GETAGGTE BEITRÄGE / Angela Merkel

Rottmann-Großner, Lothar Wieler, Horst Seehofer, Illona Kickbush, die Bundesregierung: Ein Verbrecher Syndikat mit Vorsatz.

Als die Bundesregierung, ein Verbrecherischen Monstrum wurde, mit den gefakten Zahlen der JHU, die frei erfunden sind.

Coronavirus Die aktuellen Fallzahlen in Deutschland und weltweit

Wie viele Menschen haben sich mit dem Coronavirus infiziert? Wie viele Infizierte sind gestorben? Wie hoch ist die 7-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen und der Hospitalisierung? Die aktuellen Zahlen des Robert Koch-Instituts und der Johns Hopkins-Universität im Überblick.

 

https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/fallzahlen-coronavirus-1738210

Motor für den Betrug, Lothar Wielers Bekannte, Elizabeth Cameron (NTI) und Rottmann-Großner

Wer ist Heiko Rottmann-Großner?

Der Ministerialbeamte kommt aus dem Umfeld der Merkel-Vertrauten Hildegard Müller, einer Bankerin, die in die Politik wechselte. Zunächst leitete er deren Abgeordnetenbüro im Bundestag, dann ab 2005, nach ihrem Aufstieg zur Staatsministerin ins Kanzleramt, ihr dortiges Büro, wo Müller für die neugewählte Bundeskanzlerin die Bund-Länder-Beziehungen koordinierte. Müller, deren politischer Aufstieg von der Dresdner Bank mitfinanziert wurde, gehörte zum kleinen Kreis innerhalb der CDU, auf den Merkel sich „wirklich verlassen“ konnte, wie der Spiegel seinerzeit einschätzte.

Nachdem Müller die Politik wieder verließ und Lobbyistin wurde, setzte Rottmann-Großner seine Karriere unter ihrem Nachfolger Hermann Gröhe fort, dessen Büro im Kanzleramt er ebenso leitete, wie anschließend sein Büro als CDU-Generalsekretär. Nachdem Gröhe 2013 von Merkel zum Gesundheitsminister gemacht wurde, beförderte er Rottmann-Großner zum Chef des Leitungsstabs dieses Ministeriums. Als Gröhe Anfang 2018, nach der Bundestagswahl, dann auf Druck der Kanzlerin Jens Spahn Platz machen musste, gelangte Rottmann-Großner auf seinen heutigen Posten als Leiter der Unterabteilung für Gesundheitssicherheit – und damit an eine Schlüsselstelle in der Corona-Krise.

  • Jeremy Jurgens, ein Amerikaner aus der Leitungsebene des World Economic Forum, dort Direktor für „Global Industries and Strategic Intelligence“

Das Bild oben zeigt einen Ausschnitt des Gruppenpanoramas der Teilnehmer, entnommen dem Abschlussbericht der Übung. Zu sehen sind Elias (3.v.l.), Evans (6.v.l., ganz hinten), Farrar (4.v.r.) und Rottmann-Großner (2.v.r.). Eine der Hauptverantwortlichen für die Planung der Übung, Beth Cameron, steht ganz links.

Chris Elias von der Gates Foundation, Jeremy Farrar vom Wellcome Trust, Christian Drosten und die übrigen Mitglieder der oben schon kurz erwähnten internationalen Beratergruppe der Bundesregierung formulierten das im Juni 2019 ganz offen:

 

Mit dabei: Lothar Wieler

Rottmann-Großner war dafür offenbar einer der Ansprechpartner, unter mehreren. Beim Planspiel in München war er jedenfalls nicht der einzige Vertreter Deutschlands. Im Text des veröffentlichten Abschlussberichts bleibt es zwar unerwähnt, es ist aber dennoch auf einem darin enthaltenen Foto zu sehen: RKI-Präsident Lothar Wieler war ebenfalls zugegen. Man sieht ihn dort scherzend mit der Organisatorin Beth Cameron (links im Bild; Quelle: Abschlussbericht, S. 5).

Wieler gehörte offenbar zu einer kleinen Riege von Beobachtern, die nicht aktiv, aber als Zuschauer an dem Planspiel teilnahmen – was auch auf einem anderen Bild deutlich wird, auf dem Wieler neben Cameron und direkt hinter dem Moderator, dem NTI-Co-Vorsitzenden Ernest Moniz sitzt, einem ehemaligen Minister unter Bill Clinton.

https://multipolar-magazin.de/artikel/wie-der-lockdown-nach-deutschland-kam

Lothar Wieler, Studien Freund, des BND Chefs, einem CDU Vollidioten: Bruno Kahl

zu blöde für Alles, auch für den Afghanistan Abzug, der ohne Information der Amerikaner, NATO erfolgen musste.

https://www.bnd.bund.de/DE/Der_BND/Leitung/leitung_node.html

Die Bundesrepublik nimmt mit Vorsatz gefälschte Zahlen.

aus Deinem Link

Coronavirus Die aktuellen Fallzahlen in Deutschland und weltweit

Wie viele Menschen haben sich mit dem Coronavirus infiziert? Wie viele Infizierte sind gestorben? Wie hoch ist die 7-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen und der Hospitalisierung? Die aktuellen Zahlen des Robert Koch-Instituts und der Johns Hopkins-Universität im Überblick.

Die Gesamtzahl der  verabreichten Impfdosen liegt bei 129,6 Millionen. Am 7. Dezember 2021 wurden 973.000 Impfungen vorgenommen. 72,2 Prozent der Bevölkerung haben nun mindestens eine Impfdosis erhalten, 69,2 Prozent sind vollständig geimpft.

Beim RKI finden Sie eine  Übersicht der Fallzahlen. Ergänzend bietet das  Covid-19-Dashboard eine detaillierte Darstellung nach Landkreis und Bundesland.

……

Quelle: Robert Koch-Institut; https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/

aus

https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/fallzahlen-coronavirus-1738210

Das Ratten Treffen (NTI), für Lockdown in Europa, Chris Elias, Heiko Rottmann-Großner, Tim Evans, Jeremy Farrar in 2019

April 11, 2020

COVID-19 gives the lie to global health expertise

As the coronavirus disease 2019 (COVID-19) outbreak began spreading in Europe and the USA, a chart started circulating online showing ratings from the 2019 Global Health Security Index, an assessment of 195 countries‘ capacity to face infectious disease outbreaks, compiled by the US-based Nuclear Threat Initiative and the Johns Hopkins School of Public Health’s Center for Health Security. The USA was ranked first, and the UK second; South Korea was ranked ninth, and China 51st; most African countries were at the bottom of the ranking.

Things look different now. The US and UK Governments have provided among the world’s worst responses to the pandemic, with sheer lies and incompetence from the former, and near-criminal delays and obfuscation from the latter. Neither country has widespread testing available, as strongly recommended by WHO, alongside treatment and robust contact tracing.

In neither country do health workers have adequate access to personal protective equipment; nor are there nearly enough hospital beds to accommodate the onslaught of patients. Even worse, by refusing to ease sanctions against Iran, Venezuela, and Cuba, the US has crippled the ability of other countries to respond, continuing to block medical supplies and other humanitarian aid.

Totale Pharma Betrugs Mafia ist Berater bei Angela Merkel, bei absolut allen wichtigen Pharma Firmen Beteiligt ist die Panik Betrugsbande, des Organisierten Verbrechens. Und bei der EU Commission sitzen Pfizer Leute, wie Peter Pilot, der schon den Ebola, AIDs Betrug organisierte


The members of the International Advisory Board on Global Health:

Chair: Professor Dr Ilona Kickbusch, Director of the Global Health Centre, Graduate Institute of International and Development Studies in Geneva (Politik SPD Tussi)
Professor Dr Christian Drosten, Director of the Institute of Virology Charité (Quandt Facebook, Panik Macher)
Dr Christopher Elias, President of the Global Development Program, Bill & Melinda Gates Foundation (Bestechungs Weltmeister Organisation, überall Pharma Beteiligungen))
Professor Jeremy Farrar, Director of the Wellcome Trusts (vollkommen korrupt, auch mit Chain off funktion, Forschung und mit den Wuhan Laboren. Milliarden schwere Pharma Beteiligungen
Professor Dr Jörg Hacker, President of the German Academy of Natural Scientists Leopoldina – National Academy of Sciences. Abzocker, und Schein Wissenschaftler
Dr Matshidiso Rebecca Moeti, WHO Regional Director for Africa. Profi Betrügerin, für Afrika Geschäfte


Kein Arzt, Krankenhaus Chef, hatte je einen Lockdown gefordert, es waren von der PHARMA Industrie bezahlte Politik Kriminelle, u.a. rund um das BMI, mit Anna Müller. Was bilden sich diese korrupte Halb Affen ein.

Als Antwort auf NSA, Tochter: ESRI, die gefälschten RKI Websites, in Fortsetzung für den Impfbetrug, Erpressung – Marina Durres – Albanien.

Blöd Merkel dreht durch, will den MItwisser, CDU Super Depp, Studienfreund von Lothar Wieler feuern, die Wuhan Fake Story nicht enttarnte. Ein Deppen Club ist der BND geworden, wie ich vor über einem Jahr berichtete

Auslandsgeheimdienst durfte nicht abhören
Angela Merkel will BND-Chef als Afghanistan-Sündenbock feuern

Bruno Kahl, seit 2016 Präsident des Bundesnachrichtendienstes, soll die Verantwortung für das katastrophale Erscheinungsbild der Bundesregierung in der Afghanistan-Krise übernehmen. Zu Unrecht – der BND wurde unter Merkel funktionsunfähig.
VON Roland Tichy ……

Niels Annen, als Staatsminister im Außwärtigen Amt für Afghanistan zuständig, vergnügte sich auf einem Feuerwehrfest.

……………………..

Ein wesentliches Element ist ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe. Unter Vorsitz von Angela Merkels dorthin befördertem Parteifreund Stephan Harbarth hat es im Mai 2020 die anlasslose Internetüberwachung durch den Bundesnachrichtendienst (BND) im Ausland für verfassungswidrig erklärt.

https://www.tichyseinblick.de/daili

„Am Rosenmontag des Jahres 2020, es ist der 24. Februar, bittet Jens Spahns Staatssekretär Thomas Steffen um einen eiligen Termin im Bundesinnenministerium. (…) Heiko Rottmann-Großner begleitet ihn, Leiter der Unterabteilung 61: ‚Gesundheitssicherheit‘.

