KATEGORIE / Umwelt Tourismus

Hommage auf den Man des Jahres: 2018 : Fatmir Yhafaj

Eine aussergewöhnliche Ehre auch durch die Medien, was es noch nie gab.

Nachdem EU finanzierten Verbrecher Samir Tahiri, dummer Amerikaner und Britten, u.a. mit den ICTAP Missionen, war Fatmir Xhafaj, einer der letzten Politiker, welche für den Staat arbeiten.

Gentian Ceken: Mafia Koodinator des Innenministers: Samir Tahiri: Gentian Ceka

Sowas muss man ertrage, Georg Soros Dumm Leute, ohne Kompetenz, sollen Justiz Aufbau leisten, ein Langzeit Betrugs Modell der Deutschen, wie die KfW und BMZ Mafia, welche nur Milliarden stehlen und auf Beutezug sind.

Agnes Bernhard Gent Ibrahimi: Kompetenz Null, Korruption und Betrug 100 %

Nur wenige sogenannte Politiker Politiker gab es, welche überhaupt Verstand haben, etwas kapieren. Fatmir Yhafaj, gehört zu den Wenigen, welche etwas bewegten, die dummen IRZ-Banden, EU Banden ertrug, ein Enver Hoxha Zögling war, und ohne Skandale, immer mit Fachwissen, in allen seinen Minister Ämtern, auch bei den eigenen Direktoren hoch angesehen war.

Hommage auf den scheidenden Chef des „STATE SUPREME AUDIT INSTITUTION“: Bujar Leskaj

“Pse për mua Njeriu i Vitit 2018 është ish-ministri Fatmir Xhafa”

January 5, 2019 02:31

“Pse për mua Njeriu i Vitit 2018 është ish-ministri Fatmir Xhafa”

  • 11.Jan

Nga Arben Duka

Ikja e Fatmir Xhafës nga posti i ministrit të brëndshëm shkaktoi një
“cunam mediatik”. Vetëm në vitin 2018 ndodhi që një ikje ministri pati
më shumë rëndësi se ardhja e dhjetë ministrave të rinj.

Dhe kjo ka të bëjë me vlerat e një individi të vetëm, që iku nga
posti në kulmin e suksesit, në mënyrë të befasishme,mbasi sfidoi me
dinjitet shpifjet dhe kurthet e opozitës dhe jo vetëm.

Ky individ pwr mua ka prerjen e një shtetari të sprovuar. Pikërisht
për këto cilësi dhe vlera unë e zgjedh Fatmir Xhafën si Njeriun e Vitit
2018.

Për Antinjeriun e Vitit 2018 e kam thënë dhe një herë tjetër se ky
term çalon me këtë formulim. Ndofta mund të qe pyetja për “njeriun më të
keq të vitit 2018″,”për njeriun më të padobishëm”,”për njeriun më
qesharak”,”për njeriun më të zi” e të tjera.

Më vijnë në mëndje një dyzinë njerëzish të politikës, burra dhe gra,
të majtë e të djathtë. Por personi më negativ i vitit 2018 për mua është
Petrit Vasili. Mund të sillja njëmijë argument, por po mjaftohem vetëm
me emrin që flet vetë dhe i thotë të tëra.

“Pse për mua Njeriu i Vitit 2018 është ish-ministri Fatmir Xhafa”

** und Niko Peleshi beschwert sich mit Recht, das er zu unrecht entlassen wurden, denn er machte in kurzer Zeit einen guten Job, als Agrar Minister, wo Nachfolger und Vorgäner Edmond Panariti, als Dumm Mafiöse Kathastrophe zu bezeichnen ist.

PA KOMENT: “Më hoqën pa të drejtë”. Rrëfimi prekës i Nikos pas shkarkimit

January 3, 2019 10:55

PA KOMENT: “Më hoqën pa të drejtë”. Rrëfimi prekës i Nikos pas shkarkimit

  •  

Ndërkohë që po u kërkonim nga një reagim të sinqertë ministrave të shkulur për Vit të Ri, Gojët e Liga na dërguan videon e mëposhtme.

U dorëzuam.

Menduam më mirë po ua përcjellim pa koment.

Ju vetëm klikojeni:

o.j/dita

Fatmir Yhafaj, musste diese Dumm Kathastrophen Leute ertragen der EU und IRZ-Stiftung, wie Justiz Mission: EURALIUS


Betrugs Orgien der: KfW, EBRD, EIB mit gefälschen Benehmigungen für HPP Kraftwerken

Das Europa Parlament beschäftigt sich mit den kriminellen Orgien rund um die Finanzierung von Wasserkraftwerken im Balkan, immer mit gefälschten Umwelt Gutachten, gefälschten Kommunalen Genehmigungen, gefälschten Boden Gutachten, Mafia Partnern, mit Phantom Firmen, welche den Balkan, Afrika zerstören. Ein MIlliarden Geschäft auch der Deutschen Bank wie immer, als Langzeit Partner der KfW, in jeder Art von Milliarden schwerem Betrug.

Vor fast 20 Jahren schon bekannt, die kriminellen Orgien dieser Banden, was System ist vor allem auch in Afrika.

Mehrere tausend Studenten protestierten heute außerhalb des Ministeriums für Bildung Gebäude, den Rückzug der DCM fordern, die sie gegen Bezahlung zu erhalten Prüfungen auflädt.

European Parliament warns Balkan countries to stop destructive hydropower Blog entry | 6 December 2018

The European Parliament urged the EBRD and EIB to review their support for hydropower plant projects in its last week’s resolutions on the European Commission’s 2018 reports on Albania and Montenegro. The votes come as a clear sign that the European institutions are starting to reconsider their support for hydropower as green energy.

You might also be interested in

Edi Rama, KfW Eröffnung im Kosovo mit INTECH Mafia Firma von GTZ,GIZ, KFW Leute zur Geldwäsche


Environmentalism and democracy on the rise in Albania Public participation is a prerequisite to functioning democracy. Environmental justice is crucial to sustainable development. But in Albania, a small, southeastern European country only recently emerging from decades-long, self-imposed isolation, democracy is still struggling to be born, and suffer…

Igor Vejnovic, Hydropower coordinator  |  6 December 2018

Lajm 4. Dezember 2018

HPP Valbona, Rechtsmittel ‚schreibt‘ Fälschung von Unterschriften

Kammer wies den Antrag von Valbona Bewohnern ein Strafverfahren für Fälschung von Unterschriften in den öffentlichen Konsultationsdokumenten zu starten wurden im Dienst von Unternehmen bekommen die richtigen Wasserkraftwerke in Valbona Tal zu bauen.

Die Profi Kriminellen Politiker hatten damals allein bei der IKB Bank, 58 Aufsichtsrat Posten. Die Deutsche  Bank betrog die KfW – IKB Bank mit Deviraten, Betrugs Papieren um 10 Milliarden €. Nur Profi Kriminellen arbeiten bis heute mit der Deutschen  Bank zusammen, einem kriminellen Betrugs Enterprise, auf vielen Gebieten.

Zehn Jahre Finanzkrise? Zehn Jahre? Das ist die Unwahrheit. Damit wird auch die kriminelle Energie unserer Wirtschaftshonoratioren verschleiert.

Veröffentlicht in: Banken, Börse, Spekulation, Finanzkrise, Gedenktage/Jahrestage, Strategien der Meinungsmache

In Deutschland wurde vor elf Jahren die Industriekreditbank IKB gerettet. Sie kam wegen windiger Geschäfte mit Verbriefungen in eine teure Schieflage. Obwohl es ein privates Institut war, mussten wir Steuerzahler auf Geheiß der Bundesspitzen diese Bank retten. Komisch, dass heute so getan wird, als habe die Finanzkrise mit dem Crash von Lehman Brothers begonnen. Das ist schlicht die Unwahrheit. Gelogen wird zum Schutz der Crème de la Crème der deutschen Wirtschaft. AAm 17. August 2007, also vor elf Jahren, haben die NachDenkSeiten diesen Vorgang analysiert: „Die Blase – das Werk von Kriminellen, kriminellen Vereinigungen und Hehlern“. Es lohnt sich, diesen alten Text nachzulesen. Albrecht Müller.

Die Rettung der IKB hat nach Angaben der Bundesregierung, siehe hier, 8,957 Milliarden gekostet, also 8 Milliarden und 957 Millionen Euro.

In dem Artikel vom 17. August 2007 wird auf einen NachDenkSeiten-Artikel verwiesen, in dem wir die bei der IKB aufsichtsführenden Honoratioren nennen. Lesenswert.

Auch dieser Beitrag vom 1. August ist nachträglich immer noch lesenswert. Da geht es um die Übernahme eines Teils der IKB durch die KfW.

