Das Edi Rama Kokain Kartell mit Arber Cekaj, L. Morina, K. Broci im focus der Internationalen Geheimdienste

Überall in der Bildung die Dümmsten und gefährliche Ideologen, wie man an dem Gender Schwachsinn sieht, ebenso ein Georg Soros Produkt. Der Skhoder Richter Artan Broci, als System. uralter Geldwaesche und Betrugs Adel der PS Partei ist aktiv, wie schon unter Fatos Nano, Edi Rama vor ueber 15 Jahren mit Kristian Broci und L. Morina und Andi Harasani.

Der Kokain Grosschmuggel der Albanischen Regierung nach Deutschland, mit dem Clan del Golfo, beschaeftigt den Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann und im April wurde mit dem Namen: Jansen :: Arber Cekaj, alias Kulicaj in Duesseldorf festgenommen.

 

Direkte Verbindungen des Edi Rama mit bekannten Kokain Dealern wie K. Broci. L. Morina, welche Partner von dem Ex-Abgeordneten Andi Harasani sind in der Firma TEA OIL S Italia Sh.P.K. wobei Andi Harasani als vollkommen korrupter Politiker in 2005 in die USA floh, erst 2013 zurueck kam. Broci und L.Marina bekannte Freunde des Edi Rama, sind direkte Partner im Kokain Mega Geschaeft mit Bananen und von Arber Cekaj, alias Arber Kulicaj, festgenommen im April 2018 in Duesseldrof mit dem Namen: Jansen

Alles sind im Geldwaesche Geschaeft aktiv, rund um Hotels und illegale Appartemend Blocks an der Kueste. Immer dabei auch im Kokain Grosshandel, sie SP Vertreter, schon bei der Festnahme von dem Enkel von Enver Hoxha

Albaner Drogen, Kokain werden in Tonnen beschlagnahmt, nachdem man erneut die Drogen Plantagen und Verteiler finanzierte.

Kokaina në Durrës/Pendohet Arbër Çekaj, nxjerr dy emra biznesmenësh shqiptarë

  • You can also visit AZHBR-s webpage: Development Agency for Agriculture and Rural

    http://www.procreditbank.com.al/en-us/azhbr

    Zuständig ist die Ehefrau von Vangjush Tavo bei der ProCredit Bank, für die Anträge auf Gelder der Agrar Fund. Die Frau hat plötzlich 100.000 € nennt einen anderen Familien Namen, wie bei Mafia Politikern üblich. Original lsi: iLIR Meta Mafia, wo die Deutsche Botschafterin Susanne Schütz fleissig mitmacht, Christian Schmid mit dem LSI Verbrecher: Edmond Panariti

    Others 1) Bashkëshortja Znj. Suela Popa, gjendje e detyrimit të papaguar të huasë për shtëpi me vlerë 100 000 Euro.
               Publikuar në : 17:07 – 04/09/18

Kapja e 613 kg Kokainë në zonën e Durrësit në muajin Shkurt 2018, prej muajsh nuk ka mobilizuar vetëm Prokurorinë e Krimeve të Rënda, për hetimin e kësaj çështje, por në këtë dosje janë angazuar maksimalisht dhe autoritet e Drejtësisë Gjermane.

 

Prej muajsh në Gjermani, ndodhet i arrestuar Arbër Çekaj, njëri nga njerëzit kryesorë të këtij grupi kriminal,ku në kontinjerin me banane të kompanisë së tij “Arbri Garden”, u sekuestrua dhe sasia rekord e kokainës së mbërritur nga Shqipëria nga Ekuadori.

 

S’dihet se çfarë provash kanë arritur të sigurojnë Gjermanët për dërgesën prej 613 kg kokainë të mbërritur në Shqipëri, por kujtojmë që falë një hetimi që gjermanët kanë pasur, në 14 maj 2018, në zonën e Bavarisë, policia e këtij shteti ka sekuestruar 1.8 ton Kokainë e fshehur brenda në banane.

