Angela Merkels Betrugs Orgien als Vorbild mit Karin Suder: Klima Kult von den grössten Umwelt Vernichtern und korruptesten Firmen finanziert

Nur peinlich die dreiste Betrügerin: Angela Merkel, die sich als Wissenschafterin verkauft, obwohl sie nur Kommunisten PR und Vermarktung lernte

Und dann der nächste dreiste Digital Betrug, mit der Betrügerin, im Mafie Stile arbeitenden Gehirnkranken: Karin Suder. Beide haben u.a. das:„Electronic Screen Syndrome“.

Die Wahnsinnigen
In den Händen von Psychopathen. Orwells Alptraum „1984“ ist bereits Realität. Es ist hier nicht „fünf vor zwölf“, sondern wir befinden uns mittendrin, auch wenn die Fassaden in unserer 1984-Variante für manche doch so schön glitzern.

Bei jedem Betrug dabei, Deutsche Beamte, Minister, Angela Merkel und mit Josef Ackermann, als Berufsbetrüger, Angela Merkel, aber mit Ex-Finanzrichter Arnold Rammackers, auch der Erfinder des CO2 Betruges. Alles dient nur dazu, inklusive der Afrika, Balkan Politik, möglichst viele Milliarden zustehlen, wie die McKinsey Orgien bei der Post, Bahn, in Deutschen Ministerien und das komplette Vermögen der Landesbanken wurde so auch gestohlen, weil Idioten als Berater auftauchten, irgendeinen Unfug verkauften, ohne je selbst in einer Firma gearbeitet zuhaben und heute ist es Digitalisierung, Klima und die peinlichen Balkan Konferenzen der Angela Merkel, für Foto Termine und Reisespesen***

  • 30 Tetor, 21:33|Përditësimi fundit: 22:10 Aktualitet
  • Syri i Kaltër jepet me qira për 72 mijë lekë në muaj për 10 vite

    Ministria e Financave ka vendosur të japë me qira për 10 vite një nga pasuritë e mëdha natyrore, Syri i Kaltër. Njoftimi është bërë i ditur nga Ministria e Financave e cila argumenton se dhënia me qira bëhet me qëllim dhënien në përdorim të saj për…

    30 Tetor, 20:43|Përditësimi fundit: 23:0

Wenn so dumme Leute regieren und seit langem, muss es schief gehen auch mit den Idioten von Steinbrück, Olaf Scholz und Schäuble. Lösung. Kein Geld mehr für Subventionen, die NGO Mafia, dem Betrugs Auslandsgeldern der KfW und Entwicklungshilfe, kein Geld für Bundeswehr Auslands Sationierungen. Wenn man die Gelder streicht für die unnützen Gestalten der Regierung, deren Institutionen, Alles um 50 % kürzt, braucht jedre Deutsche nur 30 Stunden Arbeiten pro Woche, hätte eine Super Rente

Milliarden verschwinden spurlos im Balkan, Afrika in der Welt vom Deutschen Steuerzahler sogar Terroristen werden finanziert.

Deutsches Geld fließt in die Welt

Kaum einer weiß, wie viele Milliarden die Bundesrepublik ohne Gegenleistung ins Ausland pumpt − Versuch einer Übersicht

Weiterlesen »

Unnütze Organisationen erhalten Geld, nur damit im Mafia Stile Deutsche Reise Tourismus organisieren können und die Dümmsten Posten erhalten.

Ansonsten floss über das Auswärtige Amt auch noch Geld für „außenpolitische Strategien und Prozesse zur Krisenbewältigung und Konfliktlösung“ (351 Millionen), Projekte im Rahmen des Stabilitätspaktes Afghanistan (180 Millionen) sowie die „Bilaterale Zusammenarbeit und Pflege der Auslandsbeziehungen“, wozu nicht zuletzt das Sponsoring von diversen unbedeutenden Nichtregierungsorganisationen in aller Welt gehörte (178 Millionen).

