Christian PERRONNE, fordert „Geimpfte“ zu isolieren und die bezahlte Medien Mafia, mit WPP / Scholz & Friends

Hoch kriminell, wenn ein Staat, mit Steuergeldern, auch noch Image Werbung macht, für einen Ideologischen Betrugs Murks. Al Capone, Goebbels Stile der übelsten Art. Die EU macht da eifrig mit den Betrug zu finanzieren

Desinforamtions Medien, und wer das erfunden hat, finanziert: die EU https://euvsdisinfo.eu/ wurde von Obama installiert, Die SWR Sendung, über diese tolle Medien Tanten, Anila Fichter, welche als Puppe nach Aussen auftrat, wurde gelöscht.

Our Advisory Board

Members of the advisory board provide strategic advice to NewsGuard. They play no role in the determinations of ratings or the Nutrition Label write ups of websites unless otherwise noted.

Don Baer, former chairman of Burson, Cohn & Wolfe and former White House Communications Director (Clinton administration)
John Battelle, co-founding editor of Wired and founding chief executive of Industry Standard magazine
Silvia Bencivelli, author, radio-tv presenter, journalism professor at University of Rome, and contributor for La Repubblica, Le Science, and Focus. (Bencivelli provides editing and editorial guidance for NewsGuard’s Italian Nutrition Labels.)
Yves Clarisse, author and journalist who worked for 33 years for Reuters in various positions, most recently as editor-in-chief of the French language service of the news agency. (Clarisse provides editing and editorial guidance for Newsguard’s French Nutrition Labels.)
Arne Duncan, former Secretary of Education (Obama Administration), former chief executive of Chicago Public Schools, and managing partner at Emerson Collective
Alina Fichter, former member of Chief Editorial Team for ZEIT Online, former John S. Knight fellow of media innovation at Stanford, previously economics reporter for Süddeutsche Zeitung and tech editor for die ZEIT. (Fichter provides editing and editorial guidance for NewsGuard’s German Nutrition Labels.)
Giampiero Gramaglia, Director of the School of Journalism in Urbino and Professor of Journalism at La Sapienza University in Rome, editor-in-chief of AffarInternazionali.it, former Editor-in-Chief of ANSA. (Gramaglia provides editing and editorial guidance for NewsGuard’s Italian Nutrition Labels.)
(Ret.) General Michael Hayden, former Director of the CIA, former Director of the National Security Agency and former Principal Deputy Director of National Intelligence (George W. Bush administration)
Leo Hindery, Jr., Chairman & CEO of Trine Acquisition Corp; former CEO of Tele-Communications Inc. (TCI) and AT&T Broadband; former Chairman of the National Cable Television Association
Elise Jordan, political analyst, NBC, and former speechwriter for Secretary of State Condoleezza Rice
Jessica Lessin, founder and editor-in-chief of The Information
Anders Fogh Rasmussen, former Prime Minister of Denmark, former secretary general of NATO and founder of the Alliance of Democracies Foundation
Tom Ridge, the first Secretary of Homeland Security (George W. Bush administration)
Richard Sambrook, director of the Center for Journalism at Cardiff University, former Director of Global News for the BBC. (Sambrook provides editing and editorial guidance for NewsGuard’s UK Nutrition Labels.)
Richard Stengel, former editor of Time magazine and Undersecretary of State for Public Diplomacy (Obama administration) and author, “Information Wars: How We Lost the Global Battle Against Disinformation and What We Can Do About It”
Brigitte Trafford, corporate affairs advisor, previously headed in-house teams at Virgin Media, ITV, Dow Jones and Lloyds Banking Group
Ed Vaizey, former Member of British Parliament for the constituency of Wantage, former Minister of Culture and Digital
Jimmy Wales, co-founder of Wikipedia

https://www.newsguardtech.com/our-advisory-board/

>Wenn die Aktien Kurse in den Keller gehen, muss eine Pandemie her, nachdem Krieg sich nicht mehr lohnt. Identische Planung, Identische Werbe Agenturen, der Manipution, inklusive eingekaufter Politiker, wie Jens Spahn, Markus Söder, Karl Lauterbach und wie bei der Mafia, erhalten Alle Geld die Angela Merkel Bande sowieso. Staatsversagen der 1. Ordnung ist es, für das Organisierte Verbrechen in Berlin, wie man die Justiz aushebelt, einen Rechtsstaat und Milliarden verpulvert und stiehlt mit korrupten Pharma Firmen….