Corona-Diktatur: Wissen, Widerstand, Freiheit Gebundene Ausgabe – 26. April 2021

Die sogenannte Corona-Krise ist eine von den Regierungen selbst verschuldete Katastrophe. Es handelt sich um den seit 1945 massivsten und folgenschwersten künstlichen Ausnahmezustand. Machthungrige Politiker ignorieren bewusst die medizinischen Wissenschaften und brechen gnadenlos die Rechtsordnung. Das vorliegende Buch beweist unwiderlegbar, dass alle relevanten Informationen über COVID- 19 bereits ab Januar 2020 verfügbar waren. Medizinische Fakten zeigten schon vor der ersten COVID-Gesetzgebung auf, dass es sich um kein Killervirus und daher um eine für die Masse der Bevölkerung ungefährliche Krankheit handelt. Folglich sind Eingriffe in die Grund- und Freiheitsrechte der Bürger absolut unnötig und illegal. Sowohl in Österreich als auch in Deutschland hätte ein faktenbasiertes, liberales und rechtskonformes Gesundheitsmanagement durchgeführt werden können und müssen. Bei diesem hätte der Schutz der Risikogruppen völlig ausgereicht. Die überwiegende Mehrheit der Menschen wäre völlig frei gewesen und die Wirtschaft heil geblieben. Im schärfsten Kontrast dazu steht der katastrophale Istzustand. Es wird ein rechtswidriges Chaos-Management betrieben. Sämtliche, das heißt ausnahmslos alle verhängten Maßnahmen wie insbesondere Lockdowns, Ausgangsbeschränkungen, Maskenpflicht und der angekündigte Impfzwang sind schwer illegal. Sie sind epidemiologisch sinnlos, nicht notwendig und obendrein schädlich. Die dafür Verantwortlichen haben anscheinend mehrfach geltendes Recht gebrochen, sich anscheinend mehrfach strafbar und schadenersatzpflichtig gemacht. Mit den rechtswidrigen Corona-Maßnahmen soll die Bevölkerung zum Erdulden zweier für sie schädliche Massenexperimente gezwungen werden: genetische Impfungen und vollständige Ausrollung des 5G-Netzes zwecks Implementierung einer digitalen Diktatur. Doch die Bevölkerung muss sich nicht an illegale Vorschriften halten. Schon gar nicht an den bereits angekündigten Impfzwang. Der Bürger hat das Recht zum Widerstand, der Beamte die Pflicht zur Gehorsamsverweigerung. Ob er es wahrnimmt, liegt nur an jenem Menschen, dessen Abbild er täglich im Spiegel sieht. Mit diesem Buch hat der Leser die relevanten medizinischen und rechtlichen Fakten in der Hand. Die Entscheidung für oder gegen den Widerstand muss jeder für sich selbst treffen. Falls man sich dafür entscheidet, sollte es unbedingt passiv und friedlich erfolgen, so lange das noch möglich ist. Es genügt, den Unsinn einfach nicht mehr mitzumachen. Weitere Empfehlungen der Autorin weisen in eine freiere Zukunft. Mag.a Monika Donner wurde 1971 in Linz geboren. Sie ist Juristin, diplomierte Lebensberaterin, wissenschaftliche Leiterin des Instituts für freie Forschung und Förderung der Menschenrechte (IFM) und Leiterin der Akademie für strategische Bildung (Monithor). Hauptberuflich ist sie Ministerialrätin im österr. Verteidigungsministerium (BMLV).

https://www.amazon.de/Corona-Diktatur-Widerstand-Freiheit-Monika-Donner/dp/3950331441

Hier auf 169 Seiten dfe Zusammenhänge, wie geschmiert und betrogen wird, in einem gigantischen Apparat

https://clubderklarenworte.de/wp-con…na-Komplex.pdf

Die Euthnasie Morde, des Jens Spahn, Angela Merkel, Markus Söder, Lothar Wieler, RKI, u.a. mit „Midazolam“

Vorsatz Morde, durch Isolierung, Zwangsbeatmung, allein in Italien: 38.000 Tode, in Deutschland noch viel mehr und bezahlt, mit oft Fake Intensiv Betten, in Milliarden Höhe. Euthnasie der übelsten Art, für ein Biowaffen Übung, und Profite von Verbrechern

Die klinische Nutzlosigkeit der COVID-Impfungen

Von Dr. med. Manfred Horst.

……..

Fragen doch die Folgenden:

Führt die Impfung gegen SARS-CoV-2 zu insgesamt weniger Schnupfen, Husten, Heiserkeit, Atemnot, Fieber, Schüttelfrost, Glieder- und Kopfschmerzen, Geruchs- und Geschmacksverlust, Übelkeit und Durchfall ?
Führt die Impfung gegen SARS-CoV-2 zu insgesamt weniger schweren Verläufen von Atemwegsinfekten und insgesamt weniger Lungenentzündungen?
Führt die Impfung gegen SARS-CoV-2 zu insgesamt weniger Krankenhauseinweisungen ?
Führt die Impfung gegen SARS-CoV-2 zu insgesamt weniger Todesfällen?

…….
Der tatsächliche klinische Nutzen der COVID-19-Impfstoffe ist demnach mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit gleich Null – bevor überhaupt die Nebenwirkungen näher untersucht werden,

https://www.achgut.com/artikel/die_k…ovid_impfungen

Schweigen bei dem offensichtlichen Betrug: RKI, PEI, die Gesundheits Deppen Abteilung der Verbände

Die Verbrecher Organisationen von Conti, Angela Merkel, Ilona Kickbusch,der WHO, welche Europa ruinierten

zitat umgekehrt

In Italien kurz vor der Anklage, noch Schlimmer sind die Deutschen Ratten, des Betruges, des Mordes, der Euthanasie. Alles beschlagnahmt, schon vor Monaten, was die Regierung machte und wer die Kommandos gab aus Europa, wo Angela Merkel, ein Gelderpressungs System errichtet hat. Die Beschlagnahme, der Regierungs Dokumente, ein Tribunal Verfahren.Diese ueble Frau, spielt eine wichtige … Die Verbrecher Organisationen von Conti, Angela Merkel, Ilona Kickbusch,der WHO, welche Europa ruinierten weiterlesen

„Leopoldina“, bezahlte Lobbyisten Wissenschaft, des Terrors, Angela Merkels Ehemann, Christian Drosten, Lothar Wieler vom RKI

„Die Rote Morgen Dämmerung“ um Milliarden zu stehlen: Angela Merkel, Ursula von der Leyen

Ein kriminelles Enterprise des Mordes und lange geplant

Der Plan, des Jens Spahn, nicht nur mit Isolierung, Zwangsbeatmung, vor allem die Alten und Kranken

Es gibt keine Forschung mehr in Deutschland, wie beim Klima Betrug, nur noch Politikkaspars. Deshalb gibt es überall soviele Tote, wenn man Alte impft. Verbrecherisch, das man Alte zu erst impft, obwohl der Impfstoff nicht an Alten, auch nur an Gesunden getestet wurde.
Professor Dolores Cahill: Menschen werden nach einer mRNA-Impfung sterben

Veröffentlicht am 29. Januar 2021 von StS.

Die Panik Fake News, der Angela Merkel, mit Horst Seehofer für Pharma Geschäfte

Erpressung als einzige Regierungs Form, der Angela Merkel Bande in Europa, um Milliarden zustehlen und immer die Ratten des RKI dabei.

„Die Rote Morgen Dämmerung“ um Milliarden zu stehlen: Angela Merkel, Ursula von der Leyen

REPORT: So liess der Staat unsere Senioren einschläfern, als die Spitäler halbleer waren!

Der Staat will uns beschützen und die Pharmaindustrie will Menschenleben retten. Stimmt doch, oder?

Krankenhäuser erhalten Millionen, um Quoten für die Anzahl der Patienten zu erreichen, die auf dem Liverpool Care Pathway sterben, kann die Mail enthüllen.

Der LCP beinhaltet den Abbruch einer lebensrettenden Behandlung. Die Patienten werden sediert und den meisten werden Nahrung und Flüssigkeit per Sonde verweigert. Im Durchschnitt stirbt ein Patient, der auf den Pathway gesetzt wurde, innerhalb von 29 Stunden.

Einer der führenden Kritiker, der Krankenhausberater Professor Patrick Pullicino, sagte: „Angesichts der Tatsache, dass die Diagnose eines drohenden Todes so subjektiv ist, ist es wirklich keine gute Idee, einen finanziellen Anreiz in diese Abwägung zu mischen, und es könnte den Entscheidungsprozess beeinflussen.“

 

Das umstrittene Protokoll wurde wegen heftiger Kritik, einer heftigen Vertrauenskrise und vielen Missbrauchsvorwürfen wieder abgeschafft. Im Dezember 2015 berichtete die Daily Mail, dass der LCP in manchen Spitälern nach wie vor angewandt werde.

 

Anmerkung: So lange die Pharmaindustrie Profite einfahren kann, werden offensichtlich keine Kosten gescheut, um Patienten mit sündhaft teuren und zum Teil fragwürdigen Arzneimitteln zu therapieren und sobald es nur noch darum geht, sie zu pflegen sprich die Kosten-Nutzen-Rechnung nicht mehr aufgeht, wird gnadenlos gespart.

 
 

Woran sind die Pflegeheimbewohner während der angeblichen ersten Corona-Welle wirklich gestorben?

 

Das British Medical Journal hatte im Mai 2020 auf den rätselhaften Tod von tausenden Heimbewohnern, die nicht an Corona gestorben waren, hingewiesen. Im Rahmen einer absolut brisanten Recherche hat The Exposé aufzeigen können, dass während der angeblichen ersten Corona-Welle im Frühjahr 2020 genau dieser Mechanismus zum Tod von tausenden Pflegeheimbewohnern führte. Es handelt sich also um Patienten, die unter normalen Umständen nicht gestorben wären und das skandalöse daran ist, dass die Spitalbetten in jener Zeit zu 30 % unterbelegt waren!

Am 19. März 2020, also unmittelbar vor dem mysteriösen Massensterben wurde eine Verordnung erlassen, um 15’000 Patienten aus Spitälern in Pflegeheime zu verlegen, was zur Folge hatte, dass tausende pflegebedürftige Patienten dort sterben mussten, während die Spitäler von April bis Juni, im Vergleich zum Vorjahr, tatsächlich zu 30 % unterbelegt waren. (vgl. NHS)

Nach über einem Jahr Corona-Regime hat die Symbiose zwischen Staat und Pharmaindustrie endlich ihr wahres Gesicht gezeigt. Was heute nicht mehr zu übersehen ist, basiert jedoch auf Ursachen, die tief in unserer Geschichte verankert sind. Ein Blick in die Vergangenheit führt einem unweigerlich ins Jahr 1910, als die Schulmedizin durch den Flexner-Report reformiert wurde. (vgl. Wikipedia)

Flexners Buch The American College, das teilweise sehr kritisch zur höheren Schulbildung in den USA Stellung nahm, erregte die Aufmerksamkeit des Präsidenten der Carnegie Foundation Henry S. Pritchett (1857–1939), der ihn mit einem Report über die Medizinerausbildung in den USA beauftragte, obwohl Flexner selbst keine medizinische Ausbildung hatte. Ab 1908 arbeitete er für die Carnegie Stiftung. Sein Flexner Report von 1910 im Auftrag der Carnegie Stiftung über die medizinische Ausbildung in den USA führte zu umfangreichen Reformen in der Ausbildung der Mediziner in den USA. Flexner selbst war daran mit Unterstützung der Rockefeller-Stiftung beteiligt, dessen General Education Board er von 1912 bis 1925 angehörte, ab 1917 als dessen Sekretär. Er ließ auch einen Report über die medizinische Ausbilduhttps://de.wikipedia.org/wiki/Midazolamng in Europa folgen.

Dass die zwei reichsten Männer jener Zeit, John D. Rockefeller und Andrew Carnegie, vor über hundert Jahren bestimmen durften, welche Heilkunde staatlich anerkannt und gefördert wird, ist aus wirtschaftsliberaler Sicht ein absolutes No-Go mit schweren Folgen, die sich von Jahr zu Jahr potenzierten und aktuell ihren Zenit erreichen.

Mal davon abgesehen, ob die Rockefellers und Konsorten wohlwollende oder doch eher skrupellose Kreaturen sind, haben sie mithilfe des Staates aus der Heilkunde ein Monster erschaffen, das Macht und Profite über die Gesundheit der Menschen stellt.

