Die Dümmsten der „Zivilen Gesellschaft“ wie US Professorin: Lory E. Amy beleidigt harmlose Studenten in Tirana

Ist man dumm, Georg Soros Fan, entsendet man nur die Dümmsten nach Albanien, mit Phantom Professuren, wie die Deutsche Verfassungrichterin und Betrügerin: Susanne Baer und Dumm wird auch Minister und Ministerin in Deutschland, also kein Unterschied. Albanische Studenten demonstrieren auch mit Professoren, gegen die Dumme aus dem Kosovo, welche sich Bildungs MInisterin schimpft: Besa Shanini.

Dardan Molilqaj, Ehemann der Albanischen Bildungsministerin: Besa Shanini wurde im Kosovo verhaftet

In Deutschland angefangen, wo die Dümmsten auch noch den verurteilten Berufsbetrüger: Georg Soros als Vorbild ansehen.

Die sogenannte „Zivile Gesellschaft“ Sammelbeckern der Dümmsten, die Georg Soros in der Welt finden konnte.
ab 0:07 und vollkommen hysterisch diese Frau, beleidigt Studenten. Partner von Terroristen, einem Meer von Lügen und Staaten Zerstörung

„Open Society“ – Georg Soros und die neue Betrugs Masche mit AVAAZ – Aktionen

Protestë e dhunshme para Ministrisë së Arsimit, profesoresha amerikane “kundër” studentëve

„Georg Soros: Richardo Hausmann Bildung; Dumme werden Minister und Präsidenten in Albanien in Tradition“

Johannes Hahn mit dem Gangster Georg Soros


Georg Soros: Richardo Hausmann Bildung; Dumme werden Minister und Präsidenten in Albanien in Tradition

22/05/2019 13:04

Një grup studentësh është grumbulluar para Ministrisë së Arsimit, duke kërkuar arsim më cilësor dhe punësim në të ardhmen.

‘What the f*** are you”/ ‚Shpërthen‘ profesoresha amerikane, sherr me studentët në sprotestë (VIDEO)

Eine Super Georg Sporos Idiotin, die sich US Professorin schimpft, beleidigt Albanische Studenten, welche das Kathastrophale Bildungs System demonstrieren, gegen die Diktatur der Dummen, was bei der Extem Dummen Bildungs Ministerin Besa Shanini anfängt, welche nie einen Beruf gelernt hat, noch Schulzeugnisse hat, ein ESI Produkt, der sogenannten „Zivilen Gesellschaft“, was man als reine Mafiöse Geldvernichtungs Maschinenen besser versteht.
Dumm Facebook account, schwadroniert, auch noch über den Kommunismus, obwohl die dumme Frau, keine Historikerin ist. Philosphie hat die Frau angeblich studiert, als wie Politologie, ein Studium, für Extrem Dumme, was man in Deutschland ebenso mit Titel schmückt und Kostenlos erhält.
Lory.E.Amy, mit Ausführungen über den Kommunismus, ebenso berüchtigt
Philosphie Professerin, die in ihrem dummen Gehirn der Geisteswissenschaftler und Abzocker, ihre Dumm Partner enttarnt sieht, der sogenannten „Zivilen Gesellschaft“, wo Milliarden jedes Jahr spurlos verschwinden auch in Deutschland.

Por gjatë protestës pati edhe disa momente të dhunshme, nga disa prej pjesëmarrësve, të cilët hodhën tymuese dhe gurë ndaj godinës së Ministrisë së Arsimit, duke thyer edhe xhamat e institucionit.

Në këtë moment ka ndërhyrë edhe Lory.E.Amy, profesoreshë e Studimeve Kulturore në Universitetin Georgia Southern në SHBA, e cila raportohet të ketë marrë pjesë edhe në protestat e disa muajve më parë të studentëve.

Ajo u ka kërkuar studentëve t’u japin fund protestës së dhunshme, pasi kjo nuk është forma e duhur për të protestuar për arsimin.