Damals, 2007, konnten wir auch beobachten, wie versucht worden ist, den privaten Charakter der in die Krise geratenen IKB zu verschleiern, damit man generell mit Verweis auf die Rolle des Staates und insbesondere auf die Landesbanken so tun konnte, als habe vor allem der Staat versagt. Das stimmt im konkreten Fall der IKB nicht und es stimmt, wenn man Commerzbank und HRE mit einbezieht, auch generell nicht.

Die öffentliche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ist eingestiegen, als es kriselte. Noch heute liegt im Dunkel, wieso die KfW schon vorher einen knapp 34-%-Anteil der Allianz AG an der IKB übernommen hat. Die privaten Anleger, gleich Spekulanten, haben die Krise gerochen und fanden im Staat den dummen Einsteiger. Der Staat wurde immer wieder benutzt, um die Fehler der privaten Spezies zu verdecken. Vertreter des Staates waren allerdings immer auch involviert. Ihre Rolle, namentlich die Rolle von Peer Steinbrück, Jörg Asmussen und Angela Merkel, zu untersuchen, wäre eine reizvolle Aufgabe für Wirtschaftshistoriker.

Denn der Diebstahl von über 10 Milliarden € wurde schon damals festgestellt. In 2009 auch in einer 215 starken Studie

Das BMZ beauftrage das Hamburg Weltwirtschafts Institut (HWWI), welches in Zusammenarbeit mit der Universität Saarbrücken folgende feststellten. Es werden für Kontrollen nur 0,03% ausgegeben, statt 2-3%! 40% der Gelder verschwinden in den eigenen Abteilungen

Eigennützige Entwicklungshilfe – Ausbeutung als Entwicklungspolitik
Die deutsche Entwicklungshilfe fungiert zunehmend als Subventionsinstrument für deutsche Investoren in den Ländern des globalen Südens. Dies veranschaulichen Berichte, die die Menschenrechtsorganisation FIAN vorgelegt hat. Demnach werden in steigendem Maß Investmentfonds genutzt, um in Unternehmen oder Projekte zu investieren, denen ein entwicklungspolitischer Charakter zugeschrieben wird. Scharfe Kritik äußert FIAN unter anderem an dem Africa Agriculture and Trade Investment Fund (AATIF), den das Bundesentwicklungsministerium aufgelegt hat und an dem die Kreditanstalt für Wiederaufbau und die Deutsche Bank beteiligt sind.

Der AATIF zahlt nicht nur Millionensummen als „Erfolgsprämien“, Gehälter und Ausschüttzungen an Fondsmanager und Investoren; er finanziert auch Projekte etwa in Sambia oder in der Demokratischen Republik Kongo, gegen die schwere Vorwürfe wegen Landgrabbing und Übergriffen gegen die Bevölkerung erhoben werden. Infolge von AATIF-finanzierten Aktivitäten sei in manchen Gegenden „Hunger an der Tagesordnung“, konstatiert FIAN.
Milliardenschwere Investmentfonds

Der Einfluss insbesondere der Finanzindustrie auf die deutsche Entwicklungshilfe ist laut einer aktuellen Analyse von Experten der Menschenrechtsorganisationen FIAN und Campo Limpo in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen.[1] Die „verstärkte Einbeziehung der Privatwirtschaft in die Entwicklungsfinanzierung“ vollzieht sich demnach mittels sogenannter Öffentlich-Privater Partnerschaften (Public Private Partnerships, PPP), durch die Einbeziehung von Banken als „Finanzintermediäre“, denen Entwicklungsgelder zur „weiteren Vergabe“ überlassen werden, und durch sogenannte Blending-Fazilitäten, bei denen private und öffentliche Gelder „vermischt“ (blended) werden, um sie dann in Entwicklungsländern zu investieren. Dies geschieht oftmals über Investmentfonds, die dann in Unternehmen oder in Projekte investieren, denen ein entwicklungspolitischer Charakter zugesprochen wird. Die Weltbank verwaltet mittels ihrer Asset Management Corporation inzwischen 13 solcher Fonds, die ein Volumen von 9,1 Milliarden US-Dollar haben. Die deutsche Entwicklungsbank Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) wiederum hält laut der Analyse Beteiligungen an 39 Investmentfonds, die einen Wert von 1,3 Milliarden Euro haben. Eine 2014 in Auftrag gegebene Studie des Europaparlaments kam zu der Schlussfolgerung, diese Vermischung von öffentlichen Geldern mit Kapitalmarktmitteln solle nicht fortgesetzt werden, da keine Klarheit über ihre entwicklungspolitischen Folgen hergestellt werden könne.
„Blending“ in der Entwicklungspolitik

Im Zentrum der aktuellen Kritik von FIAN steht der vom Bundesentwicklungsministerium (BMZ) in Luxemburg aufgelegte Africa Agriculture and Trade Investment Fund (AATIF), ein vorgeblich auf Entwicklungshilfe spezialisierter Investmentfonds, der Anfang November seinen ersten Jahresbericht vorlegte.[2] An dem AATIF sind neben dem BMZ die KfW und die Deutsche Bank beteiligt. Der offiziell als PPP aufgelegte Fonds habe die Charakteristika einer Blending-Fazilität, erklären die Experten von FIAN und Campo Limpo [3]; als ein „strukturierter offener Fonds“ wäre er in der Bundesrepublik rechtlich gar nicht zugelassen. Der Fonds weist, ähnlich den Spekulationspapieren aus der Zeit der Immobilienblasen vor 2008, drei unterschiedliche Risikoklassen auf, wobei die Gelder des BMZ (64 Millionen Euro) in der höchsten Risikoklasse versammelt sind, die eventuelle Ausfälle als erste übernehmen muss. In der mittleren Risikoklasse wurden Mittel der KfW, der Deutschen Bank (jeweils 26 Millionen) und der österreichischen Entwicklungsbank (12 Millionen) investiert. Am sichersten sind hingegen rund 42 Millionen an privaten und kirchlichen Investitionen in der niedrigen Risikoklasse A. Das BMZ übernehme somit „substanzielle finanzielle Risiken“ in einem Fonds, der eigentlich „private Investoren anlocken“ solle, heißt es in einem FIAN-Hintergrundbericht. Dennoch sei das BMZ in der „Governance-Struktur“ des AATIF nicht vertreten, der von der Deutschen Bank verwaltet und durch einen Aufsichtsrat unter Vorsitz der KfW überwacht werde. Das BMZ solle lediglich regelmäßig Berichte über die Tätigkeit des Fonds erhalten, wobei die „externe Evaluierung der entwicklungspolitischen Wirkungen des AATIF“ erst für 2021 vorgesehen sei.
Profite und Verwaltungskosten

Bislang hat der Fonds 140 Millionen US-Dollar gewinnbringend in „Entwicklungsprojekte“ investiert, was zwischen April 2014 und März 2016 Zinseinnahmen von 6,1 Millionen US-Dollar generierte. Dies entspricht einer Zinsrate von knapp sechs Prozent. Seit der Gründung des Fonds im Jahr 2011 sind sogar Zinsgewinne von rund 33 Millionen US-Dollar aus Afrika nach Luxemburg geflossen; zu gut zwei Dritteln (21 Millionen Euro) wurden sie als „Erfolgsprämien“ und Gehälter für Fondsmanager sowie als Ausschüttungen an die Investoren ausgezahlt. Die „größten Batzen“ habe sich mit 13 Millionen US-Dollar die Deutsche Bank gesichert, kritisiert FIAN.[4] Überdies weise der Fonds „erhebliche Verwaltungskosten“ auf, die „allein der Finanzwelt“ dienten. Der „Idee einer effektiven Armuts- und Hungerbekämpfung“ widerspreche das eindeutig, hieß es weiter. Die operativen Ausgaben des AATIF belaufen sich inzwischen auf rund 9,5 Millionen US-Dollar.
Ausbeutung als Entwicklungspolitik

Im Fokus der Kritik stehen zudem Investitionen des AATIF in Entwicklungsländern, die „menschenrechtliche und entwicklungspolitische Probleme“ hervorrufen. Konkret geht es etwa um knapp 20.000 Hektar Land, die von einem Agrarinvestor unter Beteiligung des AATIF (10 Millionen US-Dollar) in Sambia aufgekauft wurden; dies habe, heißt es, zu Landkonflikten und zu extremer Ausbeutung geführt. Die Investition dient dem Anbau von Soja, Weizen und Mais in industriellem Stil, die dann an der Börse in Johannesburg veräußert werden. Rund 80 Prozent der Produktion werden laut dem Investitionsvertrag exportiert. Von den rund 1.650 Arbeitsplätzen, die bei Beginn der Investition im Jahr 2009 versprochen wurden, sind – nach jüngsten Entlassungen – nur noch 208 übrig geblieben. Von einer positiven beschäftigungspolitischen Wirkung dieser Investition könne somit keine Rede sein, heißt es bei FIAN – zumal die Entlohnung der Arbeitskräfte extrem niedrig ausfalle. Demnach würde beispielsweise das Sammeln von 50 Kilo herbizidresistenter Wildnüsse durch die Arbeiter „mit umgerechnet fünf Cent“ entlohnt. Der Vize-Arbeitsminister Sambias hat schon 2014 anlässlich einer Inspektion einer der betroffenen Plantagen den vom AATIF finanzierten Investor Agrivision aufgefordert, den Arbeitern wenigstens den staatlichen sambischen Mindestlohn zu zahlen.
Landgrabbing