CEO der Scholz & Friends Group

Die Agentur Scholz & Friends gehört zu WPP plc, einer der größten PR-Firmen der Welt mit einer Reihe von einschlägigen Tochterunternehmen. In ihren eigenen Worten ist WPP „ein kreatives Umwandlungsunternehmen”. [3] Nüchterner ausgedrückt handelt es sich um eine Manipulations Agentur, für dunkle Geschäfte, mit der Mutter Firma: WPP

WPP – „ganzheitliche Marketinglösungen für das Gesundheitswesen“: promotete auch die Betrugs APP des Jens Spahn: Anteils Eigener: Es hat seitdem einige Umbenennungen der einzelnen PR-Agenturen gegeben, aber weiterhin wirbt WPP für „die größte Schattenbank der Welt“ [8] und unter den institutionellen Hauptaktionären bei WPP ist BlackRock Inc. mit aktuell 7,7% der größte. Anteilseigner

Finanz Information an der Börse

Die Verbindung, für Kriegs, Pharma PR, oder Verbrechern, Betrugs Organisationen, wie dem IOC, ist die gemeinsame Mutter Firma: WPP: Von der Jens Spahn PR Firma: bis zu Hill+Knowlton – PR für eine Pandemie, vorher Hill & Knowlton – PR für einen Krieg u.a. hier

Das Auswärtige Amt, der BND, die Journalisten sind Mittäter in diesem Betrug, denn die wussten von Beginn an, das die Sache, Organisiertes Verbrechen vom Feinsten ist. Niemand rief an in Wuhan, ob die Sache (Webasto)überhaupt stimmt, denn selbst die angeblichen schnell gebauten Krankenhäuser, wurden in Wirklichkeit, in 600 Km Entfernung, als Siedlung Monate vorher gebaut, deshalb schnell abgerissen, damit es Niemand merkt, wie der Drosten angebliche Augenarzt, plötzlich verstarb, die angeblichen neuen Krankenhäuser, plötztlich angeblich wieder abgerissen wurden……….
von Ralph Lopez Mike Yeadon, ehemaliger Vizepräsident und 16 Jahre lang Wissenschaftlicher Leiter beim Pharma-Konzern Pfizer, sagt, dass die Hälfte oder sogar „fast alle“ Covid-19-Tests falsch positiv sind. Er vertritt auch die Ansicht, dass die Schwelle für die Herdenimmunität viel niedriger sein könnte als bisher angenommen und in vielen Ländern womöglich bereits erreicht worden ist. In einem Interview wurde Yeadon vorige Woche gefragt: „Wir stützen uns auf eine Regierungspolitik, eine Wirtschaftspolitik, eine Politik der bürgerlichen Freiheiten, um die Anzahl von Menschen, die sich treffen dürfen, auf sechs Personen zu beschränken (…) All das basiert auf möglicherweise völlig gefälschten Daten zu diesem Coronavirus?“ Dr. Yeadon antwortete mit einem einfachen „Ja“.
https://www.rubikon.news/artikel/der-betrug-mit-zahlen

NewsGuard gegen Achgut: Schmutziges Geld für Zensur (1)

Das Unternehmen „NewsGuard“ versucht Achgut.com durch Rufmord wirtschaftlich zu ruinieren. Es geht oft um pharma- und impfkritische Beiträge. Einer der größten Geldgeber von NewsGuard ist der Medienkonzern „Publicis“, der in den USA wegen krimineller Pharma-Kampagnen angeklagt wird.

Achgut.com wird immer wieder einmal angegriffen von Schlechtgelaunten, denen es lieber wäre, wenn es diese Website mitsamt ihren Beiträgen, Kommentaren und vor allem Lesern nicht gäbe. Die Rede ist nicht von verbalen Angriffen oder sogar Argumenten, sondern von Versuchen, Leser und Anzeigenkunden von Achgut.com durch das Aufstellen eines speziellen Popanzes zu vergrämen. So, wie man Spatzen vom Kirschbaum fernhält, indem man eine Vogelscheuche aufstellt.

