GETAGGTE BEITRÄGE / KfW

Drehbuch: Angela Merkel, die Betrugs Show mit der Auslandhilfe und Projekten

Zu kriminell, zu dumm: vor allem die EU, Berliner Banden des Heiko Maas, denn wenn ein Idiot auch noch Aussenminister werden kann, dann wird es peinllch. Das war aber auch unter Joschka Fischer, Frank Walter Steinmeier zusehen, das nun Selbstdarsteller, mit krimineller Energie nur noch Geld verpulvern mit Kriminellen. Die Voll Idioten, betreiben im Balkan, gezielt Erpressung, damit PCR Tests für den erfundenen, hoch gefährlichen Corona Virus verkauft werden können. WireCard, Geldwäsche Firmen in Deutschland, Betrug in der Entwicklungshilfe bis zu KfW Projekten, Fast immer nur dreister Betrug, was die Deutschen bringen.

Rein Mafiös: Die Berater Mafia, und das System, des Bankers Petroleum Ex-Manager: Leonidha Çobo, flog auf

USAID Geschäfte, in Albanien: Hoch Kriminell

2001: AAEF Reklame Tafeln an der damaligen National Strasse nach Tirana, wo man Tausende von illegalen Grundstücken verkaufte. ca. auf der Ostseite wo heute Mercedes illegal gebaut hat

Die Landräuberei, der Salih Berisha Banden in einem CIA Bericht von 1994, über Ethnische Säuberugen gegen Griechen

Ein Deutscher Diplomat

Volker Seitz
Afrika wird armregiert oder Wie man Afrika wirklich helfen kann
Mit einem Vorwort von Asfa-Wossen Asserate
Aktualisierte und erweiterte Neuausgabe

Unheilvolles Business der Barmherzigkeit

17 Jahre war der deutsche Diplomat Volker Seitz auf Posten in Afrika, zuletzt als Botschafter in Kamerun. Er hat die Ergebnisse der Entwicklungspolitik sehr genau vor Ort beobachten können und jetzt in einer aktualisierten und erweiterten Ausgabe dargestellt. Volker Seitz plädiert in ›Afrika wird armregiert‹ für eine radikale Veränderung dieser Politik. Er plädiert dafür, auf bombastische Konferenzen, Workshops, Tagungen zu verzichten und statt dessen auf die Gedanken der Afrikaner und Afrikanerinnen zu hören, die wissen, was für ihre Länder gut ist: Das Business der Barmherzigkeit muss gestoppt werden, den Herrschaftscliquen muss die Kontrolle über den Geldfluss entzogen werden.

Volker Seitz plädiert für eine radikale Änderung der Entwicklungspolitik

Afrika ist nicht nur der Kontinent der Kriege, Krankheiten und Katastrophen, sondern auch ein Kontinent voll gewaltiger Ressourcen und reicher Kulturen, der von freundlichen, dem Leben zugewandten Menschen bewohnt wird. In den ärmsten Ländern sind die Menschen oft am heitersten. Doch Volker Seitz weiß, es ist eine Heiterkeit am Rande des Abgrunds, denn viele leben und sterben unter verheerenden wirtschaftlichen und hygienischen Verhältnissen. Ein Ende ist nicht in Sicht, solange die korrupten Eliten vom Stamm der Wa Benzi, so genannt nach der sehr beliebten Automarke, in ihrer Ausplünderungsmentalität weiterhin ohne jede Verantwortung regieren und unbekümmert die Ressourcen verschwenden können, weil dieser Missbrauch für sie keine Folgen hat. ›Afrika wird armregiert‹, so Volker Seitz.

Aus dem Vorwort von Rupert Neudeck:

»Es gibt viele Bücher über das Scheitern dessen, was wir mit einem falschen Wort Entwicklungshilfe nannten. Dieses Buch gibt dem Gebäude den letzten Stoß. Nach seiner Zerstörung muss etwas ganz Anderes aufgebaut werden.«

https://www.dtv.de/buch/volker-seitz…en-kann-34939/

Die Weltweiten Betrugs Geschäfte mit Bestechung, Erpressung der Angela Merkel, WHO Bande: Madagaskar, Tansania, Tote durch „Omeprazol“

Was die Banden, nun schlecht geplant weiter üben, ist das Betrugsmodell, wo alle Balkan Staaten erpresst wurden, aber das war so Weltweit, als einzige Deutsche Aussenpolitik, nun mit „Risiko Gebieten“, des Heiko Maas.

Betrug, Krieg, Bestechung, als einzige Regierungs Kultur

Was der PCR Test wirklich misst, sind nicht Infektionen oder Krankheitsbilder, sondern nur bestimmte RNA Fragmente.  Der Betrüger Christian Drosten, hatte Nicht einmal einen echten Corona Virus als Vorlagen, die Test konnten nie einen Virus anzeigen. Als frei erfundene Betrugs Geschäfte der übelsten Art, mit gekauften Poliiiker und 5 Milliarden € für Bestechung und Betrug stellte mal wieder Angela Merkel für Afrika, Bestechungs Geschäfte zur Verfügung, mit einschlägig bekannten Organisationen wie dem Afrika Verein, den kriminellen Kriegs Banden, des Auswärtigem Amtes.

Betrugs System, hoch krimineller Politiker, die totale Korrumpierung, wo man nur kriminelle Partner sucht und finanziert, wie im gesamten Balkan.NATO, der Pentagon als Langzeit Vorbild, für Mord, Zerstörung und Betrug! Justiz Aufbau, ein Camorra System der Deutschen, wo man die Dümmsten entsendet, wie die EU, für Reisespesen und Fake Workshop für Kriminelle, die mit gefakten Diplomen, auch noch Partner werden.

Die KfW Weltweit, immer mit Betrug und der Finanzierung korrupte Partner vorneweg

Betrugs PCR Tests, als System, in Hand von gefährlich Skrupellosen Institutionen – Politik Wissenschaftler, mit Zweifelhaften Doktor Arbeiten, immer gut geschmiert von der Pharma Industrie

Drosten, seine 4 Seiten Deckblatt Doktor Arbeit, ohne Inhalt, ohne Doktor Vater. Ergebnisse schon damals frei erfunden, also Tradition! Man müsste da mal beim RTK nachfragen, ob man den Unfugs Test überhapt je benutzt hat

Die Letalität von Covid-19 liegt im Bereich von Grippeinfektionen, denn gegen das „neuartige“ Coronavirus haben sehr wohl etliche Menschen eine Immunität entwickelt. Seit Mitte März könnte das jeder wissen, der auf den meist zitierten medizinischen Wissenschaftler John P. Ioannidis gehört hat. Er schrieb am 17. März 2020 in Statnews:

Eine Harvard-Modellierungsstudie in Nature kam zum Ergebnis, dass selbst im Corona-Epizentrum Wuhan bis zu 87 Prozent der Infektionen unbemerkt blieben, das heißt symptomlos oder mild verliefen. Damit dürfte die Covid-19-Letalität (IFR) auch in Wuhan auf circa 0,1 Prozent oder darunter fallen. Die Nature-Studie bestätigt eine japanische Studie im Fachmedium BMC Medicine, die für Wuhan bereits im März eine IFR von 0,12 Prozent errechnete.

Der Epidemiologe und Systembiologe Professor Francois Balloux, Direktor des britischen UCL Genetics Institute, erklärt in einem Beitrag, dass Covid-19 mit einer pandemischen Influenza vergleichbar sei.  https://www.rubikon.news/artikel/notwendiger-strategiewechsel

Zweifelhafte Corona-Tests – und wie Panik geschürt wird

Die amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat eine aktuelle Warnung vor einem Coronatest mit besonders hohen falsch positiven Raten herausgegeben. Dies zeigt einmal mehr, dass jeder Test mit dem Problem der falsch positiven Ergebnisse zu kämpfen hat – und wie hierzulande bewusst Panik geschürt wird. / mehr

Die neueste Absurdität im Testtheater ist diese Handelsblatt-Meldung: „900 positiv Getestete nicht informiert: Söder kehrt nach Bayern zurück“.

Wenn 60.000 symptomfreie Urlaubsrückkehrer an der bayrischen Grenze getestet werden und 1,5 Prozent positive Fälle dabei herauskommen, dann liegt der Skandal, wie das Handelsblatt meint, nicht darin, dass diese Menschen zu spät informiert wurden, sondern dass Behörden und das Handelsblatt bei diesen positiv Getesteten von Infizierten sprechen. Nochmal, bei diesen wurden ein Virustrümmerstück und kein aktives Virus auf der Schleimhaut festgestellt durch einen Test, der nicht zu 100 Prozent SARS-CoV-2 spezifisch ist.

https://youtu.be/Sc981R72pis

Der Skandal Test Betrug in Bayern:

Wegen Verzögerungen bei der Auswertung der Corona-Tests wurden 900 Infizierte nicht informiert. Das sind nicht einfach nur „ärgerliche Fehler“, wie der Ministerpräsident es nennt. Als Vorbild taugt er nun nicht mehr.

Aktuell, Markus Söder, um seine Betrugstest zu promoten am Montag: wo real viele Länder, denn kriminellen Schwachsinn, beendet haben und die Länder, die keinen Lockdown gemacht haben, stehen Alle bestens da: Russland, China haben die Internationalen Flüge zu sehr vielen Ländern wieder eröffnet, ohne Auflagen

Am Montag sprach Söder davon, dass „Corona jeden Tag gefährlicher wird“. Nun ist klar, dass Bayern mit seinem Chaos bei den Tests einen Beitrag dazu leistet.

Söder war nicht einmal mutig genug, selbst vor die Öffentlichkeit zu treten und über das Ausmaß des Fiaskos Auskunft zu geben.

Wir werden seit Monaten verarscht.

Auf den Betrugs PCR Test wurde von Beginn anhingewiesen, Null Wissenschaft, der kann auch keien speziellen Corona Virus anzeigen, ein Betrugs Projekt des Christian Drosten, in der Annahme, es gibt vielleicht einen Virus, und ohne Valiierung, schickte das Betrugs Projekt an die korrupte WHO, wo dann die Banden, wieder mal fleissig mitmachen, um Forschungsgelder zustehlen.

https://www.wodarg.com/

Tansania’s Präsident (Beruf: Arzt) testete den Betrugs Müll, der angeblichen Entwicklungshilfe, warf die Betrugs Test in den Müll, es gab keinen Lockdown

Profi Verbrecher setzten einen Plan um, vor allem um Forschungsgelder zustehlen, wo Alle natürlich mitmachten

Landes eigene Medikamente, wurden mit Bestechungsgeld praktisch vernichtet, mit Bestechungsgeld der WHO. Tansani der Präsident und ‚ARzt outete die Test, als Müll, Betrug, wie es Bill Gates nun im August machte

Madagaskars Präsident: WHO habe 20 Millionen Dollar Bestechungsgeld angeboten, um das Covid-19-Mittel zu kontaminieren
17.05.2020 19:00

COVID-19 Organics, ein Getränk aus Artemisia, einer Pflanze mit nachweislichem Erfolg bei der Behandlung von Malaria, und anderen einheimischen Pflanzen, kann laut Präsident Andry Rajoelina Coronavirus-Patienten innerhalb von zehn Tagen heilen.

Rajoelina sagte, Madagaskar habe nun die Weltgesundheitsorganisation WHO verlassen und andere afrikanische Nationen aufgefordert, dasselbe zu tun, da die Nachfrage nach dem Kräuterheilmittel wächst.

Der sambische Beobachter berichtet: Er stellte auch die Frage, ob es so viele Zweifel geben würde, wenn es ein europäisches Land wäre, das dieses Mittel tatsächlich entdeckt hätte.

Der Präsident von Madagaskar, Andry Rajoelina, hat der Weltgesundheitsorganisation eine Verschwörung vorgeworfen, COVID-19 Organics, das lokale afrikanische „Heilmittel“ für das vergiftete Virus, zu haben. Rajoelina behauptet, die WHO habe ein Bestechungsgeld in Höhe von 20 Millionen US-Dollar angeboten, um ihre Medizin zu vergiften, berichtete Tanzania Perspective auf der Titelseite ihrer Ausgabe vom 14. Mai.

https://de.news-front.info/2020/05/1…kontaminieren/

Geschäfte des Verbrechens, Viele haben sich kaufen lassen, vor allem in Deutschland

https://greatgameindia.com/who-offer…car-president/

 

Die Chefs der WHO, WFP, UNICEF veröffentlichen die Totes Folgen an Kinder, wegen dem Skandal Lockdown überall
https://geopolitiker.wordpress.com/2020/07/30/die-chefs-der-who-wgp-unicef-veroeffentlichen-die-totes-folgen-an-kinder-wegen-dem-unfugs-lockdown-ueber-all/#comments

Die Betrugs Panik Mache für Geschäfte, von Christian Drosten und dem RKI Viele richtige Wissenschaftler warnten vom Unfug der Schul Schliessungen, aber korrupte Politiker, hörten lieber auf die Pharma Vertreter, bezahlten Instiututiosn Professoren, die keine echten Prof. sind, nicht einmal Vorlesungen halten.

