GETAGGTE BEITRÄGE / Knut Fleckenstein

Lehrmeister in Tradition der SPD kontrollierte Betrugs Imperium, des ASB: Lehrmeister für jeden Art von Betrug auch im Migrations Asyl Bereich

Sowas schickt man nach Albanien, weil da hat Deutschland Profi kriminelel Partner, wo man ungehindert hohe Geldsummen stehlen kann, im vollkommen korrupten EU Apparat mit dem Hintergrund des Arbeiter-Samariter-Bund (ASB). Identisches Modell, auch für die kurdischen PKK Terroristen und Drogen Banden mit der Arbeiter Wohlfahrt (AWO) Tausende von Phantoms NGHOs erhalten hohe Geldsummen, wo der Zweck und die Mittelverwendung nie kontrolliert wird und pro Jahr: über 100 Millionen € im „Camorra“ Stile. Im Auswärtigem Amt, die identische Methode, wo Milliarden spurlos mit den KfW Banden und viel krimineller Energie nun seit 20 Jahren verschwinden und sogar die PPP Betrugs Konzepte mit der Berlinwasser Tochter ELBER Sh.P.K. mit der KfW konzipiert wurden mit Kriminellen und einer  schon damals gut dokumentierten Betrugs Masche und der absoluten Inkompetenz. Das System wurde durch die EU und Berliner Banden nur modifiziert, hat Albanien regelrecht vernichtet.

KUBAS

Von Hamburg bis Bayern, reine Betrugs Banden der SPD, wo man ja eine Hausdurchsuchung vor kurzem machte, weil die SPD, sogar Tochter Offshore Firmen in Hongkong hat.

https://albaniade.files.wordpress.com/2018/10/bildschirmfoto-vom-2019-02-28-06-53-41.png?w=315&h=234

Knut Fleckenstein ASB Präsident, der sogar für die Drogen Mafia, Wahl Berichte fälschte, obwohl die Wahlen in 2017, nur von Verbrecher Clans gekauft wurden, was man vorher wusste. Wahlen dienen nur dem Gelddiebstahl, was die SPD und Grünen in Albanien ebenso einführten, denn man braucht Partner, um die Gelder für Projekte, der KfW, angebliche Entwicklungshilfe stehlen zukönnen.

siehe auch Katharina Barley und Heiko Maas, mit der Hirnlosen Schwuchtel Michael Roth in Albanien

 
„Ich habe den Eindruck, dass nicht jeder EU-Kommissar weiß, was er nachmittags tun soll“

Seit zehn Jahren sitzt Knut Fleckenstein für die SPD im Europäischen Parlament. Im Telepolis-Interview spricht er über die Schwächen der Gemeinschaft – und über ihre Chancen

Bildschirmfoto vom 2018-10-29 21-15-55

Knut Fleckenstein, bei seiner erneuter Wahl zum ASB Präsident, in Mafia Klientel Politik pure.

6 Gedanken zu „Der korrupte Knut Fleckenstein mit seinem Mafia ASB, wo nur Gelder gestohlen werden, zur Europa Wahl“

  • Die SPD Frau, hat auch noch ein gefaktes Plagiat Diplom, zelebriert ihre Dummheit
  • Familienministerin Franziska Giffey unterstützt Antifa-Strukturen.
Deutschland

Familienministerium (SPD) fördert Antifa-Wahnsinn

Eine reine Verbrecher Organisation Bundesweit, mit ausländischen Verbrechern kontrolliert, ist der ASB, der SPD. Original Mafia Systeme der SPD auch hier. Mafia Phantasie Abrechnungen auf allen Ebenen, deshalb brauchen die Banden auch dieser Parteinahen NGO, Migranten,was niemand dann kontrolliert, wieviele real betreut sind

Knut Fleckenstein, mit seinen Albaner Drogen Banden ist dort Chef, der den Drogen Handel, Kinder und Frauen Handel mit den prominenten Bordellen in Hamburg promotete u.a. mit dem Osmani und Dreschaj Clan und dann ist man bei Massenmörder und Verbrechern wie Haradinaj, Ilir Meta usw..

18. August 2019, 18:59 Uhr
Falschabrechnungen
Arbeiter-Samariter-Bund bestätigt Millionenbetrug

Super Skandale auch in Bayern, wo komplter Abrechnungs Betrug organisiert wurde, Fahrzeuge in Privat Besitz der MItarbeiter verschwanden und sehr aktiv in der Migranten Betreuung, wo ebenso Alle Zahlen gefälscht sind.

Die Krankenkassen in Bayern sind durch falsche Abrechnungen über Jahre hinweg um viel Geld betrogen worden.
Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) hat nun die Vorwürfe gegen seinen früheren Geschäftsführer und einen seiner Mitarbeiter bestätigt.

Von Dietrich Mittler

Durch Falschabrechnungen im Rettungswesen sind die Krankenkassen in Bayern über Jahre hinweg um Millionen von Euro betrogen worden. Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) bestätigte am Samstag die seit Monaten im Raum stehenden Vorwürfe gegen seinen früheren Geschäftsführer und einen seiner Mitarbeiter. Demnach wurden „von 2009 bis 2016 offenbar tatsächlich ungerechtfertigte Mehrkosten in einem mittleren einstelligen Millionenbereich abgerechnet“.

Der Verdacht lautet „auf Betrug in einem besonders schweren Fall“. Noch Anfang April aber hatte sich der ASB vehement gegen die Betrugsvorwürfe gewehrt. „Von unrechtmäßigen Überschüssen“ könne „keine Rede sein“, sagte Lang.

Die Vorwürfe, die den Medien zugespielt worden waren, lassen auf fundierte Kenntnisse über Interna im ASB-Rettungsdienst schließen. Danach wurden Krankenkassen durch manipulierte Abrechnungen „mit Fantasiezahlen“ um erhebliche Beträge betrogen. Der ASB habe „durch diese Praxis über die Jahre mehrere Millionen Euro“ im Rettungsdienst zusätzlich abgerechnet, heißt es in einem Schreiben, das der SZ vorliegt. So etwa seien zusätzliche, nicht zustande gekommene Ausgaben abgerechnet worden – etwa unter der Rubrik „Diensträume“. Derart erzielte Beträge seien als Sonderposten „eingepflegt“ worden.

Zum Beispiel soll es für 2015 einen vom damaligen Geschäftsführer abgezeichneten Buchungsbeleg geben, in dem „zusätzlich abgerechnete Gelder“ aufgeführt sind. Schon erste Ergebnisse von Rödl & Partner hatten gezeigt, das Vorgehen der beiden unter Verdacht stehenden Männer sei „zumindest fragwürdig“, und dies bereitete dann auch dem ASB-Landesvorsitzenden Hans-Ulrich Pfaffmann Sorgen: „Es ist in der Tat wohl so, dass wir höhere Abrechnungsbeträge erhalten haben, als sie der reine Rettungsdienst hergibt.“

Weitere Nachforschungen ergaben „Unregelmäßigkeiten bei der Fahrzeugnutzung“. Einer der Beschuldigten räumte laut ASB ein, 2014 zwei Fahrzeuge des ASB in sein Privatvermögen überführt zu haben, „ohne dass eine Zahlung an den Verband erfolgt war“. Erst 2018 habe er Geld an den ASB überwiesen, als er „den Schaden wieder gutmachen wollte“.
Kriminalität Abrechnungen mit Fantasiezahlen

Vorwurf der doppelten Buchführung
Abrechnungen mit Fantasiezahlen

Der Arbeiter-Samariter-Bund in Bayern wird verdächtigt, über Jahre hinweg im Rettungsdienst Krankenkassen betrogen zu haben.   Von Dietrich Mittler

https://www.sueddeutsche.de/bayern/m…trug-1.4567244

Historische Fakten, die SPD kennt Nichts Anderes, wie Milliarden Gelddiebstahl, wie der Finanz Skandal mit den US Betrugs Beratern, auch rund um PPP Projekte schon bei dem Lande4sbanken Skandal zeigt und wie Ulla Schmidt, Heidemarie Wiecorek-Zeul. Olaf Scholz Millialrden stahlen in ihren Ministerien, für vollkommenen kriminellen Schwachsinn rund um Finanzen und Privatisierungen u.a. mit Berlinwaser in Albanien, PwH mit eigenem Büro im MInisterium schon damals, eine reine Betrugs US Consult wie die Anderen

Georg Soros und das Verbrecher Kartell der Deutschen Justiz mit Katharina Barley, SPD

 

Wenn korrupte Dumme auch noch Justizi bringen wollen, als reines Betrugs Projekt mit Hirnlosen Banden der Inkompetenz, was im Desaster in Albanien, Kosovo, Mazedonien endete.

 

So dumm können nur SPDler sein, wie auch hier Franz Timmermann

https://albaniade.files.wordpress.com/2019/05/e40a4-frans2btimmermans.jpg

Von Deutschland kopiert: Das Desaster der Null Verstand „puplic adminstration“

Gefälschte Berichte, für die gekauften Wahlen auch in 2017, was schon in 1996 einmal in das Desaster führte, aber Knut Fleckenstein, ein korrupter Voll Idiot aus Hamburg, der SPD mit im System Stile weiter! ***

Die nächste Universitätsbetrugsbranche platzt

24.3.2019 11:27

Man parkt direkt an der Treppe zum Aufgang des Präsidenten Palastes: Keine Höflichkeit unter Diplomaten: Der Britische Botschaft Duncan Norman., besucht mit Susanne Schütz den Mafia Präsidenten Ilir Meta

Nach Geisteswissenschaftlern und Genderdeppen fliegt eine weitere Gruppe als Betrugs- und Pseudostudierte auf. Weiterlesen »

„…ob Bildung im herkömmlichen Sinn hier überhaupt noch das Geschäftsmodell ist…”

23.3.2019 23:44

Zum Ramsch-Status der Universitäten Weiterlesen »

Albana Kociu: Edi Rama, the totally incompetent women’s club at the kids level
In July, outgoing Minister of State for Innovation and Public Administration Milena Harito announced that the public administration didn’t work properly and that several reforms would be introduced during the Rama 2 government: We aim…..

