Der Generaldirektor für Steuern: Enertil Canaj tritt zurück, nachdem sich die Edi Rama Mafia belästigt fühlt

Ein Rücktritt der Super Lative, was es noch nie gab, weil man zu viele Kontrollen bei illegalen Geldwäsche Lokalen machte. Vor 15 und 25 Jahren war es schon ein gutes Geschäft, das man angeblich Finanzbeamte ausbildet, oder Kommunale Beamte, nur weiß niemand, wo diese Leute heute sind. Bildung das grosse Betrugsgeschäft der Deutschen, der USA und EU im Ausland, was sich nur erneut im Fiasko mit den EU Justizmissionen zeigt.

Tourismus Förderung auf Deutsch,durch den Mafiös aufgebauten DAW Lobby Verein mit Herrn Müller in Tradition, was man auch vor 15 Jahren schon wusste! Ein Deutsches Betrugs Modell des Auswärtigen Amtes von Mangold angefangen bis zum Afrika Verein, wo MIlliarden gestohlen werden. Ist man dumm und korrupt, wird man Lobbyist, inklusive der Staatssekretäre und Aussenminister von Joshcka Fischer, Westerwelle angefangen, oder Ludgar Vollmer.

Finanzierung von Verbrechen, Geldwäsche, Visa Geschäfte ohne Ende im Auftrage der Verbrecher Clans. Förderungsmodell für Tourismus auf Deutsch und natürlich direkt bei der Super Mafia in Hamburg, wo Knut Fleckenstein herkommt, mit dem Osmani Clan, den Luxus Bordellen dort von der Familie Dreschaj, Dollhouse usw.. in Hamburg, als Ausbildungstelle, für Zuhälter und Drogenhandel.

DAW-Präsident Hans-Jürgen Müller und Premierminister Sali Berisha anlässlich des Forums Albanien 2008 in der Vertretung der Freien und Hansestadt Hamburg beim Bund in Berlin am 8. Oktober 2008.

58 % aller Lokale, Hotels an der Küste arbeiten illegal, wie die VIP Disco „Havanna“ in Dhermi in Tradition und als es Kontrollen gab, auch aus Hgyiene Gründen viele Lokale geschlossen wurden, gab es einen Aufschrei der Klientel Mafia, welche Albanien verwüstete. 443 illegale Lokale nur in Jale, und der Finanzminister promotete die angeblichen über 1.500 neuen Geschäfte im Tourismu, illegal und am 1. September verschwinden die Gestalten, ohne je Wasser, Strom oder Steuern gezahlt zu haben. Ziegenhirten, Berufskriminelle eröffnen die Lokale, besetzen die Küste, was Tradition ist. Zerstört von den Deutschen durchaus in Tradition ist die Küste. 80 % der Grundstücks Dokumente sind falsch, fast immer gefälscht in Albanien, an der Küste üer 90 %.


Nun trat der Generaldirektor im Finanzminsterium Enertiel Canaj zurück, was ungewöhnlich ist. Aber der Finanzminister Arben Ahmeti, ein billige Mafiosi Betrüger, promotet ja die illegalen Mafia Hotels, wie von dem Drogen Baron Klement Balili und Wasser gibt es von der KfW dazu, für den Drogenhandel. Erstmalig ging man gegen die Appartment Vermietung an der Küste vor, was ebenso wie in Griechenland ein zentrales Verkaufs Argument ist und war der Politik – Baumafia, welche das Land verwüstet mit Hilfe der EU und KfW Gelder.

Çfarë po ndodh me Hetimin Tatimor? Ikën drejtori i Përgjithshëm

Drejtori i Hetimit Tatimor Enertil Canaj ka dhënë para disa ditësh dorëheqjen nga posti që mbante për arsye personale.

http://boldnews.al/2018/08/20/cfare-po-ndodh-me-hetimin-tatimor-iken-drejtori-i-pergjithshem/

Rückblick, in vor 2005, die Deutschen und Amerikaner mit dem AAEF Fund – USAID immer dabei.

Es sind Ex-Wirtschafts Minister Minister Anastas Angjeli, der aktuelle Wirtschafts Minister Genc Ruli, der Ganove und Ex-Innenminister Spartak Poci der nachdem die Griechen seinen geklauten Mercedes beschlagnahmten, natürlich umgehend und sofort sich das Transport Ministerium erkaufte und dann zum Geschäftspartner von Mercedes wurde, der DAW, Hochtief, Siemens, diversen Deutschen Betrugs Consults, des AA usw..

Mercedes Reklame 2004 mit dem amtierenden Transport Minister Spartak Poci! Ein Bestechungs Gestank ohne Ende, dieser DAW – GTZ Kriminellen Gang. Spartak Poci, reiste als Innenminister 2001 nach Athen, zu einer Internationalen Konferenz der Innenminister, wo die Griechen seinen gestohlenen Mercedes beschlagnahmten.

