Der NATO Betrug mit „CORONA“, Ablenkung mit gekauften Politikern, Medien, Angela Merkel, Horst Seehofer

Vor 10 Jahren, die selbe Betrugs Show, von Pharma Firmen, die u.a. Christian Drosten schon damals kauften, der vollkommen korrupte WHO, von der Pharma Industrie bezahlt und Lauterbach, schon damals vollkommen korrupt, kaufte den sinnlosen Betrugs Impfstoff. die selbe Panik Mache nur für Profite

2008, wusste doch jeder das Angela Merkel, ihre Hofschranzen Berater, Dumme und Verrückte sind, als man als Einzige die Georgischen Verbrecher hochjubelte, oder in 2003 als die Hofschranze Friedbert Pflüger (heute mit den Syrischen Terroisten als Consult aktiv), Angela Merkel unbedingt am Irak Krieg teilnehmen wollte. Deshalb gibt es das BER Betrugs Desaster, oder Stuttgart 21, macht sich im Balkan lächerlich, mit so einem dummen Gesabbel, für Foto Shows.

Jale, LSI Treffen, FES mit Handke, Friedbert Pflüger, die Hofschranze der CDU ebenso ohne Beruf

2008, Geburtstags Party, für den Deutschen Bank Chef, Super Gangster: Josef Ackermann, denn dümmer kann man wohl nicht sein.

Kriegs PR, Klima Betrugs PR, nun Corona PR der NATO Verbrecher, welche mit nützlichen Idioten, den Zerfall der NATO stoppen wollen, was man immer daran schnell erkennt, wenn die eingekauften Journalisten, Politiker den selben Einheits Brei, in allen NATO Ländern und Zeitgleich bringen.

Ein rein kriminelles NATO Modell im Irak, Syrien, inklusive Öl Raub. Die email der NATO Abteilung, wo einmal ein Rainer Rupp sass. Heute im Bundestag, Auskunft über die PR Abteilung, und Verbindungen, wie Finanzierung.NATOChannel.tv

Die Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit der NATO erreichen Sie unter: mailbox.publicdiplomacyinformation@hq.nato.int

157 PR Veträge mit Balkan Medien gab es durch die NATO, die Amerikaner allein, ohne direkt Aufträge der Amerikaner, was im Buch: „Operation Balkan: Werbung für Krieg und Tod“ dokumentiert ist.

Man hatte schon damals, sogenannte: „Eingebettete Journalisten“

Beim Klimabetrug, nach dem Modell von Al Gore erneut, ebenso ein altes Betrugs Modell, machte die NATO mit PR ebenso mit.. Den Zusammenhalt der NATO, weil etliche Staaten diese Aktionen der Verbrecher Organisation nicht mehr im Volke verkaufen können, geht es, wie bei den Folter und Mord Orgien im Irak um Abu-Ghuraib-Folterskandal

https://www.natomultimedia.tv/portal/index.html

Der CIA Offizier: Robert Baer, erzählte ebenso, das man für die Balkan Kriege mit Millionen $ in bar, in den Balkan ging, Miltärs, Politiker, Kriminelle einkaufte, sogar für Anschläge und Morde Phantom Terror Gruppen erfand. Ziel: Hass sähen, zwischen den Ethnien, wie später ebenso in Syrien usw.. also ein System von angeblichen Gefahren, die erfunden werden, indem man über Leichen geht, mit gekauften Institutionen, Politikern.

Becker / Beham | Operation Balkan: Werbung für Krieg und Tod | Cover

„Operation Balkan: Werbung für Krieg und Tod“

Ein Lupenreiner Betrug ist das von Angela Merkel, die schon zuvor in verbrecherische Impf Geschäfte des Bill Gates, der WHO in Afrika investierte, das Verbrecher Kartell aufbaute. Wieviel kassiert dafür Angela Merkel, den Alles was Microsoft ist, lief immer nur mit Bestechung, aber das Angela Merkel in der Sterilsiierung von Frauen investiert, in Nigeria usw. mit Bill Gates kann nicht verwundern. Einfach die Zahlen von normalen Grippen jedes Jahr, aktuell von Schweden und dem Deutschen und EU Betrug vergleichen. Absolut ähnlich, Corona Betrug als System erneut mit gefakten Teststreifen Gelder für Impfstoffe in die Betrugs Kartelle. Seit vielen Jahren trifft sich praktisch jedes Jahr der Verbrecher Bill Gates mit Angela Merkel und zwar jedes Jahr. Deutschland finanziert nun schlimmer wie Hitler, sogar Sterilisierung der Frauen in Afrika, Massen Morde und Bevölkerungs Dezimierung, wie es Bill Gates predigt und organisiert. Kriegsverbrecher, die sich lächerlich in der Welt machten, suchen erneut neue Profite. Die kriminellen Voll Deppen,führen sogar Maskenpflicht ein, ohne Ärzte zu Fragen, nur die Poltik Deppen


Und die NATO hat nun eine neue Aufgabe, wo es 1999 noch das Kriegs Profit Modell war, ebenso mit den Medien und kriminellen Politikern erfunden, für Beutezüge. Leiterin der kriminellen Pentagon, NATO Operation: Wo es um den Zusammenhalt des Verbrecher NATO Imperiums geht und um Angst und Panik Mache, für kriminelle Impf Geschäfte, Betrug für Milliardäre und Hedge Funds und Fortsetzung der Anti China, Anti Russland Propaganda, wo sogar Mazedonien gezwungen wird, die NATO Pyscho PR zu übernehmen, oder wer nicht Ausgangs Sperren verhängt wird abgesetzt wie im Kosovo, Brasilien.

