ist, also Grippe.
https://www.bild.de/politik/inland/p…1916.bild.html

Markus Söder, hatte sich eingebildet; Kanzler zu werden und seine Bande, und das Horst Seehofer Miniterium lieferte die nächste Panik Betrugs

Die in Wahrheit deutlich höheren Impfquoten hat BILD schon Mitte August enthüllt. Und: Seit Juni weist das RKI darauf hin, dass die Corona-Gefahr für Kinder „vergleichbar mit der von Influenza“ ist, also Grippe.
https://www.bild.de/politik/inland/<p…1916.bild.htmln den angeblich hoch gefährlichen Virus ab, denn noch kein Labor der Welt je gefunden hat.

Markus Söder, hatte sich eingebildet; Kanzler zu werden und seine Bande, und das Horst Seehofer Miniterium lieferte die

nächste Panik Betrugs Nummer. die BMI Papiere



JETZT, zehn Tage nach der Wahl, gibt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (41, CDU) plötzlich Corona-Entwarnung für Herbst und Winter. Alles bekannt, das es max. eine normale Grippe ist auch Anfang 2020, aber Profi Kriminelle Politik, Virologen, musste Geld machen für die Pharma Industrie

Aus heutiger Sicht seien „keine weiteren Beschränkungen notwendig“, sagte Spahn am Donnerstag. Bedeutet: AHA-Regeln im Freien weg, Maskenpflicht in Bus und Bahn sowie 3G-Regeln für Innenräume (Geimpft, Genesen, Getestet) sollen aber zunächst bleiben.

Das Erfolgs Rezept, mit Angst Wahlen zu gewinnen, vor allem auch durch Viren, oder Terroristen, ging vollkommen schief, denn so war es geplant. siehe Meine Beiträge vor 1,5 Jahren schon

Also schafft man den angeblich hoch gefährlichen Virus ab, denn noch kein Labor der Welt je gefunden hat.

Markus Söder, hatte sich eingebildet; Kanzler zu werden und seine Bande, und das Horst Seehofer Miniterium lieferte die nächste Panik Betrugs

Das Erfolgs Rezept, mit Angst Wahlen zu gewinnen, vor allem auch durch Viren, oder Terroristen, ging vollkommen schief, denn so war es geplant. siehe Meine Beiträge vor 1,5 Jahren schon

Markus Söder, hatte sich eingebildet; Kanzler zu werden und seine Bande, und das Horst Seehofer Miniterium lieferte die nächste Panik Betrugs Nummer. die BMI Papiere

https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/d…cationFile&v=6

Wahlen verloren und schon ist die angebliche Viren Gefahr weg.

JETZT, zehn Tage nach der Wahl, gibt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (41, CDU) plötzlich Corona-Entwarnung für Herbst und Winter. Alles bekannt, das es max. eine normale Grippe ist auch Anfang 2020, aber Profi Kriminelle Politik, Virologen, musste Geld machen für die Pharma Industrie

Aus heutiger Sicht seien „keine weiteren Beschränkungen notwendig“, sagte Spahn am Donnerstag. Bedeutet: AHA-Regeln im Freien weg, Maskenpflicht in Bus und Bahn sowie 3G-Regeln für Innenräume (Geimpft, Genesen, Getestet) sollen aber zunächst bleiben.

Grund für die neue Linie: Das Robert-Koch-Institut (RKI) gab zu, dass die bislang gemeldeten Impfzahlen viel zu niedrig waren.

JETZT könne man davon ausgehen, dass „unter den Erwachsenen bereits bis zu 84 % mindestens einmal und bis zu 80 % vollständig geimpft sind“, heißt es im neuen RKI-Bericht. Das Impfziel (85 % der Bevölkerung ab 12) ist also in Sicht!

Die in Wahrheit deutlich höheren Impfquoten hat BILD schon Mitte August enthüllt. Und: Seit Juni weist das RKI darauf hin, dass die Corona-Gefahr für Kinder „vergleichbar mit der von Influenza“ ist, also Grippe.

https://www.bild.de/politik/inland/p…1916.bild.html

Judicial Watch, Anton Fauci, und der Pate, der Corona Mafia in Deutschland: Markus Söder

Primitiver geht es nicht mehr, was Markus Söder, die Horst Seehofer Bande treibt

VON Alexander Wendt | 19. August 2021

Die Ratte des Betruges ist schon einmalig:

Judicial Watch reicht zwei neue Bundes-FOIA-Klagen ein, um Informationen zu COVID und das Wuhan Institute of Virology zu erhalten

(Washington, DC) – Judicial Watch gab heute bekannt, dass es gegen das Büro des Direktors des Nationalen Geheimdienstes (ODNI) und das Außenministerium Klagen nach dem Freedom of Information Act (FOIA) eingereicht hat, um Informationen über das Wuhan Institute of Virology und die Ursprünge von das SARS-CoV-2-Virus (Judicial Watch, Inc. gegen Office of the Director of National Intelligence (Nr. 1:21-cv-01515)), (Judicial Watch, Inc. gegen US-Außenministerium (Nr. 1:21-cv-01516)).

Judicial Watch Files Two New Federal FOIA Lawsuits for Information on COVID and Wuhan Institute of Virology

(Washington, DC) – Judicial Watch announced today that it filed a Freedom of Information Act (FOIA) lawsuits against the Office of the Director of National Intelligence (ODNI) and the State Department for information on the Wuhan Institute of Virology and the origins of the SARS-CoV-2 virus (Judicial Watch, Inc. v. Office of the Director of National Intelligence (No. 1:21-cv-01515)), (Judicial Watch, Inc. v. U.S. Department of State (No. 1:21-cv-01516)).  

The lawsuit against the Office of the Director of National Intelligence was filed after it failed to respond to a March 11, 2021, FOIA request for all reports and records of communication dating back to June 1, 2017, regarding the Wuhan Institute of Virology and/or the origins of the SARS-CoV-2 virus.

On April 30, 2020, the Office of the Director of National Intelligence issued a press release stating, “The entire Intelligence Community has been consistently providing critical support to U.S. policymakers and those responding to the COVID-19 virus, which originated in China.”

The lawsuit against the State Department was filed after it failed to respond to a March 10, 2021, FOIA request that asked for:

  • All cables/teletypes, emails, or other messages sent or received by any official or employee of the Department of State assigned to the U.S. Embassy in Beijing or any Consulate in China related to the Wuhan Institute of Virology and/or the origins of the SARSCoV-2 virus.
  • All records regarding meetings between any official, employee, or representative of the Department of State and any official, employee, or representative of the Wuhan Institute of Virology, including briefing materials, notes, reports, or other records related to any such meeting.
  • All records related to former Secretary Pompeo’s appearance on ABC’s “This Week” in May 2020 [during which he discussed concerns about the Chinese government’s handling of the COVID pandemic]

“We don’t trust either the Biden administration or the Deep State to voluntarily come clean on COVID and its possible connections to the Wuhan Institute,” said Judicial Watch President Tom Fitton. “Judicial Watch’s FOIA lawsuits could be the key to unraveling the truth about COVID and the Wuhan Institute.”