Ein trauriges Beispiel, das das Ausmass der Auswüchse und vor allem auch die grausame Mentalität, die dahinter steckt, gnadenlos entblöss

Krankenhäuser erhalten Millionen, um Quoten für die Anzahl der Patienten zu erreichen, die auf dem Liverpool Care Pathway sterben, kann die Mail enthüllen.

Der LCP beinhaltet den Abbruch einer lebensrettenden Behandlung. Die Patienten werden sediert und den meisten werden Nahrung und Flüssigkeit per Sonde verweigert. Im Durchschnitt stirbt ein Patient, der auf den Pathway gesetzt wurde, innerhalb von 29 Stunden.

Einer der führenden Kritiker, der Krankenhausberater Professor Patrick Pullicino, sagte: „Angesichts der Tatsache, dass die Diagnose eines drohenden Todes so subjektiv ist, ist es wirklich keine gute Idee, einen finanziellen Anreiz in diese Abwägung zu mischen, und es könnte den Entscheidungsprozess beeinflussen.“

 

Das umstrittene Protokoll wurde wegen heftiger Kritik, einer heftigen Vertrauenskrise und vielen Missbrauchsvorwürfen wieder abgeschafft. Im Dezember 2015 berichtete die Daily Mail, dass der LCP in manchen Spitälern nach wie vor angewandt werde.

Anmerkung: So lange die Pharmaindustrie Profite einfahren kann, werden offensichtlich keine Kosten gescheut, um Patienten mit sündhaft teuren und zum Teil fragwürdigen Arzneimitteln zu therapieren und sobald es nur noch darum geht, sie zu pflegen sprich die Kosten-Nutzen-Rechnung nicht mehr aufgeht, wird gnadenlos gespart.

Woran sind die Pflegeheimbewohner während der angeblichen ersten Corona-Welle wirklich gestorben?

 

Das British Medical Journal hatte im Mai 2020 auf den rätselhaften Tod von tausenden Heimbewohnern, die nicht an Corona gestorben waren, hingewiesen. Im Rahmen einer absolut brisanten Recherche hat The Exposé aufzeigen können, dass während der angeblichen ersten Corona-Welle im Frühjahr 2020 genau dieser Mechanismus zum Tod von tausenden Pflegeheimbewohnern führte. Es handelt sich also um Patienten, die unter normalen Umständen nicht gestorben wären und das skandalöse daran ist, dass die Spitalbetten in jener Zeit zu 30 % unterbelegt waren!

Am 19. März 2020, also unmittelbar vor dem mysteriösen Massensterben wurde eine Verordnung erlassen, um 15’000 Patienten aus Spitälern in Pflegeheime zu verlegen, was zur Folge hatte, dass tausende pflegebedürftige Patienten dort sterben mussten, während die Spitäler von April bis Juni, im Vergleich zum Vorjahr, tatsächlich zu 30 % unterbelegt waren. (vgl. NHS)

t, ist der Skandal um den Liverpool Care Pathway; ein mörderisches Protokoll, das in den 90er Jahren unter dem Vorwand entwickelt wurde, Krebskranke von ihrem Leid befreien zu wollen.

Krankenhäuser erhalten Millionen, um Quoten für die Anzahl der Patienten zu erreichen, die auf dem Liverpool Care Pathway sterben, kann die Mail enthüllen.

Der LCP beinhaltet den Abbruch einer lebensrettenden Behandlung. Die Patienten werden sediert und den meisten werden Nahrung und Flüssigkeit per Sonde verweigert. Im Durchschnitt stirbt ein Patient, der auf den Pathway gesetzt wurde, innerhalb von 29 Stunden.

Einer der führenden Kritiker, der Krankenhausberater Professor Patrick Pullicino, sagte: „Angesichts der Tatsache, dass die Diagnose eines drohenden Todes so subjektiv ist, ist es wirklich keine gute Idee, einen finanziellen Anreiz in diese Abwägung zu mischen, und es könnte den Entscheidungsprozess beeinflussen.“

 

Das umstrittene Protokoll wurde wegen heftiger Kritik, einer heftigen Vertrauenskrise und vielen Missbrauchsvorwürfen wieder abgeschafft. Im Dezember 2015 berichtete die Daily Mail, dass der LCP in manchen Spitälern nach wie vor angewandt werde.https://de.wikipedia.org/wiki/Midazola

Anmerkung: So lange die Pharmaindustrie Profite einfahren kann, werden offensichtlich keine Kosten gescheut, um Patienten mit sündhaft teuren und zum Teil fragwürdigen Arzneimitteln zu therapieren und sobald es nur noch darum geht, sie zu pflegen sprich die Kosten-Nutzen-Rechnung nicht mehr aufgeht, wird gnadenlos gespart.

Woran sind die Pflegeheimbewohner während der angeblichen ersten Corona-Welle wirklich gestorben?

Das British Medical Journal hatte im Mai 2020 auf den rätselhaften Tod von tausenden Heimbewohnern, die nicht an Corona gestorben waren, hingewiesen. Im Rahmen einer absolut brisanten Recherche hat The Exposé aufzeigen können, dass während der angeblichen ersten Corona-Welle im Frühjahr 2020 genau dieser Mechanismus zum Tod von tausenden Pflegeheimbewohnern führte. Es handelt sich also um Patienten, die unter normalen Umständen nicht gestorben wären und das skandalöse daran ist, dass die Spitalbetten in jener Zeit zu 30 % unterbelegt waren!

Am 19. März 2020, also unmittelbar vor dem mysteriösen Massensterben wurde eine Verordnung erlassen, um 15’000 Patienten aus Spitälern in Pflegeheime zu verlegen, was zur Folge hatte, dass tausende pflegebedürftige Patienten dort sterben mussten, während die Spitäler von April bis Juni, im Vergleich zum Vorjahr, tatsächlich zu 30 % unterbelegt waren. (vgl. NHS

……………………………

 

Anmerkung: Das Pharmaceutical Journal bestätigte am 19. Mai 2020, dass England im März 2020 tatsächlich Unmengen an Midazolam beschaffte und ein Artikel, der im April 2020 im Tagesanzeiger erschienen ist, bezeugt, dass der Midazolamvorrat auch in der Schweiz knapp wurde.

Wer sich fragt, warum plötzlich so viele Dosen Midazolam verkauft wurden:

Als Ersatzmittel für das zuvor in den Vereinigten Staaten verwendete Pentobarbital wurde Midazolam erstmals am 16. Januar 2014 bei der Hinrichtung von Dennis McGuire injiziert.[11

Es gibt keine Forschung mehr in Deutschland, wie beim Klima Betrug, nur noch Politikkaspars. Deshalb gibt es überall soviele Tote, wenn man Alte impft. Verbrecherisch, das man Alte zu erst impft, obwohl der Impfstoff nicht an Alten, auch nur an Gesunden getestet wurde.
Professor Dolores Cahill: Menschen werden nach einer mRNA-Impfung sterben

Veröffentlicht am 29. Januar 2021 von StS.

rabreicht wurden, muss wissen, dass aufgrund der angeblichen Corona-Pandemie spezielle Richtlinien erstellt wurden, die das systematische Einschläfern von Patienten mit Atemwegserkrankungen begünstigten und stark an den ominösen Liverpool Care Pathway erinnern.

 

Weil intravenös verabreichtes Midazolam die Atmung drückt (siehe KLINISCHE PHARMAKOLOGIE) und da Opioidagonisten und andere Beruhigungsmittel zu dieser Depression beitragen können, sollte Midazolam nur von einer in Vollnarkose geschulten Person als Induktionsmittel verabreicht und nur in Gegenwart von in Früherkennung erfahrenem Personal zur Sedierung / Anxiolyse / Amnesie verwendet werden.

Nach Verabreichung von Midazolam sind schwerwiegende kardiorespiratorische unerwünschte Ereignisse aufgetreten. Dazu gehörten Atemdepression, Atemwegsobstruktion, Sauerstoffentsättigung, Apnoe, Atemstillstand und / oder Herzstillstand, die manchmal zum Tod oder zu dauerhaften neurologischen Verletzungen führen.

 

Dass man Menschen mit Atembeschwerden nicht mit Midazolam behandeln soll, steht sogar auf der Packungsbeilage:

 

Ein weiterer „Kunstfehler“, der während der angeblichen Corona-Pandemie zu vielen unnötigen Todesfällen führte, war die systematische Intubation von Patienten mit Atemwegserkrankungen. Gemäss dem WDR wurden in Deutschland 57 % aller Corona-Intensivpatienten intubiert. Weiter wird kommentiert:

Anmerkung: Solche Richtlinien, die das Einschläfern von älteren Corona-Patienten begünstigen, wurden auch für die Schweizer Pflegeheime erstellt. Von daher können wir davon ausgehen, dass das Massensterben in den Pflegeheimen auch bei uns damit begründet werden kann; zumal die Intensivbetten während der angeblichen ersten Welle auch in der Schweiz halbleer waren. (vgl. covid19.admin.ch)

https://www.legitim.ch/post/skandal-so-will-die-justiz-ein-standartwerk-der-naturheilkunde-aus-dem-markt-verschwinden-lassen

Der EU, Angela Merkel Betrug: NBER-Studie: Maskenpflicht und Lockdown brachten nichts

Schrott Ohne Ende, die angeblichen Corona Impfstoffe, auch von Pfizer, Biontech

Eingekauft, für das Unternehmen: Beim Antrax:

Anthrax False Flag Redux? By Kurt Nimmo, October 03, 2018

Ein Killer-Unternehmen: Wie eines der korruptesten Unternehmen von Big Pharma plant, den Covid-19-Cure-Markt zu erobern
The Last American Vagabond erwähnt, sind> die anderen Hauptunternehmen, die Covid-19-Impfstoffe in den USA entwickeln, strategische Partner der umstrittenen Pentagon-Forschungsagentur DARPA, die sich in den letzten Jahren dank eines weiteren dunklen Winters zunehmend mit HHS verbündet hat Teilnehmer Robert Kadlec.

https://i0.wp.com/www.thelastamericanvagabond.com/wp-content/uploads/2020/04/Adm_William_Crowe_Jr-1-scaled.jpeg?resize=224%2C280&ssl=1

ADM William J. Crowe Jr., USN. Zentral US Kommando schon wieder, das die Antrax Impfungen veranlasste.

Aus Angst vor den Anthrax-Angriffen von 2001 drängten sie die Regierung, Anthrax-Impfstoffe zu lagern, nicht nur für das Militär, sondern auch für Zivilisten, Postangestellte, Polizisten und viele andere, die möglicherweise in Gefahr gebracht werden könnten wiederhole dich.

Militärforscher verschickte Anthrax-Briefe

WHO an Staatsführer, hört mit den Lockdowns auf

Ursache des strategischen Fehlverhaltens

Die ursprüngliche Quelle für die Isolierung ist die CEPI (Koalition für Innovationen bei der Vorbereitung auf Epidemien). Dieser Verein wurde anlässlich des Weltwirtschaftsforums 2015 in Davos gegründet. Er wird von Dr. Richard J. Hatchett geleitet. Sie finden seine Biografie nicht auf Wikipedia, nicht einmal auf der Website der CEPI. Er hat sie zurückziehen lassen. Eng verbunden mit der Deutschen DZIF! Einem Skandal Verband der Deutschen Pharmaforschung schon bei Ebola.

