GETAGGTE BEITRÄGE / Susanne Schütz

Der Pate der Albaner Mafia: Edi Rama wirft den „LAC“ Abgeordneten: Gjetan Gjetani aus der Fraktion

Panik Mann der Albanischen Mafia: Edi Rama wieder einmal. Er will ja das Kabinett umbilden moeglichst viele dumme junge Frauen einsetzten, welche ohne Beruf, oft ohne Schule sind. In Deutschland sind das die bunten Quoten Frauen, auffaellig dumm vor allem und inkompetend wie S. Cheblis, Helge Schulz, Susanne Baer, Margarete Kopper welche Posten erhielten, wie Botschafterinnen, die eine absurde Vorgeschichte haben. Reine Selbstvermarkter im Mafioesen System der Deutschen, was man nur kopierte.

Die Stadt LAC, wird schon lange von Kriminellen kontrolliert und der Abgeordnete Gjetan Gjetani, kritisierte dort die Polizei. LAC ist ein Sammelsurium von Kriminellen, welche die Stadt kontrollierern oft mit neuen Identitaeten. Gjetan Gjetani, da ist im Moment serioes, aber ist es sein richtiger Name? siehe wikileaks, ueber die Albanische Polizei vor 10 – 15 und sogar 25 Jahren. Wie in Sued Italien vor 1998. Er sagt, er bleibe in der Partei und nimmt sein Abgeordneten Mandat war.

Viel Kritik an der Polizei, welche im Moment besser ist wie unter dem Vorgaenger: Samir Tahiri, einem Berufsverbrecher der nur Kriminellen und Idioten mit Polizei Direktoren versah. Der Dumme – korrupte SPD Mensch Martin Schulz und EU Pate der Albaner Mafia, bei seinem Auftritt mit vielen Gross Limousinen und Gefolge in Albanien mit dem Innenminister Samir Tahiri, der eine 10.000 Euro teure Maybach Brille traegt. +++

„Rama ist Pate Mafia“, Kokëdhima gegen Ausgrenzung Gjetani Stellvertreter SP

Die Mafia Paten in Albanien: Ilir Meta, Salih Berisha, und Langzeit gut dokumentiert Edi Rama, heute ebenso die Deutsche Botschafterin Susanne Schuetz, welche staendig auf Klein Kinder Niveau und Kinder Selfie Show, Foto Termine fuer Selbstdarstellung produziert, obwohl man nur mit Inkompetenz und Reiee Spesen viel Geld Steuerfrei stiehlt.

Elbasan Mafia Vertreter und Fraktionsvorsitzender mit gefaelschten Diplomen, und Beruf: Kinder Saenger Volkslied Nachwuchs Star = man hat das Hirnlose System der Deutschen uebernommen, wo keine Kompetenz und Berufserfahrung notwendig ist, was man an dem Komiker Heiko Maas, ebenso sieht.

Taulant Balla, Susanne Schütz

Als Diplomat sollte man das Voelkerrecht kennen, was keine Einmischung in die Inneren Angelegenheiten erlaubt.

Dumm Mafioesi Frau: Susanne Schuetz im aktuellen Autritt der Kinder Selbstdarstellung Show mit Foto Termin. Kompetenz fuer Polizei und Sicherheitsfragen absolut Null, Zugang zu Infos der Anti Mafia Polizei und Geheimdiensten absolut Null. Hat die Frau mit einem Deutschen oder EU Polizei Beamten gesprochen, sich informieren lassen: Absolut Null, der Hirnlosen DAAD NGO Frau, welche man in Albanien wie die EU Botschaft als absolut peinlich ansieht, was die Frau von sich gibt, auf Kleinst Kinder Niveau, mit Foto Terminen. Die Frau macht mehr Fotos in 2 Jahren, als alle Deutschen Botschafter vor Ort seit 25 Jahren. Und die Situation wird seit 1999 immer schlimmer, mit diesen Abfall Leuten von Georg Soros und DAAD und NGO Banden.
Aufaellig das die Botschafterin, Nichts dazu sagt, das Kriminelle mit Waffen erneut umgehend freikamen
Die Shkoder Polizei Aktionen nach etlichen Hinrichtungen. Ich Nichts verstehen bin „functional illerate“, der Verstand der Selfie PR Show dieser Frau.!

3 der Festgenommen, wurde wie immer trotz Waffen Besitz (6 Jahre mindest Strafe per Gesetz) erneut umgehend freigelassen.

Der deutsche Botschafter in Albanien, Sussane Schutz, sprach in Shkodra über die dortige kriminelle Situation. Auf die Frage von Journalisten sagte sie, dass Albanien mehr über die Verbrechensbekämpfung tun müsse.“

  • Aktualitet
  • Susanne Schuetz ueber die Sicherheit in Shkoder

Ngjarjet në Shkodër, ambasadorja gjermane: Prokuroria dhe policia të përmirësojnë punën

Ambasadorja e Gjermanisë në Shqipëri Sussane Schutz, ka folur në Shkodër në lidhje me situatën.

“Rama është padrino i mafias”, Kokëdhima kundër përjashtimit të …

 

politiko.al/rama-eshte-padrino-i-mafias-kokedhima-kunder-perjashtimit-te-deputetit-g…

 

PM Rama Kicks MP Out Of PS Parliamentary Group

5 min. ago
PM Rama Kicks MP Out Of PS Parliamentary Group
Prime Minister and head of the Socialist Party, Edi Rama, has expelled Laçi MP Gjetan Gjetani from the Socialist parliamentary group, one day after the latter accused the Kurbin police of being an “incapable and corrupt ring.”During today’s PS assembly, Edi Rama declared:

He hasn’t shown up here today, good for him. This MP does not belong with us anymore. He has done no work. All he did was ask for favors to appoint people. He wanted to be the one to appoint the heads of precincts.

A day before, via a Facebook post, Gjetani called for purging the Kurbin police of the incapable and the corrupt, as a response to the serious criminal incidents that took places the last few days in Kurbin:

The latest events in Kurbin have me very concerned. They made us not feel safe in Kurbin anymore. Explosives, armed threats, and the murder of two youths, all show that the police is a highly incapable chainlink. This shows that they send useless and corrupt officers to Kurbin. Within September, I will demand a motion with the Minister of Internal Affairs and, if no measures are taken for the purging of the Kurbin police precinct, I will be the first to go out and protest, asking for the support of all the citizens of Kurbin, no matter what political alignmen

https://exit.al/en/2018/09/09/pm-rama-kicks-mp-out-of-ps-parliamentary-group/

Im Interview

Gjetan Gjetani për Ora News: Do qëndroj në PS, Rama nuk më ka …

 

www.oranews.tv/…/gjetan-gjetani-ora-news-do-qendroj-ne-ps-rama-nuk-me-ka-pritur…

Former minister of Justice reveals a huge scandal of the politics and judiciary for the murder of a police officer

14:21, 08/09/2018

Former Minister of Justice Ylli Manjani has accused an Albanian court and the whole judiciary system of giving a life sentence to a teenager found guilty for the murder of a policeman without proving it scientifically.

The assassination took place during the anti-cannabis action of the Albanian State Police a few years back, in Lazarat.

Manjani writes the story was told to him by the mother of two teenagers, arrested and sentenced for the murder of the police officer, one of them sentenced to prison for life.

The former minister explains that he was interested in official channels and reveals that “officially the prosecution and the Court for Serious Crimes have not managed to prove that any one from the barrage of bullets shot by the young boys in Lazarat hit either the late officer or the police vehicle he was staying”.

“There was an expertise act for that, but the vehicle had no bullets holes! In no expertise act is proved that the bullet that took the officer’s life was shot by the boys that were mad at police”.

“The question of who killed the late officer remains without answer”, Manjani writes on his Facebook page.

“The system is criminalizing without any evidence young men that may be guilty for resistance to police or for any other charges, but not for the assassination of the police officer. I hope the Appellation Court will revise carefully this ugly staging by the police. Justice is made through proves and evidence, not through populist staging and palavers”.

1 / 1

© SYRI.net

+

usw. Keci Bande nicht erfasst.

TIMS System Manipulated in Tahiri Case

The prosecutor of former Minister of the Interior Saimir Tahiri’s case, Besim Hajdarmataj, voiced today suspicions that there may have been interference into the Total Information Management System (TIMS), which records entries and exits at the border, on the behalf of Tahiri and the Habilaj gang. According to Hajdarmataj, proof was found…

Von solchen Verhaftungen, soll von dem Super Skandal, einem Versagen der Justiz, dem Reichtum der Richter und Staatsanwaltschaft abgelenkt werden, ebenso von der totalen Inkompetenz und KOrruptheit der Banden.

Martin Schulz der Patrone der Verbrecher Kartell, hier mit Samir Tahiri, grossem Gefolge in der Polizei Mafia Zentrale in Albanien in 2016

Reines Show Theater: siehe Verhaftung des Fatos Kaja, der Grundstücks Skandal in Spille. Oder dem Bürgermeister Froku von Lezhe.

Ex-Innenminister Samir Tahiri: Teuerste Silber Brille der Welt: 10.5500 € von Maybach, und Minister die goldene Uhren, von Rolex usw. tragen sind 25 Jahre Tradition, bei Richtern 15 Jahren.

Über 25 Jahre Markenzeichen von kriminellen Ministern, Richtern, Beamten in Albanien: teure Uhren, heute sind es Brillen. Bei Bujar Nishani auch in 2006 schon gesichtet, bei anderen Innenministern schon in 1991.

Bild

„Maybach“ Brillen gibt es nur über 5.000 $: Das Modell kostet: 10.560 $ : Silber. In einer Presse Konferenz, verweigert Samit Tahiri, jede Auskunft, zum Preis seiner Super teuren Brille.

In Vlore fackelte man wieder ein Auto ab. Auch diese Verbrecher Stadt wird direkt von der KFW finanziert

Arben Ahmeti – Susanne Schütz – Sokol Dervishi
Verbrecher Club des Betruges in Albanien

Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW in Albanien: Vlore Projekte
Herr Björn Thies
Leiter der KfW Büros Albanien

Deutsches Entwicklungsmodell: Müll, Strom Probleme mit der Mafia Bürgermeisterin Florinan Koka von Sarande

Deutschland finanziert nur die dümmsten Kriminellen in Albanien, die Weltbank und EU identisch. Idiotische Vorgaben wie die Dezentralisierung und Privatisierung zerstörten das Land und Deutschland vorneweg. Ausschreibungs Betrug, Manipulation, Phantom Projekte, da war die Weltbank schon in 1996 der Lehrmeister, rund um den Hafen Durres, die Autobahn Tirana – Durres, welche schon damala 3 mal gebaut wurde auf dem Papier.

Idioten umgeben sich mit Idioten, wo in Fortsetzung der Dummen im Auswärrigen Amte: Heiko Maas, nicht nur umgehend mit seinen Lügen auffiel, sondern das er sich in die Saudi und Türkische Poltiik einmischte, obwohl bei dem Schrottladen von Deutschland, besser vor der eigenen Tür kehren sollte.

Medien Idioten immer dabei.

Milliarden schwerer Geldwäsche Staat des Verbrechens, seit 15 Jahren bestens dokumentiert, wo jeder Kosovo – Mazedonischer Mafia Clan sich selbst die Grundstücks Dokumente zusammen kopiert, was mit dem Kosovo Krieg begann.