Last week, a Judicial Watch lawsuit uncovered HHS records that show that from 2014 to 2019, $826,277 was given to the Wuhan Institute of Virology for bat coronavirus research by the National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID), which is headed by Dr. Anthony Fauci. The records contain an email from Peter Daszak, president of EcoHealth Alliance, that details the relationship between the Fauci agency and the Wuhan Institute of Virology:

NIAID has been funding coronavirus work in China for the past 5 years … (1R01Al110964: “Understanding the Risk of Bat Coronavirus Emergence”). That’s now been renewed … Collaborators include Wuhan Institute of Virology (currently working on the nCoV), and Ralph Baric [of the University of North Carolina].

On March 1, Judicial Watch uncovered emails and other records of Fauci and Dr. H. Clifford Lane from HHS showing that NIH officials tailored confidentiality forms to China’s terms and that the World Health Organization (WHO) conducted an unreleased, “strictly confidential” COVID-19 epidemiological analysis in January 2020. Additionally, the emails reveal an independent journalist in China pointing out the inconsistent COVID numbers in China to Lane.

In October 2020, Judicial Watch uncovered HHS records that included emails Fauci’s approval of a press release supportive of China’s response to the 2019 novel coronavirus.

On May 4, 2020, Judicial Watch filed a FOIA lawsuit against HHS seeking communications between Dr. Anthony Fauci, Lane, and WHO officials concerning the novel coronavirus.

https://www.judicialwatch.org/press-releases/jw-foia-covid-wuhan/

herausgeklagte emails von FAUCI, dem Wuhan Labor zeigen, das man in Wuhan am 20.3.2020, bemüht war den Virus zu finden, der nur auf Medien berichten basiert. Punkt“ Reiner Betrug und inzeniert. Alle Fakten wurden früh dokumentiert, das totale Versagen von Kriminellen in Deutschland, die nur Vermutungen hatten, in den Medien inzeniert und auf Sozial Media, für ganz Dumme

aus Judical Watch, den heraus geklagten emails, bestätigt nur, was ich damals schon schrieb, dokumentierte
.Alles Medien FAke Betrug der Pharma Industrie, RKI, usw.. Altes Betrugs Modell, die gesamten Lockdowns, wo Nichts da war.

Neue Mails decken weitere Zahlungen der US-Behörde für Infektionskrankheiten an das «Wuhan-Labor» auf

Anthony Faucis Behörde finanzierte neun Projekte zur Erforschung von Fledermaus-Coronaviren in Zusammenarbeit mit dem «Institut für Virologie in Wuhan». Von LifeSiteNews

Datum: 11. Juli 2021

Rubrik: Wissenschaft

Yuan Zhiming

After the new coronavirus emerged, on March 20, 2020, and continuing on this email chain, Zhiming writes to Kuhn:
……………………………..

As I can see from the media, the virus is spreading in your country, and more people are infected during the last days, and the situation worries me a lot. I am confident that we could finally curb the spreading of the virus with our joint effort, and our life will return back to the normal soon. I do not know what I can do for you in the special moment and I hope you could protect you and your family. https://www.lifesitenews.com/news/new-wuhan-linked-emails-show-nine-grants-from-faucis-niaid-to-ecohealth-for-bat-coronavirus-research

Die verlorene Berufsehre

Ideologiekritik

Die verlorene Berufsehre

Einflussreiche Fachleute verwenden ihre Kompetenz zunehmend zum Schaden der Menschen, denen sie eigentlich helfen müssten.

der lächerlichste Wissenschaftler Deutchlands: Christian Drosten, der nie eine Vorlesung gehalten hat

Mafia Geschäfte, nach einer Idee, des Markus Söder: Test Zentren

Eldorada für Kriminelle. Betrugs Tests, Keine Kontrolle, Absatz Marketing, der übelsten Art, mit Erpressung: Markus Söder. Das RKI, verkaufte den kriminellen Unfug, einmal als Goldener Standard. Heute: Die Tests zeigen 50 % falsch an, wo Würfel Spiele billiger wären, vor allem wenn man bis heute den angeblichen Covid-19 Virus nie isoliert hat.

Weltweiter Absatz, mit Erpressung, auch über Gerd Müller, Entwicklungshilfe Minister, der jeden Müll exportiert, was billiger wie Entsorgung ist.

x

Aus Spielhalle wird Corona-Center, aus Friseur wird Teststation.

In ganz Deutschland boomen Stellen, die kostenlose Corona-Schnelltests anbieten. Mehr als 8700 gibt es in NRW, über 1400 in Berlin. Für viele Wirte die letzte Rettung, für einige Gauner eine Goldgrube…

Diese Shiha-Bar in Berlin wurde kurzerhand zum „Corona Schnelltest Zentrum“ umfunktioniert

Diese Shiha-Bar in Berlin wurde kurzerhand zum „Corona Schnelltest Zentrum“ umfunktioniert

 

Ex-Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (43, SPD) lässt in Berlin einen Schnelltest an einer mobilen Fahrrad-Teststation machen

Ex-Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (43, SPD) lässt in Berlin einen Schnelltest an einer mobilen Fahrrad-Teststation machen

„Aus Datenschutzgründen müssen wir die Daten aller Getesteten jeden Tag löschen. Später kann keiner mehr feststellen, wen wir getestet haben“, so ein Berliner Betreiber zu BILD.

Das fördert den Betrug: „Manche nehmen einfach einmal täglich die Namen von Freunden und Verwandten, ohne wirklich zu testen. Keiner prüft das nach.“

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/blitz-ausbildung-fehlende-kontrollen-goldgraeber-stimmung-darum-machen-schnellte-76554342.bild.html

Das sind ausl. Kriminelle, die Deutschen Pass erhielten! ist ja Programm in Deutschland.

Programm der Regierung: Betrug als System, von Politikern aufgebaut

ich habe vor langer Zeit darauf hingewiesen, und wegen Ecolog-Dubai, Strafanzeige gegen Markus Söder, die zuständige bayer. Behörde und Co. gestellt, nachdem der Pariser Anti Korruptions Abkommen, von 1998, wo man einen Amtsträger braucht und eine ausl. Firma, Politiker, braucht, das die Staatsanwaltschaft ermitteln muss, wegen Betrug, Bestechung und Geldwäsche. Ecolog-Dubai da ist der Pate von Tetova (Mazedonien): Lalzim Destani der Gründer, was ja Alles sagt. Die Anzeige mit der Bundestags Anfrage, von 2010 war beigefügt. Sowas holt man nach Deutschland

Recherchen von WDR, NDR und Süddeutscher Zeitung legen Betrug bei Schnelltest-Abrechnungen nahe
27. Mai 2021

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/…ntren-100.html

Testzentren müssen keine Nachweise bringen : Schnelltest-Vergütung ermöglicht massiven Betrug
Nasenabstrich für einen Corona-Schnelltest (Symbolbild).

Köln/Düsseldorf Einem Medienbericht zufolge öffnen die Regelungen zu den kostenlosen Schnelltests für alle Bürger Betrügern Tür und Tor. Die Betreiber von Testzentren müssen für die Kostenerstattung beispielsweise nicht nachweisen, dass sie überhaupt Antigen-Schnelltests gekauft haben.
https://rp-online.de/panorama/corona…g_aid-58580907

Helfer testen eine Frau im «Testzentrum am Zoo» mit einem Schnelltest auf das neuartige Coronavirus.

