GETAGGTE BEITRÄGE / Medien

Christian PERRONNE, fordert „Geimpfte“ zu isolieren und die bezahlte Medien Mafia, mit WPP / Scholz & Friends

Hoch kriminell, wenn ein Staat, mit Steuergeldern, auch noch Image Werbung macht, für einen Ideologischen Betrugs Murks. Al Capone, Goebbels Stile der übelsten Art. Die EU macht da eifrig mit den Betrug zu finanzieren

Desinforamtions Medien, und wer das erfunden hat, finanziert: die EU https://euvsdisinfo.eu/ wurde von Obama installiert, Die SWR Sendung, über diese tolle Medien Tanten, Anila Fichter, welche als Puppe nach Aussen auftrat, wurde gelöscht.

Our Advisory Board

Members of the advisory board provide strategic advice to NewsGuard. They play no role in the determinations of ratings or the Nutrition Label write ups of websites unless otherwise noted.

Don Baer, former chairman of Burson, Cohn & Wolfe and former White House Communications Director (Clinton administration)
John Battelle, co-founding editor of Wired and founding chief executive of Industry Standard magazine
Silvia Bencivelli, author, radio-tv presenter, journalism professor at University of Rome, and contributor for La Repubblica, Le Science, and Focus. (Bencivelli provides editing and editorial guidance for NewsGuard’s Italian Nutrition Labels.)
Yves Clarisse, author and journalist who worked for 33 years for Reuters in various positions, most recently as editor-in-chief of the French language service of the news agency. (Clarisse provides editing and editorial guidance for Newsguard’s French Nutrition Labels.)
Arne Duncan, former Secretary of Education (Obama Administration), former chief executive of Chicago Public Schools, and managing partner at Emerson Collective
Alina Fichter, former member of Chief Editorial Team for ZEIT Online, former John S. Knight fellow of media innovation at Stanford, previously economics reporter for Süddeutsche Zeitung and tech editor for die ZEIT. (Fichter provides editing and editorial guidance for NewsGuard’s German Nutrition Labels.)
Giampiero Gramaglia, Director of the School of Journalism in Urbino and Professor of Journalism at La Sapienza University in Rome, editor-in-chief of AffarInternazionali.it, former Editor-in-Chief of ANSA. (Gramaglia provides editing and editorial guidance for NewsGuard’s Italian Nutrition Labels.)
(Ret.) General Michael Hayden, former Director of the CIA, former Director of the National Security Agency and former Principal Deputy Director of National Intelligence (George W. Bush administration)
Leo Hindery, Jr., Chairman & CEO of Trine Acquisition Corp; former CEO of Tele-Communications Inc. (TCI) and AT&T Broadband; former Chairman of the National Cable Television Association
Elise Jordan, political analyst, NBC, and former speechwriter for Secretary of State Condoleezza Rice
Jessica Lessin, founder and editor-in-chief of The Information
Anders Fogh Rasmussen, former Prime Minister of Denmark, former secretary general of NATO and founder of the Alliance of Democracies Foundation
Tom Ridge, the first Secretary of Homeland Security (George W. Bush administration)
Richard Sambrook, director of the Center for Journalism at Cardiff University, former Director of Global News for the BBC. (Sambrook provides editing and editorial guidance for NewsGuard’s UK Nutrition Labels.)
Richard Stengel, former editor of Time magazine and Undersecretary of State for Public Diplomacy (Obama administration) and author, “Information Wars: How We Lost the Global Battle Against Disinformation and What We Can Do About It”
Brigitte Trafford, corporate affairs advisor, previously headed in-house teams at Virgin Media, ITV, Dow Jones and Lloyds Banking Group
Ed Vaizey, former Member of British Parliament for the constituency of Wantage, former Minister of Culture and Digital
Jimmy Wales, co-founder of Wikipedia

https://www.newsguardtech.com/our-advisory-board/

>Wenn die Aktien Kurse in den Keller gehen, muss eine Pandemie her, nachdem Krieg sich nicht mehr lohnt. Identische Planung, Identische Werbe Agenturen, der Manipution, inklusive eingekaufter Politiker, wie Jens Spahn, Markus Söder, Karl Lauterbach und wie bei der Mafia, erhalten Alle Geld die Angela Merkel Bande sowieso. Staatsversagen der 1. Ordnung ist es, für das Organisierte Verbrechen in Berlin, wie man die Justiz aushebelt, einen Rechtsstaat und Milliarden verpulvert und stiehlt mit korrupten Pharma Firmen….