The conclusion of the KLSh audit is devastating:

The Department of Public Administration – in the quality of only and all-powerful administrator of the HRMIS system, and the institution responsible for the implementation of the legislation of the civil service in the state administration institutions – has not drafted an institutional strategy and an action plan for the implementation of the HRMIS system as well its completion with data and its interaction [with other databases] with the aim of making it fully functional. The HRMIS system is still not completed with all the data from all envisioned institutions, in particular the local government units. The interaction process of the HRMIS system with other systems is currently suspended. The HRMIS system does not realize the aim determined in VKM 117 […], its use as source for information and planning because of the low level of completion with data from institutions […]. The effectivity and efficiency of this system has not been accomplished and it is still not known when it can be accomplished. In 2014, the Rama 1 government signed a contract of €246,000 to activate the HRMIS modules and extend the system to all state institutions. In 2015 the contract was supposed to end. However, two years later the system contains only 55% of the necessary data and still hasn’t been extended to all state institutions. Moreover, according to VKM 117 from March 5, 2014, HRMIS was supposed to interact and be compatible with the systems of the Civil Registry, Institute of Social Insurances, the Institute of Health Insurances, the Treasury, and the Tax Directorate. So far, only the Civil Registry has been connected……. The effectivity and efficiency of this system has not been accomplished and it is still not known when it can be accomplished.   This conclusion of the KLSh should have led to the immediate dismissal of DAP director Albana Koçiu, who, however, is still firmly in place. Meanwhile, instead of reforming his administration along EU standards, paid by EU money, the Prime Minister is busy removing entire swaths of the government at random, while failing to hire actually qualified new (and loyal, of course) civil servants. ……http://www.exit.al/en/2017/12/04/

einige Ausschnitte jüngst von Foreign Policy: Mr. Rama’s recruitment of inexperienced apprentices and corrupt loyalists „ —„Mr. Edi Rama’s government is incompetent and a prey to a significant influence of Islamic State; it must be emphasized that Albanian National Intelligence Service has been infiltrated by Islamic State agents and its well trained officers“ ——„Mr. Rama’s Government members who constantly pressure foreign investors for huge bribes and expensive vacations abroad.„—-„ came to power thanks to his deep connections with criminal factions„– drug barons, money laundering

older | 1 | …. | 29 | 30 | (Page 31) | 32 | 33 | …. | 41 | newer

Inzwischen gefeuert, als korrupter Richter:

Orden für hoch kriminelle Richter gab es immer schon in Albanien, auch durch Bamir Topi, der das Präsidenten Amt, die Justiz ruinierte, sich später entschuldigte, für das Desaster. Selbst fälschte er ebenso Testamente, rund um Grundstücke, war eng mit der Gjoka Mafia von Shiak verbunden und finanziert


Justiz Mafia mit Bujar Nishani: Petrit Ceno, der auch gefälschte Grundstücks Urkunden für Bujar Nishani, Sokol Nishani organisierte.***
 

Stimmenkauf, die Morina Mafia in 2017/2018

System Stimmenkauf 6 Präfekten traten zurück, kanditieren nun für einen Abgeordneten Posten. Die Staatsanwalt von Kukes unter dem neuen Justizminister, erstattet Anzeige gegen den Präfekten von Kukes: Liman Morina, der sein Amt Missbrauch, gezielt Stimmen zusammen kauft für die Edi Rama PS Partei. Liman Morina, Präfekt Kukes Liman Morina, Präfekt Kukes http://www.shekulli.com.al/kallezohet-ne-prokurori-prefekti-kukesit-liman-morina/ Aufgebaut, geduldet von den korrupten EU, OSCE und Berliner Banden als System, was in 1996 schon bekannt war. Wir waren bei jeder Wahl vor Ort, seit 20 Jahren, wobei das die ersten Wahlen sind, wo wir uns das Theater, einer angeblichen „Demokratischen“ Wahl nicht ansehen, weil viele in der Bevölkerung sogar das Land verlassen haben, weil es zu gefährlich ist. Warum die Deutsche und korrupte EU Botschafterin einen Aufruf machte, zu den Wahlen zugehen, zeigt die Sinnlosigkeit der Internationalen, wenn nicht einmal die Parteiführer, die Kandidaten Intern demokratisch gewählt werden, man alle Posten nur verkauft, wo die Intelligenz, die gut ausgebildeten Leute, längst das Land verlassen haben, weil die EU nur Verbrecher Kartelle für die Privatisierung und dem Diebstahl der Aufbau Milliarden unterstützen. Und die Rolle von Edi Rama, und Konsorten, beim Einsatz von Schlägertrupps, der Adminstration, von Regierungs Fahrzeugen, mit Drohung eines Job Verlustes, ist Anarchie. Unkontrollierte ID Karten, gefälschte Wählerlisten, Stimmen Kauf, gesuchte Kriminelle, können mit neuer Identität kanditieren dienen ebenso der Wahl Manipulation, wenn „Militante“, vor allem der DP, so mehrfach wählen.

Der übelste OSCE Vertreter vor Ort, waren der Österreicher Wolfgang Grossruck, die Peinlichkeit des Herrn Raunig, und der Deutsche Eugen Wohlfahrt.
Lulzim Basha-Wolfgang Grossruck 3/2017 Tirana

Teure Reisekosten, für angebliche EU Wahlbeobachtung, wo es sich real um Förderung von kriminellen Gangs aus dem Balkan geht und man gerne Händchen hält, so vertraut ist man. siehe auch Minister Christian Schmidt, CSU mit dem Super Gangster Edmond Panariti. Mit 7 EU Ratten ist Eduard Kukan eingetroffen, der schon beim Händedruck mit Ilir Meta, jede Distanz vermissen lässt. Man kann nur den Kopf schütteln, wer die Europäischen „Werte“ vertritt.

10 % der Pässe und ID Karten gehen an Kriminelle mit falschen Identitäten: Der Skandal der „Sagem“ DruckereiMöglichst viele ID Karten und Pässe verkaufen, egal an wen?! Geschäfte der Globalisierung, von Betrugs Firmen mit der Albaner Mafia. Uraltes Problem, denn die Albaner sind Rekordhalter mit gefakten und falschen Dokumenten zureisen, Weltweit. Das neue EU Demokratie Modell: Gefälschte Unterschriften, gefakte ID Karten bei den Anträgen für die Parlaments Wahlen am 18. Juni Luan Rama outet das Arben Marku, Direktor der Stromwerke OSHEE, im Verbrecher Syndikat des Adrian Cela, in „VORE“, ganz offen Stimmen für Edi Rama kauft, wie man auch auf youtube sehen kann und die Investigative TV Sendung „Stop“auch verbreitet.

Luan Rama, thirrje publike Edi Ramës: Njeriu yt u kap duke ndarë…

Zv/Kryetari i LSI-së, Luan Rama ka reaguar pas publikimit të vido skandalit ku një kryetar lokal i PS, por njëkohësisht edhe drejtor i OSHEE i zonës, filmohet duke blerë vota […]

Die Mafia kontrolliert die Wahlen in Tradition und hier wurde der Gangster mit dem typischen Luxus Jeep: Ylli Murati von der LSI Mafia Partei des Ilir Meta, zusammengeschlagen von der Konkurrenz Gang, des PS Edi Rama, denn Ex-Innenminister Samir Tahiri, mit seinen Profi kriminellen Banden will ebenso die Kontrolle über die Wahlen. Tatort der Tirana Vorort Kamze, wo Milliarden an ausl. Geldern spurlos verschwunden und die jeweiligen Bürgermeister eigene Appartmen – und Büohäuser bauten, der „Club“ Service für die Ausländer Hochkonjunktur haben. Die Murati Bande, uralt Schmuggler und Verbrecher Clan,hat überall Kandidaten eingesetzt, auch bei der PDUI und DP Wie das funktioniert ist gut dokumentiert bisher immer im Sinne der korrupten EU und OSCE Banden, welche das vertuschten, mit den Schläger Trupps (als „Militante“ bekannt), in der Nähe der Wahllokale. LAJM I FUNDIT/ Rrihet barbarisht komisioneri i LSI nga militantët e


LAJM I FUNDIT/ Rrihet barbarisht komisioneri i LSI nga militantët e PS Një komisioner i LSI është rrahur në mënyrë barbare nga mbështetës të Partisë Socialiste. Ngjarja ka ndodhur në orët e para të mëngjesit në Kashar (Tiranë). Komisioneri i dhunuar është Ylli Murati. Në video mund të shihni gjendjen në të cilën është paraqitur në urgjencë komisioneri i LSI. Policia e Tiranës nuk ka dhënë detaje për ngjarjen dhe as për autorët. Dhuna ndaj një komisioneri dëshmon situatën e tensionuar mes PS dhe LSI. Dëshmitarë në vendngjarje thanë se komisioneri është goditur në mënyrë barbare, me mjete të forta në kokë. Anëtarët e komisioneve, pavarësisht se janë propozime të partive politike, janë dhe përfaqësues të shtetit në mbarëvajtjen e zgjedhjeve.

Bereits in 2007, wurde dieses Geschäft vom Deutschen Leiter der EU Polizei Mission PAMECA II hart kritisiert, ist bei wikileaks als übles Bestechungs Geschäft ebenso dokumentiert. Direkt von Ilir Meta, Ferdinand Poni (schon gestorben), Bujar Himci ist bekannt, das alle Ministerpräsidenten, oft die Innenminister ebenso intervenieren, wenn man eine neue Identität für gesuchte Kriminelle benötigt, oder man verkauft gezielt an Kosovo Verbrecher für viel Geld Albanische Pässe. Pjerin Ndreu wurde als höchster Polizei Direktor deshalb auch in 2004 verhaftet. Super Geschäft Mafiöser Botschafter und des General Konsultates in Mailand, wo man die Pässe, ID Karten kaufen konnte. Unkontrollierte ID Karten, dienen ebenso der Wahl Manipulation, wenn „Militante“, vor allem der DP, so mehrfach wählen. How to steal electionsWikileaks: Berisha’s manipulations in 1996 und 2009 / 2011 aus 2011: Falsche biometrische Pässe, neue Identitäten für Kriminelle :: Nichts Neues aus Albanien Zu inkompetend, eine Firma zuführen. 156.000 falsche Pässe für Kinder wurden unter Lulzim Basha falsch ausgegeben. Sprengstoff Anschläge, teure FerrariDas neue EU Demokratie Modell: Gefälschte Unterschriften, gefakte ID Karten bei den Anträgen für die Parlaments Wahlen am 18. Juni

Albanische Medien: SPD Fuzzi: Knut Fleckenstein peinlich dumm wie die EU Delegationen

Tirana: Tummel Platz der Internationalen Idioten und Abzocker, was ja nicht neu ist. Nun wird Stimmung gegen den korrupten Idioten gemacht, seine mangelhafte Bildung teilweise veröffentlicht.