Die korrekte Abrechnung von Schnelltests wird einer Medienrecherche zufolge derzeit unzureichend kontrolliert.

Recherchen von WDR, NDR und Süddeutscher Zeitung legen nahe, dass von einigen Testzentren zu hohe Zahlen gemeldet und damit auch abgerechnet werden. Stichprobenartige Zählungen an einzelnen Einrichtugen hätten ergeben, dass die Zahl der tatsächlich durchgeführten Tests zum Teil nur ein Zehntel der an das Bundesland gemeldeten beträgt. Ein Betreiber gab an, die Zahlen in Absprache mit den Behörden von verschiedenen Zentren zusammengefasst zu melden. Die Behörden wiesen diese Darstellung allerdings zurück. Ein Betrug ist den Recherchen zufolge in der Theorie leicht möglich: Um die 18 Euro pro Test von der Kassenärztlichen Vereinigungen zu erhalten, müssen Belege zwar vor Ort aufgehoben, aber nicht eingereicht werden. Gemeldet wird nur die tägliche Zahl der durchgeführten Tests. Den Recherchen zufolge fühlt sich allerdings keine Behörde dafür zuständig, die Belege vor Ort zu kontrollieren. https://www.deutschlandfunk.de/coron…ews_id=1263569

Staatsanwaltschaft und Polizei durchsuchen Corona-Testzentrum
Veröffentlicht am 20.03.2021
Kunststoffröhrchen mit Corona-Abstrichen stehen nach dem PCR-Test in einem Labor

Wegen eines Betrugsverdachts bei PCR-Tests haben Staatsanwaltschaft und Polizei ein Corona-Testzentrum in Lübeck sowie zwei Wohnungen in Berlin durchsucht. Beschuldigt werden der Betreiber des Testzentrums und eine Mitarbeiterin.
https://www.welt.de/regionales/hambu…stzentrum.html

Heiko Maas, verarscht die Welt: und die Mafia Geschäfte, mit Masken von Jens Spahn, Klaus schwabe, Markus Söder, Andreas Scheuer,

Irgendwo wird der Betrug vermarktet, mit weiteren Geschäften, deshalb ist sogar Christian Schmidt in Bosnien, auf einem gut dotierten Unfugs Posten, der für Erpressung  benutzt wird.

Drogen Pate: Edmond Panariti – Christian Schmid

So ist es! Kaum zuglauben, aber so tief ist Deutschland gesunken. Zweimal Heiko Maas, Fotos, aus der Deppen  Veranstaltung des Auswärtigem Amtes.

Recep Erdpan hält ja Heiko Maas, für einen Deppen, aber für viele Millionen kann man für Deutschland solche Fotos erneut kaufen und bestellen. Heiko Maas, muss ja seinen neuen Regierungsflieger testen, Foto Show für den Deutschen Michel, der Alles glaubt, was die Banden treiben

Hier geht es zur türkischen Seite.

Hier geht es zur deutschen Seite.

Bei genauer Analyse stellt man fest, diese Bild sind nicht mit Photoshop nachbearbeitet, sondern offensichtlich im Original so entstanden.

Dokumentation: Skandale der PCR-Massentestung (1)

Die PCR-Massentestung ist als Begründungsbasis für staatliche Maßnahmen untauglich. In einer Beitragsreihe werden hier sämtliche Verstöße gegen die Gebote wissenschaftlich seriöser Datenproduktion, -erhebung und -präsentation dokumentiert. Sie könnten in Zukunft bei der Aufarbeitung der Krise und ihrer Folgen auch juristisch relevant werden. / mehr

 

Deutschlands Starvirologe Christian Drosten, der im Januar 2020 einen der ersten Corona-PCR-Tests entwickelte und mit Angela Merkel, Jens Spahn und RKI-Chef Lothar Wieler zu den Hauptarchitekten der „nationalen Teststrategie“ („Testen, Testen, Testen!“) gehört, sagte 2014 über die PCR-Test-Praxis im Zusammenhang des MERS-Virus in der Wirtschaftswoche folgendes:

Ja, aber die [PCR-Test-]Methode ist so empfindlich, dass sie ein einzelnes Erbmolekül dieses Virus [eben nicht den intakten vollständigen Virus selbst, T.M.] nachweisen kann. Wenn ein solcher Erreger zum Beispiel bei einer Krankenschwester mal eben einen Tag lang über die Nasenschleimhaut huscht, ohne dass sie erkrankt oder sonst irgendetwas davon bemerkt, dann ist sie plötzlich ein Mers-Fall. Wo zuvor Todkranke gemeldet wurden, sind nun plötzlich milde Fälle und Menschen, die eigentlich kerngesund sind, in der Meldestatistik enthalten. Auch so ließe sich die Explosion der Fallzahlen in Saudi-Arabien erklären. Dazu kommt, dass die Medien vor Ort die Sache unglaublich hoch gekocht haben.

 

An anderer Stelle weiß sich das RKI mit Drosten und den US-Amerikanern einig, dass der jeweilige Ct-Wert (unabhängig von einer präzisen Referenzbestimmung) in jedem Fall nicht größer als 30 sein sollte:

Ein PCR-Ergebnis mit einem Ct-Wert >30 stellt kein negatives PCR-Ergebnis dar, sondern einen positiven RNA-Nachweis mit einer dem hohen Ct-Wert entsprechend geringen Viruslast […].

Heißt im Klartext: Positiv-Ergebnisse, denen Ct-Werte von mehr als 30 zugrunde liegen, sind zwar nicht falsch-positiv oder negativ (solange der Test nur RNA nachweisen soll), verneinen aber die Frage nach der Infektiosität des Getesteten und hätten daher in einer Meldestatistik zu „Neuinfektionen“ oder gar „Covid-19-Fällen“ nichts zu suchen, sie sind richtig, aber nichtig positiv. Bei Tests, die beanspruchen, Infektionen (vermehrungsfähige Erreger) nahezulegen, wären Positiv-Ergebnisse mit Ct-Werten > 30 konsequenterweise als negativ auszugeben. (Die Termini falsch-positiv und falsch-negativ blieben so fehlerhaften Testdurchläufen vorbehalten, die Gegenstand der dritten Folge dieser Beitrags-Serie sind.)

Sachliche Konsequenzen und juristische Implikationen

Seit März wurden immer mehr Menschen von der PCR-Massentestung erfasst. Beim RKI hieß es entsprechend, „PCR-Nachweissysteme“ wurden „entwickelt und validiert“ für „eine labordiagnostische Untersuchung zur Klärung des Verdachts auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2“. Sie würden „als ‚Goldstandard‘ für die Diagnostik gelten“. In der Folge bildeten positive PCR-Tests nicht nur die Basis für die freiheitsentziehende Quarantänisierung von „Infizierten“ und ihren „Kontakten“ (also „Krankheits- und Ansteckungsverdächtigen“ nach IfSG). Sie sollten das „Infektionsgeschehen“ abbilden, aus ihnen wurden die Parameter „errechnet“, die – wie „Neuinfektionen“, „Verdoppelungszeit“, „R-Wert“ und „Inzidenz“ – das Anziehen oder Lockern von Maßnahmen begründeten.

