Betrugs Projekt der KfW in Fortsetzung, die neue Kanalisation mit Vangjush Dako und bei Regen ist Alles unter Wasser

Langzeit Profi Betrugs Projekt der Deutschen, was wir schon vor der Beendigung der sinnlosen Bauarbeiten vor über einem Jahr, voraus sagten. Identisch bei dem angebliche Aufforstungs Projekt der EU mit dem Gangster Lefter Koka. In der Albanischen Betrugs Intelligenz, kennt man noch nicht die Schwerkraft, baut ständig neue Kanalisationen, welche 1,5 Meter unter dem Hochwasser Niveau des Meeres liegt und ohne lange Rohre mit Ablauf ins Meer. Tradions Betrug der Deutschen

Ein großer Erfolg war auch ihr im Frühjahr 2016 im Kopp-Verlag erschienenes Buch „Die geheime Migrationsagenda“- Wie elitäre Netzwerke mithilfe der EU, UNO, superreichen Stiftungen und NGOs Europa zerstören wollen.

PS: Es waren Artikel von Friederike Beck zur Einflussnahme von George Soros über NGOs, Projekte,  Institute, die mich dazu inspirierten, solchen Spuren auch in Östereich und darüber hinaus nachzugehen. Als ich mit Beck per Mail Kontakt aufnahm und ihr zu ihren Recherchen gratulierte, war sie in Reha und dachte damals noch, dass sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder ganz gesund sein wird. Absolut zu empfehlen sind auch ihre Recherchen über Guttenberg und die transatlantischen Seilschaften, denn sie bieten allen Ansatzpunkte, sich selbst über sogenannte Eliten schlau zu machen.

https://zeitgeist-online.de/personalia/autoren/19-beck-friederike.html

Thyssen Wasserrohre in 1996 der GTZ, wobei der zuständige Projekt Leiter, sich eine neue Villa in der Kenete baute und Grundstücke mit Wasseranschluß für Salih Berisha verkaufte.

vor 11 Monaten war das Desaster schon für jeden zu erkennen

Neue Durres Kanalisation und Land unter bei Regen in Tradition des KfW Betruges mit Vangjush Dako

GTZ Vangjush Dako Mafia, KfW: Betrugs Finanzierung der angeblichen Infrastruktur, wo nie etwas funktioniert

Betrugs Imperium der KfW, baut eine Durres,Kanalisation im Theater der Deutschen in Tradition

Trotz neuer Kanalisation, mit Garantie des Bürgermeisters, vielen Betrugs Millionen der KFW, EU ist die Mafia Strasse: Rruga Taulantia, erneut unter Wasser, weil man die Kanalisation 1,5 Meter unter dem Meeres Wasser Spiegel gebaut hat, ebenso ohne Rohre, welche das Regenwasser weit ins Meer abführen, was die Dümmsten noch in 1996 wussten. Ein angebliches Pump Werk, hat nie existiert im Selbstbedienung Modus der Kriminellen

Durres Chaos ohne Ende, KfW, EU finanziert schlimmer wie in 1997

dian Halili është emëruar në krye të Inspektoratit Ndërtimor Urbanistik të Durrësit pas shkarkimit të Artur Çelës nga kryebashkiaku Vangjush Dako. Edhe disa punonj

Adriatic Firma, Vangjush Dako

Aksioni i lirimit të hapësirave publike në Durrës zbret në shëtitoren “Taulantia”: Nuk ka tolerime! (VIDEO)

KfW finanziert die Abholzung der Berge und Wälder über der Stadt, was allein schon ein Skandal ist.

Sarande, Ksmali 2017, geplatzte Abwasser Leitungen des neuen KfW Betrugs Projektes der Botschaft

Natë me rrebeshe shiu/ Sinoptikania: Shtrëngata në Durrës, Tiranë, dhe Elbasan, sa do zgjasin

23/09/2019 – 14:59

Sinoptikania Lajda Porja tha në një lidhje telefonike për “News24” se pasditja e sotme dhe mbrëmja, deri mëngjesin e të martës, do të shoqërohen nga rrebeshe shiu dhe stuhi ere.