Spartak Poci ist auch angeklagt worden. Gut bestochen, das ist und war das Geschäft der DAW und Politischen Kollegen. Info: Von F.J. Strauss geschenckt, für Waffen an die Kosovo Terroristen und Banditen, gegen eine Milch Fabrik und einen Mercedes.

Mercedes Pullman 600

UN-Experte Jean Ziegler: “Wirtschaftsdelikte wie Kriegsverbrechen verfolgen!

Mit Hilfe vollkommen Politiker übernimmt die Internationale Mafia komplette Regierungs Institutionen, wie man an Albanien sieht, oder auch in Deutschland mit dem Auswärtigem Amte, Kommunale Regierungen wie Berlin, Hamburg, dem BAMS, Botschaften, die EU Institutionen oder Deutschland die KfW, Innenministerien aller SPD Regierungen und Milliarden verschwinden spurlos im Familien Ministerium im Sumpf der Mafia NGO’s.

Italian mafia going global as influence spreads, warns country’s anti-mafia chief

Wednesday, June 6th, 2018 5:56am

The mafia is a „globalising phenomenon“ as its influence spreads to other European countries, Italy’s anti-mafia chief has warned.

Giuseppe Governale, the head of Italy’s anti-mafia investigative unit DIA, said it was not just an Italian problem.

„Organised crime is moving abroad, globalising,“ he stated during a meeting with the foreign press in Rome on Tuesday.

Mr Governale said that the Calabrian mob – known as the ‚Ndrangheta – is „underestimated“ and „an extraordinarily powerful organisation“.

He also acknowledged that the more famous Sicilian Cosa Nostra had „always been present“ in the United States, Canada and Australia.

Despite criminal organisations having contacts all over the world in countries where they operate, ‚Ndrangheta „tends to replicate the structures it has established in Calabria,“ he insisted.

He referenced Brussels as an example, claiming „they don’t buy just buildings but entire neighbourhoods“ in the Belgium capital.

The ‚Ndrangheta operates independently from the Sicilian Mafia, known as the Cosa Nostra, though there is contact between the two.

It has spread towards Northern Italy and worldwide since the 1950s and is involved in drug trafficking, extortion and money laundering activities.

Cosa Nostra’s core activities are protection racketeering, the arbitration of disputes between criminals and the organising and oversight of illegal agreements and transaction.

Mr Governale added that the criminal organisation was today „in great organisational difficulty after suffering substantial blows“.

With the exception of kingpin Matteo Messina Denaro, most of the mob’s upper ranks have been arrested.

Denaro has been on the run since 1993, but Mr Governale said he was no longer regarded as the mob’s supreme leader.

He believes the death of former Cosa Nostra kingpin, Toto Rina, who died in prison in 2017, could prompt the mafia to name a new head.

Although Cosa Nostra has been weakened, „the conditions linked to its environment and that allow its development still exist,“ Mr Governale informed.

https://www.thewave.co.uk/news/world-news/italian-mafia-going-global-as-influence-spreads-warns-countrys-anti-mafia-chief/

Festnahmen in mehreren Ländern Europas: Italien sprengt islamistisches Terrornetz

Nach jahrelangen Ermittlungen hat die italienische Polizei ein international operierendes islamistisches Terrornetzwerk aufgedeckt. Am Donnerstag wurde 17 Haftbefehle erlassen, gegen 16 Kurden und einen Kosovaren. Sieben Personen seien in Italien festgenommen worden, vier in Großbritannien und drei in Norwegen, teilte Carabinieri-General Giuseppe Governale in Rom mit.

Sie hätten Attentate im Nahen Osten und in Europa geplant, allerdings nicht in Italien. Mehrere der Gesuchten sind womöglich bei Kämpfen in Syrien und im Irak umgekommen. Die Gruppe soll unter anderem vorgehabt haben, mit Geiselnahmen norwegischer Diplomaten den seit 2012 in Norwegen im Gefängnis sitzenden Terrorchef Mullah Krekar freizupressen.

Dieser habe das Netz auch aus der Haft heraus gesteuert. Er soll dort laut Abhörprotokollen gesagt haben, dass mindestens 100 Personen in Europa zum Kampf bereitstünden. Der radikale Sunnit soll aus dem Irak geflohen sein und in Norwegen politisches Asyl erhalten haben. Die Islamisten planten ihre Taten anscheinend unter anderem von Meran in Südtirol aus. Governale sagte, dass von den sieben in Italien Festgenommenen vier in Meran, zwei in Bozen und einer in einem Dorf bei Bozen lebten. Sie wurden dort seit längerem abgehört.