Erst im September kamen Drosten und das RKI offenbar auf die Idee, über eine „intern“ zu ermittelnde Referenzbestimmung (Kopien pro Probenvolumen) einen dann für alle Labore verbindlich errechenbaren Ct-Grenzwert festzuschreiben, der als „Anhaltspunkt“ für eine minimale Viruslast den Verdacht auf eine Infektion bzw. Infektiosität überhaupt erst rechtfertigen könnte. Bis dahin wurden positive Testergebnisse monatelang mit beliebigen Ct-Werten erzeugt, ohne – in der Regel – auch diese den Gesundheitsämtern und Getesteten mitzuteilen. „Goldstandard“ hin oder her: Seriosität und Transparenz sähen anders aus, insbesondere, wenn die rechtliche Legitimität drastischer Maßnahmen auf dem Spiel steht.

Es ist zwar nicht abzusehen, wann das RKI und Drosten mit einer genaueren Referenzbestimmung „durch“ sein werden, um den angeblichen Qualitätsansprüchen der Labore gerecht zu werden, die keinen pauschalen Ct-Grenzwert von 30 wollen, sondern in Abstimmung auf die von ihnen eingesetzten PCR-Reaktionschemien und Maschinen individuell auszurechnen beanspruchen, ob für sie ein Ct-Grenzwert von 25, 27 oder 30 gilt (siehe oben). Bis Anfang Dezember war dahingehend nichts Offizielles vom RKI oder von Drosten zu vernehmen.

Und vor dem Hintergrund ist schon sehr bemerkenswert, auf welchen Ct-Wert der von der WHO weltweit empfohlene und so oder als Blaupause in den ersten Wochen/Monaten der Corona-Pandemie überall eingesetzte Drosten-Test in der dazugehörigen Original-Studie sowie im bei der WHO eingereichten Protokoll eingestellt ist: nämlich (beispielhaft) auf 45 Zyklen, ohne sich irgendwo auf einen Ct-Grenzwert festzulegen oder sonstige Kriterien zu definieren, nach denen eine Probe positiv oder negativ zu werten ist. (Dass der Drosten-Test auch in weiteren Details seiner Machart darauf ausgerichtet war, u.a. per Unbestimmtheit möglichst viele „Covid-19-Fälle“ zu produzieren, weist diese wissenschaftliche Publikation von Ende November akribisch nach, über die Achgut.com hier berichtet.)

Corona-Stellungnahme: Der Lieferservice der Leopoldina

Die pünktlich zur Generaldebatte zum Corona-Haushalt im Bundestag abgelieferte Stellungnahme der Nationalen Akademie der Wissenschaften „Leopoldina“ ist schwer ins Gerede gekommen. Die dafür verantwortlichen Wissenschaftler dienen nicht der wissenschaftlichen Wahrheit, sondern der Politik. Damit befindet sich die Leopoldoina in einer existentiellen Krise, denn sie arbeitet entgegen ihres Auftrags und erstellt keine wissenschaftlichen Expertise, sondern eine politische Ergebenheitsadresse. / mehr

 

Beitrag anzeigen

Israel´s Chief Ashkenazi Rabbi Yisrael Meir Lau, left, president of Appeal of Conscience, Rabbi Arthur Schneier, center, and Klaus Schwab, president of the World Economic Forum, light candles at Ground Zero during a visit of the religious leaders pa (Andy Mettler/swiss-image.ch)

…NEW YORK, Feb. 4 (JTA) — Among the Who´s Who of business and political leaders roaming the halls of this year´s World Economic Forum was an unprecedentedly large contingent of rabbis, priests and imams. The new members of one of the world´s most elite clubs demonstrate that, especially since Sept. 11, religion increasingly is seen an integral force in economic and political relations….
https://www.jta.org/2002/02/05/lifes…economic-forum

na, dämmert’s?

Ein wirklich hervorragender Beitrag: Da wird ein junger Banker, einer der berüchtigsten Betrugs-, und Geldwäsche Banken auch noch eingeladen.


Zum jüngsten Jahrgang der Young Global Leader (YGL) gehören neben dem Münchner Bank-Strategen Klier noch zwei weitere Deutsche: die Startup-Unternehmerin Verena Pausder, 37, die in Berlin Spiele-Apps für Kinder entwickelt, sowie Finanzstaatssekretär Jens Spahn (CDU), 36, von seinem Dienstherrn Wolfgang Schäuble gerade zum kommenden Reservekanzler geadelt. https://www.faz.net/aktuell/wirtscha…-14651175.html

Markenzeichen für Groß Betrug: auch im Militär Bereicht: sind solche Programme: richtig: Selektierungs Programme, von CIA und Co., im Kommunistischen Auswahl System, auch für Medien, um willige Leute aufzubauen und zu installiere, wie es Georg Soros und die Open Society mit 100 erten von NGOs macht, wie u.a. das Helsinki Komitee und jeden Murks wo Umwelt, Klime und Menschenrechte steht, bis den den Schwuchtel LTGB Produkten der Politik

„Young Global Leader“, Mitglied im Club der hochbegabten Gestalter und Weltveränderer von morgen

Jens Spahn als ‚Young Global Leader‘ von Klaus Schwab’s World Economic Forum WEF, dem Brain hinter dem grossen Reset.

Hier ein Artikel aus dem Jahr 2017:

https://www.faz.net/aktuell/wirtscha

Jens Spahn als Zögling von Klaus Schwab’s WEF, da weiss man natürlich, wohin der Hase laufen soll. Der wurde jahrelang gebrieft. Er und die anderen ‚Young Global Leader‘ des WEF, einige mit Namen Abraham oder Abrahamson.

Ach jo, und hier nochmal das Bild von Klaus und Hilde Schwab mit Markus Söder am World Economic Forum WEF.

Schwab, Spahn, Söder, Coronapanik und Wirtschaftsvernichtung… na, dämmert’s?

Schrieb ich im Frühjahr schon, allein die Masken Beschaffung ist übelster Profi Betrug, denn so ein Schrott wurde umgehend überall in Europa beschlagnahmt, Nghradeta Geschäfte pure. Selbst für die Mafia Geschäfte sind die Banden zu dumm, hinterlassen überall Spuren und Beweise, wie Markus Söder.

siehe auch den Mafia Masken Einkauf von Jens Spahn, Andreas Söder, der in Deutschland nicht sofort beschlagnahmt wurde, denn alle Masken waren gefälscht und überteuert. Die Mafia kontrolliert Justiz und die Deutschen Ministerien. Früher genügte eine Nachricht an die Botschaft in Peking, und ein dortiger Deutscher Firmen Vertreter, besorgte im Ausland Alles und sofort. Heute werden dubiose Mafia Geschäfte organisiert und immer überteuert, weil man seine private Kasse so aufbessert. Nasenbohrere, erhalten über eine Lobbyistin, Aufträge, natürlich Ausland wie bei Markus Söder, für die Schmiergeld Abwicklung