Europas Bankenaufsicht: Pervertierte Kredit-Regeln bringen hunderttausende Betriebe in Gefahr
27.09.2019 14:54
Die Europäische Bankenaufsicht holt zum großen Schlag gegen kleine und mittelgroße Unternehmen auf dem gesamten Kontinent aus. Die von ihr verordnete massive Verschärfung der Richtlinien, welche Banken mit Blick auf Unternehmenskredite künftig beachten müssen, fällt ausgerechnet in die Phase des beginnenden Abschwungs.
avtor
Ronald Barazon
Europas Bankenaufsicht: Pervertierte Kredit-Regeln bringen hunderttausende Betriebe in Gefahr

https://deutsche-wirtschafts-nachric…iebe-in-Gefah

CO2-Gangster festgenommen: 136 Million Euro Steuerhinterziehung beim Handel mit

Die Klima Aktivisten, ein Hirnloser Haufen, von smartphone, Twitter Idioten, die sich im Deutschen Betrugs Theater nur selbst vermarkten.

CO2-Fußabdruck Sind junge Menschen Heuchler?

CO2-Fußabdruck: Sind junge Menschen Heuchler?

www.imago-images.de

Viele junge Menschen behaupten, sich für das Klima zu interessieren. Aber sind sie nicht so sehr an einen Lifestyle mit Smartphones und Fernreisen gewöhnt, dass sie dem Planeten mehr schaden als ältere Generationen? Von Fabian Schmidt mehr…

System Betrug, der Politik mit der Finanz Mafia

Alles Betrug gezielt nachdem alten Modell von Georg Soros, das die schlimmsten Betrugs-, und Bestechungs Firmen, auch noch die Klima Konferenzen finanzieren. Deutschland finanziert jeden dreisten Betrug, was schon bei der erfundenen Schweine Grippe bekannt war, bei den vielen Kriegen gegen den angeblichen Terrorismus und nun verschwinden Milliarden im Sumpf des Klima Betruges.

Cartoon: MERKEL UND GRETA THUNBERG (medium) by marian kamensky tagged klimaschutzgipfel,new,york,merkel,akk,greta,thunberg,cdu,spd,groko,klimaschutzgipfel,new,york,merkel,akk,greta,thunberg,cdu,spd,groko

Angela Merkel, richtete natürlich dem Super Betrüger: Josef Ackermann, seine Geburtstag Party im Kanzleramt aus in 2009, wo der CO2 Super Betrug der Deutschen Bank, Höhepunkte erreichte auf allen Gebieten.

Ackermann-Dinner im Kanzleramt: Regierung hält Gästeliste ...
2 Profi Duimme System Betrüger und Lügner
CO₂-Affäre

Vergangenheit holt Top-Managerin der Deutschen Bank ein

Das Institut befördert eine Führungskraft, die kriminelle Geschäfte womöglich hätte verhindern können – aber untätig blieb. Dabei wollte die Deutsche Bank doch mit der skandalträchtigen Vergangenheit abschließen.   Von Meike Schreiber

Von Kriminellen und den schlimmsten Umwelt Sündern finanziert, welche auch direkt an Aldi, Edeka und Co. ihren verbrecherischen Müll verkaufen.

Klimagipfel in New York Wenn sich Konzerne als Klimaschützer inszenieren

Klimagipfel in New York: Wenn sich Konzerne als Klimaschützer inszenieren

Die Uno bittet große Unternehmen um Mithilfe beim Klimaschutz. Zum Uno-Gipfel in New York sind Vorstandschefs multinationaler Konzerne eingeladen. Wie viel Greenwashing steckt dahinter? Von Susanne Götze mehr… Video | Forum ]

Die „Gargill“ Mafia, korrupte Politiker vergiften Kinder und die Bevölkerung

Co2 Papst: Michael Mann, als Klima Betrüger enttarnt

Monsanto Skandal und der käufliche Betrüger: Andreas Hense, Präsident des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR)

Bildschirmfoto vom 2019-09-02 02-16-58.png

Abschreib Motor für gefälschte Panikmache, des IPCC, was man vor über 10 Jahren auch schon gut dokumentiert hat. Für was man ein Institut erneut braucht, wenn an etlichen Unis der Welt seriös geforscht wird?. Job Motor für die dümmsten Parteiganger erneut.