Der General bestätigte, dass man bewusst am 12. November zugeschlagen habe: dem Jahrestag eines Terroranschlags auf eine italienische Carabinieri-Einheit in Nassirija im Irak im Jahr 2003. „Das Datum ist kein Zufall, wir wollen auf diese Weise an die Gefallenen im Irak erinnern, dem gleichen Gebiet, wo diese Terrororganisation entstanden ist“, sagte Governale. Er sprach von „der wichtigsten Polizeioperation in Europa in den letzten 20 Jahren“.

https://rp-online.de/politik/ausland/italien-internationales-islamistisches-terrornetz-gesprengt_aid-20560321

Gute Geschäfte für die Internationale Mafia, eng mit der Deutschen Politik verbunden, welche sowieso nur noch auf Nazi, OK Niveau, Lobby Betrugs und Bestechungs OK existiert.

Rothschild und die Asyl-Industrie

„Asyl-Firma kassierte fast 21 Millionen Euro“ titelte gestern die Tageszeitung „Heute“ in Österreich. Doch wer kassierte wirklich? Wem gehört die genannte Asyl-Firma? Entwirrt man das Firmengeflecht offenbart sich eine unheilige Allianz aus Hochfinanz und Asyl-Industrie.

……

Betrug der Umsatz der ORS alleine in der Schweiz im Jahr 1998 laut Medienberichten noch 20 Millionen Franken, hat er sich in der Zwischenzeit fast verdreifacht: Im Jahr 2010 setzte die ORS gemäß Wirtschaftsauskunftsdienst Teledata 55 Millionen Franken um. (2) Die Jahre danach waren die Umsätze bereits bei 70 Millionen angekommen. (3) In Österreich war das Geschäft 2014 besagte 21 Millionen wert und in diesem Jahr dürfte der Gewinn, durch den Ansturm auf Europa, ins Unermessliche steigen. Neben den Asyl-Quartieren in der Schweiz und im bekannten österreichischen Traiskirchen (derzeit über 5.000 Menschen) betreut die ORS unter anderem die Einrichtungen in Vorarlberg (4), Ingolstadt (5) oder München (6).

Hinter der Aktiengesellschaft „ORS“ steht die „Equistone Partners Europe“ (EPE). Wer sind aber die 30 Anleger und wer ist die „Barclays Bank“, die die EPE kontrollieren? Es handelt sich um globale Player der Hochfinanz, die Fäden laufen bei der Bankiersfamilie Rothschild zusammen.

Ein perfektes Rothschild-Geschäft

ORS_heute_22 mio

Die „Equistone Partners Europe“ (EPE) ist eine Zweigstelle der „Barclays Bank“, welche als das einflussreichste Unternehmen der Welt gilt. Die „Frankfurter Rundschau“ weiß über „Barclays“: „Forscher der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich haben genau nachgewiesen, welche Konzerne die Weltwirtschaft dominieren und wie weit ihr Einfluss reicht. Sie kommen zu einem genauso präzisen wie erschreckenden Ergebnis. Demnach kontrollieren lediglich 147 Konzerne große Teile der Weltwirtschaft. Sie haben gemessen an ihrer Größe überproportional viel Einfluss. Besonders dominant sind der Untersuchung zufolge Unternehmen aus dem Finanzbereich, also Banken und Rentenfonds. Als einflussreichstes Unternehmen der Welt stellte sich die britische Barclays Bank heraus.“ (7)

Der Autor Wolfgang Freisleben bezeichnet die Barclays Inc. als „Rothschild-Schlachtschiff“. Barclays weist als wichtige Aktionäre die Privatbank „NM Rothschild“ und deren Satelliten-Bank „Lazard Brothers“ aus. (8) Auch personell hat sich die Dominanz der Bankiersfamilie Rothschild manifestiert. Vorsitzender von Barclays war jahrelang der Rothschild-Schwiegersohn Marcus Agius. Dieser heiratete nämlich die Tochter von Edmund de Rothschild: Katherine Juliette. In der Folge brachte er es nicht nur zum Vorsitzenden des einflussreichsten Unternehmens der Welt, sondern auch noch zum Direktor des britischen Rundfunks BBC und zu einem der drei Treuhänder des Lenkungsausschusses der Bilderberger Gruppe. (9)

 

http://www.info-direkt.at/rothschild-und-die-asyl-industrie/

28. August 2014, 08:41 Uhr
Asylbewerber in München „Wir werden ein Gesicht haben“

In der Schweiz gibt es die Mutterfirma ORS Service AG und ihre Vorgängerin seit dem Jahr 1979. 1991 übernahm sie die erste Asylbewerberunterkunft in Liestal im Kanton Baselland. Inzwischen ist ORS ein großer Player: Schweizer Medien berichteten, dass die AG 2010 einen Umsatz von 55 Millionen Franken erzielt habe. Nach eigenen Angaben betreut die Firma in der Schweiz derzeit in fünf Kantonen und im Auftrag von 40 Gemeinden insgesamt 4500 Asylbewerber, sowohl in Erstaufnahmeeinrichtungen als auch in Gruppenunterkünften.