Sinoptikania Porja deklaroi se reshjet më të dendura të shiut do të jenë në veriperëndim dhe zonat qendrore, si Shkodra, Lezha, Durrësi, Tirana dhe Elbasani. Gjithashtu, Porja theksoi se do të ketë edhe stuhi afatshkurtër të erës, që do të godasin kryesisht zonat bregdetare, në bregdetin e jugut, duke krijuar trazira në det.

“Në orët e pasdites së vonë dhe në mbrëmje do kemi shtim të reshjeve dhe rrebeshe. Situata parashikohet e paqëndrueshme dhe me reshje të dendura shiu, deri në orët e para të mëngjesit të nesërm. Më shumë reshje do të ketë në Shkodër, Lezhë, Tiranë, veri-veriperëndim dhe zonat qendrore. Do kemi dhe stuhi afatshkurtër të erës, kryesisht në zonat bregdetare, në bregdetin e jugut, që do sjellë një det të trazuar.

Kjo situatë, me reshje të dendura shiu, do jetë e përkohshme, pasi që nesër në orët e mesditës do ketë dobësim të reshjeve, që do zhvendosen vetëm në zonat malore. Reshjet më të shumta parashikohet të bien sonte, ku më të fokusuara janë zonat qendrore, Durrësi, Tirana e Elbasani, me rrebeshe e shtrëngata”, tha Porja.

 

 

Schlagwörter:

KOMMENTAR(E) (6)

  • Insider
    Sep 23, 2019., 22:04 •

    Deutschland ist bei jedem Betrug Vorbild, vor allem Politiker und schon im Visa Skandal machten die Grünen, der Drogen und Schlepper Mafia Konkurrenz, verkauften für 400 DM bis1.000 DM die Visa, wo der Pass, im Hafen Durres, direkt vor Fähre verteilt wurde. Polizei Offiziere von der Drogen Mafia angeheuert, bauten dann als Nachbar des Hekuran Hoxha, ihre Luxus Villen entlang der National Strasse Shaik nach Durres zum Hafen. Und Deutsche sogenannte Diplomaten hatten Schein Mietverträge des Betruges mit dem Drogen Boss abgeschlossen, sprangen ins Bett mit Drogenbosse, wie Sabine Bloch Zu korrupt und dumm, für Alles! Die können nicht einmal ein Schiff, Yacht registieren können, noch haben eine erfahrenen Skipper zur Hand, der das erledigen hätte können. Und dann noch Offshore Firmen Eigentümer, wo man das Schiff kaufen wollte. Die "Grünen Mafia" mit Erik Marquardt und das Betrugs Seenot Rettungsgeschäft mit der „Golfo Azzurro“

    Kein Schiff wird kommen
    2018 rief der deutsche TV-Star Klaas Heufer-Umlauf zu Spenden für die Seenotrettung auf. Mit den gesammelten 297.000 Euro sollte ein NGO-Schiff im Mittelmeer finanziert werden. Doch ein solches lief niemals aus.
    Es war der 7. Juli 2018, als Klaas Heufer-Umlauf meinte, seine Sommerpause unterbrechen zu müssen. Der deutsche Entertainer ist mit Comedyshows wie „Joko und Klaas“ und „Circus HalliGalli“ bekannt geworden. Auf ProSieben moderiert der „Grimme“-Preisträger seit kurzem eine Late-Night-Show. Auf Twitter folgen ihm 1,8 Millionen Menschen. Politisch engagierte er sich immer mal wieder, er unterstützte etwa Martin Schulz als SPD-Kanzlerkandidaten. Nun lud er auf Youtube einen „Zwischenruf“ hoch. Wenige Tage zuvor war auf Malta der deutsche Skipper Claus-Peter Reisch verhaftet und das von ihm gesteuerte NGO-Boot „Lifeline“ beschlagnahmt worden. Um Geld für die Rechtskosten zu sammeln, habe sein Freund Jan Böhmermann bereits einen Aufruf gestartet, erklärte Heufer-Umlauf in seinem Video. Ihm ginge es nun darum, die Rettungsmissionen der NGOs im Mittelmeer fortzusetzen: „Man braucht jetzt Schiffe, um jetzt ein Zeichen zu setzen, um zu sagen, wir machen weiter, und natürlich, um ganz konkret Hilfe leisten zu können.“
    +