CEO der Scholz & Friends Group

Die Agentur Scholz & Friends gehört zu WPP plc, einer der größten PR-Firmen der Welt mit einer Reihe von einschlägigen Tochterunternehmen. In ihren eigenen Worten ist WPP „ein kreatives Umwandlungsunternehmen”. [3] Nüchterner ausgedrückt handelt es sich um eine Manipulations Agentur, für dunkle Geschäfte, mit der Mutter Firma: WPP

WPP – „ganzheitliche Marketinglösungen für das Gesundheitswesen“: promotete auch die Betrugs APP des Jens Spahn: Anteils Eigener: Es hat seitdem einige Umbenennungen der einzelnen PR-Agenturen gegeben, aber weiterhin wirbt WPP für „die größte Schattenbank der Welt“ [8] und unter den institutionellen Hauptaktionären bei WPP ist BlackRock Inc. mit aktuell 7,7% der größte. Anteilseigner

Finanz Information an der Börse

Die Verbindung, für Kriegs, Pharma PR, oder Verbrechern, Betrugs Organisationen, wie dem IOC, ist die gemeinsame Mutter Firma: WPP: Von der Jens Spahn PR Firma: bis zu Hill+Knowlton – PR für eine Pandemie, vorher Hill & Knowlton – PR für einen Krieg u.a. hier

Das Auswärtige Amt, der BND, die Journalisten sind Mittäter in diesem Betrug, denn die wussten von Beginn an, das die Sache, Organisiertes Verbrechen vom Feinsten ist. Niemand rief an in Wuhan, ob die Sache (Webasto)überhaupt stimmt, denn selbst die angeblichen schnell gebauten Krankenhäuser, wurden in Wirklichkeit, in 600 Km Entfernung, als Siedlung Monate vorher gebaut, deshalb schnell abgerissen, damit es Niemand merkt, wie der Drosten angebliche Augenarzt, plötzlich verstarb, die angeblichen neuen Krankenhäuser, plötztlich angeblich wieder abgerissen wurden……….
von Ralph Lopez Mike Yeadon, ehemaliger Vizepräsident und 16 Jahre lang Wissenschaftlicher Leiter beim Pharma-Konzern Pfizer, sagt, dass die Hälfte oder sogar „fast alle“ Covid-19-Tests falsch positiv sind. Er vertritt auch die Ansicht, dass die Schwelle für die Herdenimmunität viel niedriger sein könnte als bisher angenommen und in vielen Ländern womöglich bereits erreicht worden ist. In einem Interview wurde Yeadon vorige Woche gefragt: „Wir stützen uns auf eine Regierungspolitik, eine Wirtschaftspolitik, eine Politik der bürgerlichen Freiheiten, um die Anzahl von Menschen, die sich treffen dürfen, auf sechs Personen zu beschränken (…) All das basiert auf möglicherweise völlig gefälschten Daten zu diesem Coronavirus?“ Dr. Yeadon antwortete mit einem einfachen „Ja“.
https://www.rubikon.news/artikel/der-betrug-mit-zahlen

NewsGuard gegen Achgut: Schmutziges Geld für Zensur (1)

Das Unternehmen „NewsGuard“ versucht Achgut.com durch Rufmord wirtschaftlich zu ruinieren. Es geht oft um pharma- und impfkritische Beiträge. Einer der größten Geldgeber von NewsGuard ist der Medienkonzern „Publicis“, der in den USA wegen krimineller Pharma-Kampagnen angeklagt wird.

Achgut.com wird immer wieder einmal angegriffen von Schlechtgelaunten, denen es lieber wäre, wenn es diese Website mitsamt ihren Beiträgen, Kommentaren und vor allem Lesern nicht gäbe. Die Rede ist nicht von verbalen Angriffen oder sogar Argumenten, sondern von Versuchen, Leser und Anzeigenkunden von Achgut.com durch das Aufstellen eines speziellen Popanzes zu vergrämen. So, wie man Spatzen vom Kirschbaum fernhält, indem man eine Vogelscheuche aufstellt.

Vor einigen Jahren war es ein Mann namens Gerald Hensel, der seinerzeit noch als „Strategiedirektor“ bei Scholz & Friends arbeitete, einer für die Bundesregierung und die Europäische Kommission tätigen Werbeagentur. Unter dem Hashtag „#keingeldfuerrechts“ wurden Anzeigenkunden von Achgut.com mit Rufmord bedroht und gedrängt, ihre Buchungen zurückzuziehen. Michael Hanfeld kommentierte in der FAZ: „Wer auf so etwas setzt, erst recht als Stratege einer Werbeagentur, bringt wirtschaftliche Macht gegen die Meinungsvielfalt und die Pressefreiheit in Stellung“.