Avil Haines mit Bill Gates und Deutsche Politiker sind schon lange eingekauft

NATO in Arms to “Fight Coronavirus”

zu Guttenberg, hatte ebenso Beteiligungen an Privaten Klinik Konzernen, machte enorme Profite, mit der Privat Klinik Mafia und US Hintermännern und Mafiösen Elite Programmen.


Reines Verbrecher Ausbildung auch für Drogen Handel, Betrug und Terroristen, für die Weltherrschaft, der Neoliberalen mit Robert Kagan. Natürlich mit der CSU verbunden, was das Skandal Verhalten des Horst Seehofers gut erklärt, mit der Erfindung der Corona Gefahr und Ausgangs Sperren um Panik Mache. Der Tamiflu Betrug, des Horst Seehofer für die damals bankrotte Pharma Firma Gilead Siences , des US Verteidigunsministers Donald Rumsfeld. Profit: 5 Milliarden $ machte Rumsfeld und Kollege Schultze, insgesamt 13 Milliarden €, die Lizenz Firma Roche. Gesundheitsminister damals: Horst Seehofer, der wohl nun ebenso seine Rente aufbessern will, mit diesem Betrug

TAMIFlU Betrug, heute CORONA Betrug und Panik Mache: Horst Seehofer

→ zum Strategiepapier „Wie wir COVID-19 unter Kontrolle bekommen“

Betrugs Imperium der Angst: Corona Wissenschaft, Medien, Bill Gates, Spiegel, Horst Seehofer, RKI

Milliarden in kriminelle Kanäle umleiten, die einzige Politik der Angela Merkel in Afrika, Balkan in der Welt

 

Über den Corona Betrug, Gespräch mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi und wie Kriminelle, Deutschland in eine Bananen Republik umwandeln, aus einer normalen leichten Grippe, eine Pandemie machten, unter Anleitung des Pentagon wieder einmal mit kriminellen Gestalten wie Bill Gates bis zur Hedge Fund Mafia

In „Europa“

Die GAVI Bande, der Pharma Industrie

https://www.bmz.de/g7/de/aktuelles/1…enz/index.html

Echte Praktiker und Wissenschaftler

http://blauerbote.com/2020/04/13/pro…-corona-krise/

Die Verbrecher kennen sich Bestens, wobei die Norwegerin, in ihrer Dummheit letzendlich die teuerste und modernste Fregatte die „Helge Instad“ versenkte

Berlin, Deutschland. 16 Oktober 2018, Berlin: 16. Oktober 2018, Deutschland, Berlin: Bill Gates (L-R), Gründer von Microsoft und die Bill & Melinda Gates Foundation, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Erna Solberg, Ministerpräsident von Norwegen, und Tedros Adhanom Ghebreyesus, Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Bühne auf der Abschlussveranstaltung der World Health Summit 2018.

Vollkommen Versagen der Medien, die gut aus NATO und EU Kreisen geschmiert sind, die Pharma Mafia Berater rund um das Robert Koch Institut und Sturzdumme, kriminelle Politiker zu decken, wie bei der Schweine Grippe schon.

Medien vergessen, ihre eigenen Artikel, nach unendlichen Skandalen und das die WHO von Bill Gates finanziert wird, mit seinen Chips und Impf Programmen, weil er an allen Pharma Firmen Anteile hält.

„Im Jahr 2009 wurde die große Angst vor der ‚Schweinegrippe-Pandemie‘ medial inszeniert. Das ist heute vergessen, da nach der ausgebliebenen Katastrophe hierzulande nicht aufgearbeitet wurde,

Das große Problem daran sei, so der Autor Thomas Gebauer, seinerzeit Geschäftsführer der 1997 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichneten Hilfs- und Menschenrechtsorganisation medico international, dass „zunehmend private Gelder oder zweckgebundene Zuwendungen einzelner Staaten über die Ziele und Strategien der WHO entscheiden. Wie groß ihr Einfluss ist, zeigte sich zuletzt am Umgang der WHO mit der ‚Schweinegrippe‘.“

Bild

Am 4. Mai 2009 erklärte der Spiegel per Titelstory das so genannte Schweinegrippe-Virus zum „Welt-Virus“. Doch wie schon bei SARS (2002/2003) oder der „Vogelgrippe“ (2004-2006) kam es auch hier nicht einmal im Ansatz zur medial heraufbeschworenen Superseuche mit unzähligen Toten. In der Titelgeschichte im Heft selbst wurde dann die völlig haltlose Botschaft vermittelt, das „Schweinegrippe-Virus“ wäre für die Erdbevölkerung so gefährlich, als sei es ein Geschöpf aus der Unterwelt. Quelle: Screenshots von Spiegel.de

Bild

Wie 2009 bei der „Schweinegrippe“, so benutzte der Spiegel auch in seiner Ausgabe 10/2020 — dieses Mal für Corona — die Begriffe „Welt“ und „Virus“, um eine Bedrohung für die ganze Menschheit zu suggerieren. Dass auch bei Corona die wissenschaftlichen Thesen, auf denen dieses Bedrohungsszenario aufgebau(sch)t wird, ohne Substanz sind, erfährt man vom selbsternannten Sturmgeschütz der Demokratie aber leider wieder nicht. Stattdessen wird im Aufmacherartikel „Wir sind nicht vorbereitet“ in bewährter Manier an der Emotionenschraube gedreht und einfach behauptet, „das neuartige Coronavirus dringt in Deutschland vor, und die Frage ist nur noch: Wie schlimm wird die Epidemie? Experten warnen, dass sie Ärzte, Ämter und Kliniken überfordern könnte.“ Quelle: Screenshots von Spiegel.de

Bild

Im Fake-News-Fieber

Spiegel & Co. haben die Schweinegrippe-Pandemie bis heute nicht aufgearbeitet — und verbreiten nun erneut Pharma-Propaganda.