Richard Hatchett. CEP Chef, IFC, Goldman Sachs, WEF, Pharma Dachverband.Dieser Mann war der Erfinder der Isolierung von gesunden Menschen im Auftrag des US-Verteidigungsministers Donald Rumsfeld [4]. Im Jahr 2005 hatte dieses Mitglied des Nationalen Sicherheitsrates von Präsident George W. Bush die Aufgabe, im Rahmen eines Plans zur Militarisierung der US-Gesellschaft, Pandemic Planer, bei einem angeblichen Biowaffen Angriff. Beim World Health Summit, einer Angela Merkel, Ilona Kickbusch ebenso dabei

He was acting Director of the United States Biomedical Advanced Research and Development Authority (BARDA).[3] He served on the Homeland Security Council. He was on a pandemic planning team, under George W. Bush.[4][5][6][7]

Ursache des strategischen Fehlverhaltens

Die ursprüngliche Quelle für die Isolierung ist die CEPI (Koalition für Innovationen bei der Vorbereitung auf Epidemien). Dieser Verein wurde anlässlich des Weltwirtschaftsforums 2015 in Davos gegründet. Er wird von Dr. Richard J. Hatchett geleitet. Sie finden seine Biografie nicht auf Wikipedia, nicht einmal auf der Website der CEPI. Er hat sie zurückziehen lassen. Eng verbunden mit der Deutschen DZIF! Einem Skandal Verband der Deutschen Pharmaforschung schon bei Ebola.

Richard Hatchett. CEP Chef, IFC, Goldman Sachs, WEF, Pharma DachverbandDieser Mann war der Erfinder der Isolierung von gesunden Menschen im Auftrag des US-Verteidigungsministers Donald Rumsfeld [4]. Im Jahr 2005 hatte dieses Mitglied des Nationalen Sicherheitsrates von Präsident George W. Bush die Aufgabe, im Rahmen eines Plans zur Militarisierung der US-Gesellschaft, die Verfahrensweisen der US-Armeen der Zivilbevölkerung anzupassen. Da die im Ausland stationierten GI‘s angewiesen wurden, sich im Falle eines auf sie gerichteten biologischen Terroranschlags in ihren Stützpunkten einzusperren, schlug er vor, die gesamte Zivilbevölkerung im Falle eines biologischen Angriffs auf US-Territorium zu Hause einzusperren. Dieses Militärprojekt wurde einstimmig von den US-Ärzten unter der Leitung von Professor Donald Henderson von der John-Hopkins-Universität zurückgewiesen. Sie betonten, dass Ärzte noch nie eine gesunde Bevölkerung eingeschlossen hätten.

Professor Richard J. Hatchett war der erste, der in einem Interview auf Channel 4, wenige Tage vor Präsident Macron, von einem Vergleich zwischen der Covid-19-Epidemie und einem Krieg sprach. Die erste Spende, die er durch die CEPI veranlassen ließ, ging natürlich an das Imperial College in London. Die Direktorin dieser ehrwürdigen Einrichtung ist keine Britin, sondern eine US-Amerikanerin, Alice Gast. Als Verwalterin der transnationalen Ölgesellschaft Chevron arbeitete sie auch mit Dr. Richard J. Hatchett in den USA zusammen, um Wissenschaftler gegen den Terrorismus zu mobilisieren. So unterstützte sie eine Propagandaarbeit mit dem Zweck zu versichern, dass ich über die Anschläge vom 11. September nur Unsinn geschrieben hätte. Darüber hinaus ist einer der berühmtesten Professoren des Imperial Colleges, Neil Ferguson, der Autor der phantastischen Kurven, die die Ausbreitung der Epidemie projizieren………………….

Professor Richard J. Hatchett war der erste, der in einem Interview auf Channel 4, wenige Tage vor Präsident Macron, von einem Vergleich zwischen der Covid-19-Epidemie und einem Krieg sprach…….

https://www.voltairenet.org/article212106.html

ahrensweisen der US-Armeen der Zivilbevölkerung anzupassen. Da die im Ausland stationierten GI‘s angewiesen wurden, sich im Falle eines auf sie gerichteten biologischen Terroranschlags in ihren Stützpunkten einzusperren, schlug er vor, die gesamte Zivilbevölkerung im Falle eines biologischen Angriffs auf US-Territorium zu Hause einzusperren. Dieses Militärprojekt wurde einstimmig von den US-Ärzten unter der Leitung von Professor Donald Henderson von der John-Hopkins-Universität zurückgewiesen. Sie betonten, dass Ärzte noch nie eine gesunde Bevölkerung eingeschlossen hätten.

Professor Richard J. Hatchett war der erste, der in einem Interview auf Channel 4, wenige Tage vor Präsident Macron, von einem Vergleich zwischen der Covid-19-Epidemie und einem Krieg sprach. Die erste Spende, die er durch die CEPI veranlassen ließ, ging natürlich an das Imperial College in London. Die Direktorin dieser ehrwürdigen Einrichtung ist keine Britin, sondern eine US-Amerikanerin, Alice Gast. Als Verwalterin der transnationalen Ölgesellschaft Chevron arbeitete sie auch mit Dr. Richard J. Hatchett in den USA zusammen, um Wissenschaftler gegen den Terrorismus zu mobilisieren. So unterstützte sie eine Propagandaarbeit mit dem Zweck zu versichern, dass ich über die Anschläge vom 11. September nur Unsinn geschrieben hätte. Darüber hinaus ist einer der berühmtesten Professoren des Imperial Colleges, Neil Ferguson, der Autor der phantastischen Kurven, die die Ausbreitung der Epidemie projizieren………………….

Professor Richard J. Hatchett war der erste, der in einem Interview auf Channel 4, wenige Tage vor Präsident Macron, von einem Vergleich zwischen der Covid-19-Epidemie und einem Krieg sprach…….

https://www.voltairenet.org/article212106.html

Die Verbrecherischen Umtriebe der Angela Merkel in Europa, wie man Staaten erpreßt und plündert mit der Kriegs- und Pharma Mafia

Die Betrugs Experten, welche die Lockdown Papiere schrieben, im März 2020, schreiben heute: Alles Unfug und Nonsens, der gesamte Lockdown, das gibt nochmal Geld. Profi Kriminelle

Namen, der gekauften Deppen, die mit erfundenen Medien Storys, gleich Lockdown Papiere lieferten

 

• Prof. Dr. Boris Augurzky, <a href=“https://de.wikipedia.org/wiki/RWI_%E2%80%93_Leibniz-Institut_f%C3%BCr_Wirtschaftsforschung“>RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung</a>
• Dr. Hubertus Bardt, Institut der Wirtschaft Köln
• Prof. Dr. Heinz Bude, Uni Kassel
• Roland Döhrn, RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung
• Prof. Dr. Michael Hüther, Institut der Wirtschaft Köln
• Otto Kölbl, Universität Lausanne
• Dr. Maximilian Mayer, The University of Nottingham China (UNNC)Politologe : Richtig: Dozent für Politikolie, als Deppen Studium
• Prof. Dr. Dr. h.c. Christoph M. Schmidt, RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung.

Und zwar in diesem Gutachten des Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung, welches das BMG selbst beauftragt hat und dessen Ergebnis seit April bekannt ist. ………………….

Dabei beendet dieses Gutachten das Märchen von der außergewöhnlichen Coronapandemie in Deutschland mit Pauken und Trompeten. Wobei dies schon spätestens im April 2020 erkennbar war, aber nun ist es offiziell bestätigt…………

 

Das wurde an Absazt Drückerei, von Angela Merkel in Albanien erpresst, ein rein Profi Kriminelle.

Albanian Government Purchases 500k Does of Pfizer for €6 Million

Albanian Government Purchases 500k Does of Pfizer for €6 Million

The Albanian government has approved a €6 million agreement with Pfizer for an additional 500,000 doses of the COVID-19 vaccine. The vaccines are expected to arrive by the end of the year. Minister of…

By Exit News 2 hrs ago

Die Maßnahmen haben keinen Einfluss

Posten für ganz Blöde, die Lockdown Papiere organisierten

Gutachten, des RKI, Bundesgesundheitsministerium, April 2020: Vollkommen sinnlos die Lockdown Maßnahmen

 

 

Netzwerkanalyse “Corona-Komplex”

Netzwerkanalyse “Corona-Komplex”In monatelanger Recherche-Arbeit hat ein IT-Spezialist, der anonym bleiben möchte, eine komplexe Netzwerkanalyse zu Beziehungsgeflechten, Verbindungen und Geldflüssen zwischen zahlreichen einflussreichen Stiftungen, NGOs, Unternehmen, Personen, Organisationen, öffentlich-privaten Partnerschaften (ÖPP) etc. erstellt, welche nach seinen Worten komplett auf öffentlich zugänglichen Quellen beruhe. Die als PDF-Datei verfügbare “Netzwerkanalyse-Corona-Komplex” mit 169 Seiten und ein erklärendes Audio-Interview sind bei Markus Langemanns “Club der klaren Worte” erschienen. Von Christian Goldbrunner.

Capo fuer Betrug- Erpressung-, Bestechung besucht den Balkan und Albanien: Angela Merkel

Die TaLIBAn, haben die Verbrecherin, ihre Bande aus Berlin und Bruessel zum Teufel gejagt. Was will die Frau noch im Balkan, wenn man Nichts erreicht hat, wie ein Desaster in 20 Jahren. Gut geschmiert von der Pharma Industrie erneut.

Nur korrupt und blöde erpresst Masken, bei Auslands Besuchen, mit dem eingebildeten und frei erfundenen Virus, was nie ein Labor gefunden hat

Sitzen auch noch muss die kaputt geimpfte Qualle, mit Pharma Mitteln, wie Tavor, deppert gemacht

Albin Kurti, in Tirana: 26.9.2021

1995 hatten die Profi kriminellen Banden der KAS, CDU mit ihren Politik Professoren Deppen, schon ein Chaos angerichtet, weil man 1994 die Verfassung aendern wollte, 1996, die total gefaelschten Wahlen als Einzige in der Welt anerkannten! Die Deppen Construktion, der KAS, machte dann Weltweit weiter, bis heute mit den gekauften Politik Professoren, die fuer die Pharma und Finanz Mafia, den Corona Betrug organisierten

Abschiedstour, fuer Verbrecher der Unfaehigkeit, sowas gab es noch nie in der Geschichte. Die dumme, korrupte Frau aus Berlin, will Niemand sehen im Balkan. Ein reines Verbrecher Kartell.

Hofschranze: Friedbert Plueger, und die bemuehte Doris Pack, erhielt sogar heimlich Orden.

Über Friedbert Pflüger, den Außenpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, kann man nur im Jargon der Abwesenheit reden.

Albanien: Plötzlich sterben

Im ärmsten postsozialistischen Land Europas tobt ein erbitterter Machtkampf der Wendehälse.
17. September 1995, 13:00 Uhr • Politik

GELD GIBT ES VOM EU ERPRESSUNGS MODELL, FUER DIE MITMACHE IM GEKAUFTEN BETRUGS SPEKTAKEL MIT CORONA, DURCH ANGELA MERKEL

Bloed Angela Merkel, Erfindung nun. Man waere getaeuscht worden, was allein schon eine dreiste Luege ist.

Gastautor / 09.09.2021 / 06:15 / 37

Chinas Corona-Finten und der getäuschte Westen: Maskenball der Feigheit

Von Michael P. Senger. Die Angst, den Fehler einzugestehen, dass man Chinas Coronavirus-Propaganda vertraut hat, treibt die westlichen Gesellschaften in eine Untergangsspirale./ mehr

Bundeskanzlerin Merkel reist am 13. und 14. September nach Serbien und Albanien

Die stellvertretende Sprecherin der Bundesregierung, Martina Fietz, teilt mit:

  • Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA)

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am Montag, 13. September, zu einer Westbalkanreise aufbrechen. Sie wird zunächst nach Serbien reisen. In Belgrad trifft sie zu einem Gespräch mit dem serbischen Staatspräsidenten Aleksandar Vučić zusammen, bei dem bilaterale, wirtschaftspolitische und Fragen der EU-Annäherung im Mittelpunkt stehen dürften.

