Show Tomorri, Entwicklungs Projekte des Betruges und der Umwelt Vernichtung der Deutschen

Die KfW finanziert die Abholzung dfer Urwälder, für Palm Öl, Weltweit für angebliche Projekte nur Betrug, bis zur Vermüllung der Küsten, wo man Palm Öl Müll produziert. Man finanziert Betrugs Kanalisationen in Sarande, Durres als Beispiel, oder diese Dreistigkeit des Betruges der Deutschen Entwicklungsministerin Heidemarie Wieczorke-Zeul und deren Betrüger BNande der KfW mit Berlinwasser u.a. schon damals in Albanien.

Neues Geld gibt es durch die Deutsche Botschafterin, die KfW ebenso für Albanien, für deren Geldwäsche Bauten.

NATO, der Deutsche Abfall verseucht die Weltmeere, und die Adria ebenso, weil die Geldwäsche Bauten durch die KfW und einer Hirnlosen Botschafterin finanziert direkt in die Flüsse, und National Parks entsorgt werden, wie ja seit langem bekannt ist, inklusive Krankenhaus Abfälle.

Viele Tote, in Indonesien, weil die Deutsche Aussenpolitik, Entwicklungshilfe ein 400 Millionen teures „Tsnami“ Frühwarn System verkaufte

Neue Durres Kanalisation und Land unter bei Regen in Tradition des KfW Betruges mit Vangjush Dako

Welt Rekord der Dummheit: Aufforstung in Albanien:

Bagger Currila

Aufforstungs Projekt in der Currila, mit Baggern, wo jeder Strauch auch mit Autokran und Arbeitsbühne zerstört wurde, das Projekt überlebte keine 3 Monate mit der Familie: Traschaj, welche eine Umwelt Experten Consult umgehend gründete, nach dem Betrugs Modell von McKinsey, KPMG und Co.

Der Beton, ohne Stahl und ohne Beton Rüttlern, von der Betrugs Baufirma Fusha Sh.P.K. welche auch den EU finanzierten Betrug mit dem neuen Skenderbeu Platz leitete.

 Insbesondere Staaten aus Europa sowie die USA exportieren große Mengen...
Deutscher Müll in Asien, wobei nach Albanien schon ein CDU Unternehmen in 1992, Chemie Müll im Mafia Stile entsorgte, als angebliche Entwicklungshilfe, was die Weltbank die Deutschen  mit Millionen Aufwand, teilweise über 20 Jahre später entsorgen musste.
 In der globalisierten Wirtschaft ist auch Müll eine Handelsware: Diese...
In der globalisierten Wirtschaft ist auch Müll eine Handelsware: Diese Aufnahme zeigt Abfall in einer verlassenen Fabrik bei Kuala Lumpur in Malaysia. Ursprünglich kommen die Teile jedoch aus den USA, Spanien, Frankreich und Deutschland. Von ausländischen Politik Verbrecher gegründet, als System, wie auch Atom Müll exportiert wird, die Frachter lieber versenkt werden im Mittelmeer.

Insbesondere Staaten aus Europa sowie die USA exportieren große Mengen Plastikmüll, die sie nicht im eigenen Land recyceln. Lange Zeit war China der wichtigste Exportmarkt für deutschen Plastikmüll. Anfang 2018 hatte das Land solche Importe aber weitgehend gestoppt. Danach seien Malaysia, Vietnam und Thailand eingesprungen, heißt es in einer Analyse der Organisationen Greenpeace und Gaia. Dieses Foto zeigt zurückgelassenen Plastikabfall am Rand einer Palmölplantage bei Kuala Lumpur.

Aus Skrapari, stürzte di einer der Ilir Meta Gangster mit den Mafiös betriebenen Steinbrüchen im National Park Tomorri ab und verstarb. Ilir Meta, ist uralt bekannter Chef der „Skrapari“ Bande, wo er unter unzähligen Strohleuten, seine Gelder wusch und seine Ehefrau Monika, die noch schlimmer ist. Offiziell und mit Millionen erneut finanziert, wurden in Folge bei dem 4 Umwelt Minister, die Schliessung der Steinbrüche in Kruje und Tomorrti, Wahl Vernichtung usw…  Als es noch eine Aussenpolitik gab, wäre umgehend jedes Geld für Albanien gestoppt worden, wenn ein Präsident, mit seinen Banden, oder Minister, National Parks zerstört um mit unsinnigen Schmuck Bodenplatten, weitere EU Gelder zustehlen, wie für den Skenderbeu Platz, Rathaus Platz Durres und Gehwegen, wo rutschige Kalkstein Platten verbaut werden, welche leicht brechen, wo „Granit

 

Platten“ garantiert sind.

EU finanzierte Regierungs Skandale beim Zerstören der Nationalparks mit Steinbrüchen und Kalk Brennereien

Mali i Tomorrit nuk do të shfrytëzohet më nga askush që kërkon të pasurohet prej tij nëpërmjet nxjerrjes së pllakave të gurit dekorativ duke filluar nga Janari i ardhshëm. Lajmin e ka bërë të ditur prefekti i qarkut të Beratit, Harrilla Dafa,i cili ka konfirmuar se, pas 2-muajsh kjo plagë mjedisore do të mbyllet një herë e përgjithmonë.