Während ein Finanzierungsprogramm für kleinbäuerliche Betriebe, das ursprünglich im Rahmen des AATIF realisiert werden sollte, bislang nicht über die Planungsphase hinausgekommen ist, befinden sich mehrere Agrivision-Plantagen überdies in Auseinandersetzungen um Agrarland mit der ansässigen Bevölkerung. Mitglieder lokaler Gemeinden berichteten gegenüber NGOs, sie seien im Vorfeld der „entwicklungspolitischen“ Investition durch Agrivision gewaltsam von ihrem Land vertrieben, ihr Eigentum – Häuser, eine Maismühle – sei entschädigungslos zerstört worden. Forderungen der an die Agrivision-Plantagen grenzenden Gemeinden, ihre Landrechte offiziell zu bestätigen, um nicht mehr der Willkür des AATIF-Investors ausgesetzt zu sein, seien bisher nicht erfüllt worden, heißt es bei FIAN. Einer Gemeinde ehemaliger Eisenbahnarbeiter, die Land entlang einer an die Agrivision-Plantagen grenzenden Eisenbahnstrecke bewirtschaftete, untersagte der Investor gar seit 2016, ihr Land landwirtschaftlich zu bebauen; ihnen wurde mit der Zerstörung ihrer Häuser und mit Vertreibung gedroht. Durch den Verlust des Ackerlandes „wurde der Gemeinde eine grundlegende Möglichkeit genommen, sich zu ernähren“, kommentiert FIAN. Das Vorgehen verletze das „Recht auf Nahrung.“
Hunger

Extrem niedrige Entlohnung, keine nennenswerten beschäftigungspolitischen Impulse und verstärkter Migrationsdruck aufgrund von Landgrabbing und Vertreibungen – das sind die Ergebnisse der AATIF-Investition. Ähnliche Konflikte werden im Zusammenhang mit entwicklungspolitischen Investments der Bundesrepublik aus der Demokratischen Republik Kongo gemeldet, wo die deutsche Entwicklungsbank DEG Palmölplantagen auf 25.000 Hektar Agrarland finanziert. Betroffene Gemeinden in der Nachbarschaft des Investors Plantations et Huileries du Congo (PHC) haben bei der DEG Beschwerde wegen Landkonflikten eingereicht, nachdem PHC ihnen die Nutzung weiterer 75.000 Hektar Land verboten hatte, auf die die Firma zusätzlich Anspruch erhebt. Das durch den DEG-Investor erlassene Verbot, die Landflächen im Umkreis der an die Palmölplantagen grenzenden Dörfer zu nutzen, habe dazu beigetragen, die Ernährungssituation der Menschen vor Ort erheblich zu verschlechtern. Hunger sei „an der Tagesordnung“, heißt es bei FIAN.[5]
Pilotfunktion
yword: ‘afrika’
Fortsetzung einer kriminellen Politik: Angela Merkel sponsert nur Kriminelle auch in Afrika

Die Bundesregierung plant dennoch, derartige Investitionsformen im Rahmen ihres „Marshallplans für Afrika“ künftig stärker zu forcieren.
[6] Dabei soll dem AATIF eine Pilotfunktion zukommen: „Der AATIF soll die Realisierung und die Machbarkeit finanziell nachhaltiger bzw. rentabler und entwicklungspolitisch sinnvoller Vorhaben demonstrieren.“[7]

[1] Roman Herre, Walter Ulbrich: Investmentfonds übernehmen Entwicklungspolitik – Der AATIF-Fonds als Entwicklungsfinanzierung für die Agrarindustrie. Schuldenreport 2017. S. 40-44.

[2] AATIF: Niebels Entwicklungsfonds nutzt vor allem der Deutschen Bank. fian.de 21.11.2018.

[3] Roman Herre, Walter Ulbrich: Investmentfonds übernehmen Entwicklungspolitik – Der AATIF-Fonds als Entwicklungsfinanzierung für die Agrarindustrie. Schuldenreport 2017. S. 40-44.

[4] AATIF: Niebels Entwicklungsfonds nutzt vor allem der Deutschen Bank. fian.de 21.11.2018.

[5] Landkonflikte bei Ölpalm-Plantagen im Kongo. fian.de 05.11.2018.

[6] Roman Herre, Walter Ulbrich: Investmentfonds übernehmen Entwicklungspolitik – Der AATIF-Fonds als Entwicklungsfinanzierung für die Agrarindustrie. Schuldenreport 2017. S. 40-44.

[7] Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage er Abgeordneten Niema Movassat, Christine Buchholz, Sevim Dagdelen, weiterer Abgeordneter und der Fraktion Die Linke. Deutscher Bundestag, Drucksache 17/10179, 11.07.2012.
https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/7802/

Tomorri, Bektashi Pilgerreise und Schweigen über die Umwelt Verbrechen des Ilir Meta der Albaner Regierung.

Esotherische Reisespesen Abrechnungen gibt es halt, da kann man echt Geld machen im Stile der sogenannten Deutschen Diplomaten, oder was sich heute so schimpft

 

http://www.panorama.com.al/wp-content/uploads/2018/08/tomor1.jpg

 

FOTO/ Ambasadorja gjermane në pelegrinazhin e Bektashinjve

FOTO/ Ambasadorja gjermane në pelegrinazhin e Bektashinjve

14:02, 24/08/2017

Ambasadorja gjermane Susanne Schütz mori pjesë ditët e fundit në pelegrinazhin e Bektashinjve në malin e Tomorrit. Në bisedën e saj me udhëheqësin e Kryegjyshatës Botërore bektashiane, Dede Baba Edmond Brahimaj, ajo nënvizoi rëndësinë e dialogut ndërfetar si dhe respektin dhe vlerësimin për bashkëjetesën paqësore të feve dhe diversitetin fetar në Shqipëri. Shqipëria mund të jetë kësisoj një shembull për rajonet e tjera të botës, njoftoi ambasada gjermane.© SYRI.net

Wie bei den Mafiösen Umtrieben für Drogen Plantagen und Kokain Import mit der ProCredit Bank mit dem EU Agrar Fund, wird nun für eine angebliche Enegie Effienz für Private Bauten, neue EU Kredite, über die rine Geldwäsche und Mafia Bank: Unions Bank verteilt werden. wo erneut nur Mafiöse und illegale Vorhaben finanziert werden. EBRD Kredite sind immer schon mit über 50 % gestohlen worden, verschwanden im „Schwarzen Loch“ eines „Failed State“
Currilla 2014. Projekt Lefter Koka
Gangster und der Lesben Club der SPD HIrnlosen:
Lefter Koka, Barbara Hendricks

Mehrfach wurde das Umwelt Massaker im Tomorri National Park gestoppt, die Gerichtsverfahren sind nie abgeschlossen worden. Kriminelle Regierung Lizensen von Ilir Meta, Lefter Koka, wo Alles was Umwelt war erneut zur Makalatur wurde, finanziert von Dummen und korrupten EU und Deutschen Ministern erneut.
] Tomorri National Park

Berat/ Merr fund ‘masakra mjedisore’ në Malin e Tomorrit, prefekti: S’do nxirret më gurë dekorativ

Mali i Tomorrit nuk do të shfrytëzohet më nga askush që kërkon të pasurohet prej tij nëpërmjet nxjerrjes së pllakave të gurit dekorativ duke filluar nga Janari i ardhshëm. Lajmin e ka bërë të ditur prefekti i qarkut të Beratit, Harrilla Dafa,i cili ka konfirmuar se, pas 2-muajsh kjo plagë mjedisore do të mbyllet një herë e përgjithmonë.

Prefekti Dafa ka konfirmuar se, me daljen e Vendimit të ri, Nr.593 të datës 9 Tetor 2018 fillimin i vitit të ardhshëm do ta gjejë Parkun e Tomorrit me një pamje totalisht të re, atë të një parku tërheqës për të gjithë vizitorët.

Zona në të cilën deri tani janë kryer punime, është futur në parkun Kombëtar të Tomorrit. Besoj se kjo plagë mjedisore do të mbyllet njëherë e mirë. Shkallë-shkallë do të shohim të gjithë hapat për të eliminuar këtë aktivitet në malin e Tomorrit.