    „Persönlich dafür sorgen, dass das Geld ankommt“

    In dem sechs Minuten langen Video erklärte der Comedian seine Idee. „Es geht darum, Schiffe zu chartern und einfach auch, völlig egal mal, wie dieser Prozess jetzt gerade verläuft oder wie die Situation gerade ist, weiterzumachen und, inoffiziell von mir aus, wieder rauszufahren und weiterhin Menschen zu retten – weil was soll daran illegal sein?“ Konkret sei der Plan, „ein weiteres oder vielleicht auch mehrere Schiffe für eine gewisse Zeit lang zu chartern, um diese Situation nicht einfach auszusitzen“, sagte Heufer-Umlauf. „Ich persönlich habe auch schon Geld gespendet (…) und ich finde, diesem Beispiel kann, wenn ihr mögt, jeder nachgehen. Es ist völlig egal, ob es zwei Euro sind oder 200.000, je nach Verhältnismäßigkeit kann man sich da engagieren.“ Seinen Appell verband der TV-Star mit einem Versprechen. Er werde „persönlich dafür Sorge tragen, dass das Geld da ankommt, wo es hinmuss“.
    +Bildschirmfoto vom 2019-08-27 01-00-30

    Ein Appell gegen die Ohnmacht

    In den Tagen danach erntete Heufer-Umlauf medial viel Anerkennung und Beifall für sein Engagement. Alle großen Zeitungen berichteten darüber, sein Video wurde über soziale Medien abertausende Male geteilt, und viele Menschen dankten ihm dafür, dass er Haltung zeige. Unter dem Motto „Jetzt retten wir! #Civilfleet“ kamen rasch die ersten 100.000 Euro zusammen. Immerhin „kann man hier mal konkret helfen“, wie Heufer-Umlauf am Ende seines Videos betont hatte, „und das ist eine sehr schöne Methode, der Ohnmacht, die man fühlt in dieser Situation, entgegenzuwirken und etwas zu machen“.
    +
    Zehn Tage nach dem Hochladen des Videos endete die Spendenaktion auf dem Internetportal leetchi.com. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: 7.428 Menschen waren Heufer-Umlaufs Aufruf gefolgt und hatten 297.036 Euro bereitgestellt.

    Vorboten des Scheiterns

    In den Monaten darauf herrschte rege Betriebsamkeit. Ein Verein wurde gegründet, der sich um die Spendengelder kümmern sollte. Als Vorsitzender bot sich Erik Marquardt an, ein deutscher EU-Abgeordneter der Grünen und NGO-Aktivist. Zum Schatzmeister wurde Ruben Neugebauer ernannt, ein Fotojournalist, der schon die NGO Sea Watch mitaufgebaut hatte. Es war ein kleiner Zirkel von Aktivisten, die gemeinsam ein großes Projekt stemmen wollten – und damit scheitern würden. Addendum versucht nun erstmals nachzuzeichnen, wie diese Promi-Spenden-Aktion verlief, nachdem das Licht der Öffentlichkeit erloschen ist. Dabei zeigt sich eine Kluft zwischen dem Versprechen, möglichst rasch zu helfen, und dem, was davon in der Realität übrig blieb. Warnungen, die die Mission gefährden könnten, wurden erst bagatellisiert und später ignoriert. Der Enthusiasmus derer, die sich für eine gute Sache einzusetzen glaubten, schien größer als deren praktisches Geschick. Das führte letztlich dazu, dass zwar ein Großteil der Spendengelder in das Chartern eines Rettungsschiffes flossen, ein solches aber nie auslaufen sollte. Und bis dato weder die Öffentlichkeit noch die Spender davon erfuhren.
    +