Original Schwuchtel Dumm halt mal wieder, denn da muss er auch noch Mitglied sein. Von Tabletten ist das Gehirn vernebelt und man kann nicht mehr klar denken.

Doris Pack wird ebenso deutliche Worte Sagen, über die Heuchelei des Knut Fleckenstein, der von seiner korrupten und kriminellen Energie getrieben ist. Einer der schlimmsten Berufs Abzocker und vollkommen korrupt, wie die Ex-EU Botschafterin: Romana Vlahtuin

2 Schwerbewaffenete Leibwächter für Romana Vlahtuin: 8/2018

Alle Berichte nur zusammen fälschte, nie Kritik übte, weil zwischen dem Super Verbrecher Clan in Hamburg „Osmani“ eine Bordell (Dreschaj usw.) und Drogen Partnerschaft schon vor 25 Jahren bestand, man Super Geschäfte machte, als Schleuser Organisation mit Flüchtlings Heimen, als uraltes System. Gekaufte Wahlen, von Verbrecher Clans, wurden durch Knut Fleckenstein vertuscht, obwohl davor gewarnt wurde.

Korrupte Idioten an die Front, die vollkommen verblödet sind.

Schulz und Gabriel feiern Macron – ist die SPD eigentlich noch bei Sinnen?

Schulz und Gabriel feiern Macron – ist die SPD eigentlich noch bei Sinnen?

Nicht weniger als einen „Neubeginn für Europa“ fordert der französische Präsident Macron in einem offenen Brief an die „Bürgerinnen und Bürger Europas“. Der Stil – typisch Macron – blumig bis prätentiös; der Inhalt – ebenfalls typisch Macron – in den besseren Passagen wohlfeil bis belanglos, in den schlechteren Passagen unselig bis bodenlos. Enthusiastischen Applaus bekommt er dafür von zwei ehemaligen Spitzenkadern der SPD – Sigmar Gabriel und Martin Schulz zeigen sich einmal mehr bemerkenswert instinktlos und springen dem Mann bei, der erst vor wenigen Tagen wegen der Gewalt bei der Niederschlagung der Gelbwesten-Proteste von der Menschenrechtskommissarin des Europarats förmlich gerügt wurde. Von Jens Berger.

 

Board of Trustees Hamburgische Regenbogenstiftung.

 

Zum dumm, fähige Manager zufinden, stellt Knut Fleckenstein Kriminelle ein, um seinen ASB zu managen, die 3 Millionen € gestohlen haben, nun wurde der Gangster verhaftet. Partner aus der Mafia, um Geld zustehlen ist uralte Tradition der Hamburger SPD, schon unter den „Osmani“ Clan, man lud auch den Gangster Ilir Meta nach Hamburg ein, viele SPD Gangster, erhielten hohe Posten in Migration Instituten, hinterliessen ein Mafiösen Chaos. Nur Berichte kann Knut Fleckenstein fälschen, identisch wie die dumme Deutsche Botschafterin: Susanne Schütz, welche das Justiz Vetting ebenso als Erfolg verkauft, obwohl es keine Transparenz gibt, sondern Willkür herrscht.

basha rama EU

Alles Leute, wie Johannes Hahn, die eine Dumm Bildung haben, Skandale ohne Ende, wie auch der UN Generalsekretär aus Portugal, in einem schlimmen Pädophilen Skandal in Portugal verwickelt, wo er zurücktreten musste. Wahl Ergebisse fälschen eine Spezialität der Deutschen Berufsverbrecher die in Albanien auftauchen ein „State Capture“ überall organisieren aus Schwuchtel und Georg Soros Betrügern.

Bildergebnis für eugen wohlfahrt albanien osce

Eugen Wohlfahrt, musste deshalb 2009 vorzeitig gehen, als „Mister Manschare“ bekannt, vollkommen korrupt. Getoppt, nur noch vom Österreicher Wolfgang Grossruck, der extrem korrupt ist, wie der Deutsche Lobbyist. Müller vom DAW Verein, ein Profi Krimineller der Bestechung und Kick Back Geschäfte, der Vermögen von Deutschen Firmen vernichtete.

Rücktritt von Fatmir Yhafaj und das Verbrecher Kartell des Knut Fleckenstein mit dem ASB

Bildergebnis für eugen wohlfahrt albanien osce

Fleckenstein kommt aus seinem Lügen und Fälschungs Strudel nicht mehr heraus

https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/asb-manager-in-haft-3-mio-fluechtlingsgelder-veruntreut--201065941-60398022/1,w=993,q=high,c=0.bild.jpg

 

28.02.2019 – 09:47 Uhr

Mittwochnachmittag an der Petersstraße in Hainholz. Beamte der Kriminalpolizei schleppen Kartons mit Unterlagen aus der Zentrale des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB). Es sind mögliche Beweise gegen einen Manager der Hilfsorganisation!
Verdacht der Ermittler: ASB-Geschäftsführer Mohamed Abou-Taam (46) soll Gelder abgezweigt haben.
https://www.bild.de/bild-plus/regional/hannover/hannover-aktuell/asb

Verdacht der Ermittler: ASB-Geschäftsführer Mohamed Abou-Taam (46) soll Gelder abgezweigt haben.

Das EU und US Geschäftsmodell, weil man für kriminelle Geschäfte Albanien und den Kosovo braucht, als Schwarzes Loch in Europa
Mirela Bogdani fshikullon komisionerin Knut Fleckestein, i cili siç botohet faksimilja e shkollës së tij del se…
Knut Fleckenstein in Tirana, mit einer teueren EU Delegation, nach harter Nacht mit Club Service: 26.2.2019

Die Ablehnung der EU Verbrecher Banden, besteht Balkan weit. Man setzt nur Kriminelle Partner an die Regierung und stiehlt die EU und KfW Gelder, was die einzige Politik ist, wie in einer Räuber Pistole. Aktuell der Spiegel, über die EU Banden.

„#BalkanSpring“ nennen es die Aktivisten in sozialen Netzwerken: Protestfrühling auf dem Westbalkan: In Serbien, der bosnischen Republika Srpska, Montenegro und Albanien demonstrieren derzeit regelmäßig unzufriedene Bürger gegen ihre korrupten und autoritären Machthaber. Meistens an Sonnabenden, manche seit einigen Wochen, manche auch schon seit Monaten.

Fotostrecke
3 Bilder

Westbalkan: Demos gegen korrupte Machthaber

Die einst als Hoffnungsträger angesehene Europäische Union hat ihr Ansehen vor Ort verspielt, weil sie nach Ansicht vieler Menschen zu sehr auf die autoritären Führer als politische Partner setzt. Auch aktuell sorgen EU-Politiker für Verärgerung: Nachdem in Serbien, Montenegro und Albanien Oppositionsparteien einen Parlamentsboykott ausriefen, hieß es in Brüssel lapidar, nur das Parlament könne der Ort eines politischen Dialoges sein, die Opposition solle doch dorthin zurückkehren. Dabei seien die Boykotte verständlich, sagt Politologe Dzihic. „Die Kultur der autoritären Informalität reduziert die Parlamente zu Kulissen in den Scheindemokratien der Region.“

Idioten an die Front, wie die korrupten Banden rund um die Österreicherin Agnes Bernhard, den Diebstahl der EU Millonen verkauft, wo es keine Justiz in Albanien gibt

Austrian Justice Minister urges EU to open negotiations with Albania, praises judiciary reform
02/03/2019 18:16

https://www.justiz.gv.at/

Austria congratulated Albania for the reforms, especially as regards the judiciary and the fight against corruption.

Austria congratulated Albania for the reforms, especially as regards the judiciary and the fight against corruption.

Austrian Justice Minister, Josef Moser, valued Albania’s progress with the judiciary reform, and said that it is creating the right premises for Albania to become a full EU member. The member countries must promote the good results of the reforms undertaken by Albania, according to Moser.

Two other high-level Austrian officials praised Albania’s achievements with the judiciary Georg Stawa, Head of Department for strategy, consulting and information-management in the Austrian Ministry of Constitutional Affairs, Reforms, Deregulation and Justice.

Die Mafia Geschäfte von Rezzo Schlauch und der DAW in Albanien

Kritik des Europarats: Deutschland versagt beim Kampf gegen Korruption

2004: Links der Deutsche Botschafter und Komiker Peter Annen, ansonsten Berufs Kriminelle: Rechts: Rezzo Schlauch Profi Kriminelle Korrumpierer, wobei natürlich Fatos Nano auch noch einen Foto Termin bei Gerhard Schröder in Berlin erhielt, was die besondere Art der Bestechung ist, für ein damals illegales Geschäft, weil die Gesetze für Lizensen erst in 2006.

Hochtief Projekt, Bestechungs Projekt mit Kriminellen, obwohl es damals noch kein Gesetz für Lizensen, Privatisierungen gab, mit Ausnahme des Gesetzes 7665, für Tourismus Projekten. Profi Kriminelle bis heute.

Gekaufte Gutachten, damals schon die KfW dabei bis heute.

Die Wirtschaftlichkeitsuntersuchung greift auch auf eine Studie der Bauhaus-Universität Weimar zurück. Der dortige Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre im Bauwesen wird geleitet von Hans Wilhelm Alfen. Er gilt als Miterfinder der ÖPP-Modelle bei Autobahnen. Vor seiner wissenschaftlichen Karriere arbeitete Alfen für Hochtief. Geld verdient er auch heute mit der Alfen Consult:

https://linksnet.de/index.php/termin/27384

Alles normal seit 20 Jahren, man kopierte nur das Betrugs Schema der BCCI Bank, der Deutschen Bank und der eingekauften Dumm Experten und Politiker.

Top Channel http://top-channel.tv/english/austrian-justice-minister-urges-eu-open-negotiations-with-albania-praises-judiciary-reform/

Deutschland will Justiz bringen, wo unter Steinmeier das Völkerrecht in die Müll Tonne kam, Hirnlose wie Heiko Maas das Sagen haben, die billig eingekauft wurden. Facebook, Twitter Idioten Bildung:

John Laughland/Klaus Madersbacher – Die EU predigt weltweit Rechtsstaatlichkeit und zerstört dann die Legalität in Venezuela

Die dummen Frauen: Genoveva Ruiz Calavera, Agnes Bernhard stehen vor einem Scherbenhaufen der EU Justiz Mission EURALIUS

Die Geschäfte der Cammora Organisation IRZ-Stiftung und der EURALIUS Justiz Mission, müssen geschützt werden, als Beschäftigungs Motor für korrupte und dumme Deutsche und EU Gestalten.