Në këtë operacion ishin përfshirë 500 forca policore.

“Është një prej sukseseve më spektakolare në luftën me mafian e narkotikëve në historinë e Republikës Federale Gjermane” kështu deklaroi Ministri i Brendshëm Joachim Herrmann.

Ministri gjerman theksoi se “qëllimi është gjithashtu të zbulojmë strukturat organizative të autorëve”.

Sipas burimeve të prokurorisë, ka shumë gjasa që të dyja këto episode trafikimi të kokainës nga Kolumbia në Gjermani e Shqipëri, mund të kenë lidhje me njëra-tjetrën ndaj dhe hetues Gjermanë kanë shfaqur interes të vazhdueshëm për këtë çështje.

Nga hetimet e nisura në Prill 2017 policia Gjermane arriti të zbulojë rrolet e gjithsecilit në këtë trafik kokaine e cila vinte nga Ekuadori e fshehur në kuti bananesh.

E njëta skemë me atë të kokainës së kapur në kompaninë “Arbri Garden” të Arbën Çekaj.

Burimet thanë se Çekaj është marrë disa herë në pyetje nga Drejtësia Gjermane, dhe besohet se ai ka vendosur të bashkëpunojë me autoritet në këmbim të mbrojtjes së jetës në Gjermani, duke treguar atë çfarë di, në këtë trafik ndërkombëtar të kokainës.

Si pasojë e bashkëpunimit me Gjermanët, drejtësia e këtij shteti vendosi të refuzojë dhe ekstradimin e tij në Shqipëri, pasi siç dihet në vendin tonë Çekaj po ndiqet penalisht së bashku me dy persona të tjerë për “Trafik ndërkombëtar të lëndëve narkotike”.

Në dëshminë e tij, Çekaj besohet se ka nxjerë disa emra biznesmenësh bashkëpuntorë të tij në trafikun e kokainës.

Dyshohet se mes emrave është K. Boçi dhe L. Morina, që sipas dëshmisë janë pjesë e këtij trafiku ndërkombëtar të Kokainës.

Të dy personazhet janë të lidhur fort me qeverinë “Rama” dhe ministrat e tij, ndërkohë që investimet e Boçit dhe Morinës në territorin Shqiptar shkelqejnë, kryesisht në tregun e naftës dhe tregun e hotelerisë.

Boçi njihet si një nga aksionerët e kompanisë “TEA OIL ITALIA” SH.A, ku pjesë e kësaj kompanie është bërë në 22 prill 2014, ku së bashku me ish-deputetin e PS Andis Harasani kanë blerë së bashku 40 për qind të aksioneve të kësaj kompanie nafte, me një çmim total të deklaruar prej 14 milion lekë të vjetra.

https://tiranatoday.com/kokaina-ne-durrespendohet-arber-cekaj-nxjerr-dy-emra-biznesmenesh/

Meta pronari i vërtetë i 613 kg kokainë të kapur në Durrës, ministri i LSI Panariti i dha “Arbri Garden” grantin 264 mijë USD. Pronari, i afërm i Agron Kuliçit

lir Meta i lidhur me kompaninë “Arbi Garden” që iu bllokuan dhe sekustruan sot mbi 613 kilogramë kokainë në Portin e Durrësit. Madje mësohet se është pronari i vërtetë i kësaj sasie droge bashkë dhe me njerëzit e Sali Berishës.

Schools and Universities are Liberals’ Trojan Horse for New World Order Indoctrination

The political battleground in the United States is not to be found on the streets and public squares, but inside of the classrooms, where dangerous ideologues are more concerned…

 

https://tse2.mm.bing.net/th?id=OIP.9IlUkRdPU96NL9ZlrwkviAHaHZ&pid=15.1&P=0&w=300&h=300

Sohn des Edi Rama: Gregor Rama, was Alles sagt: 60.000 $ Maybach Brille, mit Sicherheit echt.