Eine einfache Abfall Entsorgung funktioniert natürlich bis heute nicht, im Zentrum der illegalen Mafia Lokale, welche von der KfW,
Die Reinigungsfirma Korsel, erhielt einen 500.000 Lek Bußgeldbescheid, die Bürgermeistin Florinan Koka: 1 Million Bugeld Bescheid (ca. 7.000 €), weil keine Abfall Entsorgung, Reinigung der Touristik Geldwäsche Stadt in Funktion ist.
Folgen der Dezentralisierungs EU Mafia, wo noch nie eine Kommune je funktionierte, oder ein Gesetz galt in Albanien.

Die Bürgermeistein, eine Profi Kriminelle, welche mit fiktiven Angeboten arbeitet, an Phantom Firmen hohe Geldsummen für Luft überweist. 10 Jahre Tätigkeit in Sarande, wo man Alles die Ksmali Inseln in ein kriminelles Enterprise umwandelte und Alles entgültig mit der Prominenz der kriminellen Banden umgewandelt wurde.
Florina Koka, Sarande
Der Ankläger und der Stellvertreter „Renaissance“ des Gebietes vor 8 Monaten der geschlossenen Datei 1 Million, fiktive Gebote für öffentliche Arbeiten“

Der Kopf der Korruption in der Gemeinde von Saranda, bestellt zu entlassen, „Brigade“ von 18 Chefs, ernannt „CV-broker“

 Der Ankläger und der Stellvertreter „Renaissance“ des Gebietes vor 8 Monaten der geschlossenen Datei 1 Million, fiktive Gebote für öffentliche Arbeiten

Der Kopf der Korruption in der Gemeinde von Saranda, bestellt zu entlassen, „Brigade“ von 18 Chefs, ernannt „CV-broker“

 Der Ankläger und der Stellvertreter „Renaissance“ des Gebietes vor 8 Monaten der geschlossenen Datei 1 Million, fiktive Gebote für öffentliche Arbeiten

Viele gescheiterte Weltbank Projekte in Albanien finanzierte nur Kriminelle, wo der Höhepunkt war als man in Original Mafia Manier, den Schwiegersohn von Salih Berisha, Jamaber Malltezi für eines der teuersten Projeke, dem Costal Management Plan einsetzt und Millionen überwies.

Heute, auch nur Unfugs Projekte, wo nur Geld gestohlen wird, wo vor 20 Jahren die Weltbank hoch qualifizierte Leute noch beschäftigte, heute aber Klientel und Auschreibungs Betrug Wirtschaft kultivierte.

Image

Integrated Urban and Tourism Development

The project aims to improve urban infrastructure, enhance tourism assets, and strengthen the capacity of institutions to support tourism at local level in the south of Albania, a key tourism destination.

Partnerin wie immer die Deutsche Botschafterin Susanne Schütz in Betrugs Infrastruktur Geschäften unterwegs, mit dem Ober Gangster Sokol Dervishi, einer Langzeit Skandal person und Person

Florinan Koka, Sokol Dervishi, Susanne Schütz in Sarande im April 2017 und dann folgten nur noch Skandale. Phantom Projekte des Betruges ohne Ende und Skandale.

‚Foto Termin Show wie immer für den Top Drogenhandel mit Klement Balili, für Kriminelle in Sarande und den Ksmali Inseln und immer die KfW dabei

Betrugs Projekte ohne Ende: Sarande, Florinan KOka, Sokol Dervishi, Susanne Schütz, was ein reines Betrugsprojekt war, weil die alten Wasserrohre nie ausgetauscht wurden. Lt. Website der Deutschen Botschaft 56 km Rohre usw.. weil die Rohre in einer Fäkalien Show auch noch platzen durch die neuen stärkeren Pumpen.

Ksmali Island, Albania

Ksmalli Inseln im August 2018 (Video)

Gjobitet kryetarja e bashkisë së Sarandës

Postuar: 13/08/2018 – 10:30

Inspektorati i Mjedisit ka gjobitur me 1 milion lekë të vjetra kryetaren e Bashkisë së Sarandës, Florjana Koka.

Kjo masë vjen për mosmenaxhim të mbetjeve në qytet, ndërsa 500 mijë lekë është masa administrative e vendosur ndaj firmës së pastrimit.

Situata e keqe me plehrat në qytetin bregdetar bëri që Inspektorati i Mjedisit të marrë masa për përmirësimin e kësaj gjendje.

Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW in Albanien
Herr Björn Thies
Leiter der KfW Büros Albanien

Koka e korrupsionit në Bashkinë Sarandë, urdhërohet të largojë nga puna, “çetën” me 18 shefa, të emëruar me “CV-Sekseri”

Klement Balili – Ilir Meta – Arben Ahmeti, Florian Koka

Koka e korrupsionit në Bashkinë Sarandë, urdhërohet të largojë nga puna, “çetën” me 18 shefa, të emëruar me “CV-Sekseri”

 Prokurori dhe deputeti “rilindës” i zonës, para 8 muajve i mbyllën dosjen 1 milionë euro, tendera fiktivë në punët publike

Kryebashkiakja e Sarandës, Floriana Koka, klientja e resortit të Balilajve, sevirur prej tyre për kryetare bashkie, si kandidate e “trustit” PS-LSI dhe promovuar me bujë, nga ish-deputeti Koço Kokëdhima, me deklarimin: – “Kjo vajzë, brenda 1 mandati do ta bëjë Sarandën si Dubai”, po e mbyll mandatin, me Sarandën e shkatërruar, të shitur e të mbytur nga “m…i” (ujërat e zeza), por dhe me probleme ligjore me drejtësinë dhe “hallet” personale me shumë zyrtarë, të cilat kanë lidhje me punën si shefe në bashki.

Bëhet fjalë për Vendimin Nr 3, datë 8 shkurt 2018 të Komisionerit për Mbikëqyrjen e Shërbimit Civil (adminisratë), me të cilin urdhërohet kryebashkiakja “Çeku 1 milion euro korrupsion”, të largojë nga puna në bashki, “çetën” me 18 shefa e specialistë, të emëruar me urdhërat e saj shkresor jashtë ligjit me “CV-Sekseri”, në sektorët ku janë investimet, projektet, puënt publike, fondet sociale, donacionet, taksat, qiratë e objekteve e vijës bregdetare, tokat, trojet, lejet e ndërtimit, tenderët, licencat dhe Auditi i Brendëshm (kontrolli) i tyre, që behet po me urdhër të kryetares Koka, që i ka emëruar në detyrë!

Vendimi Nr.3, datë 08.02.2018, për largimin nga puna të “çetës” së saj me 18 shefa, të emëruar me shkelje ligji, por që Koka e bashkisë nuk po e zbaton

  1. Sekretari Përgjithshëm i Bashkisë, emëruar me Urdhër nr. 42, datë 09.05.2016, të kryetares së bashkisë
  2. Specialist Kabineti Kryetarit, emëruar me Urdhërin nr. 44, datë 21.03.2014, të kryetares së bashkisë

http://pamfleti.net/koka-e-korrupsionit-ne-bashkine-sarande-urdherohet-te-largoje-nga-puna-ceten-me-18-shefa-te-emeruar-me-cv-sekseri/

 

Verbrecher Zentrale Kavaje, Golem mit dem Bürgermeister Elvis Rroshi, einschlägig vorbestraft, der mit 5 Identitäten nach Europa reiste auch mit Privat Jets. KfW von den Deutschen schon in 1996 finanziert

Kultur der Straflosigkeit“ in Albanien

Ein Enthüllungsvideo war vor einem Jahr Anlass für die Demonstrationen gegen Korruption in Albanien. Vier Menschen starben. Der damalige Vizepremierminister, der auf dem Video zu sehen war, wurde jetzt freigesprochen.
Albanien KorruptionsschildDie Bürger Albaniens haben genug von der Korruption

In Albanien ist am Montag einer der spektakulärsten Korruptionsprozesse der vergangenen Jahre mit einem Freispruch zu Ende gegangen. Angeklagt war der Politiker Ilir Meta….
(gekaufte IT Gutachter, erhielten Staatsposten, widersprachen einem technischen FBI Gutachten, ein gekaufter Richter akzeptierte das und schon war Ilir Meta, erneut ohne Vorstrafen, organisiert von Spartak Braho, dem „Paten von Durres“)
http://www.dw.com/de/kultur-der-straflosigkeit-in-albanien/a-6700468

Wenn Betrugs- und Mafia Geschäfte unterschrieben werden, sieht das so aus bei der KfW in Albanien:

KFW Mafia: Börn Thies, Arben Ahmeti: 19.12.2017

Deutsche Botschafterin: Susanne Schütz, bei ihrem sinnlosen Foto Termin mit Taulant Balla: Elbasan Vertreter, der dortigen Mafia Kartelle, inklusive Mord, Gross Drogenhandel, Geldwäsche, Frauen und Kinder Handel, Umwelt Zerstörung und Betrug.
Koko Kokedhima: Regierung Rama arbeitet für die Mafia. Die Polizei hat Cannabis gehandelt, die Mafia kaufte die Wahlen.

GTZ Wasser Rohre, bei Durres 1996

Wenn korrupte Dumme auch noch Botschafterinnen werden, leider kein Einzelfall im Balkan, weil diese Banden im Rudel auftraten. Wo noch der Vorgänger Botschafter: Helmut Hoffmann, Super qualifiziert war, eben erstaunlich schnell lernte, der heutige OSCE Botschaft Bernd Borchart. Es geht also auch Anders, wenn ein Minimal Verstand vorhanden ist, was bei „Geisteswissenschaftlern“ nun mal fast nie vorhanden ist.

Umgeben von 2 Super Gangster: die Deutsche Botschafterin wieder einmal, welche ihren „Mutter Theresa“ Komplex auslebt, als Geisteswissenschafterlin: Beides mit Top Drogen und Betrugs Kartellen gut vernetzt, inklusive Erpressung: Wenn mit Vorsatz Betrug organisiert wird, sieht das so aus.

 

Der Elbasan Verbrecher: Taulant Balla und die sogenannte Deutsche Botschafterin Susanne Schütz, welche nicht lesen kann, denn es gibt und gab vor 20 Jahren schon Berichte, welche vor solchen Leuten warnte.
Taulant Balla, der Super Vertreter der Elbasan Drogen Kartelle, ist und war berüchtigt, als er bekannte Journalisten zusammen schlug, welche über seine Fake Diplome berichteten. Dumm und korrupt umgibt sich mit noch Dümmeren, ein Deutschen Politik System.

Arben Ahmeti, Susanne Schütz, Sokol Dervishi, wo Skandal Betrugs Projekte wie in Sarande, Ksamili Inseln, Kavaje auch schon organisiert wurden. Beide Gestalten sind direkte Partner des „Paplo Escobar des Balkans“: Klement Balili und durch die Staatsaufsicht DAI mit Bujar Leskaj, für 100 % Ausschreibungs Betrug, Phantom Firmen, Phantom Personen und Bauschrott bekannt. Rückblick, die selben Leute damals mit Ilir Meta. Telekom Albania ist einer der größten Mobilfunkanbieter in Albanien. Das ehemals staatliche Unternehmen Albanian Mobile Communications wurde im Jahr 2000 privatisiert und an die griechische Cosmote verkauft, deren Muttergesellschaft seit 2008 zur Deutschen Telekom gehört.

Sarande Bürgermeisterin Florjana Koka: Phantom Infrastruktur Projekte mit System und die KfW ebenso aktiv dabei

Bild vergrößern Botschafterin Susanne Schütz bei der Einweihung der Wasserinfrastruktur in Saranda
Wenn Hirnlose und korrupte ein Land regieren, denn der Profit ist hoch. So dumm kann man doch nicht sein, das man „Fortschritte“ in Albanien verkauft, wenn Alles von Kriminellen uebernommen wurde, mit Hilfe von Edi Rama, real als „state capture“ bekannt.