“Si mund të jeni kaq budallenj. Kjo është një godinë për arsimim. Nuk është kjo mënyra se si protestohet për edukim”, dëgjohet ajo t’u thotë në anglisht studentëve.

http://top-channel.tv/2019/05/22/proteste-e-dhunshme-para-ministrise-se-arsimit-profesoresha-amerikane-del-kunder-studenteve/

Georgia Southern University Professor and Fulbright Scholar Lori Amy, Ph.D. Selected to Present Research in Iceland

eagleheadGeorgia Southern University associate professor, Lori Amy, Ph.D., has received a grant from the American Council of Learned Societies Committee on European studies to present her paper, “NGOs and Civil Society in Albania: Where We’ve Been, Where We Are, Where We’re Going.”  The presentation is part of the sixth annual European Consortium for Political Research General Conference to be held next month at the University of Iceland.

Amy, who served as a Fulbright Scholar, teaches in the Department of Writing and Linguistics in Georgia Southern’s College of Liberal Arts & Social Sciences.

As the last of the Soviet-bloc countries to open its borders, Albania is struggling through a history of violent repression under communism, followed by the many social, economic, and cultural problems accompanying transition. The increasing insecurity of the individual and family in states of emergency, such as Albania’s 1997 economic collapse and the 1999 Kosovo War, reveal deep conflicts between international actors and the civil population about the role of the state in the post-cold war era.
Assisted by the international agencies structuring development aid, the Non-Governmental Organization (NGO) sector has been responsible for defining and addressing the many social problems arising from the large-scale dis-investment in the public sphere under the dictates of privatization.

Amy’s analysis will map the nature and scope of the work that NGOs, through the umbrella of International Aid and Donor Organizations, have been doing since the transition to develop the structures of civil society. This mapping allows us to explore the relationship among state, municipality, private enterprise, and the nonprofit sector and to ask how structural realignments in each of these sectors can be evolved to work together to advance health, welfare, and economic development.
This analysis is part of Amy’s ongoing research about traumatic memory under communism and in transition.  Her next book, Re-Membering in Transition: Structures of Denial, Trajectories of Violence, and the Struggle for Meaning in Post-Communist Albania, will analyze the unarticulated, unanalyzed, and unresolved memory contests manifesting in the culture and politics of transition.

Prior to her Fulbright tenure in Albania, Amy was Director of the Women’s and Gender Studies Program (WGST) at Georgia Southern, where she brought her research on cultural violence and human rights activism to curriculum development and University-community outreach initiatives. Her current research extends the analysis of cultural violence elaborated in her first book,The Wars We Inherit: Military Life, Gender Violence, and Memory (Temple University Press 2010).  Called a “groundbreaking work in the literatures on trauma and survival,” Wars is a memory project that analyzes the structures that evolve violence, explores processes for working through violence, and, ultimately, imagines futures beyond the violences scripting us.

Amy earned her Ph.D. in English with a certificate in Women’s Studies from the University of Florida, a Master of Arts degree in English and American Literature from the University of California at San Diego and a Bachelor of Arts in English from the University of Hawaii at Manoa.

https://news.georgiasouthern.edu/2011/07/27/georgia-southern-university-professor-and-fulbright-scholar-lori-amy-ph-d-selected-to-present-research-in-iceland/

Bücher, welche nur Unfug verbreiten, werden auch verbrannt. Albanien, Mazedonien, Kosovo hat Professoren, die nur aus einem Buch vorlesen können

 

Schlagwörter: ,

KOMMENTAR(E) (6)

  • BuckZiehsMutter
    Mai 23, 2019., 17:10 •

    Selbst Bediener und Profi Kriminelle seit Jahrzehnten. Sowas können sich nur die dreistesten Ganoven ausdenken, inklusive Immunität, wie die EZB Kriminellen. Immunität für die Kriminellen, ein Traum für jeden Mafiosi Clan und Bananen Republiken