Die Zerstörung des Regenwald, durch die Offshore – Agrar Mafia

„Aus Zerstörern werden keine Klimaretter“, ist sich Greenwashing-Expertin Kathrin Hartmann sicher. Die Buchautorin von „Die Grüne Lüge“ hat jahrelang dem grünen Image der Konzerne hinterherrecherchiert. Besonders gut kennt sie Unilever. Das 50 Milliarden schwere Unternehmen mit Sitz in London initiierte mit den Uno-Spitzenbeamten die diesjährige Klimakampagne.

„Unilever gehört zu den größten Waldzerstörern, denn der Konzern benötigt für seine Produkte vor allem Rindfleisch, Soja und Palmöl „, sagt Hartmann. „Für seine Kosmetikprodukte und Fertignahrung holzt sein Palmöllieferant Wilmar International riesige Mengen Regenwald in Indonesien seit Jahren auch illegal ab.“ Dass Unilever sich nun auf den Weltklimavertrag und das 1,5-Grad-Ziel verpflichtet, sei eine PR-Maßnahme. „Unilever hat auch 2014 die Uno-Waldschutzerklärung mitinitiiert und lässt sich davon nicht bei seinen Geschäften stören“, sagt die Autorin.

Die Schlüssel Figur der Medien und NGO Experte in Schweden hinter der Inzenierung von „greta“ und im Al-Gore Betrugs System dabei um den Klima Schwindel.

Die größte Initiative dieser Art ist „Science Based Targets“– eine bereits laufende Kooperation zwischen Uno, Unternehmen und Umweltorganisationen. Firmen geben sich freiwillig Klimaziele, um auf der Zielgeraden mit dem Paris-Abkommen zu sein und die Klimaerwärmung auf „deutlich unter zwei Grad“ zu begrenzen. Mehr als 600 Unternehmen weltweit machen schon mit. 232 Klimapläne sind offiziell bestätigt. Auch deutsche Unternehmen wie die Telekom, Daimler, die Deutsche Bahn und die Deutsche Post sind dabei.

500 Experten rebellieren vor UN-Klimagipfel: „CO2 ist für alles Leben auf der Erde unerlässlich“

Auffällig ist, dass die großen Öl- und Kohlekonzerne bei den Uno-Initiativen nicht mitmachen. Sie investieren lieber weiterhin ungebrochen in neue klimaschädliche Förderprojekte, wie eine kürzlich veröffentlichte Untersuchung des britischen Thinktanks Carbon Tracker zeigt. Während die Uno-Vertreter und Unternehmen in New York ihre Klimaziele feiern, geben Exxon, Shell und andere Firmen noch in diesem Jahr 21 Milliarden Dollar aus, um klimaschädliche Ressourcen zu fördern.

Auffällig ist, dass die großen Öl- und Kohlekonzerne bei den Uno-Initiativen nicht mitmachen. Sie investieren lieber weiterhin ungebrochen in neue klimaschädliche Förderprojekte, wie eine kürzlich veröffentlichte Untersuchung des britischen Thinktanks Carbon Tracker zeigt. Während die Uno-Vertreter und Unternehmen in New York ihre Klimaziele feiern, geben Exxon, Shell und andere Firmen noch in diesem Jahr 21 Milliarden Dollar aus, um klimaschädliche Ressourcen zu fördern.

Brände in Brasilien: Wer die Umwelt schützt, wird getötet

REUTERS/ Bruno Kelly

„Nach ein paar Wochen ist alles vergessen, aber die Unternehmen hatten ihre Aufmerksamkeit.“ Freiwilligkeit, so ist sich der Klimaschützer sicher, reiche aber nicht für eine echte Wende im Klimaschutz – weder in der Wirtschaft noch bei den Staaten.https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/klima-gipfel-in-new-york-wenn-sich-konzerne-als-klimaschuetzer-inszenieren-a-1287778.html

 

Über eine Milliarde gestohlen, Hundert von Millionen an Bestechungsgeld bezahlt, für Privaisierungen, wo Deutsche Politiker ebenso mitmachen. Reine Bestechungs und Erpressungs Kartelle, des Finanzbetruges, was ja lange bekannt ist.
Und eine Interpol Konferenz gibt es auch, weil man einen neuen Internationalen Chef ür Interpol braucht, um die Billiarden an Geldwäsche zu schützen*****