44 % der neuen Firmen, LOkale in Sarande sind neu, zahlen keine Steuern. 58 % Landesweit oft mit Kathastrophen Hygiene Bedingungen und fast immer vorbestrafte Kriminelle, welche nur Geldwäsche Firmen betreiben an der Küste.

Deutsche Gelder für die Müll Kultur, welche einen IQ und Verhalten haben unter dem Niveau von Tieren

Von der Prominenz der Mafia kontrolliert mit Adrian Cela! die Albanische Stromversorgung, wo Milliarden im Sumpf verschwanden und trotzdem ist auch Sarande ohne Strom, in der Haupt Tourismus Zeit, weil jeder illegal baut, illegale Lokale eröffent und Fast Food Lokale wo sich jeder eine Lebensmittel Vergiftung holt.

Sarande

Geldwäsche Mafia Paradies: Ksmali, Srande geplatte Wasserrohre in 2017

Betrugs Maschine mit Kriminellen: Frank Walter Steinmeier seit Jahren

48. Münchner Sicherheitskonferenz 2012: Dr. Frank-Walter Steinmeier (li), Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, Deutschland, im Gespräch mit Atifete Jahjaga (re), Präsidentin, Republik Kosovo, gefälschte Schulzeugnisse, gefakte Polizei Ausbildungs Diplome und Millionen kassiert als 2 höchste Polizei Direktorin, Präsident des Kosovo

Foto Termin Show als einzige Aussenpolitik: Afghanistan: Superlative des „failed state“?

Ein vollkommen von Dumm Kriminellen kontrolliertes Land, wo alle SChwerverbrecher und Mörder wild herumbauen, die Internationalen nur noch peinlich sind mir ihrer eigenen Inkompetenz.

Susanne Schütz, nennt sich Botschafterin, aus der Kultur Mafia Schiene: DAAD – Open Society

Lügen Maschine der Deutschen Botschafterin, die nur Foto Termine jeden Tag macht, um Reisekosten zu erhalten. Mafiöse Klientelwirtschaft pure

Jetzt braucht man Kindergarten Betreuung für die Vertreterinnen, was sich Deutsche Botschafterin nennt, auch im Kosovo, Mazedonien, oder Helge Schmid, welche die dümmsten Kriminellen in Berlin schon empfing und Nazi Vertreter aus der Urkraine ein klarer Völkerechtsbruch der Hirnlosen was sich Diplomat, oder Aussenminister schimpft seit 20 Jahren.

Geisteswissenschaftler

10.8.2018 22:36

Ich habe schon lange gesagt, dass die Geisteswissenschaften ein Kindergarten sind.

Ich hätte nicht gedacht, dass das jetzt auch umgekehrt gilt.

Nach der üblichen Gehirnwäsche der „Open Society“ Leute, braucht man die wöchentlichen oft täglichen Fototermine, denn so tief sind die Deutschen Auslandsvertretungen bereits gesunken.

Einzige Aussenpolitik. Idioten und Kriminelle als Partner, vor allem bei den Albanern, Kurden usw..

Die Hirnlosen brauchen täglich: Foto Termine: die Deutsche Botschafterin Susanne Schütz aus dem DAAD Murks Laden von Open Society. Dumm übernimmt Deutschland wie man an der Verfassungsrichterin: Susanne Baer, Margarete Kopper Generalstaatsanwältin in Berlin u.a. sieht. Die Deutsche Regierung – Toll Collekt, eine kriminelle Verbindung der Politik und Wirtschaft in Tradition, schon bei der manipulierten Vergabe und genau das kopierten nicht nur die Albaner.

Vor den Dumm Kriminellen Internationalen flieht die Jugend ins Ausland, immerhin 70 % denn wo die Bande auftaucht, flieht die Bevölkerung wie auch in Afghanistan
Diese Berufe werden in Albqanien gesucht, aber es gibt nur Pseudo Ausbildung mit gefakten Diplomen in Albanien und seit 2000 keinerlei Ausbildung, wo schon die Schwerindustrie, Shiffsbau, Stahl, Rohr Herstelllung zerstört wurde:

Aus der Liste der freien Stellen auf der Leitung Hinweis veröffentlicht, dass es ein hohe Nachfrage ot Handwerk als Schneider ist, Cutter, fadromistë, generisch, Metall Heber, Schweißer, Schuster, Treiber, Klempner, Schreiner, etc ..

Ebenfalls auf der Liste der offenen Stellen und Arbeitssuchende finden sich in Berufen , die höhere Ausbildung wie Ingenieure, Ökonomen, Computer – Netzwerk – Spezialisten, Banker, Programmierer, an die Direktoren.“

Und da schwafelt die DAAD Tussi Susanne Schütz von Offenen Stellen, aber nur Geisteswissenschaftliche Betrugs Ausbildung, zum Geld stehlen wird unterstützt.

70% of youngsters want to leave Albania, report finds

08/09 20:04

Veton Surroi, über gezielte Täuschungen der Albaner Regierungen um Geld zu stehlen

Die gute Frau hat schon mehr Fototermine zur Selbstdarstellung um ihre eigene Inkompetenz zuvertuschen und sonstigen Peinlichkeiten.So schwaschsinnig war noch nie ein Botschafter/Botschafterin in Tirana, aber dafür machte man mehr Fototermine, als alle Botschafter zuvor. Es gab schon langjährige Botschafter in Tirana, welche keinen einzigen Fototermin machte und sich von der jeweiligen Regierung für PR Show kaufen liessen. Im Club der inkompetenden Frauen, steht Susanne Schütz, als billige Selbstdarstellerin praktisch täglich ganz Oben. Steuerfrei und ohne Ende Spessen und Reise Abrechnungen ist die einzige Tätigkeit vor Ort, denn Steuerfreie 15.000 € usw..reichen nicht im Selbstbedienungsladen.

Idioten Bande als Aussenminister mit Heiko Maas und Alles ist  möglich, wenn man nicht einmal gelernt hat, den Mund zuhalten. Der US Bericht, spricht eine andere Sprache über die angebliche Justizreform, über die Zustände im Lande.

Deutschland: Vetting, war ein voller Erfolg, gefüllt offene Stellen

10, August 2018 16.33

Deutschland: Vetting, war ein voller Erfolg, gefüllt offene Stellen

 

Botschafter von Deutschland in Tirana Susanne Schütz forderte die rasche Schaffung neuer Institutionen der Gerechtigkeit und der Wiederherstellung der Funktion des Verfassungsgerichts und Hoch.

In einer Botschaft von der Deutschen Botschaft verbreitet, als Schutz des Überprüfungsprozess ist ein Erfolg und versprach, genannt zu unterstützen Deutschland sagte, es wäre wichtig, neue Institutionen zu schaffen.

Es ist daher wichtig , die besten Tipps für Besetzung offener Stellen und der Oberste Gerichtshof und das Verfassungsgericht wieder so schnell wie möglich ihre Rechtsfähigkeit zu schaffen“ , sagte der Botschafter Post.

Schutz stellte fest, dass Deutschland die Unterstützung „School of Magistrates in den Ausbau des Bildungs- und Ausbildungskapazitäten.“

Schutz betrachten den Prozess einen Erfolg so weit, und sagte, dass er aus Deutschland seit Jahren unterstützt.

„Der Mechanismus zur Überprüfung der Richter und Staatsanwälte ist eine tragende Säule des Justizsystems Reformen in Albanien, die von Jahren Deutschland unterstützt wird. Ich begrüße die Tatsache , dass Prozess März fortgeschritten ist gut gestartet Vetting ist „ , stellte der Botschafter Post.

Deutsch Botschafter unterstreicht ferner die Fortsetzung des Prozesses „ mit den gleichen Standards werden in der langfristigen Stärkung der Rechtsstaatlichkeit und die Albaner des Vertrauens in dem Justizsystem helfen.“

Deutschland ist einer der wichtigsten Unterstützer der Reformen in der Justiz, die eine der Bedingungen für die Förderung der die Integration Albaniens in die Europäische Union ist.
as / Dita

Noch mehr Idioten toben sich aus, wie einer der letzten Kosovo Albaner mit Verstand erklärt, über Hashim Thaci: ein Hirnloser, wo die Vorgänger Präsidentin schon gefälschte Schulzeugnisse und gefakte Polizei Ausbildungs Diplome hat.

Surroi, über diesen Schwachkopf:Hashim Thaci und Leidenschaft eines unwissenden 9, August 2018 16.55

Kosovo: Großalbanienbemühungen und Gerüchte über einen Deal zwischen Trump und Putin

„Explodiert“ Lobonja: Johannes Hahn oder kommt von einem anderen Planeten, oder ist beschädigt

Die Botschafterin kommt von der Bildungsmafia, welche nur Unfug verbreitet, denn Ausbildung in Handwerkliche Fähigkeiten sind gefragt und nicht Unfug, der ständig finanziert wird, damit Idioten einen Job haben.

Real sieht das dann so aus im Moment, wo PR; Marketing Ausbildung gefördert werden, aber Nichts Reales: Ausbildung von technischen Fachkräften Null, nur Leute die sich dann selbst vermarkten, das uralte Betrugs Konzept der Deutschen wie Georg Soros und Co.

Beruflicher Wiedereinstieg durch Qualifikation

Dieser Kurs findet in Zusammenarbeit mit dem Projekt „Start Hope@Home – neue Perspektiven der Reintegration“; das Projekt wird vom gemeinnützigen Unternehmen „Social Impact“ umgesetzt. Das Programm bietet Coaching und Workshops, die auf den beruflichen Wiedereinstieg im Heimatland vorbereiten.

Start Hope bietet insbesondere einen beruflichen Wiedereinstieg durch Qualifikationen zur Selbstständigkeit, die Vermittlung von Kenntnissen in Marketing, Vertrieb, Finanzen, Präsentation und mehr, einen individuellen ausgerichteten Lernprozess sowie Möglichkeiten zur Weiterbildung im Heimatland. Das Projekt ist Teil des Programms „Perspektive Heimat“ des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Es richtet sich an Menschen aus Albanien, Kosovo, Serbien, Tunesien, Marokko, Ghana und Senegal, die zurückkehren wollen. Weitere Zielländer des Programms sind Nigeria, Irak, Afghanistan und Ägypten. Es möchte Menschen qualifizieren und bei der späte-ren Existenzgründung unterstützen, die unter anderem aufgrund von abgelehnten Asylanträgen nicht dauerhaft in Deutschland bleiben dürfen und / oder mit einer Abschiebung rechnen müssen.

Die Teilnahme an der Qualifizierung ist kostenlos und richtet sich an geflüchtete Menschen, die an einer Rückkehr in ihr Heimatland interessiert sind – auch wenn noch kein konkreter Zeitpunkt dafür festgelegt worden ist. Richard: „Auch wenn bereits elf Anmeldungen vorliegen, ist es im Einzelfall möglich, noch an der Maßnahme teilzunehmen.“

https://www.rga.de/lokales/remscheid/caritas-bereitet-rueckkehr-10110117.html

Weitere Leserbriefe zu: Brennpunkt Afrika – Auch wenn die Debatte unbequem ist, müssen wir sie endlich führen

Veröffentlicht in: Globalisierung, Leserbriefe, Postwachstumskritik, WertedebatteDer Artikel: “Brennpunkt Afrika – Auch wenn die Debatte unbequem ist, müssen wir sie endlich führen.” und die Reaktionen der Leser darauf haben noch mal eine ganze Reihe von Leserbriefen nach sich gezogen, die wieder viele weiterführende Links und Informationen enthalten. Ich greife das hier nochmals auf, da es sich um einen der entscheidenden Knackpunkte für die Zukunft von uns allen handelt: Kann der Lebensstil, der in den Industrieländern vorherrscht, so aufrechterhalten werden oder Vorbild sein für Gesellschaften, die (noch) nicht so große Mengen an Ressourcen verbrauchen? Auf der Nordhalbkugel selber sind die Güter schon zutiefst ungerecht verteilt, aber auch weltweit wäre wohl ein radikales Umdenken und eine angemessenere Lebensweise notwendig. Wie schwer die Änderung des eigenen (Konsum)verhaltens ist, wissen wohl die meisten von uns aus eigener Erfahrung… Vielen Dank an alle Leser, die geschrieben haben und so zur Information und Meinungsbildung beitragen!
Damit ist zu diesem Thema schon mal einiges gesagt und man könnte versuchen, wenn gewollt, dementsprechend zu handeln. Zusammengestellt von Moritz Müller.