Vor einigen Jahren war es ein Mann namens Gerald Hensel, der seinerzeit noch als „Strategiedirektor“ bei Scholz & Friends arbeitete, einer für die Bundesregierung und die Europäische Kommission tätigen Werbeagentur. Unter dem Hashtag „#keingeldfuerrechts“ wurden Anzeigenkunden von Achgut.com mit Rufmord bedroht und gedrängt, ihre Buchungen zurückzuziehen. Michael Hanfeld kommentierte in der FAZ: „Wer auf so etwas setzt, erst recht als Stratege einer Werbeagentur, bringt wirtschaftliche Macht gegen die Meinungsvielfalt und die Pressefreiheit in Stellung“.

Die Werbeagentur Scholz & Friends, der damalige Arbeitgeber von Gerald Hensel, wurde inzwischen durch das Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit einem millionenschweren Werbeetat für die staatstragende Aktion „Demokratie Leben“ belohnt. Gerald Hensel stieg in das NGO-Business ein. Er gründete einen Verein namens „Fearless democracy“ und dessen wichtigstes Projekt „HateAid“, auf das ebenfalls reichlich staatliches Manna, diesmal seitens des bundesdeutschen Justizministeriums, vom Himmel hinab fiel.

Mittlerweile gibt es eine amerikanische Mutante des Original-Hensel, die noch ansteckender ist und sich viral über das Internet verbreitet, wenn man nicht Abstand hält und regelmäßig lüftet: NewsGuard, ein amerikanisches Startup-Unternehmen in der Branche des Wahrheitsmanagements, verwandt mit den „Fakten-Checkern“ à la „Correctiv“ (von denen NewsGuard gern Urteile übernimmt).

NewsGuard ist ein profitorientiertes Unternehmen. Es hat keine Spender, sondern Investoren. Der Konzern verspricht den Kunden, die seine Dienstleistung abonnieren, sie der Mühe zu entheben, beim Lesen von Nachrichten und Leitartikeln ihren Kopf benutzen zu müssen. Kernstück des Geschäfts ist eine Browsererweiterung – „Das Vertrauenstool fürs Netz“, so der gruselige Name –, die bei Nachrichtenquellen im Internet, die nach Meinung von NewsGuard blindes Vertrauen verdienen, einen grünen Schild mit Häkchen anzeigt. Die, vor denen die Nutzer sich fürchten sollen, erhalten ein rotes Warnzeichen mit einem Ausrufezeichen. Das sollte man dann lieber nicht lesen, weil dort etwa Sachen stehen könnten, die nicht der Ansicht von NewsGuard entsprechen. Wie Rotkäppchens Mutter sagt: „Geh hübsch sittsam und lauf nicht vom Wege ab.“

Im Falle von Achgut.com heißt es dort seit neuestem: „NewsGuard empfiehlt Vorsicht bei der Nutzung dieser Webseite: Sie verstößt schwerwiegend gegen grundlegende journalistische Standards“. Auf diese Denunziation werden wir noch eingehen. Achgut.com hat die verwunderliche Korrespondenz mit den NewsGuard Mitarbeitern auch hier online gestellt, damit sich jeder selbst ein Bild davon machen kann, wie hanebüchen die Behauptungen sind.

Politisches Anti-Viren-Programm

NewsGuard hat einen Schild auch im Unternehmenslogo. Der Schild, als Symbol für gefühlte Sicherheit, wird von zahlreichen Herstellern von Anti-Viren-Programmen genutzt: Windows-Defender, Ashampoo Antivirus, F-Secure Antivirus oder Kaspersky Anti-Virus. Solche Antivirenprogramm nutzen oft ein grünes Häkchen in einem Schild, um dem Nutzer anzuzeigen, dass Software frei von Viren ist. NewsGuard hat das plagiiert und benutzt dasselbe Häkchen, um zu signalisieren, dass eine Website keine schädlichen Informationen enthält. Ein politisches Anti-Viren-Programm also.