Im Anschluss an das Gespräch mit dem serbischen Staatspräsidenten ist am Abend eine gemeinsame Pressekonferenz vorgesehen.
In Belgrad wird die Bundeskanzlerin auch zu einem Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern der Zivilgesellschaft aus allen sechs Westbalkanstaaten zusammentreffen.

Tags darauf, am Dienstag, 14. September, wird Bundeskanzlerin Merkel in die albanische Hauptstadt Tirana weiterreisen.

Dort trifft sie zunächst zu einem bilateralen Programmteil mit dem albanischen Ministerpräsidenten Edi Rama zusammen, bei dem wiederum bilaterale, wirtschaftspolitische und Fragen der EU-Annäherung im Mittelpunkt stehen dürften.

Am Mittag wird sie zu einem Mittagessen mit den Regierungschefs aller sechs Westbalkanstaaten zusammentreffen, bei dem es vor allem um Fragen der regionalen Zusammenarbeit gehen soll.

Im Anschluss daran ist eine Pressekonferenz vorgesehen. Vor ihrer Rückreise nach Berlin wird die Bundeskanzlerin zu bilateralen Gesprächen mit den Regierungschefs von Kosovo, Bosnien und Herzegowina, Montenegro und Nordmazedonien zusammentreffen.

https://www.bundesregierung.de/breg-de/suche/bundeskanzlerin-merkel-reist-am-13-und-14-september-nach-serbien-und-albanien-1958432

Europa weite Demonstrationen, gegen die Verbrecher Regierung der EU, Angela Merkel

Das in der Geschichte einmalige Verbrecher Regime der Angela Merkel und EU Verbrecher Banden.

 

Das Ratten Treffen (NTI), für Lockdown in Europa, Chris Elias, Heiko Rottmann-Großner, Tim Evans, Jeremy Farrar in 2019

 

Aber jetzt, greift die Verbrecherische Polizei, friedliche Spazier Gänger an. Tränen Gas Angriffe, was hoch kriminell ist

oder

https://www.bild.de/regional/berlin/…3082.bild.html

Paris

Wollen wir den Super Deppen, von Schäuble angelernt, mit Betrugs Finanzen gut vertraut nicht vergessen. Diese Gestalt, eines Super korrupten Deppen, dreht mit ausl. Biowaffen Kriminellen die Lockdown Show

ens Spahn ernennt Schäuble-Vertrauten zum neuen Staatssekretär
Der Bundesgesundheitsminister holt sich mit Thomas Steffen einen erfahrenen Beamten in sein Ministerium. Die Personalie ist eine große Überraschung.
Jan Hildebrand
24.04.2019 – https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/thomas-steffen-jens-spahn-ernennt-schaeuble-vertrauten-zum-neuen-staatssekretaer/24245002.html?ticket=ST-1838547-ITAHI6uVt7aA1lLxPieP-ap4https://www.handelsblatt.com/politik

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/thomas-steffen-jens-spahn-ernennt-schaeuble-vertrauten-zum-neuen-staatssekretaer/24245002.html?ticket=ST-1838547-ITAHI6uVt7aA1lLxPieP-ap4

Finanz Profi Gangster der den € ruinierte, Gangster Banken Tür und Tor öffente, und jedem Betrüger Markus Söder promotete den PCR Test Betrug, der nun in den USA die Notfall Zulassung verlor, ebenso die Verbrecher Organisation: RKI, Drosten mit der Charite. Roche COE, Die Test sind der totale Schrott, sowas kann man in der Garage entwickeln.

Roche-CEO: COVID19-Tests „Nichts wert – Zwei von uns könnten es über Nacht in der Garage tun“ mit Video

‚A disaster‘: Roche CEO’s verdict on some COVID-19 antibody tests

By John Miller

 

ZURICH (Reuters) – Some blood tests being marketed to tell people if they have had the new coronavirus are a „disaster“, Roche ROG.S Chief Executive Severin Schwan said on Wednesday as he prepares to launch the drugmaker’s own antibody test next month.
https://www.reuters.com/article/us-roche-results/a-disaster-roche-ceos-verdict-on-some-covid-19-antibody-tests-idUSKCN2240JS

und
https://healthimpactnews.com/2020/roche-ceo-covid19-tests-not-worth-anything-two-of-us-could-do-it-overnight-in-the-garage/

CDC entzieht die Notfallgenehmigung für den RT-PCR-Test, da er nicht zwischen SARS-CoV-2 und der Grippe unterscheiden kann
Von Brian Shilhavy
Globale Forschung, 26. Juli 2021

CDC to Withdraw Emergency Use Authorization for RT PCR Test Because It Cannot Distinguish Between SARS-CoV-2 and the Flu
By Brian Shilhavy
Global Research, July 26, 2021
https://www.globalresearch.ca/cdc-withdraw-emergency-use-authorization-rt-pcr-test-cannot-distinguish-between-sars-cov-2-flu/5751108

Überschwemmung Kathastrophe in Deutschland und Angela Merkels, Banditen System zelebriert „Unfähigkeit“

Deppen Regierung hat Berater, wie McKinsey und lebt nur noch für Unfähigkeit, Mafia Klientel Betrug und Korruption Soviel Unfähigkeit und Dummheit gibt es nur noch in Deutschland. Albanien kann besser mit Fluten umgehen, wie Deutschland, wo Niemand gewarnt wurde, die Staatliche Hilfe, sich als Desaster heraus stellte.
Warum warnte man nicht die Bevölkerung? Ein einmaliges Verbrechen in der Geschichte. Eine Deppen Einsatzleitung, auch 3 Tage nach der Kathastrophe. Da wissen die Deppen immer noch nicht, welche Strassen nicht passierbar sind, oder was man braucht.
Soviel Unfähigkeit, gibt es in keinem Anderem Land.
Idiotischen Bauen in Hochwasser Zonen, Deppen Verlegung von Kabeln, am Ufer, auch noch mit Kopf Steinpflaster, weil es schöner ist. Keine Drainage, in den Feldern, an den Straßen, was man schon im MIttelalter wusste.Armin Schuster, das komplette Behörden Versagen, wenn die Leute keine Infos erhalten. Ein CDU Depp, eine ganz krumme Nummer, der nur Manipulation kennt

Ab 2009 war Schuster auch Mitglied des Innenausschusses und ab 2013 der dortige Obmann der CDU/CSU-Fraktion. Er war zudem von 2015 bis 2017 Obmann im Zweiten NSU-Untersuchungsausschuss.

In der 19. Wahlperiode wurde Schuster zum Vorsitzenden des 1. Untersuchungsausschuss der 19. Wahlperiode des Deutschen Bundestages zum Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche (Anis Amri) gewählt. Er zog sich wegen zu hoher Belastung von diesem Amt zur

Und was sagt Deutschlands oberster Katastrophenschützer?

► Der schiebt die Schuld nach unten durch: Armin Schuster (60), Chef des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), sagte BILD: „Die Einsatzleitung obliegt bei solchen Katastrophen den betroffenen Ländern. Vor Ort liegt die Verantwortung bei den Landratsämtern.https://www.bild.de/politik/inland

EU Institutionen, komplett Versagen ebenso. aber Posten gibt für Dumm Kriminelle

18.07.2021 – 17:05 Uhr

Mitentwicklerin des europäischen Hochwasser-Warnsystems spricht in der Londoner „Times“ von „monumentalem Versagen“ +++ Ausmaß des Starkregens laut Deutschem Wetterdienst vorhersehbar gewesen

Schwere Vorwürfe gegen den deutschen Katastrophenschutz!

Die britische Hochwasser-Expertin Hannah Cloke, Professorin für Hydrologie an der Universität Reading, hat der Bundesregierung und dem deutschen Katastrophenschutz-System eine Mitverantwortung für die verheerenden Folgen der Flut gegeben.

Der britischen Zeitung „The Times“ sagte die Mitentwicklerin des europäischen Hochwasser-Warnsystems „Efas“, das System habe am 10. Juli – also vier Tage vor Beginn der Überschwemmungen – Alarm geschlagen und „Warnungen an die deutsche und die belgische Regierung“ übermittelt.

https://www.bild.de/politik/inland/p…8616.bild.html

Unternehmer Markus Wipperfürth. Die Arbeiter müssen abrücken. Es kommt keine Hilfe von den staatlichen Behörden.

Volksverarschung: Im TV mit Maske, heimlich aufgenommen: ohne Abstand und ohne Maske.

Suppen Kaspar Treffen, von Leute, die Niemand dort braucht im Ahrtal

Bundeskanzlerin Angela Merkel am Sonntag im Ahrtal.

und schon läuft die PR, trotz totalem Versagten des Staates, der Behörden

McKinsey, wurde mit über 400 Millionen $ Bußgeld belegt, für die Betrügerische Beratung, durch Bestechung, Pharma Müll zu vertreiben, wo es über 200.000 Tote in den USA gab, Milliarden Strafen die Pharma Firma bezahlten musste. Alles gut und normal in der Welt, wenn diese Leute etwas zu Sagen haben. Angela Merkel, UvL, SPD, Betrugs Beratung in den Ministerien, wo damals noch etliche Minister zurücktraten. Das komplette Vermögen der Landesbanken, Gewerkschaften, von Firmen wurde u.a. durch Falsch Beratung dieser US Consults gestohlen, Wem gehören heute wohl die Wohnungen, Grundstücke überall, die einmal Eigentum des Staates waren. Plünderung der Vermögen, das ist die einzige Deutsche Regierung Politik, mit Angst, für die Offshore Firmen, seit über 20 Jahren und auch durch Krieg

 

Beratungsunternehmen muss zahlen
Opioid-Krise: McKinsey zahlt 573 Millionen Dollar, um Zivilklagen abzuwehren
Epoch Times4. Februar 2021 Aktualisiert: 4. Februar 2021 16:44

Im Skandal um die massenhafte Verschreibung opioidhaltiger Schmerzmittel in den USA hat das Beratungsunternehmen McKinsey nach Behördenangaben in einen millionenschweren Vergleich eingewilligt. Wie die Generalstaatsanwältin des Bundesstaates New York, Letitia James, am Donnerstag mitteilte, zahlt McKinsey 573 Millionen Dollar (476 Millionen Euro) an die US-Behörden, um mögliche Zivilklagen abzuwenden.

Den Vergleich erzielte McKinsey den Berichten zufolge mit den Generalstaatsanwälten von 47 US-Bundesstaaten sowie der Hauptstadt Washington.

………………………………….

Laut „New York Times“ zeigte sich in zahlreichen Dokumenten, wie McKinsey-Berater den Verkauf des Purdue-Schmerzmittels Oxycontin in den USA vorwärtsgetrieben hatte. Ein Fehlverhalten räumte die Unternehmensberatung nicht ein. Demnächst soll die Beratung von Firmen, die Suchtmittel herstellen, allerdings beschränkt werden.

 

https://www.epochtimes.de/wirtschaft…-a3440771.html

die Johns Hopkins Uni Mafia, Lauren Gardner und US Lachnummer, des Angela Merkel Besuches

Die Terror-, Betrugs Bande der Angela Merkel, mit dem Covid Betrug ist einmalig in der Welt, wie das senile Deppen Treffen, von Jo Biden mit Angela Merkel, nur für ein Foto.
Die Selbstisolierte

Frau Merkel hatte gute Gründe, zu ihrer Abschiedsvisite nach Washington nicht… mehr »

Lange geplant, die Medien Betrug Orgie, mit gefälschten und frei erfundenen Statistiken, oft aus Sozial Media, trotzdem machten die Verbrecher immer weiter.