Insgesamt hatte ein Team von Wissenschaftlern 2.687 Probanden untersucht. Davon waren 1.884 Schülerinnen und Schüler sowie 803 Angestellte in 18 Schulen in fünf sächsischen Städten.
Weitere Informationen zur Corona-Schulstudie hier.
Nach den Ferien soll in sächsischen Schulen der Normalbetrieb gelten. Vorgesehen ist ein Vier-Stufen-Plan, um auf das Pandemiegeschehen reagieren zu können und eine Ausbreitung zu verhindern. […]
Quelle: FreistaatSachsen, 04.08.2020

Anmerkung CG: Die ersten 16 Minuten sind sehr hörenswert, insbesondere dazu, was diese Studie besagt und Prof. Dr. Wieland Kiess Erfahrungsberichte über das, was der Lockdown und Schulschließungen mit unseren Kindern machen.

https://www.nachdenkseiten.de/?p=63685

Erpressungs System der US Regierung im Balkan, immer gut geschmiert, wer mitmacht

Die „Corona“ Betrugs Show, überall erpresst, organisiert von Richard Grenell, dem Pentagon und Geheimdiensten

Medikamenten Müll in Tradition:

Der Australische Nobelpreis  Gewinner für Medizin, entdeckte nicht nur die Ursache, ein Bakterium im Magen, sondern heilte umgehend auch die Beschwerden mit billigem Magnesium, weil das den Schutzfilm der Bakterie im Magen zerstörte, wo dann die Magensäure das Bakterium vernichtete und zwar umgehend. Das war zu billig, was zu dem nächsten Betrug der Pharma Industrie führte mit einem 5 Milliarden € Markt heute, für “ Omeprazol „ in jeder Apotheke, frei erhältlich.

 

Magensäureblocker Das Zaubermedikament wird zum Fluch

Magensäureblocker: Das Zaubermedikament wird zum Fluch

Ärzte verordnen viel zu oft Magensäureblocker – und verkennen, wie sehr die Pillen Patienten schaden können. Und wie schwierig es ist, die Mittel wieder abzusetzen. Von Veronika Hackenbroch mehr…

Mittelmaß ist nicht genug!

Jens Spahn bestellt viel zu viele Masken, die SPD kürt Olaf Scholz zum neuen Martin Schulz, und Merkel wird ewig herrschen. Woher kommt sie, diese erdrückende Macht der Mittelmäßigen, der Überforderten und Unfähigen?/ mehr

Die 1968er haben in Deutschland die Dummheit hoffähig gemacht – und die Kompetenz verdächtig (siehe auch: „Es gibt kein Recht auf Dummheit“).

Behördliche Kindesmisshandlung

Selbst Vorschulkinder werden bei Nichteinhaltung der Hygienevorschriften ausgegrenzt und isoliert — wehren wir uns!

Der Hochstabler immer dabei, der nicht einmal für seine 4 Kinder, seiner Ex-Frau Unterhaltung zahlen wollte

Immer dabei SPD Gangster Karl Lauterbach, Beruf Profi Krimineller und die WHO, RKI Mafia. ‚Der hat schon den Schweine Grippe Betrug organisiert, für die US, NATO Mafia und die Rolle der Mafilösen Institute und Organisatoinen inklusive desw absurden EU Apparates, damit Dumm Kriminelle einen Posten haben

Karl Lauterbach war Mitglied der CDU.[5] Seit 2001 ist er SPD-Mitglied. Lupenreiner Panik und Angst Verbreiter schon mit der Schweine Grippe, heute mit Corona erneut.

Seit langem bekannt, das Corona Tote erfunden wurden, vom RKI bis heute in Betrugs Absicht verbreitet wurden und werden, sowieso Alle Zahlen ignoriert wurden, einfach Panik und der Blödsinn mit den „Infizierten“ weiter verbreitet wird.

Hier organisiert die Verbrecher Bande, den Diebstahl von 5 Milliarden €, denn Afrika muss bestochen werden

Berlin, Deutschland. 16 Oktober 2018, Berlin: 16. Oktober 2018, Deutschland, Berlin: Bill Gates (L-R), Gründer von Microsoft und die Bill & Melinda Gates Foundation, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Erna Solberg, Ministerpräsident von Norwegen, und Tedros Adhanom Ghebreyesus, Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Bühne auf der Abschlussveranstaltung der World Health Summit 2018.

Bushati, Becker, KfW Müll Geschäfte mit Kriminellen , mit 3 Namen wie Klodian Zoti

Die Affäre ist uralt, denn jeder wusste, wer hinter Klodian Zoti steckt, einem Geldwäsche Betrugs System im Stile der Italienischen und Deutschen Betrugs Mafia erneut. Verträge mit 3 verschiedenen Namen sind natürlich schon pikant, aber Bürgermeister, welche mit 5 Namen nach Europa reisten, sind ebenso Normal: Lehrmeister Deutschland, mit dem Bundesdruckerei Skandal als System in Albanien eingeführt mit Ilir Meta. Berühmte KfW Finanzierungen, für kriminelle Clans in Afrika, wo wohl ein Billiarde verpulvert wurde! ***

Verhaftung des Bujar Himci, der 3 höchsten Polizei Direktoren in Albanien im Bundesdruckerei Skandal am 4.10.2002

Politik und  reine Betrugs Firmen, wie der Fall Philipp Amthor deutlich zeigt, Entwicklungsfirmen, oder Corona und jetzt wurde praktisch der Bau der Müll Deponie in Vlore begonnen, mit KfW Geldern, mit berüchtigten Verbrechern, wo man auch jeden Vertrag, mit anderem Namen unterschrieb, was durchaus normal ist. Der Bundesdruckerei Skandal in Albanien, war der Startschuss, für den Verkauf Neuer Identäten in Albanien, was mit Ilir Meta organisiert wurde, die Gespräche wurden sogar abgehört, bis die Amerikaner den Skandal platzen liessen. Albanien vergab 4,3 Millionen ID Karten, bei nur 2,8 Millonen Einwohnern. Als Luanda Leaks, sogar in der SZ:***

Ilir Dedja, ose Klodian (Mirel) Mërtiri është një emër që gjendet në historinë e re të inceneratorëve të mbetjeve urbane në Shqipëri. Ai rezulton me lidhje në të tre inceneratorët, biznese që njihen formalisht me emrin e Klodian Zotos.

 

3 verschiedene Namen, KfW Verträge, 3 Verträge mit Müll Deponien, immer unter einem anderen Namen:  und mit der Albanischen Regierung, wobei die Betrugs Skandale auch mit der Elbasan, Fiere Müll Deponien schon länger bekannt sind. Elbasan and Fieri incinerators are owned respectively by Albtek Energy companies owned by Stela Gugallja and Integrated Technology Waste Treatment Fier, where 70% of the shares are owned by Klodian Zoto

Deutsche Politik, die Betrugs PPP Projekte wurden in Albanien mit Berlinwasser eingeführt

„Das Endstadium des Kapitalismus ist die organisierte Kriminalität“


Karl Marx

Für Geld stehlen, und Umwelt Verwüstung, Dokumenten Fälschung bracht man kriminelle Partner im Ausland, wo Deutsche Minister, besonders aktiv sind.

 

Diese Dumme Frau: Krieg finanzieren im Ausland, Länder zerstören, korrumpieren und dann fordern: Klima Flüchtlinge aufnehmen.

Gangster und der Lesben Club der SPD HIrnlosen:
Lefter Koka, Lesbe Hirnlos: SPD: Barbara Hendricks

rbst 2014: Currila, Mafia Lokale und Lefter Koka

Grosse Mafia (siehe wikileaks) , was schon unter Minister Lefter Koka, aufgebaut wurde, mit Hilfe korrupter Deutscher Minister, immer Partner des Organisierten Verbrechens, wie

KfW, EU und die Vlore, Mord und Super Mafia im Desaster

Man lobt sich immer selbst, wo Nichts Reales zu sehen ist, arbeitet mit Vorsatz mit Betrugs Firmen zusammen, wie mit Roche, CureVac, Biontech und Co.bei angeblichen Forschungen, rund um den grössten Betrug der Geschichte: COVID, Corona. Es geht immer darum, möglichst viel Geld zustehlen, was Deutsche Regierungform ist, seit langem

GIZ; Bla, Bla: Ziel und Schulungen gibt auch immer, wo real Nichts dahinter steht, was vor 20 Jahren schon so war. Immer begleitet, von Medien Artikeln, wenn man Geld stehlen will. Die Becker Betrugs Müll Halde, bei Bushati, die sofort mit Deutschen Garantien natürlich aufgegeben wurde, erst viele Jahre später, unter anderen Bedingungen, real in Betrieb ging für Skhoder und Umgebung. KfW, EIB: die FDP Hoyer Bank natürlich dabei, nicht nur beim Betrug, für die Forschung an angeblichen Corona Impfstoffen, oder Umwelt vernichtenden Wasserkraftwerken überall. Infrastruktur: Weniger wilde Müllkippen Millionen der KfW,verschwinden seit Jahren spurlos, ohne jede Nachhaltigkeit. Förderung heisst in Deutschland. Geld Diebstahl mit Betrugs Firmen und Gestalten.***

 

Das Betrugs Projekt ist extrem dreist, weil der Hintermann, mit 3 Namen Verträge unterschrieb, in einem Land, wo Bürgermeister, sogar mit 5 Namen in die EU reisten, oft für Raubzüge, sogar Minister Brüder, mit anderen Namen in Deutschland schon festgenommen wurden. Das Geflecht, wobei Niemand im Mafia Stile Erfahrung hat, was man von der Italienischen Mafia kopierte, wo Etliche schon mit Betrugs Projekten in Albanien waren, in Italien festgenommen wurden. In Deutschland, wird mangels Justiz, Niemand festgenommen, mit allen Folgen bis zum Corona-, und Kriegs Betruges, des angeblichen Wieder Aufbaues, oder gar wie das Berlinwasser PPP Projekt.

https://boldnews.al/wp-content/uploads/2019/09/Kryesore-1024x617-696x419.png

Das Abfallwirtschaftssystem in Albanien ist verbessert. Mit der Einführung der Kompostierung organischer Abfälle sowie einer Zunahme von Abfalltrennung und Recycling in den Gemeinden Himara, Peqin und Rrogozhina liegt der Schwerpunkt zunehmend auf den klimabezogenen Aspekten der Abfallwirtschaft.
Außerdem wurden 2017 speziell zugeschnittene Schulungen für die albanischen Projektpartner realisiert.

40 Jahre nur Gangster in Vlore, inklusive CIA und Pentagon Leuten, die im Norden, die ersten Prädatour Drohnen erprobten

Im unendlichen EU Betrugs Skandal mit dem „lungomare“ Projekt in Vlore

Uralt Adel des Verbrechens Edison Harizaj das Opfer in irgendeiner kriminellen Ereignis beteiligt, der Besitzer des Luxus – Komplex „Oslo“ in „Cold Water“ Vlora

 

2 gut dokumentierte Peinlichkeiten bei der Vertragsunterzeichnung, wobei auch der damalige Minister Arben Ahmeti, nur ein Berufs Krimineller Idiot des Edi Rama Kabinetts ist, mit jedem Verbrecher Verträge unterschreibt.

With a young age, around 27, Alqi Bllako was appointed Secretary General of the Ministry of Environment when this institution was headed by Lefter Koka. The name of Bllaca is found in the procedures and payments made for the incinerators. Bllaca errrichtete ein Erpressungs Kartell dre übelsten Art in Durres, für Lefter Koka.

 

Gangster und der Lesben Club der SPD HIrnlosen:
Lefter Koka, Lesbe Hirnlos: SPD: Barbara Hendricks

Kush është Ilir Dedja (Klodian-Mirel Mërtiri)

Mit Geldern der Bundesregierung und Zuschüssen der EU unterstützt die KfW eine geregelte Verwertung und Entsorgung des Abfalls in Albanien. Dort stellen die wilden Müllkippen ein großes Problem für das Land, die Anrainerstaaten und das Mittelmeer dar.

https://www.kfw.de/stories/wirtschaft/infrastruktur/plastikmuell-albanien/

Arben Ahmeti – Susanne Schütz – Sokol Dervishi Verbrecher Club des Betruges in Albanien- Vlore Betrugs Geschäfte, wobei auch diese Mafia Minister schon gefeuert wurden

Vlora Landfill Tender Goes to Shell Company that Risks Monopolizing the Country’s Waste Management Sector

Vlora Landfill Tender Goes to Shell Company that Risks Monopolizing the Country’s Waste Management Sector

Man ist stolz, wenn man mit Kriminellen Verträge unterschreibt, die mit 3 Namen operieren, also Vorsatz, denn damals schon bekannt, das die Minister, vollkommen kriminell sind, jedes Gesetz ignorieren.