Gesundheitsminister soll überteuerte Masken eingekauft haben
Jens Spahn, eine Lobbyistin und zwei Schweizer Schnösel
Der Bund kaufte im Frühjahr horrend teure Corona-Masken. Vor dem Deal soll sich Gesundheitsminister Spahn persönlich eingemischt haben.
Von Jürgen Dahlkamp und Gunther Latsch
15.01.2021, 11.22 Uhr

https://www.spiegel.de/politik/deuts…0-000174874865

 

Altmeier, Christian Schmidt, Edmond Panariti

Für Bosnien-Hercegovina scheint eine eigene Zeitrechnung zu gelten: Es ist dort seit Jahren fünf vor zwölf. Zumindest dann, wenn man jenen glaubt, die regelmäßig behaupten, in dem Balkan-Staat stehe ein Wiederaufflammen der ethnischen Konflikte kurz bevor. Dieser Tage geriet das Land durch die dort umhergestoßenen Migranten wieder einmal in die Schlagzeilen. Doch nicht erst seit diesen Ereignissen wird Bosnien vorzugsweise mit Endzeitmetaphern beschrieben: Bosnien, wo der CSU-Politiker Christian Schmidt als „Hoher Repräsentant“ der Staatengemeinschaft die Aufsicht übernehmen soll, sei „fast unregierbar“, stehe „vor einem Desaster“. Der Krieg, der das Land von 1992 bis 1995 verwüstete, könne bald wieder ausbrechen.

 

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/bosnien-hercegovina-die-hoffnungen-ruhen-auf-joe-biden-17141298.html

Urteile lesen statt Richter mobben

Die Gerichte geraten immer mehr in die Schlacht um das deutsche Corona-Regiment. Achgut.com berichtete in den letzten Tagen ausführlich über die enorme Bedeutung diverser Urteile. Viele Medien taten erst so, als gäbe es nichts zu berichten und beeilten sich dann unbotmässige Richter ins Zwielicht zu rücken. Es wäre aber besser die Urteile zu lesen. Ein Aufruf zur Sachlichkeit. Und die Fortsetzung eines Gerichts-Krimis./ mehr

Weimarer Corona-Urteil – Stufe 2 der Rakete gezündet

Vorbildlicher Akt richterlicher Souveränität: Lockdown gecrashed

Indubio Folge 92 – Verfassungs-Beschwerde

Die Justiz und Corona: Netzwerk kritischer Richter und Staatsanwälte gegründet

WHO beendet Epidemische Lage von Nationaler Tragweite

Was korrupte Leute nicht kapieren wollen: Markus Söder, Sebastian Kurz, Angela Merkel: Stanford-Studie belegt Unwirksamkeit harter Lockdowns

Kaum zu glauben, da kauft sich auch noch Markus Söder der Wichtigtuer, für die Teilnahme in Davos ein. Dann kann man den Söder Schmarrn gut verstehen, wenn er dort war, bei dem lächerlichsten Hochstabler der Welt. Verteil Kämpfe um die Profite, extrem korrupter Politiker, inklusive Macron

Blöd, blöder, Söder – dass diese Steigerung zutrifft, hat der bayrische Ministerpräsident in dieser Woche unter Beweis gestellt. Zwar steht aufgrund der chaotischen Strategie der Bundesregierung noch längst nicht genug Impfstoff zur Verfügung, um all jene zu impfen

Melde dich an für meinen Newsletter »Team Sahra« um die wöchentlichen Videos und mehr jeden Donnerstag direkt in Dein Postfach zu bekommen:
https://www.team-sahra.de

Die Mächtigen betrachten Staatspolitiker lediglich als Trophäen.

Covid-19 ein lange geplanten Betrugs Modell, der US, Angela Merkel, Steinmeier Mafia, welche man billig eingekauft hat. Heute kommen Leute wie Horst Seehofer, Markus Söder, Macron, Sebastian Kurz dazu, um Pharma Geschäfte, Profite zumachen, in diesem Club, des Verbrechens, rund um Krieg, Pharma, NATO un den Pentagon Geschäften, schon vor 20 Jahren, immer mit den selben Leuten und Pentagon nahen Gestalten, wie Antony Fauci. Man erpresst mit vielen Milliarden die Staaten von Europa, da mitzumachen. Oft wurden überall im Balkan, die korruptesten Georg Soros Leute wie in Deutschland installiert, in Position gebracht, wie es lange geplant ist und war.

Kaum zu glauben, da kauft sich auch noch Markus Söder der Wichtigtuer, für die Teilnahme in Davos ein. Dann kann man den Söder Schmarrn gut verstehen, wenn er dort war, bei dem lächerlichsten Hochstabler der Welt, der mit seinem Unfug, die Welt zerstörte, viel Geld für Auftritte der Politiker verlangt und bekommt. Der einzige richtige Platz, für den Hochstabler des Betruges, des Krieges und der Privatisierung, wäre das Irrenhaus: Klaus Schwab, vom WEF Forum in Davos, den real Niemand braucht, der vor 20 Jahren schon nur Unfug verbreitet hat. Heute Motor des Wirtschafts Zusammenbrauch, wel Billiarden in den Schwarzen Löchern, der Finanz Betrugs Maschine spurlos verschwanden, Niemand die Kredite der EU, Weltbank, IMF, KfW noch bedient. Für ein Foto, Auftritt, wird viel Geld des Steuerzahlers bezahlt, mit Klaus Schwab, einem der dümmsten Verbrecher der Welt, Erfinder der Ponzi Betrugs Maschine in der Welt. Und dann die selbe Betrugs Tour: Georg Soros und sein Schwuchtel Sohn: Alex Soros, mit Ablegern in der EU und dem Auswärtigem Amte,das von einer Verblödungswelle überrollt wurde, wie die Medien

Die Mächtigen betrachten Staatspolitiker lediglich als Trophäen.

Worüber flirtete Söder beim „Speed-Dating“ mit „Great Reset“-Schwab?
Screenshot: Facebook/Markus Söder

Vor fast genau einem Jahr trafen zwei Männer aufeinander, die derzeit vielenorts die Angst vor der Corona-Diktatur nähren: Bayerns CSU-Chef Markus Söder und WEF-Gründer Klaus Schwab. Letzterer verfasste den dystopischen Plan des „Great Reset“. Was hatten Söder und Schwab zu besprechen?

Am 22. Jänner 2020 nahm Markus Söder bei einem „Speed-Dating“ des Weltwirtschaftsforums in Davos Teil.

https://www.politikforen.net/showthr.