COVID-19 gives the lie to global health expertise

The LancetVol. 395No. 10231p1189Published: March 26, 2020

  • Sarah L Dalglish
As the coronavirus disease 2019 (COVID-19) outbreak began spreading in Europe and the USA, a chart started circulating online showing ratings from the 2019 Global Health Security Index, an assessment of 195 countries‘ capacity to face infectious disease outbreaks, compiled by the US-based Nuclear Threat Initiative and the Johns Hopkins School of Public Health’s Center for Health Security. The USA was ranked first, and the UK second; South Korea was ranked ninth, and China 51st; most African countries were at the bottom of the ranking.

Things look different now. The US and UK Governments have provided among the world’s worst responses to the pandemic, with sheer lies and incompetence from the former, and near-criminal delays and obfuscation from the latter. Neither country has widespread testing available, as strongly recommended by WHO, alongside treatment and robust contact tracing.

In neither country do health workers have adequate access to personal protective equipment; nor are there nearly enough hospital beds to accommodate the onslaught of patients. Even worse, by refusing to ease sanctions against Iran, Venezuela, and Cuba, the US has crippled the ability of other countries to respond, continuing to block medical supplies and other humanitarian aid.

Cited in Scopus: 52

An interactive web-based dashboard to track COVID-19 in real time

Published:February 19, 2020DOI:https://doi.org/10.1016/S1473-3099(20)30120-1

An interactive web-based dashboard to track COVID-19 in real time

Published:February 19, 2020DOI:https://doi.org/10.1016/S1473-3099(20)30120-1

COVID-19 Data Repository by the Center for Systems Science and Engineering (CSSE) at Johns Hopkins University

This is the data repository for the 2019 Novel Coronavirus Visual Dashboard operated by the Johns Hopkins University Center for Systems Science and Engineering (JHU CSSE). Also, Supported by ESRI Living Atlas Team and the Johns Hopkins University Applied Physics Lab (JHU APL).

Visual Dashboard (desktop): https://www.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

Visual Dashboard (mobile): http://www.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/85320e2ea5424dfaaa75ae62e5c06e61

Please cite our Lancet Article for any use of this data in a publication: An interactive web-based dashboard to track COVID-19 in real time

Provided by Johns Hopkins University Center for Systems Science and Engineering (JHU CSSE): https://systems.jhu.edu/

https://github.com/CSSEGISandData/COVID-19

https://www.arcgis.com/apps/dashboards/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

The COVID-19 tracking map was first shared publicly on Jan. 22. It was developed to provide researchers, public health authorities, and the general public with a user-friendly tool to track the outbreak as it unfolds.

Die Assistenzprofessorin ist der Kopf hinter dem interaktiven Online-Dashboard. Quelle: AFP

Professor Lauren Gardner, (20. September 1984 (Alter 36 Jahre***) a civil and systems engineering professor at Johns Hopkins University, built the dashboard with her graduate student, Ensheng Dong. It is maintained at the Center for Systems Science and Engineering at the Whiting School of Engineering, with technical support from ESRI and the Johns Hopkins University Applied Physics Laboratory. Gardner is co-director of the CSSE. Learn more about Gardner and the CSSE by visiting its website.

Alle Computer Modelle, mit frei erfundenen Zahlen, was microsoft, Github trieb und Laura Gardner. Ende März 2020, wurden diese Lügen Websites, bei Lancet, schon dokumentiert

Volume 395, ISSUE 10231, P1189, April 11, 2020

COVID-19 gives the lie to global health expertise

Sarah L Dalglish

Published:March 26, 2020DOI:https://doi.org/10.1016/S0140-6736(20)30739-X

As the coronavirus disease 2019 (COVID-19) outbreak began spreading in Europe and the USA, a chart started circulating online showing ratings from the 2019 Global Health Security Index, an assessment of 195 countries‘ capacity to face infectious disease outbreaks, compiled by the US-based Nuclear Threat Initiative and the Johns Hopkins School of Public Health’s Center for Health Security. The USA was ranked first, and the UK second; South Korea was ranked ninth, and China 51st; most African countries were at the bottom of the ranking.

https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(20)30739-X/fulltext

Coronavirus Dashboard der Johns Hopkins University

Lauren Gardner: Der Kopf hinter den Daten – Handelsblatt

23.03.2020 Lauren Gardner*** hat die Webseite erfunden, auf der sich in der Coronakrise die halbe Welt verlässt. Hier wird die Ausbreitung der Seuche .

To find the optimal number of patients to transfer and where to transfer them to, we use mathematical optimization models developed by the Johns Hopkins Center for Systems Science and Engineering (JHU CSSE), hospitalization data from the US Department of Health and Human Services (HHS), and COVID forecasts from the US Centers for Disease Control (CDC). To learn more, visit the About tab.

 

Die sorgenvollen Bekundungen der Merkel-Regierung zur Bevölkerungsgesundheit sind erstunken und erlogen. Läge der herrschenden Politik-Kaste dieses Landes das Wohlergehen der Bevölkerung am Herzen, hätte sie das Gesundheitswesen nicht Profithaien und ihren korrupten Provisionskomparsen in den Rachen geworfen, die Kliniken nicht privatisiert, die Krankenhauskapazitäten nicht abgebaut und diese nicht unter das Primat der Profiterwirtschaftung gestellt.

Einer dieser Provisionskomparsen aus der Privatisierungsgeisterbahn heißt Karl Lauterbach. Ich kenne viele Kandidaten in politischen Spitzenpositionen, die vor ein internationales Verbrechertribunal gehören, denn die Korruption in der Polit-Kaste hat mit den Privatisierungsorgien des Staatsvermögens seit den 1980er-Jahren Epidemiecharakter nationaler Tragweite angenommen. https://www.rubikon.news/artikel/willkommen-in-der-neuen-weltordnung

*** Lauren Gardner, 36 Jahre, ist eine typisch verblödete Frau, twitter, facebook, instagram account, welche über das Dashboard, ihre gefälschten Zahlen, frei erfunden der Welt repräsentierte, in diesem Betrugs Modell.

frei erfundene Zahlen, ohne jede Basis, in Betrugs Absicht. Sozial Media, Deppen PR und erfundene Zahlen

Christian Rickens, Barbara Gillmann: Lauren Gardner. Diese Frau steht hinter den Corona-Daten der Johns-Hopkins-Universität, Handelsblatt, 23. März 2020………….

 

Aber wie kommen Gardner und ihr Team an ihre Daten? In Deutschland klafft eine auffällig große Lücke zwischen den offiziellen Corona-Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) und denen er JHU: Am Montag um 16 Uhr MEZ verzeichnete Gardners Dashboard 26 220 Fälle in Deutschland und 111 Corona-Tote. Das Robert-Koch-Institut verzeichnet zum gleichen Zeitpunkt lediglich 22 672 Erkrankte in Deutschland und 86 Todesfälle.

Das RKI verlässt sich auf die Meldungen der regionalen Gesundheitsämter, die ihre Fallzahlen einmal pro Tag an das RKI melden. Jeweils um Mitternacht aktualisiert das RKI seine Zählung. Wie Gardners Dashboard an seine Zahlen kommt, vermag man beim RKI nicht zu sagen.

 

https://www.handelsblatt.com/politik/international/lauren-gardner-diese-frau-steht-hinter-den-corona-daten-der-johns-hopkins-universitaet/25671902.html?ticket=ST-8329348-UtTLTaNoCLXxGOg72Ede-ap1

Anthony Fauci und die Betrugs Panik, der Deutschen Covid Ratten

Felix Perrefort / 02.07.2021 / 06:20 / Foto: Amadalvarez / 0

Invasive Beatmung: Unnötiges Sterben nach WHO-Empfehlung

DIE WELT skandalisierte kürzlich die vielfach unnötige und schädliche Beatmungspraxis per Schlauch in die Lunge. Von diesem richtigen Befund führt ein langer Weg über Italien und die WHO bis nach Wuhan Anfang 2020 zurück. Die „Corona-Krise“ samt „Bilder aus Bergamo“ ist ohne die oftmals tödliche Intubation nicht zu rekonstruieren. / mehr

Vom Gericht bestätigt: Nur 152 Corona-Tote in Portugal seit März 2020

Epoch Times1. Juli 2021 Aktualisiert: 1. Juli 2021 18:59
In Portugal sind in der Pandemie nachweislich nur 152 Menschen an Corona verstorben. Ein Gerichtsbeschluss bestätigte diese Zahl. Demnach haben die anderen – fast 17.000 – Toten in der offiziellen Statistik ein positives Testergebnis. Ganz freiwillig veröffentlichte das Gesundheitsministerium die „verifizierten COVID-19-Sterbedaten“ nicht …

Seit März 2020 sind in Portugal lediglich 152 Menschen an COVID-19 gestorben. Das teilte das Gesundheitsministerium nach einer gerichtlichen Vorladung aufgrund einer Klage mit. Das Gericht bestätigte diese Zahl.

Alle anderen – die offizielle Statistik zählt laut Johns Hopkins Universität 17.092 Corona-Tote – sind demnach mit COVID-19 beziehungsweise mit einem positiven PCR-Test-Ergebnis gestorben.

Wie „TKP“ unter Berufung auf die portugiesische Quelle „AndreDias.net“ und den Gerichtsbeschluss schreibt, stammen die Daten aus dem Sistema de Informação dos Certificados de Óbito (Sterbeurkunden-Informationssystem, SICO). Der Verweis auf 152 Sterbeurkunden, die „unter Aufsicht des Justizministeriums“ ausgestellt wurden, sei insofern heikel, als alle Sterbeurkunden unter der Aufsicht des Justizministeriums ausgestellt werden. SICO ist das einzige System dieser Art in Portugal.

Offenlegung der Corona-Zahlen, ein Volksbegehren

Laut dem Gericht beträgt die Zahl der verifizierten – und an Corona verstorbenen – COVID-19-Todesfälle 152. Das entspricht weniger als 0,9 Prozent der offiziellen Zahlen. 152 Corona-Tote bedeutet auch, bis einschließlich April 2021 starben pro Monat durchschnittlich elf Menschen an COVID-19.

Die Zahl der Todesfälle hat das Ministerium zudem nicht freiwillig veröffentlicht. Laut „AndreDias.net“ habe eine Bürgerbewegung die Herausgabe verifizierter COVID-19-Sterbedaten bei einem Gericht erzwungen. Anschließend musste das Gericht das Ministerium offiziell vorladen.

„Wenn diese Zahlen“, fügt „Americas Frontline Doctors“ hinzu, „auch in anderen Ländern in der gleichen Größenordnung liegen – und es gibt keinen Grund, etwas anderes anzunehmen –, dann handelt es sich um einen Betrug ungeahnten Ausmaßes. Dann wurden hier Verbrechen gegen die Menschlichkeit in großem Stil begangen.“

Kreative Zählweise für Corona-Tote

„Die Zahl von 152, die im Urteil präsentiert wird, beruht auf Todesbescheinigungen, die laut Gericht von ‚Ärzten, die für das Justizministerium arbeiten‘ ausgestellt wurden“, erklärt „TKP“. Konkret handele es sich um Ärzte, die am Nationalen Institut für Rechtsmedizin und Forensik (INMLCF) arbeiten.