The Vlora landfill will be constructed, via a loan from German bank KfW, by the Albanian company Integrated Technology Services. According to a Germany Trade & Invest announcement, the call for bids closed on August 8, 2019 and the winner was announced on June 12. A consortium made up of Integrated Technology Services and JV…

By Exit News 7 hrs ago

Një personazh enigmatik dhe i padëgjuar ndonjëherë, arriti të merrte plot 178 milionë euro konçesione brenda 2 viteve, me kompani të sapo krijuara dhe me kapitale qesharake.

https://www.tpz.al/2017/12/02/njeriu-misterioz-qe-ka-perfituar-qindra-miliona-euro-koncesione-me-plehra/

Rama approves the construction of the landfill in Vlora /The winner of tender is Klodian Zoto of the incinerators

  • It can now be considered already waste treatment network (incinerator-landfill), as long there is only one name behind it. The anti-corruption department in the Democratic Party, through a Facebook post, writes that, “the landfill of Vlora, approved by the Prime Minister, has gone to Klodian Zoto”.

“When it comes to solid waste, or not, landfill, incinerator, built-in or in paper, Klodian Zoto should automatically come to mind”- the post reads. According to the document, the concession it is about managing and depositing solid waste.

In fact Zoto is not an unknown name in the multi-million-dollar activity of cleaning or burning rubbish in the country, as built-in incinerators, and thoshe under construction bear his administrative responsibility.

Listing the burners in Elbasan, the landfill in Fier and that in Tirana, as well as the activities outside Albania up to Zimbabwe, the reaction states that the Prime Minister Edi Rama has approved the construction of the landfill of Vlora.

“Even the landfill of Vlora goes to Zoto… When it comes to solid waste, or not, landfill, incinerator, built or on paper, Klodian Zoto should automatically come to mind. Involved and beneficiary in the Elbasan incenerator, given to the ghost company created specifically to enter into contract; involved and beneficiary in the landfill of Fier, without competition and illegal quota transactions, landfill whose only name is known, because for waste treatment has not yet congratulated “Good job!”.

LEXO EDHE:  Rama: Ose kalon Reforma në Drejtësi ose zgjedhje

Meanwhile it is found with the box full of 24 billion lek. Surely involved and beneficiary in the landfill of Tirana, always without competition and with schemes of offshore companies.

Not to mention the activity outside the territory of the Republic of Albania, up to Zimbabwe, which shocked the country in question for the high level involved in identical corrupt affairs”- reports the anti-corruption department in the Democratic Party./ CNA.al

The official link of the article is this: 

Rama miraton ndërtimin e landfillit të Vlorës/ E merr Klodian Zoto i inceneratorëve

https://www.cna.al/2020/07/08/rama-approves-the-construction-of-the-landfill-in-vlora-the-winner-of-tender-is-klodian-zoto-of-the-incinerators/

Brauchte jemand solche Leute, die mit Profi Kriminellen Projekt zum Gelddiebstahl planen, jede Art von gefälschten Dokument besorgen!

<iframe width=“560″ height=“315″ src=“https://www.youtube.com/embed/2TNn5Ud-Cq0″ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture“ allowfullscreen></iframe>

https://www.iu-info.de/fileadmin/templates/images/IU_LOGO.png

Projektplanungsworkshop für Institutionelle Consultingleistungen für das Integrierte Abfallwirtschaftsprogramm Vlora, Albanien

Seit Juni 2018 ist IU von der Nationalen Agentur für Wasserversorgung, Abwasser- und Abfallinfrastruktur (NAWW) des Ministeriums für Infrastruktur und Energie beauftragt, im Rahmen des KfW-finanzierten Abfallwirtschaftsprogramms Vlora / Albanien institutionelle Beratungsleistungen zu erbringen. Nach einer Anfangs- und Orientierungsphase geht das Projekt in die Implementierungsphase ein, beginnend mit einem Projektplanungsworkshop.

Der Projektplanungsworkshop wurde am 12. September 2018 unter Beteiligung des Bürgermeisters der Stadt Vlora, des stellvertretenden Bürgermeisters der Gemeinde Selenica, der Mitglieder der Kompetenzteams der Gemeinden Vlora und Selenica sowie der Vertreter von KfW, NAWW, Durchführungsconsultant und UNDP durchgeführt.

https://www.iu-info.de/aktuell

Der detaillierte Arbeits- und Einsatzplan, der die acht Hauptaufgaben, die damit zusammenhängenden Unteraktivitäten und Meilensteine sowie den vorgesehenen Umfang und Zeitplan für die Experteneinsätze ausarbeitet, wurde den Teilnehmern vorgestellt und mit ihnen erörtert.

Während der Veranstaltung informierte der Bürgermeister der Stadt Vlora, Dritan Leli, zusammen mit dem Projektdirektor, Gernod Dilewski, die Medien über die Ziele und Aktivitäten des Projekts:

www.youtube.com/watch

Vlora Landfill Tender Goes to Shell Company that Risks Monopolizing the Country’s Waste Management Sector
Mutige Nachrichten: Der 60-Millionen-Dollar-Skandal in Simbabwe enthüllt das Gesicht von Klodian Mërtiri, dem Schattenmann der Verbrennungsanlagen

Weltweite Betrugs Orgien, rund um Wasser, Abfall im System Berlinwasser und mit Null Erfahrung. die EU finanzierten Müll Deponien, was mit Becker bei der Ortsschaft Bushati anfing.

From: Vincent W.J. van Gerven Oei
From Albania to Zimbabwe, Klodian Zoto’s Incinerators Wreak Havoc – Exit Explains
This week, the Zimbabwean newspaper Zimbabwe Independent revealed that local government minister July Moyo has been implicated in a tender scandal of €120M involving the construction of a waste incinerator at a landfill close to the capital Harare. A Brief Overview of Integrated Energy in Albania The company involved in the scandal is Integrated Energy BV, a Dutch shell company owned by Albanian business Klodian Zoto. The story of Integrated Energy BV begins in May 2016, when the company, even before it was officially registered in the Netherlands, presented an unrequested proposition at the Ministry of Energy to construct a waste incinerator near Tirana on the basis of public–private partnership (PPP) for a thirty-year concession, at a value of €140 million. Board members of Integrated Energy BV have been previously involved in fraud. On December 7, 2016, the government approved a Decision (VKM) that gives the company a bonus of 8% of the available points in the tender bidding process. Unsurprisingly, Integrated Energy won the tender process, which was developed without any form of public consultation. In October 2017, Exit managed to contact Hans Wallage, one of the directors of Integrated Energy, who explained that although the company had no experience in waste management, Tirana’s tender was seen as an opportunity for good business by the company’s shareholders. Since 2018, the municipality of Tirana has paid nearly €12 million to Integrated Energy, while no incinerator has yet been built, even though the initial estimates were valued at around €1 million per year. Meanwhile, through several dubious construction, Integrated Energy has also acquired the ownership of the incinerator projects in Elbasan and Fier. The Albanian government has been active in repressing local protests against these project, which are damaging to the environment and health of local residents. What Happened in Zimbabwe? It appears that Integrated Energy followed similar paths in Zimbabwe. According to the Zimbabwe Independent, Zoto’s company “did not participate in the tendering process,” signing a Memorandum of Understanding with the Zimbabwean government even though it was “not among three companies, which responded to a tender invitation for the project” in 2018. As in Albania, Integrated Energy proposed a public–private partnership at no cost for the state: “Sources say that [Integrated Energy] approached [Minister] Moyo when the second invitation was issued and offered to construct the plant on a build, operate and transfer arrangement for an as yet to be specified period.” What is remarkable, is that Integrated Energy claimed to have “Company capital of around €120 million (US$135 million), €5 million (US$5,63 million) bank loan,” while “the rest would be financed through suppliers’ contracts and periodic payments by government,” according to Harare town clerk Hosiah Chisango. Three years ago, the newly registered company had a starting capital of only €50,000 and no employees. That’s an increase of 24,000%!.. https://exit.al/en/2019/06/10/from-albania-to-zimbabwe-klodian-zotos-incinerators-wreak-havoc-exit-explains/

‚Veliaj i jep Klodian Zotos tenderin 100 milionë lekësh‘ – PD publikon dokumentet ‚Veliaj i jep Klodian Zotos tenderin 100 milionë lekësh‘ – PD publikon dokumentet

Bashkia Tiranë ka shpallur fituese të tenderit për ‘Përmirësimin e matjeve të enteve private që përdorin ujin si lëndë të parë’, kompaninë ‘Integrated Technology Services’ të Klodian Zotos. Sipas Departamentit të Antikorrupsionit në Partinë Demokratike, Klodian Zoto, i cili do marrë 178 milionë eur»»»

hashtag.al

Waste incinerators increase costs and burn EU principles

Wichtige Akten wurden in der Staatsanwaltschaft gestohlen unter der Tätigkeit von Donika Prela gestohlen.

In Eigendarstellung der Palast

BWA-Senatorin Annemarie Becker eröffnet Deponie in Albanien

Bushat/Nord-Albanien,

 

Am 20.07.2011 fand in Bushat die feierliche Eröffnung der örtlichen Deponie statt. Sie hat ein Verfüllvolumen von insgesamt ca. 1 Mio. Kubik-meter und wurde mit Fördermitteln nach europäischen Standards errichtet.

Annemarie Becker


Die Becker Albania Sh. A als Tochtergesellschaft der Becker+Armbrust GmbH soll zukünftig diese Deponie betreiben.
Inhaberin der Becker-Firmengruppe Frau Annemarie Becker und Herr Armbrust diskutierten zudem im Anschluss mit dem albanischen Umweltminister Fatmir Mediu über die ordnungspolitisch notwendigen Regelungen, die zur Einführung einer geordneten Abfallwirtschaft in Albanien notwendig sind.  https://www.bwa-deutschland.com/index.php/bwa-senatorin-annemarie-becker-eroeffnet-deponie-albanien

Der dringende Handlungsbedarf diesbezüglich wird jedem offensichtlich, der mit offenen Augen die häufig von wild deponiertem Müll verschandelten Städte, Dörfer und Strände Albaniens besucht. Um dieses Problem aktiv anzugehen, werden von Seiten des Landes Albanien die Projektarbeit und die Privatinvestitionen der deutschen Abfallwirtschaft sehr geschätzt.

Frau Annemarie Becker ist seit August 2011 Senatorin im BWA-Landesverband Rheinland-Pfalz.

 

(v.r.n.l.) Inhaberin der Becker-Firmengruppe Frau Annemarie Becker, Premierminister Albaniens Sali Berisha, Bürgermeister von Bushat, Zef Hila, beim Durchschneiden des Bandes im Rahmen der feierlichen Eröffnung. KfW Gelder, und Regierung PR, für einen extrem bekannten kriminellen Politiker und Premier Minister.

Der EU finanzierte Baubetrug an den Nationalstrassen und Land unter: Notstands Kathastrophe

GIZ
GIZ Reise Luxus Truppe der Pyscho gestörten Selbstdarsteller und Abzocker auf Reisen 2016 in Himari, wo jedes Projekt reine Mafiöse Projekte für kriminelle Banden sind. Mit System werden illegale Geldwäsche Projekte und Bauten der Albaner Mafia gefördert. Einzige Voraussetzung: der lokale Partner muss ein Verbrecher sein, der Erfolg garantiert. Sonder Service, natürlich, real die berüchtigte Deutsche Scheckbuch Diplomatie um Betrug mit Reisekosten zu vertuschen. Man kommt gleich im Rudel

A network of small companies in partnership with each other and companies with unknown owners in the fiscal paradise are winners of three incinerator concessions in Albania – projects that are expected to multiply the costs of waste treatment at the expense of Albanian taxpayers.

Returned from emigration several years ago, Leonard Janji from the village of Verri Fier has expanded his farm and produces today over 100 tons of tomatoes and melons for the domestic market. But the 38-year-old says his investment in agriculture is being jeopardized by the Fier incinerator project, which is being built almost a kilometer away from the newly-built land.

***

Gilt für jedes Land, wo die KfW auftritt: Gemeinsam stiehlt man Milliarden, wo der Partner vor allem möglichst korrupt sein muss, Bauprojekte, Infrastruktur Projekte, nur der Geldwäsche dienen, mit Bauschrott getarnt wird. DieLuanda Leaks, zeigen die ganz normale Korruption, Betrug der KfW. So werden Mafiöse Clans, Monopole überall finanziert, oft auch Mörder und Betrugs Kartelle, wie in der Ukraine ebenso, wo Steinmeier schon mit den übelsten Gestalten herumlief.

Wenn die Verbrecher Banden der Deutschen neues Geld brauchen, gibt es Geber Konferenzen, identisch in Haiti, wo der Bill und Hillary Clinton Clan, 95 % der Gelder stahlen. Schlagworte, wie Transparenz, Nachhaltigkeit wurden geboren, um das Betrugs System zu vertuschen, obwohl Auslands Bestechung auch für Deutsche Politiker und Diplomaten Strafbar ist.

G20-Investorenkonferenz
Entwicklungsministerium weitet Reformpartnerschaften aus

Das Betrugs Konsortium der Deutschen Bank: mit Ihor Kolomoiskij, Dmytro Firtach, Arseniy Yatsenyuk, Rinat Achmetow

Die Ausreden der KfW Vorstände, die Zustände der Deutschen Botschaft, des Afrika Vereins, als Motor für Bestechung und Betrug, zeigen nur Abgründe, in welchem Zustand die Deutsche Aussenpolitik ist, wo man nur mit kriminellen Partnern möglichst viel Geld stiehlt. Man vertuscht, das der aufgeblähte Laden der KfW, einfach zu imkomptend und korrupt ist.