Das Geschäft von NewsGuard ist denkbar simpel: Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen. Wer bestimmt, wer wo hin kommt? Eine Reihe von Journalisten, die für NewsGuard arbeiten. „Wir bekämpfen Desinformation mit Journalismus, nicht mit Algorithmen“, trompetet der Konzern auf seiner Website.“  „Desinformation mit Journalismus“ bekämpfen – früher sagte man: den Teufel mit dem Beelzebub austreiben. Weiter heißt es:

https://www.achgut.com/artikel/newsguard_gegen_achgut_schmutziges_geld_fuer_zensur

siehe WHO Direktor für Europa.

„Geimpfte Menschen sind gefährlich und sollten von der Gesellschaft isoliert werden“

„Geimpfte Menschen sind gefährlich und sollten von der Gesellschaft isoliert werden“ – der führende französische Impfexperte Professor Christian PERRONNE“

„Ungeimpfte Menschen sind nicht gefährlich. Geimpfte Menschen sind für andere gefährlich. Ich stehe in Kontakt mit vielen Ärzten in Israel. http://staseve.eu/?p=168452

Geimpfte Menschen sind durch neue Viren und deren Übertragung … mit Video auf Deutsch

Der langjährige französische Experte für Impfpolitik Professor Christian Perronne :Geimpfte Menschen sind durch neue Viren und deren Übertragung gefährdet.

Geimpfte Menschen sind durch neue Viren und deren Übertragung gefährdet. Sie sind gefährlich und sollten von der Gesellschaft und ungeimpften Menschen isoliert werden https://gnews.org/1533863/

"Geimpfte Menschen sind gefährlich für andere!", soll WHO-Berater Prof. Christian Perronne gesagt haben
Jetzt wird’s spannend: Frisch aus der Presse❗️ „Die Europäische Beratungsgruppe der Weltgesundheitsorganisation für Immunisierung, ihr ehemaliger Vizepräsident Professor Christian Perronne, sagte gestern, dass alle Geimpften über die Wintermonate unter Quarantäne gestellt werden müssen oder eine schwere Erkrankung riskieren. …

Weiterlesen…

Perronne ist auf tropische Pathologien und neu auftretende Infektionskrankheiten spezialisiert. Er war Vorsitzender des Fachausschusses für übertragbare Krankheiten des Hohen Rates für öffentliche Gesundheit.

Der Experte für Infektionskrankheiten bestätigte die sich rapide verschlechternde Situation in Israel und Großbritannien und erklärte: „Geimpfte Menschen sollten unter Quarantäne gestellt und von der Gesellschaft isoliert werden.“…..

http://www.barth-engelbart.de/?p=232504

https://americasfrontlinedoctors.org…us-for-others

Abtreibung durch Corona-Impfung

Wenn man Schwangere während der ersten 20 Wochen der Schwangerschaft mit mRNA-Vakzinen gegen SARS-CoV-2 „impft“, sind die Folgen nach einer neuen Studie fatal https://www.achgut.com/artikel/abtre…corona_impfung

die Impfungen sind eine Kathastrope auch in Israel

Corona-Wunder in Afrika: Kaum Impfungen, kaum Neuinfektionen

15.11.2021 / 06:00 / Foto: Pixabay / 0 / Seite ausdrucken

Abtreibung durch Corona-Impfung

Inzwischen wurde berichtet, dass am Stichtag 29.10.2021 im Impfnebenwirkungsregister VAERS des CDC bereits über 2.400 Spontanaborte bei geimpften Schwangeren gemeldet wurden.

…………….