*****Bei jedem Betrug dabei:

[Blauer Bote Magazin]
Der größte Steuerraub der Geschichte
Cum-Fake stellt Cum-Ex und Cum-Cum in den Schatten. Durch die von der Bundesregierung geduldeten Betrugsmodelle Cum-Cum und Cum-Ex wurden etliche Milliarden Euro an staatlichen Geldern geraubt, alleine durch Cum-Ex über 30 Milliarden an Steuergeldern. Cum-Fake stellt noch eine wei[/caption]t krassere Betrugsmasche dar.
Der Drahzieher: Ex-Finanzrichter: Arnold Ramackers, die die Gesetze organisierte im Finanzminsterin und doppelt bezhlt im Mafia Stile, durch die Banken

Ramackers-Arnold-Untersuchungsausschuss-Cum-Ex-Geschaefte

Der grösste Finanzbetrüger in Deutschland, Profi Gangster, arbeitete im Finanzministerium lies sich im Mafia Stile von den Banken bezahlen, Original im „Nghradeta“ Stile, Erfinder der Cum-Ex- Milliarden Betrugs Serie der Banken. Ex-Finanzrichtre in Düsseldorf: Arnold Ramackers

Schweigen über die Umtriebe der Angela Merkel, Ursula von der Leyen, wird mit neuen Posten im Mafia Klientel Stile erkauft. Wenn jemand dumm und korrupt ist, die gesamte Bundeswehr zerstört, erhält man neue Posten, was Alles sagt.

 

Schlagwörter: ,

KOMMENTAR(E) (4)

  • Balkansurfer
    Nov 04, 2019., 07:41 •

    Wenn Dumme und korrupte Banden Berlin und Europa kontrollieren, die Albaner Mafia in Sarande, in Albanien, Durres, überall finanzieren, gibt es auch Tankstellen Überfälle was es nicht 1997,98,99 gab In Sarande, einem von der GTZ, KfW ruinierten Verbrecher Gegend https://www.youtube.com/watch?time_continue=60&v=WBuiSI9XUHE

    • pixelschubser
      Dez 10, 2019., 20:57 •

      Deutschland hat keine Regierung, Es ist ein Club von Kriminellen und Idioten Bei der Kontrolle der Außengrenzen des Schengenraums kritisierte der Rechnungshof die unterschiedlich intensive Prüfung von Visumanträgen; vielfach seien erforderliche Nachweise gar nicht angefordert worden. Bei der Kontrolle finde zudem kein vollständiger Informationsabgleich mithilfe der EU-Datenbanken statt. Solche Mängel könnten „die öffentliche Sicherheit und Ordnung gefährden und das Vertrauen der Bevölkerung“ in das System der Grenzkontrollen beeinträchtigen, rügte Rechnungshof-Präsident Scheller. https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/toiletten-fuer-ueber-80-000-euro-rechnungshof-wirft-regierung-missmanagement-in-vielzahl-von-faellen-vor-a3093378.html

  • Gjoka
    Dez 03, 2019., 17:48 •

    Bei jedem Betrug dabei: Angela Merkel, die hoch kriminelle EU Kommission, heute mit Ursula von der Leyen, die wegen korrupter Dummheit hinter Gittern gehört.

    Die Gefahren des Mercosur-Abkommens

    Monitor 28.08.2019 02:00 Min. Verfügbar bis 30.12.2099

    Mercosur-Abkommen: Freischein für Umweltzerstörung

    Bundesregierung Zwei amtierende Minister auf Monsanto-Schnüffelliste

    Der Glyphosat-Hersteller Monsanto ließ von PR-Agenturen Listen mit Kritikern und Unterstützern zusammenstellen. Nach SPIEGEL-Informationen finden sich in den Dossiers auch die Namen zweier Minister der Bundesregierung.