Harrilla Dafa, prefekt i Tomorrit

Dafa ka pohuar se, edhe pse qeveria pezulloi për një kohë të caktuar të gjitha subjektet deri në verifikimin e plotë të dokumentacionit dhe zonave ku ata kryenin veprimtarinë e tyre prodhuese,aktualisht ato subjekte që kanë fituar çështjet në gjykatë apo që kanë plotësuar dokumentacionin sipas kërkesave,janë duke punuar sërish në malin e Tomorrit.

http://shqiptarja.com/lajm/berat-merr-fund-masakra-mjedisore-ne-malin-e-tomorrit-prefekti-sdo-nxirret-mw-gurw-dekorativ

Edi Rama, seine Mafia Regierung und ein Steinbruch direkt an der Küste

Noch ein Super Skandal, was es noch nie gab. Ein Steinbruch, Kies und Zementwerk direk an der Küste am Golf von Lali

Die gesamt Küste, muss durch Kriminelle vernichtet werden, was schon Kultur Projekt ist

SKANDAL! PAMJE TURISTIKE NGA GJIRI I JALIT!

 

Nga Dritan Kaba.

SKANDAL!!!
PAMJE TURISTIKE MGA GJIRI I JALIT!
Ajikomi mje kryeveper “Rilindase” 100 ( njeqind ) metra nga Plazhi i Jalit.
Nje gurore fantastike, veper arti, si pikturat e Edi Rames. Mungonte vetem tabela “Monument Kulture” mbrohet nga shteti.
Nuk mbrohet nga shteti ne fakt por nga qeveria.
Kjo tregon qarte perbetimet per pasterti dhe plazhe te pstra, por para aferave korruptive te oligarkeve dhe fitimive te tyre asgje nuk ka rendesi.

Image may contain: people standing, ocean, sky, mountain, outdoor, nature and water
Foto Termin: Barack Obama -Edi Rama Di: 19.2016

Foto Termin: Barack Obama -Edi Rama 2,4 Millionen $ bezahlten Albanische Politiker, bereits an US Lobbyisten, was ein Erpressungs System des Frank Wisner, Hillary Clinton ist, wo das FBI ermittelt.
foreign policy: „have transformed Albania into a Banana Republic“ : Samir Tahiri, Arben Ahmeti, Ilir Meta, PM: Edi Ramahttps://i2.wp.com/albania.de/wp-content/uploads/2015/08/ZZ.jpg

http://top-channel.tv/english/pm-rama-writes-to-eu-leaders-about-success-in-fight-against-cannabis-cultivation/

Wolfgang Hetzer: Zu den EU – Beamten, der EU Commission und Deutschen – und EU Politikern: aus Polizei News Letters: Wolfgang Hetzer

In solchen Kreisen, wenn Verantwortungslosigkeit Kultstatus genießt, warnt der EU– Korruptionsbekämpfer (Zitate nach „Kontext“), “geht es nicht mehr darum, was du verdienst, sondern darum, was du dir holen kannst, und wie du am einfachsten reich wirst
 
Damit korrupte und kranke Gestalten alle Jahre das Selbe verbreiten können, davon leben: OK-Reporting zu betreiben in ihrem sinnlosen Leben, organisiert man solche Reisen.

Fluchtwelle gut ausgebildeter Militaers, aus dem NATO – Mafia Murks des Albanischen Generalstab Murks

Ueber die Demotivation im Militaer, unglaublicher Skandale der Verteidigungs Minister schreiben wir schon laenger, was mit der Berufs Armee und extrem korrupten Verteidiungsministern ab Fatmir Mediu anfing. Korrupte Deutsche und Albanische Politikerin Berlin, einschlaegig durch Skandale bekannt. Die Inkompetenz der EU Hofschranzen, Edi Rama, will die „Analphabeten“ aus der Administration entfernen

Bestechung, Betrug mit Kriminellen als einzige EU und Deutsche Politik, schwer kritisiert vor allem die Steinmeier Banden 2009

Nato-Experte Hamilton: Nato-Experte Hamilton: „Deutscher Trend zur Scheckbuch-Diplomatie macht Sorgen“

Manipulation und Lügen: http://www.heise.de/tp/bild/43/43237/43237_1x.jpg
2012: 80.000 $ Foto über Podesta: Journalist Besar Likmeta

Mafia Syndikat Edi Rama and Albania: Amidst relentless oligarchy and European Union integration

Welt Premiere der Dreistigkeit und Dummheit: Die US Reise des Edi Rama: „Albanian PM: Trump nomination would harm America“

Alles von der den USA ausgebildete Verbrecher * wie im Polizei Apparat und in Tradition. von Albanien bis Afghanistan.

Edi Ramas Top Mafia Verbindung schon vor 15 Jahren, wurde Verteidigungsministerin, schlimmer wie die Vorgaengerin:

Ex-Gatte: Artan Gaci, mit der Boutique „Florence“ in Tirana, war eine der Geldwäsche Stellen des Edi Rama.  Natasha Xhacka, die Mutter eine der Financiers von Edi Rama, erhielt illegal eine Notar Lizenz in 2018, war die berüchtigte  Kindes Händlerin in Tirana mit Hilfe von Edi Rama.Deputetja e PS, Olta Xhacka, duke folur gjate nje konference shtypi, ku ka komentuar ne lidhje me pjesmarrjen e gruas ne politike./r/n/r/nLawmaker, Olta Xhacka, speaks during a press conference, where she commented on the participation of women in politics.Olta Xhacka, Typsiches Georg Soros Produkt des Betruges über „Mjfat“ und korrupter EU Kreise mit G-99, wie auch Bosch Stiftung, Erste Stiftung. Olta Xhacka, ist uralter Kommunisten Hochadel, ebenso Ex-Schwieger Tochter des Super Betrügers, Gangsters. der Pyramid Firma: von Gani Kadrise und der Ehefrau: Shemsije Kadrisë, Pyramid Firma “Gjallica”, ein ganz übler Betrugs Laden vor 20 Jahren. In Folge Betrugs Firmen, des Shmesje Kadrise, war Olta Xhacka, Managerin, Teilhaberin, bis Shemsije Kadrise zuletzt 2013 verhaftet wurden, wegen Betrug. Letzte Verhaftung 2013 (letzte Verurteilung: 2017), Ihr Ehemann und Vater sind ein Langzeit Gangster, der Schmuggler Boote als System ansieht und promotete, als Vlore Gangster.

Das Albanische Militär gilt als vollkommen verrottet und zerstört, wie letzte Skandal mit dem abgestürzten Hubschrauber zeigte mit den Piloten, welche keinerlei Erlaubniss hatten, noch eine Ausbildung für den neuen Hubschrauber Typ, wo der zuständige Chef, eine eigene Privat Helikopter Schule aber hatte und nie anwesend war. Die US Mafia, neue Schmuggler Routen, wo das Albanische NATO Personal, die Radar Stationen ausser Funktion setzten

General Brigade: Vladimir Qirjazi i.R. beschuldigt den Albanischen Generalstabs Chefs Xhemal Gjunkshi und Minister Arben Imani der Korruption

Die Bande, mit Petri Koci, Mimi Kodheli und dem Pseudo Flotten Kommandanten Ylber Dogjani, der keine Nautische Ausbildung hat.

Links: Generalstabs Chef: Jeronim Bazo, ebenso (bis 28.8.2017) zu 100 % Verantwortung. Spaziergänger im Solde der Mafia.

Die Pentagon - CIA Ratte in Zivil

NATO Militär kontrolliert von der Mafia: 10 Jahre System Übernahme und Betrug von Kriminellen mit „Mimi Kodheli“

Urteil des höchsten Berufungsgerichtes wohl aufgelöst wurde. *** NATO Müll Haufen und nicht lernfähig.

Unglaubwuerdige NATO Politik, wenn man vor dem 11.9.2001 schon die Militaer Leitung und den Generalstab fragte, ob man beim Einmarsch in den Irak, Afghanistan dabei ist.

shis Albania

Die wikileaks Cables aus 2007, sprechen deutliche Worte

Henry Kissinger hat es noch deutlicher ausgedrückt: Militärpersonal ist blödes, dummes Vieh, welches man als Bauernopfer in der Aussenpolitik benutzt.

Verbrecher Duo: Mimi Kodheli – Edi Rama: Identisch wie im Innenministerium: mit Samir Tahiri

Alte Tradition: Beförderung mit gefakten Prüfungen auch für den Generalstab des Albanischen Militärs

Vize Verteidigungs MInister erneut:

Petro Koci** tauchte auf. (Entlassen, wegen Mafiösen Umtrieben in 1999, als Innenminister und Verkauf des Innenministeriums an Kriminelle Clans.