In diesem Zusammenhang gibt „TKP“ zu bedenken, dass dies „nur der kleinste Teil der Ärzte [ist], die seit Beginn der Pandemie die Todesfälle durch Covid-19 bestätigen.“ Anderen portugiesischen Quellen sei zu entnehmen, dass die überwiegende Mehrheit der Sterbeurkunden, die ausgestellt und anschließend kodifiziert werden, von Ärzten stammen, die mit dem Gesundheitsministerium in Verbindung stehen.

Gleichzeitig merkt „TKP“ an: „Der Gerichtsbeschluss besagt nicht, dass nicht auch andere [Corona-Tote] gerichtsmedizinisch bestätigbar gewesen wären. Wir wissen nur, dass die offiziellen Todeszahlen um Größenordnungen zu hoch sind.“

„Tatsächlich“, so „TKP“ weiter, „ist die Zählweise von Covid-Todesfällen im höchsten Grad kreativ“. So zählten (in Portugal) alle Verstorbenen, die in den vergangenen 28 Tagen einen positiven Test hatten, als Corona-Tote. Unter Umständen wäre noch nicht einmal ein positives Testergebnis nötig. Zum Teil genüge es, Kontaktperson gewesen zu sein.

„Ohne PCR-Test hätte es keine Pandemie gegeben“

Dass die Zählung nicht immer die wahre Todesursache widerspiegelt, beschrieben bereits andere. So sagte Prof. Dr. Klaus Püschel, Facharzt für Rechtsmedizin und Institutsdirektor am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, im April 2020:

Ohne eine pathologische oder rechtsmedizinische Untersuchung eines Leichnams sei nicht zu unterscheiden, ob ein Todesfall in Folge einer Corona-Infektion vorliege oder ob es sich um ‚mit einer Corona-Infektion zufällig assoziierte andere Todes­ursache‘ handelt.“

Bei der Obduktion von „Corona-Toten“ stellte er fest: „Alle, die wir bisher untersucht haben, hatten Krebs, eine chronische Lungenerkrankung, waren starke Raucher oder schwer fettleibig, litten an Diabetes oder hatten eine Herz-Kreislauf-Erkrankung“. [Epoch Times berichtete]. Zu ähnlichen Ergebnissen kommt der Direktor der Rechtsmedizin an der Universität Rostock, Andreas Büttner. [Epoch Times berichtete]

https://www.epochtimes.de/politik/ausland/vom-gericht-bestaetigt-nur-152-corona-tote-in-portugal-seit-maerz-2020-a3546930.html

Kary Mullis, Anthony Fauci und der PCR-Test

Veröffentlicht am 27. Mai 2021

Kary Mullis, Anthony Fauci und der PCR-Test

 

Inventor of PCR Test Said Fauci ‘Doesn’t Know Anything’ And Is Willing To Lie On Television

‎03-16-2021 07:04 AM

Inventor of PCR Test Said Fauci ‘Doesn’t Know Anything’ And Is Willing To Lie On Televisi https://community.ebay.com/t5/The-Soapbox/Inventor-of-PCR-Test-Said-Fauci-Doesn-t-Know-Anything-And-Is/td-p/31705421

https://peertube.virmat.de/videos/watch/994d1ece-44b6-4940-bb49-e696da4d8427

 

Kary Mullis, Anthony Fauci und der PCR-Test

 

 


Der Erfinder der PCR, Nobelpreisträger Kary Mullis, starb nur wenige Monate bevor Covid erschien. Dieses lebenswichtige Video erklärt, wie Mullis in den 1980er Jahren von Fauci angeheuert wurde, um AIDS zu diagnostizieren und am Ende feststellte, dass dieses Syndrom ein Schwindel war und dass das, was die Menschen wirklich tötet, das Medikament AZT ist, das Fauci als Heilmittel verschrieb. Wörtlich: “PCRs können alles finden, was man will, wenn man sie zu diesem Zweck einsetzt”.

Quelle: https://t.me/AllesAusserMainstream/4944

 

Die dümmste Frau der Welt: Angela Merkel: Über PCR Test“„Ist der CT-Wert über 25, ist der ist der Mensch ansteckend………“

Die Frau redet vollkommen Unsinn, über die PCR Test, das an Schwachsinn grenzt, und dafür gibt es „Lockdown“ in Europa.

 


Der PCR Test ist kein Nachweis für eine Infektion!
Jedes Kind mit 10 Jahren, könnte einen Fach Vortrag, hierüber halten, es steht in den Beipack Zetteln sogar drinnen: „Für Diagnose ungeeignet, kann keine Infektion feststellen“ Ein altes Betrugs Modell, diese Tests, schon bei AIDs

Angela Merkel

Kaum zu glauben, die Angela Merkel Bande, ihre Berater, sind Sturzdumm, haben nicht einmal Minimal Wissen, was sich heute jedes Kind, er-googln kann.

Angela Merkel im Bundestag: Keine Ahnung, was ein CT-Wert ist. Blöder kann man nicht mehr sein und dann mit dem Unfug: Lockdown machen und Kinder terrorisieren. Schrieb ich schon oft. EU, Deutschland, haben die dümmsten Regierungs Institutionen der Welt. ab 4:50



Unfassbar. PCR-Test, CT-Wert, „Inzidenz“
… Bundeskanzlerin Merkel hat offenbar überhaupt keine Ahnung, was das ist und was das tut. „Ist der CT-Wert über 25, ist der Mensch ansteckend, ist er unter 25, ist er nicht mehr ansteckend.“. Diese Frau weiß also nicht einmal, was ein CT-Wert überhaupt ist, es ist unglaublich!
Weiterlesen

Selbst die Mainstream Presse, meldet, das die PCR Tests, Müll sind

Humbug, was Kriminelle wie Angela Merkel, Markus Söder, mit der Corona Betrugs Show, weiter fortsetzen

Blöder geht es nicht mehr, was diese Verbrecherin erzählt. Es ist ihre freie Erfindung, mit Wissenschaft hat das Nichts zutun, für ihre kriminelle Impf Erpressung.

„Ist der Ct-Wert über 25, dann ist der Mensch ansteckend, ist er unter 25, dann ist er nicht ansteckend.“ Diese Antwort von Kanzlerin Merkel während der Bundestagsdebatte am 23. Juni irritiert.

Was besagte die Studie zu den Ct-Werten?

Nach der Auswertung von 190.000 Ergebnissen von mehr als 160.000 Menschen stellten sie fest, dass positive Testergebnisse nicht hinreichend beweisen, dass mit SARS-CoV-2 Infizierte andere Personen mit dem Coronavirus anstecken können. Damit bestätigen die Forscher die Warnungen derjenigen, die bereits seit Monaten auf dieses Problem hinweisen.

Die Forscher der Universität stellten in ihrer Studie fest: Liegt der Ct-Wert bei positiv Getesteten bei 25 oder höher, geht man derzeit davon aus, dass diese nicht mehr ansteckend sind, weil die Viruslast zu gering ist. „Bei durchschnittlich etwa 60 % der Getesteten mit COVID-19-Symptomen wurden solch hohe Ct-Werte nachgewiesen. In den Wochen 10 bis 19 waren es sogar 78 %, die sehr wahrscheinlich nicht mehr ansteckend waren“, betont Professor Stang.

Stang sagt weiter: „Auch das Abfragen von COVID-19-Symptomen bei Getesteten würde helfen, die Ergebnisse von RT-PCR-Tests besser bewerten zu können.“

Die Studie ist hier abrufbar: „The performance of the SARS-CoV-2 RT-PCR test as a tool for detecting SARS-CoV-2 infection in the population“ doi.org/10.1016/j.jinf.2021.05.022

Dr. Deinert zu Merkels Aussage über Ct-Wert

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/afd-politiker-konfrontiert-kanzlerin-ihre-massnahmen-stehen-alle-auf-sehr-wackligen-fuessen-a3542820.html

 

Der kriminelle Schwachsinn, des Lockdowns, ist Weltweit bewiesen: Impfpässe in Texas, Florida, wurden per Gesetz inzwischen verboten.

USA: 34 von 50 Staaten haben alle Corona-Maßnahmen abgeschafft – 10 hatten nie welche

Kein Abstand, keine Masken und kein grüner Pass in den USA „Die USA werden langsam aber sicher zur Urlaubsdestination der Wahl. Wer dem Wahnsinn in Europa – zumindest dem in Deutschland und Österreich – entfliehen will, sollte sich als Reiseziel beispielsweise Florida überlegen. Aber auch in den meisten anderen Staaten

Weiterlesen

Auch hier die Merkel, Drosten Fake News Produktion und pure Erfindung für Betrug. Kinder und Schulen! Eine breite Spur des Verbrechens, der Angela Merkel, dieser Banditen was sie machen

02.05.2021 – 21:55 Uhr

Diese Analyse ist eine kräftige Watschn für die bisherige Schulschließungs-Politik des Kanzleramts!
„Habe aber noch viel mehr schšn scheu§liche Erreger auf Lager!“

Statistiker der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München stellen fest: In der Corona-Pandemie sind offene Schulen sicherer als geschlossene!

Warum das so ist und wie die Wissenschaftler das belegen, ……………..

https://www.bild.de/bild-plus/politi…ogin.bild.html

Kinder und Alten Terror, bis zum Mord ist Programm, bei der Deutschen Regierung, um möglichst viel Geld zu kassieren.

Es gibt dazu genügend Wissenschaftliche Quellen, u.a. die 10 Millionen Studie aus Wuhan, Standford Uni – USA. In Deutschland, hat Dumm etwas zu Sagen, und man muss schon extrem und korrupt sein, so einen Blödsinn auf der Regierungs Website zu vertreiben, was kein Staat der Welt macht. Quellen, werden von den Regierungs Trotteln nicht genannt!

Politologie Deppen, habem mit dem BMI, dieses Fiasko mit dem erfundenen Virus, der Wuhan Fake Story einfach organisiert mit Horst Seehofer Marionetten Theater des Hirnlosen Nichts, Identisch BND, Auswärtige Amte, die hätten die Story, Fotos, als Fake enttarnten müssen, wie ich es dann im Juni 2020 tat.

Lockdown-Politik sei schuld am «grössten Fiasko der öffentlichen Gesundheit in der Geschichte»

Zwei amerikanische Medizinprofessoren kritisieren die Lockdowns scharf. Sie hätten die Gefährdeten nicht gerettet und enorme Kollateralschäden verursacht.

Datum: 3. Mai 2021
Lockdown-Politik sei schuld am «grössten Fiasko der öffentlichen Gesundheit in der Geschichte»

Lockdown-Politik sei schuld am «grössten Fiasko der öffentlichen Gesundheit in der Geschichte»
https://corona-transition.org/lockdo…-gesundheit-in

Wissenschaftliche Studie: Es gibt keinen objektiv wissenschaftlich-medizinischen Grund für Kita- und Schulschließungen

Covid-Impfungen, Schulschließungen und Maskenzwang: Wie gefährdet sind unsere Kinder?