    „Ein Schiff in Aussicht“

    Doch der Reihe nach. Anfangs herrschte auf der rasch eingerichteten Internet-Seite der civilfleet.org Euphorie. Noch im August 2018 wurden die Spender dort informiert, dass bereits ein „Schiff in Aussicht“ sei und die Verhandlungen „gut laufen“. Es würde daran gearbeitet, „schnell wieder das zu machen, wofür wir angetreten sind: Menschenleben retten“. Im Oktober folgte das nächste Status-Update, aus dem sich eine erste Warnung hätte ablesen lassen können. Es wurde berichtet, dass dem Schiff einer anderen NGO von Panama gerade die Flagge entzogen worden wäre. „Aber“, hieß es trotzig, „so leicht lassen wir uns nicht aufhalten.“ Ein Schiff sei schon gechartert worden und würde gerade umgebaut, noch im November wolle man damit in See stechen.
    +
    Im nächsten Bulletin Ende November war davon nichts mehr zu lesen. Dafür hagelte es Vorwürfe gegen Europas Politik, die in der Seenotrettung untätig bliebe, verbunden mit einem erneuten Spendenaufruf. Danach herrschte wieder Stille.

    „Ready to rescue“https://www.addendum.org/seenotrettung/civilfleet/

    Kriminelle Energie ohne Ende und idioten ohne Beruf ohne Ende, wie die Sex Tramperin: Carola Rackete, deren Vater Rüstungs Profiteur ist.

    „Werden Sie kein Friedensaktivist!“

    Das Engagement in der Friedensbewegung birgt Gefahren, auf die naive Menschen nur ungenügend vorbereitet sind.
    Shuttle Service für Kriminelle, durch Kriminelle
    Besonders im Ostsee- und Nordseeraum, Karibik sowie im Mittelmeer werden oft Segelreisen auf Yachten angeboten, die diesem notwendigen Sicherheitsstandard nicht entsprechen. Stellen Sie deshalb bei Abruf von Informationsunterlagen immer die Frage: Besitzt die angebotene Yacht das staatliche Schiffssicherheitszeugnis ? Auch sollten alle Yachten über zumindest folgende Sicherheitsausrüstung verfügen: 1. Rettungsinsel, regelmäßig gewartet 2. Rettungswesten (DIN-zugelassen/vollautomatisch) in ausreichender Zahl mit Sicherheitsgurten und Sicherheitsleinen 3. Stabile Strecktaue, fest an Deck befestigt, zum Einpicken 4. Radargerät + aktives AIS-System 5. Global-Positioning-System (GPS) + Reservegerät 6. Sextant 7. Epirb-406-Rettungsboje, die im weltweiten Satelliten-Rettungssystem arbeitet 8. Funkgerät, je nach Seegebiet auch mit Kurzwelle und Grenzwelle oder Inmarsat-Telefonie 9. Handfunkgerät UKW und Hand-GPS für die Rettungsinsel 10. Wetterkartenschreiber mit Navtex (außer im küstennahen Bereich) 11. mindestens 60 cm hohe Seereeling 12. Radarreflektor und aktiver Radartransponder Leider ist dieser für uns selbstverständliche Sicherheitsstandard nicht immer vorzufinden. Sie sollten deshalb unbedingt darauf achten, daß ein Törn, den Sie buchen, auf einer Yacht stattfindet, die über die notwendigen Papiere und über eine gute Sicherheitsausrüstung verfügt! Segeln Sie z.B. auf einer deutschen Yacht ohne Schiffssicherheitszeugnis, so sollten Sie sich über die rechtlichen Konsequenzen bei einem eventuellen Unfall bewusst sein.
    Mr. Axel Steier, Chairman of „Mission Lifeline e.V. – Dresden, Germany