Die AG gehört zumindest teilweise einer Private-Equity-Firma und einer Holding, die im steuerlich attraktiven Kanton Zug beheimatet sind. Der Name des ORS-Geschäftsführers Moll-Thissen taucht auch bei der Holding auf. In der Schweiz steht das Unternehmen immer wieder in der Kritik: Weil es sich an den Flüchtlingen bereichere, so der Vorwurf, aber auch, weil die Zustände in einzelnen Unterkünften miserabel seien. Wirtschaftliches Handeln sei nicht losgelöst von ethischen-moralischen Grundsätzen, heißt es dazu bei ORS. „Wir arbeiten nach wirtschaftlichen Kriterien und gehen haushälterisch mit den Mitteln um.“

Es gebe zudem viele positive Referenzen von Auftraggebern aus der Schweiz. Moll-Thissen sagte am Dienstag, dass die Firma die Flüchtlinge in München nicht nur versorgen, sondern auch deren Tage sinnvoll strukturieren wolle – zum Beispiel beim gemeinsamen Putzen der Unterkünfte. Vor Ort führe künftig ein Betriebsleiter die Geschäfte. „Wir werden ein Gesicht haben“, sagte Moll-Thissen. Weitere konkrete Pläne für einen Ausbau des Geschäfts in Bayern oder in anderen Bundesländern gebe es noch nicht.

5,1 Millionen Euro für die Sozialberatung

Dass gewinnorientierte Unternehmen nun auch in Bayern die Betreuung von Asylbewerbern als Gesamtpaket übernehmen, sieht Andreas Herden von der Inneren Mission München als „spannende Entwicklung, die man gut beobachten muss“. In Österreich sei der Einstieg von ORS nicht folgenlos geblieben: Dort hat sich die Diakonie inzwischen aus der Asylsozialberatung zurückgezogen, weil die ORS dies übernommen habe. „Ich hoffe, dass wir das in Bayern nicht tun.“ Positiv findet Herden nämlich, dass das Arbeitsfeld der Inneren Mission, die Sozialberatung also, geschützt wird. „Ich bin sehr gespannt. Das kann ein zukunftsfähiges Erfolgsmodell, aber auch durchaus schwierig werden.“

ORS teilte mit, dass sich die Frage nach der Übernahme der Sozialberatung nicht stelle.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/asylbewerber-in-muenchen-bayern-privatisiert-erstes-fluechtlingsheim-1.2106033-2

Rezzo Schlauch ist Langzeit Profi, für Betrugs und Bestechungs Geschäfte: Seine Geschäfte, zeigen das er kriminelle Energie hat, mit enormer Dummheit verbunden und vollkommen Skrupelos ist in vielen Geschäften. Bei Teldafax war er dabei auch als Berater in Super Bestechungs und Betrugs Geschäften und Skandalen mit der Energiekonzern EnBW dabei.  Offensichtlich findet Deutschland keine seriösen Personen mehr als Honorar Konsul für Albanien, wo oft der BND auch noch ein wichtiges Wort mitredet. Typische Steinmeier Nummer, um kriminelle Aktivitäten rund um den Visa Skandal zuvertuschen, oder Erpressung im Stile des Rezzo Schlauch.

In 2017, wird er Vize Aufsichtsrats Vorsitzender der Geldwäsche und Betrugs Bank: ABI in Albanien, deren Eigentümer auf den Cayman Inseln sitzen. Die Ehefrau von Edi Rama ist auch im Vorstand, womit man mit vollen Wissen tief im Internationalen Drogen Handel steckt und Betrugs Geschäften

BOD MEMBERS BIO der neuen ABI Bank, für Geldwäsche, mit alten Offshore Eigentümer, welche in Russland und mit der Ukranischen Mafia schon sehr aktiv waren.

Wer gehört dazu:   Rezzo Schlauch, mit seinen Betrugs und Bestechungs Geschäften der übelsten Art, eingekauft von der Albaner Mafia: Schwer belastet durch die Bundesgrenzschutz Behörde, im Visa Skandal, als einer der wichtigsten Geschäfts Visa Beschaffer für Kriminelle und Drogen Barone. Rezzo Schlauch, steht schon lange auch wegen Auslands Bestechung mit einem Fuss im Gefängnis. Bei einer Münchner Kanzlei ist er heute Teilhaber.