1.Leserbrief

Sehr geehrter Herr Berger,

um meine Mail, bzgl. Afrika, noch einmal aufzugreifen. Hier ein Link.

In diesem Artikel werden die Folgen unserer(!) Lebensweise noch einmal beschrieben. Sollten die Menschen in Afrika wirtschaftlich zu uns aufschließen, würde sich der Bedarf nach noch mehr Erden erheblich erhöhen.

Ich bleibe dabei, wir müssen unseren Lebenstil und die Art zu wirtschaften überdenken. Die Lösung kann nicht darin liegen, dass der Rest der Menschheit so handelt wie wir es tun.

Ich danke Ihnen für Ihre Geduld und Aufmerksamkeit.

Mit freundlichen Grüßen
Jan Skalla

August 4, 2018

The Corruption of the Internationals

The Corruption of the Internationals

That the Justice Reform would be a failure has been predicted by not a few, but emblematic remains the prediction of the Venice Commission expressed in its Interim Opinion adopted in December 2015: It must be remembered, however, that such radical solution would be ill-advised in normal conditions, since it creates enormous tensions within the…

The Minimal Proficiency of Magistrates Who Passed the Vetting

The Minimal Proficiency of Magistrates Who Passed the Vetting

At least three magistrates who successfully passed the vetting procedure, and will continue to be part of the judiciary system, have “minimal” professional proficiency. From the Independent Qualification Commission (KPK) rulings that have been made public so far, the professional capabilities of Temporary General Prosecutor Arta Marku, Tirana judge Alma Brati, and Vlora Appeals judge…


2. Leserbrief

Hallo Herr Berger,

Ich habe fast 10 Jahre in Süd Afrika gelebt und gearbeitet, und kam 1989 zurück, als es mit der Apartheid zu Ende ging. Habe deshalb aber immer noch gute Kontakte zu ehemaligen Arbeitskollegen, die heute noch in Süd Afrika leben, zum Teil mit ihren Familien, und heute als Rentner.

In all den Jahren, musste ich feststellen, die westliche Sichtweise auf Süd Afrika im Westen, war und ist sehr viel bis heute von Vorurteilen im Westen geleitet. Wir maßen uns im Westen an, die Korruption dort anzuprangern? Afrika hatte und genügend westliche Vorbilder. Die sog. Entwicklungshilfen die hier im Westen immer genannt werden, sind doch in erster Linie Subventionsprogramme für westliche Firmen.

„Wir“ im Westen mit unseren gerade einmal 12% der Weltbevölkerung, welche die Macht hätte, dass in Afrika und anderswo auf der Welt in sog. Armen Ländern immer noch täglich 100 Tsd. Kinder an Hunger und den Folgen von Hunger auf der Welt sterben, während der sog. Westen täglich Millionen Tonnen Lebensmittel wegwirft? Da halte ich es schon eher mit Jean Ziegler der in seinem Buch sehr ausführlich beschreibt, um was es dem Westen über all die Jahrhunderte wirklich geht. Um Geopolitische Interessen.

Hagen Reether beschreibt das in seinem Programm ziemlich genau: Hier ein kleiner Auszug.

„Fluchtursachen bekämpfen, das werden wir natürlich nicht tun. Denn dann müssten wir unsere Lebensweise ändern, denn unsere Lebensweise, sind deren Fluchtursachen.  Von Klamotten bis Landwirtschaft, Stereoanlage vom Ehering bis zum Waffenhandel.  wir bekämpfen Flüchtlinge keine Fluchtursachen. Wir im Westen sind nicht interessiert an den Fluchtursachen.  Das ganze läuft ja schon seit mindestens 1444 also mehr als 600 Jahre.  Seit die ersten Sklavenschiffe in Lissabon angekommen sind.

Haben wir im Westen ernsthaft geglaubt, dass geht jetzt noch einmal 600 Jahre so? Haben wir gedacht das merkt keiner? Seit dem wir das alle in der 10. Klasse in der Geschichte gelernt haben, ist uns das klar, dass es nicht noch weitere 600 Jahre so weiter geht.

Uns fliegen jetzt gerade 600 Jahre Kolonialismus, Ausbeutung, illegale Kriege um die Ohren, und wir müssen das irgendwie mit Anstand über die Bühne bekommen.  Ohne zu verrohen, ohne zu Barbaren zu werden, wie unsere Vorfahren.

Und hier sitzen dann Leute in Talkshows und Zeitungsredaktionen,  und erzählen uns sie sind Stolz auf 70 Jahre Frieden und Freiheit in Europa. Wir haben Krieg und Sklaverei ausgelagert. Ganz perfekt, unser Wohlstand steht auf Leichenbergen und es  werden täglich mehr.  Aber weil das so bitter ist, muss man dazu über gehen, zu sagen die Afrikaner die sind ja selber schuld, die haben ja Diktatoren, die sind ja so viel korrupter als wir, die Korruption , Kleptokratie, stimmt ja alles sind ja Diktatoren,  und da ist viel Kleptokratie und viel Korruption. Das ist auch ein riesen Problem, ist ja vieles auch richtig und auch schon sehr lange.

Aber was sind das doch für durchsichtige Argumente, was für läppische und schwache Entlastungsargumente? Angesichts der Monstrosität  die wir Welthandel nennen?  Das Spiel heißt Globalisierung und wir haben das Ganze perfekt auf unsere Bedürfnisse ausgerichtet.  Jetzt haben wir ein schlechtes Gewissen und Angst in die Unterzahl zu kommen.

Wir haben Angst das wir unsere Heimat verlieren, weil Leute kommen  die schon  längst ihre Heimat verloren haben.  Aus unserer angst wird jetzt Wut und Zorn, (also Zorn ist Wut mit Abitur)  und Leute die sich nicht verstanden fühlen, wählen jetzt Leute die sich nicht ausdrücken können. Was für eine traurige Ironie.

Aber unser Zorn ist schon verständlich also, wenn man bedenkt was wir gelitten haben. Was mussten unsere Großeltern Tee pflücken für die Bonzen in Ceylon? Was haben unsere Eltern auf den Baumwollfeldern geschuftet für die Inder? Und die armen Sachsen in Kupferminen bei Dresden, nur damit die Kongolesen, 30 Elektrogeräte pro Haushalt haben,  und die Kakao und Kaffee Plantagen in der Pfalz, Generationen von Pfälzern haben sich ihre Gesundheit ruiniert, für die ekligen afrikanischen Großkonzerne.  Und die somalischen Fangflotten, die unsere Nordsee leer gefischt haben,  deswegen mussten jetzt viele Ostfriesen Piraten werden.

Fast alle unsere Elefanten haben sie erschossen, für ihre Schachfiguren und für ihre Klaviertasten jetzt kommen sie mit ihren Jeeps und machen auch noch Safari und schauen sich die letzten Elefanten im Bayrischen Wald an. Das ist schon hart.

Und damals als die Herero Deutschland überfallen haben, und der Genozid an den Schwaben, das wirkt ja auch nach. So was klopfst Du dir nicht einfach aus den Kleidern, nach hundert Jahren tut das immer noch weh.  Davon erholt man sich nicht so schnell.  Wir stehen hier bis zu den Knien in ätzenden Chemikalien, damit man in Bangladesch  für 7 Euro Jeans kaufen kann.

Wie viele unserer Mädchen haben wir verloren, in den Diamant Minen bei Bielefeld, damit die Bonzen in Sierra Leone singen „DIAMONDS ARE THE GIRLS BESTS FRIENDS“ Jetzt kommen die auch noch und wollen in unseren Turnhallen wohnen? Ja was denn noch alles? Was sollen wir noch alles für sie tun? Irgendwann ist auch Schluss, dann können wir nicht mehr. Irgendwann geht einfach nicht noch mehr. Unser Herz ist weich, aber unsere Möglichkeiten sind eben endlich.“

Mit freundlichen Grüßen
H. Ewerth

Anm. Moritz Müller: Ergänzend dazu, noch einmal Hagen Rether zu Fluchtursachen.

 


3. Leserbrief

Wer muss sich einschränken, beschränken etwa im Konsum, in technischen Möglichkeiten? Die Europäer? Dürfen die Afrikaner gar nicht erst den europäischen “Wohlstand” anstreben? Alles machen und besitzen können als Wert? Mehr haben als der Nachbar, der Konkurrent? Diese Debatte befasst sich ausschließlich mit quantitativen Beschränkungen. Ist das die richtige Fragerichtung?

Mir fehlt die Frage nach der Qualität: Machen Konsum, alles zu besitzen oder Siege im Wettbewerb zufrieden? In Europa und in Afrika und sonstwo auf der Welt?

Ich schlage Umdenken vor und empfehle als Lektüre ein Buch, das schon 1976 erschienen ist: Erich Fromm, Haben oder Sein.

Wer verstanden hat, dass  nicht” Haben”, sondern “Sein” zufrieden macht hat, der empfindet eine nachhaltige Lebensweise als Bereicherung und nicht als eine bittere Notwendigkeit. In Europa und Afrika und überall auf der Welt.

Lilli Mund


4. Leserbrief

Lieber Herr Berger,

danke für den Anstoß dieser notwendigen Debatte.

Es gibt reichlich Entwicklungsperspektiven für Afrika, wenn der”Westen” nur wollte. Solarer Wasserstoff, eine weniger exportorientierte EU Landwirtschaft, …

Zum Argument, der Norden schulde dem Süden wegen der Ausbeutung der letzten 600 Jahre etwas. Das ist ein veritables Argument, aber in seiner Pauschalität eher abschreckend platt und lediglich moralisierend. Diejenigen, die konkret von der Ausbeutung profitiert haben und immer noch profitieren, sprich Firmen, ihre Inhaber und Aktionäre sind hier heranzuziehen.

Aber ein solcher Streit ist in unserem derzeitigen System ja schwierig und gegen mächtige Gegner zu führen. Da suhlen sich viele eher in moralischen Argumenten.

Viele Grüße
J. N.


5. Leserbrief

Lieber Herr Berger,

ich weiß wir können das Thema leider nicht erschöpfend via Email verhandeln. Aber gestatten Sie mir doch noch zwei Bemerkungen:

Ausbeutung: Ja, die korrupten Eliten vor Ort sind Teil des Problems. Aber von wem kommen denn all die Milliarden für die Kabilas, Mugabes, dos Santos usw.? Es sind doch westliche (und neuerdings chinesische) Konzerne, die nach dem selben Prinzip verfahren, wie einst die Briten in Indien, die das riesige Imperium mit Hilfe lokaler Moguln ausplünderten, denen sie dafür im Gegenzug einen geradezu sprichwörtlichen Reichtum gönnten. Es lohnt sich doch für mich als BP oder Shell, eianem lokalen Despoten jedes Jahr eine Milliarde zu überlassen, wenn er im Gegenzug dafür sorgt, dass ich ungestört von sozialen oder ökol. Problemen 10 Milliarden mit Öl verdienen kann. Am Ende profitieren nach wie vor wir am meisten von den afrikanischen Rohstoffen, nur die Art und Weise der Ausbeutung ist subtiler als unter Leopold von Belgien.