 

Ergys Hoxhaj

Ergys Hoxhaj Audi S 8

Audi S8 Ergys Hoxhaj in Phristina
Offensichtlich duldete Edi Rama, sogar Erpressungen mit Pistole von E. Shullazi, mit der Begründung, das er zu LSI (Ilir Meta Mafia) gehört u.a. wurde ein Grundstücks Agentur Chef: Ilirjan Muho, gezwungen eine Tankstelle, ein 3.000 qm Grundstück in Kavaje, an Shullazi zu übereignen, unterrichtete Edi Rama, der das akzeptierte. *
Ergys Hoxha beim Präsident

Strategische Projekte Edi Rama u.a. mit der Betrugs und Drogen Mafia die Medien stehlen und kontrollieren

Den Drogen Handel finanzieren die Deutschen ebenso, direkt aus den gestohlenen Gelder des EU Agrar Fund, der über die KfW eigene ProCredit Bank abgewickelt wird, der Verwendung ist genau vorgeschrieben. Damit wurden auf über 100.0000 Hektar Land Cannabis Plantagen Landesweit finanziert.
Arber Cekaj, richtiger Name „Kulicaj“ wollte seinen Namen ändern in Arber Jansen, dem Familien Namen seiner dänischen Ehefrau, denn dumme Frauen laufen Gangstern und Terroristen nach, wie die Politiker. Unter diesem Namen operierte er in Deutschland und eine Legende ist, Tradition die dummen Frauen, welche Terroristen, Kopfabschneider Drogen Bosse und jeden Afrikanischen Drogen Händler ebenso als Mann nehmen.

Drogen Pate: Edmond Panariti – Christian Schmid

Das Nr. 1 Kokain Kartell von Medillin importierte mit der Albaner Mafia direkt 12 Tonnen Kokain über Hamburg, die Kühlanlagen in Albanien wurden aus den gestohlenen EU Geldern (IPARD Agrar Fund https://ec.europa.eu/agriculture/enlargement/assistance/ipard_en ) finanziert, der Typ ist auf der Flucht in Deutschland mit Sicherheit unter verschiedenen Namen: Arber Kulici, letzte ID: Arber Cekaj. Partner mit dem Bundesminister Christian Schmid (CSU) der Edmond Panariti empfing und der andere Kollegen der Drogen Kartelle, hat die beste Partnerschaft mit Steinmeier: Ilirl Meta und Edi Rama

 

Schlagwörter: , , ,

KOMMENTAR(E) (12)

  • Insider
    Nov 15, 2018., 18:14 •

    Da laufen unendliche Operationen, was mit 15 Jahren Verspätung passiert. Der Kokain Handel, direkt von der KfW finanziert und mit Hilfe der SPD und AA Verbrecher Banden. Nikolaus Staud MItglied im grössten Drogen Kartell der Welt, wo es schon Hunderte von Verhaftungen gab. Saarbrücken – Sein Namenspatron hat Geschenke im Sack. Beim saarländischen Linken-Politiker Nikolaus Leo Staud fanden Fahnder des Landeskriminalamtes laut Informationen der Bildzeitung dagegen zwei Kilogramm Marihuana, mit einem Straßenverkaufswert von rund 20 000 Euro. Der Politiker wurde verhaftet. https://www.journalistenwatch.com/2018/11/11/linker-nikolaus-staud/    

    300 kg Kokain, Griechen, warnte die albanische Mafia, Wer capo ist (Dalin Sehenswürdigkeiten Beschlagnahme von Drogen)