Spiegel & Co. haben die Schweinegrippe-Pandemie bis heute nicht aufgearbeitet — und verbreiten nun erneut Pharma-Propaganda.

https://www.rubikon.news/artikel/im-fake-news-fieber
Medien

September 2019

Eine angeschlagene Kanzlerin als Symbol für eine angeschlagene Wirtschaft

Angela Merkel besucht drei Tage lang China

KOMMENTAR(E) (17)

  • navy
    Mrz 09, 2021., 13:43 •

    Umstrittene Emix-Deals in Bayern

    Eine Maske – für 11,55 Euro?

    Hat Bayerns Gesundheitsministerium die Öffentlichkeit hinters Licht geführt? Bisher unbekannte Dokumente zu sündhaft teuren Deals mit einem Schweizer Maskenhändler werfen neue Fragen auf.
    Maskentransport aus China im April 2020 auf dem Flughafen Leipzig-Halle
    Maskentransport aus China im April 2020 auf dem Flughafen Leipzig-Halle Foto: Jens Meyer / AP
    CSU Beschaffer und wie man die Bundesbahn plündert! Ein kriminelles Enterprise der CSU Das Geschäft hat mit Jens Spahn, Andrea Tandler, Tochter des Ex-CSU General Sekretär Geroldt Tandler eingefädlet, mit 2 Bubis für Geldwäsche Geschäfte. Die haben gefälschte FFP2 Masken, minderer Qualität verkauft, lt. CSU, Jens Spahn, aber ok! Die Schweizer Behörden haben schon Ermittlungen eingeleitett. Wegen den Betrugs Geschäften auch von Andreas Scheuer, Aiwanger, wurden Masken Gesetze, für den Absatz SPD-Mann Brunn stellt Strafanzeige wegen Masken-Deal Florian von Brunn SPD-Mann Florian von Brunn verlangt Aufklärung von der Staatsregierung. (Foto: Lennart Preiss) Es geht um ein 15-Millionen-Euro-Geschäft zwischen dem bayerischen Gesundheitsministerium und der Schweizer Firma Emix Trading. Die Tochter eines langjährigen CSU-Generalsekretärs soll vermittelt haben. Berichten zufolge waren auch hochrangige amtierende Politiker beteiligt. https://www.sueddeutsche.de/bayern/b...1?reduced=true Ich habe da noch mehr Anzeigen, die angehängt werden, Markus Söder schon vorab angekündigt wurden, im Juni, was mit Ecolog-Dubai und Roche Geschäften anfängt. Umstrittener Masken-Deal mit Deutschland Schweizer Jungunternehmer kassieren Millionen Rund 400 Millionen Franken haben zwei junge SVP-Politiker mit einem umstrittenen Masken-Deal kassiert. Auch an der Schweizer Armee verdienten sie Millionen. Nun läuft eine Anzeige wegen Wuchers. https://cdn.unitycms.io/image/ocroped/1200,1200,1000,1000,0,0/kZcAjNXbJ9w/7ANXRNtEKDD8IiFgx5ME4E.jpg Kauften sich sofort teure Bentleys, von den Profiten, die Schweizer ermitteln auch wegen Wucher Betrug. Inhaber: Emis Trading GmbH Emix Trading GmbH: «Wir haben Millionen geschützt» – Masken-Millionäre nehmen Stellung Sie haben inmitten der ersten Pandemie-Welle ein Vermögen damit gemacht, dass sie Masken an die Schweiz und andere Regierungen verkauften. Nun äussern sich die Emix-Unternehmer Jascha Rudolphi und Luca Steffen erstmals........ Gemäss verschiedenen Berichten sollen die von Steffen und Rudolphi gelieferten Masken nicht nur überteuert, sondern auch mangelhaft in Qualität und damit Schutz gewesen sein. So hat Emix dem Bund 700’000 Masken des ägyptischen Herstellers Chemi Pharma Medical verkauft. Dabei handelt es sich mutmasslich um Fälschungen handeln: Laut Recherchen von Tamedia produziere der Hersteller gar keine FFP2-Schutzmasken. https://www.20min.ch/story/wir-haben...g-669813404326 Zwei Jungunternehmer verdienten mit Masken Millionen. Nach dem Coup sollen sie sich zwei Bentley Continental geleistet haben. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat eine FFP2-Maskenpflicht ausgerufen. Helena Schmid 5/5 Zentrale der Armee beim Kampf gegen Corona: die Armeeapotheke in Ittigen BE. Zwei Schweizer Jungunternehmer der Firma Emix haben offenbar nicht nur der Schweizer Armee Schutzmasken zu Höchstpreisen verkauft. Auch in Deutschland machten sie Kasse, und zwar noch tüchtiger als in ihrer Heimat. Wie der «Spiegel» berichtet, habe das deutsche Bundesgesundheitsministerium bei der Firma Emix eingekauft und auch die Bundesländer Bayern und Nordrhein-Westfalen hätten sich «zu extrem hohen Preisen» beliefern lassen. Laut dem Nachrichtenmagazin soll Andrea Tandler, die Tochter des früheren CSU-Generalsekretärs Gerold Tandler (84), die Kontakte vermittelt haben. Enormer Gewinn Offizielle Zahlen gibt es nicht, aber laut «Spiegel» sollen die Emix-Geschäfte mit der Bundesregierung bei rund 350 Millionen Euro liegen, mit Bayern bei 15,2 Millionen und mit Nordrhein-Westfalen bei 5,2 Millionen Euro. Umgerechnet sind das rund 400 Millionen Franken! Emix und die Bundesregierung sollen verschiedene Verträge über die Lieferung von FFP2-Masken abgeschlossen haben, deren Stückpreis sich um 5.40 Euro bewegte – auch im April noch, obwohl man solche Masken auf dem Weltmarkt da schon deutlich billiger bekommen konnte. Die Lieferung der Emix-Ware – sowohl FFP2- als auch OP-Masken – soll sich dann noch bis in den Spätherbst hineingezogen haben. Im Vorstand der Jungen SVP Die beiden Jungunternehmer Riccardo D.* (22) und Sascha L.