Die Autoren folgern, dass die mRNA-Impfstoffe sofort für Schwangere, stillende Mütter, Kinder und für Frauen im zeugungsfähigen Alter kontraindiziert und vom Markt genommen werden müssen. Dies ist selbstverständlich richtig. Und wir wissen noch nicht, wie sich die „Impfung” auf die Fruchtbarkeit von Mann und Frau im zeugungsfähigen Alter auswirkt. Daher sollten auch Männer, die noch Kinder zu zeugen beabsichtigen, von der Impfung ausgeschlossen werden.

https://www.achgut.com/artikel/abtreibung_durch_corona_impfung

 

»Seehofer: „Das ganze Durcheinander kann doch niemand mehr verstehen“
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) fordert klare bundesweite Regeln im Kampf gegen die vierte Corona-Welle und kritisiert Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU). „Das ganze Durcheinander kann doch niemand mehr verstehen: Impfzentren auf, Impfzentren zu – Lohnfortzahlung bei Quarantäne ja, dann wieder nein – Test kostenfrei, Test kostenpflichtig. Ja, hat denn im Ernst jemand geglaubt, dass noch jemand sich auf eigene Rechnung testen lässt, wenn er danach in Quarantäne keine Lohnfortzahlung bekommt?“, sagt er der Augsburger Allgemeinen…«
sueddeutsche.de (14.11.)

Schwerste Folgen in Israel, nicht nur das auch junge Leute depperter werden, sondern sterben, total Gesunde zuvor

Impf-Regime in Israel: Haben die Leute Pfizer satt?

Die israelische Doku „The Testimonies Project“ stellt 40 Fälle von impfgeschädigten Israelis vor. Die unabhängigen Macher werden bislang jedoch von Regierung und Mainstream-Medien ignoriert./ mehr

Ich habe die Langzeitwirkungen des Impfstoffs nie wirklich als abschreckend empfunden – ich dachte, der TTP-Fall sei ein Zufall, wenn er überhaupt mit dem Impfstoff zusammenhing –, bis meine Achgut-Kollegin Ulrike Stockmann mir einen israelischen „Grassrootfilm“ mit dem Titel „The Testimonies Project“ schickte, der Fälle von 40 Menschen dokumentiert, die verschiedene kardiologische, neurologische, reproduktive sowie Haut- und Blutkrankheiten beschreiben, die unmittelbar oder nicht lange nach der Impfung beziehungsweise den Impfungen auftraten.

„Es ist eine internationale Katastrophe“

Schon die ersten Einstellungen von „Testimonies Project“, der in Erwartung der Zensur durch YouTube absichtlich auf Rumble veröffentlicht wurde, sind alarmierend. Als Journalistin bin ich natürlich skeptisch, gleichzeitig bin ich mit der israelischen Kultur sehr vertraut – ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Leute Schauspieler sind. Sie sind ein Ausschnitt der israelischen Gesellschaft und wirken aufrichtig und glaubwürdig.

Wie zum Beispiel Antonina, deren normalerweise sportliche 34-jährige Tochter seit ihrer Impfung immer wieder in Krankenhäusern behandelt wurde; mittlerweile ist sie vollständig behindert.

Kommentare:

Was ich bei Israel in diesem Zusammenhang nicht verstehe, dieses Land ist wahnsinnig abhängig von der Vitalität seiner Bevölkerung. Warum benutzen Sie einen experimentellen Impfstoff? Und so großflächig? Wenn das schief geht, ist das Land ungeschützt seinen Aggressoren gegenüber.
Maria Dreiling / 13.11.2021

 

Schlagwörter: , ,

KOMMENTAR(E) (5)

  • Insider
    Nov 18, 2021., 05:57 •

    Profit über Alles, auch mit den Betrugs Tests BMG will Kliniken und Ärzteschaft mit Geld vom Nutzen der Spritzen überzeugen: 4500 bis 9500 € Aufschlag für Klinik-Fälle mit positivem PCR ? Quelle: Meldung der Ärzte Zeitung vom 14.11.2021, 11:51 Uhr (hom/af) https://www.aerztezeitung.de/Politik/Corona-Aufschlag-soll-stark-belasteten-Krankenhaeusern-helfen-424408.html Gibraltar: Alle Erwachsenen geimpft, doch Weihnachtsfeiern abgesagt wegen «Covid»-Anstiegs Angesichts eines «exponentiellen» Anstiegs der «Covid»-Fälle sind die offiziellen Weihnachtsfeiern abgesagt. Die Regierung rät Masken zu tragen und von jeglichen gesellschaftlichen Veranstaltungen abzusehen. → Weiterlesen

