Der EU, Angela Merkel Betrug: NBER-Studie: Maskenpflicht und Lockdown brachten nichts

Das einzige was es gibt, ist übelste Facebook, twitter und Statistik Betrugs, was aber im April auch Allgemein bekannt war. Der Mega Betrug der Angela Merkel, der EU, gegen den Balkan, mit Erpressung ohne Ende, um u.a. Betrugs PCR Test zu verwenden, und für einen sinnlosen Lockdown.

https://corona-transition.org/

NBER-Studie: Maskenpflicht und Lockdown brachten nichts

Die Todesfallzahlen sanken und sinken — aber nicht wegen der Massnahmen.

NBER-Studie: Maskenpflicht und Lockdown brachten nichts

Veröffentlicht am 3. September 2020 von VG.

Die Todesfallzahlen sanken und sinken — aber nicht wegen der Massnahmen.

Erstmals belegt eine Metastudie, dass Lockdowns und Maskenzwang keinen Einfluss auf den Verlauf von Covid-19 hatten. Die Studie stammt vom renommierten, 1920 gegründeten National Bureau of Economic Research (NBER). Die Einrichtung ist ein unabhängiges, mit mehr als zwei Dutzend Nobelpreisträgern verbundenes Institut in den USA.

Das NBER hat den Einfluss nicht-pharmazeutischer Massnahmen auf die Zahl der Todesfälle analysiert und kommt zum Schluss, dass sie in allen untersuchten Ländern unabhängig von den ergriffenen Massnahmen sanken. Das berichtet das American Institute of Economic Research (AIER).

«Die Schlussfolgerung des Papiers ist, dass die … beobachteten Datentrends wahrscheinlich darauf hindeuten, dass nicht-pharmazeutische Interventionen (NPIs) – wie z.B. Sperrungen, Schließungen, Reisebeschränkungen, Aufenthaltsverbote, Veranstaltungsverbote, Quarantänen, Ausgangssperren und Maskengebote – die Virusübertragungsraten insgesamt nicht zu beeinflussen scheinen»,
resümiert AIER.

https://corona-transition.org/nber-studie-maskenpflicht-und-lockdown-brachten-nichts

Quelle:

Lockdowns and Mask Mandates Do Not Lead to Reduced COVID Transmission Rates or Deaths, New Study Suggests – 26. August 2020


3. September 2020

Schrott Ohne Ende, die angeblichen Corona Impfstoffe, auch von Pfizer, Biontech

Volles Risiko: Vakzin von BioNTech auf dem Weg zur Zulassung

Klinische Langzeitstudien nach den üblichen Standards gibt es nicht — trotzdem soll der Impfstoff schnell auf den Markt gebracht werden.

    9. Oktober 2020
Der PCR-Erfinder, Nobel Preisträger
Kary Mullis: Mit dem PCR-Verfahren kann man alles finden – in jedermann

Der Missbrauch des Tests beginnt mit der Interpretation der Ergebnisse.

8. Oktober 202

Der ehemalige Wissenschaftsvorstand von Pfizer hält die zweite Welle auf der Basis falsch-positiver Covid-Tests für fingiert

Aufgrund bereits bestehender Immunabwehr gegen Coronaviren ist die Herdenimmunität vermutlich bereits erreicht

    4. Oktobe

https://corona-transition.org/der-ehemalige-wissenschaftsvorstand-von-pfizer-halt-die-zweite-welle-auf-der

Die Pandemie ist vorbei!

Dies sagt der ehemalige Vizepräsident des US-Pharmakonzerns Pfizer.

 

With AstraZeneca’s vaccine trial still on pause in US, questions abound about study participants‘ mysterious illnesses

 

Schlagwörter: ,

KOMMENTAR(E) (4)

  • BuckZiehsMutter
    Okt 13, 2020., 03:21 •

  • BuckZiehsMutter
    Okt 13, 2020., 04:24 •

    E-Autos, nur noch Betrugs Projekte der Angela Merkel, ihrer Bande, bis zur Terroristen Finanzierung in Syrien mit Milliarden Ein ganz normaler Betrug, wie wirecard, oder der "Neue Markt", man verkauft nur Hoffnung, muss dann nur noch korrupte Politiker finden, wie Angela Merkel, oder Hirnlose, wie Karin Suder Banden, bis Ursuala von der Leyen