Die Rückkehr Mafia der NGO’s im Balkan, hoch dotierte Inkompetenz der EU

Häuptling der Korruption und Dummheit aus Hamburg.

Bildschirmfoto vom 2019-02-28 06-53-41

(links)Knut Fleckenstein in Tirana, mit einer teueren EU Delegation, nach harter Nacht mit Club Service: 26.2.2019

Washington Times, über die gekaufte Justiz Mission EURALIUS, IRZ-Stiftung durch die Albaner Mafia

Esotherische Reise Truppe der GIZ in Himari, feiert ihre
Partnerschaft mit der Albaner Mafia, mit eigener Folkore Truppe und
Animateur Programm in Himari, Dhermi
denn dort durfte die Super Mafia ihren Grundstücks Diebstahl und
Geldwäsche Projekte mit Hilfe der GIZ feiern. Bestechungs und
Betrugsmotor der GIZ und KfW, mit der Deutschen Botschafterin

GIZ Truppe HImari

GIZ Reise Truppe im Solde der Albaner Mafia auf Reisen und mit Regierungs Service

Deutschland versenckt wie die EU enorme Geldsummen in die Mafia Infrastruktur Projekte

Promotion durch Betrüger, die sehr gut dokumentiert sind, von Steuergeldern aus Deutschland und von Ilir Meta leben. Reale Qualifikation: ohne Schul Abschluß, max. als Dolmetscherin einsetzbar, aber man machte sie zur Expertin für Wasser Beratung, was extrem schief ging, man sogar rausgeworfen wurde wie in Durres, weil man nur im System McKinsey und Co. nur Unfug daherfaselt und verkauft.

Eine Profi Betrügerin mit gefälschten Prof. Titel u.a. den sogar die New York Times schrieb darüber, das Uni in New York, niemals eine Lizenz für die Mafia Uni in Tirana gab. beigefügen Lebenslauf und in den folgenden Links:
Außerordentliche Professorin der New York Universit
y, Tirana, Albanien,http://www.unyt.edu.al

Andere berühmte gefälschte Diplome, von Mafia Unis u.a. für Renzi
Bossi, der nie in Albanien war und sogar bei einer Fakultät studierte,
die es ebenso nie gab. Ein Anti-Mafia Fall, in Italien ** In Albania, Can a U.S. Diploma Deliver? – The New York Times

Anduena Stephan, als Betrügerische Wasser Expertin unterwegs, obwohl keine Ausbildung vorlag

Der Mafia Botschafter Artur Kuko, was schon in 2001 Partner
von Nard und Lefter Koka mit Appartmentbauten in Durres, finanziert aus
Drogen Geschäften. Meta wurde begleitet vom albanischen Botschafter in
Deutschland, Artur Kuko, Kulturministerin Mirela Kumbaro und der
Honorarkonsulin Anduena Stephan.

Der Generalstaatsanwalt Adriatic Llalla, wo wollte 2015 Ilir Meta verhaften, dann machte man ihn schnell zum Präsidenten.

Die Landtagspräsidentin mit Präsident Meta, der albanischen
Kulturministerin Mirela Kumbaro (l.) und Honorarkonsulin Anduena Stephan

Gemeinsam viele Skandal Betrugsgeschäft organisiert nicht nur mit Berlinwasser, Bundesdruckerei, oder mit Hochtief

Von Deutschen, im Sinne der Albaner Mafia
promotete mit inkompetenden Spinnern, welche schlimmer wie die
„Camorra“ und Co. sind und waren: der Berlinwasser Skandal damals schon,
wo über 1 Milliarde € in dunklen Kanälen der Deutschen versickerten
über das BMZ: Organisierte Betrugs Gruppe, welche immer wieder
auftaucht: SPRINT – wissenschaftliche Politikberatung (GbR)

Foto der Bande, vor 15 Jahren, als Betrugs Maschine unterwegs, bis das BMZ, KfW Betrugs Geschäft in der Insolvenz der Elber Sh.P.K. der Tochter Firma endete.Die Banden erhalten bis heute für ihren Unfug Regierungs und EU Gelder: Berlinwasser, die Sprint Consult, rund um Prof. Dr.Günter Kroës, dem Partner: Dr. Sebastian Elbe Lehrmeister des Betruges mit Berlinwasser,
Wasser Beratung nur hatte man keinerlei Kompetenz. Identisch damals
DAAD Ausbildung usw.. Durch Weltbank Berichte ist die totale Inkompetenz
der Aufbau der Super Mafia, das Mafiöse Bundesdruckerei Geschäft, die
Mafia Umtriebe von Rezzo Schlauch, damals schon gut dokumentiert. Statt in Haft:

Anduena Stephan in Tirana,

Der Gangster Ilir Meta, besucht das Georg C. Marshall Centrum in
Garmisch Parten Kirchen, wo die Ehefrau Monika ihren Feinschliff erhielt
(2001), als Internationale Gangster Brau, was Standard ist, auch im
Drogen Handel und Betrug- Robert Kagan, der NeoCon, als Lehrmeister für
die Faschistische Weltherrschaft, war dort viele Jahre Leiter.

Mesazhet e presidentit shqiptar, Ilir Meta në Qendrën Marshall

16:50 – 30 Tetor, 2018
Nga Christine June* Mesazhet e presidentit
shqiptar, Ilir Meta në Qendrën Marshall Nga Christine June* Presidenti i
Republikës së Shqipërisë…

Der nationale Partner der (EMCDDA) in Deutschland ist die Deutsche Referenzstelle für die Europäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (DBDD).

Direktor des EBDD ist Wolfgang Götz.(Belgier)

Die Betrugs Show mit dem Ranking, vollkommen nur mit Bestechung

European Chamber: Albania Among the Worst in Europe for Business

The European Chamber (EuCham) ranked Albania among the five worst countries in Europe for business in its “Best European Countries for Business 2019” report. Albania ranked 42nd out of 46 countries included in the research. It scored 53 points on a 100 point scale, equal to Russia’s score. Only Azerbaijan (52), Bosnia…

Albanien muss endlich die Justiz Institutionen implementieren, was aufzeigt, was für dumme „useful idiots“ mit dem Betrug von Justiz Missionen seit 28 Jahren viel Geld verdienen, wo das meiste spurlos verschwindet, mit den Phantom workshops. Knut Fleckenstein, die Deutsche Botschafterin, Angela Merkel verkauften den Betrug als erhebliche Fortschritte, wo es nicht einmal ein Funktion des Wahlrechts gibt.

Die korrupte EU Botschafterin, brauchte am Schluß Leibwächter, was eine Premiere war, wurde geschmiert mit 1 Million € bei einem Mafiösen Villen Kauf rund um Bledi Mane, einem Betrüger

FAZ: Kriminelle EU Partner : Strategische Allianzen mit Kriminellen, Terroristen, Drogen Baronen

Die kriminelle Energie der EU, der KfW ist ja schon lange nicht zu übersehen, denn jeder Betrug wird finanziert, wo oft die Millionen nur noch gestohlen werden, oder Bauschrott produziert wird. Es sind schon lange viele Fragen offen, und offensichtlich von Georg Soros seit 25 Jahren ist das Desaster organisiert und finanziert mit Gestalten wie Altmaier, Dr. Jung, Knut Fleckenstein, Katharina Barley und der kompletten Grünen und Roten Betrugs Bande. Angela Merkel macht sowieso mit, bei jedem kriminellen Treiben, wenn es um Millarden schweren Diebstahl geht von McKinsey bis Josef Ackermann, wo man sogar die Geburtstags Parts für die Betrugsbank im Kanzleramt finanzierte.

Edi Rama ist war vor über 15 Jahren schon ein best dokumentierte Betrüger, Drogen Boss und mehr gibt es nicht zu Sagen.

Billig eingekauft, der vollkommen korrupte Knut Fleckenstein, Johannes Hahn (als Balkan Casino Vertreter für Novomatic), diverse Deutsche Politiker rund um Georg Soros, welche ständig „erhebliche Fortschritte“ in Albanien sahen, wie Angela Merkel, die offensichtlich Nichts mehr kapiert. Und jetzt gibt es Kosovo Super Idioten als Minister in Albanien, die kaum bis drei zählen können.

20 Jahre Geldwäsche Imperium von Western Union / Unions Bank mit Edmond Leka
Vollkommen identisch die damaligen Drogen und Verbrecher Kartelle, wie vor 15 Jahren, denn jeder Mörder und Drogenboss läuft in Europa und Albanien frei herum.

In Eigendarstellung der Palast

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG_20180906_103316-768x1024.jpg
 
Die Offshore Geldwäsche Bank: „Abi“ Bank, der US Albanischen Mafia mit Rezzo Schlauch wird schwer kritisiert
 
Der EU Korruptions Motor mit Geldern für Georg Soros und der Zivilgesellschaft

Kriminelle Partner : Strategische Allianzen

Die Zentrale des Bundesnachrichtendienstes in Berlin Bild: dpa

Terroristen sind politisch motiviert, „gewöhnliche Kriminelle“ wollen vor allem Geld. Und doch arbeiten beide auch zusammen.

>it kaum einem Thema hat sich die geballte Kompetenz der westlichen Sicherheitsbehörden in den vergangenen Jahren so intensiv beschäftigt wie mit dem internationalen Terrorismus. Und doch sind dessen Finanzierungswege bisher wenig erforscht. Ein Grund dafür ist schlicht: Bei der Terrorfinanzierung wirken zwei Bereiche zusammen, die zu oft getrennt voneinander behandelt werden, nämlich Terrorismus und organisierte Kriminalität.

Alexander Haneke

Redakteur in der Politik.

Diese These haben die Autoren Arthur Hartmann, Trygve Ben Holland und Sarah Holland zum Titel ihres Buches über Geldwäsche in Europa gemacht. Der Titel führt zwar in die Irre, als es sich bei dem Werk nicht um eine allgemeine Auseinandersetzung mit dem Problemfeld handelt, sondern um eine spezifische Studie zu den Zusammenhängen auf dem Westbalkan, genauer gesagt in Albanien. Doch die These ist eine erste erstaunliche Erkenntnis des Buches, sind doch die Verflechtungen beider Bereiche spätestens seit dem Weiterleben vieler linksterroristischer Strukturen der siebziger Jahre im Untergrund bekannt, genau wie die Verflechtungen etwa der Farc mit dem Drogenhandel in Kolumbien. Und sowohl das Handwerkszeug und als auch das Geschäftsmodell bieten große Synergien: Beide Bereiche arbeiten aus dem Untergrund heraus mit Waffen sowie der Angst der Menschen.