Die Werbeagentur Scholz & Friends, der damalige Arbeitgeber von Gerald Hensel, wurde inzwischen durch das Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit einem millionenschweren Werbeetat für die staatstragende Aktion „Demokratie Leben“ belohnt. Gerald Hensel stieg in das NGO-Business ein. Er gründete einen Verein namens „Fearless democracy“ und dessen wichtigstes Projekt „HateAid“, auf das ebenfalls reichlich staatliches Manna, diesmal seitens des bundesdeutschen Justizministeriums, vom Himmel hinab fiel.

Mittlerweile gibt es eine amerikanische Mutante des Original-Hensel, die noch ansteckender ist und sich viral über das Internet verbreitet, wenn man nicht Abstand hält und regelmäßig lüftet: NewsGuard, ein amerikanisches Startup-Unternehmen in der Branche des Wahrheitsmanagements, verwandt mit den „Fakten-Checkern“ à la „Correctiv“ (von denen NewsGuard gern Urteile übernimmt).

NewsGuard ist ein profitorientiertes Unternehmen. Es hat keine Spender, sondern Investoren. Der Konzern verspricht den Kunden, die seine Dienstleistung abonnieren, sie der Mühe zu entheben, beim Lesen von Nachrichten und Leitartikeln ihren Kopf benutzen zu müssen. Kernstück des Geschäfts ist eine Browsererweiterung – „Das Vertrauenstool fürs Netz“, so der gruselige Name –, die bei Nachrichtenquellen im Internet, die nach Meinung von NewsGuard blindes Vertrauen verdienen, einen grünen Schild mit Häkchen anzeigt. Die, vor denen die Nutzer sich fürchten sollen, erhalten ein rotes Warnzeichen mit einem Ausrufezeichen. Das sollte man dann lieber nicht lesen, weil dort etwa Sachen stehen könnten, die nicht der Ansicht von NewsGuard entsprechen. Wie Rotkäppchens Mutter sagt: „Geh hübsch sittsam und lauf nicht vom Wege ab.“

Im Falle von Achgut.com heißt es dort seit neuestem: „NewsGuard empfiehlt Vorsicht bei der Nutzung dieser Webseite: Sie verstößt schwerwiegend gegen grundlegende journalistische Standards“. Auf diese Denunziation werden wir noch eingehen. Achgut.com hat die verwunderliche Korrespondenz mit den NewsGuard Mitarbeitern auch hier online gestellt, damit sich jeder selbst ein Bild davon machen kann, wie hanebüchen die Behauptungen sind.

Politisches Anti-Viren-Programm

NewsGuard hat einen Schild auch im Unternehmenslogo. Der Schild, als Symbol für gefühlte Sicherheit, wird von zahlreichen Herstellern von Anti-Viren-Programmen genutzt: Windows-Defender, Ashampoo Antivirus, F-Secure Antivirus oder Kaspersky Anti-Virus. Solche Antivirenprogramm nutzen oft ein grünes Häkchen in einem Schild, um dem Nutzer anzuzeigen, dass Software frei von Viren ist. NewsGuard hat das plagiiert und benutzt dasselbe Häkchen, um zu signalisieren, dass eine Website keine schädlichen Informationen enthält. Ein politisches Anti-Viren-Programm also.

Das Geschäft von NewsGuard ist denkbar simpel: Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen. Wer bestimmt, wer wo hin kommt? Eine Reihe von Journalisten, die für NewsGuard arbeiten. „Wir bekämpfen Desinformation mit Journalismus, nicht mit Algorithmen“, trompetet der Konzern auf seiner Website.“  „Desinformation mit Journalismus“ bekämpfen – früher sagte man: den Teufel mit dem Beelzebub austreiben. Weiter heißt es:

https://www.achgut.com/artikel/newsguard_gegen_achgut_schmutziges_geld_fuer_zensur

siehe WHO Direktor für Europa.

„Geimpfte Menschen sind gefährlich und sollten von der Gesellschaft isoliert werden“

„Geimpfte Menschen sind gefährlich und sollten von der Gesellschaft isoliert werden“ – der führende französische Impfexperte Professor Christian PERRONNE“

„Ungeimpfte Menschen sind nicht gefährlich. Geimpfte Menschen sind für andere gefährlich. Ich stehe in Kontakt mit vielen Ärzten in Israel. http://staseve.eu/?p=168452

Geimpfte Menschen sind durch neue Viren und deren Übertragung … mit Video auf Deutsch

Der langjährige französische Experte für Impfpolitik Professor Christian Perronne :Geimpfte Menschen sind durch neue Viren und deren Übertragung gefährdet.