Viele Fragen sind offen, rund um die damalige Verteidigungsministerin:Mimi Kodhelit, mit

Generalstabs Chef: Xhemal Gjunkshi

Murks der Amerikaner schon vor ueber 20 Jahren in Albanien, wo sich der Betrueger General Wesley Clark mit Bankers Petroleum austoben durfte mit Balkan Kriminellen

U.S. Ambasador to Albania Marisa Lino (C) poses with U.S. troops participating in the NATO exercise codenamed Cooperative Assembly, during its closing ceremony at Tirana’s airport August 22. The six day NATO exercises which involved 1,700 troops from 14 NATO and Partnership For Peace countries was designed to show that NATO is ready to contribute to regional stability in the Balkans.
NSO/CLH/
marine albaniaDie Albanische Marine in den Medien, wo ein Flotten Kommandant sagt, man hätte keinen Sprit, der Ec-Admiral sagt: das ist Unfug und die Fakten von der Kathastrophe des 9.1.2004 zeigen, das bei der Marine unverändert grosse Mengen von Sprit gestohlen werden.http://www.gazetadita.al/20-maj-2013/Die Zerstörung der Albanischen Marine, durch Arben Imani und die Salih Berisha Mafia


Ein System, das nur mit vollkommen korrupten EU und Berliner Politikern funktioniert.

Schweigen der EU und Berliner Mafia, zu den Verhaftungen der Edi Rama Drogen und Geldwaesche Partner in Kavaje

Real gibt es viel Anzeigen, auchb von Buergermeistern, Auron Tare, Praefekten und es geschieht Nichtss, weil die EU Delegationen, Missionen von der Mafia uebernommen wurden, als „state capture“ bekannt, weil man alle Posten nur mit Idioten besetzt.

Gelder in den Schwarzen Löchern des Nepotismus, verschwinden zulassen, die einzige Aussenpolitik, wie ein billiger Bank Räuber. 2009: Nato-Experte Hamilton: „Deutscher Trend zur Scheckbuch-Diplomatie macht Sorgen“

und heute ist die EU Botschaft, EU Banden, der groesste Motor fuer Verbrecher Clans, was die Amerikaner erneut kritisieren, diese Foto  Termin Show. Ist wohl ein Steinmeier Problem, diese bunte Show, von Geistig Minderbemittelten staendig, mit der Prominenz von Kriminellen, wie schon Deutsche Botschafterin Carola Müller-Holtkemper vor Jahren zeigte, in einem Betrugs Projekt mit dem Gangster Tom Doshi und Profarma. Spaeter promotet die Frau, KfW Betrugs Projekte, ohne Ausschreibung.

Die EU Missionen, sind „balkansiert“, von Kriminellen uebernommen worden, was im Kosovo und Albanien kein Geheimniss ist, weil die Duemssten Kriminellen, Idioten, ohne Berufs, Delegations Leiter, EU Botschafter werden koennen.  “Instead of Europeanizing Kosovo, We Have Balkanized EULEX”

Landesweite System des Drogen Handels, Geldwaesche, Betruges und durch Edi Rama, schon vor 15 Jahren bekannt, wie auch bei Ilir Meta. Aus den Bestaenden der Albanischen Mafia Polizei, konnte die Italienische Polizei im Oktober 8,5 Tonnen Cannabis beschlagnahmen, wie die US Medien mitteilten, aber es sollen noch Hunderte von Tonnen von Arben Ahmeti, dem Ex-Innenminister Samir Tahiri Landesweit oft in alten MIlitaers Depots, Tunnels versteckt sein.

Albanien’s einziges Wirtschaftsmodell Geldwäsche, Drogen, Waffen, Kinder und Frauen Handel, finanziert durch die EU, Weltbank und KfW

Nichts dazu gelernt, weil Betrugs Projekte, so profitabel sind:

Gelder in den Schwarzen Löchern des Nepotismus, verschwinden zulassen, die einzige Aussenpolitik, wie ein billiger Bank Räuber. 2009: Nato-Experte Hamilton: „Deutscher Trend zur Scheckbuch-Diplomatie macht Sorgen“

Finanziert mit vollem Wissen des Betruges, rund um Berlinwasser, hier schon vor 10 Jahren, aber es begann schon vor 20 Jahren, mit dem KfW und BMZ Betrug. Ueber eine Milliarde Euro pumpte das BMZ von krimineller Energie getrieben in das Dumm Beratungs System, bis Weltweit das System wegen Inkompetenz platzte, rund um die Firma „Sprint“! Extra geschaffen, zum BMZ – KfW Betrug.  Das Land wurde bereits gruendlich zerstoert mit dem Deutschen und EU Murks System der peinlichen Inkompetenz, was schon in den Visa Skandal muendete. Aber daraus hat man heute Nichts gelernt.

GTZ Mafia Projekte: Golem, Kavaje,

Verhaftungen im „Spille“, Betrugsfall darunter der Vize Praefekt von Tirana: Fatos Kaja, wegen Dokumenten Faelschungen

 Wie sehen es Insider dieser teuren Justiz Missionen:

EU Justiz sieht so aus: “He noted that some Eulex prosecutions might have failed due to “innocent incompetence”. But he added: “If you don’t want the [Kosovo] PM to go to jail, then you give the case to an idiot”.”

Auch die Milliarden teure EU Justiz Mission: EURALIUS, hat den naechsten Super Skandal. Der korrupte Chef: Malcolm Simmons, trat zurueck.

eulex-claims-its-resigned-judge-was-under-investigated-11-16-2017

EULEX Claims Resigned Judge ‚Was Under Investigation‘

After Malcolm Simmons quit as president of the judges of the EU’s rule-of-law mission in Kosovo, saying it had become too politicised, EULEX has said the judge himself was the subject of serious investigations.

Donald Lu, über die holen Phrasen des „Al Capone“: Edi Rama

Kriminelle Deutsche, EU Gestalten, Bayer und die vorsätzliche Vergiftung der Albaner mit Chemie Agrar Müll

 

„wir essen Pesticide“ ein Artikel, der durch Untersuchungen dokumentiert ist, wo in Deutschland durch korrupte Politiker und die EU Agrar Lobby inzwischen Alles von Bier, Muttermilch Gift- Nitrat- Antibiotika Rückstände hat. Und in Albanien gibt es Nichts was funktioniert. Weder es gibt es Labore (5 und mehrfach von der EU schon finanziert), noch eine Funktion der Lebensmittel Kontrolle, oder einer Institution. Deutsche Firmen, haben schon 1992, Giftmüll entsorgt in Albanien was ein Super Skandal war, als Entwicklungshilfe für die Agrarwirtschaft getarnt und dann ging der CDU Geschäftsführer in die Insolvenz in Deutschland. Ein Betrugsmodell von Beginn an. Die Fässer wurden mit extremen Kosten von der Weltbank und den Deutschen später richtig entsorgt.
''Po na vrasin! Nuk hamë fruta-perime, por pesticide''

”Po na vrasin! Nuk hamë fruta-perime, por pesticide”

Aman mos mos përzjeni gjinitë e frutave dhe perimeve sikurse

Albanien ist inzwischen ebenso den Industrie Müll wie Deutschland, wo Alles zu früh geerntet wurde, stark mit Pestiziden belastet ist. Bayer Produkte wurden schon massiv in 1993 in Albanien verkauft, wo man Hirnlose anheuerte aus den Berisha Zirkeln und dann begann Wild West. Jeder EU Müll wird nach Albanien exportiert, ebenso für den menschlichen Verzehr ungeeignetes Fleisch, Mehl usw.. Einfache Salate, oft Tomaten sind schwer belastet mit Nitrat, oder Lebensmittel Dreck der übelsten Art in den Saison Küsten Lokalen, wo nur Ziegenhirten, ohne Schule und Bildung plötzlich Lokale führen. Montenegro, Ost Bosnien, Teile von Albanien haben noch echte und gute Qualität bei Gemüse und Obst, aber nicht in Tirana, wo alle Supermärkte eine Kathastrophe sind. Wälder, ganze Vogel Kolonien werden vor allem an der Küste vernichtet, wo Albanien insgesamt schon 65 % der Wälder zerstört hat, bis heute keine Förstereien oder Aufforstungs Stationen wie im Kommunismus hat. Aufforstungs Millionen werden nur gezielt gestohlen und in Beton umgewandelt.

In Deutschland hat sich die Pestizid Mafia, das komplette Institut für Lebensmittelsicherheit gekauft, welche dann Glyposat, als sicher einstuften: Wort für Wort aus der Antragsschrift von Monsanto auf Zulassung abschrieben. Das wurde dann im Deutschen Betrugs Modell, als Wissenschaftliche Arbeit verkauft, obwohl die eigenen Gutachten und emails von Monstanto warnten.

Inklusive Verschleierung des Textes, woher der sogenannte Professur, den Text hatte. Wie inkompetend heute Deutsche Behördenleiter sind, wird dadurch nur ein weiteres Mal dokumentiert in der Mafiösen Klientel Politik von Deutschland. Erinnert an die Gorleben Gutachten im Sinne der Industrie und weil Kohl es wünschte. Korrupt bis auf die Wurzel:
Mafia Professor: Andreas Hense
Kaum zuglauben, aber so korrupt sind heute viele INstitutionen auch in Deutschland wie das Auswärtige Amt, BMZ, KfW, IRZ-Stiftung von Dumm Kriminellen übernommen worden.