Albanien wiederum ist praktisch prädestiniert für eine Untersuchung des Zusammenhangs zwischen organisierter Kriminalität und islamistischem Terrorismus unter Laborbedingungen. Ein Land am Rande der EU mit teils schwer zugänglichen Regionen, einem schwachen Staat, alten, ethnisch organisierten Mafiastrukturen und einer starken Exposition zur islamischen Welt. In Sachen religiöser Toleranz gilt Albanien, dessen Bevölkerung gut zur Hälfte muslimisch ist, zwar weiterhin als Vorbild und ist auch nach dem Urteil der Autoren keineswegs in Gefahr, von einem militanten Islamismus durchdrungen zu werden. Doch spielen mehrere Faktoren zusammen: Schon in den neunziger Jahren waren islamistische Akteure in den Balkan-Kriegen aktiv und rekrutierten in Albanien viele Kämpfer. Die folgten dem Ruf weniger aus ideologischer Überzeugung denn aus wirtschaftlicher Alternativlosigkeit, woran sich seitdem wenig verändert hat. Die gut 25 Jahre seit der Öffnung des Landes haben nicht zu einem breiten ökonomischen Aufschwung geführt, sondern vor allem zu Stagnation, in manchen Regionen sogar zu Verschlechterungen.

Hinzu kommt die Verflechtung durch die große albanische Auslandsgemeinde auch in nahöstlichen Ländern und die Investitionen islamistischer Geldgeber auf dem Balkan. Schon in den neunziger Jahren soll Al Qaida in Albanien vor allem im Drogen- und Waffenschmuggel sowie in der Geldwäsche aktiv gewesen sein. Deren Chef Usama bin Ladin hatte möglicherweise sogar ein Reisedokument der Republik Albanien. Dass sich trotz dieser Voraussetzungen der radikale Islamismus in der Bevölkerung Albaniens nicht weiter ausgebreitet hat, zählt zu einer der positiven Erkenntnisse dieses Buches……..

Hinzu kommt die Verflechtung durch die große albanische Auslandsgemeinde auch in nahöstlichen Ländern und die Investitionen islamistischer Geldgeber auf dem Balkan. Schon in den neunziger Jahren soll Al Qaida in Albanien vor allem im Drogen- und Waffenschmuggel sowie in der Geldwäsche aktiv gewesen sein. Deren Chef Usama bin Ladin hatte möglicherweise sogar ein Reisedokument der Republik Albanien. Dass sich trotz dieser Voraussetzungen der radikale Islamismus in der Bevölkerung Albaniens nicht weiter ausgebreitet hat, zählt zu einer der positiven Erkenntnisse dieses Buches.

Die weniger positiven betreffen die beinahe idealen Voraussetzungen für organisierte Kriminalität und Geldwäsche. In Albanien, das seit 2014 als Beitrittskandidat der EU gilt, sind weiterhin Bargeldkontrollen genauso ineffizient wie die Überwachung von Finanztransaktionen. Dokumente werden bei der Eröffnung von Bankkonten kaum überprüft, überall im Land sind gefälschte Ausweise im Umlauf. Dazu florieren das Glückspiel – Lizenzen sind von geneigten Beamten leicht zu bekommen – und das unüberschaubare Netz an Wechselstuben. Die haben oft Verbindungen zu „befreundeten“ Büros im Ausland, die auch größere Summen diskret transferieren. Gewinne aus illegalen Geschäften können so unbehelligt außer Landes gebracht oder in den regulären Geldmarkt aufgenommen werden. Anschaulich sind die Beispiele, die die Autoren von einer Rechtsanwaltskanzlei und Beratungsfirma bekommen haben, etwa die Anfrage eines Mittelsmannes, ob die Firma die Ladung von 15 Schiffen mit Rohöl an Abnehmer in der EU oder den Vereinigten Staaten vermitteln könne. Der Verdacht, dass es sich um Bestände des „Islamischen Staates“ handelte, liegt da mehr als auf der Hand. Auch der Drogenanbau ist – trotz tatsächlich erheblicher Bemühungen – bisher nicht eingedämmt. Gerade beim Schmuggel warten die Autoren mit einer Reihe von anschaulichen Beispielen auf, wie staatliche Strukturen mit großem Aufwand und internationaler Hilfe verbessert werden, lokale Kräfte aber schnell wieder eine Hintertür öffnen.

………………

https://www.faz.net/aktuell/politik/politische-buecher/kriminelle-partner-15976997.html?printPagedArticle=true#pageIndex_0

Heiko Maas, mit den White Helms Kopfabschneider/Terroristen, wo 2 Millarden € des AA verschwanden.

Shteti Islamik përdor mafian shqiptare për të tregtuar naftë

Shteti Islamik përdor mafian shqiptare për të tregtuar naftë

Shteti Islamik (DAESH) përdori mafian shqiptare për të tregtuar ligjërisht në Evropë e SHBA naftën bruto të 15…

EU und das „Grüne“ Betrugs- und Pädophilen Desaster in Tradition in Tirana. Da muss Rezzo Schlauch, die Albaner Mafia in Tradition mitmachen, wie das Grüne Gesocks, die Berufsbetrüger wie Ludgar Volker, viele Super Skandale in Albanien produzierten. Gehört seit 15 Jahren in Haft: Rezzo Schlauch und die Ehefrau: Emma Ndoja, denn damals war Auslands Bestechung auch in Deutschland Strafbar und dann diese Visa Geschäft für die Drogen und sonstige Mafia, welche damals schon mit Ilir Meta und 400 Drogen Export Steigerungen, das Land und Europa ruinierte. Die Politik Kriminellen, kamen damals überall mit Stapeln von Pässen in die Botschaften, wo dann ohne Prüfung Visas eingestempelt wurden, jeder Preis der Albaner Mafia unterboten wurde, ganze Netzwerke und Vertriebs Netze wurden aufgebaut, von berüchtigsten Mord Clans. wie Hekuran Hoxha und Kollegen, wo sich Albanien bis heute nicht erholt hat. seit Ende 1998! BCCI, HSBC, City Bank, Deutsche Bank: reine Mafia Geldwäsche Banken und geduldet von korrupten Politikern Alles normal seit 20 Jahren, man kopierte nur das Betrugs Schema der BCCI Bank, der Deutschen Bank und der eingekauften Dumm Experten und Politiker. Die Finanz Berufsverbrecher von Jörg Asmussen, McKinsey, Deutsche Bank, KfW bis Angela Merkel

Die Internationale Mafia: Durres Taliban schlägt wieder zu: Mafia Familie Laku: DCI Company und Wild West in Tradition

EU Mafia und Vangjush Dako, Adrian Cela, Hekuran Hoxha, Dash Gjoka, Yassin Avdyli, die Profi Verbrecher von Durrres, im Focus der Internationalen Ermittler

Einziger Albanischer Wirtschafts Zweig, nachdem die Internationalen mit der idiotischen Schock Therapie, Alles zerstörten um billig privatisieren zu können.
edi rama
Über 20 Jahren eine Drehscheibe des Verbrechens: die Shiak Mafia, was mit dem Gjoka Clan begann. Unter dem Pyseudonim “Niçja”, war Altin Avdyli. im Hafen angestellt,
Vertreter der Albanischen Verbrecher Clans, lassen sich direkt von den Verbrechern finanzieren, inklusive Wahlstimmen Kauf. In jedem Lokal an der Küste waren die Banden, versuchten die Inhaber zur Partnerschaft bei den Wahlen zu bewegen.
Alle Gangster und Mörder, Kinder Händler dürfen nach Deutschland, haben dort oft ihre Familien, oder eigene Konsulate, weil Frank Walter Steinmeier, die Verbrecher Banden, wie Joschka Fischer und Co. promotet

Aydili Mafia mit Freier Fahrt nach Deutschland, was Alles vor 15 Jahren bekannt war.

Heroin Labor ausgehoben, was real nur eine Verlagerung ist von der Gjoka, Shiak Mafia in die Nord Albanische Wildnis

Bildschirmfoto vom 2018-10-22 12-45-23

Hotel „Germany“ der SHIAK Drogen Mafia mit Yassin Avdyli

 

  • Am Flugplatz noch ein Hotel, für die Drogen Verteil Stelle, wer nach Deutschland Europa fliegt, das alte Modell, mit dem direkten Hekuran Hoxha Partner: Saimir Gjepali.


  • Hier Luxus ‚Ador‘ Hotel in Rinas , im Besitz von „Baron Droge‚Hat (FOTO + Anklagedokument)

    3 mal Mafiosi. Vangjush Dako, Edi Rama, Elvis Rroshi

    27 Verhaftungen rund um das Heroin Labor, Vertrieb der Deutschen Botschaft, mit Hekuran Hoxha Partner und der Shiak Mafia

    Die Shiak Mafia wie in 2000-2006 rund um den Visa Skandal der Deutschen Botschaft wieder einmal. Nur hat man heute eigene Heroin Küchen, KfW – Pro Credit finanzierte Kokain Import Firmen mit Bananen, welche dann in Bayern auftauchen.

    Die Top Drogen Schmuggler Clans, erneut aus Shiak, wo Vangjush Dako herkommt, finanzierten Vangjush Dako den Wahlkampf kauften die Stimmen im Bezirk Durres, was eine Tradition ist, der Verbrecher Banden, neben Mehrfach wählen, mit mehreren ID Karten.
    Wahlhelfer mit AK-47 hier in der Kamze unterwegs in Albanien in 2017

    Die gekaufte Ratte: Knut Fleckenstein promotet die Albaner Mafia in die EU

    Man versuchte die gekauften Wahlen in 2017 mit allen Mitteln zu vertuschen, weil man dafür bezahlt wurde. Jeder Albaner und Ausländer wusste das der OCSR Botschafter Borchardt, Recht hatte, als er Monste vor den Juni Wahlen sagte, das die Albaner Mafia sich mit 2 Milliarden € die Wahlen kauft und das mit den Edi Rama Banden.

    Albanian Drugs Probe Exposes Alleged Vote-Buying

    Albania’s opposition is demanding an investigation of alleged vote-buying by ruling party supporters at the 2017 elections after a police probe into drug-trafficking revealed information about possible wrongdoing.

    Gjergj Erebara
    BIRN

    Tirana

    The mayor of Durres, Vangjush Dako. Photo: Malton Dibra/LSA

    Albania’s opposition leader Lulzim Basha said on Friday that he wants an in-depth investigation into alleged vote-buying by the ruling Socialists, claiming that the party secured its comfortable victory in the 2017 elections through collaboration with criminals.