„Am 18.4.2021 erschien die vermutlich umfassendste wissenschaftliche Studie zu Todesfällen bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland seit 17.3.2020. Verfasser sind die Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie (DGPI) und die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH). Darin heißt es: „Die nun seit Beginn der Pandemie gemachte Beobachtung, dass von den schätzungsweise 14 Millionen Kindern und Jugendlichen in Deutschland nur etwa 1200 mit einer SARS-CoV-2-Infektion im Krankenhaus (< 0,01%) behandelt werden mussten und 4 an ihrer Infektion verstarben (< 0.00002%), sollte Anlass sein, Eltern übergroße Sorgen vor einem schweren Krankheitsverlauf bei ihren Kindern zu nehmen. In der Saison 2018/19 wurde nach Angaben des RKI insgesamt 7641 Kinder unter 14 Jahren mit Influenza als hospitalisiert gemeldet, 9 Kinder verstarben. Nach Angaben des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur lag im Jahr 2019 die Zahl der durch einen Verkehrsunfall getöteten Kinder bei 55, nach Angaben der DLRG die Zahl der ertrunkenen Kinder bei 25.“[1]

Fassen wir zusammen: An Covid starben in den letzten 13 Monaten insgesamt 4 Kinder und Jugendliche, an der letzten Grippewelle 9, bei Verkehrsunfällen 55 und ertrunken sind 25. Eltern sollte die übergroße Sorge vor Covid genommen werden, da das Virus für Kinder und Jugendliche einfach nicht wirklich gefährlich ist. Die letzte Grippewelle war also mehr als doppelt so gefährlich für Kinder wie Covid. Trotzdem hat man seinerzeit nicht sämtliche deutschen Schulen geschlossen.

Die Studie fährt fort: „Die weiterhin bestehende extreme Seltenheit eines schweren oder gar tödlichen Verlaufes von SARS-CoV-2 bei Kindern und Jugendlichen ist nicht geeignet, als Argument für Schul- und Kita-Schließungen benutzt zu werden. Nur die verbleibende Behauptung, dass zwischen den Infektionen bei Kindern und Jugendlichen und der Überlastung der Intensivstationen und den schweren und tödlichen Verläufen der älteren Erwachsenen ein Zusammenhang bestehe, könnte Kita- und Schulschließungen rechtfertigen. Daten, die diese These bestätigen, fehlen allerdings.“[2]

Kurz: Es gibt laut DGPI und DGKH keinen objektiv wissenschaftlich-medizinischen Grund für Kita- und Schulschließungen. Das ist das Ergebnis der vermutlich umfassendsten wissenschaftlichen Studie zu den Auswirkungen von Covid auf Kinder und Jugendliche.“

Dazu auch:

Bundesgesundheitsministerium: „Die Mitglieder des Beirats betonten, dass die Pandemie zu keinem Zeitpunkt die stationäre Versorgung an ihre Grenzen gebracht hat“

http://blauerbote.com/2021/05/05/wissenschaftliche-studie-es-gibt-keinen-objektiv-wissenschaftlich-medizinischen-grund-fuer-kita-und-schulschliessungen/

Die Impf und Pharma Betrugs Mafia schmiert Alles. Roche, Pfizer, GFK, Norvatis eine unendliche Geschichte

Die dunkle Impf-Vergangenheit von Pfizer

Der Impstoff «PregSure BVD» für Kälber brachte die Tiere um, weil bei der Herstellung Zellen derselben Spezies verwendet wurden. Nun vermarktet Pfizer ein Vakzin basierend auf einem ähnlichen Verfahren, diesmal für Menschen

Datum: 3. Mai 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie
…………………………..

Bereits ein Jahr später wurde bei zahlreichen Kälbern europaweit eine neue Krankheit beobachtet, die Bovine Neonatale Panzytopenie. Man sprach auch vom «Blutschwitzen», denn bei betroffenen Kälbern quoll das Blut förmlich über den ganzen Körper verteilt aus der Haut aus. Rund 4000 Kälber starben in der Folge europaweit an dieser Krankheit, auch in der Schweiz. Ende Dezember 2014 wurde der Grund dafür schliesslich bekannt: Schuld daran waren tödliche Nebenwirkungen des Pfizer-Impstoffs PregSure BVD (von preg = pregnant, auf deutsch: schwanger, und sure: sicher).

Wissenschaftliche Studie: Es gibt keinen objektiv wissenschaftlich-medizinischen Grund für Kita- und Schulschließungen

Covid-Impfungen, Schulschließungen und Maskenzwang: Wie gefährdet sind unsere Kinder?

„Am 18.4.2021 erschien die vermutlich umfassendste wissenschaftliche Studie zu Todesfällen bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland seit 17.3.2020. Verfasser sind die Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie (DGPI) und die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH). Darin heißt es: „Die nun seit Beginn der Pandemie gemachte Beobachtung, dass von den schätzungsweise 14 Millionen Kindern und Jugendlichen in Deutschland nur etwa 1200 mit einer SARS-CoV-2-Infektion im Krankenhaus (< 0,01%) behandelt werden mussten und 4 an ihrer Infektion verstarben (< 0.00002%), sollte Anlass sein, Eltern übergroße Sorgen vor einem schweren Krankheitsverlauf bei ihren Kindern zu nehmen. In der Saison 2018/19 wurde nach Angaben des RKI insgesamt 7641 Kinder unter 14 Jahren mit Influenza als hospitalisiert gemeldet, 9 Kinder verstarben. Nach Angaben des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur lag im Jahr 2019 die Zahl der durch einen Verkehrsunfall getöteten Kinder bei 55, nach Angaben der DLRG die Zahl der ertrunkenen Kinder bei 25.“[1]

Fassen wir zusammen: An Covid starben in den letzten 13 Monaten insgesamt 4 Kinder und Jugendliche, an der letzten Grippewelle 9, bei Verkehrsunfällen 55 und ertrunken sind 25. Eltern sollte die übergroße Sorge vor Covid genommen werden, da das Virus für Kinder und Jugendliche einfach nicht wirklich gefährlich ist. Die letzte Grippewelle war also mehr als doppelt so gefährlich für Kinder wie Covid. Trotzdem hat man seinerzeit nicht sämtliche deutschen Schulen geschlossen.

Die Studie fährt fort: „Die weiterhin bestehende extreme Seltenheit eines schweren oder gar tödlichen Verlaufes von SARS-CoV-2 bei Kindern und Jugendlichen ist nicht geeignet, als Argument für Schul- und Kita-Schließungen benutzt zu werden. Nur die verbleibende Behauptung, dass zwischen den Infektionen bei Kindern und Jugendlichen und der Überlastung der Intensivstationen und den schweren und tödlichen Verläufen der älteren Erwachsenen ein Zusammenhang bestehe, könnte Kita- und Schulschließungen rechtfertigen. Daten, die diese These bestätigen, fehlen allerdings.“[2]

Kurz: Es gibt laut DGPI und DGKH keinen objektiv wissenschaftlich-medizinischen Grund für Kita- und Schulschließungen. Das ist das Ergebnis der vermutlich umfassendsten wissenschaftlichen Studie zu den Auswirkungen von Covid auf Kinder und Jugendliche.“

Dazu auch:

Bundesgesundheitsministerium: „Die Mitglieder des Beirats betonten, dass die Pandemie zu keinem Zeitpunkt die stationäre Versorgung an ihre Grenzen gebracht hat“

Wie bei Horoskopen

»So analysiert etwa ein Artikel in der Tageszeitung Die Welt (Literaturzitate wie immer bei http://dirnagl.com/lj) die wichtigsten Vorhersagen aus dem Umfeld von Deutschlands prominentester Modelliererin, Viola Priesemann (siehe auch LJ 12/2020: 14-17). Dabei zeigt sich zum einen, dass die meisten Schlussfolgerungen aus den Modellrechnungen sehr vage verfasst waren. Wie bei Horoskopen passten sie damit zu jedem Verlauf. Und dort, wo konkrete Zahlen vorhergesagt wurden, sind diese sehr häufig nicht eingetreten. Es sei denn, es handelte sich um Triviales, wie die Vorhersage eines weiteren Anstieges am Anfang eines bereits deutlich sichtbaren Verlaufes…

Auch für die Modelle des Imperial College in London (ICL) [gilt:] Diese hatten großen Einfluss auf die Pandemiemaßnahmen der englischen Regierung. Auch hier lagen die Vorhersagen häufig extrem daneben. Der australische Mathematiker Vincent Chin und andere konnten außerdem zeigen, dass verschiedene publizierte Modelle des ICL zu ganz unterschiedlichen Resultaten kommen, wenn man sie auf die gleichen Länder loslässt. Was die Londoner selbst bezeichnenderweise nicht gemacht hatten.

Ist dies alles überraschend? Deutet es darauf hin, dass die Pandemie-Modellierer ihr Handwerk nicht recht verstehen?

Im Gegensatz zu den Meteorologen basieren ihre Modellierungen auf schlechten oder sogar nicht-vorhandenen Daten, also bloßen Annahmen. Dies gilt sowohl für die Corona-Inzidenzen wie auch viel mehr noch für die Auswirkungen nicht-pharmakologischer Interventionen. Außerdem hängt alles entscheidend davon ab, ob und wie die Maßnahmen in der Bevölkerung dann tatsächlich umgesetzt werden. Bei einer höchst unsicheren Datenlage, wie sie zum Beispiel allein schon durch die sich ständig ändernden Testkapazitäten und -raten, insbesondere am Anfang einer Pandemie, vorkommt, ist es unabdingbar, diese elementare Fehlerbehaftung kritisch zu berücksichtigen.

Datenfehler pflanzen sich fort, das lernt man spätestens im Physik-Praktikum. Und sie tun das umso mehr, wenn sie in komplexe, multiparametrische Modelle und Wachstumsverläufe eingehen. Dazu kommen jede Menge nicht vorhersehbarer Einflussgrößen – wie etwa das Auftreten von Virusmutanten mit veränderter Infektiosität oder Letalität, die Effektivität von Vakzinierungen oder auch unvermeidliche Rückkoppelungs- und Selbstregulierungsmechanismen, weil die Vorhersagen sich ja ihrerseits bereits auf das Verhalten der Bevölkerung auswirken.

In Anbetracht all dessen ist die oft propagierte Pseudogenauigkeit der Modellierungsergebnisse schlichtweg vermessen. Es ist, als würde man mit Kanonen – nämlich komplexen, multiparametrischen Modellierungen – auf Spatzen – also auf grob fehlerbehaftete und nicht-valide Datengrundlagen – schießen…https://www.corodok.de/bis-elefant-ruessel/

Einfach peinlich diese Leute, Glaskugel Wissenschaftler wie Deutschlands prominentester Modelliererin, Viola Priesemann, oder Michael Meyer-Hermann? Ein Horoskop hätte mehr Aussage Kraft, oder würfeln. Hochstapler, die ohne Daten, irgendeinen Blödsinn verbreiten, der frei erfunden ist und auch noch Lockdown fordern. Nennt sich Deutsche Wissenschaft, nun wenn man Ratespiel macht, Staatlich finanziert ist. Tausende von solchen Instituts Deppen, haben Professoren Titel, sind real schlechte Schauspieler, ohne Verstand
Viola Priesemann und auch Michael Meyer-Hermann?, wurden vor sehr vielen Monaten darauf hingewiesen, mit links und website, das Sie gezielt mit gefälschten Websites arbeiten, die nicht einmal ein Impressum haben, auch Whois Abfragen in das technische Nirvana der Daten führt. Es sind damit ganz einfach Kriminelle, mit Vorsatz. Michael Meyer-Hermann? sagt in einem NDR Interview, Podcast, das man über die Britische Mutante, für 95 % keine Daten hat, aber trotzdem Lockdown forderte als Merkel Berater. Sollen doch diese Leute Sandkasten spielen, denn Würfeln hätte eine höhere Erfolgs Quote. Sowas als Wissenschaft des Helmholtz Institutes zu verkaufen, ist Organisiertes Verbrechen

- SEITE 1 VON 4 -

Nächste Seite  

Wird geladen
×