GETAGGTE BEITRÄGE / Grüne

Politiker Heute: ein Kriminelles Enterprise Weltweit und immer gut geschmiert

Gesunde, die nie genesen sind, können erneut nicht nach Deutschland. Impfzertificat Erpressung, PCR Tests Erpressung, Al Capone Erpressungs Modell der Deutschen REgierung in diesem geplanten Betrug**

Deutschland, die EU ist wohl das korrupteste Land der Welt, mit der Berater und Lobby Betrugs Maschine
Die Lügen werden durchschaut
Kaste der Berufspolitiker – Trickser, Täuscher, Bauernfänger

Berufspolitiker sind wohlversorgt und abgesichert, und ihre Zahl wächst unaufhörlich. Dieser Status zieht die verschiedensten Leute an – gelegentlich auch Leute, die durch einen Mangel an Rechtschaffenheit auffallen.

Rette sich wer kann!
Sein Name ist Scholz, Olaf Scholz. Und er glaubt offenbar, dass an ihm ein… mehr »

Immer mehr Menschen erkennen das. Als erster der regierungsnahen Experten erklärte Christian Drosten Omikron zum „perfekten endemischen“ Virus, dann rückte Corona-General Markus Söder auf einmal von der ‚Impfpflicht‘ ab. Jetzt kommt Alena Buyx, Vorsitzende des Deutschen Ethikrates um die Ecke: Die Ethikrats-Empfehlung für die ‚Impfpflicht‘ sei 
„im Kern unter den Bedingungen der Delta-Variante geschrieben“ worden. Wenn sich die Faktenlage in der Pandemie deutlich ändere, müsse man sich aber auch „normative Einschätzungen, wie man sie getroffen hat, noch einmal neu anschauen“. Bei Omikron gelte das nicht einfach fort.

Polen: Extremistische Regierungsberater geben auf

»Fast alle Corona-Regierungsberater in Polen treten aus Protest zurück

Weil ihre Empfehlungen in der Corona-Krise von der polnischen Regierung nicht ausreichend berücksichtigt worden seien, ist ein Großteil der Regierungsberater für die Pandemie zurückgetreten. 13 der insgesamt 17 Mitglieder des Corona-Beratungsausschusses erklärten am Freitag aufgrund des „mangelnden Einflusses“ ihrer Empfehlungen auf die Regierung ihren Rücktritt. Die Ankündigung wurde von der polnischen Nachrichtenagentur PAP veröffentlicht.

„Polen: Extremistische Regierungsberater geben auf“ weiterlesen

 

Eiertanz um das Offensichtliche
Bei Illner: Der verzweifelte Versuch, Lauterbach zu rechtfertigen, schlägt fehl

Stiko-Chef Thomas Mertens findet gegenüber den Stuttgarter Nachrichten: „Das spaltet die Gesellschaft, da wird zu viel Druck aufgebaut.“ Es sei im Falle einer ‚Impfpflicht‘ nicht unbedingt zu erwarten, dass das „anvisierte Ziel auch wirklich erreicht werden kann“. Und selbst Lauterbach will auf einmal keinen ‚Impfpflicht‘-Antrag mehr einreichen. Der einzige, der überhaupt noch von der ‚Impfpflicht‘ spricht, ist Marco Buschmann von der FDP, der hört den Schuss schließlich immer als letztes. Im Ausland setzt ohnehin ein Land nach dem anderen auf das Ende der Pandemie.

 

Stuttgarter Gericht kassiert Verbot von „Corona-Spaziergängen

»Stuttgart – . Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat einem Eilantrag gegen ein Verbot nicht angemeldeter Versammlungen stattgegeben. Auch für solche Versammlungen gegen die Corona-Schutzmaßnahmen würden die Verfassungsvorgaben zur Versammlungsfreiheit gelten, teilte das Gericht am Freitag in Stuttgart mit (Az.: 1 K 80/22). Der bloße Verstoß gegen die Anmeldepflicht sei noch keine unmittelbare Gefährdung der öffentlichen Sicherheit. Einer Allgemeinverfügung der Stadt Bad Mergentheim gegen „Corona-Spaziergänge“ fehle eine tragfähige Gefahrenprognose, beschied das Gericht. „Stuttgarter Gericht kassiert Verbot von „Corona-Spaziergängen“ weiterlesen

 

DIVI: Transparent geschmiert

»Vom 1. bis 3. Dezember fand der Jahreskongress der DIVI statt. „Gemeinsam! Treffen. Diskutieren. Gestalten.“ war das Motto 2021.«
divi.de

kongress.divi.de
Hier finden Sie eine Übersicht aller Industriesymposien und Campfire-Sitzungen beim DIVI21:
Download DIVI21 Virtuell: Industrieveranstaltungen

Gemäß Vorgaben des FSA, AKG und MedTech Europe wird die Gesamtunterstützung von Mitgliedsfirmen offengelegt:
Download DIVI21 Virtuell: Transparenzvorgabe

„DIVI: Transparent geschmiert“ weiterlesen

Wirtschaftsrat der CDU: ziemlich beste Freunde

Dauergast im Parteivorstand: Der Verein Lobbycontrol hat ein Gutachten zur Verstrickung des Lobbyverbands in CDU-Strukturen veröffentlicht und hält sie für rechtswidrig

  • Claudia Wangerin

Germany Reinstates Quarantine for Travellers from Albania

From: Exit Staff 1 hrs ago
Germany Reinstates Quarantine for Travellers from Albania
Germany has placed Albania in the list of high-risk countries, requiring all those who travel from Albania to quarantine for 10 days.Starting Sunday (16 January), those travelling from Albania into Germany must first register online at www.einreiseanmeldung.de.

To enter Germany they must present a vaccination certificate, or show proof they have recently had COVID-19. Otherwise, a negative PCR test is required.

Regardless of vaccination status, all travelers must quarantine for 10 days when they arrive in Germany. However, after days, travelers can end their quarantine by taking a COVID test that results negative.

Case numbers have soared in Albania, surpassing 2,000 infections per day. Last week, the Technical Committee announced they will not be changing anti-pandemic measures.

https://exit.al/en/2022/01/15/__trashed-8/

Wird geladen
×