* (23) hatten Anfang 2020 einen goldenen Riecher, als sie in China in grossen Mengen Masken kauften. Bis März sassen die beiden noch im Vorstand der Jungen SVP Zürich.https://www.blick.ch/ausland/umstrit...d16295227.html Das profitable Amigo-Netzwerk des Georg Nüßlein von Daniel Goffart 06. März 2021 ...................................... Gute Geschäfte mit der Bahn Der umtriebige Abgeordnete, der schon für die Kosmetikfirma „Veronas Dreams“ der damaligen Werbeikone Verona Feldbusch tätig war, führt nicht nur eigene Firmen. Nüßlein sitzt auch in vielen Gremien, in denen er seine politischen Kontakte gewinnbringend nutzen kann. Zum Beispiel ist der gelernte Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler und viel beschäftigte Berufspolitiker nebenbei Aufsichtsrat bei der Münchener Sfirion AG, einem inhabergeführten Ingenieurbüro, das sich auf Projektmanagement im Baugeschäft spezialisiert hat. Einer der Kunden ist die Deutsche Bahn AG. Seitdem Nüsslein im Aufsichtsrat der Sfirion AG sitzt, hat sich das Geschäft mit dem Staatskonzern besonders gut entwickelt, vor allem, seit 2009 das Bundesverkehrsministerium nach Jahren der sozialdemokratischen Führerschaft wieder an die CSU zurückfiel. Ob die Verkehrsminister nun Peter Ramsauer, Alexander Dobrindt, Christian Schmidt oder Andreas Scheuer hießen – alle sind jahrelange CSU-Parteifreunde von Nüßlein und alle waren von Amts wegen für die Bahn zuständig. Die Umsätze der Sfiron AG mit der Bahn jedenfalls haben sich nach Aussage eines Berliner Insiders seit 2009 fast verdoppelt. Welche Rolle Nüßlein dabei spielt, ob er bei seinen CSU-Parteifreunden für das von ihm mitbeaufsichtigte Unternehmen geworben hat und ob er über seine Aufsichtsratsvergütung hinaus weitere Zahlungen erhielt, ist nicht unwahrscheinlich, aber derzeit noch nicht zu klären. Das Büro von Nüßlein antwortet seit Tagen nicht mehr auf Presseanfragen und auch die Sfirion AG reagierte nicht auf schriftlich gestellte Fragen. Man kennt sich, man hilft sich Das Amigo-Netzwerk von Nüßlein reicht jedoch nicht nur bis in das Verkehrsministerium. Auch sein alter Parteifreund Alfred Sauter, Mitglied des CSU-Präsidiums, ehemaliger bayerischer Justizminister und heute Landtagsabgeordneter und Rechtsanwalt, half Nüßlein bei seinen Geschäften. In den Ermittlungsakten der Staatsanwaltschaft München gegen Nüßlein und den Geschäftsmann Thomas Limberger wegen des Verdachts auf Bestechung und Bestechlichkeit in Zusammenhang mit den Masken-Geschäften taucht jedenfalls auch der Name Alfred Sauter auf. https://www.wiwo.de/politik/deutschl.../26981212.html Die Spur der Korruption Ein wie ich finde guter Artikel über Korruption in der Bundesebene. Die Union hat ein vernünftiges Lobbyregister verhindert. Das erstaunt gar nicht. Denn undurchsichtige Geldflüsse prägen die Geschichte von CDU/CSU. https://taz.de/Lobbyregister-und-Gel...nion/!5751031/ Es fehlen natürlich auch noch die Gelder die der BND und die CIA direkt an Abgeordnete gezahlt hat. Ein Wunder das Operation Rubikon und Milliarden an Schmiergelder so Stiefmütterlich behandelt wird. Der Fall sollte die CxU endgültig zu Fall bringen
    Im Zuge der ganzen Nüßlein- Sache taucht nun auch der Name von der Hohlmeier Moni (FJS- Tochter) auf. https://www.br.de/nachrichten/bayern...sslein,SQWUx7l
    """"14 Millionen Euro-Auftrag aus Bayern Die Firma belieferte unter anderem den Bund, das Land Hessen und den Freistaat Bayern. Laut einem Liefervertrag bekam die Firma vom Bayerischen Gesundheitsministerium Ende März den Zuschlag für 3,5 Millionen Atemschutzmasken vom Typ FFP2 und FFP3. Gesamtwert des Auftrags: 14,25 Millionen Euro. Das entspricht einem Stückpreis von gut vier Euro. Viel weniger als andere Anbieter verlangt haben. Masken-Wucher mit Hilfe der Politik? Mehr als das Doppelte zahlte der Freistaat Bayern zum Beispiel der Firma Emix. Ende März lieferte diese laut Vertragsunterlagen eine Million Schutzmasken zum Stückpreis von 8,90 Euro. Bei den Maskengeschäfte der Emix hat die Tochter des früheren CSU-Generalsekretärs Gerold Tandler ihre Kontakte in die Politik spielen lassen. So fragte zum Beispiel die Strauß-Tochter Monika Hohlmeier per SMS bei Bundesgesundheitsminister Jens Spahn nach, ob Bedarf an Masken bestehe und an wen sie gegebenenfalls das Maskenangebot richten könne. Hohlmeier betont Unterschiede zum Fall Nüßlein . *** CSU-Politiker soll mit Masken-Deal Geld verdient haben. .. . *** *** . .. die nächste Überschrift : . ***
    Georg Nüßlein soll 650.000 Euro Beraterhonorar kassiert haben
    *** . .. das sind unsere Bundestagsabgeordneten die immer darauf bedacht sind , daß sich das Volk nicht bereichert und schön brav ihren Anweisungen folgt .. . ... www.bild.de/video/clip/news/masken-skandal-nuesslein-soll-650-000-euro-beraterhonorar-kassiert-haben-bild-live-75538754.bild.html ... *** Spahn übermittelte eine Kontaktdresse, die Hohlmeier nach eigenen Angaben weitergegeben hat. Sie betont gegenüber dem ARD-Hauptstadtstudio, dass sie mit den Einzelheiten nicht befasst war. Sie habe keinerlei Provision verlangt oder bekommen"""" Die brave Monika Hohlmaier, hat auch einen Super Mafia Orden von einem der bekanntesten Gangster Albanien in Essen erhalten. Hat einen Super Korruptions Posten in der EU, wie Edmond Stoiber Orden aus Mafia Hand, von gut dokumentierten Betrügern aus dem Drogen Handel: Hohlmeier, Tochter des Franz Josef Strauss, billig eingekaufte korrupte CSU