    Europa intim Alle sind gleich, Europa-Beamte sind gleicher

    Europa intim: Alle sind gleich, Europa-Beamte sind gleicher

    Sie finden, Sie zahlen zu viel Steuern? Dann heuern Sie doch bei einer europäischen Behörde in Deutschland an. Was die wenigsten wissen: Dort verdient man nicht nur gut, sondern ist auch von der nationalen Steuerpflicht befreit. Eine Kolumne von Jan Fleischhauer mehr... [ Forum ]

    Ich kenne viele Argumente gegen Brüssel: die überbordende Bürokratie, die verrückte Agrarpolitik, die demokratischen Defizite. Dass man in Brüssel offenbar auch einen Weg zur organisierten Steuervermeidung gefunden hat, das war mir neu. Überall gilt der Steuerflüchtling als übler Gesell, dem man das Handwerk legen sollte. Nur in der EU-Bürokratie beherrscht man das Kunststück, von einer Steuertreue zu leben, die man selbst missachtet. Die EU hat weniger Demokratie, als jeder Steinzeit Kommunismus

    Das Elitenprojekt

    Die Europäische Union ist ein bürokratisches Monster, das die Klassengesellschaft absichern will.

  • Insider
    Mai 23, 2019., 21:21 •

    Das gesamt Justizministerium, sind NGO Idioten, arbeiteten nie als Richter, Anwalt, Staatsanwalt Noch ein hoch korrupter Mafia Vetting Richter, der real in 1997 von Präsident Rexhep Meidani aud dem Amt entfernt wurde, was vertuscht wurde. Nur die schlimmsten Richter wurden damals entlassen, von Edi Rama, der EURALIUS Mission, wurden die Idioten der Korruption wieder eingesetzt. Luan Daci EU „Vetting“ Expertin: Valbona Sanxhaktari und der Ehemann „Arten“ ein Berufsverbrecher, die auch noch illegal bauten/a>  Suela Zhegu Suela Zhegu „Panorama“ hat zu diesem Zeitpunkt der Entscheidung des Hohen Justizrat vorgesehen, wonach Herr Luan Daci aus dem Amt entfernt , um den Status eines Richters wegen Verstoß gegen das Gesetz und Unfähigkeit im Amt zu verletzen. Die Entscheidung, das 24/12/1997 datiert wurde, trägt die Unterschrift des Präsidenten, wenn der Vorsitzende des Obersten Justizrat zu diesem Zeitpunkt, Rexhep Meidani. Luan Daci 2 Kopieren von Dokumenten Inzwischen hat die Versammlung Daci bei der Auswahl der Richter fragte vettingut, sagte Daci er aus dem Amt entfernt wurde, trat zu haben. \ LESEN SIE AUCH Kollision President / Nishani zu brechen Bamir Topi: Buffon, der Rama verwendet! kopieren von Dokumenten Inzwischen im Jahr 2016 hat der Hohe Justizrat ausgeschlossen vom Wettbewerb vor Gericht, mit dem Argumente, dass die Kriterien nicht, weil im Jahr 1997 erfüllt hat von seiner Position „für schwere Verletzungen verdrängt wurde. Daci belogen auch an dem Parlament und sagte, dass seit dem Jahr 2000 als Rechtsanwalt gearbeitet, während registriert wird, um die Bar im Jahr 2007, während der Ausschusssitzung im Parlament Daci zu lizenzieren, sagte, dass diese Lizenz auf 20.03.2000 stattgefunden hat . 1 Kopieren von Dokumenten https://boldnews.al/2019/05/17/tjeter-skandal-me-vetingun-ja-anetare-i-kpa-qe-ka-fshehur-shkarkimin-nga-puna-ne-97/ https://boldnews.al/2019/05/17/tjeter-skandal-me-vetingun-ja-anetare-i-kpa-qe-ka-fshehur-shkarkimin-nga-puna-ne-97/ Und noch eine dubiose Figur dort: Sokol Como mit den übelsten Verbrechern als Anwalt, rund um gefälschte Dokumente Im Jahr 2009 startete die Staatsanwaltschaft Tirana Untersuchungen in eine Gruppe von Personen, darunter dem ehemaligen Leiter der Agentur für die Rückgabe von Eigentum und Entschädigung, Messing Vatnikaj des Alban Xhillari Geschäftsmann, die Veränderung bestimmte Eigenschaften in Kavaja Küste vorgeworfen. Diese Aktionen zeugen von der engen Zusammenarbeit zwischen Rechtsanwalt und Sokol Como Fatjona Duke. Erscheinen „Execution Büro Tirana“ Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Anwälte offiziell am Ende des Jahres 2012 Sokol Como als Leiter der Rechtsabteilung in Form von Darlehen Intesa San Paolo Bank ernannt beendet. Er verkauft Aktien „Veritas Legal Services“ Anwalt Torad Stadt. Der Hauptsitz von „Veritas“ war der ehemalige Blockbereich in Tirana. https://boldnews.al/2019/05/15/ekskluzive-hije-dyshimi-mbi-pasurine-e-sokol-comos-dokumentet/