Abi American Bank of Investment

Die frühere kleine Bank: Credit Agricole Albania, wurde im Herbst aufgekauft, durch den Hedge Fund: NCH Capital American Investment Group, einer reinen Geldwäsche Betrugs Organisation, welche Landräuberei, Rodung der Urwälder mit Gangstern auch in Braslien finanziert inklusive Morde. Sehr viel Geld wurde in Russland, der Ukraine verloren, als man hoch kriminelle Gruppen und Oligarchen finanzierte. NCH Gründer sind US Betrugs Gangster, rund um Harvard, Bestechungs Betrug, Mentoren der „Schock Therapie“, welche alle Länder vollkommen ruinierte, korrumpierte.

Typische Skandal Typen, kommen immer wieder nach Vorne, wobei Rezzo Schlauch auch als Lobbyist im Deutsch-Türkischen Forum tätig ist. Heute ist Albanien vollkommen ruiniert, ohne jede Justiz und Funktion der Institutionen. Hochtief besorgte sich mit viel Bestechungsgeld damals einen später und bis heute stark kritisierten Monopol Vertrag. Für die korrupte Recep Erdogan Familie mit dem Calik Konzern reicht es:

Senior-Consult ISPAT – Agentur für Wirtschafts- und Investitionsförderung der türkischen Regierung (www.invest.gov.tr)

Geschäfte mit der Albaner Mafia, wie Bodo Hombach ebenso der Zeit gleich auftauchte sind Legende, wie Geschäfte mit Betrügern, wo er Lobbyist war.

20 Jahre war Rezzo Schlauch für die Grünen tätig. Danach versuchte er sich als Unternehmensberater. Dabei pflegte er Umgang mit Kriminellen. Eine Geschichte über skurrile Geschäftsvorhaben und den Traum vom großen Geld.

Rezzo Schlauch ein korrupter Politiker von den Gruenen – ich lasse es jedem selbst zu entscheiden zu was er fuer eine Meinung kommt! Veröffentlicht auf 4. Oktober 2008 von karl kreibich

Die Mafia Geschäfte von Rezzo Schlauch und der DAW in Albanien

Kritik des Europarats: Deutschland versagt beim Kampf gegen Korruption
Nur in Deutschland ist Politische Bestechung Programm, System und Straffrei, was der Europarat GRECO mehrfach schwer kritisierte und nur in Deutschland gibt es eine Weisungs gebundene Justiz, die macht was sie will.

GRECO Europarat Report beleuchtet die Politische Korruption in Deutschland im Verbund mit der Justiz

GRECO Report über Albanien vom Januar 2010

Ein Lizenz Gesetz gab es erst 2006 und so war wie verschiedene Minister u.a. der aktuelle Finanz Minister Ridvan Bode auch klar machte, dieses Lizenz Geschäft, , wie das von Berlinwasser in der Stadt Elbasan ausschliesslich über Bestechung zustande gekommen. Es wurde von den selbst ernannten Betrugs- und Lobby Experten aus den Siemens Zirkeln um den Lobby Verband DAW inzeniert, was ja unstrittig ist. Das damalige Hochtief Debakel, mit Weltweiter Bestechung, wie bei FRAPORT. Hochtief hat längst Alles verkauft, Geschäfte am Flugplatz gingen in einem Debakel teilweise unter, wo die übelsten Verbrecher wie die Familie de Gjin Gjoni, Caushi Vertrags Partner wie im Duty Free Geschäft wurden.

Als Politische Drahtzieher Bande, kann man die DAW nennen, welche angeblich die Wirtschaft und Investitionen in Albanien fördern will. 2004: in Mitten dem Drahtziehern des Visa Skandals für den Drogen und Frauen Handel. Rezzo Schlauch und er schweigt bis heute über diese Art von Geschäften mit der Albaner Mafia. Damals wurde ein von der Albaner Mafia kontrolliertes Botschafts Construct errichtet, organisiert, wo Rezzo Schlauch als Motor der Visa Beschaffung in Tirana auftauchte, und mit  kriminellen Familien Clans, identisch wie bei Michael Steiner mit seiner angesetzten Frau aus dem Gashi – Hashim Thaci die Mafia mit Tausenden von Geschäfts Visa besorgte. Ema Ndoja, war wie andere damaligen Frauen auf der Suche nach Deutschen Männern, im Auftrage ihrer Clans, also die berüchtigten aufgesetzten Frauen der Albanischen Mafia Clans. 1992 wurde das Opfer Rezzo Schlauch gefunden, identisch Zeitgleich auch der Deutsche HSS Vertreter in Tirana, bei den Österreicher, Britten lief die selbe Sache. Das Erfolgs Modell setzte dann die Kosovo Mafia, direkt ebenso um mit jedem korrupten Internationalen. Alle Albanische Ehepartner haben ihre Familien sehr schnell in krmiinelle Geschäfte gezogen, oft auch aus reiner Dummheit.