Politikerin, für die Albanischen Verbrecher Kartelle.Ilir Meta, der zuletzt 2015 verhaftet werden sollte (, Brief des Adriatik Llala, an den US Kongreß) wie der Generalstaatsanwalt Adriatic Llala, outete, was die Amerikaner erneut verhinderten, der den Generalstaatsanwalt Rakipi Anfang 2002 illegale rauswarf, als er Ermittlungen gegen das Ehepaar Ilir Meta anstellte und seiner Ehefrau Monika. Nicht genug in der Affäre des Ilir Meta Staatssekretär: Almir Rrapo, einem gesuchten Mörder, Entführer, Folterer, erhielt PM Berisha in 2012 Besucht vom CIA Direktor Nr. 2, einem General des Italienischen Geheimdienste. Maxi Strauss, hat Super abgezockt im grössten Betrug aller Zeiten in Albanien, mit der US Baufirma Bechtel, des US Department of Statt. abgewickelt über die Betrugs Firma: Bechtel Ltd. liegt Alles bei der Generalstaatsanwalt in TiranaKomp Die Tochter Monika, erhielt vom Super Gangster Boss, Ilir Meta, sogar einen Staatsorden vor wenigen Jahren, der Sohn Max Strauss, zog eine Anzeige umgehend zurück, als der „Letter of Intend“ für seine Offshore Geldwäsche Firma: Berberi Ltd., bekannt wurde aus Waffen, Lieferungen, usw. dafür gab es 2 Mercedes aus Deutschland usw. Franz Josef Strauss Geschäfte, was ein fr. Brigade General erklärt http://marina-durres.de/wordpress/20...uss-bis-heute/ Beide Geschwister beschwerten sich bei der Staatspolizei in Bayern über mich, weil ich die Dokumente veröffentlichte, auch die Ordensverleihung. Ilir Meta, und Feste mit der Supen Drogen Mafia, wobei die Ehefrau, direkt 2001 als Gangster Braut im CIA Ableger: Georg C. Marshall Centrum in Garmisch-P einen "Führer Kurs "belegte, als Profi Verbrecherin Ilir Meta, im Lokal, des Super Drogen Bosses Aydlli, Kokain Monopol Zeitweise, bei Heroin hat er einen Drogen Boss usw.. und bei Cannabis wieder einen anderen Partner, Spezialität: Neue Pässe, Neue Identiätten für jeden gesuchten Verbrecher und Steinmeier Partner im Verbrechen, mit Staats Empfang  
    Glückliche Politiker, die Lockdown und Masken Gesetze machen, für ihre eigenen Profite. Noch so eine Ratte der CDU. 200.000 € Masken Provision Nikolas Löbel, CDU/CSU Beruf gelernter Betrüger der sofort in die Politik ging Alle Masken tragen, unsere Politiker müssen doch Geld verdienen https://www.bild.de/politik/inland/p...2014.bild.html Weitere Politiker in Corona-Deals verstrickt Abgeordneter bezeichnet seine 250.000 Euro Masken-Provision als »marktgerecht« Beim Milliardengeschäft mit Schutzmasken haben nach SPIEGEL-Recherchen mehr Parlamentarier mitgemischt als bisher bekannt. Ein CDU-Mann vermittelte Ware einer baden-württembergischen Firma – und hielt die Hand auf. Von Melanie Amann, Sven Becker, Jürgen Dahlkamp, Gunther Latsch, Sven Röbel, Gerald Traufetter, Wolf Wiedmann-Schmidt und Robin Wille 05.03.2021, 11.28 Uhr CDU-Parlamentarier Löbel: »Wirtschaft und Politik haben mich schon immer interessiert« Bevor er sein Angebot für Schutzmasken abgab, stellte sich der Geschäftsmann kurz vor. »Seit frühester Jugend« sei er politisch aktiv, schrieb Nikolas Löbel, seit 2017 für die CDU im Bundestag. Neben dem Mandat führe er sein »Engagement« als Unternehmensberater und Immobilienentwickler fort: »Wirtschaft und Politik sowie die richtige Balance dazwischen haben mich schon immer interessiert.« https://www.spiegel.de/politik/deuts...0-000176138620 Wohnungs Geschäfte des Betruges Überall das selbe Mafia Geschäft, wo Europol warnte, Nghradeta Geschäfte, Österreich
    Geändert von navy (05.03.2021 um 14:44 Uhr
    Real geht es nicht um Bestechung, sondern um eine System CSU Erpressung, siehe andere Masken, mit Andrea Tandler FFP" Masken, Roche PCRTests, Ecolog-Dubai Partnerschaft ohne jede Ausschreibung wieder mal, für Geldwäsche Hinterrum, mit der Albaner Mafia. Die Firma wurde gegründet, vom Paten von Tetova: Lalźim Destani, erhielt auch Bundeswehr Aufträge ohne jede Ausschreibung, ebenso vom Pentagon. Wenn man Eine REchnung stellt, als Geschäftsführer, das aber über Luxenburg bezahlen lässt, ist man Strohdumm. Erlässt seine Ämter ruhen, schreibt sein Anwalt Ich breche jetzt in Tränen aus, seine Erpressungs Firma, Tectrum, hat 650.000 € einfach vergessen. Der Held der feuchten Träume: Mitglied im korrupten Enterprise, Vocke, der als Jagdpräsident gefeuert wurde. Auch dort hat er einen Ehrenbruch, Verdienstorden praktisch Es gibt noch mehr Strafanzeigen, denn von Beginn an, gibt es nur Masken Gesetze, für Absatz Marketing, ohne jede Akten, Dokumenten Grundlage, im Mafia Stile. Ebenso die Roche Betrugs Tests, die keine Viren noch eine Infektion anzeigen könne, keine Diagnose Zulassung haben https://corona-transition.org/die-lu...rmittelt-wegen Horst Seehofer, mit seiner Bande, schrieb die erfundenen Wuhan Wildwest Geschichten, von zwei Idioten verfasst.