  • navy
    Jun 20, 2019., 14:17 •

    Idioten Frauen an die Front, welche einen IQ unter 70 haben, sowieso nie etwas kapieren. Die kommen immer im Rudel OSCE: The crisis stains in the country’s international reputation 19/06/2019 17:09 Borchart, Qutoen Frauen http://top-channel.tv/english/osce-the-crisis-stains-in-the-countrys-international-reputation/

    • Insider
      Sep 14, 2019., 11:15 •

      Idioten an die Front in diesem US Geschäfts Modell, vor allem wenn man viel Unfug verbreiten wil. Bestechungsskandal an US-Unis: Reiche Chinesen zahlen Millionen für einen Studienplatz für ihre Kinder Epoch Times14. September 2019 Aktualisiert: 14. September 2019 7:03 Im Bestechungsskandal um Zulassungen zu US-Eliteuniversitäten ist die Schauspielerin Felicity Huffman zu einer zweiwöchigen Haftstrafe verurteilt worden. Doch ihr Bestechungsgeld von 15.000 Dollar ist eine kleine Summe im Vergleich zu den Millionen, die chinesische Eltern für ihre Sprösslinge zahlen. "In der Branche wird von Schenken und nicht von Bestechung gesprochen", sagt ein ehemaliger chinesischer Vermittler.Foto: MartinPrague/iStock Fu Rao ist erst 16 Jahre alt, doch ihre Karriereplanung ist bereits in vollem Gange. Die junge Chinesin soll an einer renommierten Universität in den USA studieren. Damit das klappt, haben die Eltern 250.000 Yuan (31.500 Euro) an eine Agentur bezahlt, die Fu im Kampf um die Hochschulzulassung unterstützt. 18 Monate dauern die Vorbereitungen bereits. In dieser Zeit hat eine Lektorin Fus Aufsätze und den Lebenslauf redigiert. Den Uni-Eintrittstest SAT hat das Mädchen bereits vier Mal absolviert, um die nötige Punktzahl zu erreichen. Außerdem hat Fu gelernt, sich über American Football zu unterhalten und als Freiwillige in einem Waisenhaus in Kambodscha gearbeitet. „Viele Schüler engagieren sich für Kinder in Schulen auf dem Land. Damit meine Bewerbung aus der Menge heraussticht, musste ich etwas anderes machen“, erklärt die 16-Jährige. Fast 6 Millionen Euro für einen Studienplatz Fu ist kein Einzelfall. Mit wachsendem Wohlstand setzen immer mehr chinesische Familien viel daran, ihre Kinder an ausländischen Universitäten unterzubringen. Wie weit manche dabei gehen, zeigt der Bestechungsskandal um Zulassungen an US-Eliteuniversitäten. Eine chinesische Familie hatte 6,5 Millionen Dollar (5,9 Millionen Euro) bezahlt, damit die Tochter in Stanford studieren kann, eine andere 1,2 Millionen Dollar für die Zulassung in Yale. Felicity Huffman zur zweiwöchigen Haft verurteilt Dutzende Eltern, unter ihnen auch Prominente wie die „Desperate Housewives“-Darstellerin Felicity Huffman, gaben inzwischen vor Gericht zu, sich mit Bestechungsgeldern den Zugang zur Uni für ihre Kinder erkauft zu haben. Die Schauspielerin hatte ein Bestechungsgeld von 15.000 Dollar gezahlt, damit falsche Antworten ihrer