Geimpfte Menschen sind durch neue Viren und deren Übertragung gefährdet. Sie sind gefährlich und sollten von der Gesellschaft und ungeimpften Menschen isoliert werden https://gnews.org/1533863/

"Geimpfte Menschen sind gefährlich für andere!", soll WHO-Berater Prof. Christian Perronne gesagt haben
Jetzt wird’s spannend: Frisch aus der Presse❗️ „Die Europäische Beratungsgruppe der Weltgesundheitsorganisation für Immunisierung, ihr ehemaliger Vizepräsident Professor Christian Perronne, sagte gestern, dass alle Geimpften über die Wintermonate unter Quarantäne gestellt werden müssen oder eine schwere Erkrankung riskieren. …

Weiterlesen…

Perronne ist auf tropische Pathologien und neu auftretende Infektionskrankheiten spezialisiert. Er war Vorsitzender des Fachausschusses für übertragbare Krankheiten des Hohen Rates für öffentliche Gesundheit.

Der Experte für Infektionskrankheiten bestätigte die sich rapide verschlechternde Situation in Israel und Großbritannien und erklärte: „Geimpfte Menschen sollten unter Quarantäne gestellt und von der Gesellschaft isoliert werden.“…..

http://www.barth-engelbart.de/?p=232504

https://americasfrontlinedoctors.org…us-for-others

Abtreibung durch Corona-Impfung

Wenn man Schwangere während der ersten 20 Wochen der Schwangerschaft mit mRNA-Vakzinen gegen SARS-CoV-2 „impft“, sind die Folgen nach einer neuen Studie fatal https://www.achgut.com/artikel/abtre…corona_impfung

die Impfungen sind eine Kathastrope auch in Israel

Corona-Wunder in Afrika: Kaum Impfungen, kaum Neuinfektionen

15.11.2021 / 06:00 / Foto: Pixabay / 0 / Seite ausdrucken

Abtreibung durch Corona-Impfung

Inzwischen wurde berichtet, dass am Stichtag 29.10.2021 im Impfnebenwirkungsregister VAERS des CDC bereits über 2.400 Spontanaborte bei geimpften Schwangeren gemeldet wurden.

…………….

Die Autoren folgern, dass die mRNA-Impfstoffe sofort für Schwangere, stillende Mütter, Kinder und für Frauen im zeugungsfähigen Alter kontraindiziert und vom Markt genommen werden müssen. Dies ist selbstverständlich richtig. Und wir wissen noch nicht, wie sich die „Impfung” auf die Fruchtbarkeit von Mann und Frau im zeugungsfähigen Alter auswirkt. Daher sollten auch Männer, die noch Kinder zu zeugen beabsichtigen, von der Impfung ausgeschlossen werden.

https://www.achgut.com/artikel/abtreibung_durch_corona_impfung

 

»Seehofer: „Das ganze Durcheinander kann doch niemand mehr verstehen“
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) fordert klare bundesweite Regeln im Kampf gegen die vierte Corona-Welle und kritisiert Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU). „Das ganze Durcheinander kann doch niemand mehr verstehen: Impfzentren auf, Impfzentren zu – Lohnfortzahlung bei Quarantäne ja, dann wieder nein – Test kostenfrei, Test kostenpflichtig. Ja, hat denn im Ernst jemand geglaubt, dass noch jemand sich auf eigene Rechnung testen lässt, wenn er danach in Quarantäne keine Lohnfortzahlung bekommt?“, sagt er der Augsburger Allgemeinen…«
sueddeutsche.de (14.11.)

Schwerste Folgen in Israel, nicht nur das auch junge Leute depperter werden, sondern sterben, total Gesunde zuvor

Impf-Regime in Israel: Haben die Leute Pfizer satt?

Die israelische Doku „The Testimonies Project“ stellt 40 Fälle von impfgeschädigten Israelis vor. Die unabhängigen Macher werden bislang jedoch von Regierung und Mainstream-Medien ignoriert./ mehr

Ich habe die Langzeitwirkungen des Impfstoffs nie wirklich als abschreckend empfunden – ich dachte, der TTP-Fall sei ein Zufall, wenn er überhaupt mit dem Impfstoff zusammenhing –, bis meine Achgut-Kollegin Ulrike Stockmann mir einen israelischen „Grassrootfilm“ mit dem Titel „The Testimonies Project“ schickte, der Fälle von 40 Menschen dokumentiert, die verschiedene kardiologische, neurologische, reproduktive sowie Haut- und Blutkrankheiten beschreiben, die unmittelbar oder nicht lange nach der Impfung beziehungsweise den Impfungen auftraten.

„Es ist eine internationale Katastrophe“

Schon die ersten Einstellungen von „Testimonies Project“, der in Erwartung der Zensur durch YouTube absichtlich auf Rumble veröffentlicht wurde, sind alarmierend. Als Journalistin bin ich natürlich skeptisch, gleichzeitig bin ich mit der israelischen Kultur sehr vertraut – ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Leute Schauspieler sind. Sie sind ein Ausschnitt der israelischen Gesellschaft und wirken aufrichtig und glaubwürdig.