    Affäre um CSU-Politiker Nüßlein In der Maskenfalle Dem CSU-Politiker Nüßlein werden dubiose Geschäfte mit Corona-Masken vorgeworfen, jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen ihn. Wer ist der Bundestagsabgeordnete, der sich schon auf einigen Geschäftsfeldern versuchte? 26.02.2021, 16.01 Uhr CSU-Abgeordneter Nüßlein CSU-Abgeordneter Nüßlein Foto: Soeren Stache / dpa Die Dienstreise startete um 6.20 Uhr am Flughafen Berlin, das genaue Ziel war ungewiss. Als die drei Bundestagsabgeordneten Donnerstagfrüh an Bord der Eurowings-Maschine gingen, wussten sie nur, dass sie nach Stuttgart fliegen würden. Ihren Zielort sollten sie erst später erfahren. Die drei CDU-Parlamentarier Axel Müller, Carsten Müller und Stefan Kaufmann waren im Sonderauftrag unterwegs. Sie sollten als Zeugen der richterlich angeordneten Durchsuchung eines Bundestagskollegen beiwohnen – um welchen Abgeordneten es ging, war ihnen ebenfalls nicht mitgeteilt worden. Nach der Landung am Stuttgarter Flughafen lief es ab wie in einem Agentenfilm. Das Trio sei von einem Fahrdienst erwartet worden, der sie zunächst zu einer Raststätte an der A8 chauffierte, erinnert sich Axel Müller im Gespräch mit dem SPIEGEL. Dort sollten sie auf weitere Order warten. Irgendwann zwischen zehn und elf Uhr sei ein Anruf gekommen und der Wagen in den bayerischen Landkreis Günzburg gelotst worden. Mehr zum Thema Georg Nüßlein: Masken-Affäre – CSU-Politiker soll von hessischem Lieferanten bestochen worden sein Masken-Affäre – CSU-Politiker soll von hessischem Lieferanten bestochen worden sein Anfangsverdacht der Bestechlichkeit: Bundestag hebt Immunität von CSU-Abgeordnetem Nüßlein auf Bundestag hebt Immunität von CSU-Abgeordnetem Nüßlein auf Dann endlich erfuhr Müller, wohin es ging – nach Münsterhausen, zum Wohn- und Firmensitz des CSU-Abgeordneten Georg Nüßlein. Dort wartete bereits die Kriminalpolizei, und die Durchsuchung konnte beginnen. Das aufwendige Prozedere mit parlamentarischen Zeugen ist gesetzlich vorgeschrieben – genau wie die Vorgabe, dass Ermittlungshandlungen wie Durchsuchungen gegen Mitglieder des Deutschen Bundestags erst nach Aufhebung ihrer Immunität erfolgen dürfen. Das war im Fall Nüßlein am Donnerstagmorgen geschehen. Während Müller auf der schwäbischen Rastanlage wartete, hatte in Berlin der Immunitätsauschuss des Bundestags den Weg für die Ermittlungen freigemacht. .........Seine Frau habe er in Rumänien kennengelernt. Dort halte er sich öfter auf, um auf die Jagd zu gehen. https://www.spiegel.de/politik/deuts...c-87bd0d099a8f
    Als Antwort auf Eingereicht am
    Die Bande, die PR Abteilung, istso Strohdumm, die haben schon das Selfie, Deppen Syndrom, durch facebook, twitter und Instagramm und das soll eine Regierung sein. Einfach Dumm herum schnattern, um Aufmerksamkeit zu bekommen, wie Markus Söder, und die sogenannten Wissenschaftler auch, die nicht einmal einen Virus je gefunden haben, sondern nur am Computer irgentwas herum Modellieren Das Wichtigste ist, das deren Plan nicht aufgeht, mit Panikmache, auch noch Stimmen zu gewinnen, was immer wieder mit Krieg gelan. Die beauftragte Edelmann Agentur, zeigt auf, das das Regierung Image, im Januar vor einem Jahr auf dem Tiefpunkt war,dann durch dei Corona Angst, Panik Mache sogar wieder stieg. Der Grund Plan war die EU, NATO zu retten, ging schief, dann entwickelte Angela Merkel, ein Eigen Gewächs, mit Krimineller Energie Es gibt keine Test Systeme: Antigen Tests, die eine Zulassung haben, eine Diagnose Zulassung, weeswegen Jens Spahn im Betrug Nichts bestellte. So dumm ist Angela Merkel, mit ihren Verbrecher Banden, die sich nur bereichern wollen. Nun hat Aldi, Lidl, diese Test verramscht, an die „Klo Papier“ Käufer. Kein Labor der Welt, hat je den angeblichen Covid Virus gefunden, auch nicht die US Labor, welche 1.500 eingesandte Proben untersuchten.. RKI auch nicht, die haben keine Wissenschaftliche Protokolle, I’m a Clinical Lab Scientist, COVID-19 Is Fake, Wake Up America! ……What we found was that all of the 1500 samples were mostly Influenza A and some were influenza B, but not a single case of Covid, and we did not use the B.S. PCR test……….. https://www.globalresearch.ca/clinic…merica/5737013 * Chinas Chef-Epidemiologe gibt zu, dass die Existenz des Covid-19-Virus nie bewiesen wurde In Mitmachen Dr. Wu Zunyou, der Chef-Epidemiologe des chinesischen Zentrums für Seuchenkontrolle und -prävention, wurde letzten Monat von einem NBC-News-Reporter interviewt, der fragte, warum die Daten vom Tiermarkt in Wuhan nicht für die Öffentlichkeit freigegeben wurden, und er antwortete: “Sie haben das Virus nicht isoliert, das ist das Problem.” Im folgenden Video erklärt Dr. Andrew Kaufman dass, wenn das Virus nie isoliert wurde, nicht mit Sicherheit gesagt werden kann, dass es nicht etwas anderes ist, d.h. es ist möglich, dass es gar nicht existiert. Um ein Virus zu isolieren, muss die Lunge oder eine andere Körperflüssigkeit gesammelt und das darin enthaltene Virus von allem anderen getrennt werden. Normalerweise wird es gefiltert, zentrifugiert und unter dem Mikroskop untersucht, um seine einzigartigen Eigenschaften zu bestätigen. Mit Covid-19 ist das bisher noch niemandem gelungen. https://nichtohneuns-freiburg.de/chi…ewiesen-wurde/ https://www.bild.de/bild-plus/politi…ogin.bild.html Die Geistes Kranke Frau, von krimineller Engergie getrieben, mit ihrem Deppen PR Stab der Medien, fragte wohl nicht im Gesundheitsministerium einmal nach, Markus Söder:bestellte lt. PR, dann sofort für Bayern, für über 400 Millionen den Müll, denn es muss ja verdient werden