Prefekti Dafa ka konfirmuar se, me daljen e Vendimit të ri, Nr.593 të datës 9 Tetor 2018 fillimin i vitit të ardhshëm do ta gjejë Parkun e Tomorrit me një pamje totalisht të re, atë të një parku tërheqës për të gjithë vizitorët.

Zona në të cilën deri tani janë kryer punime, është futur në parkun Kombëtar të Tomorrit. Besoj se kjo plagë mjedisore do të mbyllet njëherë e mirë. Shkallë-shkallë do të shohim të gjithë hapat për të eliminuar këtë aktivitet në malin e Tomorrit.

Harrilla Dafa, prefekt i Tomorrit

Auch die Deutsche Botschafterin war dort, sah das Skandal Desaster, aber die Quoten Frau ist so billig, kapiert Nichts, brauchte nur wieder auf dem Kinder Niveau, ein Selfie Foto, zur Befriedung der Profil Neurose.

FOTO/ Ambasadorja gjermane në pelegrinazhin e Bektashinjve

OTO/ Ambasadorja gjermane në pelegrinazhin e Bektashinjve

Tomorri, Bektashi Pilgerreise und Schweigen über die Umwelt Verbrechen des Ilir Meta der Albaner Regierung.

Vdes punëtori i nxjerrjes së gurëve dekorativë në Tomorr, bie nga mali me kamion

Shoferi i kamionit të një prej firmave të nxjerrjes së gurit dekorativ në Malin e Tomorrit, ka humbur jetën pasi ka pësuar një aksident në punë, ndodhur ditën e djeshme. 36-vjeçari Besnik Sali udhëtonte me kamion kur ka humbur drejtimin e mjetit dhe është rrëzuar së bashku me kamionin që ishte ngarkuar me pllaka guri.Ai ishte duke punuar në zonën e shpatit të malit, në fshatin Dërvi të Skraparit.

Viktima 36-vjeç,jetonte në fshatin Fushë-Peshtan të Poliçanit dhe ishte babai i 2 fëmijëve. Ai punonte prej vitesh si shofer kamioni në firmat e nxjerrjes dhe përpunimit të pllakave dhe gurit dekorativ në Malin e Tomorrit.

Edhe pse prej gati një viti Ministria e Mjedisit ka revokuar të gjitha licencat dhe ka pezulluar punën e firmave të nxjerrjes së gurit dekorativ në Malin e Tomorrit, firmat vijojnë sërish punën, pa u shqetësuar aspak në kundërshtim me ligjin.

https://shqiptarja.com/lajm/vdes-punwtori-i-nxjerrjes-sw-gurwve-dekorativw-nw-tomorr-bie-nga-mali-me-kamion

 

Patrone des Verbrechens

https://tse4.mm.bing.net/th?id=OIP.GopGld1lanxUnSwrB0klKQHaFj&pid=15.1&P=0&w=229&h=173 Illegale Tankstelle in bester Lage in Vlore, wurde u.a. beschlagnahmt nun nach über 2 Jahren des Habilaj Clans mit dem damaligen Innenminister Samir Tahiri, promotet von Martin Schulz, ein kriminelles Enterprise des Frank Walter Steinmeier mit Ilir Meta mit dem „Paplo Escobar“ des Balkans mit Klement Balili, der immer noch gesucht wird, wohl ebenso eine neue Identität hat im LSI Verbrecher System. Die SPD, ist und war Partner der Georg Soros Drogen Institute, wie u.a. die “Open Society”, mit Abkommen mit der DAAD, der Deutschen Auslands Bildung. June 3, 2008 – Soros’ destabilization of the Balkans: Creating a haven for drug trafficking publication date: Jun 3, 2008 Soros’ political and economic interference results in growth of organized crime in Europe…………. http://www.waynemadsenreport.com/articles/20080603

Ruppert

The CIA, Iran-Contra and the Narcotics Money Laundering Nexus By Global Research News, April 24, 2014 Koerber Stiftung eine reine Mafia Fabrik, u.a. als Salih Berisha Partner: Glori Husi, als Berater und Partner

 

 

 

Schlagwörter:

KOMMENTAR(E) (1)

  • Balkansurfer
    Mai 01, 2019., 07:35 •

    Die CIA, Georg Soros Partner: die "Grünen", Umwelthilfe ein peinlicher Deppen Verein, in aktueller Mission, wo man nur als Aktivisten, Geld stiehlt, real Nichts macht "Schmutziges Gas statt schmutziger Kohle" 30. April 2019 Malte Daniljuk Screenshot aus dem Werbevideo der EU für amerikanisches Fracking-Gas Aktivisten protestieren gegen die gemeinsame Energiepolitik der EU-Kommission und der Trump-Regierung. Sie fordern einen sofortigen Stopp der Importe von Fracking-Gas aus den USA Hunderte Aktivisten und Bürgerinitiativen auf beiden Seiten des Atlantiks richten sich gegen weitere Importe von Fracking-Gas aus den USA in die EU. In einer Erklärung fordern die 200 Erstunterzeichner, "den transatlantischen Handel von durch Fracking gewonnenen Kohlenwasserstoffen umgehend zu stoppen". https://www.heise.de/tp/features/Schmutziges-Gas-statt-schmutziger-Kohle-4410756.html Sammelbecken für Idioten, Kriminelle und fast immer ohne Berufs Ausbildung

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Wird geladen
×