Wie zum Beispiel Antonina, deren normalerweise sportliche 34-jährige Tochter seit ihrer Impfung immer wieder in Krankenhäusern behandelt wurde; mittlerweile ist sie vollständig behindert.

Kommentare:

Was ich bei Israel in diesem Zusammenhang nicht verstehe, dieses Land ist wahnsinnig abhängig von der Vitalität seiner Bevölkerung. Warum benutzen Sie einen experimentellen Impfstoff? Und so großflächig? Wenn das schief geht, ist das Land ungeschützt seinen Aggressoren gegenüber.
Maria Dreiling / 13.11.2021

Strategische Projekte Edi Rama u.a. mit der Betrugs und Drogen Mafia die Medien stehlen und kontrollieren

Was sich die Schwuchtel ohne Beruf des Edi Rama ausdenkt. Endri Fuga, Open Society Idioten Bildung und sonst Nichts.

 

Treffen der „Intelligenz“, ohne Diplom und Hochschulbidlung. Angela Merkel. Endri Fuga

Endri Fuga

Director of Communications @ediramaal www.kryeministria.al

Idioten Treffen mit der Albaner Mafia in 2015

Die Super Drogen und Medien Mafia, will mit Edi Rama, die Medien kontrollieren. Man kauft sich Botschafter, Knut Fleckenstein, Deutsche und Italienische Politiker und US Politiker werden geschmiert mit hohen Millionen Summen über Lobbyisten

Albanien ist Tummelplatz der dümmsten und korruptesten Politiker und Lobbyisten, welche man Weltweit finden konnten.

Das System der Lügen Medien aus Deutschland wird kopiert.

Heiko Maas und seine primitiven Lügen als Aussenminister sind schon pervers. Im Solde der Albaner Mafia: Ohne Verstand kam Michael Roth mehrfach nach Tirana, um Spesen zustehlen, um Schwulen Clubs zufördern.

Auch hier kopierte man die Deutschen Presse Mafia Medien der Manipulation des Betruges, rund um die NATO und dem Atlantik Counel, wo der korrupteste und dümmste

Atlantic Council: NetzDG gilt dem Kampf gegen Feindpropaganda

Der jetzige deutsche Außenminister und damalige Justizminister Heiko Maas brachte das Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) unter skandalösen Umständen auf den Weg. Die Zensurmaßnahme NetzDG wurde als „Kampf gegen den Hass im Netz“ verkauft. Klar war den Meisten allerdings, dass damit auch prima abweichende Meinungen und vor allem der allgegenwärtigen Propaganda gegenläufige Informationen aus den sozialen Netzwerken entfernt werden könnten.

Der Journalist Norbert Häring schreibt in dem Artikel „Eine Ergänzung zu Außenminister Heiko Maas und dem Atlantic Council“ über ein entsprechendes Paper: „Mit einer von der Nato finanzierten Broschüre von Februar 2018 machte der Atlantic Council auf gar nicht subtile Weise deutlich, welcher deutsche Politiker das Vertrauen der ‚transatlantischen Gemeinschaft‘ genießt und damit als Außenminister geeignet ist. Dieser Politiker bekam darin als einziger ein Portraitfoto und sein NetzDG eine lobende Erwähnung als vorbildhafte Maßnahme im Kommunikationskampf gegen Russland. Das könnte einerseits helfen zu erklären, warum der beliebteste Politiker der SPD als Außenminister abgesägt werden musste, damit der vielleicht unbeliebteste Politiker der SPD Außenminister werden konnte. Es wirft auch ein ganz neues Licht auf das NetzDG, das bei uns als Maßnahme gegen Hassbotschaften im Internet verkauft wurde, nicht als Zensurmaßnahme gegen russische und russisch infiltrierte Akteure in den sozialen Medien.“.
Deutsche Medien als Vorbild und Politik Talk Shows

OSBE në Vjenë kundër projektit të Ramës, për të paguar Bollinon, Frangajn, Hoxhën, Hasanbelliun dhe Ndroqin

Plani i kryeministrit Edi Rama për të krijuar një partneritet të dyshimtë më i ri me disa operatorëve televizivë private, i cili synon financimin me para publike të këtyre të fundit, ka sjellë edhe reagimin e OSBE-së dhe zyrës së saj në Vjenë. Nëpërmjet një deklarate të shpërndarw dje, përfaqësuesi i OSBE-së për Lirinë e Shtypit, Harlem Desir deklaron rezerva të forta për këtë nismë, duke bërë thirrje qeverisë që të zhvillojë konsultime dhe të mos përqendrojë paranë publike vetëm te disa operatorë.