    Deutliche Verluste, schreibt die Regierungspresse https://www.t-online.de/nachrichten/

    • Insider
      Mai 02, 2021., 18:23 •

      Ernst & Young Berufsberater im Ministerium, wo nur noch Dumme und kriminelle Gestalten was zu Sagen haben: Jens Spahn Niveau  

      Corona-Masken Ein äußerst lukrativer Deal

      Stand: 29.04.2021 18:00 Uhr

      In einem der größten Maskendeals des vergangenen Jahres haben zwei Schweizer dem deutschen Gesundheitsministerium Schutzausrüstung für 670 Millionen Euro verkauft. Hilfe erhielten sie von der Tochter des Ex-CSU-Politikers Tandler.

      Von Markus Grill und Lena Kampf, WDR

      Wenn die beiden langjährigen CSU-Politiker Alfred Sauter und Georg Nüßlein in die Schweiz schauen und sehen, welche Masken-Deals dort zwei Jungunternehmer eingefädelt haben, müssen sie sich selbst wie Amateure vorkommen.

      Markus Grill
      Lena Kampf

      Zwar sollten auch Nüßlein und Sauter zusammen mit drei Geschäftspartnern nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft München mehr als elf Millionen Euro Provision erhalten beim Verkauf von FFP2-Masken an deutsche Ministerien. Doch die Gründer der Schweizer Firma Emix, Jascha Rudolphi, 23, und Luca Steffen, 24, könnten durch den Verkauf von Masken ans Berliner Gesundheitsministerium (BMG) zehnmal soviel als Gewinn gemacht haben: mehr als 100 Millionen, vielleicht sogar 200 Millionen Euro.

      • Alfred Sauter |

        18.04.2021

        Maskenaffäre 1,2 Millionen Euro bei Sauter sichergestellt br

        Das Oberlandesgericht München hat einen sogenannten Vermögensarrest gegen den CSU-Politiker verfügt.

      Denn über die Emix lief einer der größten Maskendeals des Bundesgesundheitsministeriums. In einem Bericht an den Haushaltsausschuss des Bundestages listet Jens Spahns Ministerium auf, es habe im März und April vergangenen Jahres 150 Millionen FFP2-Masken zum Preis von 5,58 Euro pro Stück bei Emix bestellt, außerdem 210 Millionen OP-Masken und 44 Millionen Einmalhandschuhe. Stolz berichtet das Ministerium: "Im Rahmen der Vertragsverhandlungen gelang es dem BMG, den ursprünglich geforderten Preis von 7,95 Euro pro FFP2-Maske auf 5,95 Euro bzw. zuletzt auf 5,40 Euro pro Maske zu reduzieren." Auch an Schweizer Behörden hatten die beiden Jungunternehmer Masken geliefert.