Der Profi kriminelle Betrüger: Andreas Hense, Präsident des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR), spricht nicht nur für die Bundesregierung, sondern seine Erkenntnisse, die des Institutes, waren nie eine eigenständige Risikoüberprüfung, sondern reine Plagiat Abschriften von Industrie Bewertungen der gekauften Lobbyisten und von Monsanto, Bayer direkt. Die Verbrecher, schrieb in seiner angeblichen Risikobewertung, Wort für Wort, Satz für Satz aus dem Zulassungsantrag von Monsanto direkt nur ab.

4:00 [Politica-Comment]
Zunahme von Lymphdrüsenkrebs ( Lymphom), Glyphosat, Monsanto und Multi BAYER

Macht Agro-Chemie autistisch?

Brigitte Zarzer 05.01.2015

MIT-Wissenschaftlerin stellt Zusammenhang zwischen Glyphosat und Autismusrisiko her

Ein angeblicher Wissenschaftler erneut aus Leipzig, wo jüngst der Mega Pharma Betrugs Skandal ebenso organisiert wurde.
7 seitige Feststellung des Umweltinstitutes München, über diese Betrügerischen Gutachten, welche nur abgeschrieben waren.
Dienstaufsichtbeschwerde Bfr. In: Umweltinstitut München. (umweltinstitut.org [PDF; abgerufen am 6. Februar 2018]).
Was fressen Tiere bevorzugt: ohne Glyhosat

Für Exporte die gesamte Welt zerstören, die NATO Staaten und Berlin, schlimmer wie Hitler und Konsorten

Wir sind durch den Verzehr getötet!

Von Artan Fuga Gestern habe ich ein wenig einkaufen dort vom Strand in Durres. Aber das nicht nur dort! Ich fand die Idee! …

 

37 % gefährlich verseuchte Mafia Strände in Albanien. Und die Gift Besprühung der Albanischen Strände

30.000 illegale Bauten an der Küste, Wildwest Bauten für die Albaner Mafia und mit Skandal Saison Lokalen wo es Tausende von Lebensmittel Vergiftungen im Jahr gibrt. Es gab schon Tote wegen den Gift was man auf die Strände seit Jahren sprüht, darunter auch mit Traktoren ausgebrachte Bauerngifte, wo es immer schwerste Haut Auschläge mindestens gab. Nun werden erneut die Strände besprüht, mit was weiß diesmal niemand! Durres Strand Säuberung mit schweren Giften aus der Landwirtschaft, weil überall Käfer herum krabbeln, welche die Abwässer Rückstände fressen.

European bathing water quality in 2017

Europäische Umwelt Agentur: 37 % der Strände sind in Albanien, oft gefährlich verschmutzt[/caption] 29.05.2018

This report gives an overview of the 2017 bathing water quality thereby also indicating where the best quality bathing sites are likely to be found this year. In the 2017 season, almost 22 000 bathing waters were monitored throughout Europe.

Parkanlagen, Aufforstung welche funktionierte und die Müll Abfuhr ebenso und überall Wälder und Vögel, bis die Ratten mit der „Schock Therapie“ kamen und bis heute Albanien verwüsten und zerstören.

443 illegale Lokale, Hotels nur in „Jale“ einem Verbrecher Zentrum rund um Dhermi der Politik

443 Lokale, Hotels sind nicht nur illegal gebaut, sondern versichern auch ihre Angestellten nicht, haben keinerlei Registrierung. 3 Lokale wurden umgehend geschlossen, wegen Lebensmittel Vergiftungen der Gäste und massiver Hygiene Mängel. Der einzige Grund warum kontrolliert wird, durch inkompetende Parteibuch Spinner ist. Zuviele Lebensmittel Vergiftungen und Müll der verkauft wurde, weswegen Viele vorzeitig abreisten.

Sogar Friedrich Pflüger, die Hofschranze der CDU und von Angela Merkel, der FES Suppen Kaspar: Frank Handtke, war schon dort auf Einladung des Super Verbrechers Ilir Meta. Reise Tourismus auf Kosten des Steuerzahlers.

Friebert Pflüger in Jale, wo die Dümmsten ihren Müll abladen dürfen: Irak Befürworter in 2002, wo die billisten gekauften Politiker und ohne Beruf nur machten, wie Westerwelle. Das Deutsche System wurde übernommen, das sich diese korrupten Deutschen mit Professoren Titeln schmücken, wie auch Bodo Hombach, von dubiosen Instituten. Naim Dokle, Super Drogenboss, durfte auch dabei sein, der als Parlamentspräsident zurücktreten musste, in 2001, als die Internationalen noch Ansehen hatten.

Edi Rama besucht seine kriminellen Partner in Jale, welche das Land verwüsten, denn Edi Rama, war schon vor 15 Jahren bestens als Drogenboss, Chef für Landräuberei und Illegales Bauen bekannt, was von den dümmsten Banden der Internationalen, Dummen Botschaftern geduldet  wird. ***

 

FOTO/ AKU mbyll 3 lokale në Jalë, shkelje të rëndë të standardeve të sigurisë ushqimore

Postuar: 17/08/2018 – 14:11

Tri lokale janë mbyllur ditën e sotme në zonën e Jalës nga AKU, për shkak se kryenin veprimtari në kundërshtim me standardet e sigurisë ushqimore si dhe në kushte të rënda higjeno-sanitare.

Konkretisht, gjatë aksionit që AKU po ushtron në zonat bregdetare, trupa inspektuese DRAKU, Vlorë ka evidentuar 3 subjekte, dy me aktivitet “Restorant” dhe një “Fast Food”: restorant “Lavdoshi, restorant “Kapiteni” dhe fast food “Spiro Kreku” ndaj të cilave janë marrë masë administrative gjobë 300.000 lekë për secilin si dhe bllokim i menjëhershëm i aktivitetit.

Autoriteti Kombëtar i Ushqimit, në këtë periudhë të temperaturave të larta e shtimit të volumit të tregtisë në kuadër të sezonit turistik, është në çdo kohë në aksion për identifikimin, kontrollin, evidentimin, dënimin dhe ndalimin e çdo veprimtarie të kundraligjshme e të rrezikshme nga subjektet që neglizhojnë apo shkelin rregullat e Sigurisë ushqimore.

AKU inkurajon të gjithë qytetarët të denoncojnë çdo rast, çdo tentativë abuzimi, pranë Autoritetit Kombëtar të Ushqimit në info@aku.gov.al si dhe pranë portalit të bashkëqeverisjes “Shqipëria që duam” Siguria Ushqimore është një sfidë e përbashkët.

/portali DurresLajm/

Durres Abfall Verbrennung, weil es zuviel Fliegen und Ratten gab in Durres
**

‚100 fshatrat’/ Rama në Jalë: Universitete të huaja vijnë në Shqipëri, në shtator nis punimet Bypass-i i Fierit

Kryeministri Edi Rama ka zhvilluar një takim me të rinjtë dhe pedagogët e Akademisë „100 fshatrat“. Rama tha se ky projekt do të sjellë universitete të huaja në Shqipëri. Rama gjithashtu tha se në shtator do nisë puna për Bypass-in e Fierit.

Der Anteil der Drogen im Austausch für das Schweigen von einigen internationalen …

Von Zheji Es gibt einige Länder, die mehr Öl und ihre Regime oder verteilen Aktien

das Mafia Hotel „Plaza“ in Tirana, hört und filmt seine Gäste und Angestellten schlimmer wie im Kommunismus

Überall bis 300 Meter um das Hotel, Sanitären Anlagen, in den Hotel Zimmern wird mit versteckten Kameras, wird Alles augenommen, was amtlich nach unzähligen Beschwerden von Kunden und Angestellten dokumentiert wurde. Das Hotel wurde ohne Beton Rüttler gebaut (Vibrim auf Albanisch), ist von Beginn an Baubetrug in Tradition und das ist ab 4 Stockwerken Bauvorschrift, wo noch nie ein Gesetz implementiert wurde in Albanien.

Man hört gezielt auch Gespräche vom Personal und den Gästen ab! Das ganz angebliche  Hotel “Plaza” në Tiranë  ist verwanzt, wie früher das uralte Kommunisten Vorzeige Hotel „Dajti“

Praktisch sind alle Hotels an der Küste ebenso in Hand von Drogen Bossen, Mördern und Verbrechern in Albanien und oft auch reiner Kredit Betrug mit korrupten Bankern, denn 10 % auch 20 % muss für Kredite gezahlt werden. Fortschritts Berichte der hoch korrupten EU Delegationen sind inzwischen Standard und von peinlichen Botschaftern.

Unglaubliche viele Beschwerden und nun Beweise, das im Mafia Hotel „Plaza“ in Tirana,einem Schrottbau ohne Beton Rüttler gebaut, Gäste auch im Schlafzimmer, Toiletten, Bad, Schwimmbad heimlich abgehört, gefilmt werden wie im Kommunismus.Kreditbetrug, Geldwäsche, Manager werden ermordet, Tirana Hotels. Selbst die Sheraton Gruppe, Mak Albania, verliess nach Millionen Verlusten Albanien. Selbst die Website des Hotels funktioniert nicht mehr.