    • navy
      Nov 21, 2021., 06:18 •

      Wird Zeit, das die Staatsanwalt erneut, Alles rund um Abrechnungen, u.a. bei der Charite, Labor Berlin schreibt, die sind wie bewiesen: Betrugsweltmeister, rund um Abrechnungen, auch mit erfundenen Firmen, und Leistungen. Lupenreines Erpressungsmodell, der ordinären Art, was lange erkannt ist: Organisierte Kriminalität als Standard, im Gesundheits System, wo nur noch eine gekaufte Betrugs Verteilung besteht. Milliarden an Mafia Pharma Clubs verpulvert wie: CEPI, GAVI, World Health Summit, WHO und mit Betrugs Forschung Politik Verbrecher erpressen so Straffrei hohe Gelder, erhalten Bestechungsgeld, können das in einem Mafia Justiz System sogar behalten, organisieren den Vertrieb von gefälschten Masken und Betrugs Tests, die keine Infektion anzeigen können Betrug, längst bewiesen, rund um Krankenhäuser, wo Miliarden gestohlen werden mir erfundenen Betten, erfundenen Patienten, die zu Tode behandelt werden und mit Vorsatz. Labore wie Labor Berlin (Charite) brauchen Betrugs Tests, und Abrechnunen Der Intensivbetten-Mythos Auf den Intensivstationen verschwinden Betten, während erfundene Patienten auftauchen. 20.11.2021 von Walter van Rossum Der Pandemiker an sich ist eine beklagenswerte Gestalt: Seine Mission der Menschheitsrettung zwang ihn zur Lüge. Nun erweist sich: Er hat die Welt nicht gerettet, sondern zu Klump therapiert, und seine Lügen fliegen ihm um die Ohren. Zwanzig lange und düstere Monate lang sind die Menschen seinen Verheißungen gefolgt, haben ihm das Märchen vom R-Wert unter eins geglaubt, dann folgte die lange Periode des Inzidenzgezockes, und schließlich kam die Endlösung in Sicht: der geradezu aus dem Nichts gezauberte Impfstoff. Ein Kommentar von Walter van Rossum, Autor des bald im Rubikon-Verlag erscheinenden Buches „Die Intensiv-Mafia: Von den Hirten der Pandemie und ihren Profiten ... https://www.rubikon.news/artikel/der-intensivbetten-mythos

      Schmieren, tricksen, täuschen, abkassieren: ein epochaler Korruptionsskandal begleitet die Politik der Bundesregierung durch die Corona-Pandemie. Milliarden Euro wurden mittels frisierter und manipulierter Zahlen veruntreut und umverteilt. Die Profiteure finden sich überall im hochkorrupten deutschen Krankensystem: Ärzte, Klinikleitungen, Krankenhausbetreiber, Intensivmediziner, Geräteaufsteller, Medizinerverbände, Militär, Gesundheitsministerium und Robert Koch-Institut ― sie alle waren und sind beteiligt an diesem gigantischen Raubzug gegen Bürger, Gesundheitsvorsorge und Volksvermögen. #DIVIGate war nur der Anfang. Das ganze Ausmaß der institutionalisierten Korruption und organisierten Kriminalität im deutschen Gesundheitswesen kommt erst nach und nach ans Licht. Tom Lausen und Walter van Rossum nennen die Akteure hinter den Kulissen und enthüllen schier unglaubliche Fakten. Möge die Aufarbeitung beginnen!
       

    • BuckZiehsMutter
      Nov 29, 2021., 03:35 •

      Bochumer Mediziner fordert Lockdown für Geimpfte: "Größte Virenschleudern" 28 Nov. 2021 16:49 Uhr Ein Bochumer Arzt benennt die Geimpften als die wahren Pandemietreiber: Diese würden sich zu sicher fühlen und sich daher nicht mehr an die AHA-Regeln und andere Vorsichtsmaßnahmen halten. Daher fordere er den Lockdown für Geimpfte. Ein Arzt aus Bochum fordert den sofortigen Lockdown, und zwar nur für Geimpfte, wie die WAZ berichtet. Denn für Kenan Katmer sind Corona-Regeln wie zum Beispiel 2G in Restaurants oder 2G+ bei Großveranstaltungen offenkundig zu wenig. Aber wie begründet der Mediziner seine Forderung? Für ihn seien die geimpften Personen "die größten Virenschleudern". In seiner Arztpraxis sind 90 Prozent der positiv getesteten Personen Geimpfte. https://www.derwesten.de/staedte/bochum/bochum-corona-inzidenz-arzt-lockdown-2g-id233952887.html