      Griechenland- geweißt neue Einzelheiten der Operation, die in nahm Ecuador und in Athen , die mit der Verhaftung von neun Menschen endeten, darunter Griechisch und ein albanisches die Führer der kriminellen Gruppe waren. Griechische Medien schreiben, dass die Zahlung für mehr als 300 Kilo Kokain der albanischen Mafia geworden war. Albanisch verhaftet Ilia Petro bekannt als Papa, 41 Jahre alt, von Elbasan, und mit einem Vorstrafenregister, für Handel 200 Kilogramm Marihuana in Italien festgenommen worden war. Mit zwei Griechisch Albanisch kooperieren in einer Nebenrolle, Apostolis Leusis, der Sohn eines Astrologen und Geschäftsmann Vassilis SPIRIDONAKOS, Autobesitzer. Ecuadorianische Medien haben die Bilder zum Zeitpunkt der Heroinbeschlagnahme veröffentlicht. Kokain wurde in einer Yacht und das Ziel war Australien gefunden, während ein kleiner Teil in Griechenland auf den Markt war. Durch den Betrieb in Ecuador wurden 382 kg Kokain beschlagnahmt, während in Griechenland drei Menschen verhaftet wurde und packte zwei Pistolen, 223 Patronen und zwei Skalen. Griechische Medien haben Fotos von der Operation veröffentlicht, wo die Yacht ergriffen wurde Kokain bereits ergriffen worden, während der Betrieb noch in einigen Ländern weiterhin Komplizen zu verhaften.
      http://shqiptarja.com/lajm/300-kg-kokaine-greket-e-porositi-mafia-shqiptare-ja-kush-eshte-kapoja-dalin-pamjet-ku-ishte-fshehur-droga

    • Insider
      Dez 02, 2018., 11:08 •

      700 kg Kokain, wurde in einem Container einer Leder Fabrik in Vizence entdeckt, der Besitzer rief die Polizei, was dann beschlagnahmt wurde. Europa weit aufgebaut und von der Deutschen Justiz Mafia geduldet, das Drogen Kartell der Albaner. Uralte Kokain Kartelle, über bekannte Container Häfen in Italien, ebenso in Kroatien. Das Drogen Kartell des Arber Cekaj, inklusive eigener Killer Kommandos mit Elvis Dizdari http://www.newsbomb.al/kapen-690-kg-kokaine-ne-nje-kontejner-me-lekura-ne-itali-143624 Der Bruder von Edi Rama, Olsi Rama, ein Georg Soros Mann mit dem Gangster Tom Doshi Goldene und teure Uhren bei Polizei Direktoren mit dem Super Mafia Boss: Samir Tahiri, identisch wie bei S. Ceblis, vom Auswärtigem Amte einem Club der Hirnlosen https://tse2.mm.bing.net/th?id=OIP.9IlUkRdPU96NL9ZlrwkviAHaHZ&pid=15.1&P=0&w=300&h=300 Sohn des Edi Rama: Gregor Rama, was Alles sagt: 60.000 $ Maybach Brille, mit Sicherheit echt. Ergys Hoxha, Geldeintreiber des Edi Rama bei Verbrecher Clans, inklusive eigenem Hinrichtungs Team mit Ervin Dalipaj Die Hamburger Politik Mafia von den "Osmani" Clan, bis heute immer dabei, mit Knut Fleckenstein. Der Bruder von Edi Rama, Olsi Rama, ein Georg Soros Mann mit dem Gangster Tom Doshi Ein BKA Bericht gibt Aufschluss, wo Deutsche Diplomaten auch vor Mord nicht zurückschreckten um ihre Mafia Geschäfte zu vertuschen EU Mafia und Vangjush Dako, Adrian Cela, Hekuran Hoxha, Dash Gjoka, Yassin Avdyli, die Profi Verbrecher von Durrres, im Focus der Internationalen Ermittler Heute mit eigenen Heroin Labors, die gut in Deutschland situiertierten Drogen Bande, aller Verbrecher Clan. Fatos Lobonja: “because Rama is associated with the oligarchs and organized crim” Luxus Bau, der Altin Avdyli Gruppe: National Strasse, Tirana - Kavaje, an der Abzweigung nach Shiak[