  • Komisioneri zbulon skandalin: Hotel „Plaza“ përgjon e survejon klientët e punonjësit!

    22/09/2018 – 14:38

    Klientë të ndryshëm e kishin denoncuar si fakt te komisioni për të Drejtën e Informimit dhe Mbrojtjen e të Dhënave Personale, i cili bëri dhe verifikimet përkatëse, nga dokumentet e të cilit rezulton…
  • SKANDAL në TIRANË/ Hotel PLAZA përgjon klientët në çdo cep, publikohet RAPORTI (DOKUMENTET)

    Publikuar tek: aktualitet, më 17:03 22-09-2018 SKANDAL në TIRANË/ Hotel PLAZA përgjon klientët në çdo cep, publikohet RAPORTI (DOKUMENTET)

     

    Skandal në Tiranë, Hotel Plaza përgjon dhe filmon klientët në çdo cep.

    Hotel Plaza në Tiranë është paditur nga klientët dhe nga punonjësit e saj të cilët thonë se survejohen në ambientet e brendshme të godinës.

    Lajmi është bërë i ditur nga një raport i Komisionerit për Mbrojtjen e të dhënave personale.

    Klientë të ndryshëm dhe punonjës e kishin bërë denoncimin te drejtori i Komisionerit për Mbrojtjen e të dhënave personale, Besnik Dervishi, i cili ka bërë gjithë verifikimet përkatëse.

    Nga verifikimet e bëra rezultoi se Hotel ‘Plaza’ përgjon e survejon në çdo cep të tij.

    Sipas proces-verbalit të datës 11.04. 2018, për faktet e dala, nga hetimi i kryer në hotel ‘Plaza Tirana sh.a’, rezulton se ky biznes, me frekuentim të personave e grupeve klientë ‘VIP’, ka instaluar sistem video-survejimi, të tipit ‘CCTV’, me kamera të thjeshta dhe cilësore ‘4K’, me rreze 360 gardë, të cilat vrojtojnë çdo skutë të mjedisit, brenda e deri në 300 metër distancë, jashtë hotelit.

    Mbikëqyrja, nëpërmjet sistemit të video-survejimit (CCTV), e ambienteve si palestra force, palestra aerobi, korridoret dhe mjediseve tjera të pushimit e qëndrimit, brenda dhe jashtë hotelit, përbën shkelje.

    -Kontrolluesi (survejuesi) Hotel ‘Plaza’, nëpërmjet këtij rrjeti survejimi, mbledh dhe përpunon të dhëna ‘imazhe-video’, të klientëve e punonjësve të tij.

    -Stafi i hotel ‘Plaza’, kryen dhe mbledhjen e të dhënave sensitive (grup gjaku) dhe kjo përbën shkelje të rëndë.

    Pas zbulimit të këtij skandali, Krye-komisioneri, Besnik Dervishi, ka urdhëruar pronarët e Hotel ‘Plaza Tirana sha.a’, të ndërpresin urgjent, veprimtarinë survejuese me filmime, video, fotografi e marrje grup gjaku, duke i lënë këtë ultimatum zyrtar:

    Hotel ‘Plaza Tirana’, të shkatërrojë të dhënat personale ‘imazhe video’, të punonjësve e klientëve, të grumbulluara nëpërmjet sistemit të video-survejimit (CCTV).

    Hotel ‘Plaza Tirana’, të shkatërroj, të dhënat ‘sensitive’ (grup gjaku), që ka mbledhur për punonjësit dhe këdo tjetër.

    Brenda 15 ditëve, këto detyrime, të jenë realizuar, në të kundërt, do të veprohet me gjobë, ose me denoncim publik“, thuhet në procesverbalin e nxjerrë nga verifikimet.

    Rekomandimi-plaza-survejimi-panorama (1).jpg

    Rekomandimi-plaza-survejimi-panorama (2).jpg

    Rekomandimi-plaza-survejimi-panorama1.jpg

    Rekomandimi-plaza-survejimi-panorama2.jpg

 

Absagen, Verspätungen rund um die Billig Fluglinien nach Tirana.

Erhebliche Flugverzögerungen, abgesagte Flüge und wie immer eine schlechte Informationspolitik am Tirana Flugplatz. Die Billig Flug Airlines wie immer

Wie immer sind vor allem Flüge nach Italien betroffen, wo Albanische Fluggesellschaften man als Betrugsmodell sehen kann. Die Betrugs Fluglinie „Belle Air“ hatte einmal mehr als 50 % aller Flüge nach Tirana, war im Besitz von Gangster Gruppen rund um Lulzim Basha, verkaufte Flugtickets auch als man schon Insolvent war. Niemand wurde je zur Rechenschaft gezogen, kein Bankkonto je beschlagnahmt durch Richter und Staatsanwaltschaften.

Probleme në Rinas, Fly Ernest anulon 3 fluturime, kaos tek qytetarët

Vazhdojnë problemet me fluturimet në aeroportin “Nënë Tereza”. Kësaj here është kompania Fly Ernest, që ka anuluar 3 fluturime, ndërsa 2 fluturime të tjera janë vonuar.

 

Betrugs Show Projekte der EU, der Deutschen, wenn real in den Nationalparks Alles betoniert wird

EU und Dezentraliserungs Opfer ist Griechenland und Albanien, wo unfähige und korrupte Bürgermeister oft mit ihren Verwandten und Analphabeten wie auch in Berat, Durres ein Grundstücks Massaker anrichten, wie bei dem Waldbränden bei Athen, wo Nichts mehr funktionierte und der Deutsche Bank Partner Spiro Latsis, ein Barosso Freund ebenso das Land ruinierte mit den vielen illegalen Betrugs Bauten.
Alle Gesetze kamen in die Müll Tonne, Staatsvermögen wurde gestohlen in Milliarden Werten und die Umwelt vernichtet, für Geschäfte von Wenigen.
Griechenland gelähmt von der Brandkatastrophe

Nahezu sämtliche öffentliche Diskussionen drehen sich um die verheerenden Brände, die politische Verantwortlichkeit, die Sparpolitik und die Konsequenzen

Wassilis Aswestopoulos gestern, 12:00 Uhr 25

Cannabis Plantagen durch kriminelle Clans, welche sich in den Valbona Bergen ansiedeln im Wild West Stile sind schon extrem schlimm, aber überall wo National Parks bestehen, hohe Millionen Summen flossen, wird Alles zerstört auch durch Wasserkraftwerke
angebliche Tourismusförderung der GTZ, real dient das dem privaten Reise Tourismus von korrupten Diplomaten, GTZ, KfW,  BMZ Leuten, die sich dort feiern lassen, obwohl mit dem 3 Länder Projekt, die Britten viel mehr dort leisteten. Aber der Verkauf von Leistungen von Dritten, gehört zum Profi Mafia Entwicklungsprogramm mit Steinmeier schon vor 15 Jahren auch Weltweit und vor 20 Jahren vom Kosovor Krieg bis nach Afghanistan

Environmentalism and democracy on the rise in Albania

Blog entry | 1 August 2018

Um sich Gefängnis Kosten zu sparen, werden im Tausender Paket seit 2000 Profi Kriminelle, auch Mörder abgeschoben, welche dort überall hausen! Die Albanischen Behörden werden oft nicht informiert, das Haftstrafen vorliegen, was zu Ethnischen Säuberungen der Kriminellen Banden führt, oft aus dem Kosovo, welche die Küsten Grundstücke besetzen, fremde Grundstücke was zu ca. 10.000 Morden schon führte.

Beschlagnahme der Vermögen in Skhoder von Kacjolin Zefi, 30 % Teilhaber an enier Textil Fabrik, eines Italieners, welche der Tarnung des Transportes von Drogen diente nach Italien. Ein Erfolgsmodell der Deutschen Lobby Mafia, was schon in Shiak in 1996, als man Mafia Teilhaber hatte und zum Visa Skandale mit Hekuran Hoxha (Shabani)führte, wo an die LKW Fahrer pro Fahrt 20.000 $ gezahlt wurde, + Club Betreuung in Durres. Praktisch sind alle ausl. Firmen mit Albaner Beteiligung in Hand von Kriminellen Clans, vor allem die Privat Polizei, Sicherheit, Polizei und Zoll Institutionen usw..