Die Inkompetenz der korrupten EU, bei der Politik in Afrika, Balkan, Europa

Sieben Fragen und Antworten zu den Luanda Leaks

Die Ratten der Aufbau Mafia, stehlen nur Geld: Erdbebenhilfe – Methode EU und U.v.Leyen

 

Wer ist Isabel dos Santos? Woher stammt das Material? Und wie sind die Verbindungen nach Deutschland? Die wichtigsten Fakten zu den Enthüllungen über Angolas frühere Präsidentenfamilie.

Ist Isabel dos Santos jetzt in Bedrängnis?

Isabel dos Santos ist zunehmend in Bedrängnis geraten, seit ihr Vater 2017 die Präsidentschaft abgegeben hat. Dessen Nachfolger João Lourenço entfernte sie umgehend von der Spitze des Ölkonzerns Sonangol und entzog ihr einen öffentlichen Auftrag für ein großes Infrastrukturprojekt in Luanda. Im Dezember 2019 stellte das ICIJ der angolanischen Regierung eine Reihe von Fragen zu den Geschäften der Familie dos Santos. Wenig später erklärte die angolanische Justiz, Isabel dos Santos, ihr Mann und ein Vertrauter hätten sich auf Staatskosten um mehr als eine Milliarde Dollar bereichert. Die Justiz fror deswegen Konten und Beteiligungen von Isabel dos Santos und ihrem Mann ein. Die Luanda Leaks könnten zu weiteren Ermittlungen führen.

Hat das Ganze auch mit Deutschland zu tun?

Es gibt in den Luanda Leaks auch eine Spur nach Deutschland. So hat die deutsche Firma Krones AG der angolanischen Brauerei Sodiba, die von Isabel dos Santos kontrolliert wird, im Jahr 2015 Brauerei-Anlagen und zwei Abfülllinien im Wert von rund 50 Millionen Euro verkauft. Die Krones AG aus der Oberpfalz stellt Anlagen für die Getränke- und Verpackungsindustrie her, setzt pro Jahr knapp vier Milliarden Euro um und beschäftigt mehr als 10 000 Mitarbeiter. Sie erklärt, sie habe im Jahr 2015 nicht gewusst, dass Isabel dos Santos hinter der Brauerei Sodiba stand, obwohl dies bereits 2013 im angolanischen Amtsblatt zu lesen war.

Finanziert wurde der Deal von einer angolanischen Bank, die sich das Geld wiederum bei der deutschen Exportförderbank KfW Ipex in Frankfurt lieh. KfW Ipex ist eine Tochter der bundeseigenen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Die Bank erklärt, sie sei bei der Kreditvergabe im Jahr 2015 nicht für die Überprüfung möglicher Interessenkonflikte von Isabel dos Santos zuständig gewesen, dies sei Sache der angolanischen Partnerbank gewesen. Isabel dos Santos erklärt, ihre Brauerei sei privat finanziert worden und habe nie Geld vom Staat erhalten.

Wer ist Isabel dos Santos? Woher stammt das Material? Und wie sind die Verbindungen nach Deutschland? Die wichtigsten Fakten zu den Enthüllungen über Angolas frühere Präsidentenfamilie.

Mehr als 715 000 E-Mails, Verträge und Memos haben Informanten einer afrikanischen Whistleblower-Plattform zugespielt. Die Dokumente, die ein internationales Investigativ-Netzwerk aus mehr als 120 Journalistinnen und Journalisten ausgewertet hat, legen Interessenkonflikte und Vetternwirtschaft der früheren angolanischen Präsidentenfamilie offen und belasten unter anderem Isabel dos Santos schwer.

Wer ist Isabel dos Santos?

Isabel dos Santos gilt als reichste Frau Afrikas, ihr Vermögen wird auf mehr als zwei Milliarden Dollar geschätzt. Sie war lange ein Star der internationalen Geschäftswelt, war Gastrednerin bei Elite-Universitäten und Konferenzen. Sie hat oft erzählt, dass sie ihren Erfolg als Geschäftsfrau und Unternehmerin nur sich selbst zu verdanken habe. Allerdings ist sie auch die Tochter des ehemaligen angolanischen Präsidenten José Eduardo dos Santos, der sein Land von 1979 bis 2017, also fast vier Jahrzehnte lang, autokratisch regierte. Inzwischen wird immer deutlicher, dass die vermeintliche „self made woman“ Isabel dos Santos massiv vom Einfluss ihres Vaters profitiert hat.

Politik Angola Deutsches Geld für die reichste Frau Afrikas

Deutsches Geld für die reichste Frau Afrikas

Mehr als 700 000 Dokumente geben Einblick in dubiose Geschäfte der angolanischen Präsidententochter Isabel dos Santos – auch in den Kredit einer staatlichen Förderbank.   Von Bernd Dörries, Luanda, Nicolas Richter und Tobias Zick

Was sind die Luanda Leaks?

Die Luanda Leaks, benannt nach der angolanischen Hauptstadt, umfassen mehr als 715 000 E-Mails, Verträge, Memos. Sie legen Interessenkonflikte und Vetternwirtschaft der früheren angolanischen Präsidentenfamilie offen. Eine Fülle neuer Details nährt den Verdacht, dass Isabel dos Santos erheblich von der Stellung ihres Vaters an der Staatsspitze profitiert hat. Unternehmen, an denen sie beteiligt war, erhielten unter anderem eine Mobilfunklizenz, öffentliche Aufträge, Steuervergünstigungen und Kredite. Isabel dos Santos wurde von ihrem Vater zudem an die Spitze des staatlichen Ölkonzerns Sonangol befördert, den sie von 2016 bis 2017 leitete. Ihr Nachfolger bei Sonangol hat ihr vorgeworfen, in dieser Zeit Millionen Dollar veruntreut zu haben, was dos Santos bestreitet….

Die Unterstützung für das Brauereiprojekt von dos Santos durch Angolas Regierung war bekannt

Der Sodiba-Deal offenbart, wie nachlässig die deutsche Exportwirtschaft und deren Geldgeber mit Vetternwirtschaft in Entwicklungsländern umgehen. Als die KfW Ipex-Bank das Darlehen im Jahr 2015 vergab, war es längst kein Geheimnis mehr, dass Angolas Regierung das Brauereiprojekt von Isabel dos Santos unter anderem mit Steuererleichterungen unterstützte – dies hatte bereits 2013 im Diário da República gestanden, dem angolanischen Bundesanzeiger. Auch hatte die Zeitschrift Forbes bereits ausführlich über mögliche Interessenkonflikte in der Präsidentenfamilie berichtet. Die KfW Ipex-Bank erklärt, sie habe damals nur die angolanische Partnerbank überprüfen müssen, nicht die Brauerei oder deren Anteilseigner.

https://www.sueddeutsche.de/politik/isabel-dos-santos-angola-luanda-leaks-1.4762531

Abriss: Hohe Millionen der Deutschen, wurden in Betrugs „Energie­effizienz“ Projekte an Uni’s und Studenten Wohnheimes versenkt

Die Finanzierung von Verbrechern, gemeinsam möglichst viele Millionen stehlen, mit Phantom Betrug Projekten, ist die einzige Deutsche Politik im Balkan.

Man kann ja selbst auf den Videos sehen, der Gebäude, die nun abgerissen werden, bereits abgerissen wurden, es sich um Betrugs Projekte der Deutschen erneut handelt, und es etliche Gebäude, die nur max. einen Farb Anstrich erhielten, wo die Millionen real In Private Appartment Häuser, Villen umgeleitet wurden, als Politik System der EU, der KfW, der Deutschen in Albanien. Sogar die modernen Plastik Fenster sind teilweise schon gestohlen, was ein leichtes Erdbeben vom September, am 26.11.2018 deutlich zeigte.********

Energie­effizienz Modelle und viele Millionen im Laufe der Jahre, für die Studentenheime in Tirana, wo nun nach dem Erdbeben, wo Tirana praktisch nicht betroffen ist, mindestens 3 Studentenheime abgerissen werden müssen, wegen totalen Bauschrott, von Energie Effiziens Kabelns oder Technik ist Nichts zusehen, die üblichen Betrugs Modell der KfW und der Deutschen. Das Studentenheim der Agar Universität, ist schon abgerissen und viele Schulen wurden schon abgerissen, werden noch abgerissen. Ebenso sind bei einem leichten Erdbeben von real nur 5,8 viele Krankenhäuser alle EU finanziert beschädigt, wo oft die spendierten Technik Geräte längst gestohlen sind. Nrim Erdbeben im September, fiel schon die gesamte Fassade des Geologischen Institutes herunter, ein EU finanzierter Betrugs Bauschrott, weil die Kriminellen Banden seit 1999 kein Projekt kontrollieren, Betrug mit Vorsatz und viele Posten für Berufs Idioten rund um die Entwicklungshilfe und Weltweit
850 Firmen stellten ihre Arbeit in Durres ein und 62 Schulen wurden beschädigt

 

Phase III in 2018, der Deutschen vorgestellt, durch die übelsten Betrüger, welche je in Tirana ihren Auftritt hatten. Der Diebstahl der Deutschen Gelder mit Vorsatz, mit Profi Kriminellen, der Prominenz der Drogen Mafia, die illegal bauten, Grundstücke besetzten an der Küste, wie Klement Balili.

1544784461_ahmwtajgjiknuri

Arben Ahmeti: Daimon Gjiknuri. Die übelste EU Mafia (Genoveva Ruiz Calavera)mit Gangstern, und erneut mit der Deutschen  Botschafterin Susanne Schütz, finanziert erneut mit 18 Millionen € eine angebliche Energie Effizienz der Studenten Stadt, was nun aber mindestens schon dreimal passiert im Sumpf des Betruges der Studenten Stadt,

Daimon Gjiknuri

Vor einem Jahr, nochmal Millionen, über die Hälfte des Geldes wird total gestohlen, praktisch der Rest in illegale Politik Lokale investiert, aber praktisch Nichts in die Studentenheime als 25 Jahre System Diebstahl korrupter Ausländer, Diplomaten und den jeweiligen Regierungen.

18 Millionen € direkt im nächsten Betrugs Projekt der Deutschen Botschafterin: Susanne Schütz und der KfW

Die Privatisierung der Kantine (Umwandlung in ein Spiel Casino und in einen Club)und plötzlich was Alles privatisiert, das Eigentum in Besitz der Familie Hajdari, mit Hilfe von Kriminellen, die sich damals Justiz MInister schimpften, wie Bujar Nishani. Genoveva Ruiz Calavera (Hirnlos und peinlich, Null Beruf)

Studenten Stadt, wo Kriminelle Politík Ganoven, sich Eigentum aneigneten.

1544651654_qytetstudenti
Ex-Mensa: heute Spiel Casino,  Bauschrott schon in 1996, wo komplette Neu Studenten Bauten zusammen brachen, weil es keine Fundamente gab, die Gebäude sofort schief wurden, eine Albanische Krankheit schon in 1996 allgemein bekannt.
Drehte das Call-Center und Glücksspiel, hier ist, wie die privatisierten Bruder Bujar Nishani ehemalige Mensa in der Stadt
Nach der abschließenden Prüfung durch den Supreme Audit Report (September 2012) durchgeführt, es stellt sich heraus, dass der Verkauf der Anlage „Cafeteria“ sowie das funktionalen Landes von 916 m 2 unter der Leitung von „Behandlung von Studenten No.1“ sha Tirana, Ergebnisse unter Verstoß gegen die Bestimmungen des Dekrets nicht durchgeführt werden. Lt. Gestz, sind Glücks Spiel, hier Sport Wetten in der Nähe (200 Meter) von Bildungs Einrichtungen, Wahllokalen verboten. „Entscheidende Fortschritte“ lt. EU Berichte, wenn man billig den SPD Gangster Knut Fleckenstein, und den korrupten E’U Kommissar Johannes Hahn einkauft, der durch viele Skandale in Österreich bekannt ist, weil er im Vorstand des Bestechungs Motores, für Spiel Casinos war: Novomatic.