      In Deutschland half die Münchner Unternehmerin Andrea Tandler, eine Tochter des ehemaligen CSU-Politikers Gerold Tandler, bei den Deals und Lieferungen von Emix. Andrea Tandler hatte sich über die CSU-Europaabgeordnete Monika Hohlmeier, Tochter des früheren bayerischen Ministerpräsidenten Franz-Josef Strauß, an Spahn gewandt. "Frau Andrea Tandler informierte den Minister am 9. März 2020 über das Angebot zum Verkauf von Persönlicher Schutzausrüstung durch die Firma Emix", schreibt das BMG in seinem Bericht an den Haushaltsausschuss.

      • FFP2-Schutzmasken werden in einer Produktionsstätte hergestellt. | dpa

        Exklusiv 21.04.2021

        Masken-Affäre Immer mehr Profiteure

        In der Maskenaffäre sind offenbar noch acht weitere Millionen Euro an Provisionen geflossen.

      Gewinnmarge: "Erheblich weniger als 50 Prozent"

      Die Gesamtsumme der Bestellungen bei Emix reduzierte sich von ursprünglich 969 Millionen Euro auf später rund 670 Millionen Euro, schreibt das BMG. Auf Anfrage der "Neuen Zürcher Zeitung" (NZZ) teilten die beiden Jungunternehmer mit, dass sie bei ihren Maskenlieferungen an die Schweiz eine Marge von 20 bis 30 Prozent hatten.

      Wie hoch war dann der Gewinn bei den Lieferungen ans deutsche Gesundheitsministerium? Auf Anfrage von WDR, NDR und "Süddeutscher Zeitung" (SZ) teilt Emix mit: "Die Marge betrug erheblich weniger als 50 Prozent". Genauer wollen die Jungunternehmer es nicht sagen. Wenn man aber allein von der unteren Grenze der Marge in Höhe von 20 Prozent in der Schweiz ausgeht, kommt man auf einen Gewinn von 134 Millionen Euro. Bei 30 Prozent wären es 201 Millionen Euro.

      [caption id="attachment_10445" align="alignnone" width="300"] Bildunterschrift: *) sofern ihr kein Ungeborenes und kein rechter Leugner seid, natŸürlich![/caption]
      • FFP2-Maske am Haken | dpa

        Exklusiv 19.04.2021

        Maskenaffäre in der CSU Mehr Provisionen als gedacht

        Laut WDR, NDR und SZ sollen insgesamt 11,5 Millionen Euro Provisionen fließen - doppelt soviel wie bislang bekannt.

      Spahns Ministerium gab dem Bundestag bisher nur wenig mehr als die Eckdaten, legte aber nicht die Verträge und die Korrespondenz dazu offen. Die Verträge sollen strenge Geheimhaltungsklauseln enthalten. Aber warum soll eigentlich unter Verschluss bleiben, wer da was mit wem über Schutzkleidung ausgehandelt hat, was anschließend mit Steuergeldern bezahlt wurde? Emix erweckt den Eindruck, dass vor allem das BMG auf Geheimhaltung dringt und teilt auf Anfrage mit: "Aufgrund von kundenseitig geforderten Vertraulichkeitsvereinbarungen kann sich die Emix nicht zu Inhalten ihrer Kundenbeziehungen äußern."

      Lukrative Geschäfte trotz teurer Beschaffung

      Das BMG erhielt zudem Ende März und im April 2020 neue Angebote von Emix und gab Bestellungen zu einem Zeitpunkt auf, als andere Hersteller nicht mehr verhandeln konnten und auf das Open-House-Verfahren verwiesen wurden. Dabei konnten Anbieter generell 4,50 Euro für eine FFP2-Maske bekommen, wenn sie zusicherten, innerhalb weniger Wochen zu liefern.

      Auf Anfrage rechtfertigt das Gesundheitsministerium diese Praxis. Im März und April, als die letzten Angebote von Emix eintrafen, "waren die tatsächlichen Ergebnisse der Beschaffung im Open-House-Verfahren noch nicht absehbar", erklärt Ministeriumssprecher Hanno Kautz.

      • Horst Seehofer und Markus Söder prosten mit Bierkrügen | dpa

        Exklusiv 23.04.2021

        Parteispenden Tafelrunden mit Söder

        Der CSU-Chef traf sich in den Tafelrunden des Abgeordneten Sauter mit Rüstungsmanagern, Bauunternehmern und Lobbyisten.

      Wie lukrativ die Geschäfte waren, sieht man auch an den Luxusautos, die sich die beiden Jungunternehmer gegönnt haben: Einen 963-PS-starken Ferrari, der 350 Kilometer pro Stunde in der Spitze schafft, und einen Bentley. Gegenüber dem Schweizer "Tagesanzeiger" räumten die beiden den Kauf der Autos inzwischen als "Fehler" ein.

      Gegenüber NDR, WDR und SZ betonten sie, dass sie eine wichtige Leistung erbracht hatten: "Emix übernahm bei ihren Lieferungen einerseits das Risiko von Exportbeschränkungen sowie weiteren Kosten etwa für Zwischenlager, Transport und Logistikkapazitäten, die zu diesem Zeitpunkt äußerst schwer zu beschaffen und extrem teuer waren." Außerdem habe Emix bei ihren Angeboten "stets innerhalb des aktuellen Marktpreises" gelegen.

      Seit Februar ermittelt die Zürcher Staatsanwaltschaft im Zusammenhang mit Schweizer Schutzmasken-Verkäufen der Emix gegen Unbekannt. "Über den weiteren Verlauf dieser Strafuntersuchung und einzelne Ermittlungshandlungen wird keine Auskunft erteilt", wie Sprecher Erich Wenzinger mitteilt. https://www.tagesschau.de/investigativ/wdr/corona-masken-gewinn-101.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

       

Wird geladen
×