  • pixelschubser
    Dez 09, 2021., 23:37 •

    Studie beweist Zusammenhang zwischen mRNA-Impfungen und schweren Herzkrankheiten • 09. Dezember 2021 Der seit langem bekannte Zusammenhang zwischen den Covid-19-Impfungen und dem Auftreten schwerer Herzkrankheiten ist erneut bestätigt worden. Eine in der amerikanischen kardiologischen Fachzeitschrift Circulation veröffentlichte Studie zeigt, dass sich das Herzinfarktrisiko von Geimpften zwischen 28 und 97 Jahren nach Verabreichung der Impfstoffe von Moderna und Pfizer mehr als verdoppelt hat…. Die Studie “Mrna COVID Vaccines Dramatically Increase Endothelial Inflammatory Markers and ACS Risk as Measured by the PULS Cardiac Test: a Warning“, veröffentlicht am 8. November 2021, schließt mit der Feststellung: „Wir kommen zu dem Schluss, dass die mRNA-Vakzine die Entzündung des Endothels und die Infiltration des Herzmuskels durch T Zellen drastisch erhöhen und für die beobachtete Zunahme von Thrombose, Kardiomyopathie und anderen vaskulären Ereignissen nach der Impfung verantwortlich sein könnte. https://report24.news/studie-beweist-zusammenhang-zwischen-mrna-impfungen-und-schweren-herzkrankheiten/

    • Gjoka
      Dez 23, 2021., 15:16 •

      Französischer Impfexperte Professor Christian Perronne zum Thema Covid-19-Impfstoffe pfm Europapolitik, Gesundheit 17. August 2021 Sehr interessant auch das Interview mit dem franz. Impfexperten Prof. Christian Peronne, der sich zur mRNA-Technik äußert (ein Interview mit ihm gibt es auch hier https://tkp.at/2021/08/17/franzoesischer-impfexperte-professor-christian-perronne-zum-thema-covid-19-impfstoffe/ Video https://rumble.com/embed/vihyly/?pub=4 Christian Perronne: Ich denke, diese Frage sollte man den Politikern stellen, denn in der Geschichte der Infektionsmedizin ist es noch nie vorgekommen, dass ein Staat oder Politiker systematische Impfungen für Milliarden von Menschen auf der Welt gegen eine Krankheit empfohlen haben, deren Sterblichkeitsrate heute bei 0,05 % liegt. Das ist eine sehr niedrige Sterblichkeitsrate! Und sie machen allen Angst, dass eine neue so genannte „Delta-Variante“ aus Indien kommt, aber in Wirklichkeit sind alle diese Varianten immer weniger geefährliich, und wir wissen jetzt, dass [mit] diesem so genannten „Impfstoff“, in der Bevölkerung, die im Großen und Ganzen geimpft wird, gerade bei diesen Menschen die Varianten entstehen. Ich verstehe also nicht, warum die Politiker und die verschiedenen Behörden in den verschiedenen Ländern Massenimpfungen fordern, obwohl die Krankheit so mild verläuft. Und wir wissen, dass über 90 % der Fälle bei sehr alten Menschen auftreten. Und wir können sie behandeln: Wir haben Therapien. Es gibt Hunderte von Veröffentlichungen, die zeigen, dass frühe Behandlungen funktionieren: Es gibt Hydroxychloroquin, Azithromycin, Ivermectin, Zink, Vitamin D und so weiter – es funktioniert! Es gibt Veröffentlichungen! All diese Produkte, so genannte „Impfstoffe“, sind also nutzlos, denn wir können eine Epidemie sehr wohl kontrollieren.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Wird geladen
×