  • pixelschubser
    Sep 24, 2019., 13:19 •

  • pixelschubser
    Sep 26, 2019., 07:58 •

    Die Kanadier sind gegen Edi Rama, weil die Verbrecher um Wesely Clark, Georg Soros, Bankers Petroleum und andere Minen Firmen, einen enormen Umweltschaden in Albanien und anderen Ländern hinterliessen, oft die Trinkwasser verseuchten. Dann wird mit dem ICSID Verfahren gedroht, einem Erpressungs Instrument der Weltbank, der Globalisierungs Mafia, die ohne Rücksicht auf die Bevölkerung, Gesetze, oft das Grundwasser verseuchen, Wälder abholzen und Deutschen macht ganz Vorne mit auch bei der Finanzierung der Abholzung von Urwäldern, für den Palmöl Müll, Soja und Fleisch Importe, weil Deutschland von Dumm Kriminellen regiert wird, wie Albanien. Bankers Petroleum ist eine Offshore Firma, mit Kanadischer Börsen Notierung, einem Betrugs Konzept, wie am "Neuen Markt" in Deutschland, mit Phantom Firmen. Die Deutsche Regierung beauftragt Betrugs Consults, welche nicht einmal in den USA Regierung Aufträge erhält; Offshore Firmen in Delaware, wie Blackrock, sind Gesprächspartner der gefährlich dummen Regierungs Banden in Deutschland, mit der Banken Mafia und Finanz Mafia. Steinmeier, der Profi Kriminelle, dessen Scheckbuch Diplomatie scon 2009 schwer kritisiert wurde, einen ungeheuren Schaden anrichtete in der Welt. Berufsbetrüger sie Southerland, Frank Wisner jun. sind seine Partner. Fracking in Albanien, wo Anklagen wegen Umweltschäden Zerstörung der Wasser Quellen, Umwelt, direkt durch den korrupten US Botschafter Donald Lu verhindert wurden, der im Solde von Georg Soros steht. Aktuell: totale Wasser Verseuchung, wo Ermittlungen von dem US Botschafter Donald Lu verhindert wurden gegen die Georg Soros, Wesley Clark, Offshore Firmen Inhaber wo die Öl Lizenz erpresst wurde und Phantom Ausgaben nie zu Gewinnen führten Hoch kriminell, das man in nur 500 Metern Tiefe, das hochgiftige Spezial Hydralik Öl in den Boden presst, um Erdöl zu gewinnen, wo die "Grünen" Mafia im Bundestag, für den Import von Fracking Gas und Öl im Bundestag stimmte, die Fracking Industrie in den USA inzwischen im üblichen Börsen Betrug, bereits insolvent ist. „Unfälle“ dieser Art gab es schon einige – zu allem Überfluss leugnet das kanadische Unternehmen „Bankers Petroleum“ offenbar seine Schuld. Die Polizei von Fier eröffnete ein Strafverfahren. 50 Familien mussten evakuiert werden, Häuser wurden unbewohnbar. AAEF, US Consults, USAID: McKinsey, Accenture, PwH: Betrugs Motor im Balkan, Albanien, Europa und Deutschland [caption id="attachment_338" align="alignnone" width="300"] 2001: AAEF Reklame Tafeln an der damaligen National Strasse nach Tirana, wo man Tausende von illegalen Grundstücken verkaufte. ca. auf der Ostseite wo heute Mercedes illegal gebaut hat[/caption] Die Betrugs PPP Projekte in Deutschland - Wie aus Steuergeldern Gewinne werden

    Die Weltbank als Partner Berufs krimineller Zirkel reguliert nicht die ICSID Verfahren

    Weltbank, IMF, IFC, EBRD Bank finanzieren nun die Organisierte Krimininalität in der Ukraine


    How ISDS corporate privileges risk to undermine community struggles

    In spring 2019, Corporate Europe Observatory toured around Europe to find out more about the impact of corporate courts on community struggles against corporate power. We met inspiring people who fought toxic gold mines, dirty oil drilling and greedy luxury real estate projects. Now, costly investor-state dispute settlement (ISDS) lawsuits risk to reverse their community victories.