Rezzo Schlauch schweigt, wie vielen Albaner er Visas besorgte. Die Akten mit der Anklage der Bundes Grenzschutz Behörder verschwand bei der Generalstaatsanwaltschaft in Berlin, nur der Bundestags Visa Ausschuss zeigte Abründe krimineller Deutscher Politiker und Diplomaten auf.

Links der Deutsche Botschafter und Komiker, ansonsten Berufs Kriminelle: Recht: Rezzo Schlauch

Ex-Wirtschafts Minister Anastas Angjeli und Genc Ruli werden angeklagt

Selten hat man auf so engen Raum, derart primitive Extrem Verbrecher fotografiert, wobei ganz Rechts Anastas Angjeli ist und Rezzo Schlauch begeistert ist, wenn man mit Verbrechern Geschäfte machen kann.

Rezzo Schlauch zu Flüchtlingen „Albanien ist ein sicheres Herkunftsland“

Von  14. August 2015 – 15:10 Uhr

Der ehemalige Grünen-Politiker Rezzo Schlauch ist seit kurzem Honorarkonsul von Albanien. Schlauch unterstellt den Flüchtlingen des Balkanstaates wirtschaftliche Motive. Es gebe in Albanien keine politische oder religiöse Diskriminierung.

w_plakate_02_gruene16

Rezzo Schlauch ist der Überzeugung, dass Albanien ein sicheres Herkunftsland ist.

Stuttgart – Der Ex-Grünenpolitiker Rezzo Schlauch unterstellt den Flüchtlingen des Balkanstaates Albanien wirtschaftliche Motive. Dort gebe es keine Diskriminierung.

Herr Schlauch, Glückwunsch zur Ernennung zum Honorarkonsul Albaniens. Woher rührt denn Ihre Affinität zu diesem Land?
Danke. Meine Frau, Ema Ndoja, mit der ich seit 1992 zusammen bin, ist albanischer Herkunft. In meiner Funktion als Parlamentarischer Staatssekretär war ich damit befasst, eine größere deutsche Investition in Albanien zu begleiten, den Neubau des Flughafens von Tirana. Mit der Zeit haben sich über die familiären Bande hinaus Beziehungen zur Politik ergeben.
Albanien-Reisende sind positiv überrascht über die Entwicklung im Land. Wie oft sind Sie in Tirana?
Einmal im Vierteljahr. Die von Ihnen geschilderte Überraschung trifft bei vielen zu, die aus wirtschaftlichen oder touristischen Motiven nach Albanien reisen. Nicht von ungefähr hat die „New York Times“ kürzlich Albaniens Südküste zu den zehn weltweiten Top-Zielen – die noch unbekannt sind – auf Platz vier gesetzt. Die Menschen in Albanien sind offen und gastfreundlich. Ich fühle mich da sehr wohl.
Würden Sie Albanien als sicheres Herkunftsland für Asylbewerber bezeichnen?
Ja, ich habe keinen Zweifel daran. Albanien ist ein sicheres Herkunftsland. Zumindest, wenn man unter diesem Signum ein Land versteht, in dem niemand aus politischen oder religiösen Gründen verfolgt wird. Albanien ist eines der wenigen Länder, in der die Religionsgemeinschaften friedlich zusammenleben. Das ist der Grund, warum der Papst nach seinem Amtsantritt als erstes europäisches Land Albanien besuchte. Eine Diskriminierung oder Verfolgung aus politischen Gründen ist mir dort nicht bekannt. Natürlich herrscht Armut, die Perspektiven für junge Leute sind schwierig.
Es wird angenommen, dass Balkan-Flüchtlinge aus wirtschaftlichen Gründen kommen. Trifft das zu?
Diese Annahme würde ich – was Albanien angeht – klar bestätigen. Ich habe es selbst mitbekommen, dass Geschäftemacher in Albanien Leute mit falschen Versprechungen nach Deutschland locken, ihnen Arbeit versprechen und ihnen Bus- und Flugreisen verkaufen. Viele kommen aus Griechenland, wo sie ihre Arbeit verloren haben. Flüchtlinge aus Albanien sind Wirtschaftsflüchtlinge. Es sind sicher Leute dabei, die von unseren Sozialleistungen gehört haben und deshalb nach Deutschland reisen.
Wie sieht es mit Montenegro und dem Kosovo aus?
Da habe ich keine eigenen Erkenntnisse. Aber im Kosovo ist die Armut und der tägliche Existenzkampf offenbar wesentlich härter als in Albanien……………………..
Wie sehen Sie Ihre Rolle als Honorarkonsul?
Ich habe der Ernennung, der ein formelles Prozedere zwischen Albanien und Deutschland vorausging, nur unter einer Bedingung zugestimmt: Dass ich nicht an Kaffeekränzchen teilnehmen muss, was ja auch eine Übung der Honorarkonsuln ist. Auch werde ich mich nicht um alltägliche Angelegenheiten wie Passfragen kümmern. Das wird weitergeleitet. Ich werde mich darauf konzentrieren, deutsche Unternehmen für Albanien zu interessieren, das Land bekannt zu machen und wirtschaftliche Verbindungen zu stiften. Für viele Deutsche ist Albanien eine Terra incognita – ein unbekanntes Land. Es gibt Investitionsmöglichkeiten, nicht nur in der Industrie, Infrastruktur und im Tourismus, sondern auch in der Datenverarbeitung und Datenerfassung.