    • Balkansurfer
      Feb 13, 2019., 17:56 •

      2 Tonnen Kokain wurden nun über Lettland in Bananen Containern entdeckt. Lettland, Kokain, Bananen https://shqiptarja.com/lajm/droge-nga-ekuadori-ne-kuti-bananesh-sekuestrohen-2-ton-kokaine-ne-letoni Die Hamburger Mafia, die Mafia um den Hamburger Senat, war ja schon mit den Osmani Brüdern gut bekannt und Olaf Scholz bediente die Finanz Mafia mit McKinsey, Cerburus, der Nord Bank. Ein uraltes Betrugs und Drogen Schema, inklusive Bordellen , mit dem Dreschaj Clan,wie dem Dollhouse, der Albanischen Regierung und dem Haradinaj Clan im Kosovo. Die Albanische Regierungs Mafia, immer mit Kriminellen unterwegs, bei Kriminellen und Arber Cekaj , alias Kulicaj, wurde ja in Düsseldorf unter anderem Namen festgenommen. Das Edi Rama Kokain Import Kartell nach Europa, gab es mit Sokol Kociu, Ferdinand Durda schon in 2001 mit dem Verteiler Deutschland und in Italien. Sokol Kociu, war Generalstaatsanwalt in Durres, Polizei Präsident in Vlore, hatte das schnellste Schmuggler Boot in Albanien bis Sizilien mit 4 x 250 PS Mercury Motoren, bis er in der Interpol Aktion Orinoko, festgenommen wurde, der Frachter und sein Schnellboot SIA. Freie Fahrt der Drogen Bosse und Kinder Händler: Eldi Dizdari, Denis Matoshi (Arber Cekaj) Elvana Gjatën „Club Schönheit“ wird nun gesucht Neben Steinmeier, die Paten

      Hinter dem Kopf von FRPD, Belinda Këlliçi und anderen LRI Organisatoren, auffällig und Human Resources Sekretär für LRI, Gaetano Doçi.
      http://www.gazetadita.al/wp-content/uploads/2016/08/unnamed-2-1-300x200.jpg Frank Handkte FES, Ilir Meta, Friedbert Pflüǵer, gut bezahlte Ganster, als Lobbyisten für Verbrecher Organisationen Daro Lame, hatte die Lokalitäten in Hamburg Shqiptarët e arrestuar në datë 20 Maj 2018 1. Orneo Margjeka 2. Emiljan Hysenaj 3. Dashamir Ndoj 4. Dario Lame 5. Ervin Llusha 6. Izmir Lami 7. Dolan Kocani 8. Agim Zeka 9. Marjan Tola 10. Mevlan Beca 11. Granit Bajrami 12. Artan Mehmeti 13. Blerim Cakraj Të huaj 1. Alberto Kochsiek 2. Anel Begovic https://shqiptarja.com/lajm/2-ton-kokaine- Anklage gegen Kokain-Schmuggler erhoben
      Vermummte Männer vor einem Auto © NDR Foto: Screenshot
      Bilder aus Überwachungskameras zeigen, wie die Bande offenbar vorgegangen ist.
      In einem der größten Kokain-Verfahren in der Geschichte der Bundesrepublik hat die Staatsanwaltschaft Landshut Anklage gegen acht Männer erhoben. Zuvor war Ermittlern von Zollfahndung und Polizei ein Schlag gegen die aus Hamburg gesteuerte Bande von Drogen-Händlern gelungen. Ermittler gehen davon aus, dass die Angeklagten Teil eines Netzwerks sind, das zwischen September 2017 und April 2018 rund zwei Tonnen Kokain nach Deutschland geschmuggelt haben soll. Dabei bedienten sie sich zahlreicher Bananenlieferungen aus Südamerika, in denen die Drogen versteckt gewesen sind.

      Neue Erkenntnis zu Kokain-Netzwerk

      Panorama 3 - 12.02.2019 21:15 Uhr
      In einem der größten Kokain-Verfahren Deutschlands hat die Staatsanwaltschaft Landshut Anklage gegen acht Männer erhoben. Sie schmuggelten offenbar über Hamburg große Mengen der Droge.