Visas, Diplome ab 80 €, 44 % weniger Studenten, Analpabeten als Kultur Programm in Albanien

Die Dümmsten der „Zivilen Gesellschaft“ wie US Professorin: Lory E. Amy beleidigt harmlose Studenten in Tirana

*********

Questionable Demolition of Buildings Clears the Way for More PPPs

From: Exit Staff 23 hrs ago
Questionable Demolition of Buildings Clears the Way for More PPPs
A News24 TV report has questioned the Tirana Municipality’s decision to demolish three student accommodation buildings, allegedly made uninhabitable after the November 26 earthquake, arguing that at least one of them was not damaged at all.In a report this weekend, journalist Erion Skendaj showed that Building No.18 in the Qyteti i Studentit (Student City) in Tirana had no visible damage, and yet the government has evacuated it, and it’s awaiting demolition.“[…] there is not the slightest crack, neither in the ceiling, nor in the walls, nor around the doors, […] walls have no damage, neither the structure nor tiles.”……………..The decision to demolish the three buildings was also praised by Prime Minister Edi Rama, who also underlined the occupation by homeless families: “I think demolishing the three student accommodation buildings was the right decision. After a 30-year-long occupation,  it’s time for those families and their political protectors to leave.”https://exit.al/en/2019/12/16/questionable-demolition-of-buildings-clears-the-way-for-more-ppps/

 

„Georg Soros: Richardo Hausmann Bildung; Dumme werden Minister und Präsidenten in Albanien in Tradition“

Dardan Molilqaj, Ehemann der Albanischen Bildungsministerin: Besa Shanini wurde im Kosovo verhaftet

Johannes Hahn mit dem Gangster Georg Soros

Georg Soros und das Verbrecher Kartell der Deutschen Justiz mit Katharina Barley, SPD

Michael Roth, mit dem senilen Verbrecher Georg Soros

Aleksandra Bogdani/ BIRN
Die korrupte EU Botschaft, residiert im illegal errichteten „ABBAS“ Büro Centrum, finanziert auch weitere Gangster wie Bledi Mane und die BaLFIN Gruppe. Echte US Phantom Firmen Gründungen durch: Neesha Lynn Kumar, der 15 Phantom Firmen in DelaWare gründete im Offshore Firmen Paradies, in den usa
Bashkim Ulaj, der Tropojaner produzierte mit 11 Notaren, gefälschte Dokumente für 26 Phantom Betrugs Firmen. Der Super Skandal, mit den gefälschten US Dokumenten rund um DH-Albania, der Mutter Phantom Firma im US Staat Delaware, war nur besonders dreist.

 

Korrupte Mafia Frauen in Tirana: Romana Vlahutin, Amar Laptos, Monika Kryemadhi, Genoveva Ruiz Calavera, Agnes Bernhard Februar 8, 2019


Verhaftungen rund um die EU – Georg Soros Justiz Mafia Partner u.a. „Juliana Hoxha“ Februar 6, 2019

IFIMES und die EU Dumm Mafia im Skandal mit den grössten Verbrechern im Balkan

die EU finanzierte neue Schule in Spitale / Durres, in den Sümpfen, eine Ansiedlung von Wild West Kriminellen, und unter dem Meeres Spiegel, wird abgerissen, der totale Bauschrott. Real wurde ohne Beton und Stahl die Schule von Ziegenhirten hoch gezogen. Lefter Koka Wahlbezirk. Abriss von etlichen Schulen, wie Studenten Wohnheimen, wo man schon begonnen hat.

Das Student Wohnheim, für die Agrar Universität in Tirana, ist ebenso schon abgerissen

2 Gebäude der Agrar Universität werden am 20.12 gesprengt im Vorort Kamze, Alles ziemlich neue Gebäude.

4 Millionen € Hilfe für die Erdbeben Schäden durch dei Deutschen, was extrem gering ist, weil jeder den Betrug kennt

Wann wird Vangjush Dako, und sein „Ex-Direktor! „Adhurim Qehajaj“ in Durres verhaftet?

Die Deutsche Berufsmafia mit der KfW, AA, EU finanziert das Desaster 20 Jahre, des in der Welt einmaligen Bauschrottes, für illegale Geldwäsche Bauten. Warum finanziert man Betrug, Berufs Kriminelle und hoch kriminelle Landräuberei von Verbrecher Banden, in Albanien ist die Grundfrage.

Berlin ist Vorbild auch hier: 100erte von illegalen Bauten von bekannten Verbrecher Clans in Berlin, werden von der Grünen-Roten Anarchie Mafia in Berlin geduldet. Idioten ohne Beruf, erhalten die Politik Posten, rund ums Bauen in Berlin

update: 8.2.2020: Vor dem Rathaus, Forderungen, das Vangjush Dako zur Rechenschaft gezogen wird, für 12 Jahre Betonierung von Durres, wo keine Gesetze, noch Grundeigentum je galten und auch noch KfW und EU finanziert.

GTZ Vangjush Dako Mafia, KfW: Betrugs Finanzierung der angeblichen Infrastruktur, wo nie etwas funktioniert, oft auch nie gebaut wurde

„Wir wollen Gerechtigkeit, Vangjush Dako in der Zelle“ / Banner heute mitten in Durres (FOTO)

Verantwortlich für das BER Desaster, die Hirnlosen SPD Banden, ansonsten die Grünen Banden, die nur Mafia Klientel Politik kennen.

Bezirksstadtrat Jochen Biedermann (B´90/Die GRÜNEN) Geboren am 1. Juli 1979 Werdegang. Studium der Politikwissenschaft in Freiburg, twitter verblödungs account natürlich

GTZ Vangjush Dako Mafia, KfW: Betrugs Finanzierung der angeblichen Infrastruktur, wo nie etwas funktioniert

Die Deutsche Botschafterin Susanne Schütz, weihte ein Betrugs Projekt in Sarande ein wo angeblich 55 km Neue Wasserleitungen für illegale Bauten verlegt wurden, für die Ksmali und Sarande Baumafia, welche nie existierten, wo neue Pumpen, die uralten Rohre zum platzen brachten, die Strände mit Fäkalien geflutet wurden in 2017. Ein offizielles KfW Projekt, nur kennt Niemand die Firma, welche die Rohre verlegte, oder sah auch die angebliche Verlegung. In Durres,die angebliche Kanalisation, wurden Mazedonische Plastik Rohre verbaut, ohne jede Abfluss Möglichkeit ins Meer. Die Rohre wurden 1,5 Meter unter dem Meeres Spiegel verbaut, ohne jede Abfluss Möglichkeit, was der Erste Regen in 2018 schon zeigte. Der Bürgermeister Vangjush Dako, wurde dann von Einheimischen gefragt, wie das funktionieren soll?. Antwort: „da wird noch ein Pumpen Häuschen“ gebaut. Was A) Unfug ist B) auch nie gebaut wurde.

Durres Kanalisation in der Rruga Taulantia, mit Null Funktion

Am Samstag war der neue Generalstaatsanwalt in Durres, zuvor wurden im Rathaus, der Grundstücks Agentur, alle Akten ab 2009 beschlagnahmt und das Fälschungs Desaster ist ja sehr gut dokumentiert worden im Falle von dem Gangster Bledi Shuapi, wo alle Grundstücks Direktoren umgehend gefeuert wurden. Gegen 30 Beamte, 60 Baufirmen wird ermittelt, die Bürgermeisterin Sako trat zurück, welche als Finanzamt direktorin Nichts gegen die Gross Illegalen Baufirmen unternahm, oder Mafiösen illegalen Bauten und Lokale.

Illegale Lokale, ein Erpressungs Modell für den Wahlkampf des Edi Rama.

Die Tragödie vom 26. November wurde größtenteils als Naturkatastrophe behandelt, wobei die meisten Opfer aufgrund von Bauproblemen und Missbrauch ihr Leben ließen. Missbräuche von Genehmigungen und Verstöße in Bauverfahren haben bestimmte Namen von Beamten und Personen, die für ihre Folgen bestraft werden sollten.

Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW in Albanien: Vlore Projekte: Herr Björn Thies:Leiter der KfW Büros Albanien, Direktor Partner der ordinärsten Betrüger, Gangster, Nghradeta und Co. bei solche Projekten und natürlich frech grinsend. Foto Original smartphone, twitter Verblödung und in Tradition mit der Prominenz der Kriminellen, wo die Experten aus China staunen, was für Leute die korrupten Europäer schicken.

Die Bau Mafia und Chefin der Baupolizei: IKMT, „Dallëndyshe Bici“ und 7 Festnahmen bei der „Jale“ Mafia
-Der Generalstaatsanwalt der Republik, Olsian Cela, erklärte in Durres, dass die Ermittlungen gegen Baugenehmigungsmissbraucher, Beamte oder ehemalige Bürgermeister, die Baugenehmigungen aus technischen Gründen ausgestellt haben, intensiv fortgesetzt werden. Erste Festnahmen in Durres erwartet.

Të shtëna me armë zjarri në Tepelenë, humb jetën njëri nga vëllezërit

Das Fatos Nano Hochhaus in Tirana, mit 12 Stockwerken genehmigt, wurde illegal auf 15 Stockwerke vergrössert, tragende Säulen im Erdgeschoss verändert, hat erhebliche Schäden.

Mit dem „Maserati“ zur Demonstation der Ilir Meta, Berisha Verbrecher Kartelle: Fatos Nano

DËMET/ 3 katet shtesë që po frikësojnë banorët në pallatin e Fatos Nanos: Na thoni nëse është apo jo i banueshëm (VIDEO)

TIRANË– Nga tërmeti i 26 Nëntorit ka pësuar dëmtime të rënda edhe pallati pas Shallvareve në kryeqytet i cili njihet si pallati ku ka banuar ish-kryeministri Fatos Nano.

Pallati që shohim në pamje (shihni videon) për të cilin është dhënë leja fillestare për 12 kate për firmën ndërtuese “Vjero” me administrator Anthim Vjero, tashmë është plot 15 kate. Pikërisht këto kate janë kthyer në shqetësim për banorët, të cilëve në kushtet ku ndodhen nuk u intereson legaliteti i shtesës por rrezikshmëria që mund të sjellë konstruksioni.

21:06 – 04.12.19 gs

über 20 Stockwerke, direkt am Hafen von Durres, bei der Orhodoxden Kirche

Debati i Lleshajt me Drejtorin e Urbanistikës/ Ndreu për Report Tv: Pallati im u dëmtua nga tërmeti, por nuk dal pa folur ekspertët

Hotel „Mria Mare, illegal gebaut

Mafia Durres Direktor: Adhurim Qehajaj:: verhaftet am 13.1.2020

Kryetari i Bashkisë së Lezhës Pjerin Ndreu ka reaguar për herë të parë në emisionin Repolitix me gazetarin Denis Minga lidhur me debatin e ministrit të Brendshëm Sandër Lleshaj me arkitektin i cili u shpreh se një pallat në Lezhë është i pabanueshëm,…

Lefter Koka, hatte als Bürgermeister die illegale Baugenehmigung auf Antiken Grund gegeben, wobei einige Dinge noch gerettet werden konnten.

Dreist baut man diese 3 Appartments Blocks zum zapft die Wasserleitungen an, wo sowieso kein Wasser da ist, zerstörtn den Hang. Identische Leute, protestieren nun gegen den Vangjush Dako Bau, haben dort selbst eine grosse illegale Villa, erst in 2017-2018 gebaut

Da oben am Berg, ist Alles illegal gebaut, weil in Durres kein Gesetz gilt, Kriminelle Clans von Auswärts Alles kontrollieren

Der Berufskriminelle Adhurim Qehajaj (seit 2009), trat ja als Stadt Direktor vor wenigen Tagen zurück, war in illegale Baugenehmigungen ebenso der Motor für Bestechung, trat 2 Tage vor dem Erdbeben zurück. die kompletten Unterlagen der Grundstücks Agentur, auch im Rathaus Alles über die Baugenehmigungen, wie Selbige erteilt wurden, sind beschlagnahmt, durch 10 Sonder Staatsanwälte nur in Durres.


Adhurim Qehajaj: Berufskrimineller, wie der Vorgänger der auf Grund eines Interpol Haftbefehles verhaftet wurde.
https://boldnews.al/2019/10/16/perplasjet-te-rilindja-jep-doreheqjen-zyrtari-i-bashkise-se-durresit/

In Shengin, erneut ein Familien Mitglied des Edi Rama Berufsverbrecher Clans, des Arben Ndoka: der Bruder Xhevahir Ndoka

Entdeckt ein Familienmitglied, die hier mit Arben Ndoka verhaftet wurde
21, Oktober 2018

https://boldnews.al/2018/10/21/zbulohet-familjari-ja-kush-u-arrestua-bashke-me-arben-ndoken/

Haupt Organisator am Cap Rodoni, der Buss Unternehmer: Lush Osmani von Shpresa.al

https://shqiptarja.com//uploads/780x440/1572011694_lush.jpg

Boss Unternehmer, sind Schmuggler Firmen der Geldwäsche schon vor 20 Jahren

zusammen mit dem Ex-Bürgermeister von Ishme, einem der EU Desaster mit der Dezentralisierung

https://shqiptarja.com/lajm/durres-shoqerohen-17-punonjes-te-agjencise-shteterore-te-kadastres?r=kh0

Das korrupte Durres Gericht, sprach die Bürgermeister von Rrushbulli, frei für ihre vielen illegalen Baugenehmigungen, auch am Strand von Spille, wo Ministerin Economi auttauchte, wie Edi Rama, überall wo illegal an der Küste gebaut wurde, inklusive bei Bledi Shuapir, mit Vangjush Dako.

2009: Flori Bajramaj, Ex-PD Abgeordneter, 2005-09, Grundstücks Direktor von Durres und Rrushbullit und Pasho Beqiri, Grundstücks Direktor Rrushbullit

Verhaftet wegen illegalen Bau Genehmigungen und illegalen und gefälschten Grundstücks Dokumenten.