 

Germany likely to remain in lockdown until April

Zoi Didili, New Europe – 1 day ago
German Chancellor Angela Merkel on Tuesday warned that a dramatic explosion in the number of Coronavirus infections that has mutated in Britain, could force the… Read More »

 

 

 

 

Klaus Schwab: „Der Neoliberalismus hat ausgedient“
Die Corona-Krise zeigt: Wir müssen den globalen Kapitalismus neu
definieren, sagt Klaus Schwab, Chef des Weltwirtschaftsforums. Sonst
komme die Veränderung mit Gewalt.

https://www.zeit.de/wirtschaft/2020-…s-klaus-schwab

https://www.amazon.de/COVID-19-Great…/dp/2940631123

Der große Neustart (The great reset)
Verantwortlicher Autor: Roland Schwiderski Deutschland, 06.09.2020, 12:57 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Politik +++ Bericht 28457x gelesen
Die Straße der Zukunft?
Die Straße der Zukunft? Bild: Pixabay CCO

Deutschland [ENA] Spätestens seit den Demonstrationen am 1. und 29.
August 2020 in Berlin merkt man das die Menschen mit der Politik nicht
mehr einverstanden sind. Langsam tritt immer deutlicher zutage was die
Bevölkerung seit Beginn der „Corona-Pandemie“ erdulden musste.

Unsere Welt scheint immer mehr zu verkommen. Große Regenwälder werden
abgeholzt, die Natur wird zerstört, immer mehr Menschen geraten in eine
große Armut, gefährliche Krankheiten raffen die Menschheit dahin, kurz
und knapp, etwas stimmt nicht, das muss so rasch wie möglich geändert
werden. Jedenfalls wenn es nach dem Weltwirtschaftsforum (WEF, World
Economic Forum) geht.

1971 von Klaus Schwab gegründet, trifft sich der Club der
reichsten Menschen (ab einer Milliarde aufwärts) und der größten die
Natur zerstörenden Konzerne einmal jährlich in Davos, im Kanton
Graubünden (Schweiz). Nach außen stellt man sich als die Philanthropen
(Menschenfreunde) schlechthin dar, genau das Gegenteil ist jedoch der
Fall. Keine Armut, Überbevölkerung und keine Krankheiten mehr,
Naturzerstörung werde es nicht mehr geben. Die Superreichen malen eine
Welt in den schönsten Farben, fair, jeder einzelne Mensch zählt. Absurd?
Allerdings! In höchstem Maße zynisch, ignorieren sollte man es auf
keinen Fall. ………………………………..http://www.european-news-agency.de/

Da pilgern, Angela Merkel hin, Altmaier und MIlliardäre und Betrüger.
Hier erklärt er sein nächstes, dämliches Projekt: „Great Reset“

Die Corona-Krise ist der Auslöser für einen globalen Staatsstreich
von monumentalen Ausmaßen. Sie ist der Beginn einer neuen Ära, mit einer
neuen internationalen Wirtschaftsordnung, die die menschliche Freiheit
völlig zu zerstören droht.

Quelle: GLOBALISTS‘ WORLD RESTART AND THEIR PLANS FOR US — FACTUALITY

Am 13. Juni 2019 unterzeichneten Klaus Schwab, Präsident des
Weltwirtschaftsforums (WEF), und UNO-Generalsekretär António Guterres
eine Partnerschaft zwischen ihren beiden Organisationen. Dies geschah
ohne direkte Medienaufmerksamkeit trotz der enormen Auswirkungen, die
dies auf die Menschheit hat. Im Großen und Ganzen bedeutet dies, dass
die Macht über unser Leben mit einem Federstrich auf die großen Weltkonzerne und ihre Eigentümer übergegangen ist.

Das Abkommen umfasst sechs Schwerpunktbereiche:

Finanzierung der UN-Agenda 2030
Der Klimawandel
Gesundheit
Digitale Zusammenarbeit
Gleichstellung der Geschlechter und Frauenbefreiung
Bildung und Kompetenzentwicklung.

https://axelkra.us/der-neustart-der-…it-factuality/

 

Zitat Zitat von frundsberg
Beitrag anzeigen

Der Buch Author hat den richtigen Ansatz, wer auch hinter Covid steckt,
RNA Impfstoff es ist der Biowaffen Chef des Pentagon: Tom Inglesby, auch
von Bill Gates finanziert, Leiter des Event 201, der Covid Planung. Er
leitet die Biowaffen Abteilung des Pentagon, heisst nun John Hopkins
Uni. welche mit gefälschten Websites die Fake Zahlen liefert, Donald
Trump sperrte alle Gelder für die Banditen

Schrieb ich auch im Frühjahr. Anthrax, Pentagon, Biowaffen Forschung.
die damaligen Hintermänner, kontrollieren den AstraZeneca Impfstoff,
hiessen Bioport Inc. damals

Interessanten Buch, aber ich bräuchte länger das mal kurz zu überfliegen

Zitat.“Die US-Milzbrandforschung zur Zeit des World-Trade-Center
Anschlags 89 Anthrax-Briefe und politische Verdächtigungen 90 Verräterische Sporen 91 “ und

„AIDS von Menschenhand erschaffen?

Biologische Kriegsführung und Menschenversuche Das Pentagon gibt ein
AIDS-typisches Virus in Auftrag Die Anfänge der Genforschung

Katastrophen Ende der 60er Jahre Litton Bionetics und Robert Gallo:

Der richtige Mann, die richtige Firma Speziessprung zum Menschen durch Rekombinationstechnik

Die Tarnung der Biowaffenforschung

Erkenntnisse der WHO

Heute ist der Hintermann. A. Fauci, von den damligen Schweinereien immer noch im Amte, denn es geht um Profit
Ich hatte hier die Zusammenhänge schon geschildert

Die Pentagon/NATO Mafia organisierte mit Donald Rumsfeld, ihre Milliarden Profite der Schweine Grippe

Noch deutlicher hier, finanziert Alles Angela Merkel, denn der damalige
Planer, leitet die CEPI Pharma Dachorganisation. Finanziert mit
Hunderten von Millionen von Agela Merkel, wie GAVI, die Impf
Organisation, der Banditen

Viren Kriegsführung Richard Hatchett, Avril Haines, Tom Inglesby, Donald Rumsfeld von „Anthrax, Ebola bis Corona“

Alles dient immer der Ablenkung, das eine Räuberbande, Europa übernommen hat, vor allem Deutschland

Der Deppen Club in Berlin

Stanford-Studie belegt Unwirksamkeit harter Lockdowns
14 Jan. 2021 20:49 Uhr

In einer Metastudie haben Forscher um den Medizinstatistiker John P. A. Ioannidis die Wirksamkeit von Lockdowns in verschiedenen Ländern zusammenfassend untersucht. Das Ergebnis: Trotz harter Maßnahmen ließ sich kein Effekt auf die Ausbreitung von SARS-CoV-2 feststellen.
Stanford-Studie belegt Unwirksamkeit harter Lockdowns
Quelle: www.globallookpress.com © rolf kremming
(Symbolbild)

In der Corona-Gesundheitskrise setzten bereits viele Länder, darunter auch Deutschland, zum wiederholten Mal auf das Mittel eines Lockdowns, der hierzulande aktuell bis mindestens Ende Januar gehen soll – und vermutlich bis Ostern verlängert wird. Dabei ist die Wirksamkeit dieser Einschränkung des öffentlichen Lebens auch in der Fachwelt umstritten. Ein Team aus Wissenschaftlern um den renommierten Medizinstatistiker John P. A. Ioannidis von der Stanford University in Kalifornien/USA hat nun in einer Metastudie, die in der Fachzeitschrift European Journal of Clinical Investigation erschien, die Wirksamkeit von derartigen „harten“ Lockdowns untersucht.
Wegen „Mutation“: Merkel fordert Medienberichten zufolge Verlängerung des Lockdowns bis Ostern