    Suing to force through the toxic Roşia Montană goldmine

    For 20 years, residents of the beautiful Romanian town "Roşia Montană" have fought plans to build a toxic gold mine, which would have destroyed their home and the environment. They stopped the project in court, where the mine was declared illegal. But now Canadian company Gabriel Resources is suing Romania in an international tribunal, seeking US$5.7 billion in compensation – nearly 3% of Romania’s GDP.
    [youtube https://www.youtube.com/watch?v=SwWGXbV5XIk]

    Dirty oil vs beautiful Abruzzo

    After a decade-long inspiring fight, the citizens of the Italian region of Abruzzo won an important battle against the oil industry: they stopped the Ombrina Mare oil project, which would have had a huge impact on the environment and the climate. The government agreed to pass a new law banning oil drilling near the Italian coast. But now, Big Oil is fighting back, suing Italy for up to 350 million dollars in compensation.
    [youtube https://www.youtube.com/watch?v=OluZrHWzyx8]

    Dubrovnik Golf Wars

    For 13 years, the citizens of Dubrovnik have opposed the construction of a luxury resort on the hill overlooking their city. Ultimately, the project was stopped by Croatian courts. But the company behind it is now suing Croatia in the ISDS parallel justice system for corporations, seeking $500 million in compensation - and trying to silence the community in local courts.
    [youtube https://www.youtube.com/watch?v=MvcQ4WuL3rM]
    If you want to learn more about these and other ISDS corporate attacks on local communities, check our Red Carpet Courts report.
    Eine Ärztin, welche in München an einem Forschungs Institut arbeitet, vor 8 Jahren Albanien verlassen hat, wegen den Zuständen dort einer kriminellen Kaste. Ihr Foto benutzte der Diaspora Minister Pandeli Majko für eine Werbung für sich Selber, der als ehemaliger Ministerpräsident, längst zur Comedy Figur verkommen ist.