Wachstum: Natürlich sind wir unglaubwürdig, wenn wir nicht im Gegenzug auch unseren Lebensstil radikal verändern – verändern in erster Linie durch Konsumverzicht! Wir müssen einfach mal mit der (grünen)Lüge aufhören, Nachhaltigkeit wäre ohne Einschränkung zu haben. Schluss mit SUV, Billigflug, Kreuzfahrten und zentnerweise Fleisch!
Dann kann man sich mit dem Rest der Welt vielleicht irgendwann auf einem nachhaltigen, vernünftigem Mittelmaß treffen. Ein Aufholen der Afrikaner auf unser Niveau oder auch nur das der Chinesen ist dagegen das Todesurteil für den Planeten. Es ist kein Eurozentrismus, wenn man die unterentwickelten Länder davor bewahren möchte, die gleichen Fehler wie wir zu machen.

Ich hoffe, Sie bleiben bei den NDS an diesem Thema dran. Wir verzetteln uns sowieso viel zu sehr im Kleinklein nachrangiger Probleme und verlieren dabei die großen Themen aus den Augen.

Mit besten Grüßen aus Taufkirchen
Martin Sutor


6. Leserbrief

Sehr geehrter Jens Berger, sehr geehrtes NDS Team !

Ich will gar keinen Text schreiben, nur zum Thema Brennpunkt Afrika auf die Netzseite welt-ernaehrung.de hinweisen und speziell auf die Artikel:

Mit besten Grüßen

https://www.nachdenkseiten.de/?p=45413

Schweigen der Deutschen Botschafterin, zu Korruptions Treffen der Deutschen IRZ-Stiftungs Leiterin in Tirana

Mero Baze, über die Mode der EU, ständig „useful idiots“ nach Tirana, aufgeblähte Botschaften und Institutionen und gefährlich dumme EU Reise Gruppen, welche ja auch betreut werden müssen, gepanzerte Fahrzeuge bei der Mafia mietet, herum fahren, um Reise Tourismus für korrupte esoterische Kader zu tarnen. Immer dabei: Club Service, Folklore Gruppen oft zur Unterhaltung

„Eine neue Mode von „Belästigung“ aus dem Westen“

Një modë e re e “bezdisë” nga Perëndimi

Edi Rama dhe Komisioneri për Zgjerimin, Johannes Hahn

 

Deppen Club der IRZ-Stiftung in erneuter Aktion, mit Agnes Bernhard! Arbeitete die dümmste Justiz Gestalt der EU je in Albanien, an einem Gericht, muss man verneinen. Die Frau ist nur einfach Strohdumm, Profi Kriminelle

img class=“size-medium wp-image-149″ src=“http://marina-durres.de/wordpress/wp-content/uploads/2018/05/EU-300×169.jpg“ alt=““ width=“300″ height=“169″ /> EU Verbrecher Bande in Tirana, der Inkompe

Die inkompetende Leiterin der IRZ-Stiftung, EURLIUS Mission: Agnes Bernhard trifft sich heimlich nicht nur im Büro mit X. Zangjori

Chief Justice Zaganjori illegal Verfahren Justizreform zu entkommen

https://exit.al/en/wp-content/uploads/sites/3/2018/05/Screen-Shot-2018-05-24-at-12.53.44.png

Dumm und ohne Kompetenz: Agnes Bernhard und mit der NGO Tussi des Georg Soros: Elita Gjonaj und Kollegen, welche vor aller Augen die Skhoder Justiz Mafia, das Vetting passieren lässt.

Mafiöse KLientelwirtschaft mit gekauften Diplomen

Beauftragte für die Aufsicht über den öffentlichen Dienst in einem anderen Bericht sagt , dass etwa 10 Tausend Beschäftigten der öffentlichen Verwaltung Diplome an privaten Hochschulen erhalten haben. Es ist bereits bekannt , dass die glücklichen Diplome an privaten Hochschulen erworben hat , die in der Verwaltung, indem sie Bestechungsgelder oder wegen der politischen und familiären Bindungen von der Regierung und diese erworbenen Diplome eingeführt wurden geschlossen wurden. Das ist die Realität in der öffentlichen Verwaltung.
http://pamfleti.net/dashnoret-e-ministrave-dhe-deputeteve-kthejne-administraten-ne-shtepi-publike-ja-te-dhenat-tronditese/

Vernichtend der Report des US Department of State über Albanien: über die Justiz, Investoren Klima, Grundstücksräuberei und Regierungs Projekte

Die Amerikanischen Investoren, fast immer Kriminelle, oder vorbestrafte Betrüger, sind praktisch alle weg aus Albanien.

Mangels Justiz, verschwinden die Investoren, die Albaner, weil Willkür vr allem auch der Besetzung der Küstengrundstücke System ist wie die Landräuberei und Dokumenten Fälschung. Gefälschte Dokumente, inklusive Tausender gekaufter Führerscheine, werden von Deutschland, Griechenland anerkannt, was die Haupttätigkeite der vielen Mafia Konsulate und der Botschaft in Berlin ist.

Phantom Tender, so das sehr viele Fragen an die KfW offen bleiben und die dubiose Deutsche Botschafterin, warum ständig Fototermine braucht mit Kriminellen
Susanne Schütz – Sokol Dervishi]

Verbrecher Club: Benet Beci, Edi Rama

Albanische Tender, Funds, werden gezielt gestohlen, über Phantom Firmen, was ein altes Albanisches Modell ist, wo diesen dreisten Diebstahl des Verbrechens, Angela Merkel, Johannes Hahnn, Knut Fleckenstein, die EU Mafia Bande vor Ort, auch noch als Fortschritt verkauft, inklusive der gekauften Wahlen in 2017. Erfolgsmodell der Albaner Mafia! Geduldet nach dem Deutschen Modell des Ludgar Vollmer mit der Bundesdruckerei. Jeder gesuchte Kriminelle, erhält eine neue Identität, darf nach Deutschland und in die EU einreisen und Erfolgsprämien, für die kriminellen Regierungspartner in unbegrenzter Höhe, durch Betrugs Projekte der KfW, GIZ, EBRD und EIB Bank.

Bureau of Economic and Business Affairs

Investment Climate Statements for 2018

Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW in Albanien
Herr Björn Thies
Leiter der KfW Büros Albanien

Executive Summary

 

Albania is an upper middle-income country with a GNI per capita of USD 4,180 (2016) and a population of approximately 2.9 million people, around 45 percent of whom live in rural areas. According to IMF estimates, real GDP increased by 3.8 percent in 2017, and growth is expected to reach 3.9 percent annually from 2018 to 2020. Albania received EU candidate status in June 2014. In November 2016, the European Commission recommended the opening of EU accession negotiations with Albania, conditioned primarily upon implementation of a judicial reform package passed earlier the same year. In April 2018, the EU Commission recommended the opening of accession negotiations, and the Council of the European Union will review this recommendation in June 2018.

Foreign investors cite corruption, particularly in the judiciary, a lack of transparency in public procurement, and poor enforcement of contracts as continuing problems in Albania. In 2016, the government of Albania passed sweeping constitutional amendments to reform the country’s judicial system and improve the rule of law. The implementation of judicial reform is underway, including the vetting of judges and prosecutors for unexplained wealth, but foreign investors perceive the investment climate as problematic and say Albania remains a difficult place to do business.

Investors report ongoing concerns that regulators use difficult-to-interpret or inconsistent legislation and regulations as tools to dissuade foreign investors and favor politically connected companies. Regulations and laws governing business activity change frequently and without meaningful consultation with the business community. Major foreign investors report pressure to hire specific, politically connected subcontractors and express concern about compliance with the Foreign Corrupt Practices Act while operating in Albania. Reports of corruption in government procurement are commonplace. The increasing use of public private partnership (3P) contracts has narrowed the opportunities for competition, including by foreign investors, in infrastructure and other sectors. Poor cost-benefit analyses and a lack of technical expertise in drafting and monitoring 3P contracts are ongoing concerns. The government had signed more than 200 3P contracts by the end of 2017.

Property rights remain another challenge in Albania, as clear title is difficult to obtain. Some factors include unscrupulous actors who manipulate the corrupt court system to obtain title to land not their own. Compensation for land confiscated by the former communist regime is difficult to obtain and inadequate. Meanwhile, the agency charged with removing illegally constructed buildings often acts without full consultation and fails to follow procedures.

………………….

Other Investment Policy Reviews

World Trade Organization (WTO) completed a Trade Policy Review of Albania in May 2016 (https://www.wto.org/english/tratop_e/tpr_e/tp437_e.htm).

In November 2017, UNCTAD completed the first Investment Policy Review (IPR) of South-East European (SEE) countries, including Albania (http://unctad.org/en/pages/PublicationWebflyer.aspx?publicationid=1884).

Business Facilitation

According to the 2018 World Bank Doing Business Report, it takes an average of five procedures over five days to start a company in Albania. The National Business Center (NBC) serves as a one-stop shop for business registration. All required procedures and documents are published on-line (http://www.qkb.gov.al/information-on-procedure/business-registration/). The registration may be done in person, or online via the e-Albania portal. Many companies choose to complete the registration process in person, as the online portal requires an authentication process and electronic signature and is only available in the Albanian language. In 2016, the Business Licenses Center merged with the National Registration Center, to create the National Business Center (http://www.qkr.gov.al/home/), which now serves as a one-stop-shop for business registration and all licenses………

Major Laws Governing Foreign Investments:

  • Law 55/2015, “On Strategic Investments”: Defines procedures and rules to be observed by government authorities when reviewing, approving and supporting strategic domestic and foreign investments in Albania;
  • Law 9901/2008 “On Entrepreneurs and Commercial Companies”: Outlines general rules and regulations on the merger of commercial companies;
  • Law 110/2012 “On Cross-Border Mergers”: Determines rules on mergers when one of the companies involved in the process is a foreign company;
  • Law 9121/2003 “On Protection of Competition”: Stipulates provisions for the protection of competition, and the concentration of commercial companies;
  • Law 10198/2009 “On Collective Investment Undertakings”: Regulates conditions and criteria for the establishment, constitution, and operation of collective investment undertakings and of management companies;
  • Law 7764/1993 “On the Foreign Investments” amended by the Law 10316/2010.

Authorities responsible for mergers, change of control, and transfer of shares include, the Albanian Competition Authority (ACA; http://www.caa.gov.al/laws/list/category/1/page/1 ) which monitors the implementation of the competition law and approves mergers and acquisitions when required by the law; and, the Albanian Financial Supervisory Authority (FSA; http://www.amf.gov.al/ligje.asp ) which regulates and supervises the securities market and approves the transfer of shares and change of control of companies operating in this sector.

Investors in Albania are entitled to judicial protection of legal rights related to their investments. Foreign investors have the right to submit disputes to an Albanian court. In addition, parties to a dispute may agree to arbitration. Albania is a signatory to the New York Arbitration Convention and foreign arbitration awards are typically recognized by Albania, although the government refused to recognize an injunction from a foreign arbitration court in one high profile case, in 2016, calling into question the government’s commitment to arbitration (this refusal was later reversed). The Albanian Civil Procedure Code outlines provisions regarding domestic and international commercial arbitration. Many foreign investors complain that endemic judicial corruption and inefficient court procedures undermine judicial protection in Albania and seek international arbitration to resolve disputes.…………….