    After Albanian police concluded a large-scale operation against four interlinked groups of drug-trafficking suspects last week, Basha’s opposition Democratic Party published intercepted conversations and snippets from the police investigation file, revealing two alleged cases of suspected criminals involved in vote-buying practices for the Socialist Party.

    „Now it is clear to everybody that [Albanian Prime Minister] Edi Rama had a plan all over the country to steal the elections in the collaboration with criminals,“ Basha alleged in a message on Twitter.

    „A special and independent investigation is urgently needed over this criminal operation,“ he added.

    The opposition also claims that Albania’s prosecution service has attempted to downplay the links between crime gangs and the Socialist Party and has not properly investigated the Socialist mayor of Durres, Vangjush Dako.

    The first leaked snippet from the investigators file states that Gjevi Ndoka, brother of former Socialist MP Arben Ndoka, was covertly recorded buying votes for the party.

    Both Arben and Gjevi Ndoka have been arrested and charged with falsifying documents and appropriating state-owned land, but not with vote-buying.

    Both pleaded not guilty at the Serious Crime Court but were remanded in custody.

    However, the biggest prize for the opposition came from an intercepted conversation between Durres mayor Dako and Altin Avdyli, a drug-dealing suspect, in which Dako says he wanted to meet Avdyli’s brother, who was also arrested as a suspect, and thank him.

    In a second intercepted conversation, Avdyli speaks with an unidentified person, who tells him that a family of six voters would like to sell their votes and urges Avdyli to tell Dako to pay them.

    Speaking on Opinion talk show on Thursday evening, Dako didn’t deny he had spoken to the suspect, but said that as a politician, he speaks with anybody.

    „There is not any son of a bitch that speaks more than me with voters,“ he told the ‘Opinion’ talk show on Klan TV on Thursday evening.

    He denied the vote-buying allegations: „I have not won the elections by vote-buying,“ he said.

    Read More:

    Albania’s Election Escapades

    Vote-Buying ‘Rampant’ Ahead of Albania Poll

    Albania Ruling Parties Romp Home in Local Election

    EU Verbrecher Bande in Tirana, der Inkompetenz

    29 Minuten und einen Tag,nach Beendigung der Wahlen, ein Statement über die Wahlen abzugeben, ist schon auffällig, wo der Fälschungs Prozeß, der Stimmen Auszählung noch nicht begonnen hat, der OSCE Bericht, erst nach 3 Monaten veröffentlicht ist.

    Sep 28, 2017 While concluding that political parties were able to campaign freely in Albania’s 25 June 2017 parliamentary elections and that fundamental …
    www.osce.org/odihr/elections/albania/346761

    Das Wort Justiz, wurde zu einem Wort für Komiker, bei dem Desaster.

    Über die SPD Ratten in Tirana schrieb ein bekannter Journalist.

    1. November 1996, Von Norbert Mappes-Niediek: Donnerstag
    Deshalb sind Zitat von Norbert Mappes-Niediek über die FES Residentin Clara Still in Tirana: “sie tun einfach als sinnentleerte Handelsmarken ihren Dienst” aus der SPD und FES unerwünscht.”

    Samstag, 12. Dezember 2015

     

    GTZ Vangjush Dako Mafia, KfW

    Die Ignoranz der Internationalen, welche falsche Programme predigen, selbst nur korrupte Ignoranten sind: Das “ Drama Of Albania „

    Luxus Gebäude der Shiak Mafia an der National Strasse: Kavaje, Tirana, Abzweiger Shiak

    Im üblichen Mafia Justiz System wurde die Beschlagnahme des Mafia Viertels, der Ghoka Gruppe von Dash Gjoka aufgehoben (beschlagnahmt in 9/2015), wo es auf das gepanzerte Fahrzeug erst in 2017 ein Attentat, der neuen Super Drogen Bosse gab in Shiak

    index
    100 Kilo Heroin, im Mercedes des Hekuran Hoxha, trotzdem Freie Fahrt nach Deutschland zu seinem Mafia Clan: 2006

    Bildergebnis für durres hotel florida

    Damal: Super Geschäft, für die prominente Verbrecher Gruppe, rund um „Ben“ Hasani – Hasanbeliu.

    „Pista Ilyria“ Durres, Wohnungen, Clubs, das Stadt Zentrum von Tirana: überall Prostitution ohne Ende, Spiel Casinos, Drogen

    Die Saudi Terror Verbindung von Bin Laden und Kollegen bis heute in Tirana und im Balkan

    Nur negative Entwicklungen, wobei praktisch keine Institutionen in Albanien funktionieren, oder mindestens erheblich schlechter als unter den Kommunisten.

    Wer rettet Albanien und andere Staaten, vor diesen korrupten Idioten, der Weltbank, IMF, EBRD, KfW, IFC, UN und sonstigen Internationalen Ratten?

    The Drama Of Albania ist wohl der beste Artikel seit langem, auf der Basis von über 100 Gesprächen mit Diplomaten der Prominenz vor Ort und mit Studenten.  Es offenbart eine erstaunliche korrupte Inkompetenz der Internationalen, welche mit Vorsatz falsche Wirtschafts Programme predigen, die längst wiederlegt sind.

    „Albania is today a country closer to a mafia state or a banana republic

    Die Mafia kontrolliert die Wahlen in Tradition und hier wurde der Gangster mit dem typischen Luxus Jeep: Ylli Murati von der LSI Mafia Partei des Ilir Meta, zusammengeschlagen von der Konkurrenz Gang, des PS Edi Rama, denn Ex-Innenminister Samir Tahiri, mit seinen Profi kriminellen Banden will ebenso die Kontrolle über die Wahlen. Tatort der Tirana Vorort Kamze, wo Milliarden an ausl. Geldern spurlos verschwunden und die jeweiligen Bürgermeister eigene Appartmen – und Büohäuser bauten, der „Club“ Service für die Ausländer Hochkonjunktur haben. Die Murati Bande, uralt Schmuggler und Verbrecher Clan,hat überall Kandidaten eingesetzt, auch bei der PDUI und DP Wie das funktioniert ist gut dokumentiert bisher immer im Sinne der korrupten EU und OSCE Banden, welche das vertuschten, mit den Schläger Trupps (als „Militante“ bekannt), in der Nähe der Wahllokale. LAJM I FUNDIT/ Rrihet barbarisht komisioneri i LSI nga militantët e


    LAJM I FUNDIT/ Rrihet barbarisht komisioneri i LSI nga militantët e PS Një komisioner i LSI është rrahur në mënyrë barbare nga mbështetës të Partisë Socialiste. Ngjarja ka ndodhur në orët e para të mëngjesit në Kashar (Tiranë). Komisioneri i dhunuar është Ylli Murati. Në video mund të shihni gjendjen në të cilën është paraqitur në urgjencë komisioneri i LSI. Policia e Tiranës nuk ka dhënë detaje për ngjarjen dhe as për autorët. Dhuna ndaj një komisioneri dëshmon situatën e tensionuar mes PS dhe LSI. Dëshmitarë në vendngjarje thanë se komisioneri është goditur në mënyrë barbare, me mjete të forta në kokë. Anëtarët e komisioneve, pavarësisht se janë propozime të partive politike, janë dhe përfaqësues të shtetit në mbarëvajtjen e zgjedhjeve.

    Bereits in 2007, wurde dieses Geschäft vom Deutschen Leiter der EU Polizei Mission PAMECA II hart kritisiert, ist bei wikileaks als übles Bestechungs Geschäft ebenso dokumentiert. Direkt von Ilir Meta, Ferdinand Poni (schon gestorben), Bujar Himci ist bekannt, das alle Ministerpräsidenten, oft die Innenminister ebenso intervenieren, wenn man eine neue Identität für gesuchte Kriminelle benötigt, oder man verkauft gezielt an Kosovo Verbrecher für viel Geld Albanische Pässe. Pjerin Ndreu wurde als höchster Polizei Direktor deshalb auch in 2004 verhaftet. Super Geschäft Mafiöser Botschafter und des General Konsultates in Mailand, wo man die Pässe, ID Karten kaufen konnte. Unkontrollierte ID Karten, dienen ebenso der Wahl Manipulation, wenn „Militante“, vor allem der DP, so mehrfach wählen. How to steal electionsWikileaks: Berisha’s manipulations in 1996 und 2009 / 2011 aus 2011: Falsche biometrische Pässe, neue Identitäten für Kriminelle :: Nichts Neues aus Albanien Zu inkompetend, eine Firma zuführen. 156.000 falsche Pässe für Kinder wurden unter Lulzim Basha falsch ausgegeben. Sprengstoff Anschläge, teure Ferrari Das neue EU Demokratie Modell: Gefälschte Unterschriften, gefakte ID Karten bei den Anträgen für die Parlaments Wahlen am 18. Juni

    Der Bruch des UN Embargos, als Öl und Waffen geliefert wurden um 1994, durch Ridvan Bode, Salih Berisha, Azem Hajdari, das schwiegen die Deutschen ebenso. wo lustig und in perfekten Deutsch, der Montenegrinische Geheimdienst Chef nach Tirana mit der MALEV flog, dort Fürstlich empfangen wurde. Kostenlos gab es einen Cadillac mit Fahrer für den Innenminister rund um Ridvan Bode

    index

    Der „Cadillac“ gespendet vom Serbischen Geheimdienst, benutzt von der Hasani, Hasanbeliu Mafia für den Transport von Drogen und Prostituierten 1997-98, hier ca. in 2006 in der Mafia Zentrale der Albaner Banden in der Rruga Taulantia in Durres, wurde dann in 2006 verschrottet.