    Mjekja reagon ashpër ndaj Ministrisë së Majkos: Dyfytyrësi, zhgënjim i thellë

    Jana Nano, mjekja shqiptare e cila është pjesë e grupit kërkues “Epidemiologjia e Diabetit” pranë Institutit të Epidemiologjisë në Helmholtz Zentrum München në Gjermani ka reaguar ashpër ndaj Ministrisë së Diasporës, të drejtuar nga Pandeli Majko. Ministria kishte publikuar foton e mjekes shqiptare dhe një “CV” të shkurtër të saj, si formë promovimi, por veprimi është kundërshtuar ashpër nga Nano. Sipas saj, “kjo strategji e Ministrisë së Diasporës me promovimin e Shqiptarëve në botë me duket e dyfytyrë dhe e cekët”. Postimi i mjekes Nano Thjesht rastësisht, në fakt nga urimet e miqve, vura re që në profilin e Ministrisë së Diasporës, ndër shumë profileve promovimi shqiptarësh në botë, ndodhej edhe imi (me një foto). Ky akt është bërë totalisht pa marrë asnjë lloj aprovimi nga ana ime. Përvec shfryrjes së momentit sesi një faqe zyrtare e shtetit nuk njeh konceptet bazë të privatësisë individuale dhe nuk denjon as të dërgojë një mesazh aprovimi, një ulërimë e brendshme, e papërkufizueshme që më zgjati gjatë gjithë mbasdites më detyroi të ndaj me ju këto rreshta. Kam rreth 8 vjet që kam ikur nga Shqipëria. Në atë kohë (studente në vitin e fundit të mjekësisë), kisha një entuziazem dhe kuriozitet të përjetoja sa më shumë alternativa të tjera organizimi (më së shumti ne kontekstin e arsimit, se ai ka qenë aktiviteti im kryesor), larg botës ku isha rrethuar. Në atë kohë, në statusin e studentit, ishim përpjekur të artikuloheshim kundër fillesave të kalbëzimit të sistemit. Por me një përqasje tmerrsisht naive, pa kuptuar sa të thella i paska patur rrënjët gangrena e arsimit shqiptar. Sot, nga skandalet e herëpashershme, protestat e studentëve, emigrimi masiv i të kualifikuarve, kuptoj që vendi ka ecur veç mbrapsht! Ky është një zhgënjim i thellë dhe i trishtë! Në këtë kontekst, kjo strategjia e Ministrisë së Diasporës me promovimin e “Shqiptarëve në botë”, me duket e dyfytyrë dhe e cekët! E dyfytyrë, sepse shumë prej këtyre njerezve u larguan pasi nuk patën mundësi tjetër për të patur një jetë të denjë dhe të sigurtë. U larguan pasi vendi i tyre nuk ishte një opsion! Vendi i tyre nuk u dha as edhe një mundësi për të shprehur veten. Është shumë normale që njerëzit të lëvizin përgjatë jetës së tyre për të bërë eksperienca të reja pune a për të shijuar kultura të ndryshme jetese. Por ka një ndryshim të madh kur e bën këtë, sepse vendi yt nuk të siguron nevojat bazike të nje jete normale. Situata aktuale e Shqipërisë është reflektim i drejtpërdrejtë i politikave keqmenaxhuese dhe paaftesisë së drejtuesve. E cekët, sepse aktivizon dhe stimulon ndjenjat demotivuese tek njerëzit, duke i bërë të mendojnë që andej jashtë Shqipërisë, është toka e premtuar. Të vendosesh si i huaj në një vend të ri ka vështirësite e veta. Nuk ke problemet primitive si në Shqiperi, por forma të tjera si p.sh. duhet të punosh shumë për të fituar besimin e njerëzve, kërkon kohë të krijosh komunitetin tënd të njerëzve ku mund të mbështetesh pasi je totalisht vetëm, diferencat kulturore ose gjuha etj, gjëra që në vendin tënd i merr të mirqena. Të kërkohet të të rregjet lëkura, me pak fjale! Përse gjithe këtë energji te mos e japësh në vendin tend? He pra, pse nuk krijoni kushtet që këta të rinj e të reja të lulëzojne në vendin e tyre e jo gjetkë? Prandaj, shut the f*** up!!!, kur promovoni njerëz, të cilët u larguan prej politikave tuaja të këqija! Ndihem e turpëruar për ju, që në padyfytyrësinë tuaj, krenoheni për një punë që nuk dhatë asnjë kontribut. Përkundrazi, vendi im është sot edhe me keq seç e kam lënë! Ju jeni arsyeja kryesore pse shqiptarët sot ndihen të palumtur në vendin e tyre dhe ndërmarrin kalvarin e mundimeve të pafundme të “kurbetit” me fëmijët backpak në shpatulla! Të vetmet që duhen të ndihen krenarë janë Shqiptarët, të cilët kontribuan nga njera anë me gjenet luftarake, e nga ana tjetër, me sakrificat e djersën e familjeve, me zemrat e copëtuara ndër kontinente!
    https://www.kohajone.com/2019/08/31/mjekja-reagon-ashper-ndaj-ministrise-se-majkos-dyfytyresi-zhgenjim-i-thelle/