    Gehen wir mal wieder einer Ideologie auf den Leim?
    Udo Brandes
    Ein Artikel von Udo Brandes | Verantwortlicher: Redaktion
    Sicher haben Sie auch schon mal einen Politiker oder Journalisten geheimnisvoll von der Digitalisierung raunen hören. Fast immer wird dann beklagt, dass Deutschland in Sachen Digitalisierung einiges aufzuholen habe. Das ist in der Tat so. Aber ganz anders, als die meisten Politiker meinen – das meint aus guten Gründen die Managerin Dr. Marie-Luise Wolff. Die Vorstandsvorsitzende der ENTEGA AG, einer der großen deutschen Energieversorger in öffentlicher Hand, kritisiert in ihrem Buch „Die Anbetung. Über eine Superideologie namens Digitalisierung“ die Entwicklung zu einer sinnlos durchdigitalisierten Wirtschaft und entanalogisierten Gesellschaft. Sie fordert ein radikales Umdenken und ein Ende der Anbetung digitaler Trugbilder, weil diese weder Fortschritt noch Werte schaffen würden. Udo Brandes hat das Buch für die NachDenkSeiten gelesen. Gehen wir mal wieder einer Ideologie auf den Leim? Die Digitalisierung ist kein Naturphänomen, dem wir uns beugen müssen, sondern eine Ideologie, meint Marie-Luise Wolff. Und in der Tat: Das Schlagwort von der „Digitalisierung“ rief bei mir die Erinnerung an das Schlagwort von der „Globalisierung“ wach. Auch die Globalisierung wurde immer gerne als ein gegebenes Naturphänomen und nicht als politisch gemacht und gewollt dargestellt. Wolff schreibt dazu:
    „Jede Ideologie ist für mich eine verzerrte Wahrnehmung von Welt, die zu einer verengten Sichtweise auf Probleme und Erkenntnisse führt. Unter Superideologie subsumiere ich eine Ideologie, die sich wie ein Schleier über das ganze Denken legt, die zugleich etwas Atemberaubendes wie auch Erstickendes, Verdeckendes und Überwältigendes an sich hat. Die Digitalisierung ist keine Naturgewalt, die über uns kommt wie ein Tsunami; als solche wird sie aber bisher gesehen, und auch deshalb sind wir in seltsamer Anbetung erstarrt. Die Verantwortung und die Zuständigkeit für den technischen Fortschritt sollte nicht länger einer Handvoll Technolgieunternehmen überlassen werden. Die Federführung dafür, wie wir leben und was wir zulassen wollen, haben wir selbst in die Hand zu nehmen“ (S. 22).
    Solide Unternehmen sind nicht das Ziel der Silicon-Valley-Start-ups Besonders interessant fand ich, was Wolff über die Start-up- und Silicon-Valley-Kultur schreibt. Nach ihrer Analyse ist der Sinn und Zweck dieser Kultur überhaupt nicht, mit einem innovativen Produkt ein solide wirtschaftendes Unternehmen mit einem Nutzen für die Gesellschaft aufzubauen. Viel mehr geht es darum, in Finanzierungsrunden Millionen einzusammeln, um das Unternehmen an die Börse zu bringen und den Börsenkurs hochzutreiben. Dieser Börsenkurs habe allerdings nichts mit der empirischen wirtschaftlichen Realität der Unternehmen zu tun. Aber er ermöglicht es den Gründern, nach wenigen Jahren das Unternehmen mit gigantischen Gewinnen zu verkaufen:
    „Wie lange diese Firmen bestehen und was mit ihren Mitarbeitern geschieht, wenn die Firmen es nicht schaffen, interessiert im Grunde niemanden im Silicon Valley. Die Ankeraktionäre machen schließlich trotzdem ihr Geld und ziehen weiter. Für die Spur der Verwüstung, die sie hinterlassen, ist wiederum der Staat zuständig“ (S.121).
    https://www.nachdenkseiten.de/?p=65413