Jam i shqetësuar se ky propozim mund të ndikojë stabilitetin financiar të RTSH-së. Transmetuesit publikë kanë një rol të rëndësishëm në garantimin e informacionit cilësor dhe mbulimit kombëtar dhe duhet të kenë burime të nevojshme për të përmbushur detyrat e tyre.

Çdo sistem i financimit shtetëror për mediat duhet të jetë subjekt i konsultimit publik përfshirë të gjithë aksionerët e mediave. Duhet po ashtu të ketë një objektiv të qartë dhe të gjerë për të gjithë sektorët mediatikë, përfshirë shtypin lokal, atë online dhe print, përmes procedurave dhe kritereve transparente, pa ndërhyrje politike dhe me synimin për të forcuar pluralizmin mediatik”, thuhet në këtë deklaratë.

Gjithashtu OSBE-ja ofron mbështetje në ekspertizë juridike për një ligj që duket se në formën e tanishme, synon monopolizimin përfundimtar të tregut. Pak ditë më parë Autoriteti i Mediave Audiovizive, njoftoi se ishte zhvilluar një takim konsultativ me drejtues të 6 televizioneve private në vend, ku ka pasur diskutime mbi mundësinë e ndryshimit të ligjit për mediat audiovizive.

http://boldnews.al/2018/06/15/osbe-ne-vjene-kunder-projektit-te-rames-per-te-paguar-bollinon-frangajn-hoxhen-hasanbelliun-dhe-ndroqin/

Premier Rama greift das Gericht und die Umweltschützer: Charlatans, die mit Verlegenheit erröten wird

12.41 , 13/06/2018

Albanische Premier Edi Rama hat eine aggressive Sprache gegen die Umweltschützer verwendet, die die Werte der Antike gegen ein Bauprojekt in Durrës geschützt und griffen das Gericht, dass die Aussetzung der Arbeiten in der archäologischen Zone ausgeschlossen.

„Die Scharlatane, die sich Umweltschützer nennen Verlegenheit erröten, wenn das Veliera Projekt beendet ist. Es ist ein Eingriff, der nicht nur einen Bereich, sondern auch das Bild einer ganzen Stadt“, Rama sagte heute in Durrës verwandelt.

Lesen Sie auch:

Meta Rama gehört zum Präsidenten

„Ich bemitleiden für geschehen ist, ist es die Scham derer, die sie orchestriert und von denen aus der Justiz, die ihre Seite nahm durch die Blockierung, zu behindern, und engagieren sich in einem beschämenden Vorfall“, sagte Rama, unterstützt das Projekt von Bürgermeister von Durrës Vangjush Dako.

© SYRI.net

Geschwätz des Edi Rama, obwohl es 6 Monate zuvor schon eine Brief an die Regierung gab, das Alles krimineller Unfug und Betrug ist, was nie in Lehm Bergen funktionieren kann, diese Berge destabilisiert durch die Bagger und 2 neuen Wege, wie der kriminellen Rodung.Edmond Haxhinasto immer dabei. Wenmn Vangjush Dako dabei ist, weiss man wenigstens das die totale Idiotie Fortschritte macht und gut für die Familien Zement und Beton Firma ist.

*

Strategisches Projekt sagat Edi Rama Theater Veranstaltung im Klein Kinder Format mit den korrupten Kollegen aus dem Kosovo, die im Rudel einreisen, als Touristik Truppe auf Kosten der EU.

 Touristische Attraktion im Youtube Kanal der Regierung * 
Currilla Lefter Koka
Die Lehm angepassten Gräser, Sträucher mit tiefen Wurzeln und Wasser speichernd, wurden entfernt, billiger Grassamen zur Show ausgestreut.