    Startschuss der Demokratie in Albanien, gleich mit Terroristen.

    index
    Salih Berisha 1992

    MIt Albanian Airline, kamen Albanische Waffen nach Kabul, 1995, bezahlt mit $ und Heroin, was der Start der lukrativen Geschäfte rund um den Gjoka Clan in Shiak war, es nun zu Verhaftungen der Nachfolger kam, tief verwurzelt vor allem in Deutschland. Albanien war Zentrum des US finanzierten Terrorismus, damals wie heute mit den MEK Terroristen Camp bei „Manza“

    Europa Mafia Zentrale Durres und der Hafen sowieso, seit 2007 erneut

     

    Folgen als korrupte Idioten das Auswärtige Amt übernahmen

    Wenn Idioten das Auswärtige Amt übernehmen, schon unter Joschka Fischer: Christoph Zöbel, als Staatsekretär, der als Gewerkschaftler einen Doktor Titel erhielt, für diesen Hirnmüll. Heute mit Heiko Maas, der Schwuchtel Michael Roth, NIels Annen noch schlimmer.

    c

    Die Bau Mafia und Chefin der Baupolizei: IKMT, „Dallëndyshe Bici“ und 7 Festnahmen bei der „Jale“ Mafia

    „Bisher Politiker und Staatsbeamte, die angeblich in Fällen von Korruption und Drogenhandel beteiligt waren, als unantastbar in Albanien. Laut dem Jahresbericht der Organisation der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) im Jahr 2017, waren albanische Banden Nummer eins für Handel Heroin und Cannabis und die Nummer drei für Cannabishandel. „

    http://www.kohajone.com/2018/10/26/dw-baronet-e-droges-ne-shqiperi-te-paprekshem-aksionet-erdhen-pas-vizites-se/

Tirana: Drehscheibe für Kriminelle, Terroristen und neue Identitäten

Britische Journalisten: Wie in Tirana italienischen gefälschten Pass für 1000 Euro gekauft

Journalisten Daily Mail „reiste nach Albanien die Fälschung von EU – Pässen zu untersuchen. „Es nur drei Tage , indem sie Ordnung nimmt ein gefälschtes Dokument in Tirana zu bekommen“, sagte in dieser Zeitung zu schreiben.

Forged EU identity cards used to enter the UK illegally can be made to order in just three days, a Mail investigation has found.Criminal gangs in Tirana, Albania are selling counterfeit identity documents 

For
£800, this paper bought a counterfeit Italian ID document from an
Albanian forger that could be accepted in place of a passport at British
border control.
For another £250 we got an Italian state health card which also allows immigrants access to some NHS services.
Criminal gangs in Tirana, Albania, file photograph, are supplying illegal migrants with bogus travel documents and health insurance cards which can be used to secure NHS services

Criminal gangs in Tirana,
Albania, file photograph, are supplying illegal migrants with bogus travel documents and health insurance cards which can be used to secure
NHS services
The Mail investigation comes amid growing concern about the proliferation of fake European IDs, which have been used by jihadis, rapists, thieves and
benefit fraudsters.
Albanian Fatmira Tafa was jailed for 14 months in April for using a fake Greek ID to get a
kidney transplant that cost the NHS more than £72,000.
And Islamic State terrorists behind the Paris and Brussels atrocities also used ‘top quality’ counterfeit EU ID cards to travel freely around the
continent planning their carnage. Najim Laachraoui, one of the March 2016 Brussels Airport suicide bombers who killed 32 people, had an ID
card produced by a Belgium counterfeit documents factory. He was also involved in making explosives for the suicide vests worn by fellow
jihadis in the November 2015 attacks in Paris which killed 130 people.
The EU border agency Frontex said more than 7,000 people were detected trying to enter the bloc using fraudulent documents in 2016 – with most
found trying to get into the UK. Albanian and Ukrainian nationals using fake Italian and Greek ID cards are the main offenders caught at UK
borders.
‘Smugglers frequently provide migrants with fraudulent travel and identity documents as a part of
their “services”,’ Frontex said last year in its annual report.
‘Both the quantity and the quality of the fraudulent documents circulating in the EU have improved over recent years. The sustained demand has
prompted counterfeiters to increase their output and has also prompted the creation of new print shops.’
Europol, the European police agency, has warned that document fraud is one of the most common criminal activities linked to the migration crisis.
In the Albanian capital Tirana, our reporter made contact with a forger via an intermediary, and within 72 hours were able to obtain a fake
Italian ID card. We supplied a picture, but the name alongside the photo was a real Italian woman. Her place of birth was given as Monza, near
Milan, with details believed to have been plundered from the Italian citizens’ register.
We were also offered an Italian health card called the Tessera Sanitaria in the same name with a 16-digit ID number that allows the user to open a bank
account and get state-subsidised medical treatment once inside Italy, and some access to the NHS if presented in the UK. Thousands of
Albanians have used counterfeit documents to get into the UK in recent years, the country’s police chief has said. A police source said: ‘The
documents are tried and tested. People who get through get in touch with friends and relatives and tell them about it, so new clients can be
confident they will work when they buy them. That is why the business works.’
Currently anyone can enter the UK with either a passport or an ID card issued by all countries within the European Economic Area – which includes all EU countries plus
Iceland, Liechtenstein and Norway.
In the 2017 report, Frontex warned: ‘The provision of fraudulent documents will continue to represent a serious threat to the security of the EU.’
Tory MP Tim Loughton, a member of the Commons home affairs select committee, said airport staff had warned him the use of forged passports
and IDs had doubled in recent years. ‘It’s a growing problem and the fakes are getting increasingly sophisticated,’ he said.
Immigration minister Caroline Nokes said: ‘We have teams of expert forgery officers across the UK to prevent the holders of fraudulent documents from
entering the country. Between 2010 and March 2018, we denied entry to over 144,000 people.’  http://www.dailymail.co.uk/news/article-5889915/Forged-EU-identity-cards-used-enter-UK-illegally-order-just-THREE-DAYS.html?ITO=1490http://www.dailymail.co.uk/news/article-5889915/Forged-EU-identity-cards-used-enter-UK-illegally-order-just-THREE-DAYS.html?ITO=1490

Migranten EU Mafia ein korruptes Enterprise des EU Apparates

157.000 Albaner stellten Asyl Anträge in Europa, vor allem in Deutschland, was den Niedergang des Staates am Besten dokumentiert und die EU Ratten mit ihren gefälschten Berichten, welche von der Albaner Mafia billig eingekauft wurden. Knut Fleckenstein, Rezzo Schlauch gut versorgt mit jungen Frauen usw..

Mit System treffen korrupte Kriminelle Deutsche Politik und Diplomaten als Berater der Albaner Mafia auf, wo dann Interna weitergeben wird, was ja schon vor 15 Jahren so war. Die teuersten Brillen der Welt tragen die EU Partner der Albanischen Mafia****

Der Parlaments Untersuchungsausschuss, rund um den Ex-Innenminister Samir Tahiri, und seinen Drogen Kartellen von der SPD, Steinmeier, Martin Schulz, Knut Fleckenstein promotet, ist erneut nur eine Comedy Show NUmmer, um die Politik Verbindungen nach Brüssel und Berlin zuvertuschen.

Was für einen Unfug Knut Fleckenstein schreibt, wo keine Institutionen funktionieren, Wild West vor allem an der Küste herrscht.

Knut Fleckenstein promotet in Tradition nur Kriminelle, den dümmsten Staat der Welt.

Milliarden Kosten, während durch die EU Agrar Exporte die Landwirtschaft in Albanien ruiniert wurde, wie in Afrika und in der Welt.

IOM, UNHCR, der Joschka Fischer Gangster: Martin Kobler ist dort

eine email als angeblichen Beweis, als man das IOM Aufnahme Zentrum besuchte

Die Steuer finanzierte NGO, verkauft den eigenen Bericht, als Lage Bericht des Auswärtigem Amtes, residiert in einem Wohn Hotel in Berlin, braucht wohl Geld. Es sind auch keine Diplomaten Berichte, aber der Abschaum der Schleuser Mafia, braucht Geld, dann wird sowas konstruiert. Heiko Maas, hat mit Betrügern eine eigene PR Abteilung im Auswärtigem Amte gegründet, um die Finanzierung von Terroristen und Verbrechern zu vertuschen.

Seit 2016 gibt es eine Abteilung für „Strategische Kommunikation“, wo man, ähnlich wie im bereits 2015 auf EU-Ebene gestarteten „Strategischen Kommunikationsteam Ost“ (Propaganda-Offensive der EU, die eigene Außenpolitik den Bürgern besser vermitteln und „Desinformation“ bekämpfen will. Zudem ist man bestrebt, potenziellen Flüchtlingen bereits in ihren Heimatländern Deutschland als Fluchtziel „auszureden“. Auf einer entsprechenden Website rumoursaboutgermany.info versucht das Amt, die Flüchtlinge direkt anzusprechen.

Im Auswärtigen Amt leitete die Abteilung zunächst Ralf Beste, ein langjähriger Spiegel-Journalist. Nachdem dieser mittlerweile zum Planungsschef des Amtes aufgestiegen ist, besetzt nun der Karrierediplomat Andreas Kindl den Posten. Ende 2017 suchte die Abteilung per öffentlicher Ausschreibung neue Mitarbeiter, darunter ausdrücklich „Kampagnenexperten“, Social-Media-Experten, Journalisten und Videojournalisten. Man wollte ein Redaktionsteam aufbauen, das eigene Inhalte erstellen und unter die Leute bringen kann. In der Ausschreibung hieß es recht unverblümt:

Eine professionelle und nachhaltige Kommunikation im In- und Ausland wird für die deutsche Außenpolitik immer wichtiger. Im Ausland sind die Erwartungen an Deutschlands Rolle und Verantwortung in der internationalen Politik gestiegen. In gleichem Maße steigt die Notwendigkeit, die Legitimierung für eine aktive Außenpolitik zu stärken. (…) Zentrales Ziel des Bereichs ‚Strategische Kommunikation‘ ist es, das Auswärtige Amt kampagnenfähig zu machen, d.h. außenpolitisch relevante Themen kommunikativ rasch und zugleich nachhaltig zu bespielen, v.a. im digitalen Raum.

Ausschreibung

Seit März ist das Team mit sechs freiberuflichen Mitarbeitern nun komplett und einsatzbereit. Wie die neue „strategische Kommunikation“ aussieht, lässt sich an einer scharfen Stellungnahme zum Fall Skripal ablesen, in der das Auswärtige Amt behauptet, ein OPCW-Labor habe „ohne Zweifel das russische Gift“ nachgewiesen – eine klare Desinformation Nachfolger des Verbrechers Clemens von Goetze, ohne jede Berufserfahrung und einem realen Studium

Steinmeier, der Viele Hirnlose im Auswärtigem Amt mit Posten versah. Leiter der PR Lügen und Kriegs Abteilung:

Andreas Kindl

Andreas Kindl ist ein deutscher Diplomat. Ab 2015 war er Botschafter in Jemen, bis die Botschaft aufgrund der Sicherheitslage geschlossen wurde.[1] Im Anschluss übte er das Amt bis 2017 von der Deutschen Botschaft in Amman aus.[2]

 

Home

https://www.iom.int/countries/libya

Schwere Vorwürfe

Asyl-Bundesamt soll in Bremer Affäre verwickelt sein

Die neue Leiterin der Außenstelle vermutet sogar, dass in Nürnberg Akten gelöscht werden, um die dubiosen Vorgänge in Bremen zu vertuschen. Das Innenministerium sieht dafür keine Beweise.