Ekskluzive/ Avokati Ilir Golemi për Report Tv: Safet Rustemi s’ka asnjë detyrim me drejtësinë shqiptare

Avokati i Safetit Rustemit, Ilir Golemi flet për Report Tv. Në një intervistë dhënë gazetarit Artan Hoxha, Golemi sqaron situatën e dosjes së Safet Rustemit, si edhe …

Lulzim Berisha Fahrzeug, Top Kosovo Mafia in Albanien, für dem späterem Blue Star in Durres

Schreiben der Deutschen Botschaft vom 30.5. 2005 (gez. Sabine Bloch zu Thema des ermordeten Rossner und dem Bauhaus SHIAK)

The Gangsters’ Paradise

NATO Modell und der EU

Angeblich wurden 13,7 kg Oregano aus Kanada beschlagnahmt, von der Lebensmittel Kontrolle in Albanien, was absurd ist! Oregano ist Spott billig in Albanien, und wächst nicht in Kanada weil es dort zu kühl ist.

Eher ein Test, wie man Kokain nach Albanien importieren kann, was schon mit Luxus Autos, gestohlenen Baumaschinen geschah. 1.600 Pakete Energie Drinks wurden in Korce beschlagnahmt. Uralt und abgelaufen, oder gefälscht. Abfall Produkte auch der Pharma Industrie werden in Albanien entsorgt, al

Die Entscheidung des Gerichtes wird 700 kg Drogen in Italien, 8,8 Jahre im Gefängnis Geschäftsmann passiert fasonerisë Shkodra

Die beschlagnahmten Autos Kacjolin Zef

Gericht Grave Verbrechen hat 13 Jahre beschlossen Kacjolin Zef Geschäftsmann im Gefängnis von Shkodra Satz, sondern auch wegen der verkürzten Probe dieser Strafe von etwa fünf Jahren reduziert wird, Zef macht schließlich verurteilt zu 8 Jahren und 8 Monaten Haft. Zef ist ein bekannter Name in Shkodra, wie zuvor für verschiedene Ladungen untersucht worden. Zef bekannte sich schuldig von Richter Miliana Muca, wegen „Drogenhandel“ in Zusammenarbeit.

Zusammen mit Zef verurteilte das schwere Verbrechen Gericht ihn zu sieben Jahren und vier Monaten Gefängnis und Mitarbeiter Ferid Halili, der aus dieser Verurteilung eines abgekürzten Studie profitiert, wie ursprünglich bis 11 Jahren Haft verurteilt wurde. Geschäftsmann Shkodran Kacjolin Zef zusammen mit einer anderen Person festgenommen einen LKW mit 700 kg Drogen in Durres, waren genommen Angeklagten, die Verfolgung von schweren Straftaten. Zef und Ferid Halili sowohl von Shkodra, entsprechend das Ergebnis seinen Mitarbeiter bei der Verfolgung von Menschenhandel 700 kg Haschisch aus dem Hafen von Durres nach Italien.

Kacjolin Zef wurde von der Polizei am 26. November verhaftet 2016, wie als Eigentümer von 700 kg Cannabis geladen, die im Hafen von Durres, Italien Ziel ergriffen wurden. Zef wurde am Flughafen Rinas 2 Tage verhaftet, nachdem sichergestellte Drogen zu sein, während sie von Italien nach Albanien zurück. Die Geständnisse Geschäftsmann Kacjolin Zefi, 51, wurde von der Polizei erhoben, dass er Betäubungsmittel in Auftrag gegeben hatte während der Fahrt mit dem LKW transportiert nach Italien veröffentlicht wurde.

Der LKW-Fahrer brachte den Namen von Zef
Während die Steuerung in der zweiten Zeile auf der Spitze vehicle „Iveko“ Platten AA 475 von LS-LED-Treiber LO ausgeübt wurde, wurden sie als Beweismaterial 497 Gewicht Pack etwa 700 kg Narkotika Verdacht Cannabis-Typs gefunden und ergriffen sativa. Fasonerie LKW-Material trägt, wobei der Scanner Narkotika Steuerung festgestellt wird. Auf nehmen den Fahrer in Frage gestellt, sagte er sich nicht bewusst von Betäubungsmitteln war, freigegeben werden verursacht, während der er von Zef beschäftigt war, Inhaber Konditor fest und oben konzentrierte Zweifel, dass es der Veranstalter von Cannabis Frachtverkehr. Zef und steht nun eine weitere Untersuchung, die zur Geldwäsche betrifft, und schwere Verbrechen haben einen Anfall Maßnahme gegen den Eigenschaften in seinem Namen und Familie gesetzt.

„Propriety das Geschäft fasonerisë haben“
Obwohl es als Verdächtiger wegen versuchten Drogenhandel durch die Verfolgung von schweren Straftaten in Frage gestellt wird, hat Kacjolin Geschäftsmann Zef während der Untersuchungsphase behauptet , dass das Geld von ihm zur Verfügung gestellten und die Eigenschaft besitzt er hat dank der Familienbetrieb der Verarbeitung und Export von Kleidungsstück und Großhandel Kleidung. Nach den Angaben der Zeitung „Shqiptarja.com“ Gesellschaft „Felix M“ sh.pk ist ein fasonerie Unternehmen in Shkodra, im Jahr 1998 registriert (2007 kaufte die Firma „General Made“) und Gegenstand ihrer Tätigkeit Herstellung von Konditor und drei Partnern.

Dementsprechend Luiza italienischer Staatsbürger Tili 80 Prozent der Quote, (Schwester Kacjolin Zef) Madalena Zefi 10 Prozent – Quote und Kety MICHELESSI 10 Prozent – Quote. Luiza Tili Bürger, haben erklärt , dass das Geld aus ihrem persönlichen Konto Kacjolin Zef Bürger im Namen der Firma „Felix M“ übertragen wurde ltd Das Lager mit dem Ziel , den Kauf oder die verschiedenen Zahlungen ausführen. Allerdings zeigten die Untersuchungen , dass diese Aussage mit den Beweisen inkonsistent verabreicht , unter denen sich herausstellt , dass die Gesellschaft sich „Felix M“ GmbH drei Bankkonten in seinem Namen eröffnet wurde.

Abhebungen von den nationalen Kacjolin Zefi, nach Aussagen von ihm an die Bank gemacht, waren zu „Familie braucht“ , etc. sowie einen großen Teil des bezahlten Geldes auf das Konto von Kacjolin Zef Staatsangehörigen wurden ihm auf ein anderes Bankkonto er ist in seinem Namen und für verschiedene Ausgaben wie beim Kauf von Fahrzeugen, etc. verwendet Wohnungen.

Das Vermögen beschlagnahmt
während 27. September 2017 von Shkodra Gerichtsbeschluss wurde Beschlagnahme des Reichtums der Geschäftsmann Kacjolin Zefi, die nach der Staatspolizei wird am 29. November für die Drogenhandels verhaftet, 2016, als er aus dem Hafen von Durres 700 überqueren wollte kg Drogen. Kacjolin Zef ergriff 246 m2 Immobilien und drei Luxus – Autos im Wert von 310.000 Euro Autos und Wohnungen zu Fahrzeugen der Luxusklasse gehören , Typen wie „Ferrari“, „Porsche“, „Peugeot“ im Wert von 10.000 Euro.

fg / lq

GTZ Jubel Truppe, auch noch besoffen, erhält von der Albaner Mafia ein eigenes Fest mit Tanz, Sex Partner und Musik, wie es Tradition ist

Natürlich inklusive Schmugglerboote in Tradition, wie bei dem Edi Rama Partner Fatmir Kuci https://tse4.mm.bing.net/th?id=OIP.c-VPy9BjMVqyidy5NqWGOQHaFR&pid=15.1&P=0&w=233&h=167 illegales Boot des Fatmir Kuci, in Himari in 2016 Drogen Labore, 94 Appartments, 31 Fahrzeuge wurden beschlagnahmt, eigene Ferien Wohnungen, Drogen Lager, Alles wie im Raum Durres nach dem selben Muster. Finanziert von der der KfW, der Deutschen Botschafterin Susanne Schütz. Verbrecher, gesuchte und verurteile Mörder Clans haben die Velipoje Strände besetzt https://tse3.mm.bing.net/th?id=OIP.a3CenHlYN7QrHiGnwfTAnAHaEO&pid=15.1&P=0&w=299&h=171 Susanne Schütz in Fiere, mit der Albaner Mafia Esotherische Reise Truppe der GIZ in Himari, feiert ihre Partnerschaft mit der Albaner Mafia, mit eigener Folkore Truppe und Animateur Programm in Himari, Dhermi denn dort durfte die Super Mafia ihren Grundstücks Diebstahl und Geldwäsche Projekte mit Hilfe der GIZ feiern. Bestechungs und Betrugsmotor der GIZ und KfW, mit der Deutschen Botschafterin GIZ Truppe HImari GIZ Reise Truppe im Solde der Albaner Mafia auf Reisen und mit Regierungs Service Landräuberei an der Küste in Tradition auch in Tradition

über die Idioten der EU der Italienische Premierminister. Über die Medien Polizei der EU, des Dumm Heiko Maas mit Annete Kahane, welche es nicht einmal gibt.


- SEITE 1 VON 2 -

Nächste Seite  

Wird geladen
×