    https://www.youtube.com/watch?v=WBr2Ow5swK0

    Von Nils Klawitter

    https://www.youtube.com/watch?v=OE3XgVF8h9E
    Monsanto-Firmensitz in St. Louis, Missouri
    Daniel Dreifuss/ dpa
    Monsanto-Firmensitz in St. Louis, Missouri
    Der von Bayer übernommene US-Konzern Monsanto führte auch zwei Minister der amtierenden Bundesregierung in seinen umstrittenen Listen. Das geht aus einer Kleinen Anfrage der Linken im Bundestag hervor. Betroffen sind je ein Minister der CDU und der SPD. Die Namen der Minister nennt die Bundesregierung in ihrer Antwort nicht.
    Titelbild
    Mehr dazu im SPIEGEL
    Heft 38/2019
    Ob die Minister als Kritiker oder Unterstützer von Monsanto geführt wurden, sei der Bundesregierung nicht bekannt, hieß es in der Antwort zur Anfrage. Auch einzelne Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landwirtschaftsministeriums standen demnach auf den Listen sowie eine Person des Bundesinstituts für Risikobewertung. Das Institut war wegen seiner unkritischen Haltung zum umstrittenen Monsanto-Herbizid Glyphosat in die Kritik geraten. Auf den 2016/17 von PR-Agenturen für Monsanto erstellten Listen befanden sich in Deutschland 202 Personen, in Frankreich sogar 466. Angesichts solcher Zahlen mache einen der mangelnde Aufklärungswille der Bundesregierung "fassungslos", sagt Jan Korte, Parlamentarischer Geschäftsführer der Linken. Die Regierung habe sich von den Statements der Bayer AG "einlullen" lassen. Bayer selbst hatte nach Bekanntwerden der Schnüffelei die Praktiken scharf kritisiert und um Entschuldigung gebeten. Eine amerikanische Kanzlei wurde mit der Aufklärung beauftragt. Vergangene Woche dann ging Bayer nach dem Bericht der Kanzlei wieder in die Offensive : Die Listen mit Freunden und Feinden seien rechtmäßig. Man habe "keinen Nachweis für die Vorwürfe gefunden, dass auf den Stakeholder-Listen Hobbys, Freizeitaktivitäten oder andere persönliche Interessen dokumentiert wurden", schrieb Bayer. Marius Stelzmann von der konzernkritischen NGO "Coordination gegen Bayer-Gefahren" hält das für fragwürdig. Die zuständige Agentur FleishmanHillard habe laut französischen Medienberichten andere Agenturen beauftragt, die nicht öffentliche Daten über Personen gesammelt hätten. Grüne EU-Abgeordnete wie Michèle Rivasi oder José Bové wollen deswegen klagen. Vor einem Monat war bekannt geworden, dass auch die damalige Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) auf Monsantos Geheimliste stand. Anmerkung der Redaktion: In einer vorherigen Version dieses Textes hieß es, in Frankreich stünden mindestens 1450 Personen auf der Liste, tatsächlich waren es 466. Wir haben die Passage korrigiert.
    KRIMINELLE IDIOTEN,die nicht gegen die Umweltschäden der Industrie etwas machen, oder ein Biotop anlegen sondern als Erpressungs Kartell im Mafia Stile, für den Import des US Fracking Gases nach Deutschland im Bundestag stimmten. Selbstbedienung unnützer Mafia Klientel Politik, über NGO Mafia wie u.a. die Deutsche Umwelthilfe, als Abmahnverein.

    „Welt“: Grüne wollen hunderte Milliarden Euro für ideologische Projekte mit wenig Nutzen

    Vom „nationalen Klimafonds“ über die „CO2-Steuer mit Bürgerenergiegeld“ bis hin zur „Ernährungswende“: Die Ideen der Grünen klingen revolutionär und weil sie als „alternativlos“ dargestellt werden, würden sie erhebliche Geldmittel binden. Der Nutzen ist indessen nicht immer erkennbar. Mehr»
    June 25, 2019
    Benjamin NEIMARK, Oliver BELCHER, Patrick BIGGER The US military’s carbon bootprint is enormous. Like corporate supply chains, it relies upon an extensive global network of container ships, trucks and cargo planes to supply its operations with everything from bombs to humanitarian aid and hydrocarbon fuels. Our new study calculated the contribution of this vast infrastructure to climate change. Greenhouse gas emission accounting usually focuses on how much energy and fuel civilians use. But recent work, including our own, shows that the US military is one of the largest polluters in history, consuming more liquid fuels and emitting more climate-changing gases than most medium-sized countries. If the US military were a country, its fuel usage alone would make it the 47th largest emitter of greenhouse gases in the world, sitting between Peru and Portugal. In 2017, the US military bought about 269,230 barrels of oil a day and emitted more than 25,000 kilotonnes of carbon dioxide by burning those fuels. The US Air Force purchased US$4.9 billion worth of fuel, and the navy US$2.8 billion, followed by the army at US$947m and the Marines at US$36m.