There are many ongoing disputes regarding properties confiscated during the communist regime. Identifying ownership is a longstanding problem in Albania that makes restitution for expropriated properties difficult. The restitution and compensation process started in 1993, but has been slow and marred by corruption. Many US citizens of Albanian origin have suffered from long-running restitution disputes. Court cases drag on for years without a final decision, forcing many to refer their case to the European Court of Human Rights in Strasbourg, France. To date, the Court has issued around 29 decisions in favor of Albanian citizens in civil cases involving protection of property with an assessed financial cost of approximately USD 50 million. Approximately 400 applications are pending for consideration. Even after settlement in Strasbourg, enforcement of decisions is slow.…………………..

Real Property

Real Estate is registered at the Immovable Property Registration Office (IPRO). The procedures are cumbersome and registrants have complained of corruption during the process. Recent changes to legislation allow a notary public to have access to real estate registers and confirm the legal ownership of property. The process of registering property remains cumbersome and difficult to navigate. For large transactions, it is advisable to hire an attorney to check documents and procedures for property registration.

The government has drafted and passed property legislation in a piecemeal and uncoordinated way. Reform of the sector has yet to incorporate consolidation of property rights or the elimination of legal uncertainties. Immovable property rights enforcement is inefficient and cited as a common source of corruption. Through international donor assistance, the registration system has improved. The initial property registration process has seen progress, but the finalization of the process has stalled in recent years. Approximately 15 percent of properties nationwide are unregistered, mostly in urban and high value coastal areas.

Illegal construction is a major impediment to securing property titles. The legalization process to address large-scale illegal construction started in 2006, and is still underway. There are an estimated 440,000 illegal buildings in Albania. In an attempt to legalize property and punish illegal construction, the government’s National Urban Construction Inspectorate (INUK) began a building demolition campaign in late 2013. There were credible reports that the government demolished some homes without due legal process as part of a wider campaign to demolish illegally constructed buildings. Citizens also submitted complaints that INUK ignored citizens‘ requests to demolish some illegal buildings while choosing to demolish other buildings about which citizens had not complained.

Foreigners and/or foreign entities can purchase commercial land only if the investment is more than three times the value of the land. Farmland can be leased, not owned, for up to 99 years.

According to the 2018 World Bank’s Doing Business Report, Albania performed poorly in the registering property category, ranking 103 out of 190 economies. It takes 19 days and six procedures to register property and the associated costs can reach 9.6 percent of the total property value.

https://www.state.gov/e/eb/rls/othr/ics/2018/eur/281551.htm

Im Albanischen Mafia Parlament, wo der Bericht praktisch nicht diskutiert wurde, weil es Standard ist.

Source: IMF’s Coordinated Portfolio Investment Survey (CPIS).

Über 20 Jahre Kinder-, Organ-, Frauen Handel in Moldawien, über Albanien und Bosnien sowie dem Kosovo seitdem die NATO kam und Deutsche Politiker, meist von der SPD als Wirtschaftsmodell

„Explodiert“ Lobonja: Johannes Hahn oder kommt von einem anderen Planeten, oder ist beschädigt

Oppositions Politiker erschienene nicht einmal zum Abschiedsfest der Dumm und vollkommen korrupten EU Botschafterin:Dümmere konnte man wohl nicht mehr finden, und nun sagt erneut ein durchaus bekannter Mann klare Worte über diese Gestalten, wo die Deutsche Botschafterin Susanne Schütz nur ihre Fototermine mit einschlägig bekannten Schlägern, Betrügern, Kriminellen pflegt. Man kommt sich wie im Irrenhaus vor mit derart Geistig Unterbelichteten Gestalen, welche nie einen Beruf gelernt haben, auch das Völkerrecht nicht kennen.

bei der Fiere Mafia: Susanne Schütz

Über die Internationalen, inklusive angeblicher Experten und Botschafter:

“mehr wie Parasiten im Kosovo leben”. , der beste Spruch des Jahres von Innenminister Bajram Rexhepi

Drogen Pate: Edmond Panariti – Christian Schmid

Zu dumm, korrupt für Justiz und Wahlrechtsreform, die Dumm Camorra Banden aus der EU, Berlin vor allem und oft auch die Amerikaner. Und dann die Peinlichkeiten der sogenannten Zivilgesellschaft, ein dummer Sauhaufen in Tradition.

Was man für einen korrupten idioten mit Johannes Hahn zum EU Kommissar ernannte, der nur ein Spiel Casino Mafia Vertreter ist im Balkan von Novomatic, wo er mit unzähligen Skandalen als CoE in Österreich bekannt ist, sagt ja Alles. Direkt von der Spiel Casino Mafia : Novomatic installiert und da sind die Auftragsmörder nicht weit..

https://qpress.de/wp-content/uploads/2017/03/european_flag_failed_states_of_europe_flagge_zusammenbruch_eu_crash-300x200.png

Fatos lobonja über die Internationalen zum Besuch von Johannes Hahn wieder mal, nach den unendlichen Skandalen der EU Botschaft, der IRZ-Stiftung usw.. und korrupten Praktikern diverser Botschafter:

Gefälschte Berichte sind heute Standard bei vielen Botschaftern, wo ja bis vor wenigen Jahren die OSCE besonders berüchtigt war.

Real sieht es am Tummelplatz der herumlaufenden Mörder, Verbrecher so aus, inklusive Wild West auf den Strassen, wo Viele ihre Schulzeugnisse und Führerscheine nur gekauft haben

Durres: Schwer bewaffente Bank Wächter April 2018

Die Internationalen kommen von einem anderem Stern oder sind korrupt.

Deklaratat e Hahn, Lubonja: Të huajt ose vijnë nga një planet tjetër ose janë të korruptuar

 

20 Korrik, 2018 17:52|72 shfletime

Der Gangster Wolfgang Grossruck, OSCE Botschaft vor Jahren, OSCE Wahlbeobachter in Aserbeidschan usw. und seine PR für die Albaner Mafia:

Vorzeitig abgezogen, weil vollkommen dumm und korrupt, durfte nicht einmal die Parlmentswahlen überwachen: Eugen Wohlfahrt

 

Abgeschoben nach Kuvait, wo es sowieso nie eine Demokratie, noch Wahlen geben wird: OSCE Botschafter nun dort.


Eugen Wohlfahrt: Viele Pleite Veranstaltungen der Geld Vernichtung und Inkompetenz, darunter auch ein elektronischen Wahl System, was man mit einem Berisha Adviser installieren wollte: real: gemeinsame korrupte Geld Vernichtung. Vorzeitig abgelöst und nach Kuwait geschickt von Westerwelle, so peinlich was das Ganze.

Das OSCE Wahl Modell, als kriminelles Lobby Enterprise in Aserbeischan, Albanien, Kosovo

Der Mafia Staatsanwalt: Sokol Nishani soll die Kosovo Geldwäsche mit Auto Importen ermitteln

In 2 importierten Fahrzeugen: Toyota Yari, waren über 4 Millionen € versteckt. Der LKW mit 9 Autos, fuhr quer durch Deutschland, weswegen die EU und Berliner Mafia: die „Freie Fahrt“ verteidigungen, vor allem die SPD Hofschranzen. Die komplette Anarchie Mafia Autofirmen wie im Visa Skandal, ebenso beim illegalem Bauen in der Nähe von Tirana und eine Autowerkstatt auch noch. Import Autos aus den USA, haben oft auch noch Kokain beladen, wie Baumaschinen.

Spezial Staatsanwalt, wenn Nichts ermittelt werden soll: Sokol Nishani

Identisch das Staatliche Edi Rama, Samir Tahiri Drogen Kartell nach Europa

Regierungs Verteiler in Kokain: Arber Cekaj alias Arber Kulici in Düsseldorf verhaftet

Wie in allen Fällen eine Aktion, unter Leitung von ausländischen Diensten, weil die Albanischen Institutionen, die Regierung unter Kontrolle krimineller Clans sind, was ja bei Edi Rama vor 15 Jahren schon bekannt ist und war. Richtig: Drogen Geldeinnahme, wie im Gross Kokain Handel, erneut direkt mit der Top Albanischen Regierung, dem Parlamentspräsidenten Gramos Ruci verbunden über den Sohn. Original Nord Albanische und Kosovo Mafia, eine besondere Art von Idioten Clubs

http://www.mapo.al/wp-content/uploads/2018/06/makina-logo-4.jpg

Edi Lika, trotz viele Vorstrafen, unter „Hausarrest“ erschoss seinen Sohn Klevis, Ende 2017

„Freie Fahrt“ nach Deutschland und Europa: Uralter Mafia Adel. Beruf und Schule Null.

Sie wurden als Beweismaterial beschlagnahmt:
• 3.366.800 Euro und 100 Euro fälschungsverdächtigen sein;
• 80.000 Schweizer Franken.
• 10 Fahrzeuge, von denen sieben Fahrzeuge des Typs ‚Toyota Yaris‘ Typ 1′ Alfa Romeo ‚Typ 1‘ Opel ‚und Typ 1‘ Bizark.
• 1 Kalaschnikow Gewehr mit 2 Umläufen, von der Steuerung in der Wohnung A.Çeka Bürger gefunden;
• 1 Polizeifunk;
• 7-Handys.

• Agim Çeka, 61 vjeç, lindur në Luz i Madh, banues në Durrës;
• Edi Lika (Cani), 41 vjeç, lindur në Dibër, banues në Tiranë;
• Klevi Lika, 21 vjeç, lindur në Bulqizë, banues në Tiranë;
• Alban Mollaymeri, 40 vjeç, lindur dhe banues në Tiranë.

Sokol Nishani, Bruder der Dummen Mafia Ex-Präsidenten Bujar Nishani (richtiger Name: Mehmeti), führte auch die Skandal Datei, über die Hinrichtung des Geheimdienst Offizieres: Iso Copa, ermittelte real Nichts vor Ort, um seine Politik Partner zuschützen.

Jetzt ist Sokol Nishani zuständig für die Ermittlungen der Kosovo Geldwäsche in Durres, was erneut zur Null Nummer werden wird.

Kosovo Mafia Importeur, welche Durres seit 1997 fluten und vor allem ab 1999 mit den NATO Banden. Edi Lika, wurde als Transportunternehmen verhaftet, wobei „Lika“ zu den Top Langzeit Verbrecher Familien zählt. Erst 2015 als Tarnfirma der Albaner Mafia gegründet. 2017 schoss er auf seinen Sohn: Klevi Cani Lika, hatte aktuell „Hausarrest“, fuhr auch eine Frau zu Tote in 2011, beging Fahrerflucht, konnte ungehindert ausreisen. Als eine Frau zu Tote gefahren wurde, war Ledio Ruchi am Steuer, Sohn des Gramoz Rucci, uralter SIGURIME Adel und per Gutachten eines korrupten Richters, nahm die Schuld Edi Lika auf sich. Tradition in Albanien: Politiker Söhne sind auch bei Mord Straffrei. Edi LIka, hat natürlich für seine Geldwäsche Geschäfte auch noch eine der illegalen Tankstellen an der Autobahn Durres – Tirana, Alle illegal gebaut auf Staatsgrundstücken.
Edi Lika

Über 4 Millionen € in bar wurden 2 PKW (9 Autos wurden importiert davon 7 Toyota Yaris) gefunden der aus Belgien, bzw. Ancona kam und ohne Nummernschilder mit einem LKW transportiert wurde. Die Italiener gaben diesen gezielten Tip. Auto Handel Top Visa, Geld und Drogen Geschäft.
Drogen Mafia Albanien
http://shqiptarja.com/lajm/po-vinte-nga-italia-brenda-makines-ne-portin-e-durresit-gjenden-15-mln

Lulzim Basha, der Lügner und Betrüger behauptet, das Taulant Balla, Syndikus der Elbasan Mafia der Hintermann der Geldwäsche und dieses Drogennetzwerkes ist, was auch den Staatsanwalt, Berufsverbrecher Sokol NIshani erklären würde.