Grundstücks Mafia verhaftet in Albanien

Edi Rama, zu diese OK Gruppe, welche identisch unter Berisha operierten, mit dem Durres Gericht, schon in 2006 die Staats Institutionen mit unzähligen Skandalen übernahmen

Man will Spiel Casinos schliessen, was niemand glaubt.

 

Gut vernetzt in Deutschland rund um Drogen Handel, Geldwäsche, Betrug in Freilassing: Alpen Casino, Freilassing

Die „APEX“ Online Spiel Casinos sollen geschlossen werden

Als Tropoje Mann schloss, der Staatsanwalt Besim Hajdarmataj, alle Anklage Fälle, mit illegalen Spiel Casino Automaten, gab die beschlagnahmten Spiel Automaten frei, welche eigentlich nach Tirana transportiert werden sollten

(Kliko këtu për të lexuar arsyetimin e plotë të ONM për Besim Hajdarmataj)

Alles Show im „failed state“. man will die Spiel Casinos schliessen und Sport Wetten verbieten

Arsyetimi/ Pse SHBA-BE nuk e duan Besim Hajdarmatajn në drejtësi: Dyshojmë se ka marrë ryshfet për sabotimin e dosjeve

Operacionin Ndërkombëtar i Monitorimi kërkon që Kolegji i Apelimit të vendosë për fatin e Hajdarmatajt pasi mbylli dosjen e grupit nga Laçi që nuk lejoi sekuestrimin e makinetave të lojërave të fatit që i kishin vjedhur. ONM i referohet kryesisht një çështje të vitit 2010 kur Hajdarmataj ishte drejtues i Prokurorisë së Kurbinit.

7 Dhjetor, 10:24 |Përditësuar: 13:50

Verbrecher Imperium nur mit Kriminellen wie NOVOMATIC im Balkan

02.09.2009 als Sintec GmbH
Erinnert an die Bordell Kette: Dollhouse in Hamburg, mit der Familie Dreschaj, Partner der kriminellen Familei Ramuz Haradinaj

Constructors Close to PM Rama Sold Their Shares in the Apex Company

4 hrs ago
Constructors Close to PM Rama Sold Their Shares in the Apex Company Architectural render of Stefano Boeri’s Bllok.
The owner of the two construction companies close to Prime Minister Edi Rama sold his shares in Apex – an electronic casino games company – five months before the Prime Minister decided to put an end to the gambling business.Dajlan Avdia, the Albanian shareholder at Apex – the biggest electronic casino in Albania – sold his shares only five months before PM Rama’s decision to put an end to all electronic casinos.
Johannes3

Johannes Weissengruber

Founder and Chairman
Email: jw@apex-gaming.com

Pessnegger

Max Pessnegger

CEO
Email: mp@apex-gaming.com

Ozer

Kubilay Özer

Global Sales Director / CFO
Email: koe@apex-gaming.com

Avdia was a founding shareholder of Apex Al, the Albanian branch of the Austrian APEX Enterprise GmbH. He owned 16% of shares until July 2018 when he sold them all to his Austrian business partner.

The move appears to be suspicious given the fact that Avdia will build three of the main buildings in the center of Tirana; building that are designed by PM Rama’s favorite architects.

On 2 July 2018 the National Territory Council, presided over by PM Rama, approved the construction permit for the “Book Building”, in favor of the Avdias’s company Techno-Alba, located right behind the Municipality of Tirana. The multipurpose tower was designed by the architectural firm 51N4E .

In November 2017 PM Rama approved the construction of two building in the former Bllok area – Blloku and West Residence, in favor of an another company, Invest Society owned by the same person, Dajlan Avdia.

 

Betrugs Projekt der KfW in Fortsetzung, die neue Kanalisation mit Vangjush Dako und bei Regen ist Alles unter Wasser

Langzeit Profi Betrugs Projekt der Deutschen, was wir schon vor der Beendigung der sinnlosen Bauarbeiten vor über einem Jahr, voraus sagten. Identisch bei dem angebliche Aufforstungs Projekt der EU mit dem Gangster Lefter Koka. In der Albanischen Betrugs Intelligenz, kennt man noch nicht die Schwerkraft, baut ständig neue Kanalisationen, welche 1,5 Meter unter dem Hochwasser Niveau des Meeres liegt und ohne lange Rohre mit Ablauf ins Meer. Tradions Betrug der Deutschen

Ein großer Erfolg war auch ihr im Frühjahr 2016 im Kopp-Verlag erschienenes Buch „Die geheime Migrationsagenda“- Wie elitäre Netzwerke mithilfe der EU, UNO, superreichen Stiftungen und NGOs Europa zerstören wollen.

PS: Es waren Artikel von Friederike Beck zur Einflussnahme von George Soros über NGOs, Projekte,  Institute, die mich dazu inspirierten, solchen Spuren auch in Östereich und darüber hinaus nachzugehen. Als ich mit Beck per Mail Kontakt aufnahm und ihr zu ihren Recherchen gratulierte, war sie in Reha und dachte damals noch, dass sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder ganz gesund sein wird. Absolut zu empfehlen sind auch ihre Recherchen über Guttenberg und die transatlantischen Seilschaften, denn sie bieten allen Ansatzpunkte, sich selbst über sogenannte Eliten schlau zu machen.

https://zeitgeist-online.de/personalia/autoren/19-beck-friederike.html

Thyssen Wasserrohre in 1996 der GTZ, wobei der zuständige Projekt Leiter, sich eine neue Villa in der Kenete baute und Grundstücke mit Wasseranschluß für Salih Berisha verkaufte.

vor 11 Monaten war das Desaster schon für jeden zu erkennen

Neue Durres Kanalisation und Land unter bei Regen in Tradition des KfW Betruges mit Vangjush Dako

GTZ Vangjush Dako Mafia, KfW: Betrugs Finanzierung der angeblichen Infrastruktur, wo nie etwas funktioniert

Betrugs Imperium der KfW, baut eine Durres,Kanalisation im Theater der Deutschen in Tradition

Trotz neuer Kanalisation, mit Garantie des Bürgermeisters, vielen Betrugs Millionen der KFW, EU ist die Mafia Strasse: Rruga Taulantia, erneut unter Wasser, weil man die Kanalisation 1,5 Meter unter dem Meeres Wasser Spiegel gebaut hat, ebenso ohne Rohre, welche das Regenwasser weit ins Meer abführen, was die Dümmsten noch in 1996 wussten. Ein angebliches Pump Werk, hat nie existiert im Selbstbedienung Modus der Kriminellen

Durres Chaos ohne Ende, KfW, EU finanziert schlimmer wie in 1997

dian Halili është emëruar në krye të Inspektoratit Ndërtimor Urbanistik të Durrësit pas shkarkimit të Artur Çelës nga kryebashkiaku Vangjush Dako. Edhe disa punonj

Adriatic Firma, Vangjush Dako

Aksioni i lirimit të hapësirave publike në Durrës zbret në shëtitoren “Taulantia”: Nuk ka tolerime! (VIDEO)

KfW finanziert die Abholzung der Berge und Wälder über der Stadt, was allein schon ein Skandal ist.

Sarande, Ksmali 2017, geplatzte Abwasser Leitungen des neuen KfW Betrugs Projektes der Botschaft

Natë me rrebeshe shiu/ Sinoptikania: Shtrëngata në Durrës, Tiranë, dhe Elbasan, sa do zgjasin

23/09/2019 – 14:59

Sinoptikania Lajda Porja tha në një lidhje telefonike për “News24” se pasditja e sotme dhe mbrëmja, deri mëngjesin e të martës, do të shoqërohen nga rrebeshe shiu dhe stuhi ere.

Sinoptikania Porja deklaroi se reshjet më të dendura të shiut do të jenë në veriperëndim dhe zonat qendrore, si Shkodra, Lezha, Durrësi, Tirana dhe Elbasani. Gjithashtu, Porja theksoi se do të ketë edhe stuhi afatshkurtër të erës, që do të godasin kryesisht zonat bregdetare, në bregdetin e jugut, duke krijuar trazira në det.

“Në orët e pasdites së vonë dhe në mbrëmje do kemi shtim të reshjeve dhe rrebeshe. Situata parashikohet e paqëndrueshme dhe me reshje të dendura shiu, deri në orët e para të mëngjesit të nesërm. Më shumë reshje do të ketë në Shkodër, Lezhë, Tiranë, veri-veriperëndim dhe zonat qendrore. Do kemi dhe stuhi afatshkurtër të erës, kryesisht në zonat bregdetare, në bregdetin e jugut, që do sjellë një det të trazuar.

Kjo situatë, me reshje të dendura shiu, do jetë e përkohshme, pasi që nesër në orët e mesditës do ketë dobësim të reshjeve, që do zhvendosen vetëm në zonat malore. Reshjet më të shumta parashikohet të bien sonte, ku më të fokusuara janë zonat qendrore, Durrësi, Tirana e Elbasani, me rrebeshe e shtrëngata”, tha Porja.

 

EU Betrugs Organisation: “ OLAF “ ermittelt gegen die EU Projekte in Albanien, auch gegen die KfW Mafia

Doppelte Abrechnungen, für identische Projekte, wo nur Bauschrott herauskommt, man hat seine Betrugs Partner Weltweit, von Afghanistan, bis Albanien eben. Beteiligt, direkt die Ex-EU Botschafterin und der korrupte Justiz Aufbau Apparat, Jan Rudolph, und gut bekannte Mafia Baufirmen, wo die Albanischen Politiker, wie Taulant Balla, direkt erneut Luxus Autos geschenckt bekamen, wie von dem vorbestraften Verbrecher Kuci. Diebstahl der EU Agrar Funds, für den Anbau der Cannabis Drogen Plantagen, über die Ehefrau von Vangjus Tavo, bei der ProCredit Bank, Aufbau des Kokain Importes und der Verteil Netzwerke in Europa, über die Bananen ein Deutsches Projekt.

System Lebens Kultur, denn die EU, KfW usw.. finanzieren oft im Betrugs Modell: Doppelt und Dreifach ein Projekt, jeder rechnet es dann ab, mit gefakten Dokumenten, wo man den Partner verschweigt.

Nur korrupte Organisationen kann sich die Aufgaben Stellung erfinden, wie das Wort „Nachhaltigkeit“! Einzige Aufgabe der OLAF Mission ist, das man einen Bericht für die EU Commission macht, wenn ein Land, Projekt, Geld Verwendung korrupt ist, und dann passiert mit Garantie Nichts mehr. Olaf berichtet nur an die EU Commission, es ist keine Strafverfolgungs Behörde, ein Traum der „Mafia“ Straffrei; Milliarden zustehlen, auch über angebliche Ausgaben der Botschaft, was bei angeblichen Hotel und Unterbringungs Kosten des Ratten Schwanzen von Kriminellen anfängt, die vollkommen verblödet für die EU arbeiten, keine Berufs Ausbildung haben, max. Pseudo, Georg Soros Uni, Institute und facebook, twitter Bildung haben, das Gender Geschäftsmodell für Dumme, wenn die Berliner Unis, sogar Phantom Lehrstellen schaffen, wo man nur Doktor Titel produziert, für Unfug.

Wolfgang Hetzer, berichtete als früherere OLAF Chef, über die Zustände im EU Apparat, als kriminelles Enterprise und Milliarden verschwinden spurlos, ohne Kontrollen im Balkan, wo der Vorgänger ÖLAF Chef deswegen gehen musste. Überall sind direkt EU Politiker beteiligt und gegen die Deutschen wurde nicht zum Ersten Mal ein Verfahren eingeleitet. Darunter der Profi Verbrecher Bodo Hombach, mit seinem Balkan Stabiliäts Pakt und nur Skandalen, gegen die IRZ Stiftung, vor wenigen Jahren usw..  Chef bei dem Diebstahl der Migranten Milliarden, die korrupten SPD Kader, haben auch die Justiz, die Profi Gangster und Kriegstrieber des Auswärtigem Ames unter Kontrolle, denn dort sind die Mililarden Profite im Selbst Bedienungs Laden.

Aufgeblähte Botschaften, für Dumme ohne jeden Beruf

Die EU ist am Ende – Es merkt nur keiner

Justiz Ministerinnen der korrupten Hirnlosigkeit im Vergleich: Deutschland, Albanien

Sarande, haben die Profi Verbrecher der KfW, EU zweimal ein Projekt abgerechnet, wo man angeblich 52 km neue Kanalisation Rohre verlegte, doppelt abrechnete, wie es Standard ist, aber die Rohre wurden nie verlegt. Das neue Pumpen Häuschen der Deutschen, eingeweiht von dem Profi Verbrecher Sokol Dervishi, mit der Deutschen Botschafterin Susanne Schütz, sprengte dann sofort die alten Rohre, mit Abwässern über die Strände. Ein altes System der GTZ der Deutschen, wo man schon in Pogradec (in 2003), nur neue Rohre verlegte, über eine Münchner Baufirma, aber keine Anschlüsse. Auch die Unterschrift des Bürgermeistern war aufgedrängt, sprich mit Kick Back Geschäften gekauft worden. Es gibt keine Geologischen Gutachten, Umwelt Gutachten, auch nicht bei Wasserkraftwerken, wo die KfW, EIB, EBRD, IFC Banken, ebenso nur Verbrecher finanzieren. Gegen die Bürgermeisterin von Sarande, laufen deshalb schon lange Verfahren, weil man Rechnungen von Phantom Firmen bezahlte, ohne jede Arbeitsleistung. Identisch von Durres, bis Vlore


GTZ Wasser Rohre, bei Durres 1996

Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW in Albanien hier in Vlore

Herr Björn Thies Leiter der KfW Büros Albanien Foto

Mit der Prominenz der Verbrecher macht man besonders gerne Fotos: Sokol Dervishi, immer mit Susanne Schütz unterwegs, wo die damaligen Direktoren im Dez. 2019, wie Andi Toma, D. Xhiak erneut verhaftet wurden mit ihren Phantom Projekten. Aber sowas braucht die KfW, eine unterbelichtete Botschafterin, für ihre Selfie Kinder Show.