      Hamburger Wohnung als Logistikzentrum

      René Matschke © NDR Foto: Screenshot
      René Matschke von der Zollfahndung warnt seit Jahren vor einer Kokainschwemme.
      Als Dreh- und Angelpunkte des sogenannten "Paraguay-Netzwerkes" fungierten dabei offenbar mehrere Adressen in Hamburg. Das geht aus Gerichtsunterlagen hervor, die Reporter von NDR, BR und "Süddeutscher Zeitung" einsehen konnten. Einer der Hauptbeschuldigten, der 21-jährige Dario L., hatte eine Wohnung in einem Hamburger Stadtteil angemietet, die der Gruppe offenbar als eine Art Logistikzentrum diente. Bei einer späteren Durchsuchung stellten Rauschgiftfahnder des Hamburger Landeskriminalamts dort unter anderem Lieferscheine und weitere Unterlagen zu Bananenlieferungen sicher. Fahnder von Zoll und Polizei prüfen auch, inwiefern die Bande möglicherweise Mitwisser etwa in Logistikfirmen hatte, die sie über den Weg der Bananen-Lieferungen informierten. René Matschke, Leiter der Hamburger Zollfahndung, sagte dem NDR: "Die sind definitiv sehr gut organisiert. Und wir prüfen natürlich, ob es nicht irgendwelche Innentäter gibt. Natürlich brauchen die Kontakte in die Firmen rein."

      Täter aus mittlerer Führungsebene gefasst

      Den Männern wird bandenmäßiger unerlaubter Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen vorgeworfen. Insgesamt, so vermuten die Fahnder, hat die Bande mehr als zwei Tonnen Kokain nach Deutschland geschmuggelt. Die Anklage ist auch deshalb außergewöhnlich, weil es den Ermittlern unter Federführung des Landeskriminalamtes Bayern offenbar gelungen ist, Täter aus der mittleren Führungsebene eines international agierenden Rauschgift-Rings zu fassen.

      Kokain-Pakete in Bananenkisten

      Bananenkiste © NDR Foto: Screenshot
      Supermarkt-Mitarbeiter entdeckten Kokain-Pakete unter Bananen.
      Die Taten fielen auf, weil im September 2017 in mehreren Supermärkten in Niederbayern Bananenkisten angeliefert wurden, in denen die Markt-Mitarbeiter Kokain-Pakete entdeckten. Die Ermittler verfolgten daraufhin die Spur der Lieferungen zurück und stellten fest, dass es immer wieder zu Einbrüchen in sogenannten Reifehallen gekommen war. In diesen Hallen werden Bananen und andere Obstsorten gelagert und von dort in Deutschland und Europa verteilt. Mit Hilfe aufwendiger Überwachungsmaßnahmen konnten die Ermittler - zwischenzeitlich waren rund 500 Zollfahnder, Polizisten und Staatsanwälte im Einsatz - das Vorgehen der Täter aufdecken. In Ecuador soll demnach Kokain in Bananenlieferungen versteckt worden sein, die allesamt in Reifehallen einer bestimmten Firma in Deutschland geliefert wurden. In diese Hallen brachen die Täter ein und klauten das Kokain, bis zu 320 Kilogramm pro Einbruch. Dazu, so legen es die Ermittler dar, sollen eigens Einbrecher-Gruppen aus Albanien eingeflogen worden sein. Das LKA Bayern registrierte im Ermittlungszeitraum acht Einbrüche in Reifehallen in Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen und im Saarland. Überwachungsvideos zeigen, dass die Täter dabei teilweise bewaffnet vorgingen. Durch Funkzellenabfragen und Telefonüberwachung kamen die Ermittler der Bande letztlich auf die Spur.
      Weitere Informationen
      Seit 2009 UNESCO Weltnaturerbe: Das Wattenmeer. © © NDR/nonfictionplanet/Steven Galling, honorarfrei

      Panorama 3

      12.02.2019 21:15 Uhr
      Panorama 3
      Das Politik-Magazin berichtet in dieser Woche über die Anklage gegen Mitglieder eines Kokain-Schmugglerrings. Weitere Themen: Streit um den Naturpark Wattenmeer und Laternen-Posse in Malchin. mehr