Unnütze Foto Termine mit der Albaner Mafia und bekannten Kriminellen, welche auch schon Journalisten zusammen schlugen

Taulant Balla, die Deutsche Botschafterin Susanne Schütz, welche nur Foto Termine organisiert, peinlich inkompetend ist. Taulant Balla, soll der Hintermann des Geldwäsche System sein, schreibt sogar Edmond Spaho. Das würde die Teenager FotoShow der deutschen Botschafterin mit allen Kriminellen auch erklären und in Tradition der Aussenminister.

 

1994 wusste dei Deutsche Botschaft, das mit Lügen ständig Albaner vorstellig werden um Geld zu erhalten. Aber heute sind Dumm Kriminelle sogar Aussenminister, haben nie ihre Hausaufgaben gemacht. Auffällig, das die Elbasan Drogen Mafia Netze, trotz vieler Fakten um den Bürgermeister Sejdini, Edi Rama, Taulant Balla zu keiner Aufklärung kommen. In der Vergangenheit, hat die Kosovo Mafia im Hafen Durres, gefälschte Zigaretten aus China importieren können, erhielten Freispruch vor Gericht.

Die Elbasan Skandale sind ohne Aufklärung im Drogen Handel

Die Elbasan Skandale sind ohne Aufklärung im Drogen Handel

Die Elbasan Mafia, wurde von kriminellen Banden der GTZ, KfW und der BMZ Politik Mafia aufgebaut, u.a. mit dem Visa Verkauf. Elbasan wurde als Haupt Drogen Verteiler mit Shiak aufgebaut, durch Dumm Kriminelle Diplomaten, Politiker, GTZ und KfW Leute vor über 15 Jahren, inklusive den SPD Peinlichkeiten wie Heidemarie Wieczorek – Zeul und Steinmeier.

https://tse2.mm.bing.net/th?id=OIP.9IlUkRdPU96NL9ZlrwkviAHaHZ&pid=15.1&P=0&w=300&h=300

Sohn des Edi Rama: Gregor Rama, was Alles sagt: 60.000 $ Maybach Brille, mit Sicherheit echt.

10 Tonnen illegales Fleisch wurden in Elbasan beschlagnahmt. Festgenommen auf Grund eines Internationalen Haftbefehles: Edmond Stafa, Andere Top Verbrecher Clans: Sula, Sejdini, Petrit Cela, Suel Cela und dann hoch kriminelle schiessende Schwiegersöhne des Sejdini Clans,

29.3.2005
Die Situation verschlimmert sich immer weiter in Elbasan.
Caterpillars in tap water
Elbasan – The tens of families of the “Katund i ri” village in the Bradashesh commune, located 3 km away from Elbasan have been seriously concerned by the discovery of waste and suspicious organisms in their potable water.They inform us of having noticed in the water pipes small multiped beings known as the dangerous and venomous “qimzja”. The on site verification has shown that the deteriorated water pipes pass through polluted water where these organisms, known as bloodsuckers, having the appearance of small snakes that attach themselves to humans and feed of their blood until causing asphyxiation. Moreover, inhabitants of the Katund i Ri village report that since a few days red water, similar to a mixture of rust and ground, flows out of their taps. The local authorities shall inform the “ELBER” Water Supply Company which carries the responsibility for the created situation.
aus albania.de 

ein Artikel und Fakten schon im März 2005, als Elbasan im Dreck von Berlinwasser unterging, nachdem die 3,5 Millionen € Investionen der GTZ – KfW unterschlagen waren. Man hat dann Berlinwasser aus Albanien raus geworfen, weil wie die Weltbank in einem Report festhält, Berlinwasser in betrügerischer Weise Leute ohne Auslands Erfahrung nach Albanien als Berater entsandten, welche u.a. mit dem berüchtigten Mafia Boss Lefter Koca eng kooperierten. Eine aktive Mithilfe, die Deutsche Botschaft Tirana in eine Mafia Zweigstelle umzuwandeln, wurde im Visa Bundestags Ausschuss deutlich gemacht. Lobbyismus für die Albaner Mafia, ein klares Geschäfts Modell von Berlinwasser und gewissen Deutschen Politikern.

3/26/2005

Deutsche Politiker verantwortlich für die Trink Wasser Verseuchung in Elbasan

Wie vor allem in Süd Amerika bewiesen wurde, ist die Privatisierung von Wasser Systemen ein besonders übles Mafia Geschäft, wo immer Schmier Gelder fliessen. Dies zu dieser Mafia Politik, der Deutschen Regierung in Albanien, wo Deutsche Diplomaten längst einen schlechten Ruf geniessen, seit dem Skandal mit der Bundes Druckerei 2001/2002, welche mit der Festnahme des Vize- Innneministers Bujar Himci am 8.10.2002, und der Flucht des damaligen Innenministers Ilir Gjoni (2001) nach Amerika seinen Höhepunkt fand.
Deutsche Politische Wasser Firma verantwortlich für Blutsauger Parasiten im Trinkwasser in Elbasan. Ähnlich ist es ja im Kosovo. In Afghanistan sowieso usw..
Und in Durres ist diese Firma auch als Berater seit Jahren tätig und deshalb muss 50% der Bevölkerung gefährlich verseuchtes Wasser trinken. siehe unten Quelle SOT.
Wo Deutsche Politiker Geschäfte machen und die erste Privatisierung des Trinkwassers durchziehen, kommt dann sowas heraus!

Hintergründe für diese reine Betrugs und Bestechung in Albanien und im Balkan, waren illegale Lizenz Geschäfte (ein Gesetz gibt es erst seit 2006, für Lizenzen an Firmen) für eine Wasser Versorgungs Privatisierung mit der Mafia Regierung Ilir Meta – Fatos Nano, Visa Versorgung an die Albaner Mafia usw..

siehe auch

Wasser Rohre des Kavaje Projektes!

Die Deutsche Balkan Aufbau Mafia des BMZ – GTZ – KfW im Auftrage der Deutschen Politiker

Der Fall Berliner Wasserbetriebe im BMZ

GTZ bezahlt hohe Millionen Beträge aus Entwicklungsgeldern als Schweige Geld an TRANSPARENCY INTERNATIONAL

Einzige Deutsche und EU Politik: Immer hohe Reise Spesen machen für Nichts, gemeinsam mit der Prominenz der Albaner Mafia, ihre Geldwäsche Projekte aus dem Drogen und Kinderhandel finanzieren. Zur Show macht man Fototermine, oder besichtigt das neue Task Force Polizei Zentrum, obwohl man mangels Kompetenz sowieso Nichts kapiert, wie die Deutsche Botschafterin Susanne Schütz, ein DAAD – Georg Soros Gender Abfall Produkt der gefährlich Hirnlosen.

Und in Folge wurde jeder Ansatz eines Staates, von Rechtsstaatlichkeit zerstört, sie die peinlichen EU Justiz Missionen der IRZ-Stiftung deutlich zeigten. Man macht lieber Eigen PR, Show Programme, überlässt Projekte den Mafia Partnern, inklusive dem Diebstahl des EU Agrar Fund, über die KfW Bank: ProCredit, welche die Cannabis Plantagen finanzierten, die Kokain Import Firmen, Kühlanlagen aus den gestohlenen Geldern. Export Firmen in Albanien dienen der Tarnung von Drogen Transporten. Das geht über Steine, Palmöl, Bananen, Spiegel, Möbel, Kühlfahrzeuge und Auto Transporte. Immer von der KfW, EU finanaziert sind diese Verbrecher Kartelle, inklusive der 30.000 illegalen Bauten an der Küste, wo Ksmali, Durres, Sarande, Vlore der nächste Super Skandal auch der Deutschen und Deutschen Botschafterin Susanne Schütz ist.


Kokain in Bayern

Ratten Abteilung der EU:

EU Verbrecher Bande in Tirana, der Inkompetenz

3 mal wurden Ermittlungsverfahren rund um Drogen Handel mit 8 Tonnen, die Zoll Abwicklungsfirma „Ujori“ der Ehefrau des Bürgermeister von Elbasan niedergeschlagen, wo mehrfach die Staatanwälte ausgetauscht wurde, neben vielen anderen Super Skandalen, wenn Edi Rama Wahlkampf macht, mit den berüchtigsten Verbrechern.

Verplompte LKW’s wurden mit Drogen beladen, neu illegal verplompt und mit Hilfe korrupter Polizei und Zoll Beamter durch den Hafen von Durres geschleust, auf die Fähren nach Italien.

Drejtësia rrëzon Qazim Sejdinin

Quazim Sejdini und Ehefrau Xhuljana Sejdini
mit der Zollabwicklungsfirma“Ujori”

Gjykatat shqiptare rrëzojnë për të tretën herë tre kërkesë-paditë e Qazim Sejdinit, i cili paditi gazetën “Telegraf” duke i kërkuar 150 milionë lekë

Ndërkohë që drejtësia nuk flet në favor të pushtetarëve të tipit Sejdini atëherë këta bëhen të papërmbajtshëm ndaj shtypit të lirë. Qazim Sejdini dhe kushdo tjetër nuk e ka shansin dhe as ka për ta pasur ndonjëherë që të intimidojë shtypin e lirë dhe gazetën “Telegraf”. Paratë e drogës, krimit, trafiqeve, tenderëve nga cilido qoftë nuk do ta kenë kurrë fatin të nënshtrojnë median e lirë. Tre padi , madje penale nga Qazim Sejdini, bashkëshortja e tij pronare e agjencisë doganore “Ujori”, Xhuljana Sejdini dhe administratorja e “Ujorit” Rezarta Shehu u rrëzuan nga gjykata e Tiranës, në të cilat Qazim Sejdini me familjen e tij kërkonte 150 milionë lekë dhe dënime penale për stafin dhe gazetarët. Arsyeja ishte e thjeshtë, pasi “Telegraf” publikuam superskandalin e kapjes në Ankona të 8 ton drogë, veprimet doganore dhe ndryshimin e destinacionit të së cilës i kishte bërë pikërisht agjencia doganore “Ujori” e bashkëshortes së Kryetarit të Bashkisë së Elbasanit, Qazim Sejdini. Një tjetër skandal lidhej me faktin që “Telegraf” botoi pasurinë e familjes së Kryebashkiakut, të cilën e kishte vetëdeklaruar Qazim Sejdini, dhe që ndodhet në të gjitha institucionet shtetërore, por që, me sa duket pasuritë e panumërta në të gjithë vendin, përballë varfërisë së shqiptarëve i prishi terezinë Qazimit, i cili kërkonte dënim penal dhe 150 milionë dëmshpërblim.