Arben Ahmeti – Susanne Schütz – Sokol Dervishi
Verbrecher Club des Betruges in Albanien-
Vlore Betrugs Geschäfte, wobei auch diese Mafia Minister schon gefeuert wurden

European Parliament Delegation Report: “Albania Can’t Handle More EU Funds”

European Parliament Delegation Report: “Albania Can’t Handle More EU Funds”

In May last year, the Budgetary Control Committee (CONT) of the European Parliament went on its first-ever fact-finding mission to Albania, after ongoing suspicions about the procurement procedure surrounding the new residence of the then Head of EU Delegation, Romana Vlahutin, had led to an investigation of European Anti-Fraud Office OLAF and the…

 

European Commission “Fights” Corruption in Albania, While Refusing to Address Its Own

European Commission “Fights” Corruption in Albania, While Refusing to Address Its Own

It has become a common sight on the social media feeds of the Eurocrats that visit Albania or are stationed in its mission to post frequently about the anti-corruption „initiatives,“ „conversations,“ and „projects“ they have with the Albanian government. Also the justice reform, produced by the now infamous black box of EURALIUS, is an attempt…

Wo Beton Wüsten heute sind, von der EU den Deutschen finanziert, inklusive Abwasser Entsorgung im Meer, der illegalen Hotels, und Appartment Blocks

Der kriminelle Schwachsinn der EU, der KfW überall muss weiter gehen, obwohl das Land schon zerstört ist, über 70 % der Wälder sind abgeholzt und es gibt bis heute keine einzige Försterei, welche nach Deutschen oder alten System wieder aufforstet. Die Küsten Wälder gibt es fast nicht mehr.
Pinien Wälder an der Küste von Kavaje, Golem, wo heute die Albaner Mafia mit ihren illegalen Bauten, oft aus dem Kosovo nur noch Abwässer ins Meer entsorgen, KfW und EU finanziert, seit 20 Jahren, wo die Gelder in oft nicht existenden Kanalisationen verschwindet.

 

US State Dept. Criticizes Albania for Its Record on Corruption, Impunity and Media Freedom

In its annual report on human rights, the US State Department criticized Albania for its record on corruption, election fraud, impunity of officials, media freedom, police abuse, respect of rights of women, children, LGBT+ and workers.

 

Three institutions reach the conclusion the Judiciary Reform in Albania is a failure

Three organizations that have followed closely the Judiciary Reform in Albania said today the process is very slow and the reform is going towards a total failure. The Albanian Committee of Helsinki, the Institute for Political Studies and the Center for Democracy and Governance Studies, with..

Wieder eine KfW 400 KW Stark Strom Leitung gesprengt, durch Nord Albanische Banditen von Berisha

Nichts Neues, geschieht in den letzten Jahren zum Spaß, wie bei den Kosovo Terroristen zum Spaß, weil man dann doppelt abkassieren kann, bei der Reparatur.

Nord Albanische Tropoje Terroristen, sprengen wieder einmal die Deutsche KfW: Starkstrom Leitung bei Fushne – Kruje

Partnerin wie immer die Deutsche Botschafterin Susanne Schütz in Betrugs Infrastruktur Geschäften unterwegs, mit dem Ober Gangster Sokol Dervishi, einer Langzeit Skandal person und Person

Erhebliche Fortschritte nach dem Verbrecher Knut Fleckenstein, wenn sowas abläuft.

Glücklich mit gut dokumentierten Verbrechern, auf ihre Profil Neurose Tour, mit dem Verbrecher Sokol Dervishi und F. Koka. die Deutsche Botschafterin, oder was sich heute so nennt, im Müll Haufen der Hirnlosen des Auswärtigen Amtes.

Florinan Koka, Sokol Dervishi, Susanne Schütz in Sarande im April 2017 und dann folgten nur noch Skandale. Phantom Projekte des Betruges ohne Ende und Skandale.

Tritol linjës 400 KW në Laç, Balla e Spiropali: Tërbim dëshpërimi i komanduar nga Basha e Berisha (VIDEO)

Një sasi lënde eksplozive ka shpërthyer në linjën e transmetimit të energjisë elektrike 400 KW pranë fshatit Krastë të Thumanës. Policia sqaron se në mesditë, punonjësit e OST, konstatuan se njëra këmbë e shtyllës dyfishe të tensionit të lartë (400 KW), Nr. 65, e linjave Tiranë–Podgoricë dhe Tiranë-Prizren ishte dëmtuar me lëndë, të dyshuar eksplozive.

„Grupi hetimor ndodhet në vendngjarje dhe po punon për zbardhjen e plotë të ngjarjes, identifikimin dhe kapjen e autorit/ëve„, njofton policia përmes një deklarate paraprake.

Më herët qeveria e denoncoi shpërthimin me tritol, ndërsa përgjegjës bën Partinë Demokratike dhe Lëvizjen Socialiste për Integrim se kanë dhënë urdhrin për këtë akt dhune.

Ministrja e Shtetit për Marrëdhëniet me Parlamentin, zëdhënësja e Qeverisë Elisa Spiropali, bëri të ditur në një postim në rrjetet sociale, atë se çfarë kishte ndodhur, duke thënë se këto sulme shprehin tërbimin e dëshpërimit të opozitës.

„Vesi del me shpirtin! Goditet me tritol linja e transmetimit 400 KW në Laç dhe pas 30 vjetësh kapituj sherresh e rrëmujash të nxitura nga e njëjta dorë, dihet kush u bie shtyllave nga tërbimi i dëshpërimit! E keni kot, hidhuni përpjetë sa të doni, këtë vend mbrapa dot s’e ktheni„, shkruan Spiropali.

Ndërkohë, edhe kreu i grupit parlamentar të Partisë Socialiste Taulant Balla, ne një postim në Facebook ka publikuar foton e dëmtimit të linjës së transmetimit të energjisë.

„Aktet e dhunes te komanduara nga Basha dhe Berisha, sikurse rikthimi i sotem tek triotoli ndaj shtyllave te tensionit te larte, synojne te nxijne fytyren e Shqiperise dhe gjithe shqiptareve. Sot jemi dëshmitarë që prej ditësh PD dhe LSI kanë ndërmarrë një sulm kundër të ardhmes së Shqipërisë. Sulmit më të furishëm kundër reformës në drejtësi dhe ëndrrës tonë Europiane. Nëse do te fitonte rruga e dhunes e zgjedhur nga Basha, e sigurt eshte se Shqipëria do te humbte.Të gjitha maskat kane rene. Ata që vranë protestuesit para 8 vitesh, ata qe shfarosen Gerdecin, tani duan të vijnë perseri në pushtet përmes forces, dhunës dhe sot edhe me tritol. Politikanet e vjeter, te frikesuar nga drejtesia e re qe po vjen, jane bere te gjithe bashke per te mbrojtur interesat e tyre personale, si gjithemone ne kurriz te shqiptareve“, shkruan Ball në rrjetin social.

G.M./r.k.

Betrugs Orgien der: KfW, EBRD, EIB mit gefälschten Genehmigungen für HPP Kraftwerken

Das Europa Parlament beschäftigt sich mit den kriminellen Orgien rund um die Finanzierung von Wasserkraftwerken im Balkan, immer mit gefälschten Umwelt Gutachten, gefälschten Kommunalen Genehmigungen, gefälschten Boden Gutachten, Mafia Partnern, mit Phantom Firmen, welche den Balkan, Afrika zerstören. Ein MIlliarden Geschäft auch der Deutschen Bank wie immer, als Langzeit Partner der KfW, in jeder Art von Milliarden schwerem Betrug.

Vor fast 20 Jahren schon bekannt, die kriminellen Orgien dieser Banden, was System ist vor allem auch in Afrika.

Mehrere tausend Studenten protestierten heute außerhalb des Ministeriums für Bildung Gebäude, den Rückzug der DCM fordern, die sie gegen Bezahlung zu erhalten Prüfungen auflädt.

European Parliament warns Balkan countries to stop destructive hydropower Blog entry | 6 December 2018

The European Parliament urged the EBRD and EIB to review their support for hydropower plant projects in its last week’s resolutions on the European Commission’s 2018 reports on Albania and Montenegro. The votes come as a clear sign that the European institutions are starting to reconsider their support for hydropower as green energy.

You might also be interested in

Edi Rama, KfW Eröffnung im Kosovo mit INTECH Mafia Firma von GTZ,GIZ, KFW Leute zur Geldwäsche

Environmentalism and democracy on the rise in Albania Public participation is a prerequisite to functioning democracy. Environmental justice is crucial to sustainable development. But in Albania, a small, southeastern European country only recently emerging from decades-long, self-imposed isolation, democracy is still struggling to be born, and suffer…

Igor Vejnovic, Hydropower coordinator  |  6 December 2018

Lajm 4. Dezember 2018

HPP Valbona, Rechtsmittel ‚schreibt‘ Fälschung von Unterschriften

Kammer wies den Antrag von Valbona Bewohnern ein Strafverfahren für Fälschung von Unterschriften in den öffentlichen Konsultationsdokumenten zu starten wurden im Dienst von Unternehmen bekommen die richtigen Wasserkraftwerke in Valbona Tal zu bauen.

Die Profi Kriminellen Politiker hatten damals allein bei der IKB Bank, 58 Aufsichtsrat Posten. Die Deutsche  Bank betrog die KfW – IKB Bank mit Deviraten, Betrugs Papieren um 10 Milliarden €. Nur Profi Kriminellen arbeiten bis heute mit der Deutschen  Bank zusammen, einem kriminellen Betrugs Enterprise, auf vielen Gebieten.

Zehn Jahre Finanzkrise? Zehn Jahre? Das ist die Unwahrheit. Damit wird auch die kriminelle Energie unserer Wirtschaftshonoratioren verschleiert.

Veröffentlicht in: Banken, Börse, Spekulation, Finanzkrise, Gedenktage/Jahrestage, Strategien der Meinungsmache

In Deutschland wurde vor elf Jahren die Industriekreditbank IKB gerettet. Sie kam wegen windiger Geschäfte mit Verbriefungen in eine teure Schieflage. Obwohl es ein privates Institut war, mussten wir Steuerzahler auf Geheiß der Bundesspitzen diese Bank retten. Komisch, dass heute so getan wird, als habe die Finanzkrise mit dem Crash von Lehman Brothers begonnen. Das ist schlicht die Unwahrheit. Gelogen wird zum Schutz der Crème de la Crème der deutschen Wirtschaft. AAm 17. August 2007, also vor elf Jahren, haben die NachDenkSeiten diesen Vorgang analysiert: „Die Blase – das Werk von Kriminellen, kriminellen Vereinigungen und Hehlern“. Es lohnt sich, diesen alten Text nachzulesen. Albrecht Müller.

Die Rettung der IKB hat nach Angaben der Bundesregierung, siehe hier, 8,957 Milliarden gekostet, also 8 Milliarden und 957 Millionen Euro.

In dem Artikel vom 17. August 2007 wird auf einen NachDenkSeiten-Artikel verwiesen, in dem wir die bei der IKB aufsichtsführenden Honoratioren nennen. Lesenswert.

Auch dieser Beitrag vom 1. August ist nachträglich immer noch lesenswert. Da geht es um die Übernahme eines Teils der IKB durch die KfW.

Damals, 2007, konnten wir auch beobachten, wie versucht worden ist, den privaten Charakter der in die Krise geratenen IKB zu verschleiern, damit man generell mit Verweis auf die Rolle des Staates und insbesondere auf die Landesbanken so tun konnte, als habe vor allem der Staat versagt. Das stimmt im konkreten Fall der IKB nicht und es stimmt, wenn man Commerzbank und HRE mit einbezieht, auch generell nicht.

Die öffentliche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ist eingestiegen, als es kriselte. Noch heute liegt im Dunkel, wieso die KfW schon vorher einen knapp 34-%-Anteil der Allianz AG an der IKB übernommen hat. Die privaten Anleger, gleich Spekulanten, haben die Krise gerochen und fanden im Staat den dummen Einsteiger. Der Staat wurde immer wieder benutzt, um die Fehler der privaten Spezies zu verdecken. Vertreter des Staates waren allerdings immer auch involviert. Ihre Rolle, namentlich die Rolle von Peer Steinbrück, Jörg Asmussen und Angela Merkel, zu untersuchen, wäre eine reizvolle Aufgabe für Wirtschaftshistoriker.