Das Team begründete seine Untersuchungen damit, dass Lockdowns auch zahlreiche schwere Schäden als zwangsläufige Nebeneffekte haben – so zum Beispiel Hunger, eine Zunahme von Drogenabhängigkeiten, aufgeschobene Operationen, häusliche Gewalt, Suizide sowie die Folgen der wirtschaftlichen Auswirkungen auf die Gesundheitssysteme. Deshalb sollte man sorgfältig abwägen, welche Maßnahmen auch tatsächlich wirksam sind. … https://de.rt.com/international/1117…-von-lockdown/

Nur der Idioten Verein in Berlin und München ignoriert Alles, obwohl die Welt Wirtschaft brummt, Brasilien auch feiert und an den Stränden liegt

Assessing Mandatory Stay‐at‐Home and Business Closure Effects on the Spread of COVID‐19
Eran Bendavid
Christopher Oh
Jay Bhattacharya
John P.A. Ioannidis
First published: 05 January 2021
https://doi.org/10.1111/eci.13484
https://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/eci.13484

 

Das Balkan Bashing: Albanien-MP im BILD-Interview „Es gibt kein Balkan-Corona“

Heiko Maas, regiert nun mit Erpressungs Methoden, erklärt Mallorca, Kroatien wegen Nichts zu Risiko Gebieten, obwohl die Strände in Berlin, Nord- Ostsee viel voller sind und ohne Abstand und Masken. Ein gross angelegter Betrug, denn auch in Albanien, liegt niemand mit Corona im Krankenhaus, die Betten sind seit Monaten leer. Gefakte und erfundene Zahlen überall, wie ich schon im Juni berichtete, zeigt eine enorme Kriminelle Energie, vor allem des RKI in Deutschland, welche Zeitgleich die Müll Test verkaufen wollen, die nicht für Diagnose zugelassen sind, ein Betrugs Projekt der Politik in Deutschland und der Charite, mit Christian Drosten

  • ………………………………..

    Edi Rama: „Ich glaube nicht, dass die Balkanstaaten für Deutschland oder ein anderes Land in der Europäischen Union eine Bedrohung darstellen, denn letztlich sprechen die Zahlen für sich. Es geht nicht um hohe Zahlen oder Zahlen, die für irgendjemanden bedrohlich sind. Wenn ich daran denke, dass China heute fünf Fälle hat und Albanien 100, dann passt das nicht wirklich. Damit will ich sagen, dass mit den Zahlen viele Spielchen betrieben werden. Wir haben beschlossen, in dieser Hinsicht äußerst transparent zu sein. Natürlich standen wir nach der Öffnung einer Herausforderung gegenüber, die größer wurde, weil es in entscheidender Weise auch um das Verhalten sämtlicher Bürger geht……………………………….

    Noch einmal zurück zum Balkan: Was sagen Sie zu den Vorwürfen einiger Politiker über eine „Corona“-Balkan-Route?

    Rama: „Das ist Politik, denn es gibt kein Balkan-Corona, keine Balkan-Mafia und kein Balkan-Erdbeben oder Balkan-Krankheit. Aber die Politik benötigt manchmal – und heutzutage mehr und mehr – diese Kennzeichen, um die Menschen zu erreichen. Natürlich macht es uns traurig, aber wir sind daran gewöhnt. Es ist nicht das erste Mal. Wir müssen mit diesem Stereotyp umgehen und uns bemühen, es abzustreifen.“

Was sagen Sie den Deutschen, die in Albanien Urlaub machen wollen?

Rama: „Ich sage den Deutschen, sie sollten sich an Franz Josef Strauß erinnern. Er kam vor langer Zeit hierher – 1984. Er war damals von dem Land so begeistert, dass er vorschlug – und damals gab es noch ein kommunistisches Regime – das Land möge sich für deutsche Touristen öffnen, und man solle eine Route zwischen Albanien und Bayern eröffnen. Denn seine Meinung, seine Vision, seine Überzeugung lautete, dass Albanien ein Paradies sei, das die Deutschen entdecken sollten. Wenn die Deutschen also einen Zeugen benötigen, gibt es wohl keinen besseren als Franz Josef Strauß.“

https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/albanien-ministerpraesident-im-interview-es-gibt-kein-balkan-corona-72442174.bild.html

 

Mit Video der Sendung

https://www1.wdr.de/daserste/monitor/sendungen/markus-soeder-124~_v-gseapremiumxl.jpg

Entzaubert: Markus Söders Corona-Politik

Markus Söder inszeniert sich als bester Corona-Manager Deutschlands. Seine Botschaft: Bayern geht voran, schneller und konsequenter als alle anderen. Doch seit dem Testchaos bei den Reiserückkehrern bröckelt dieses Image. War das Chaos nur eine „Panne“? Oder ist das bayerische Krisenmanagement insgesamt nicht so gut, wie es der Ministerpräsident verkauft?  |  mehr

Ratten Abteilung der Deutschen Regierung, welche diese unnützen Leute, als „useful idiots“ bekannt auch nocb finanziert, was schon vor Jahren, immer mehr Ratten anzog.

Es war eines der größten Immobiliengeschäfte in der Geschichte der Bundesrepublik: 2013 verkaufte Bayern 32.000 Wohnungen für rund 2,5 Milliarden Euro an eine Investorengruppe. MONITOR und Handelsblatt liegen exklusiv Ermittlungsdokumente vor, die zeigen, dass es gleichzeitig zu dem Verkauf Hinweise von LKA und Zoll auf Geldwäsche bei Geschäftspartnern des Käufers gab. Das bringt den bayerischen Finanzminister Markus Söder jetzt in Erklärungsnot. Autor/in: Jan Keuchel, Achim Pollmeier, Christina Zühlke

Das von der Regierung bezahlte Fälschungs Zentrum ist gigantisch, es gibt unzählige Mafiöse Institute, mit Schein Professoren, die nie eine Vorlesung gehalten haben

sehr junge Spinner, die nie eine eigene Praxis hatten, nur wie man u.a. in Afrika Geld stiehlt, schon bei Ebola. Partei Buch Geldwasch System, sogar mit Philosophie Studium. Alle haben nie im realen Leben eine Arbeit gehabt. Im Oktober tagt das Pharma Mafiös besetzte Word Health Summit, wo die Prominenz der Verbrecher auf taucht, für ihre Milliarden Geschäfte des Nonsens

Bill Gates: über die „Müll Test“ des Jens Spahn, Markus Söder, Drosten/Roche Tests

2 Gedanken zu „Söder, Heiko Maas Erpressung: Reise Sperren, nach Italien, Griechenland, man will die „Roche“ Betrugs Test verkaufen“

Er ist Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin und hat ein Masterstudium in Internationaler Gesundheit an der Universität Heidelberg absolviert. Von 2010 bis 2014 hat er den World Health Summit in Berlin und das damit verbundene M8 Alliance Netzwerk als Programmdirektor maßgeblich mit aufgebaut. Während der Ebola-Krise in Westafrika war er im Clinical Management Team der WHO in Genf tätig.

https://institut-fuer-globale-gesund…e/?page_id=438

Vollkommen unnütze Leute, finden Posten

Ole Döring ist habilitierter Philosoph und promovierter Sinologe mit besonderem Interesse an ethischen und gesundheitlichen Grundlagen des guten Lebens. Er lehrt und forscht zwischen Deutschland, China und Neuseeland. Er publiziert seit 25 Jahren zu Themen der Medizinethik, Philosophie, Governance und Kultur-Übergreifender Zusammenarbeit.