 Liria e fjalës së lirë dhe trafiku i drogës

 Kushtetuta parashikon lirinë e fjalës dhe të shtypit, dhe qeveria përgjithësisht i ka respektuar këto të drejta. Megjithatë, pati raportime që qeveria dhe bizneset kanë ndikuar dhe kanë ushtruar presion tek media. Individët në përgjithësi mund ta kritikonin qeverinë publikisht ose privatisht pa reprezalje, edhe pse megjithatë ka pasur disa përjashtime. Mediat e pavarura kanë qenë aktive dhe përgjithësisht të pakufizuara, edhe pse ka pasur raste të presionit të drejtpërdrejtë dhe të tërthortë ekonomik e politik mbi mediat, duke përfshirë edhe kërcënimet kundër gazetarëve.” Janë pikërisht këto disa nga analizat e bëra nga Departamenti Amerikan i Shtetit (DASH), Freedom House , Amnesty Imternational dhe institucionet e tjera të BE-së. Pikërisht në rastet e presionit politik të përmendura nga institucionet më prestigjioze të perëndimit dhe SHBA, bën pjesë edhe Kryebashkiaku Qazim Sejdini dhe familja e tij, e cila nëpërmjet aktivitetit të bizneseve të tij i ka shkaktuar shumë probleme sigurisë dhe rendit, pasi nga veprimet apo mosveprimet e tyre; krimi, korrupsioni dhe trafiku i drogës kanë përfituar duke dërguar tonelata me drogë në Evropë. Pikërisht kompania “Ujori”, e cila është në pronësi të bashkëshortes së Kryebashkiakut të Elbasanit, Qazim Sejdini, ka kryer veprimet si agjenci doganore për kamionin e futur nga Qafë-Thana, ndryshimin e destinacionit nga Hani Hotit për në Durrës dhe po ky kamion kapet me 8 ton drogë në Ankona. Atëherë, rastësi janë të gjitha këto ndryshime destinacioni?! Dhe gazeta “Telegraf” ngrinte shqetësimin dhe pyetjen, se përse nuk pezullohet kryebashkiaku i Elbasanit, deri sa të “kullohen” ujërat e “Ujorit” pronare e të cilës është bashkëshortja e Qazim Sejdinit? Madje në numrin e saj gazeta “Shekulli” e datës 21 prill 2017 shkruante pikërisht për këtë ngjarje se, “Kamioni me 8 ton drogë, nën hetim firma doganore e gruas së Qazim Sejdinit”. Në vazhdimësi ajo sqaronte se,  “Kompania “Ujori” që rezulton të jetë në pronësi të shtetases Xhuljana Sejdini, gruas së kreut të Bashkisë së Elbasanit, Qazim Sejdini, është agjencia që ka kryer veprimet doganore të mjetit me targa maqedonase, që u kap me 8 ton drogë në portin e Ankonës. Ndaj kësaj kompanie tashmë mësohet, se prokuroria për Krimeve të Rënda ka nisur hetime për të parë rolin e secilit prej punonjësve në këtë çështje, pasi ka dyshime që kanë ndryshuar destinacionin fillestar të mjetit. Sipas ekstraktit, kjo kompani administrohet nga shtetasja Rezarta Shehu, ndërsa pronare me 100 për qind të aksioneve është konkretisht shtetasja Xhuljana Sejdini, bashkëshortja e Qazim Sejdinit. Ndërkohë për llogari të hetimit, prokuroria ka arrestuar përfaqësuesin e kësaj kompanie në doganën e Qafë­ Thanës, shtetasin Maliq Kadilli, i cili tashmë është lënë në masën e “arrestit në burg” nga gjykata. Kadilli ka përpiluar dokumentet për hyrjen dhe tranzitimin e kamionit që drejtohej nga i arrestuari, Zoran Stanojoski. Më pas ka qenë sërish Kadilli, i cili i është drejtuar doganës Qafë­Thanë, duke kërkuar ndryshimin e destinacionit të daljes së kamionit nga Hani i Hotit për në Portin detar të Durrësi. Dhe pikërisht për këto Qazim Sejdini, bashkëshortja dhe agjencia doganore nëpërmjet presionit hapën padi penale dhe kërkuan dëmshpërblim 150 milionë lekë, në mënyrë që t’i mbyllin gojën gazetës “Telegraf”. Por “Telegraf”, priti për gati 1 vit rresht zhvillimin e të tre gjyqeve, të cilat i dhanë të drejtë, pasi misioni ynë është vetëm informacioni, mbi të vërtetën dhe realitetin. Ndoshta Qazim Sejdini dhe firma e tij familjare do të vazhdojnë përsëri me proceset gjyqësore dhe përgjigja jonë është se “Telegraf” do të vazhdojë nga ditët në vazhdim të botojë të gjitha vendimet gjyqësore, aktivitetin e kompanive të Qazim Sejdinit pas viteve 1990, kompanitë e hapura dhe të mbyllura, dhe skandale të tjera doganore . Kryebashkiaku Qazim Sejdini, jo vetëm që do jetë objekt i organeve të hetimit shqiptar, por edhe atyre ndërkombëtare perëndimore dhe institucioneve demokratike amerikane.

 

 

http://telegraf.al/aktualitet/drejtesia-rrezon-qazim-sejdinin/

Krimi në Elbasan/ Lapsi.al: Fijet që çojnë tek Qazim Sejdini

Die Patin der Elbasan Mafia, wo die Gangster bekanntlich mit gepanzerten Audis auch Polizei Sperren durchbrechen

Unnütze Foto Termine mit der Albaner Mafia und bekannten Krimiellen, welche auch schon Journalisten zusammen schlugen

Taulant Balla, die Deutsche Botschafterin Susanne Schütz, welche nur Foto Termine organisiert, peinlich inkompetend ist.

Demokratrie bringen: Betrugs Aufbauhilfen als System: Opfer Albanien

Wie Verbrecher der Privatisierung und der inkompetenden Politik Experten Albanien zerstörten. Justiz unerwünscht, was Schlagwörter sind für Betrug, wie Nachhaltigkeit, oder Klimaschutz!

Die facebook, twitter Idioten, welche ihren Hirnmüll dort verbreiten, weil man keine Bildung mehr hat.

Der US Botschafter Donald LU, bleibt wohl noch ein weiteres Jahr in Albanien also bis August 2019, um begonnen Dinge abzuschliessen. Legendäre Betrugs Geschäfte der Amerikaner: Bechtel, AAEF Fund, Bankerspetroleum, RapisScan, American Bank of Albania (USAID), wo Ermittlungen durch die Mafia Justiz ebenso verhindert werden wie in den Deutschen, EU und Österreichischen Betrugsgeschäften.

Allen voran die Amerikaner, Österreicher und Deutschen ab Ende 1998.

Herr Björn Thies
Leiter der KfW Büros Albanien

 

EU Verbrecher Bande in Tirana, der Inkompetenz, der Foto Termin Selbst Darsteller

 Susanne Schütz gehört direkt zu der extrem peinlichen DAAD Dumm Mafia auch mit Susanne Baer, Margarete Kopper, Sabine Kunst heute Chefin der Betrugs und Skandal Humboldt Uni in Berlin. Man muss nur dumm und korrupt sein, in diesem Club um höchste Posten zu erhalten was Steinmeier als „bunt“ verkaufte. Transparenz im Ausland fordern, selbst Null Transparenz in der SPD Klientel Politik.

KFW Betrugsleiter mit dem Gangster Arben Ahmeti im Dezember 2017 und immer dabei für Foto Termine auch die Deutsche Botschafterin Susanne Schütz, bei allen Betrugsgeschäften mit Sokol Dervishi und der KfW. Ein Frauen Betrugs Modell vor allem im Auswärtigem Amte.

Zweiminütiger Trickfilm erklärt, wie US-„Hilfe“ für arme Länder wirklich funktioniert

Sie wollen uns glauben machen, dass es kompliziert ist, aber es ist wirklich ganz einfach…

Dieses Video ist eine animierte und zusammengefasste Version eines Interviews mit dem Autor von Bekenntnisse eines Economic Hit Man. Das Buch wurde von dem ehemaligen „Economic Hit Man“ John Perkins geschrieben, der für die US-Regierung arbeitete. Es schildert Perkins’ Bericht seiner Laufbahn bei der Beratungsfirma Chas. T. Main in Boston. Bevor er bei der Firma angestellt war, hatte er für einen Job bei der National Security Agency (NSA) vorgesprochen.

Wörtlich sagte er:

Economic Hit Men (EHM) sind hochbezahlte Profis, die Länder auf der ganzen Welt um Billionen von Dollars betrügen. Sie schleusen Geld von der Weltbank, der U.S. Agency for International Development (Behörde der Vereinigten Staaten für internationale Entwicklung/USAID) und anderen ausländischen „Hilfs-“Organisationen in die Kassen riesiger Konzerne und die Taschen von ein paar reichen Familien, die die natürlichen Ressourcen des Planeten kontrollieren. Zu ihren Hilfsmitteln gehören betrügerische Finanzberichte, manipulierte Wahlen, Schmiergelder, Erpressung, Sex und Mord. Sie spielen ein Spiel wie seit Menschengedenken, aber eines, das während dieser Zeit der Globalisierung neue und schreckliche Dimensionen angenommen hat.

Ich wurde ursprünglich von der NSA, der größten und am wenigsten verstandenen Spionageorganisation des Landes, rekrutiert, als ich Ende der Sechziger in der Wirtschaftshochschule war; aber schließlich arbeitete ich für private Konzerne. Der erste wirkliche Economic Hat Man war in den 1950ern Kermit Roosevelt Jr., der Enkel von Teddy (Theodore Roosevelt), der die Regierung des Iran stürzte, eine demokratisch gewählte Regierung, die Regierung von Mossadegh, der die Person des Jahres des Magazins „Time“ war; und er war dabei so erfolgreich, dies ohne irgendwelches Blutvergießen zu tun – nun es gab schon ein wenig Blutvergießen, aber keine militärische Intervention, es wurden nur mehrere Millionen Dollar ausgegeben und Mossadegh wurde durch den Schah von Persien ersetzt. Zu diesem Zeitpunkt hielten wir diese Idee eines EHM für äußerst gut. Wir mussten uns keine Sorgen um eine Bedrohung durch einen Krieg mit Russland machen, als wir es auf diese Weise erledigten. Das Problem damit war, dass Roosevelt ein CIA-Agent war. Er war ein Regierungsangestellter. Wenn er gefasst worden wäre, hätten wir eine Menge Ärger bekommen. Es wäre sehr peinlich gewesen. Daher wurde zu diesem Zeitpunkt die Entscheidung getroffen, Organisationen wie die CIA und die NSA einzusetzen, um potenzielle EHM wie mich zu rekrutieren und uns dann zu entsenden, um für private Beratungsunternehmen, Ingenieurfirmen und Bauunternehmen zu arbeiten, damit es keine Verbindung zur Regierung gibt, wenn wir geschnappt werden.

Unten ist ein vollständiges Video seines Interviews, in dem die Qualität des Bösen erklärt wird, das dank der amerikanischen „Hilfe“ hinter den Kulissen vonstatten geht:

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonymous-news.com/2-minute-animation-explains-us-aid-poor-countries-really-works/

Neuer Bericht: Die Welt raubt Afrika jedes Jahr über 36 Milliarden Euro

 

Task Force Inspektoren von der Generaldirektion für Steuern und Steuerfahndung, landeten in Fier, wo der Schwerpunkt der Kontrollen vor Ort waren Tankstellen in Fier, Patos, Roskovec und Ballsh.

Kontrollen an den Tankstellen von der Task-Force-Einheit der Generaldirektion Steuern und Steuerfahndung wurden bei 23 Tankstellen in Fier und Mallakastër durchgeführt.

Quellen deuten darauf hin, dass die Steuerfahndung und Anti-Korruptions-Kontrollen, belegen Unregelmäßigkeiten von Steuerunterlagen und Geschäftsfällen in vier Tankstellen, für die Datensätze mit Geldbußen und Strafen für Verstöße ausgegeben wurden

Wird geladen
×