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.rezzo-schlauch-zu-fluechtlingen-albanien-ist-ein-sicheres-herkunftsland.7f1dda2b-e0b3-489d-8d19-77ed89be8d37.html

Kommentar: mit solchen Gestalten, gerade aus dem Raum Stuttgart, haben Investoren schon viel Geld verloren, einige sind Insolvent geworden, wie Praktiker Markt, oder Hochtief wurde auch aufgekauft. Rezzo Schlauch war immer Lobbyist und mit allen Miteln, wie Gernot Erler, Günter Verheugen usw.. Mercedes hat hohe Geldstrafen bezahlen müssen wie Siemens, welche von Bestechungs lebten und damit Geschäfte machten.

Brief der Deutschen Botschaft Tirana vom 30.5.2005, wo es um die Bedrohung des Herrn Rossner geht, der beim Super Drogen Boss und Partner der Botschaft: “Ronni” Hoxha, Eigentümer der Geldwäsche Firma Bauhaus Shiak. gez. Sabine Bloch, Botschaft Rätin, welche krankhaft die Zustände, Profite und Partnerschaft mit der Albaner Mafia Jahrelang mit System vertuschte.

siehe BKA Bericht, über diese Verbrecher Bande, eng verbunden mit Unter Capos der Albaner Mafia.
Albanien, Drogen und merkwürdige Tote
Veröffentlicht am Januar 15, 2011 von


Lobbyreport: Regierung blockiert Kampf gegen Abgeordnetenbestechung

Zusammen Fassung: Europarat GRECO Bericht über die Bananen Republik Deutschland

Dies Profi Verbrecher Banden der Lobbyisten, sind ja auch durch den Betrug der Schweine Grippe gut bekannt und heute behandelt der Balkan diese Profi Verbrecher aus Deutschland mit hohnvoller Verachtung, wie Prof. Dr. Wolf Oschliess in einem Artikel vor wenigen Tagen schrieb.Ein besonders wichtiger Aufbau Helfer, Partner und Strippen Zieher der Albaner Mafia in Europa, ist die FES, mit Dr. (von was Gewerkschaftler) Christoph Zöbel, der frei herum läuft und in jedem Staate Lebenslange Haft erhalten würde, wenn Deutschland ein Rechts Staat wäre.Auch im Balkan geht auch die Zeit der stinkenden Bestechungs Truppen, des Herrn Klaus Mangold und des Lobby Betrugs und Bestechungs Vereines DAW zu Ende. Diese selbst ernannte Experten der Bestechung (und von der GTZ u.a. mit Steuergeldern finanziert), sind mit ihren falschen Informationen über den Balkan Länder, einfach nur noch peinlich.

visa Tirana FAZ und Co., als Otto Schily, Joschka Fischer und Co. im Dienste der Albaner Mafia mit vollen Wissen standen und Nichts gegen kriminelle Diplomaten dort unternahmen, weil man ja. u.a. das Flugplatz Geschäft mit Hochtief machen wollte und noch mehr Bundesdruckerei Geschäfte mit der Albaner Mafia, wobei bis heute die SPD Fuzzis und FES, mit der Prominenz der Verbrecher Cooperationen hat und auch finanziert.

Mercedes, Siemens, VW Null Problem, mit der Mafia eine Cooperation einzugehen.

Gerhard Schröder, persönlich auch bei diesem Bestechungs Geschäft aktiv, wie die Fotos zeigen, weil man auch noch in Berlin die Verträge unterzeichnete, was man als Kick-Back Geschäfte sehen muss, das auch mindestens 1.000 Albanische Verbrecher neue Identitäten erhielten, und Freie Fahrt, bei dem Bestechungs Geschäft mit der Bundesdruckerei mit Ludgar Vollmer. Gute Fahrt nach Deutschland, für alle Verbrecher, war Deutsche Politik, von Rot-Grün. 