  Schweigen über das Betrugs Desaster Projekt des Lefter Koka in der Currilla und auch bei Edi Rama Die Regierung wurde schon Ende Dezember 2014 gewarnt, das diese Rodung der Berge, auch wegen der Spritz Eriosion eine Kathastrophe ist, danach kam es noch schlimmer, durch die selbst ernannten Experten, die nicht über Kinder IQ verfügen, sich im Internet in 30 Minuten kundig zumachen. Bei Lefter Koka, ist Alles Skandal, inklusive Erpressung, weil man an Dumm Kriminelle nur die Posten verkauft im Albanischen Tradition Stile der Klientel Politik, wo man komplette Ministerien an Clans verkauft. Kooperation, Gesetze sind unbekannt bei diesen Banden. Keine Entschuldigung das er nur 4 Jahre Schule hat, was Nichts ist. Andere Edi Rama Geschäfte, mit enormer Umwelt Zerstörung: Tradition der Albaner Mafia: Edi Rama und Begjet Pacolli wollen den Nationalpark Divjaka-Karavasta zerstören Zu blöde Landesweit einmal eine Drainage einzubauen, was etwas Zeit, aber kein Geld kostet. Der „Frankenstein“ der Albanischen Politik: Chef der Skrapari Bande, kauft US Politiker, über deren Lobbyisten Consults Einen so grosen Erosion Abriss hat es noch nie in über 20 Jahren gegeben in der Currilla, was durch die Destabilisierung mit 2 neuen Wegen erst passierte in den Lehm Bergen, der totalen Rodung der Idiotie mit Baggern, im Deppen Aufforstungs Projekt von Hirnlosen, die 4 Jahre Schule haben (real 1-2 Jahren) und functional illerate sind. keine Drainage in den Strassen und Beton Mauern, wie sollte das in Lehm Bergen je funktionieren. Beton Wälle, ohne Stahl und ohne Drainage, was für kriminelle Hirnlosigkeit, wo es zuvor ebenso durch Lefter Koka, in Stahl Käfigen Steine gab, welche jeden Wasser Abfluss gewährleisteten und es nie Strassen Schäden gab. Die Intelligenz ist ausgewandert und die Politiker werden immer Dümmer und Krimineller, was jeder weiss und deshalb ebenso auswandert. Über 50.000 Albaner hatten in 2015 allein Asyl in Deutschland beantragt. http://durreslajm.com/sites/default/files/artikuj/fotogaleri/IMG-20160310-WA0015.jpg Heutige Minister, hier mit der Deutschen Umwelt Ministerin, die identisch Hirnlos ist. siehe wikileaks über Lefter Koka. Verwandte erhielten natürlich als angebliche Experten den Auftrag, aber Experten von was? Lefter Koka, Barbara Hendricks Umswelt Minister unter sich Lefter Koka, Barbara Hendricks Umswelt Minister unter sich Skandali i dy milion eurove që bën të heshtë dhe Osman Stafën

Der Gangster Lefter Koka, hat sich dort auch ein kleines Grundstück illegal angeeignet. Bereits in der Nacht zum 1. März war zusehen, das sich der Berg zerlegt, wo es schon in 2014 erste Anzeichen gab, was für Folgen soviel Idiotie hat. Zuvor gingen ca. 60 % der Strassen Laternen im Nordteil bereits nicht mehr. Die Bevölkerung wartet, das man die Öffentlichen Strände zurück erhält, welche kriminelle Ortsfremde Minister, Politiker und Mafia Familien besetzt halten in der Currilla. NATO Land Albanien: „State Capture“ leere Abriss Versprechen in 2013, Edi Rama und kriminelle Minister machen was sie wollen Aber diverse Minister, haben dort illegale Lokale, oder Ex-Präfekten wie die Gangster Braut: Natasho Paschko, mit dem AURORA. Video vom September 2014, wo das Desaster schon deutlich war, wie die EU Gelder von der Durres Mafia versenckt werden.

 
Phantom- und Betrugs Projekte des Betruge ohne Ende, auch mit diesem Ministerium der LSI und mit Lefter Koka (Kanal Säuberung, Drainage in der Kenete und Spitale nur auf dem Papier), identisch bei dem Kollegen und LSI Gangster „Dashamir Xhiak“, in den Non Stop Skandalen des Edmond Haxhinasto.

 Aufforsten auf Albanisch: totale Rodung, von Oben sogar mit Arbeits Bühne und Autokran. Endstadium von Demenz und Idiotie.

Digital Camera

http://albania.de/wp-content/uploads/2016/02/PICT0310.jpg
Film vor der Zerstörung, das der Hang überwiegend mit Gras nun Sträuchern bewachsen war, was besonders wichtig ist um die Spritz Erosion bei Regen entscheidend zumildern.
Umwelt Terrorist und Anarchist Lefter Koka zerstört die Lehm Berge an der Küste in Durres

Die Lehm angepassten Gräser, Sträucher mit tiefen Wurzeln und Wasser speichernd, wurden entfernt, billiger Grassamen zur Show ausgestreut. Die Idiotie feiert sich am 22.3.2015 auf dem youtube canal des Councel der Regierung. Edi Rama, Lefter Koka, Vangjush Dako. Albanern dürfte man kein Geld für Projekte geben, wo die Weltbank schon in 2010 ebenso vor den Bau Ingenieuren warnte, man weder Lot, Wasserwaage noch die Schwerkraft in der Regel kennt. Falls Grund Kenntnisse vorliegen, ist man Dipl. Ingenineur.  