  • pixelschubser
    Dez 10, 2019., 22:05 •

    Die Verblödung als System,deshalb haben die Dümmsten, heute Botschafterinnen und Minister, auch twitter und instagram account Generation Tired 10. Dezember 2019 Arno Kleinebeckel Generation Tired Neue Droge – mit Folgen für die Kognition? Auf einer Seite lesen Es passt nicht so recht ins Bild der schönen neuen Digi-Welt, aber Mediennutzer selbst beklagen zunehmend Erschöpfung, ein hoher Anteil junger Frauen fühlt sich "unter Druck" Man sollte doch ab und zu nachdenken dürfen über unsere digitalen Gewohnheiten, auch auf die Gefahr hin, als pessimistisch oder Nicht-auf-der-Höhe gebrandmarkt zu werden. Was wäre das denn: die "Höhe" - die Digitale Moderne? Oder, weniger euphorisch, unsere vollkommen gewordene Abhängigkeit von einem Flachmann, vollgestopft mit Elektronik, glatt, strahlend, rohstoffhungrig, immer am Ohr? Für viele nichts weniger als die Einlösung einer Verheißung. Jedes Smartphone ist Teil der neuen, globalen Menschengesellschaft, wir sind Begeisterte, nicht Ausgebeutete. Und wir, viele von uns sind neuesten Befragungen zufolge - digital erschöpft. Immer erreichbar, immer seltener fit Es sind die Nutzer selbst, die uns laut einer im Herbst veröffentlichten Erhebung wissen lassen, welche Kehrseiten die schöne neue Medienwelt hat. Befragt wurden 14- bis 34-Jährige, in andern Worten: Jugendliche und junge Erwachsene beiderlei Geschlechts. "Zukunft Gesundheit 2019" war das Oberthema, zu dem die Schwenninger Krankenkasse zusammen mit der Stiftung "Die Gesundarbeiter" 1.072 jungen Bundesbürgern auf den Puls fühlte. Heraus kam eine repräsentative Studie. Den größten Raum darin nehmen die Digitalen Medien ein........ Die exzessive Mediennutzung bleibt nicht ohne Folgen. Auch der Anfang November veröffentlichte Drogen- und Suchtbericht der Bundesdrogenbeauftragten Daniela Ludwig (CSU) zeigt, dass die Nutzung sozialer Medien ein Suchtpotenzial birgt (es ist die Rede von "Drogenaffinität") und sich damit ungünstig auf beinahe alle Lebensbereiche auswirken kann. So verzeichnet der Bericht für den Zeitraum zwischen 2011 und 2015 aufgrund statistischer Daten eine Zunahme der Computerspiel- und Internetabhängigkeit bei der oben genannten Altersgruppe (der zwölf- bis 17-Jährigen), bei weiblichen Jugendlichen eine Verdoppelung....... Das Smartphone in Reichweite ... Die große Mehrheit (85 Prozent) der zwölf- bis 17-Jährigen nutzt soziale Medien jeden Tag. Die tägliche Nutzungsdauer beträgt im Durchschnitt knapp drei Stunden (166 Minuten). Die meiste Zeit verbringen die Kinder und Jugendlichen mit der Nutzung von WhatsApp (66 Prozent),..... Die Ergebnisse in Kürze: Viele der Altersgruppe fühlen sich offensichtlich durch Digitale Medien gestresst. https://www.heise.de/tp/features/Generation-Tired-4607236.html

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Wird geladen
×