Tochter in dem Uni-Eintrittstest SAT korrigiert wurden. Huffman wurde am Freitag als erste von rund 30 im Zuge des Skandals beschuldigten Müttern und Vätern in den USA verurteilt. Sie muss 14 Tage in Haft und steht danach ein Jahr lang unter Bewährung, außerdem muss sie 30.000 Dollar Strafe zahlen und 250 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. Wohlhabende und prominente Eltern in Bestechungspraktiken verwickelt In die im März aufgeflogenen Bestechungspraktiken waren noch zahlreiche andere wohlhabende und teilweise prominente Eltern verwickelt, darunter die Schauspielerin Lori Loughlin („Full House“). Loughlin und ihr Ehemann plädierten jedoch im Gegensatz zu Huffman auf nicht-schuldig, ihr Prozess steht noch aus. Vor Huffman verurteilt wurde aber bereits John Vandemoer, ein früherer Segeltrainer an der kalifornischen Stanford-Universität. Gegen ihn wurde im Juni ein sechsmonatiger Hausarrest und eine Geldstrafe von 10.000 Dollar verhängt. Vandemoer hatte sich schuldig bekannt, insgesamt 610.000 Dollar an Bestechungsgeldern angenommen zu haben. Im Gegenzug empfahl er die Kinder reicher Eltern für die Segelteams der Stanford-Universität, was ihnen die Zulassung zu der Hochschule ermöglichte. Organisiert wurde das ausgeklügelte Korruptionsnetzwerk von William Singer. Er ließ die Prüfungsergebnisse wenig qualifizierter Hochschulanwärter fälschen und bestach Trainer, die überdurchschnittliche sportliche Leistungen bescheinigten, um Anwärtern ein Sport-Stipendium zuzuschanzen. Singers kriminelle Organisation sammelte so insgesamt 25 Millionen Dollar von Eltern ein. Auch Singer bekannte sich schuldig und kooperiert mit der Justiz. „In der Branche spricht man von Schenken und nicht von Bestechungen“ „In der Branche wird von Schenken und nicht von Bestechung gesprochen“, sagt ein ehemaliger chinesischer Vermittler, der namentlich nicht genannt werden will. 10.000 Dollar seien das Minimum. Im Schnitt liege das „Geschenk“ bei 250.000 Dollar. https://www.epochtimes.de/politik/welt/bestechungen-an-us-unis-reiche-chinesen-zahlen-millionen-fuer-einen-studienplatz-fuer-ihre-kinder-a3001156.html

  • Der geplante Justiz Betrug der IRZ-Stiftung, der EU EURALIUS Justiz Mission: Open Society Georg Soros Plan – Marina Durres – Albanien
    Jul 28, 2019., 07:32 •

    […] Die Dümmsten der „Zivilen Gesellschaft“ wie US Professorin: Lory E. Amy beleidigt harmlose Stud… […]

  • Rekorde in der „smartphone“ verblödeten Bildung in Albanien mit der Kosovaren Ministerin „Besa Shanini“, mit verhafteten Ehemann – Marina Durres – Albanien
    Okt 07, 2019., 09:48 •

    […] dümmsten US Professoren wie Ricardo Hausmann, oder L. Amy schickt man nach Albanien. Georg Soros Gestalten, die ihre Posten kauften auch bei Havard, oder der […]

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Wird geladen
×