Denn der Diebstahl von über 10 Milliarden € wurde schon damals festgestellt. In 2009 auch in einer 215 starken Studie

Das BMZ beauftrage das Hamburg Weltwirtschafts Institut (HWWI), welches in Zusammenarbeit mit der Universität Saarbrücken folgende feststellten. Es werden für Kontrollen nur 0,03% ausgegeben, statt 2-3%! 40% der Gelder verschwinden in den eigenen Abteilungen

Eigennützige Entwicklungshilfe – Ausbeutung als Entwicklungspolitik
Die deutsche Entwicklungshilfe fungiert zunehmend als Subventionsinstrument für deutsche Investoren in den Ländern des globalen Südens. Dies veranschaulichen Berichte, die die Menschenrechtsorganisation FIAN vorgelegt hat. Demnach werden in steigendem Maß Investmentfonds genutzt, um in Unternehmen oder Projekte zu investieren, denen ein entwicklungspolitischer Charakter zugeschrieben wird. Scharfe Kritik äußert FIAN unter anderem an dem Africa Agriculture and Trade Investment Fund (AATIF), den das Bundesentwicklungsministerium aufgelegt hat und an dem die Kreditanstalt für Wiederaufbau und die Deutsche Bank beteiligt sind.

Der AATIF zahlt nicht nur Millionensummen als „Erfolgsprämien“, Gehälter und Ausschüttzungen an Fondsmanager und Investoren; er finanziert auch Projekte etwa in Sambia oder in der Demokratischen Republik Kongo, gegen die schwere Vorwürfe wegen Landgrabbing und Übergriffen gegen die Bevölkerung erhoben werden. Infolge von AATIF-finanzierten Aktivitäten sei in manchen Gegenden „Hunger an der Tagesordnung“, konstatiert FIAN.
Milliardenschwere Investmentfonds

Der Einfluss insbesondere der Finanzindustrie auf die deutsche Entwicklungshilfe ist laut einer aktuellen Analyse von Experten der Menschenrechtsorganisationen FIAN und Campo Limpo in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen.[1] Die „verstärkte Einbeziehung der Privatwirtschaft in die Entwicklungsfinanzierung“ vollzieht sich demnach mittels sogenannter Öffentlich-Privater Partnerschaften (Public Private Partnerships, PPP), durch die Einbeziehung von Banken als „Finanzintermediäre“, denen Entwicklungsgelder zur „weiteren Vergabe“ überlassen werden, und durch sogenannte Blending-Fazilitäten, bei denen private und öffentliche Gelder „vermischt“ (blended) werden, um sie dann in Entwicklungsländern zu investieren. Dies geschieht oftmals über Investmentfonds, die dann in Unternehmen oder in Projekte investieren, denen ein entwicklungspolitischer Charakter zugesprochen wird. Die Weltbank verwaltet mittels ihrer Asset Management Corporation inzwischen 13 solcher Fonds, die ein Volumen von 9,1 Milliarden US-Dollar haben. Die deutsche Entwicklungsbank Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) wiederum hält laut der Analyse Beteiligungen an 39 Investmentfonds, die einen Wert von 1,3 Milliarden Euro haben. Eine 2014 in Auftrag gegebene Studie des Europaparlaments kam zu der Schlussfolgerung, diese Vermischung von öffentlichen Geldern mit Kapitalmarktmitteln solle nicht fortgesetzt werden, da keine Klarheit über ihre entwicklungspolitischen Folgen hergestellt werden könne.
„Blending“ in der Entwicklungspolitik

Im Zentrum der aktuellen Kritik von FIAN steht der vom Bundesentwicklungsministerium (BMZ) in Luxemburg aufgelegte Africa Agriculture and Trade Investment Fund (AATIF), ein vorgeblich auf Entwicklungshilfe spezialisierter Investmentfonds, der Anfang November seinen ersten Jahresbericht vorlegte.[2] An dem AATIF sind neben dem BMZ die KfW und die Deutsche Bank beteiligt. Der offiziell als PPP aufgelegte Fonds habe die Charakteristika einer Blending-Fazilität, erklären die Experten von FIAN und Campo Limpo [3]; als ein „strukturierter offener Fonds“ wäre er in der Bundesrepublik rechtlich gar nicht zugelassen. Der Fonds weist, ähnlich den Spekulationspapieren aus der Zeit der Immobilienblasen vor 2008, drei unterschiedliche Risikoklassen auf, wobei die Gelder des BMZ (64 Millionen Euro) in der höchsten Risikoklasse versammelt sind, die eventuelle Ausfälle als erste übernehmen muss. In der mittleren Risikoklasse wurden Mittel der KfW, der Deutschen Bank (jeweils 26 Millionen) und der österreichischen Entwicklungsbank (12 Millionen) investiert. Am sichersten sind hingegen rund 42 Millionen an privaten und kirchlichen Investitionen in der niedrigen Risikoklasse A. Das BMZ übernehme somit „substanzielle finanzielle Risiken“ in einem Fonds, der eigentlich „private Investoren anlocken“ solle, heißt es in einem FIAN-Hintergrundbericht. Dennoch sei das BMZ in der „Governance-Struktur“ des AATIF nicht vertreten, der von der Deutschen Bank verwaltet und durch einen Aufsichtsrat unter Vorsitz der KfW überwacht werde. Das BMZ solle lediglich regelmäßig Berichte über die Tätigkeit des Fonds erhalten, wobei die „externe Evaluierung der entwicklungspolitischen Wirkungen des AATIF“ erst für 2021 vorgesehen sei.
Profite und Verwaltungskosten

Bislang hat der Fonds 140 Millionen US-Dollar gewinnbringend in „Entwicklungsprojekte“ investiert, was zwischen April 2014 und März 2016 Zinseinnahmen von 6,1 Millionen US-Dollar generierte. Dies entspricht einer Zinsrate von knapp sechs Prozent. Seit der Gründung des Fonds im Jahr 2011 sind sogar Zinsgewinne von rund 33 Millionen US-Dollar aus Afrika nach Luxemburg geflossen; zu gut zwei Dritteln (21 Millionen Euro) wurden sie als „Erfolgsprämien“ und Gehälter für Fondsmanager sowie als Ausschüttungen an die Investoren ausgezahlt. Die „größten Batzen“ habe sich mit 13 Millionen US-Dollar die Deutsche Bank gesichert, kritisiert FIAN.[4] Überdies weise der Fonds „erhebliche Verwaltungskosten“ auf, die „allein der Finanzwelt“ dienten. Der „Idee einer effektiven Armuts- und Hungerbekämpfung“ widerspreche das eindeutig, hieß es weiter. Die operativen Ausgaben des AATIF belaufen sich inzwischen auf rund 9,5 Millionen US-Dollar.
Ausbeutung als Entwicklungspolitik

Im Fokus der Kritik stehen zudem Investitionen des AATIF in Entwicklungsländern, die „menschenrechtliche und entwicklungspolitische Probleme“ hervorrufen. Konkret geht es etwa um knapp 20.000 Hektar Land, die von einem Agrarinvestor unter Beteiligung des AATIF (10 Millionen US-Dollar) in Sambia aufgekauft wurden; dies habe, heißt es, zu Landkonflikten und zu extremer Ausbeutung geführt. Die Investition dient dem Anbau von Soja, Weizen und Mais in industriellem Stil, die dann an der Börse in Johannesburg veräußert werden. Rund 80 Prozent der Produktion werden laut dem Investitionsvertrag exportiert. Von den rund 1.650 Arbeitsplätzen, die bei Beginn der Investition im Jahr 2009 versprochen wurden, sind – nach jüngsten Entlassungen – nur noch 208 übrig geblieben. Von einer positiven beschäftigungspolitischen Wirkung dieser Investition könne somit keine Rede sein, heißt es bei FIAN – zumal die Entlohnung der Arbeitskräfte extrem niedrig ausfalle. Demnach würde beispielsweise das Sammeln von 50 Kilo herbizidresistenter Wildnüsse durch die Arbeiter „mit umgerechnet fünf Cent“ entlohnt. Der Vize-Arbeitsminister Sambias hat schon 2014 anlässlich einer Inspektion einer der betroffenen Plantagen den vom AATIF finanzierten Investor Agrivision aufgefordert, den Arbeitern wenigstens den staatlichen sambischen Mindestlohn zu zahlen.
Landgrabbing

Während ein Finanzierungsprogramm für kleinbäuerliche Betriebe, das ursprünglich im Rahmen des AATIF realisiert werden sollte, bislang nicht über die Planungsphase hinausgekommen ist, befinden sich mehrere Agrivision-Plantagen überdies in Auseinandersetzungen um Agrarland mit der ansässigen Bevölkerung. Mitglieder lokaler Gemeinden berichteten gegenüber NGOs, sie seien im Vorfeld der „entwicklungspolitischen“ Investition durch Agrivision gewaltsam von ihrem Land vertrieben, ihr Eigentum – Häuser, eine Maismühle – sei entschädigungslos zerstört worden. Forderungen der an die Agrivision-Plantagen grenzenden Gemeinden, ihre Landrechte offiziell zu bestätigen, um nicht mehr der Willkür des AATIF-Investors ausgesetzt zu sein, seien bisher nicht erfüllt worden, heißt es bei FIAN. Einer Gemeinde ehemaliger Eisenbahnarbeiter, die Land entlang einer an die Agrivision-Plantagen grenzenden Eisenbahnstrecke bewirtschaftete, untersagte der Investor gar seit 2016, ihr Land landwirtschaftlich zu bebauen; ihnen wurde mit der Zerstörung ihrer Häuser und mit Vertreibung gedroht. Durch den Verlust des Ackerlandes „wurde der Gemeinde eine grundlegende Möglichkeit genommen, sich zu ernähren“, kommentiert FIAN. Das Vorgehen verletze das „Recht auf Nahrung.“
Hunger

Extrem niedrige Entlohnung, keine nennenswerten beschäftigungspolitischen Impulse und verstärkter Migrationsdruck aufgrund von Landgrabbing und Vertreibungen – das sind die Ergebnisse der AATIF-Investition. Ähnliche Konflikte werden im Zusammenhang mit entwicklungspolitischen Investments der Bundesrepublik aus der Demokratischen Republik Kongo gemeldet, wo die deutsche Entwicklungsbank DEG Palmölplantagen auf 25.000 Hektar Agrarland finanziert. Betroffene Gemeinden in der Nachbarschaft des Investors Plantations et Huileries du Congo (PHC) haben bei der DEG Beschwerde wegen Landkonflikten eingereicht, nachdem PHC ihnen die Nutzung weiterer 75.000 Hektar Land verboten hatte, auf die die Firma zusätzlich Anspruch erhebt. Das durch den DEG-Investor erlassene Verbot, die Landflächen im Umkreis der an die Palmölplantagen grenzenden Dörfer zu nutzen, habe dazu beigetragen, die Ernährungssituation der Menschen vor Ort erheblich zu verschlechtern. Hunger sei „an der Tagesordnung“, heißt es bei FIAN.[5]
Pilotfunktion
yword: ‘afrika’
Fortsetzung einer kriminellen Politik: Angela Merkel sponsert nur Kriminelle auch in Afrika

Die Bundesregierung plant dennoch, derartige Investitionsformen im Rahmen ihres „Marshallplans für Afrika“ künftig stärker zu forcieren.
[6] Dabei soll dem AATIF eine Pilotfunktion zukommen: „Der AATIF soll die Realisierung und die Machbarkeit finanziell nachhaltiger bzw. rentabler und entwicklungspolitisch sinnvoller Vorhaben demonstrieren.“[7]

[1] Roman Herre, Walter Ulbrich: Investmentfonds übernehmen Entwicklungspolitik – Der AATIF-Fonds als Entwicklungsfinanzierung für die Agrarindustrie. Schuldenreport 2017. S. 40-44.

[2] AATIF: Niebels Entwicklungsfonds nutzt vor allem der Deutschen Bank. fian.de 21.11.2018.

[3] Roman Herre, Walter Ulbrich: Investmentfonds übernehmen Entwicklungspolitik – Der AATIF-Fonds als Entwicklungsfinanzierung für die Agrarindustrie. Schuldenreport 2017. S. 40-44.

[4] AATIF: Niebels Entwicklungsfonds nutzt vor allem der Deutschen Bank. fian.de 21.11.2018.

[5] Landkonflikte bei Ölpalm-Plantagen im Kongo. fian.de 05.11.2018.

[6] Roman Herre, Walter Ulbrich: Investmentfonds übernehmen Entwicklungspolitik – Der AATIF-Fonds als Entwicklungsfinanzierung für die Agrarindustrie. Schuldenreport 2017. S. 40-44.

[7] Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage er Abgeordneten Niema Movassat, Christine Buchholz, Sevim Dagdelen, weiterer Abgeordneter und der Fraktion Die Linke. Deutscher Bundestag, Drucksache 17/10179, 11.07.2012.
https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/7802/


- SEITE 1 VON 2 -

Nächste Seite  

Wird geladen
×