      Polizei beobachtete Vorgehen der Bande

      Neben Dario L., Mieter der konspirativen Hamburger Wohnung, spielt der 25-jährige Klajdi D. nach Ansicht der Ermittler eine entscheidende Rolle: Er soll die Einbrecherbanden geleitet haben, die das Kokain aus den Reifehallen stahlen. Der 40-jährige Alberto K. soll die gesamte Gruppe angeführt haben. Offenbar beobachtete die Polizei einen Teil der Gruppe dabei, wie sie vor Einbrüchen Reifehallen auskundschafte. Auch Besprechungen in einem Hamburger Café, in dem sich die Männer regelmäßig trafen, observierte die Polizei.

      Kurierfahrer bereits verurteilt

      Im April 2018 schlugen die Beamten dann im gesamten Bundesgebiet zu und nahmen mehrere Personen fest. In Ahrensburg, Hamburg und Hannover durchsuchten sie außerdem Wohnräume, wobei die Einsatzkräfte zwei scharfe Revolver und mehr als 30.000 Euro in bar sicherstellten. In einem abgetrennten Verfahren sind im Dezember bereits vier Männer in Hamburg verurteilt worden, die als Kurierfahrer rund 180 Kilogramm Kokain von Hamburg in die Niederlande bringen wollten. Sie erhielten mehrjährige Haftstrafen, die Hamburger Staatsanwaltschaft teilte allerdings dem NDR mit, in Revision gehen zu wollen, weil das Strafmaß zu gering sei.

      "Erfolg, der auch in der Szene Eindruck macht"

      Die nun in Landshut angeklagten acht Männer sitzen derzeit in Untersuchungshaft. Peter Keller, der beim Zollkriminalamt die Kriminalitätsbekämpfung leitet, spricht von einem "Erfolg, der auch in der Szene Eindruck macht". Das Netzwerk sei wohl noch aktiv, aber "durch die erfolgreichen Ermittlungen jetzt erst einmal gestört". Allerdings rechnet Keller damit, dass die Bande die verhafteten Mitglieder ersetzen werde.

      Ermittler suchen noch weitere Hintermänner

      Jörg Beyser © NDR Foto: Screenshot
      Jörg Beyser hat die Ermittlungen beim LKA Bayern geleitet.
      Zudem sind weitere Hintermänner der Bande, die auch in Albanien, den Niederlanden und in Südamerika aktiv sein soll, bislang nicht gefasst. Nach Informationen von NDR, BR und SZ sind in den vergangenen Monaten in anderen europäischen Ländern vermehrt Kokainfunde gemacht worden, die ebenfalls aus Ecuador stammten und in Bananenlieferungen versteckt waren. Jörg Beyser, der beim LKA Bayern die Ermittlungen geleitet hat, sagte dem NDR, dass die Arbeit weitergehe. "Wir versuchen nun die Hintermänner der Bande aufzudecken und setzen dabei insbesondere auf eine intensive internationale Zusammenarbeit." Über die Eröffnung der Hauptverhandlung entscheiden nun die Gerichte. https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Anklage-gegen-Kokain-Schmuggler-erhoben,kokain294.html

      Ekskluzive-Zbardhen përgjimet/ Ja si vlonjati drejtonte nga burgu trafikun e drogës

      Trafik droge drejt Italisë, shpartallohet banda italo-shqiptare, 20 në pranga e 7 në kërkim. Operacioni “Lulet e Pranverës” në tre qytete në...

  • Drogen NATO Staat in Europa: Albanien als Zentraler Verteiler – Marina Durres – Albanien
    Jan 28, 2019., 07:43 •

    […] ClansVerbindung haben, in deren Handy Speicher die Nummern gespeichert sind.Drogen Baron: Arber Cekaj alias Arber Kulicak, direkt in Düsseldorf verhaftet, natürlich mit einer anderen ID Karte, einer dänischen […]

Wird geladen
×