rreshqitja ne currila...01Vetëm dy vite pas inagurimit një nga projektet më ambiciozë, ai që kishte të bënte me Kodra Vilën ka përfunduar në një rrangallë dhe në një klithmë e atyre milionave që janë hedhur. Rasti ka të bëjë me një projekt të ministrisë së Mejdisit që kap shifrat e 2 milion eurove dhe që kishte si synim rehabilitimin e njërës prej zonave më të rrëqitëshme në Durrës. Projekti që synonte të rikthente në një kapacitet qëndrueshmërie dhe atraksioni këtë kodër i ka dhënë mundësinë ministrisë së Mjedisit qe të hedhë një fon prej 2 milion eurosh. Ky fond ka pasur si qëllim ripyllëzimin dhe tarracimin e zonës së Currilave që janë të prekura nga eurozioni. Sipas këtij projeti synohej që Kodra e Currilave që ishte një zonë e rrezikshme përsa i përket rrëshqitjes dhe erozionit duhet të ndërhyhej ndërsa ishte një tjetër faktor që e bënte të mundur investimin që kishte të bënte me anën piktoeskte të kësaj kodre. Projketi kështu do të bënte të mundur ndalimin e rrëshqitjes së dheut dhe natyrisht do ti jepte qytetarëve një kënaqësi për të rrugtuar në këtë zonë që më parë kishte qenë një tabu. Vetë ministri i Mjedisit në atë kohë është shprehur: Ministria e Mjedisit ka si mision të sajin jo vetëm të mbajë natyrën dhe mjedisin por edhe të synojë një standartë jetese më të mirë për qytetarët. Ky projekt do të përmisojë ndjeshëm peizashin e qytetit. Por në fakt nuk ka ndodhur kështu. Pamjet nga projekti deri tek lekët kanë bërë një ndryshim të madh ndërsa tashmë qytetarët janë të befasuar nga investimet me vlera të tilla që ju dhurojnë po pamje relaksuese . Po edhe se është një skandalet i vetmi që heshtë për këtë rast është Stafa, i cili nuk ka laënë kazan plehu pa denocuar po jo këtë rrugë të prishur që ka gëlltitur miliona. Pse nuk bën opozitarin kundra LSI Osman Stafa !

Short URL: http://www.bulevardionline.com/?p=16196

Kanë kaluar 5 ditë që kur dherat nga kodra e Currilave kanë rrëshqitur sërish, dhe deri më tani nuk është marrë asnjë masë ndërhyrjeje. Wenn Idioten ein Land regieren, die vollkommen korrupt und kriminell sind.
Postuar: 10/03/2016 – 11:01
Posted: Updated:

„Albania is today a country closer to a mafia state or a banana republic „ ………………….. Many areas in the previous regime worked better then than they do today. Market economy and democracy have brought chaos, corruption and improvisation to the young and dynamic republic. To be remembered institutions, public transportation, the educational system in the three levels primary, secondary and university all worked much better during the communist regime…….. The international institutions are only worsening the scenario doing a disservice to the Albanian society by acknowledging the validity of accountability of the current elites…. In the meantime Western countries continue to export an obsolete economic model based on the inundation of unnecessary and redundant multiple-choice and programmed obsolescence products and services which by the way Western countries manufacture and export for the sake of their developed economics and their highly-educated personnel….. Western Europe would not be what it is today in the absence of centuries of excessive and sometimes abusive colonization and annihilation of remote territories where societies were massacred and imposed upon systems and standards that simply did not fit. Albania must change the course of its governance and leadership to change the course of history. ……………….http://www.huffingtonpost.com/jaime-pozuelomonfort/the-drama-of-albania_b_8717942.html

Farmer’s bankruptcy, farmers complain about the lack of market

The residents of Spolat village have a close connection with greenhouses. Throughout the year they take the utmost care to ensure their lands are well kept, cultivating different agricultural crops.

This summer has found Spolat with fruitful production, but vegetables are almost free, at just 80 lekë per 1 kg.

„Tomatoes generally average a price of 130 lekë per 1 kg. However this year the price in the market is 200 lekë for one crate containing 25kg,“ said one of the farmers.

Farmers complain that they lack orientation and information from specialists of the Agricultural Directorate.

„There are no specialists who come to say what to sow this year or next year or to sign contracts, they do not even come to look at our plants,“ said the farmer.

Due to an overstocked market, farmers are being forced to throw some vegetables.

„By the end of the production, at this price, I am achieving a maximum of 10,000 lekë. The only way is to bury them in the ground as others did,“ said the farmer.

Farmers in the Spolat village say they cannot take back the money they spent, therefore they appeal to the government to create the conditions for trading their products.

/Ora News.tv/

http://www.oranews.tv/article/farmers-bankruptcy-farmers-complain-about-lack-market

Wird geladen
×