  • Gjoka
    Okt 13, 2020., 20:06 •

    Die PCR Testerei ist Betrug, Organisiertes Verbrechen, von Roche, Christian Drosten, Markus Söder und der Verkauf wird erpresst, obwohl diese Tests Unfug sind. wie der Erfinder und Nobelpreisträger erklärt in einem Interview. Drosten stellte die Test, über einem Zyklus von über 30 ein, mit 45, also findet man immer etwas auch aus dem Nichts, und ohne das ein gereinigter Virus vorlag.Lnnge bekannt, Dr. Wodarg, alle echten Fachleute, New York Times, bekannteste Unis, bis zur Labor Technik wurde oft hingewiesen Der Biochemiker Kary Mullis entwickelte im Jahr 1983 die Polymerase-Kettenreaktion, die im Zuge der vorgeblichen Corona-Pandemie als PCR-Test in aller Munde ist. Dafür erhielt er 1993 gemeinsam mit Michael Smith den Nobelpreis für Chemie. In einem Interview sprach er über die Vor- und Nachteile des Tests. „Mit PCR, wenn man es gut macht, kann man ziemlich alles in jedem finden.“ – „Die Messung ist nicht exakt.“ – „PCR ist ein Prozess, der aus etwas eine ganze Menge macht. Es sagt Ihnen nicht, dass Sie krank sind. Und es sagt nicht, dass das Ding, das man findet, Ihnen Schaden zugefügt hätte.“ All diese Aussagen tätigte der Nobelpreisträger während der hier aufgezeichneten Podiumsdiskussion, die wohl zur Zeit der HIV-Epidemie stattfand. Exakte Informationen zu Zeit und Ort liegen nicht vor. Mullis erklärte, dass man seiner Ansicht nach zwar den Test nicht missbrauchen könne, sehr wohl aber die Resultate. Letztendlich könne man damit ein unsichtbares Molekül so oft duplizieren, bis man „etwas“ habe. (Siehe Erklärung des PCR-Tests am Ende dieses Artikels). https://www.wochenblick.at/traurig-migranten-raser-fuhren-seniorin-bei-illegalem-autorennen-zu-tode/

  • BuckZiehsMutter
    Nov 02, 2020., 16:27 •

    Drehbuch Angela Merkel Mafia :: Alles erfunden, wie in den andren Balkan Staaten und die Abnahme der Betrugs PCR Tests, die Nichts Sagen Clown Venko Filipce refuses to answer journalist’s questions on ‘pandemic’ By Marija Nikolovska - November 1, 2020 0 Journalist Meri Jordanovska announced yesterday that Minister Filipce’s office had no time to answer questions related to Covid19 due to a “busy agenda”. As a result, Jordanovska with a good dose of irony published the questions for which Filipce is too bysy to answer. “Ok, while this busy agenda of Filipce is apparently still going on, lets publish our questions here, so whenever he gets a chance to provide a response, we’ll post those responses with magnets to our refrigerators, if not for the sake of the citizens, it’s the right thing to do“, mused Jordanovska. Question 1: How am I protected from Covid-19 if I sit in a pub without a mask, eat and drink indoors, but then put on a mask when I leave the pub and walk on the street? The same question applies to the gym, for example. Question 2: Do you have any explanation, why is Macedonia 18th place in the world according to the mortality from Covid-19, and in first place in the region? Question 3: Very important doctors from the Infectious Diseases Clinic in Skopje have quit their jobs and left… Why is this, what explanations did these doctors who spent decades in the clinic give you? Question 4: The feeling that you are convincing people that they are solely responsible for everything that is happening is clear. Do you as a Minister of Health feel any responsibility other than the one you transfer to the citizens? Question 5: Where were your party members tested for Covid-19? Did they pay privately or did they go through the queue, considering that they have to wait at least 8 days for testing through the “My appointment” system? Question 6: What exactly do you mean when you say that people called their doctor late, and as a result the consequences of Covid-19 are deadly? When should they call and where? What temperature should they have, what symptoms should they have to get to the hospital? Question 7: You have purchased quick tests for Covid-19, but the first free test date available is November 10th. The tests may be fast, but the terms obviously are not. Why not involve private laboratories in testing covered by the Fund? Question 8: How will wearing masks outdoors prevent the spread of the virus? Question 9: We ask for detailed statistics – how many people died in 2020 as a result of heart attack, stroke, all certain types of cancer, ie we ask for statistics on the causes of mortality in 2020, compared to 2019. There is a rumor that all heart attacks are written down as Covid-19. Question 10: Why not perform an autopsy on people you claim have died as a result of the coronavirus? Question 11: If the people with chronic diseases and the older categories of citizens are the most “hit”, what do you do to protect them? Question 12: Why not get free masks for vulnerable categories of citizens? Question 13: Why do people who died in traffic accidents, committed suicide, etc., and supposedly tested positive for Covid-19, treat them as dead as a result of the coronavirus? Question 14: Why is there no available time to schedule testing covered by the state, yet at the same time slots citizens can be tested at the very same place, at the IJZ, if they pay 1850 denars out of their own pockets?! https://www.minareport.com/2020/11/01/clown-venko-filipce-refuses-to-answer-journalists-questions-on-pandemic/

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Wird geladen
×