Mafiöse Umtriebe! und plötzlich hat eine kleine Firma, die nie angemeldeten Test, die nie valuiert wurden, nie auf Evidenz gepfüft wurden alle Rechte, machen millionen damit.

Vorsatz Betrug der Deutschen auch im Balkan, mit Betrugs Tests, Masken usw.. Original „Camorro “ Stile

Der totale Deutsche Betrug, für sinnlose Test, viel Geld ausgeben, Test Zentren einrichten. Profi Betrug der Charite und des Christian Drosten

 

Ein Profi Betrüger Christian Drosten und Mafiös aufgebaut die gut von Bill Gates geschmierte Charite! Profit mit Müll und angeblich alle Rechte an eine kleine Firma abgetreten!

Der Goldjunge
Verbirgt sich hinter der Dampfplauderei des Herrn Drosten womöglich anderes als humanistische Philanthropie?
von Erik R. Fisch, Jens Wernicke

Foto: Paolo Schorli/Shutterstock.com

Die Antworten der Charité auf unsere Pressefragen sind da (1) und lassen die näheren Umstände der Entwicklung und Verbreitung des sogenannten Drosten-Tests immer dubioser erscheinen. Laut Auskunft der Charité hat Prof. Christian Drosten den SARS-CoV-2-Test im Auftrag der Charité in seiner Arbeitszeit entwickelt. Die Urheberrechte liegen gemäß Technologietransferrichtlinie somit bei der Charité. Die Charité will eine mögliche Patent- oder sonstige Schutzfähigkeit noch nicht einmal geprüft haben, weil eine „gewinnorientierte Betrachtungsweise im Zusammenhang mit der Pandemie aus (ihrer) Sicht (…) nicht geboten“ sei. Pikant hierbei: Drosten hat der Charité die abgeschlossene Entwicklung seines Tests, dessen Blaupause er blitzschnell bei der WHO einreichte, entgegen seiner Meldepflicht gemäß Arbeitnehmererfindungsgesetz gar nicht erst angezeigt.

Die Charité lässt entgegen ihres angeblich rein humanitären Ansatzes dann aber zu, dass andere, wie insbesondere die auf Initiative von Prof. Drosten „von Beginn an“ auf reiner Vertrauensbasis — ohne Verschwiegenheitspflicht oder Wettbewerbsverbot — in die Entwicklung des SARS-CoV-2-Tests eingebundene „kleine“ Berliner Firma TIB Molbiol Syntheselabor GmbH mit einem Jahresgewinn vor Corona von circa 7,3 Millionen Euro sich eine goldene Nase verdient. Deren Geschäftsführer Olfert Landt lässt uns wissen, Prof. Drosten und er seien keine Busenfreunde, obgleich die beiden seit nunmehr 17 Jahren für jeden neuen Virus wie Vogelgrippe, Schweinegrippe, MERS, ZIKA et cetera immer als allererste mit einem neuen Test herausgekommen sind.

Ein eingespieltes Doppelpack: Prof. Drosten als wissenschaftliches Sprachrohr seiner renommierten Arbeitgeber Bernhard-Nocht-Institut und Charité, TIB Molbiol als eilfertige Produzentin der jeweiligen Drosten-Testkits. Bei den SARS-CoV-2-Testkits durfte TIB Molbiol der Charité sogar „sendetechnische Unterstützung“ bei Auslieferungen an Empfängerlabore in Thailand, Vietnam, Hongkong leisten, die Prof. Drosten persönlich ausgewählt hatte, also als erste Firma auf der Welt den Drosten-Test kostenlos versenden, ein diagnostisches Goody Bag sozusagen mit einem Empfehlungsschreiben aus dem wissenschaftlichen Olymp. Der Türöffner schlechthin.

Nachbestellungen, so darf man vermuten, erfolgen nicht bei Prof. Drosten sondern direkt bei TIB Molbiol. Dadurch habe TIB Molbiol jedoch, wie die Charité sich beeilt zu versichern, „keinen Wettbewerbsvorteil in Anspruch nehmen können“. Häh, noch nie was vom First-Mover-Vorteil gehört? Geht da was zwischen Prof. Drosten, Charité und TIB Molbiol?………………………………..
Dies ist Ihnen ja nicht nur bei SARS und bei MERS gelungen, wie es geradezu sträflich schlampig recherchiert in Ihrem Wikipedia-Eintrag heißt (2). Warum ist hier nicht erwähnt, dass Sie die gleiche heroische Leistung schon viele weitere Male vollbracht haben? Insgesamt mindestens sieben Mal — und das sind möglicherweise nur die einer breiteren Öffentlichkeit bekannten Erfolge!

All den nachstehenden Viren sind Sie mit ihren cleveren Tests seit 2003 immer als erster auf den Leib gerückt: SARS-CoV (2003), Vogelgrippe (2005), Schweinegrippe (2009), Chikungunya Virus (2009), MERS (2012), ZIKA (2016), Gelbfieber Brasilien (2017) und SARS-CoV 2 (2020) (3).

…………

Verzicht auf Rechtsschutz aus Humanität? Das wäre ja mal was. Aber die Humanität scheint da doch ziemlich einseitig auf Seiten der Charité zu liegen, wenn man sich die unverhohlene Freude von TIB Molbiol Geschäftsführer Olfert Landt über die millionenfach verkauften SARS-CoV-2-Testkits vor Augen führt. Sein Sohn klebe wegen der schier unglaublichen Anzahl an Bestellungen nunmehr 60 Stunden pro Woche die Etiketten auf die Verpackungen seiner Testkits, lässt uns der Miteinreicher des Drosten-Testprotokolls bei der WHO wissen (8). …………..

Kann man nur hoffen, dass die Charité in all dem buchhalterischen Kuddelmuddel nicht unbemerkt insolvenzbedroht ist, sonst wäre ein Verzicht auf einen üppigen Vermögenswert wie ein Patent für den SARS-CoV-2-Test ja unter Umständen sogar noch als Gläuberbenachteiligung zu werten.
………………………………….
https://www.rubikon.news/artikel/der-goldjunge

2019 Bericht – Risiken einer Integration des Berliner Instituts für Gesundheitsforschung in die Charité (pdf)

PDF document icon III2-2017-0438_Bericht-2019.pdf

(13) https://www.morgenpost.de/berlin/art…ter-Druck.html

Universitätsklinikum

Die Charité schließt 2018 mit knappem Überschuss von 800.000 Euro ab. Krankenkassen stellen 26 Prozent aller Rechnungen in Frage.

(14) https://www.morgenpost.de/berlin/art…vison-ein.html
(15) https://www.bundesrechnungshof.de/de…arite-pdf/view

Wird geladen
×