Von Bernd Kastner

Exklusiv: Interner Diplomatenbericht zu „KZ-ähnlichen“ Verhältnissen in libyschen Flüchtlingslagern

Die EU kooperiert immer enger mit libyschen Milizen, um Menschen von der Flucht nach Europa abzuhalten. Ein von uns veröffentlichter Drahtbericht des Auswärtigen Amts zeigt, in welchen Bedingungen Flüchtlinge in Libyen leben müssen.

Sieben Jahre nach dem Tod des Diktators Muammar al-Gaddafi ist Libyen wieder ein wichtiger Partner der Europäischen Union. Obwohl das Land weiterhin von internen Machtkämpfen gezeichnet ist, wird die Zusammenarbeit der EU mit dem nordafrikanischen Staat immer enger. Jüngst beschloss etwa Italien, Libyen an das Kommunikationssystem der italienischen Marine anzuschließen.

Offensichtlich führt die Asylpolitik der Europäischen Union dazu, dass Flüchtlinge völkerrechtswidrig nach Libyen abgeschoben werden. Das ARD-Magazin Monitor beschreibt etwa, dass „libysche Milizen offenbar keinerlei Hemmungen haben, Menschenleben zu opfern, wenn es nur darum geht, die europäische Abschottungspolitik durchzusetzen.“

„Rückkehr aus der Hölle“

Welches Schicksal Flüchtlinge in Libyen erwartet, berichten aber nicht nur Journalisten, sondern auch Diplomatinnen selbst. Wie ein Drahtbericht des Auswärtigen Amts mit dem Titel „Rückkehr aus der Hölle“ zeigt, sind die Verhältnisse in libyschen Flüchtlingslagern katastrophal. Wir veröffentlichen an dieser Stelle erstmals in voller Länge den Bericht von 2017, den wir auf eine Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetz erhalten haben.

Darin beschreiben die Beamten zum Beispiel, dass „authentische Handyfotos und -videos“ die „KZ-ähnlichen Verhältnisse“ in sogenannten Privatgefängnissen im Süden Libyen belegten. Weiter heißt es: „Exekutionen nicht zahlungsfähiger Migranten, Folter, Vergewaltigungen, Erpressungen sowie Aussetzungen in der Wüste sind dort an der Tagesordnung.“ Auch Exekutionen und Vergewaltigungen werden beschrieben:

„Augenzeugen sprachen von exakt 5 Erschießungen wöchentlich in einem Gefängnis – mit Ankündigung und jeweils Freitags, um Raum für Neuankömmlige zu schaffen.“

Herausgabe erst nach Widerspruch

Im Dezember des vergangenen Jahres gab die Bundesregierung bekannt, der UNHCR für ihre Arbeit in Libyen bis zu 20 Millionen Euro zu geben. Wie die Welt am Sonntag bereits vor einem Jahr berichtete, liegt der Hauptfokus des Auswärtigen Amts darauf, Menschen von der Flucht nach Europa abzuhalten. Wie die Diplomaten schlussfolgern, müsse eine „erfolgreiche europäische Strategie gegen die illegale Migration“ unter anderem Ursachen für Migration bekämpfen und die Rückkehr von Migranten in ihr Herkunftsland fördern.

Dass das Auswärtige Amt den Bericht überhaupt herausgibt, ist eine Überraschung. Auf unsere ursprüngliche Anfrage im September blieb das Dokument noch unter Verschluss. Erst auf unseren Widerspruch hin gab das Amt eine teilgeschwärzte Version des Berichts heraus – eine der wenigen Vorgänge, bei denen ein Widerspruch zumindest teilweise erfolgreich war.

Zur Anfrage

Arne Semsrott

Arne ist Projektleiter von FragDenStaat.

E-Mail: arne.semsrott@okfn.de

Exclusive: Internal diplomatic report on „concentration camp-like“ conditions in Libyan refugee camps

The EU is cooperating ever more closely with Libyan militias to prevent people from fleeing to Europe. A wire report published by the German Federal Foreign Office after our Freedom of Information request shows the conditions under which refugees have to live in Libya.

zum Artikel →

Kontakt & Impressum

Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.

Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.
Singerstr. 109, 10179 Berlin
www.okfn.de

https://fragdenstaat.de/blog/2018/libyen-fluechtlingslager/

OKF DE e.V. | Singerstr. 109 | D-10179 Berlin Deutscher Bundestag Ausschuss Digitale Agenda 11011 Berlin per E-Mail an: ada@bundestag.de Open Knowledge Foundation .

https://www.bundestag.de/blob/511166/ec0c94005417fb52273a66e803e7659b/a-drs-18-24-139-data.pdf

Boote der libyschen Küstenwache bringen Migranten wieder zurück nach Libyen, wo sie als illegale Migranten in Flüchtlingslager gebracht werden. Die Zustände in den Lagern sind „katastrophal“. Den dort Inhaftierten drohen abgesehen von unzumutbaren sanitären Zuständen und einer mangelhaften Versorgung mit dem Allernötigsten, Gewalt, Prügel, Folter, Vergewaltigungen und, wie ein aktuell veröffentlichter interner Diplomaten-Bericht des Auswärtigen Amtes von 2017 aufzeigt, sogar Tod durch eine „Hinrichtung“.

Exekutionen nicht zahlungsfähiger Migranten, Folter, Vergewaltigungen, Erpressungen sowie Aussetzungen in der Wüste sind dort an der Tagesordnung (..) Augenzeugen sprachen von exakt 5 Erschießungen wöchentlich in einem Gefängnis – mit Ankündigung und jeweils Freitags, um Raum für Neuankömmlige zu schaffen.

Drahtbericht des Auswärtigen Amts mit dem Titel „Rückkehr aus der Hölle“, zitiert in Frag den Staat, 7. April 2018

Boote der libyschen Küstenwache bringen Migranten wieder zurück nach Libyen, wo sie als illegale Migranten in Flüchtlingslager gebracht werden. Die Zustände in den Lagern sind „katastrophal“. Den dort Inhaftierten drohen abgesehen von unzumutbaren sanitären Zuständen und einer mangelhaften Versorgung mit dem Allernötigsten, Gewalt, Prügel, Folter, Vergewaltigungen und, wie ein aktuell veröffentlichter interner Diplomaten-Bericht des Auswärtigen Amtes von 2017 aufzeigt, sogar Tod durch eine „Hinrichtung“.

Exekutionen nicht zahlungsfähiger Migranten, Folter, Vergewaltigungen, Erpressungen sowie Aussetzungen in der Wüste sind dort an der Tagesordnung (..) Augenzeugen sprachen von exakt 5 Erschießungen wöchentlich in einem Gefängnis – mit Ankündigung und jeweils Freitags, um Raum für Neuankömmlige zu schaffen.Migranten aus Libyen: Italien vor Gericht

*****

Alle laufen frei herum, wie der von Interpol gesuchte Adrian Yhillari, oder tauchen mit anderen Namen wieder auf, werden in Düsseldorf verhaftet unter dem Namen Arber Jansen, realer Name: Arber Cekaj, alias Arber Kulicaj.

Samir Tahiri und sein Mafia Audi der Drogen Bosse! 2 hohe Polizei Direktoren wurden entlassen, als die das Fahrzeug stoppten, oder kontrollierten was auch noch mit den verbotenen dunklen Scheiben unterwegs war.

 

http://shqiptarja.com/uploads/ckeditor/5af729da27d23berisha.jpg

Ex-Innenminister Samir Tahiri: Teuerste Silber Brille der Welt: 10.5500 € von Maybach, und Minister die goldene Uhren, von Rolex usw. tragen sind 25 Jahre Tradition, bei Richtern 15 Jahren.

Über 25 Jahre Markenzeichen von kriminellen Ministern, Richtern, Beamten in Albanien: teure Uhren, heute sind es Brillen. Bei Bujar Nishani auch in 2006 schon gesichtet, bei anderen Innenministern schon in 1991.

Bild

„Maybach“ Brillen gibt es nur über 5.000 $: Das Modell kostet: 10.560 $ : Silber. In einer Presse Konferenz, verweigert Samit Tahiri, jede Auskunft, zum Preis seiner Super teuren Brille.

Obwohl der Generalstaatsanwalt inzwischen sogar bestätigt, das viele Institutionen, inklusive des Militärs, extrem viele Polizei Direktoren von Durres, über Vlore, Himari, Sarande, Tepelen, Elbasan nur für Verbrecher Kartellle arbeiteten, verweigert Samir Tahiri, jede Auskunft und Antwort, obwohl das auch in 2014 schon bestens bekannt wurde.

 

Sohn des Edi Rama: Gregor Rama, was Alles sagt: 60.000 $ Brille, mit Sicherheit  echt.

 

Die gekaufte Ratte: Knut Fleckenstein promotet die Albaner Mafia in die EU

Kaum zuglauben, Knut Fleckenstein: Sprüche des Profi Kriminellen, im Auftrage der Albaner Mafia und Schirmherr der Drogen Clans. Schwer kritisiert vom OSCE Botschafter, mit Sicherheit der erfahrenste Diplomat in Albanien, vor Jahren als Deutscher Botschafter war er noch ein Neuling, machte aber seinen Job gut, säuberte die Botschaft von Kriminellen Elementen. The Drama Of Albania , hat den Ursprung vor allem von hoch kriminellen US, Deutschen und Österreichischen Politik Gangstern. Im Kommunismus funktionierten die Institutionen, heute praktisch überhaupt nicht mehr, wie jeder weiß und live miterleben kann.

Gehört zu der ASB Verbrecher Organisation Knur Fleckenstein, ist sogar der ASB Vorsitzende, womit man Alles verstehen kann.

Keine Erste Hilfe für die AfD: Der linksgrüne Gesinnungsterror des Arbeiter Samariter Bundes

Berufsverbrecher, welche schon aktiv die Wahlen fälschten in Albanien, man wartete nicht einmal den OSCE, ODHIR Bericht ab.

Mehrere Ex-Justizminister sprechen sich klar gegen die Justiz Mission der EU aus, gegen die EU Delegation von Knut Fleckenstein, welche von Georg Soros kontrolliert werden mit gekauften EU Leuten.

Wird geladen
×