Foto der Vertrags Unterzeichnung in Berlin. Der Partner der Profi krimelle AAEF, hatte die Ehefrau des Wirtschaftsministers im Beirat, nachdem Bestechungsmodell der Telekom, in Griechenland, wo die Ehefrau des Ministers den neu geschaffenen Posten erhielt: LIegenschafts Direktorin.

Schröder und Fatos Nano, wobei Schröder und Joschka Fischer, die Mentoren der Super bekannten Osmani Brüder in Hamburg ist. siehe BND Bericht 2005!

Die Albanische Wettbewerbs Behörde


verlangt eine Beendigung des Monopols der Fluplatzes in Rhinas (für Flüge nach Albanien), denn die geheimen Verträge mit viel Bestechungsgeld damals bei Fatos Nano erkauft,

Im Juni 2002 trat Özdemir zurück, Schlauch zollte ihm „hohen Respekt“. Zwei Monate später stellte sich heraus: Schlauch hatte das Gleiche getan, wie Özdemir – es aber erst einmal vertuscht. „Kaviar, Champagner und Rosen in der First Class – so luxuriös flog Rezzo Schlauch mit den Bonus-Meilen“, schrieb die „Bild“-Zeitung.

Und die Partei geriet in Rage. Er hätte sich gewünscht, „dass das Gewissen und das Erinnerungsvermögen von Schlauch bereits intakt gewesen wäre, als er sich mit dem Fall Özdemir beschäftigen musste“, zischte der brandenburgische Grünen-Vorsitzende Roland Vogt.

Verbrechens Syndikat bis heute
Politisch alte Gefährten, geschäftlich neuerdings Konkurrenten: Rezzo Schlauch (rechts, mit Ehefrau Ema) und Joschka Fischer Foto: Rudel
Politisch alte Gefährten, geschäftlich neuerdings Konkurrenten: Rezzo Schlauch (rechts, mit Ehefrau Ema Ndoja,) und Joschka Fischer

Stuttgart – Die Nachricht war ein echter Aufreger. Als vor vier Jahren eher zufällig bekannt wurde, dass sich der frühere Grünen-Politiker Rezzo Schlauch in den Beirat des Energiekonzerns EnBW berufen lassen hatte, reagierten Freund und Feind höchst irritiert. Ein erklärter Atomkraftgegner als Berater eines Reaktorbetreibers mit vier Meilern – wie passe das denn zusammen?


 

 

Schlagwörter: , ,

KOMMENTAR(E) (2)

  • navy
    Aug 21, 2018., 07:08 •

    Die Steuer Behörden in Albanien sind ein uraltes Erpressungs System der Profi Gangster, welche sich Posten kauften um Geschäftsleute zu erpressen. Ein Fall in Sarande. FULL MESSAGE Narkodrejtori eines Fehlers Maler, nach dem Essen und Trinken, und erfordert eine Bestechung! Lesen Sie die Meldung digitalen Bürger. sb „Doctor mirmbrema. Sie sind Ihnen zu schreiben , nur weil Sie diskrititoni dieser Renaissance lausig. Ich bin von Saranda. Nacht um 24 Uhr in den m3snates resorant Peshkatari Direktor Steuerfahndung Bardhyl Tafa zusammen mit seinem Fahrer eine Straftat gemacht haben. Der Vermieter fragen 500 000 neue lek gut gegessen und gut machte ihre Zahlung und keine Steuern erhalten und Druck Coupon legte Er weigerte sich und eine , die in der Nähe war (Mitarbeiter von schweren Straftaten) angekündigt , die Schnelleinsatzkräfte zu sie sind hier und bewegt in flagrance zu verhaften. Diese wurden nach der Polizei und der Staatsanwaltschaft nach zwei Stunden aufgelöst und tauchte als Ska geschah. Die ganze Stadt hat sich herausgenommen. Gesegnet diese Menschen. Bitte veröffentlichen Sie, dass diese wie jedes Unternehmen diskrititohen sollten sie Gebühren 5.000.000 oder 5.000 Euro verhängt. Ich habe und wenn Sie andere Artikel auf diesem Liebhaber Direktor von Ahmetaj wenn die Liebe wollen , weil sie überall gefilmt. Danke " http://boldnews.al/2018/07/31/denoncimet-drejtori-i-dashuruar-i-ahmetajt-berisha-publikon-mesazhin/

  • Der letzte fähige Generaldirektor: Eltar Deda tritt zurück im AKU Lebensmittel-, Steuer Betrugs Skandal – Marina Durres – Albanien
    Okt 08, 2018., 14:32 •

    […] Der Generaldirektor für Steuern: Enertil Canaj tritt zurück, nachdem sich die Edi Rama Mafia belä… […]

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Wird geladen
×