  • navy
    Okt 11, 2019., 10:29 •

    Ein wenig REgen noerdlich Shkoder und Alles steht bei dieser Neuen Strasse unter Wasser. der Kommentar, denn nur so bloede sind Albaner und Landesweit, die auch in Lehmbergen bauen, jede Strasse in Chaos verwandel, weil man nicht die Schwerkraft kennt, noch wie unter Enver Hodxha ueberall, Drainage Graeben baut, und immer EU, KfW fianziert, wo nur Geld gestohlen wird. Die einzige Strasse die je richtig gebaut wurde, ist die Shkoder - Lezhe Strasse der Deutsche Baufirma Pappenburg GmbH. und das in 2000! Der Rest der KfW und EU Projekte sind kriminelle Umtriebe

    Mjaftojnë pak minuta shi për të përmbytur banesat, rrugët dhe tokat në Kurbin (VIDEO)

    Kanë mjaftuar vetëm pak minuta reshje të furishme shiu për të sjellë probleme në disa zona të Kurbinit, ku me dhjetëra hektarë tokë dhe disa banesa janë të rrethuara nga uji. Mëngjesin e sotëm nga shiu është bllokuar edhe nënkalimi i superstradës në Fushë Mamurras. Mjetet kanë devijuar rrugën, ndërsa vështirësi dhe bllokim për disa minuta ka pasur edhe superstrada deri në qytetin e Laçit, pasi uji ka dalë nga kanali duke u shpërndarë në rrugë.
    Në aksin e rrugës Mamurras - Laç kalohet me vështirësi pranë fshatit Gjorem, nga dalja e ujërave nga kanalet duke vërshuar në rrugë. Në Gjorëm disa hektarë tokë është përmbytur dhe banesa janë të rrethuara nga uji. Edhe pak ditë më parë si pasojë e reshjeve pati përmbytje në këtë zonë. d.ba./b.ha./Shqiptarja.comTAG:
    Komento

    Komente

  • Der Deutsche Botschafter: Peter Zingraf, unterschreibt kleine Projekte in der Abfall Entsorgung – Marina Durres – Albanien
    Okt 15, 2019., 07:16 •

    […] Betrugs Projekt der KfW in Fortsetzung, die neue Kanalisation mit Vangjush Dako und bei Regen ist Al… […]

  • BuckZiehsMutter
    Nov 10, 2019., 15:01 •

    Alles ewas Durres produziert ist Betrug, EU finanziert. so auch dei Kanalisation, wo Verantworlichen keine Ahnung, irgendeinen Papier prduzieren, wie Berlinj, Brüssel! Wasser Kanalisation Durres Der zweite Fall , eingereicht von der Wasserversorgung und Kanalisation Durres war eine Videoreportage der ersten von einem Zyklus von fünf , so dass die Einleitung von Abwässern an der Küste der Wolga, in Durres suchte, im Rahmen des Projektes „Durres an einem Strand realisiert Clean“, von der Bewegung Albanien unterstützt. UKD behauptet, dass das Interview des Vorsitzenden des technischen Zweig mit böswilligen Zwecken nicht vollständig übertragen. Executive Director des „Zentrums Durres Aktiv“ Claudio Hyseni, als Reaktion auf UKD nach Fall die Ansprüche zurückgewiesen und erklärt, dass die Arbeit eines Journalisten überprüft wird, wo die Quellen sie beruht, die befragten Personen usw.  

    Ujësjellësi i Durrësit ndëshkohet për mungesë transparence

    Ujësjellësi i Durrësit ndëshkohet për mungesë transparence
    Ndërmarrja e Ujësjellës Kanalizimeve Durrës u gjobit së fundmi nga Komisioneri për të Drejtën e Informimit me 150 mijë lekë të reja, për shkak se nuk vendosi në dispozicion informacione dhe dokumente publike në kuadër të një shkrimi në Portën Vendore.
    https://exit.al/2019/11/ujesjellesi-i-durresit-ndeshkohet-per-mungese-transparence/
     

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Wird geladen
×